Sie sind hier:

Das Wichtigste vom 6. Wettkampftag

European Championships - München 2022

von Alexander Kramer und Sylvia Warnke

Die Höhepunkte des Tages kompakt zusammengefasst. Unter anderem mit Leichtathletik, Bahnrad, Weitsprung, Gehen und Beachvolleyball.

Videolänge:
4 min
Datum:
16.08.2022
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 31.12.2022, in Deutschland

Lückenkemper sprintet zu Gold

Gina Lückenkemper hat Gold über 100 Meter gewonnen. Die 25-Jährige setzte sich nach einem packenden Finish hauchdünn in 10,99 Sekunden vor der zeitgleichen Schweizerin Mujinga Kambundji durch. Bronze ging an die Britin Daryll Neita (11,00). Tatjana Pinto und Rebekka Haase waren im Halbfinale ausgeschieden.

Marcell Jacobs aus Italien ist der schnellste Mann Europas über 100 Meter. Der 27-Jährige gewann in 9,95 Sekunden vor dem Briten Zharnel Hughes. Dritter wurde dessen Teamkollege Jeremiah Azu.

Diskus: Pudenz Zweite, Vita Dritte

Kristin Pudenz hat Gold nur um acht Zentimeter verfehlt. Die Olympia-Zweite musste sich trotz neuer Bestleistung von 67,87m der kroatischen Seriensiegerin Sandra Perkovic geschlagen geben, die auf 67,95m kam. Claudine Vita holte mit 65,20m Bronze. Shanice Craft rundete als Siebte (62,78) das starke Ergebnis für den DLV ab.

Kaul ist Zehnkampf-Europameister

Niklas Kaul hat nach einem klasse Endspurt noch die Goldmedaille bei der EM gewonnen. Mit 8.545 Punkten siegte er vor dem Schweizer Simon Ehammer, der auf 8.468 Punkte kam. Der Mainzer hatte vor den letzten beiden Disziplinen noch auf dem siebten Rang gelegen, schaffte aber mit 76,05 Metern im Speerwurf und einem 1.500-Meter-Lauf in persönlicher Bestzeit von 4:10,04 Minuten die umjubelte Wende. Kai Kazmirek kam auf Platz acht mit 8.151 Punkten.

Arthur Abele wurde beim letzten Zehnkampf seiner Karriere zwar Letzter, wurde aber von den Zuschauern im Olympiastadion gefeiert.

Bahnrad-EM: Glänzendes Finale

Die deutschen Bahnrad-Asse haben auch in den letzten Entscheidungen der EM in München ihre Klasse unter Beweis gestellt. Roger Kluge und Theo Reinhardt gewannen Gold im Zweier-Mannschaftsfahren und verwiesen Frankreich und Belgien auf die Plätze. Für den Bund Deutscher Radfahrer war es die 13. Bahn-Medaille bei der Heim-EM.

Acht Mal ging der Titel an Deutschland. Zuvor hatte Lea Sophie Friedrich im Keirin triumphiert und sich nach dem Sieg im Teamsprint ihren zweiten Titel gesichert. Sprinter Maximilian Dörnbach gewann mit Silber ebenfalls im Keirin seine zweite EM-Medaille. Damit war der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) bei den Bahn-Wettbewerben der erfolgreichste Verband.

Beach-Volleyball: Lippmann/Walkenhorst verlieren

Umsteigerin Louise Lippmann hat ihr Auftaktspiel bei der Beach-Volleyball-EM in München verloren. Die frühere Weltklasse-Hallenspielerin unterlag an der Seite von Olympiasiegerin Kira Walkenhorst den Schweizer Titelverteidigerinnen Tanja Hüberli und Nina Brunner mit 19:21, 9:21.

Ohne Probleme verliefen die ersten Gruppenspiele für die anderen deutschen Frauen-Teams. Karla Borger und Julia Sude besiegten die Ukrainerinnen Jewgenia Baiewa und Tatjiana Lasarenko mit 2:13, 21:14.

Ehlers/Wickler erkämpfen Sieg

Isabell Schneider und Sandra Ittlinger kamen in ihrer ersten Partie in der Gruppe H gegen die Niederländerinnen Emi van Driel/Pleun Ypma zu einem 21:15, 22.20.

Nils Ehlers und Clemens Wickler vermieden nach hartem Kampf eine überraschende Niederlage. Das derzeit beste deutsche Männer-Team musste mehrere Matchbälle abwehren, um die starken Dänen Kristoffer Abell und Jacob Stein Brinck mit 18:21, 21:14, 20:18 zu bezwingen. Paul Henning und Sven Winter hatten erwartungsgemäß gegen die polnischen Hamburg-Sieger Michal Bryl/Bratosz Losiak mit 14:21, 15:21 keine Chance.

Gehen: Linke gewinnt Silber über 35 Kilometer

Geher Christopher Linke hat dem deutschen Leichtathletik-Team bei den Europameisterschaften in München eine weitere Medaille beschert. Der 33-jährige Potsdamer holte am Dienstag Silber hinter dem Spanier Miguel Ángel López.

Der einstige Welt- und Europameister über 20 Kilometer gewann überlegen in 2:26:49 Stunden, dann folgte Linke in 2:29:30 Stunden und feierte damit den größten Erfolg seiner Karriere. Dritter wurde der Italiener Matteo Giupponi in 2:30:34 Stunden. Jonathan Hilbert (Mühlhausen) wurde am Ende Fünfter.

Weitsprung: Mihambo mit Bestweite ins Finale

Weitsprung-Olympiasiegerin Malaika Mihambo hat mit einer herausragenden Vorkampfweite Kurs auf die angestrebte EM-Goldmedaille genommen. Die 28-Jährige sprang 6,99 Meter - das hätte bei der EM vor vier Jahren in Berlin mit klarem Vorsprung zum Titel gereicht. "Die Atmosphäre spürt man auf jeden Fall. Es war eine super tolle Stimmung", sagte die vom Publikum lautstark bejubelte Mihambo.

Außer Mihambo qualifizierte sich Merle Homeier (Göttingen) als Zwölfte mit 6,49 Metern für den Endkampf. Für Mikaelle Assani (Karlsruhe) und Maryse Luzolo (Königstein) reichte es nicht. Zweitbeste in der Qualifikation war die Ukrainerin Maryna Bech-Romantschuk mit 6,87 Metern.

Zehnkampf-Drama um Arthur Abele

Zehnkampf-Titelverteidiger Arthur Abele hat in München indes für einen großen emotionalen Moment gesorgt. Nach einem erfolgreichen Protest gegen seine Disqualifikation wegen Fehlstarts über 110 Meter Hürden durfte der 36-jährige Ulmer mit einem Hürdensprint-Solo wieder in den Wettkampf zurückkehren.

Frenetisch angefeuert von den mehr als 20.000 Zuschauern kam er in 14,50 Sekunden ins Ziel, reckte die Arme wie ein Sieger in die Höhe und wurde wie ein Held gefeiert.

Quelle: dpa, sid, ZDF

Übersicht

sportstudio live

Wettbewerbe live 

sportstudio live: Alle aktuellen und kommenden Sport-Livestreams auf einen Blick: Egal ob Fußball, Olympische Spiele, Leichtathletik oder Wintersport, hier finden Sie den Live-Sport im ZDF.

ZDFmediathek auf TV-Gerät

Wettbewerbe relive 

Hier finden Sie alle vergangenen Sendungen und Livestream-Übertragungen des sportstudios sowie komplette Spiele und Wettbewerbe in voller Länge mit original Kommentar.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.