Sie sind hier:

"Die Finals" 2020 live bei ARD und ZDF

Multisport-Event in der Rhein-Ruhr-Region

Am ersten Juni-Wochenende steigt in der Rhein-Ruhr-Region die zweite Auflage des Multisportevents "Finals". In 20 Sportarten ermitteln über 3700 Sportlerinnen und Sportler 138 Deutsche Meister. ARD und ZDF übertragen fast 20 Stunden.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Verfügbarkeit:

Die Multisport-Meisterschaften, die im vergangenen Jahr in Berlin Premiere feierten, werden am 6. und 7. Juni in fünf Städten der Metropolregion Rhein-Ruhr stattfinden: In Aachen, Düsseldorf, Duisburg, Neuss und Oberhausen.

Leichtathletik in Braunschweig

Die Deutschen Meisterschaften der Leichtathletik sind ebenfalls Teil der "Finals Rhein-Ruhr 2020" und finden zum gleichen Zeitpunkt in Braunschweig statt. ARD und ZDF werden von dort jeweils am späten Nachmittag senden.

"Für die Zuschauer wird sich hier ein Bild ergeben", sagte Steffen Simon, WDR-Programmchef Sport und ARD-Projektleiter, bei der Pressekonferenz zu den "Finals" in Düsseldorf. Sein Kollege auf ZDF-Seite ist Achim Hammer.

Parkour und Sportklettern dabei

Der Deutsche Turner-Bund präsentiert gleich drei der 20 Sportarten: Turnen, Rhythmische Sportgymnastik und Parkour. "Die Finals in Berlin waren ein tolles Sportevent. Meine Deutschen Meistertitel in meiner Heimat Nordrhein-Westfalen zu verteidigen, wird eine schöne Herausforderung und eine tolle Erfahrung", sagte Turnerin Sarah Voss in Düsseldorf.

Sportklettern - ab diesem Jahr olympisch - ist als eine der neuen Sportarten dabei. Mit dem Landschaftspark Duisburg-Nord wird die junge Sportart an einem besonders attraktiven Ort stattfinden.

"Alles inklusiv"

Neben Tischtennis wird auch Para-Tischtennis im Fokus stehen. "Die Einbindung von Para-Tischtennis als eigener Deutschen Meisterschaft in die Finals ist ein wichtiger Schritt. Wir freuen uns sehr auf die Aufmerksamkeit für unseren Sport, die Nähe zu den Besuchern und das Erlebnis für die Athletinnen und Athleten. Wir veranstalten alles inklusiv und gemeinsam unter einem Dach mit der Tischtennis-Bundesliga", so Hannes Doesseler, Stützpunkttrainer in Düsseldorf.

Das Land Nordrhein-Westfalen unterstützt die "Finals" mit rund vier Millionen Euro. Neben Leichtathletik, Turnen, Rhythmische Sportgymnastik, Parkour, Sportklettern, Tischtennis und Para-Tischtennis stehen auch Bogensport, Para-Bogensport, Breaking, Kanu, Moderner Fünfkampf, Skateboard, Taekwondo, Stand-Up-Paddling, Bike-Trial, 3x3-Basketball, Kanupolo und Reiten auf dem Programm.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.