Sie sind hier:

Löw: "Haben Lehren gezogen"

Nations League: Frankreich - Deutschland

Sport - Löw: "Haben Lehren gezogen"

Joachim Löw hat für das Nations-League-Spiel bei Weltmeister Frankreich Veränderungen angekündigt. Allerdings nicht im Tor: Dort wird Kapitän Manuel Neuer stehen, sagte der Bundestrainer bei der PK in Paris.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Verfügbarkeit:

"Zwei, drei wichtige Punkte müssen wir verändern. Wir haben die Lehren aus dem Spiel gezogen", sagte Löw und betonte, dass es "taktisch und personell einige Änderungen geben muss". Denn "wenn man 0:3 verliert", so Löw, müsse man als Trainer "schon überlegen, was man verändern kann".

Löw denkt nicht ans Hinschmeißen

In der Innenverteidigung dürfte der Münchner Niklas Süle seinen verletzt abgereisten Teamkollegen Jerome Boateng ersetzen. Nico Schulz könnte den in Amsterdam schwachen Jonas Hector hinten links ersetzen. Zudem drängen Leroy Sane und Julian Draxler ins Team. Der formschwache Thomas Müller könnte eine Pause erhalten. "Wir wollen mutig und mit Dynamik nach vorne spielen, auch wenn wir in Frankreich spielen", sagte Löw. Die Kritik an seiner Person wolle und könne er "ausblenden".

In der derzeit schwierigsten Phase als Bundestrainer denkt Löw nicht ans Hinschmeißen. "Solche Gedanken mache ich mir jetzt wirklich nicht. Auch nicht nach so einem Spiel", sagte er dem ARD-Hörfunk. "Ich bin jetzt schon lange in dem Geschäft dabei. Und ich habe auch schon einige Dinge überstanden. Ich kann das als Trainer einordnen", ergänzte der DFB-Chefcoach.

"Alle Kräfte bündeln"

Die deutsche Nationalmannschaft habe "in der Gruppe nichts zu verlieren. Wir können nur gewinnen", sagte Löw weiter. Man müsse nun "alle Kräfte bündeln und das gutmachen, was wir in den Niederlanden versäumt haben". Nach dem 0:3 gegen ie Niederlande am Samstag in Amsterdam trifft die DFB-Elf am Dienstag (20:45 Uhr/ARD) im Stade de France auf die Franzosen.

Nations League

15.11.2018
15.11.2018
16:00
KAZ
Kasachstan
Kasachstan
1:1
Lettland
Lettland
LAT
15.11.2018
20:45
BEL
Belgien
Belgien
0:0
Island
Island
ISL
15.11.2018
20:45
CRO
Kroatien
Kroatien
0:0
Spanien
Spanien
ESP
15.11.2018
20:45
AUT
Österreich
Österreich
0:0
Bosnien-Herzegowina
Bosnien-H.
BIH
15.11.2018
20:45
HUN
Ungarn
Ungarn
0:0
Estland
Estland
EST
15.11.2018
20:45
GRE
Griechenl.
Griechenland
0:0
Finnland
Finnland
FIN
15.11.2018
20:45
AND
Andorra
Andorra
0:0
Georgien
Georgien
GEO
15.11.2018
20:45
LUX
Luxemburg
Luxemburg
0:0
Belarus
Belarus
BLR
15.11.2018
20:45
SMR
San Marino
San Marino
0:0
Moldau
Moldau
MDA
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1FrankreichFrankreichFrankreichFRA32104:227
2NiederlandeNiederlandeNiederlandeNED21014:223
3DeutschlandDeutschlandDeutschlandGER30121:5-41
  • Playoffs
  • Abstieg
Do, 06.09.2018
Do, 06.09.2018
20:45
GER
Deutschland
Deutschland
0:0
Frankreich
Frankreich
FRA
So, 09.09.2018
So, 09.09.2018
20:45
FRA
Frankreich
Frankreich
2:1
Niederlande
Niederlande
NED
Sa, 13.10.2018
Sa, 13.10.2018
20:45
NED
Niederlande
Niederlande
3:0
Deutschland
Deutschland
GER
Di, 16.10.2018
Di, 16.10.2018
20:45
FRA
Frankreich
Frankreich
2:1
Deutschland
Deutschland
GER
Fr, 16.11.2018
Fr, 16.11.2018
20:45
NED
Niederlande
Niederlande
-:-
Frankreich
Frankreich
FRA
Mo, 19.11.2018
Mo, 19.11.2018
20:45
GER
Deutschland
Deutschland
-:-
Niederlande
Niederlande
NED
Aktualisieren
2
20:46
Österreich
Bosnien-Herzegowina
Die Gäste im Ballbesitz, lassen zunächst Ball und Gegner laufen.
1
20:46
Griechenland
Finnland
Spielbeginn
1
20:45
Österreich
Bosnien-Herzegowina
Der Ball rollt! Auf geht's!
1
20:45
Österreich
Bosnien-Herzegowina
Spielbeginn
20:45
Österreich
Bosnien-Herzegowina
Die blau-gekleideten Gäste werden anstoßen. Österreich in den rot-weißen Heimdressen darf dann in Halbzeit zwei beginnen.
20:43
Österreich
Bosnien-Herzegowina
Unentschieden also im indirekten Duell vor Anpfiff. Mal sehen,was die kommenden, ersten 45 Minuten bringen.
20:42
Österreich
Bosnien-Herzegowina
Ebenso laut ist es, als die österreichische Nationalhymne gesungen wird.
20:41
Kroatien
Spanien
Das Schiedsrichtergespann kommt aus Weißrussland. Der Hauptschiedsrichter heißt Aleksey Kulbakov, ihm stehen Dmitry Zhuk und Alieh Maslianka zur Seite.
20:40
Österreich
Bosnien-Herzegowina
Zunächst: die Hymnen. Es ist laut im Stadion, als die Hymne der heutigen Gäste gespielt wird.
20:39
Österreich
Bosnien-Herzegowina
Angeführt von Referee Andrew Dallas betreten beide Mannschaften den Platz.
20:31
Österreich
Bosnien-Herzegowina
In weniger als einer Viertelstunde geht es los in Wien - freuen wir uns auf eine spannende Partie mit vielen Höhepunkten!
20:30
Kroatien
Spanien
Luka Modrić wurde zuletzt aufgrund seines Formtiefs kritisiert, doch Trainer Zlatko Dalić hält zu seinem Kapitän: "Nach so einem Jahr kann er nicht konstant in Hochform agieren. Aber ich würde niemals an ihm zweifeln". Auf das Hinspiel angesprochen, betonte der 52-Jährige: "Es war ein Debakel, wir müssen uns rehabilitieren."
20:29
Kroatien
Spanien
Mit Tin Jedvaj (Bayer Leverkusen), Andrej Kramarić (TSG Hoffenheim) und Ante Rebić (Eintracht Frankfurt) stehen beim WM-Vizeweltmeister drei Bundesliga-Akteure in der Startelf. Mit Domagoj Vida (Leverkusen), Ivan Rakitić (ehemals Schalke 04) und Ivan Perišić (Borussia Dortmund) laufen außerdem drei alte Bekannte auf.
20:20
Kroatien
Spanien
Auch Kroatien hat sein Schicksal selbst in der Hand. Mit Dreiern in den ausstehenden zwei Begegnungen würden die "Feurigen" sicher als Gruppensieger hervorgehen. Bei einer heutigen Niederlage wäre der Abstieg sehr wahrscheinlich, da England nicht nur drei Punkte mehr auf dem Konto, sondern auch die bessere Tordifferenz aufweist.
20:17
Kroatien
Spanien
Der ehemalige Übungsleiter vom FC Barcelona betonte vor der Partie, dass es sich heute um sein erstes Finale als spanischer Trainer handle und es um alles oder nichts gehe. Im Falle eines Auswärtssieges würden die Iberer sicher in die Endrunde einziehen, bei einem Unentschieden oder einer Niederlage wäre man allerdings von anderen Resultaten abhängig.
20:14
Kroatien
Spanien
Stattdessen darf Iago Aspas in der Sturmspitze von Beginn an ran. In der Innenverteidigung spielt Iñigo Martínez vom abstiegsbedrohten Athletic Club aus Bilbao neben Sergio Ramos. Jordi Alba ist zum ersten Mal unter der Führung von Luis Enrique dabei.
20:11
Kroatien
Spanien
In der von Luis Enrique für die heutige Partie ausgekorenen Elf fällt vor allem die Absenz von Paco Alcácer auf. Der formstarke Stürmer von Borussia Dortmund war gegen England noch erfolgreich, wurde diese Woche aber nicht für die Nationalmannschaft berufen.
20:06
Kroatien
Spanien
Spanien hätte nach dem 2:1-Auftaktsieg in England und besagtem 6:0 gegen Kroatien bereits im Oktober den Einzug in die Endrunde feiern können, verlor aber zuhause gegen die "Three Lions" mit 2:3 und muss daher weiter zittern.
20:03
Kroatien
Spanien
Unter der Woche wurden die WM-Finalisten von Präsidentin Kolinda Grabar-Kitarovic ausgezeichnet. Für Trainer Zlatko Dalic und Verbandsboss Davor Suker gab es den Fürst-Trpimir-Orden, die Mannschaft bekam den Fürst-Branimir-Orden verliehen.
20:01
Österreich
Bosnien-Herzegowina
Schiedsrichter Andrew Dallas kommt heute zu seinem 13. Einsatz in dieser Saison. Unter anderem leitete der 35-jährige Schotte das Match zwischen Betis Sevilla und Düdelingen in der Gruppenphase der Europa League, hinzu kommen sieben Spiele in der schottischen Premiership. Er sollte also durchaus auf Betriebstemperatur sein - schauen wir mal, ob die harte schottische Spielweise auch von den Akteuren der beiden Mannschaften, die sich heute gegenüber stehen, exerziert wird.
19:59
Kroatien
Spanien
Auch im zweiten Gruppenspiel gelang den Kroaten kein Treffer, durch das torlose Unentschieden gegen England bewahrte sich die Überraschungsmannschaft der WM aber nicht nur die Chancen auf den Klassenverbleib, sondern auch noch auf den Gruppensieg.
19:58
Kroatien
Spanien
6:0 lautete das Resultat im Hinspiel. Mit Saúl, Marco Asencio, Kalinić (Eigentor), Rodrigo, Sergio Ramos und Isco trafen gar sechs verschiedene Schützen in Elche für "La Roja".
19:57
Österreich
Bosnien-Herzegowina
Im Wiener Happel-Oval ist es winterlich frisch. Das Thermometer zeigt 6 Grad und der Mond scheint vom wolkenfreien Himmel - es ist gefühlt kälter als auf dem Papier.
19:56
Österreich
Bosnien-Herzegowina
Im Vergleich zum 0:2 in Dänemark stehen bei den heutigen Hausherren mit Alessandro Schöpf, Valentino Lazaro, Aleksandar Dragović und Martin Hinteregger nur vier Akteure auf dem Feld, die auch im Testspiel Mitte Oktober beginnen durften. Schauen wir mal, ob das Ergebnis heute besser ausfallen wird - beim Test vor knapp vier Wochen war die ÖFB-Elf größtenteils ohne Biss geblieben.
19:52
Österreich
Bosnien-Herzegowina
Für den verletzten Guido Burgstaller nominierte Teamchef Foda indes den Wahl-Schweizer Marc Janko nach. Mit von der Partie und zunächst auf der Bank ist auch erstmals Thomas Goiginger, der beim LASK bisher eine überragende Saison spielt.
19:50
Österreich
Bosnien-Herzegowina
Mit von der Partie ist heute von Beginn an unter anderem Kapitän Julian Baumgartlinger. Nach rund zehnwöchiger Verletzungspause darf der Leverkusen-Legionär in der Schaltzentrale ran.
“Natürlich merkt man es, wenn man zehn Wochen weg ist, aber ich fühle mich gut und bin wieder im Rhythmus”, gibt sich der 30-Jährige voller Vorfreude.
19:48
Österreich
Bosnien-Herzegowina
Unabhängig vom Ausgang der Nations-League-Gruppenphase geht es für die ÖFB-Auswahl heute auch darum, weiterhin Heimstärke zu zeigen. Von den jüngsten acht Partien vor eigenem Publikum wurden sieben gewonnen, nur Brasilien war im vergangenen Juni nicht zu besiegen.
19:47
Österreich
Bosnien-Herzegowina
"Unser Fokus liegt darauf, dass wir unbedingt gewinnen wollen. Alles andere wird man daran sehen, wie sich das Spiel entwickelt", erklärte Foda. "Wir wollen angreifen, doch die Balance zwischen Offensive und Defensive ist wichtig, weil Bosnien im Umschaltspiel gefährlich ist", so der Übungsleiter.
19:45
Österreich
Bosnien-Herzegowina
Andersrum sähe es brenzlig aus für die Österreicher, würde man heute den Gästen aus Bosnien unterliegen und am Wochenende den Nordiren - in diesem Fall würde man die Gruppe als Letzter beenden und in Liga C und somit Topf 3 der EM-Qualifikationsauslosung rutschen. Das gilt es heute zu verhindern.
19:44
Kroatien
Spanien
Schönen Abend und herzlich willkommen zur Partie Kroatien vs. Spanien in Nations League A-Gruppe 4! Der WM-Vizemeister steht nach den letzten Resultaten bereits mit dem Rücken zur Wand, während sich die Iberer mit einem Auswärtssieg den Gruppensieg sichern können. Anstoß ist um 20.45 Uhr!
19:43
Österreich
Bosnien-Herzegowina
"Wir haben es nach wie vor in der eigenen Hand, mit einem Sieg ein Endspiel gegen Nordirland zu erreichen", so ÖFB-Teamchef Franco Foda vor der Partie mit dem Primus der Gruppe 3.
In der Tat benötigen die Mannen in Rot-Weiß-Rot heute einen Dreier und einen Sieg in Belfast am Sonntag, um als Gruppensieger die restliche Gruppe hinter sich zu lassen.
90
17:45
Kasachstan
Lettland
Spielende
48
17:03
Kasachstan
Lettland
Tor für Lettland, 1:1 durch Deniss Rakels
46
17:01
Kasachstan
Lettland
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:45
Kasachstan
Lettland
Ende 1. Halbzeit
37
16:37
Kasachstan
Lettland
Tor für Kasachstan, 1:0 durch Gafurzhan Suyombaev
1
16:01
Kasachstan
Lettland
Spielbeginn
07:24
Österreich
Bosnien-Herzegowina
Herzlich willkommen in der Nations League B! In Gruppe 3 empfängt heute Österreich Bosnien-Herzegowina.

Für die ÖFB-Elf ist es der dritte Spieltag in der Nations League: Nach dem 0:1 in Bosnien und dem 1:0 daheim gegen die Nordiren kann die Mannschaft von Franco Foda sich aus eigener Kraft näher an Platz eins der Gruppe schießen. Die Gäste aus Bosnien führen das Tableau bislang ohne Punkteinbußen an, aus bisher drei gespielten Partien nahmen die Bosnier neun Zähler mit.
Unterm Strich sind die Gastgeber also heute und auch im folgenden Spiel gegen Nordirland verpflichtet zu gewinnen, will man sich als Gruppensieger für höhere Aufgaben qualifizieren.
Nahezu 35.000 Karten sind für das Spiel bereits im Vorverkauf abgesetzt worden, es wird erwartet, dass knapp die Hälfte der Zuschauer dem Gast aus dem Balkan die Daumen drücken - für spannende Atmosphäre dürfte also zu genüge gesorgt sein wenn es heißt:
Nations League, Österreich gegen Bosnien!

Anstoß im Wiener Ernst-Happel-Stadion ist um 20:45 Uhr.
Schiedsrichter der Partie ist Andrew Dallas aus Schottland, assistieren werden ihm Graeme Stewart und David McGeachie an den Seitenlinien.
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.