Neu mit ZDF-Login:

Ab jetzt können Sie mit Ihrem ZDF-Login alle Videos der Mediathek beginnen und später geräteübergreifend fortsetzen.

Sie sind hier:

Ajax und ManUnited im Europa-League-Finale

Ajax Amsterdam und Manchester United haben sich ins Finale der Europa League gezittert. Beide hätte ihre komfortable Ausgangslage fast verspielt. Die Holländer verloren gegen Olympique Lyon 1:3. Die Engländer trennten sich von Celta Vigo 1:1.

Corentin Tolisso (Lyon/Mitte) gegen Dvay Klaassen (Ajax)
Corentin Tolisso (Lyon/Mitte) gegen Dvay Klaassen (Ajax) Quelle: Imago

Ajax Amsterdam verlor das Rückspiel bei Olympique Lyon mit 3:1. Wie schon im Hinspiel, das Ajax 4:1 gewonnen hatte, spielten beide Mannschaften mit offenem Visier. Kasper Dolberg hatte Ajax in der 27. Minute 1:0 in Führung gebracht. Alexandre Lacazette glich in der 45 Minute mit einem Foulelfmeter aus. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte brachte Alexandre Lacazette die Franzosen 2:1 in Führung. Das große Zittern begann für die Niederländer, als Rachid Ghezzal das 3:1 (81.) gelang, Nick Viergever (84./wiederholtes Foulspiel) mit Gelb-Rot vom Platz flog und Olympique noch gute Chancen hatte.

Zwei Mal Rot

Marouane Fellaini trifft für Manchester United
Marouane Fellaini trifft für Manchester United Quelle: dpa

Wesentlich komfortabler schien der Weg ins Finale zunächst für Manchester United. Marouane Fellaini brachte ManUnited zu Hause gegen Celta Vigo nach dem 1:0-Sieg im Hinspiel in Führung (17.). Vigo wehrte sich und erzielte in der 85. Minute durch Facundo Roncaglia den 1:1-Ausgleich. Nun wurde es hektisch. Eric Bailly (Manchester) und Roncaglia sahen in der 88. Minute nach einer Tätlichkeit die Rote Karte. Sekunden vor dem Ende hatte Guidetti die große Chance, Vigo mit dem 2:1 ins Finale zu schießen.

Das Endspiel findet am 24. Mai in Stockholm statt. Der Sieger der Europa League bekommt automatisch das Startrecht für die Champions League.

Europa-League-Ticker

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Ansicht aller Plattformen mit den dazugehörigen Geräten

Mit Ihrem ZDF-Login können Sie alle Videos der Mediathek beginnen und später nahtlos fortsetzen.

Screenshot von Mein ZDF

Eingeloggt, finden Sie Ihre Videos zum Weiterschauen auf der Startseite und in Ihrem "Mein ZDF"-Bereich.

Screenshot vom neuen Player Interface mit dem Weiterschauen-Button

Starten Sie die Videos ganz einfach an der Stelle, an der Sie zuletzt aufgehört haben zu schauen oder starten Sie mit einem Klick noch einmal von vorne.

Screenshot von der Startseite zdf.de

Haben Sie bereits einen "Mein ZDF"-Login, dann können Sie die Funktion direkt nutzen. Wenn nicht, freuen wir uns, wenn Sie sich anmelden!

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.