FIFA WM 2018

Gruppe D: Argentinien - Kroatien

Sie sind hier:
Do, 21.06., 20:00 Uhr
Nischni Nowgorod
Beendet
Argentinien
ARG
Argentinien
0:3
0:0
Kroatien
Kroatien
CRO
Ivan Rakitic feiert mit seinen Mannschafts-Kollegen, nachdem er das 3:0 geschossen hat

Kroatien zwingt Argentinien in die Knie

Videolänge:
2 min
Torschuss auf das Argentinische Tor

Die Highlights (mit Originalkommentar)

Videolänge:
2 min
Oliver Welke und Oliver Kahn

Kahn: "Gewaltige Überraschung"

Videolänge:
9 min
Argentinien - Kroatien ; Tore Coachcam

Das Spiel in der Coach-Cam

Videolänge:
1 min
Die Flaggen und Mannschaften auf dem Platz vor Spielbeginn

Das Spiel in voller Länge

Videolänge:
98 min
53′
2018-06-21T19:10:28Z
80′
2018-06-21T19:37:44Z
90′
2018-06-21T19:48:36Z
51′
2018-06-21T19:08:25Z
85′
2018-06-21T19:42:02Z
87′
2018-06-21T19:44:46Z
39′
2018-06-21T18:39:13Z
58′
2018-06-21T19:15:34Z
67′
2018-06-21T19:24:35Z
90′
2018-06-26T08:11:14Z
54′
2018-06-21T19:12:32Z
56′
2018-06-21T19:13:34Z
68′
2018-06-21T19:25:44Z
57′
2018-06-21T19:14:38Z
82′
2018-06-21T19:40:25Z
90′
2018-06-21T19:50:08Z
1′
2018-06-21T18:00:10Z
45′
2018-06-21T18:47:19Z
46′
2018-06-21T19:02:39Z
90′
2018-06-21T19:51:46Z
30′
2018-06-21T18:31:58Z
5′
2018-06-21T18:05:48Z
13′
2018-06-21T18:15:26Z
53′
2018-06-21T19:11:31Z
64′
2018-06-21T19:24:13Z
80′
2018-06-21T19:37:58Z
86′
2018-06-21T19:46:30Z
90′
2018-06-21T19:49:02Z

MyView

Kroatien durch, Argentinien vor Aus

Ein Aussetzer von Argentiniens Torwart Willy Caballero und ein Distanztor von Luka Modric haben Kroatien die vorzeitige Qualifikation für das WM-Achtelfinale beschert. Lionel Messi und Co. stehen nach der 0:3 (0:1)-Niederlage dagegen vor dem Aus.

In einer hektischen Partie mit vielen Fouls ließen beide Teams vor der Pause große Chancen aus. Ante Rebic nutzte einen völlig missglückten Pass von Caballero dann zum 1:0. Argentinien rannte dem Rückstand eher kopflos hinterher. Zehn Minuten vor dem Ende machte Modric alles klar, Rakitic setzte in der Nachspielzeit den Schlusspunkt.

Do, 21.06.2018
20:00 Uhr

Nischni Nowgorod
Zuschauer: 43.319

Schiedsrichter: Ravshan Irmatov (Usbekistan)
Assistent (1): Abdukhamidullo Rasulov (Usbekistan)
Assistent (2): Jakhongir Saidov (Usbekistan)

Liveticker

90
21:55
Fazit:
Der Vize-Weltmeister zerfällt in seine Einzelteile! Mit sage und schreibe 0:3 verlieren Messi und Co. gegen Kroatien. Und das ist hochverdient! Über die komplette Spielzeit besaßen die Mannen von Trainer Zlatko Dalić die reifere Spielanlage und belohnen sich mit diesem klaren Erfolg. Eingeleitet wurde der Sieg von Argentinien-Torhüter Caballero, dessen haarsträubender Fehler das 1:0 durch Frankfurts Rebić brachte (53.). Modrić legte gegen ideenlose Argentinier per Traumtor nach (80.), ehe Rakitić in der Nachspielzeit endgültig den Deckel drauf machte. Ein denkwürdiger Abend für die "Albiceleste". Wieder einmal hat man es nicht verstanden, Lionel Messi in Szene zu setzen. Gewinnt Island morgen gegen Nigeria, dann könnte es fast schon vorbei sein für die Argentinier. Es brennt lichterloh im Land des zweimaligen Weltmeisters. Die Kroaten hingegen mausern sich mehr und mehr zum Mitfavoriten im Kampf um den Titel. Schönen Abend noch!
90
21:51
Spielende
90
21:51
Gelbe Karte für Marcelo Brozović (Kroatien)
90
21:51
Kroatien lässt das Spiel souverän ausklingen. Hier ist natürlich alles gelaufen.
90
21:50
Einwechslung bei Kroatien -> Vedran Ćorluka
90
21:50
Auswechslung bei Kroatien -> Mario Mandžukić
90
21:48
Tooor für Kroatien, 0:3 durch Ivan Rakitić
Jetzt wird es deftig für den Vize-Weltmeister! Nach der Ecke läuft der Konter der Kroaten. Rakitić zieht aus 20 Metern ab, doch kann Caballero noch stark zur Seite abwehren. Dort lauert aber bereits Kovačić, der noch mal innehält, Rakitić am Elfmeterpunkt sieht und diesen bedient. Ganz cool vollendet Rakitić dann zum 3:0! Was für eine Demonstration!
90
21:48
Es soll einfach nicht sein für Messi! Von rechts zieht der Argentinier unwiderstehlich in die Mitte, zieht vier Mann auf sich. Letztlich wirft sich Vida aber in seinen Schuss und kann zur Ecke abwehren.
90
21:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
87
21:44
Gelbe Karte für Marcos Acuña (Argentinien)
Die insgesamt sechste Gelbe Karte in diesem Spiel. Jetzt ist Acuña fällig.
86
21:43
Rakitić an die Latte! Der fällige Freistoß aus 25 Metern zentraler Position wird vom Gefoulten getreten. Rakitić trifft die Kugel perfekt, zielt letztlich aber nur ans Lattenkreuz! Glück für Argentinien. Das hätte noch ein richtiges Debakel werden können.
85
21:42
Gelbe Karte für Nicolás Otamendi (Argentinien)
Rudelbildung! Nach einem Foul an Rakitić tritt Otamendi den Ball völlig unnötigerweise noch in Richtung Kopf des Kroaten. Das muss nicht sein! Da ist er mit Gelb noch gut bedient.
82
21:40
Zlatko Dalić reagiert direkt nach dem Tor, bringt Mateo Kovačić für Ivan Perišić.
82
21:40
Einwechslung bei Kroatien -> Mateo Kovačić
82
21:40
Auswechslung bei Kroatien -> Ivan Perišić
80
21:37
Tooor für Kroatien, 0:2 durch Luka Modrić
Ein Traumtor von Luka Modrić bringt wohl die Entscheidung! Über links kommen die Kroaten nach vorne. 20 Meter vor dem Tor kommt letztlich Modrić an den Ball, wackelt Otamendi zweimal aus und zieht schließlich wuchtig ab. Die Kugel schlägt genau neben dem rechten Pfosten ein! Da gibt es nichts zu halten für Caballero. Weltklasse!
79
21:36
Argentinien rennt an, aber ohne Konzept. Immer wieder segeln Flanken in den Strafraum der Kroaten. Lediglich Higuaín kann es dort aber mit Lovren, Vida und Co. aufnehmen. Der "Albiceleste" rennt die Zeit davon.
76
21:34
Die argentinischen Fans sind fassungslos. Eine Mischung aus Schweigen und Pfiffen macht sich breit in Nizhny Novgorod. Jetzt liegt Rakitić am Boden, nachdem er da von einem Gegenspieler den Ellenbogen in die Magengrube bekommen hat. Letztlich kann der Mittelfeldmann aber weitermachen.
73
21:31
Da war mehr drin für die Kroaten! Mandžukić erobert den Ball auf der rechten Seite, treibt ihn mit viel Tempo nach vorne und flankt das Leder schließlich nach links zu Kramarić. Der vertändelt die Kugel aber an der Torauslinie. Abstoß.
71
21:28
Dybala kommt an der rechten Strafraumkante zum Schuss, zirkelt das Leder aber gut einen Meter drüber. Keine Gefahr für das Tor von Subašić.
71
21:28
20 Minuten verbleiben der "Albiceleste" noch, um den schlechtesten WM-Start seit 1974 abzuwenden. Allerdings bräuchte man hierfür schon einen Sieg. Was für ein unermesslicher Druck nun auf Lionel Messi und Co.!
68
21:26
Jorge Sampaoli zieht seinen letzten Joker, bringt Paulo Dybala für Enzo Pérez. Damit stürmen bei den Argentiniern jetzt Messi, Higuaín und Dybala. Wahnsinn.
68
21:25
Einwechslung bei Argentinien -> Paulo Dybala
68
21:25
Auswechslung bei Argentinien -> Enzo Pérez
67
21:24
Gelbe Karte für Šime Vrsaljko (Kroatien)
Der Mann von Atlético Madrid bringt Acuña an der Seitenlinie zu Fall. Gelb.
66
21:23
Mandžukić ans Außennetz! Es geht jetzt hin und her! Vrsaljko geht auf der rechten Seite mit nach vorne, bedient Mandžukić am kurzen Pfosten. Der Stürmer schließt sofort ab, zielt aber haarscharf rechts am Tor vorbei. Caballero wäre aber wohl zur Stelle gewesen.
64
21:21
Nicht das 1:1! Higuaín tankt sich über links in den Strafraum, gibt von der Torauslinie flach zurück zu Meza. Der scheitert aus sieben Metern aber an Subašić. Messi kommt aus fünf Metern zum Nachschuss, doch wirft sich Rakitić aufopferungsvoll dazwischen und kann zur Ecke abwehren! Ganz stark gemacht von Messis Teamkollegen vom FC Barcelona.
63
21:20
Lionel Messi versucht jetzt, das Spiel mehr und mehr an sich zu reißen. Allerdings will das nicht so wirklich gelingen. Bei Rakitić und Brozović ist der Argentinier sehr gut aufgehoben. Da gibt es kaum mal Raum für den fünffachen Weltfußballer.
60
21:17
Was ist jetzt noch von Argentinien zu erwarten? Die tausenden Fans auf den Rängen wirken konsterniert. Kroatien führt nicht unverdient gegen erneut uninspiriert auftretende Südamerikaner. Und auch Diego Maradona auf der Tribüne wirkt ziemlich frustriert.
58
21:15
Gelbe Karte für Mario Mandžukić (Kroatien)
57
21:15
Bitter für den Torschützen! Bei der Strafraumszene mit Mandžukić gerade eben hat sich Rebić verletzt und muss ausgewechselt werden. Hoffentlich hat er sich da nichts Schlimmeres zugezogen. Für ihn ist nun der Hoffenheimer Kramarić neu dabei.
57
21:14
Einwechslung bei Kroatien -> Andrej Kramarić
57
21:14
Auswechslung bei Kroatien -> Ante Rebić
56
21:14
Der nächste Wechsel gleich hinterher: Cristian Pavón ersetzt Eduardo Salvio. Kurz zuvor war Caballero wieder zögerlich bei einem Kopfball von Mandžukić. Dieser ging aber links vorbei.
56
21:13
Einwechslung bei Argentinien -> Cristian Pavón
56
21:13
Auswechslung bei Argentinien -> Eduardo Salvio
54
21:12
Gonzalo Higuaín machte sich schon vor dem Tor bereit zur Einwechslung. Jetzt kommt er trotzdem für Kun Agüero.
54
21:12
Einwechslung bei Argentinien -> Gonzalo Higuaín
54
21:12
Auswechslung bei Argentinien -> Kun Agüero
53
21:10
Tooor für Kroatien, 0:1 durch Ante Rebić
Was für ein Patzer von Caballero! Einen zu langen Ball aus der kroatischen Hälfte spielt Mercado zurück zu seinem Torwart. Aber was macht der denn dann?! Per Chip-Pass will er über Rebić hinweg zu Mercado spielen, doch gerät dieser viel zu kurz. Rebić nimmt die Kugel volley und zimmert diese in die Maschen! Was für ein Patzer des argentinischen Schlussmanns!
53
21:10
Agüero mit der Chance! Pérez steckt durch nach links in den Strafraum. Dort kommt der Mann von Manchester City aus spitzem Winkel zum Schuss. Subašić pariert ohne Probleme.
51
21:08
Gelbe Karte für Gabriel Mercado (Argentinien)
Modrić erobert den Ball stark am eigenen Strafraum und schickt Rebić links auf die Reise. Mercado geht dazwischen und legt den Frankfurter. Klare Gelbe Karte für dieses taktische Foul.
49
21:06
Es geht ruhig in den zweiten Durchgang. Beide Mannschaften sind weiterhin um Struktur bemüht, doch kommt es immer wieder zu Fehlpässen. Acuña sucht nun zwar mal den Abschluss aus 20 Metern, doch geht Lovren resolut dazwischen und kann klären.
46
21:02
Weiter geht's! Keine Wechsel auf beiden Seiten.
46
21:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
20:50
Halbzeitfazit:
Ein hektisches und wenig strukturiertes Spiel geht mit 0:0 in die Kabinen. Beiden Teams spürt man dabei den großen Druck in dieser richtungsweisenden Partie an. Immer wieder werden fiese Fouls ausgepackt, die Schiedsrichter Irmatov jedoch nicht wirklich bestraft. Sowohl Argentiniens Pérez (30.) als auch Kroatiens Mandžukić (33.) hatten Riesenchancen, vergaben diese aber jeweils kläglich. Von Lionel Messi war bei den Argentiniern wenig bis gar nichts zu sehen. Aber das kann sich in den zweiten 45 Minuten ja noch ändern. Bis gleich!
45
20:47
Ende 1. Halbzeit
45
20:46
Rebić nochmal mit der Chance! Nach Pass von Modrić taucht der Frankfurter links vor dem Strafraum auf. Gegen Mercado zieht Rebić in die Mitte. Sein Schuss aus 20 Metern fliegt aber weit drüber. Keine Gefahr.
45
20:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Zwei Minuten gibt es als Nachschlag.
42
20:43
Gut zehn Minuten sind nun schon vergangen, seit es den letzten ernstzunehmenden Torschuss gab. Das zeigt, dass beide Teams defensiv nun besser stehen. Im argentinischen Strafraum kommt es nun erneut zum Duell Rebić gegen Salvio. Diesmal lässt sich der Argentinier doch ziemlich theatralisch fallen. Schiedsrichter Irmatov belässt es bei einem Freistoßpfiff.
39
20:39
Gelbe Karte für Ante Rebić (Kroatien)
Der Mann von Eintracht Frankfurt steigt Salvio an der Seitenlinie mit gestrecktem Bein auf den Knöchel. Die Video-Assistenten überprüfen sogar, ob nicht auch Rot fällig gewesen wäre. Letztlich bleibt es aber bei der Gelben Karte.
38
20:39
So langsam beruhigt sich das Geschehen ein wenig. Beide Teams sind scheinbar darum bemüht, mehr Ordnung in ihre Reihen zu bekommen. Jorge Sampaoli und sein Gegenüber Zlatko Dalić registrieren das mit Wohlwollen.
35
20:35
Weiterhin ist es eine hektische Partie, in der man beiden Teams zu jeder Zeit den großen Druck ansieht. Dass es noch 0:0 steht, liegt vor allem an der mangelnden Chancenverwertung auf beiden Seiten. Die Gelegenheiten waren eigentlich schon zur Genüge vorhanden.
33
20:32
Auf der anderen Seite vergibt Mandžukić die große Gelegenheit! Zuächst leitet der Stürmer den Angriff selbst ein, legt hoch auf die rechte Seite zu Vrsaljko. Der Rechtsverteidiger legt sich die Kugel auf den linken Fuß, flankt an den langen Pfosten. Dort kommt Mandžukić völlig frei aus fünf Metern zum Kopfball, setzt diesen aber links vorbei! Den muss der Ex-Bundesliga-Stürmer machen!
30
20:29
Das muss das 1:0 für Argentinien sein! Lovren stellt sich beim Dribbling von Acuña überhaupt nicht souverän an, kann den Argentinier nicht daran hindern, in den Strafraum einzudringen. Den Pass in die Mitte bekommt Vida an die Hacke, sodass Pérez aus 14 Metern freistehend zum Abschluss kommt. Subašić hat sich kurz zuvor verspekuliert, sodass das Tor quasi frei ist. Pérez vollbringt aber das Kunststück, die Kugel links am Kasten vorbeizuschieben! Was für eine Chance!
27
20:27
Agüero schnappt sich den Ball auf dem linken Flügel, geht ins Duell mit Vida. Letztlich braucht der Angreifer von Manchester City aber viel zu lange mit dem Abspiel, sodass sich die Kroaten ordnen können. Agüeros Hereingabe kann Strinić letztlich zur Ecke klären. Diese bleibt anschließend harmlos.
24
20:24
Nach einer anfangs doch sehr abwartenden Haltung haben die Kroaten nun bemerkt, dass die Argentinier defensiv alles andere als sattelfest wirken. Dementsprechend verlagert sich das Geschehen nun mehr und mehr in die Hälfte der Südamerikaner. Zlatko Dalić kann hochzufrieden mit dem Auftritt seines Teams sein.
22
20:21
Acuñas Hereingabe senkt sich auf die Latte! Auf links geht der neu in die Startelf gekommene Mann mit nach vorne. Seine Flanke wird länger und länger, und senkt sich schließlich auf den Querbalken! Subašić hatte die Flugbahn da etwas falsch kalkuliert. Glück für die Kroaten!
21
20:21
Die argentinische Defensive wirkt ziemlich nervös. Erst spielt Caballero seinen ziemlich zugestellten Vordermann Tagliafico an und hat Glück, dass dieser von Mandžukić gefoult wird. Kurz darauf spielt er wieder den kurzen Pass und wieder wird es äußerst hektisch dort hinten. Letztlich können sich die Argentinier aber befreien.
19
20:19
Die Gemüter erhitzen sich mehr und mehr. Zunächst kommt Meza zu Fall, doch lässt Schiedsrichter Irmatov weiterlaufen. Als Modrić neu aufbauen will, grätscht Mascherano dazwischen und geigt dem Unparteiischen deutlich die Meinung. Dabei hat Irmatov alles richtig entschieden. Auch hieran sieht man, wie wichtig dieses Spiel für beide Teams ist.
18
20:18
Es ist ein hektischer Auftakt auf beiden Seiten. Argentinien will das Spiel machen, spielt aber zu häufig den Fehlpass. Kroatien lauert in der eigenen Hälfte auf Balleroberungen, um dann schnell kontern zu können.
16
20:16
Rakitić und Pérez rauschen im Mittelfeld zusammen, als sie nach einem Ball grätschen wollen. Der Mann vom FC Barcelona bleibt zunächst liegen, kann dann aber weitermachen. Das war sehr hohes Risiko, das die beiden da gegangen sind. Zum Glück ist da nichts passiert.
13
20:14
Lovren rettet in höchster Not! Messi mit dem Steilpass auf Salvio rechts am Strafraum. Der Außenbahnspieler gibt flach in die Mitte, wo Meza freistehend aus 14 Metern zum Schuss kommt. Lovren wirft sich aber aufopferungsvoll dazwischen und kann gerade noch so zur Ecke abwehren. Diese bleibt letztlich harmlos. Großes Glück für Kroatien!
12
20:12
Fast die erste Chance für Messi! Über links treiben die Argentinier den Ball nach vorne. Pérez ist es schließlich, der die Kugel vor das kroatische Tor chippt. Messi versucht dort zwar noch ranzukommen, doch fängt Subašić letztlich souverän ab. Da fehlte nicht viel!
10
20:11
Starker Pass von Rakitić, der die ganze Abwehr der Argentinier aushebelt und damit Vrsaljko rechts im Strafraum in Szene setzt. Der Mann von Atlético Madrid gibt sofort in die Mitte, doch dort kann Tagliafico gedankenschnell vor Rebić klären. Wirklich wach ist die Defensivreihe der "Albiceleste" noch nicht.
9
20:09
Tagliafico "rächt" seinen Verteidigerkollegen Otamendi, indem er es ist, der Mandžukić auf den Fuß steigt. Nun liegt der kroatische Stürmer am Boden, kann aber nach kurzem Schütteln weitermachen.
7
20:07
Mario Mandžukić geht gleich mal auf Tuchfühlung mit Nicolás Otamendi, steigt dem Argentinier ziemlich fies aus vollem Lauf auf den Knöchel. Danach spielt der Ex-Münchener das Unschuldslamm, doch deutet Otamendi an, dass er sich das gemerkt hat. Da dürfte es noch einige knackige Duelle zwischen den beiden geben.
5
20:04
Die erste dicke Chance des Spiels gehört Kroatien! Perišić wird steil auf die linke Seite geschickt. Keiner fühlt sich da für den Ex-Wolfsburger zuständig, Mercado schaut nur zu. Aus spitzem Winkel zieht der Angreifer flach ab, aber Caballero kann mit den Fingerspitzen zur Ecke retten! Diese bringt in der Folge aber nichts ein.
3
20:02
Argentinien steht sofort sehr hoch und will sofort Druck aufbauen. Dabei verschieben die Südamerikaner ihre Dreierkette fast bis an die Mittellinie. Allzu sehr unter Druck setzen lassen sich die Kroaten aber noch nicht.
1
20:00
Der Ball rollt! Schiedsrichter Ravshan Irmatov hat die Partie freigegeben.
1
20:00
Spielbeginn
19:53
Die Mannschaften sind bereit und kommen hinaus auf den Rasen! Argentinien spielt heute traditionell in Hellblau und Weiß. Die Kroaten tragen ihr dunkelblau-schwarzes Auswärts-Outfit. Freuen wir uns auf eine hoffentlich spannende Partie! Zunächst aber erst einmal die Nationalhymnen.
19:43
Die Partie heute ist die zweite von insgesamt sechs Spielen im WM-Stadion in Nizhny Novgorod. Neben vier Gruppenspielen finden hier auch ein Achtelfinale und ein Viertelfinale statt. Knapp 45.000 Zuschauer finden hier Platz. Auch heute wird das Stadion natürlich sehr gut gefüllt sein.
19:40
Schiedsrichter der Partie ist der äußerst erfahrene Ravshan Irmatov aus Usbekistan. Nach 2010 und 2014 pfeift er bereits seine dritte WM. Seine Assistenten an den Seitenlinien heißen Abdukhamidullo Rasulov und Jakhongir Saidov. Vierter Offizieller ist Norbert Hauata aus Tahiti. Das Video-Assistenten-Gespann wird geleitet vom Bundesliga-Schiedsrichter Felix Zwayer. Unterstützt wird er vom US-Amerikaner Corey Rockwell, seinem Landsmann Bastian Dankert und dem Holländer Danny Makkelie.
19:34
Erstmals seit 1974 könnte Argentinien bei einer WM in den ersten beiden Spielen sieglos bleiben. Aber selbst damals hat es die "Albiceleste" noch in die nächste Runde geschafft, die aus einer weiteren Gruppenphase bestand. Dort war dann jedoch als Gruppenletzter Schluss. Auch heute hätte man mit einem Unentschieden oder einer Niederlage noch gute Chancen auf ein Weiterkommen.
19:28
Sagenhafte 616 Tore erzielte Lionel Messi in seiner Profi-Karriere bereits. Diese 616 Treffer erzielte er in insgesamt 99 Stadien. Trifft er auch heute in Nizhny Novgorod, wäre dies das 100. Stadion, in dem er treffen konnte. Es wäre ein weiterer Meilenstein in der nicht enden wollenden Liste an herausragenden Momenten des kleinen Argentiniers.
19:25
Ein Sieg heute würde für Kroatien bereits das sichere Achtelfinal-Ticket bedeuten, egal wie die andere Partie zwischen Nigeria und Island morgen endet. Mit dann sechs Punkten hätte das Team von Zlatko Dalić dann in jedem Fall mehr als drei Punkte Vorsprung auf Platz drei. Argentinien hingegen könnte mit einem Erfolg für ein Herzschlagfinale am letzten Spieltag sorgen. Dann nämlich würden die vier Teams aber mal richtig eng zusammenrücken.
19:21
Insgesamt vier Mal trafen sich Argentinien und Kroatien bislang, einmal davon bei einer WM. 1998 setzten sich die Südamerikaner in der Gruppe H mit 1:0 durch. Torschütze des Tages war Mauricio Pineda. Im weiteren Verlauf des Turniers scheiterte Argentinien im Viertelfinale an Holland (1:2). Kroatien schaltete in der gleichen Runde bekanntlich Deutschland aus (3:0) und wurde letztlich Dritter. Einen ähnlichen Turnierverlauf würden die Kroaten sicherlich auch dieses Mal unterschreiben.
19:17
Kroatien-Coach Zlatko Dalić vertraut auf sein bewährtes 4-2-3-1. Danijel Subašić hütet dabei wie gewohnt das Tor. Vor ihm verteidigen Ivan Strinić, Domagoj Vida, Dejan Lovren und Šime Vrsaljko. Marcelo Brozović und Messis Barça-Teamkollege Ivan Rakitić bekleiden das defensive Mittelfeld. Luka Modrić ist der Regisseur in der Schaltzentrale, flankiert von Ivan Perišić und DFB-Pokalsieger Ante Rebić. Ganz vorne soll Mario Mandžukić die Bälle festmachen und nach Möglichkeit auch ins Tor schießen. Somit gibt es nach dem 2:0 gegen Nigeria eine Veränderung: Marcelo Brozović ersetzt den Hoffenheimer Andrej Kramarić.
19:13
Taktisch sind die Argentinier heute in einem 3-4-3 angeordnet. Vor Torhüter Willy Caballero bilden Nicolás Tagliafico, Nicolás Otamendi und Gabriel Mercado die Dreierkette. Marcos Acuña und Eduardo Salvio agieren als flexible Außenbahnspieler. Enzo Pérez und Javier Mascherano sichern das zentrale Mittelfeld ab. Ganz vorne sollen Maximiliano Meza, Kun Agüero und natürlich Lionel Messi für Gefahr sorgen. Interessant: Messi darf als Rechtsaußen ran, also genau die Position, die er beim FC Barcelona so brandgefährlich besetzt.
19:11
Argentiniens Trainer Jorge Sampaoli wartet mit einigen Überraschungen in der Startelf auf. So müssen die Stürmerstars Ángel Di María, Gonzalo Higuaín und Paulo Dybala allesamt erst einmal von der Bank aus zusehen. Auch Verteidiger Marcos Rojo muss sich mit der Reservistenrolle begnügen. Insgesamt gibt es bei der "Albiceleste" drei Veränderungen im Vergleich zum 1:1 gegen Island: Gabriel Mercado ersetzt den bereits erwähnten Marcos Rojo in der Abwehr. Der für den verletzten Manuel Lanzini kurz vor der WM nachnominierte Enzo Pérez spielt für Lucas Biglia und Marcos Acuña läuft anstelle von Ángel Di María auf dem Flügel auf.
19:07
Geheimfavorit Kroatien startete souverän und ohne großen Glanz ins Turnier, besiegte Nigeria per Eigentor und Elfmeter. Wichtige drei Punkte für das Team von Zlatko Dalić. Ärger gab es nach dem 2:0-Erfolg aber trotzdem. Weil sich Stürmer Nikola Kalinić weigerte, eingewechselt zu werden, wurde der Mann vom AC Mailand kurzerhand nach Hause geschickt. Offensiv besitzen die Kroaten aber ohnehin genügend Schlagkraft, sodass die Abreise von Kalinić nicht allzu schwer wiegen dürfte.
19:04
Das absolute Topspiel der Gruppe D steht an und für Vize-Weltmeister Argentinien um Superstar Lionel Messi geht es dabei schon um alles. Grund: Im ersten Spiel kamen die Südamerikaner gegen WM-Debütant Island nicht über ein 1:1 hinaus und müssen nun punkten, um nicht aussichtslos abzurutschen. Dabei wird es wieder einmal auf den fünffachen Weltfußballer Messi ankommen, der am Druck einer ganzen Nation aber mehr und mehr einzugehen scheint. Gegen Island verschoss der Mann vom FC Barcelona einen äußerst unplatzierten Elfmeter. Geht seine Leidenszeit im Argentinien-Trikot weiter? Heute könnte er gegen Kroatien ein Ausrufezeichen setzen und alle Zweifler zum Schweigen bringen.
14:40
Herzlich willkommen zum Gruppenspiel zwischen Argentinien und Kroatien! Ab 20:00 Uhr rollt im Stadion Nizhny Novgorod der Ball.

Livetabelle

Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1KroatienKroatienKroatienCRO33007:169
2ArgentinienArgentinienArgentinienARG31113:5-24
3NigeriaNigeriaNigeriaNGA31023:4-13
4IslandIslandIslandISL30122:5-31
  • Nächste Runde
  • gewonnene Zweikämpfe
    52,53 %
    47,47 %
  • Ballbesitz in %
    55 %
    45 %
  • Torschüsse
    12
    14
  • Pässe gesamt
    409
    273
  • Passquote
    81,91 %
    78,39 %
  • Ecken
    5
    2
  • Fouls
    14
    21
  • Abseits
    3
    3
  • Gelbe Karten
    3
    4
  • Gelb-Rote Karten
    0
    0
  • Rote Karten
    0
    0
Begegnungen
5
Siege Argentinien
2
Siege Kroatien
2
Unentschieden
1
Torverhältnis
5 : 7

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.