Sie sind hier:

Lotte will Bremen ärgern

Sport - Lotte will Bremen ärgern

Der 1.FC Köln setzt sich ohne Mühe beim Berliner Sechstligisten BFC Preussen durch und zieht in die zweite Runde des DFB-Pokals ein.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 20.08.2017, 19:51

Gepatzt hat in der ersten Runde des DFB-Pokals bisher nur RB Leipzig. Alle anderen Bundesliga-Mannschaften konnten die "Underdogs" bezwingen. Doch auch heute und morgen drohen Stolpersteine.

Acht weitere Bundesligisten nehmen am Sonntag die zweite Runde des DFB-Pokals ins Visier. Nach dem Aus von Aufsteiger Leipzig am Samstag im Sachsen-Duell beim Zweitligisten Dynamo Dresden wollen sich die Favoriten einen ähnlichen Rückschlag gegen einen unterklassigen Gegner ersparen.

Duelle zwischen Großen und Kleinen im Fußball gibt es heute und morgen mehrere: So muss beispielsweise Werder Bremen bei Sportfreunde Lotte antreten, der Traditionsverein Jahn Regensburg empfängt Hertha BSC. Vor der vermeintlich schwersten Aufgabe steht der FC Ingolstadt, der um 18.30 Uhr auf den Zweitligisten aus Aue trifft. Mit dem Spiel von Borussia Dortmund bei Eintracht Trier geht die 1. Runde am Montag (20.45 Uhr) zu Ende. Wenige Stunden zuvor tritt der Hamburger SV beim FSV Zwickau (18.30 Uhr) an.

Die zweite Hauptrunde wird am 26. August ausgelost.

Alle Paarungen und Ergebnisse

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet