Sie sind hier:

"Eurofighter" empfangen die elfköpfige Bestie

Europa League: Schalke 04 - Borussia Mönchengladbach

Das frühe Aufeinandertreffen von Schalke und Gladbach im Achtelfinale der Europa League (Do., 21:05 Uhr) sorgt für wenig Begeisterung bei den Protagonisten. Einen klaren Favoriten gibt es trotzdem – vor allem aus aktuellen Gründen. Aber die Borussia hat auch aus historischer Sicht Vorteile. Den Schalkern hilft womöglich der Rat des Trainers der legendären "Eurofighter".

Schalkes Geis (l.) im Kopfballduell mit dem Gladbacher Hazard
Schalkes Geis (l.) im Kopfballduell mit dem Gladbacher Hazard
Quelle: dpa

Was das Treffen bekannter Gesichter auf internationaler Bühne angeht, besitzt Berti Vogts einen reichhaltigen Erfahrungsschatz. Als ausgebildeter Verteidiger – Spitzname: Terrier – führte er Borussia Mönchengladbach 1975 und 1979 mit der Kapitänsbinde am Oberarm zu den Siegen im UEFA-Cup. Beim ersten Triumph warfen die Fohlen unter anderem den rheinischen Rivalen Köln aus dem Wettbewerb. Vier Jahre später, ebenfalls aus der näheren Nachbarschaft, den MSV Duisburg.

Vogts will Verbot

Prickelnd fanden die Beteiligten deutsch-deutsche Duelle auf Europa-Niveau schon damals nicht – doch immerhin fanden die inner-nordrheinwestfälischen Treffen jeweils erst im Halbfinale statt. Ganz anders jetzt, wo die Schalker und Gladbacher bereits im Achtelfinale der Europa League gegeneinander antreten. Sehr zum Missfallen von Vogts, der Paarungen von Teams aus demselben Land am liebsten verbieten würde. Wenn möglich mindestens bis zum Halbfinale.

"Da sollte die UEFA reagieren“, findet der 70-Jährige. Zum Trost kam der Kontinentalverband der Borussia und S04 nun ein wenig entgegen und ersparte den Klubs das übliche Pflichtprogramm: Das Viertelstündchen, in dem sich Gästeteams in den europäischen Wettbewerben am Tag vor dem Spiel bei ihren Gastgebern blicken lassen müssen, wurde für den Vorab-Auftritt der Niederrheinischen auf Schalke gestrichen. Und für die obligatorische Pressekonferenz musste Dieter Hecking am Mittwochabend auch nicht extra nach Gelsenkirchen fahren.

Gladbach mit Oberwasser

Im Borussia-Park sprach Gladbachs Trainer über seine Pläne für das Hinspiel am Donnerstag. Eine Bestie mit elf Köpfen und 22 Beinen empfangen die Schalker in ihrem Stadion, ehe sie eine eine Woche später zum Gegenbesuch nach Mönchengladbach aufbrechen. Gerade in der Fremde war mit der Borussia zuletzt nicht zu spaßen, gewann sie ihre letzten sechs Auswärtsspiele doch allesamt.

Am Samstag fegten die Fohlen die Schalker dann auch im eigenen Stadion mit 4:2 vom Feld, die Favoritenrolle für den Sprung ins Viertelfinale ist also klar vergeben. Denn während die Königsblauen in Liga bange Richtung Tabellenkeller blicken, hat Gladbach inzwischen nicht nur eine gute Ausgangsposition in der Liga. Den Rautenklub locken zudem mögliche Finals im DFB-Pokal und, hinter der Hürde Schalke, in der Europa League.

Deutsches Trauma Europa League

"Das sind Spiele mit einem anderen Charakter, wir haben etwas zu verteidigen“, formuliert Sportdirektor Max Eberl die Ausgangslage für die Hecking-Elf vor dem Doppeltreffen mit S04. Psychologisches Bonbon für die Gladbacher: Kein anderer Verein hat im Europapokal so viel Erfahrung mit deutsch-deutschen Duellen wie die Borussia – die von ihren insgesamt sechs Vergleichen zudem fünf gewann.

Allerdings entwickelte die Bundesliga, in den 1970er und Anfang der 1980er Jahre noch Dominatorin des UEFA-Cups, in dieser Konkurrenz ein regelrechtes Trauma: Seit dem Schalker Triumph vor 20 Jahren schafften es nur Dortmund (2002) und Bremen (2009) ins Finale.

Die Null muss wieder stehen

Eine bemerkenswerte Dürre, für deren Bekämpfung nun ein ausgewiesener Experte zu Rate gezogen wurde: Huub Stevens, der "Eurofighter“-Coach von 1997. "Gegen Gladbach wird’s schon schwer genug“, ahnt der Schalker Jahrhunderttrainer und kramt deshalb sein Rezept aus dem ausgehenden letzten Jahrtausend hervor: "Ein 1:0 im Hinspiel wäre ein gutes Ergebnis – die Null muss jedenfalls stehen.“

Mi, 26.05.2021
Mi, 26.05.2021
21:00
VIL
Villarreal
Villarreal CF
-:-
Manchester United
Man. United
MUN
Mi, 26.05., 21:00 Uhr
Stadion Energa Gdańsk
Finale
Villarreal
VIL
Villarreal CF
-:-
Manchester United
Man. United
MUN

Aufstellung

Die Aufstellung ist noch nicht bekannt.
    Begegnungen
    4
    Siege Villarreal CF
    0
    Siege Manchester United
    0
    Unentschieden
    4
    Torverhältnis
    0 : 0
    Der Liveticker hat noch nicht begonnen.
    Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
    Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

    Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

    Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

    Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.