Sie sind hier:

Hoher Besuch zur falschen Zeit

DFB-Pokal, 2. Runde | VfL Bochum - FC Bayern München

Zum dritten Mal in den vergangenen acht Jahren empfängt der VfL Bochum die Bayern zum Pokal-Duell. Seit dem letzten Besuch der Münchner im Februar 2016 hat sich die Stimmung beim Revierklub allerdings deutlich eingetrübt.

Bochums Trainer Thomas Reis
Bochums Trainer Thomas Reis (re.)
Quelle: imago images/Team 2

Am Sonntag war Thomas Reis mal wieder unterwegs. Zwei Tage nach der Niederlage seiner Mannschaft in Kiel und zwei Tage vor dem Gastspiel der Bayern im Revier fuhr Bochums Cheftrainer nach Leverkusen. Dort inspizierte er die U19 des VfL bei ihrem Duell mit dem Nachwuchs von Bayer 04, der eine oder andere Kandidat kommt ja womöglich auch mal für den Profikader in Frage.

Dauergast an der A40

Die U19 verlor schließlich 1:3, die U17 bereits am Samstag 0:3 gegen Köln. Keine schönen Zeiten für den ersten Klub in Bochum, und nun kreuzen auch noch die Münchner zum Pokalbesuch an der Castroper Straße auf. "Der Pokal an sich ist großartig, es hätte allerdings gerne auch ein anderes Kaliber als Bayern sein dürfen", seufzt Reis im Gespräch mit zdfsport.de. "Aber wenn man es positiv sieht, ist es eine Abwechslung für uns."

Der Pokal an sich ist großartig, es hätte allerdings gerne auch ein anderes Kaliber als Bayern sein dürfen.
Thomas Reis

Der letzte Bochum-Auftritt des Rekordmeisters und -pokalsiegers in der Bundesliga jährt sich im Dezember zum zehnten Mal. Im nationalen Cup hingegen sind die Bajuwaren sozusagen Dauergast an der A40. Ihre jetzige Stippvisite ist die dritte in den vergangenen acht Jahren: Im Dezember 2011 gab es im Achtelfinale ein knappes 2:1, der Viertelfinalsieg im Februar 2016 fiel mit 3:0 schon deutlicher aus.

Adieu an Leipzig und Freiburg

Thomas Reis trainierte damals gerade die U19 des VfL, das Zweitligateam des Klubs war unter Chefcoach Gertjan Verbeek auf Tuchfühlung zum Relegationsplatz Richtung Bundesliga. Ganz vorne im Tableau standen zu dem Zeitpunkt RB Leipzig und der SC Freiburg. Zwei Vereine, die mittlerweile eine Etage weiter oben wieder ganz vorne mitmischen. Während den Bochumern der Sturz in die Dritte Liga droht.

15 Jahre war der gebürtige Franke Reis in unterschiedlichen Positionen für den VfL tätig - erst als Spieler, später als Scout, Nachwuchscoach und Assistenztrainer bei den Profis. Im Sommer 2016 übernahm er die U19 des VfL Wolfsburg, ehe er Anfang September als Chefcoach nach Bochum zurückkehrte. Als Nachfolger von Robin Dutt beim damaligen Zweitliga-Vorletzten.

Insolventer Ortsrivale

Gegen die Bayern sind wir krasser Außenseiter.
Thomas Reis

Das 1:2 in Kiel am Freitag war zwar die erste Niederlage nach Reis‘ Amtsantritt, in den vorangegangenen fünf Partien unter seiner Regie gab es allerdings auch vier Unentschieden - und viele späte Gegentore. "Auch als ich Spieler beim VfL war, gab es öfter mal Phasen zwischen Erster und Zweiter Liga, wo wir uns trotzdem immer wieder rausgekämpft haben", erzählt Reis nun - und betont: "Ich weiß, wie das Umfeld tickt. Nach dem Spiel in Kiel war ich deshalb direkt am Zaun und habe mit den Fans gesprochen - die natürlich absolut frustriert sind. Deren Ängste und Sorgen sind zu spüren."

Mit Unbehagen nahm der 46-Jährige in der letzten Woche die Nachricht über die Insolvenz des Ortsrivalen Wattenscheid 09 wahr. Gegen die SG schoss Reis, damals noch im Trikot der Frankfurter Eintracht, sein erstes Bundesligator. Jetzt sagt der frühere Junioren-Nationalspieler über das Schicksal der Wattenscheider: "Das ist unheimlich traurig, so ein Konkurrent fehlt jetzt natürlich. Und man darf die Augen nicht davor verschließen, was mit solchen Vereinen innerhalb von ein paar Jahren passieren kann, wenn es sportlich nicht mehr so läuft."

Sehnsucht nach Positivem

Auch vor diesem Hintergrund hat der Klassenerhalt mit dem VfL deshalb aktuell oberste Priorität, die Pokalpartie gegen München soll mehr zu einem möglichst erfreulichen Tagesausflug werden. "Gegen die Bayern sind wir krasser Außenseiter", weiß Thomas Reis, der ahnt: "Wahrscheinlich werden wir am Dienstag häufiger defensiv gefordert sein. Aber auch das ist ein Spiel, in dem wir positive Schlagzeilen machen wollen. Denn im Moment haben wir nicht viele."

DFB-Pokal in Zahlen

Fr, 29.07.2022
Fr, 29.07.2022
18:00
FC Kaan
FC Kaan
1. FC Kaan-Marienborn
-:-
1. FC Nürnberg
Nürnberg
FCN
Fr, 29.07.2022
18:00
NST
Neustrelitz
TSG Neustrelitz
-:-
Karlsruher SC
Karlsruhe
KSC
Fr, 29.07.2022
18:00
SGD
Dresden
Dynamo Dresden
-:-
VfB Stuttgart
Stuttgart
VFB
Fr, 29.07.2022
20:45
M60
1860
TSV 1860 München
-:-
Borussia Dortmund
Dortmund
BVB
Sa, 30.07.2022
Sa, 30.07.2022
13:00
VIK
Viktoria 1889
FC Viktoria 1889 Berlin
-:-
VfL Bochum
Bochum
BOC
Sa, 30.07.2022
15:30
SSV
Regensburg
Jahn Regensburg
-:-
1. FC Köln
Köln
KOE
Sa, 30.07.2022
15:30
LÜB
Lübeck
VfB Lübeck
-:-
Hansa Rostock
Rostock
ROS
Sa, 30.07.2022
15:30
ELV
Elversberg
SV 07 Elversberg
-:-
Bayer 04 Leverkusen
Leverkusen
B04
Sa, 30.07.2022
15:30
1. FC Wernigerode
1. FC Wernigerode
-:-
SC Paderborn 07
Paderborn
SCP
Sa, 30.07.2022
15:30
FVI
Illertissen
FV Illertissen
-:-
1. FC Heidenheim 1846
Heidenheim
HDH
Sa, 30.07.2022
15:30
SV
SV Straelen
SV 19 Straelen
-:-
FC St. Pauli
St. Pauli
STP
Sa, 30.07.2022
15:30
BAY
Bayreuth
SpVgg Bayreuth
-:-
Hamburger SV
Hamburg
HSV
Sa, 30.07.2022
18:00
OFC
Offenbach
Kickers Offenbach
-:-
Fortuna Düsseldorf
Düsseldorf
F95
Sa, 30.07.2022
18:00
FCC
Jena
FC Carl Zeiss Jena
-:-
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
WOB
Sa, 30.07.2022
18:00
STK
Kickers
Stuttgarter Kickers
-:-
SpVgg Greuther Fürth
Gr. Fürth
SGF
So, 31.07.2022
So, 31.07.2022
13:00
SWR
SW Rehden
Schwarz-Weiß Rehden
-:-
SV Sandhausen
Sandhaus.
SVS
So, 31.07.2022
13:00
BSV
Bremer SV
Bremer SV
-:-
FC Schalke 04
Schalke
S04
So, 31.07.2022
15:30
ENG
Engers 07
FV Engers 07
-:-
Arminia Bielefeld
Bielefeld
DSC
So, 31.07.2022
15:30
Schott
Schott Mainz
TSV Schott Mainz
-:-
Hannover 96
Hannover
H96
So, 31.07.2022
15:30
RÖD
Rödinghausen
SV Rödinghausen
-:-
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
TSG
So, 31.07.2022
15:30
FCK
K'lautern
1. FC Kaiserslautern
-:-
SC Freiburg
Freiburg
SCF
So, 31.07.2022
15:30
SV Oberachern
SV Oberachern
-:-
Borussia Mönchengladbach
M'gladbach
BMG
So, 31.07.2022
15:30
BW Lohne
TuS BW Lohne
TuS BW Lohne
-:-
FC Augsburg
Augsburg
FCA
So, 31.07.2022
18:00
BNS
Braunschweig
Eintracht Braunschweig
-:-
Hertha BSC
Hertha BSC
BSC
So, 31.07.2022
18:00
SVW
Waldhof Mannh.
Waldhof Mannheim
-:-
Holstein Kiel
Holstein Kiel
KIE
So, 31.07.2022
18:00
AUE
Aue
Erzgebirge Aue
-:-
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
M05
Mo, 01.08.2022
Mo, 01.08.2022
18:00
CFC
Chemnitz
Chemnitzer FC
-:-
1. FC Union Berlin
Union Berlin
FCU
Mo, 01.08.2022
18:00
FCI
Ingolstadt
FC Ingolstadt 04
-:-
SV Darmstadt 98
Darmstadt
D98
Mo, 01.08.2022
18:00
FCE
Cottbus
Energie Cottbus
-:-
Werder Bremen
Werder
SVW
Mo, 01.08.2022
20:45
FCM
Magdeburg
1. FC Magdeburg
-:-
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
SGE
Di, 30.08.2022
Di, 30.08.2022
20:45
Teutonia
Teutonia 05
FC Teutonia 05
-:-
RB Leipzig
RB Leipzig
RBL
Mi, 31.08.2022
Mi, 31.08.2022
20:45
VIK
Vikt. Köln
Viktoria Köln
-:-
FC Bayern München
FC Bayern
FCB
Der Liveticker hat noch nicht begonnen.
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.