FIFA WM 2018

Gruppe D: Kroatien - Nigeria

Sie sind hier:
Sa, 16.06., 21:00 Uhr
Kaliningrad
Beendet
Kroatien
CRO
Kroatien
2:0
1:0
Nigeria
Nigeria
NGA
Die kroatische Mannschaft am 16.06.2018 in Kaliningrad

Perfekter Turnierstart für Kroatien

Videolänge:
2 min
Onyinye Wilfred Ndidi und Andrej Kramaric am 16.06.2018 in Kaliningrad

Die Highlights der Partie

Videolänge:
3 min
Kroatien - Nigeria Analyse

Kahn: "Kroaten haben Schwächen ausgenutzt"

Videolänge:
14 min
Kroatien - Nigeria komplett

Kroatien - Nigeria in ganzer Länge

Videolänge:
97 min
71′
2018-06-16T20:29:49Z
32′
2018-06-16T19:32:59Z
30′
2018-06-16T19:30:53Z
89′
2018-06-16T20:47:57Z
70′
2018-06-16T20:28:19Z
60′
2018-06-16T20:19:09Z
78′
2018-06-16T20:37:09Z
86′
2018-06-16T20:44:36Z
62′
2018-06-16T20:20:20Z
73′
2018-06-16T20:32:05Z
88′
2018-06-16T20:47:17Z
1′
2018-06-16T19:00:44Z
45′
2018-06-16T19:47:39Z
46′
2018-06-16T20:03:52Z
90′
2018-06-16T20:53:03Z
14′
2018-06-16T19:18:35Z
39′
2018-06-16T19:41:54Z
71′
2018-06-16T20:30:44Z
32′
2018-06-16T19:34:12Z
70′
2018-06-16T20:30:43Z

MyView

Erfolgreicher Start für Kroatien

Kroatien ist erfolgreich in die WM in Russland gestartet. In ihrem ersten Gruppenspiel besiegte die Mannschaft um die Topstars Luka Modric und Ivan Rakitic die Auswahl Nigerias verdient mit 2:0 (1:0) und setzte sich in Gruppe D zunächst an die Spitze.

In Kaliningrad bestimmten die Kroaten von Beginn an die Partie und gingen durch ein Eigentor von Oghenekaro Etebo nach einer guten halben Stunde auch in Führung. Den von Gernot Rohr trainierten Nigerianern fehlten in der Offensive etwas die Mittel. Modric besorgte per Foulelfmeter den Treffer zum 2:0-Endstand.

Sa, 16.06.2018
21:00 Uhr

Kaliningrad
Zuschauer: 31.136

Schiedsrichter: Sandro Ricci (Brasilien)
Assistent (1): Emerson de Carvalho (Brasilien)
Assistent (2): Marcelo van Gasse (Brasilien)

Liveticker

90
22:57
Fazit
Der Schlusspfiff ertönt, Kroatien startet mit einem 2:0-Erfolg über Nigeria in das Turnier. Dafür benötigt man zwar zwei Standardsituationen, verdient ist das Resultat aber trotzdem. Im ersten Abschnitt machen die flinken Flügelspieler der Kroaten mächtig Druck, ohne dabei die entscheidenden Torchancen zu kreieren. Deshalb dauert es bis zur 32. Minute, ehe Nigerias Peter Etebo einen Eckball des Gegners in die eigenen Maschen lenkt. Nach dem Seitenwechsel kommt Nigeria aktiver aus der Kabine, kann das Tempo aber nicht durchhalten. Das 2:0 von Luka Modrić ist dann die Vorentscheidung, in den Schlussminuten lässt Kroatien die Uhr gekonnt runterlaufen.
90
22:53
Spielende
90
22:52
Die dicke Chance auf das 3:0! Pjaca behauptet den Ball auf der rechten Seite gegen Idowu, ehe er flach in den Strafraum durchsteckt. Kovačić kommt völlig frei an die Kugel, nimmt sie mit und schließt aus halbrechter Position ab. Uzoho taucht ab und entschärft den 12-Meter-Schuss.
90
22:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89
22:47
Gelbe Karte für Marcelo Brozović (Kroatien)
Taktisches Foul von Brozović, er zupft im Mittelfeld am Trikot von Etebo.
88
22:47
Einwechslung bei Nigeria -> Simeon Nwankwo
88
22:47
Auswechslung bei Nigeria -> John Mikel
88
22:46
Nochmal Aufregung vor dem Kasten von Subašić, Musa kommt aus neun Metern aber nicht zum Abschluss. Immerhin kann er noch für Moses ablegen, dessen Schuss kann die Abwehr blocken.
87
22:45
Ein Distanzschuss von Peter Etebo gilt eher als Verzweiflungsversuch, das Leder saust meilenweit über die Querlatte.
86
22:44
Einwechslung bei Kroatien -> Marko Pjaca
86
22:44
Auswechslung bei Kroatien -> Mario Mandžukić
85
22:44
Fünf Minuten verbleiben noch. Kroatien versucht nun, den Ball möglichst in den eigenen Reihen zu halten. Aufgrund der Qualität im Mittelfeld gelingt das zumeist auch.
82
22:41
Am Elfmeterpunkt taucht Balogun auf, der Verteidiger schraubt sich nach einer Etebo-Flanke in die Luft. Die Technik beim Kopfball stimmt, es fehlt aber die Härte. Subašić hält den Abschluss fest.
81
22:40
Kreativ war dieser lange Ball nicht, aber Iheanacho macht das Beste raus. Er schiebt Vida robust, aber fair zur Seite. Dann spielt er die Kugel flach vor das Tor, Musa kommt allerdings zu spät.
79
22:38
Aufruhe im Strafraum der Nigerianer, nachdem Perišić den Ball von der linken Seite vor das Tor gibt. Schlussmann Uzoho wirft sich der Murmel entgegen und klärt in die Mitte, dort stehen zu seinem Glück nur grüngekleidete Spieler.
78
22:37
Einwechslung bei Kroatien -> Mateo Kovačić
78
22:36
Auswechslung bei Kroatien -> Ante Rebić
76
22:35
Drei Haken von Rebić lassen Balogun an der linken Strafraumbegrenzung mächtig alt aussehen, in der Folge lässt beim Kroaten aber die Konzentration nach. Er spielt einen flachen Pass in den Strafraum, obwohl kein Teamkamerad vor Ort ist.
74
22:33
Rakitić schlägt einen Eckball auf den zweiten Pfosten, Perišić nickt das Leder sofort wieder in die Mitte. Er hofft auf einen einspringenden Mitspieler, die Verteidigung ist aber auf dem Posten.
73
22:32
Einwechslung bei Nigeria -> Kelechi Iheanacho
73
22:32
Auswechslung bei Nigeria -> Odion Ighalo
71
22:29
Tooor für Kroatien, 2:0 durch Luka Modrić
Luka Modrić lässt dem 19-jährigen Torhüter beim Elfmeter keine Chance, er knallt den Ball flach ins linke Eck. Francis Uzoho lässt sich verladen und springt nach rechts.
70
22:28
Gelbe Karte für William Troost-Ekong (Nigeria)
Troost-Ekong zerrt Mandžukić während eines Eckballs am Hals runter, sofort zeigt der Referee auf den Punkt.
70
22:28
Elfmeter für Kroatien!
66
22:25
Doppelpass zwischen Mikel und Moses, dann bricht Letzterer in den Strafraum durch. Er befindet sich im Laufduell mit Strinić, sinkt dann im Strafraum zu Boden. Für einen Strafstoß reicht der leichte Kontakt bei weitem nicht aus.
63
22:22
Mandžukić steigt nach einem Eckball von der rechten Seite höher als alle anderen, kann das Spielgerät aber nicht auf den Kasten bringen. Abstoß.
62
22:20
Einwechslung bei Nigeria -> Ahmed Musa
62
22:20
Auswechslung bei Nigeria -> Alex Iwobi
60
22:19
Einwechslung bei Kroatien -> Marcelo Brozović
60
22:18
Auswechslung bei Kroatien -> Andrej Kramarić
59
22:18
Der aufgerückte Idowu schlägt eine gefühlvolle Flanke aus dem linken Halbfeld, er erwischt den Schädel von Ighalo. Druck kann der Stürmer allerdings nicht ausüben, sodass er die Murmel lediglich in die Arme von Subašić weiterleitet.
58
22:17
Das Tempo von Victor Moses können die Verteidiger kaum mitgehen, erneut setzt er sich auf Rechts gegen Ivan Strinić durch. Dann rutscht ihm allerdings sein Flankenversuch über den Schlappen, Danijel Subašić kann die Hereingabe mühelos fangen.
55
22:14
Tolle Hereingabe von Perišić, eine scharfe Flanke von Links fliegt hinter die Abwehr. Rebić läuft ein und hält den Fuß rein, befördert die Kugel aber über das Tor. Lange ärgert er sich nicht: Ein Abseitspfiff ertönt, weil Perišić zu früh startete.
54
22:12
Mikel lässt sich im Zentrum nicht von Modrić stören, dann legt er gekonnt auf den rechten Flügel raus. Dort bleibt Moses mit einer Flanke hängen.
50
22:09
Lebenszeichen der Kroaten, Ivan Rakitić hält aus der zweiten Reihe drauf. Die Zuschauer hinter dem Tor freuen sich über den offiziellen Spielball.
49
22:08
Mit einem Übersteiger verschafft sich Moses gegen Strinić den nötigen Platz, dann zieht er in die Mitte. Aus 14 Metern folgt ein Linksschuss des Nigerianers, das Leder rollt deutlich am rechten Pfosten vorbei.
48
22:07
Nigeria schlägt gleich zwei weitere Ecken, die aber beide nicht für Gefahr sorgen können.
47
22:06
Balogun setzt sich nach einem Eckball stark durch, hat aber Pech, dass er Mandžukić anköpft. So gibt es lediglich einen weiteren Versuch, Moses wird wieder ausführen.
46
22:03
Der Ball rollt wieder! Im zweiten Abschnitt hat Kroatien angestoßen, beide Teams kommen unverändert aus den Katakomben.
46
22:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:51
Halbzeitfazit
Pause in Kaliningrad, Kroatien nimmt eine verdiente 1:0-Führung mit in die Kabine. Die Elf von Zlatko Dalić gibt von Beginn an den Ton an, man setzt besonders auf das Flügelspiel. Rebić macht dabei eine sehr gute Figur, immer wieder setzt er die Außenverteidiger unter Druck. So ist es wohl kein Zufall, dass der Frankfurter auch am Führungstreffer seinen Anteil hat. Er verlängert einen Eckball für Mandžukić, vom Bein des Unglücksraben Etebo landet der Ball dann im Tor. In der Folge fehlen Nigeria weiterhin die Ideen nach vorne, einzig die Dribblings von Moses können überzeugen. Doch auch der Flügelflitzer kommt nicht wirklich in den gegnerischen Strafraum durch.
45
21:47
Ende 1. Halbzeit
45
21:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
45
21:46
Nach einem abgewehrten Freistoß läuft Iwobi den freien Ball an, aus 17 Metern zieht er wuchtig ab. Lovren macht sich breit, dann blockt der Innenverteidiger mit dem rechten Bein.
43
21:43
Mandžukić glänzt erneut als Vorlagengeber, diesmal legt er zum rechten Strafraumeck raus. Vrsaljko rauscht an und zieht direkt ab, das Leder rutscht ihm über den Spann. Keine Gefahr.
41
21:41
Der bislang starke Ante Rebić wird auf dem Platz behandelt. Nach einem Luftduell landet er falsch, kann aber weiterspielen.
39
21:40
Hui! Rakitić entscheidet sich aus dem linken Halbfeld für eine Flanke auf den Elfmeterpunkt, dort setzt sich Kramarić gegen Troost-Ekong durch. Mit dem Hinterkopf befördert er das Spielgerät in Richtung Tor, es fällt erst auf dem Netz wieder runter.
37
21:38
Kramarić erhält das Leder im Zentrum, nimmt dann Vrsaljko auf der rechten Seite mit. Ehe der aufgerückte Rechtsverteidiger den Ball kontrolliert, will er ihn auch schon in die Mitte schlagen. Die Flanke verunglückt völlig.
36
21:36
Die langen Bälle sind keine Lösung für Nigeria, Stoßstürmer Ighalo ist den Verteidigern Lovren und Vida in der Luft unterlegen.
32
21:32
Tooor für Kroatien, 1:0 durch Peter Etebo (Eigentor)
Kroatien führt! Rebić verlängert eine Modrić-Ecke am ersten Pfosten, dann hechtet Mandžukić per Flugkopfball in den Ball. Der Abschluss des Stürmers wäre wohl neben dem Kasten gelandet, Etebo lenkt das Leder aber unfreiwillig in die Maschen.
32
21:32
Mal wieder Rebić: Auf eine Flanke von Kramarić folgt die Kopfball-Vorlage durch Mandžukić, dann darf der Frankfurter schießen. Das Leder wird aus 18 Metern abgefälscht, landet dann knapp neben dem Pfosten.
30
21:30
Gelbe Karte für Ivan Rakitić (Kroatien)
Böses Einsteigen von Rakitić, sein gestrecktes Bein trifft nur das Sprunggelenk von Moses.
28
21:28
Zu viel Einsatz von Ante Rebić, nach einer Flanke schubst er Brian Idowu in der rechten Strafraumhälfte deutlich sichtbar nach vorne. Der Frankfurter wollte per Kopf für Kramarić ablegen.
25
21:24
Nun ist Nigeria wieder komplett, Leon Balogun ist zurück.
23
21:23
Balogun hat sich im Getümmel eine blutige Nase zugezogen, der Noch-Mainzer wird am Spielfeldrand behandelt.
22
21:23
Nigeria nistet sich nach einem Eckball im Strafraum der Kroaten ein, die bekommen den Ball einfach nicht raus. Zu einem ernsthaften Abschluss kommen auch die Afrikaner nicht, letztlich endet die Szene mit einem ungefährlichen Distanzschuss von Wilfred Ndidi.
20
21:21
Moses zündet im Dribbling den Turbo, mit einem Haken soll es an Strinić vorbeigehen. Kurz vor dem Strafraum fällt er dann, Referee Ricci winkt ab.
18
21:18
Mit Standards will es bei den Kroaten noch nicht funktionieren, eine Modrić-Ecke wird bereits am ersten Pfosten rausgeschossen.
16
21:17
Nun schlägt es neben dem Tor der Super Eagles ein: Rakitić hat im Zentrum das Auge für Kramarić, der fasst sich dann aus der zweiten Reihe ein Herz. Sein Distanzschuss landet einen Meter neben dem linken Pfosten.
14
21:15
Erster gefährlicher Abschluss des Spiels! Rebić treibt das Spielgerät von der linken Seite in die Mitte, dann spielt er es an das rechte Strafraumeck. Mandžukić legt von dort direkt in die Mitte ab, aus 20 Metern hämmert Perišić den Ball schließlich knapp über den linken Torwinkel.
12
21:13
Kurz vor der eigenen Torauslinie verliert Modrić den Ball, weil sich der Druck von Mikel bemerkbar macht. Sofort flankt Nigerias Mittelfeldmann vor das Gehäuse, Subašić streckt sich und pflückt die Kugel aus der Luft.
9
21:10
Nach einer abgewehrten Ecke startet Victor Moses zum Konter über die rechte Seite, noch in der eigenen Hälfte wird er von Ivan Rakitić gelegt. Ein taktisches Foul, die gelbe Karte bleibt jedoch stecken.
6
21:07
Immer wieder über die linke Seite, Rebić startet wuchtig in den Strafraum. Moses hilft hinten aus und schiebt sich vor den Ball, dann provoziert der Nigerianer ein Offensivfoul.
5
21:05
Der aufgerückte Strinić soll mit einem langen Ball auf die linke Seite gefüttert werden, Shehu ist aber auf dem Posten.
3
21:04
Auf der linken Seite tankt sich Ante Rebić bärenstark durch, seine flache Hereingabe ist dann völlig ungefährlich. Leon Balogun klärt.
1
21:01
...und los! Nigeria eröffnet das Spiel in dunkelgrünen Ausweichjerseys, Kroatien läuft in typischen weiß-roten Trikots auf.
1
21:00
Spielbeginn
20:55
Beide Mannschaften haben sich für die Nationalhymnen aufgestellt. Es dauert nicht mehr allzu lange bis zum Anpfiff.
20:52
Der heutige Schiedsrichter kommt aus Brasilien, Sandro Ricci wird pfeifen. An den Seitenlinien assistieren seine Landsleute Emerson de Carvalho und Marcelo van Gasse. Vierter Offizieller ist Antonio Mateu Lahoz (Spanien).
20:33
Gespielt wird heute Abend in Kaliningrad. In das Kaliningrad-Stadion passen 35.212 Zuschauer, es ist der westlichste Spielort bei dieser Weltmeisterschaft.
20:29
Schon vor dem Turnierstart konnte Nigeria für positive Schlagzeilen sorgen: Das Trikot der Westafrikaner erfreute sich großer Beliebtheit. Der Hype ging so weit, dass der Online-Shop des Ausrüsters bereits nach drei Minuten (!) "ausverkauft" meldete.
20:18
Eine große Erwartungshaltung haben auch die Nigerianer mit nach Russland gebracht. "Es gibt 200 Millionen Menschen, die wollen, dass unser Nationalteam gewinnt", sagt Gernot Rohr, Trainer der Afrikaner. "Wir brauchen jedoch Bescheidenheit", fordert der Deutsche. Man möchte im Turnier "den Großen ein Bein stellen", einfach wird das aber sicherlich nicht werden. "Kroatien ist nicht schwächer als Argentinien. Aber es ist alles drin."
20:11
Kroatiens Trainer Zlatko Dalić sagt das, was man im Land von ihm hören will. "Ich hoffe, dass wir die K.o.-Runde bei der WM erreichen - und vielleicht noch etwas mehr." Das Spielermaterial dafür hat er zur Verfügung, insbesondere das Mittelfeldfeld ist ein Prunktstück. Allerdings bemängelt der ein- oder andere den Zusammenhalt im Team. "Das Teamgefüge ist meine größte Sorge", sagt Ex-Nationalspieler Mladen Petric. "In der Qualifikation standen die Spieler nicht als Mannschaft auf dem Platz. Ich bezweifle, dass die Mannschaft bei der WM geschlossen auftritt."
20:01
Neben Kroatien und Nigeria befinden sich noch Argentinien und Island in Gruppe D. Das Duo traf bereits heute Nachmittag aufeinander, am Ende trennte man sich 1:1.
14:37
Herzlich willkommen zum zweiten Match der Gruppe D! Ab 21:00 Uhr stehen sich Kroatien und Nigeria in Kaliningrad gegenüber.

Livetabelle

Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1KroatienKroatienKroatienCRO33007:169
2ArgentinienArgentinienArgentinienARG31113:5-24
3NigeriaNigeriaNigeriaNGA31023:4-13
4IslandIslandIslandISL30122:5-31
  • Nächste Runde
  • gewonnene Zweikämpfe
    50,93 %
    49,07 %
  • Ballbesitz in %
    52,49 %
    47,51 %
  • Torschüsse
    11
    14
  • Pässe gesamt
    377
    337
  • Passquote
    85,94 %
    83,09 %
  • Ecken
    6
    5
  • Fouls
    19
    13
  • Abseits
    2
    1
  • Gelbe Karten
    2
    1
  • Gelb-Rote Karten
    0
    0
  • Rote Karten
    0
    0
Begegnungen
1
Siege Kroatien
1
Siege Nigeria
0
Torverhältnis
2 : 0
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.