Was wird aus Michael Ballack?

Der Leverkusener steht vor dem Abschied aus der Bundesliga - Ziel: unbekannt

Nationale Triumphe hat er zur Genüge vorzuweisen - international steht bei Michael Ballack aber die Null. Die Karriere des 35-Jährigen neigt sich dem Ende, nach dieser Saison verlässt er wahrscheinlich die Bundesliga. Wohin, das ist noch unklar.

Michael Ballack
Michael Ballack Quelle: dapd

Es ist kein Geheimnis: Michael Ballack wird nach dieser Saison Bayer Leverkusen verlassen. Unklar ist allerdings noch, wohin der 35-Jährige wechselt. Sein Berater Michael Becker gab an, Ballack werde ab Sommer in der amerikanischen Major League spielen. Wofür es auch gleich einen Rüffel vom Ex-Nationalspieler gab. Noch sei nichts sicher und "wenn es was zu verkünden gibt, werde ich das tun", erklärte Ballack in der Bild-Zeitung. Denkbar ist vieles. Neben den USA wäre Russland ein mögliches Ziel. Vielleicht bleibt er aber doch in der Bundesliga. Eventuell verrät der 35-Jährige am Samstag im "aktuellen sportstudio" von 23 Uhr an, wo er seine aktive Karriere fortsetzen wird. Wie die User über Ballacks aktive Laufbahn denken, sehen Sie auf sportstudio.zdf.de.

National top, international mit Pech

Mit Kaiserslautern holte er seinen ersten nationalen Titel, die Deutsche Meisterschaft 1998. Bei den Bayern sammelte Ballack fleißig weitere Titel: dreimal das Double zwischen 2003 und 2006. In England wurde "Balle" von 2007 bis 2010 einmal Meister und dreimal FA-Cup-Gewinner mit dem FC Chelsea.

Nur international steht bei dem Ex-Nationalspieler auf der Habenseite die Null. Zweimal war er im Finale der Champions League - mit Leverkusen und mit Chelsea. Beide Male ging er als Verlierer vom Feld. Mit der DFB-Elf wurde Ballack Vize-Welt- und Europameister. Immerhin Vize, aber letztendlich doch nur Zweiter.

Rückkehr in die Bundesliga

Ballack jubelt
Ballack jubelt Quelle: dapd


2010 kehrte Ballack zurück in die Bundesliga zu Bayer Leverkusen. Doch hier lief es zunächst nicht rund. Wieder genesen von seiner schweren Verletzung vor der WM 2010 brach Ballack sich am dritten Spieltag den Schienbeinkopf und fiel die restliche Hinrunde aus. In der Rückrunde kam er trotz einiger Querelen mit Trainer Jupp Heynckes insgesamt auf 17 Saisoneinsätze. Bayer stand am Ende auf Platz zwei.

In der aktuellen Saison blieb der Mittelfeldspieler weitgehend verletzungsfrei. Allerdings lieferte sich Ballack immer wieder Auseinandersetzungen mit Trainer Robin Dutt. Der ließ den 35-Jährigen an drei der ersten vier Spiele auf der Bank schmoren. Erst ab dem fünften Spieltag hatte Ballack wieder einen Stammplatz in der Werkself.

Bankdrücker

Die Hinrunde verlief nicht schlecht für Leverkusen (Platz sechs), dennoch wurde Ballack in der Rückrunde erneut nicht für die Startelf berücksichtigt. Bisher spielte er nur am 18. Spieltag gegen Mainz und am 29. Spieltag gegen den HSV. Das Spiel gegen Mainz lieferte weiteren Gesprächsstoff in Sachen Ballack. Der soll bei seiner Auswechselung Trainer Dutts Entscheidung mit einem Kopfschütteln quittiert haben. Bayer-Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser distanzierte sich nach der Partie von seinem Star. Er sei von Ballacks Verhalten enttäuscht, kommentierte der Klub-Boss die Aktion.

Dass Ballack mit seiner Ausmusterung nicht zufrieden war, ist verständlich. Zumal Leverkusen mit ihm erfolgreicher gespielt hat, als ohne. Mit ihm in der Startelf gewann Bayer sieben von 14 Spielen, ohne Ballack nur fünf von 17 Partien. Sicher ist Ballack nicht mehr der überragend dynamische und torgefährliche Mittelfeldmann früherer Tage, aber immer noch laufstark (11,8 km pro 90 Minuten überbietet bei Leverkusen in dieser Saison einzig Lars Bender) und ein Profi, der ein Team führen kann. Wohin ihn sein weiterer Weg führen könnte, darüber spricht er am Samstag von 23 Uhr an im "aktuellen sportstudio".

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet