FIFA WM 2018

Gruppe E: Costa Rica - Serbien

Sie sind hier:
So, 17.06., 14:00 Uhr
Samara
Beendet
Costa Rica
CRC
Costa Rica
0:1
0:0
Serbien
Serbien
SRB
Serbien besiegt Costa Rica

Ein Standard macht den Unterschied

Videolänge:
2 min
Branislav Ivanovic und Keylor Navas am 17.06.2018 im Samara-Stadion

Costa Rica - Serbien in voller Länge

Videolänge:
100 min
Spielszene Costa Rica gegen Serbien

Die Highlights aus Costa Rica - Serbien

Videolänge:
1 min
Analyse Costa Rica - Serbien

Kramer: "Verdienter Sieg"

Videolänge:
1 min
56′
2018-06-17T13:13:33Z
22′
2018-06-17T12:21:26Z
56′
2018-06-17T13:12:32Z
59′
2018-06-17T13:16:26Z
90′
2018-06-17T13:54:40Z
60′
2018-06-17T13:17:35Z
66′
2018-06-17T13:24:13Z
73′
2018-06-17T13:29:57Z
70′
2018-06-17T13:27:01Z
83′
2018-06-17T13:39:51Z
90′
2018-06-17T13:46:31Z
1′
2018-06-17T12:00:15Z
45′
2018-06-17T12:47:21Z
46′
2018-06-17T13:02:19Z
90′
2018-06-17T13:55:00Z
12′
2018-06-17T13:01:37Z
50′
2018-06-17T13:08:13Z
56′
2018-06-17T13:14:04Z
76′
2018-06-17T13:34:17Z

MyView

Serbien gewinnt zum Auftakt

Ein sehenswertes Freistoßtor hat der serbischen Nationalmannschaft einen perfekten Start in die WM beschert. Beim 1:0 (0:0) gegen Costa Rica traf Aleksandar Kolarov in der 56.Minute aus rund 25 Metern und sorgte in Samara für die Entscheidung. Mladen Krstajic feierte damit ein erfolgreiches WM-Debüt als Cheftrainer des serbischen Teams.

Vor vier Jahren in Brasilien war Costa Rica noch die Überraschungsmannschaft und schaffte es bis ins Viertelfinale. Angesichts der weiteren schweren Aufgaben in der Gruppe E gegen Rekordweltmeister Brasilien und die Schweiz droht diesmal ein früheres Aus.

So, 17.06.2018
14:00 Uhr

Samara
Zuschauer: 41.432

Schiedsrichter: Malang Diedhiou (Senegal)
Assistent (1): Djibril Camara (Senegal)
Assistent (2): El Hadji Samba (Senegal)

Liveticker

90
15:59
Fazit
Serbien startet mit einem 1:0-Erfolg in das Turnier - verdient hat man es sich allemal. Von Costa Rica kommt insbesondere im zweiten Abschnitt viel zu wenig, auch nach dem Tor von Aleksandar Kolarov (56.) ist kein Aufbäumen zu erkennen. Gleichzeitig hält Serbien den Ball souverän und setzt Nadelstiche, die Aleksandar Mitrović im Sturmzentrum häufig zu inkonsequent verwertet. Ins Rampenlicht spielt sich an diesem Nachmittag Sergej Milinković-Savić, der 23-Jährige ist an nahezu allen gefährlichen Situationen beteiligt. Auf diese Leistung können die Gewinner aufbauen, von Costa Rica muss im zweiten Gruppenspiel viel mehr kommen.
90
15:55
Spielende
90
15:54
Gelbe Karte für Aleksandar Prijović (Serbien)
Prijović kommt mit Gelb davon.
90
15:54
Der Videoassistent wird eingeschaltet, weil Aleksandar Prijović gegen Johnny Acosta nach hinten ausschlägt. Referee Diedhiou schaut sich die Bilder nun selbst an. Ist es eine Tätlichkeit?
90
15:53
Nochmal die Gelegenheit für Costa Rica: Bryan Ruiz erhält ein Anspiel im Rückraum des Sechzehners, er zieht direkt ab. Milivojević springt dazwischen und blockt acht Meter vor dem Kasten.
90
15:51
Mächtig Alarm in der Coachingzone: Ein Betreuer der Costa Ricaner hält den Ball fest, Matić will die Kugel haben. Es entsteht eine Rudelbildung, die aber ohne Konsequenzen bleibt.
90
15:50
Das war die falsche Entscheidung: Die Serben kontern mit drei vs. zwei, Kostić hat den Ball auf der linken Seite. Statt in die Mitte abzulegen, will er Navas aus 35 Metern überwinden - schießt aber nicht hoch genug.
90
15:48
Obwohl das Leder noch leicht abgefälscht wird, ist ein Gamboa-Schuss aus 28 Metern kein Problem für Stojković. Serbiens Schlussmann schmeißt sich in der Mitte seines Gehäuses auf den Ball.
90
15:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90
15:47
Starker Linksschuss von Filip Kostić, aus 18 Metern baut der Linksaußen viel Druck auf. Das Leder rauscht über die Latte, Keylor Navas hätte ansonsten wohl auch richtig gestanden.
90
15:46
Einwechslung bei Serbien -> Aleksandar Prijović
90
15:46
Auswechslung bei Serbien -> Aleksandar Mitrović
87
15:45
Aufruhe im Strafraum von Costa Rica: Milinković-Savić erhält den Ball im Zentrum, vor ihm startet Mitrović in die Tiefe. Der Stürmer könnte nach einem Steilpass schließlich aus elf Metern schießen, sucht aber noch den Zweikampf mit González. Dessen Grätsche rutscht ins Leere, allerdings verliert auch Mitrović das Gleichgewicht. Er fällt zu Boden, die Serben fordern Elfmeter - vergeblich.
84
15:41
Christian Bolaños wird in halbrechter Position angespielt, macht eine Körpertäuschung und flankt in die Mitte. Trotz des Spielstandes wartet kein Mitspieler in der Gefahrenzone. Vladimir Stojković packt zu.
83
15:39
Einwechslung bei Serbien -> Antonio Rukavina
83
15:39
Auswechslung bei Serbien -> Dušan Tadić
81
15:39
Im Zentrum holt sich Milinković-Savić einen hohen Ball per Brust runter, trotz Bedrängnis kann er ihn direkt weiterleiten. Er will die Abwehr mit einem Lupfer überspielen, Duarte bekommt rechtzeitig seinen Kopf dazwischen.
79
15:36
Celso Borges erobert die Kugel kurz vor dem gegnerischen Strafraum, Anspielstationen gibt es keine. Also muss es der aufgerückte Verteidiger selbst abschließen, bleibt aber in der Viererkette von Serbien hängen.
76
15:34
Gute Chance für Serbien! Mitrović verteilt den Ball noch im Strafraum, in der rechten Hälfte sieht er Tadić. Zwei Meter vor der Torauslinie gibt der Rechtsaußen hart in die Mitte, Navas kommt noch mit den Fingerspitzen dran. Dadurch wird der halbhohe Ball minimal umgelenkt, Kostić kann die Vorlage nicht mehr verwerten. Aus drei Metern musste der Hamburger nur ins leere Tor einschieben.
76
15:33
Distanzschuss von SMS, das Leder rutscht ihm über den Spann. Aus 21 Metern befördert Sergej Milinković-Savić das Leder weit neben den rechten Pfosten.
75
15:32
Immer wieder wird Milinković-Savić gesucht, so auch bei einem Ivanović-Einwurf von der rechten Seite. Im Strafraum setzt sich der Serbe gegen Calvo durch, agiert allerdings zu ungestüm. Freistoß für Costa Rica.
73
15:29
Einwechslung bei Costa Rica -> Daniel Colindres
73
15:29
Auswechslung bei Costa Rica -> David Guzmán
72
15:29
Joel Campbell holt einen Freistoß im linken Halbfeld raus, den führt er dann auch gleich selbst aus. Er flankt scharf in die Mitte, Sergej Milinković-Savić köpft die Murmel aus dem Strafraum.
70
15:27
Einwechslung bei Serbien -> Filip Kostić
70
15:26
Auswechslung bei Serbien -> Adem Ljajić
69
15:26
Der eingewechselte Campbell dribbelt sich gleich mit dem Ball in die Gefahrenzone, fällt dann nach einem Kontakt mit Tošić zu Boden. Zurecht bleibt der Elfmeterpfiff aus, der Serbe hat die Kugel mit fairem Einsatz erobert.
66
15:24
Einwechslung bei Costa Rica -> Joel Campbell
66
15:24
Auswechslung bei Costa Rica -> Marco Ureña
66
15:23
Ivanović flankt aus halbrechter Position in die Mitte, Milinković-Savić setzt sich am Elfmeterpunkt durch. Allerdings streift ihm die Kugel nur über den Scheitel, er kann sie nicht aufs Tor bringen.
63
15:21
Costa Rica mangelt es an Ideen, wenn sich Serbien hinten einigelt. Calvo treibt den Ball über seine linke Seite weit nach vorne, dann spielt er im Strafraum zu Bolaños ab. Dessen Flanke segelt ins Leere.
61
15:18
Der 8. WM-Einsatz für Christian Bolaños - damit ist der Angreifer nun Rekordhalter von Costa Rica.
60
15:17
Einwechslung bei Costa Rica -> Christian Bolaños
60
15:17
Auswechslung bei Costa Rica -> Johan Venegas
59
15:16
Gelbe Karte für Branislav Ivanović (Serbien)
Mit seiner Grätsche auf dem rechten Flügel trifft Ivanović nur den rechten Schlappen von Venegas, nicht aber das Spielgerät.
56
15:13
Tooor für Serbien, 0:1 durch Aleksandar Kolarov
Ein Standard bringt das 0:1! Knappe 23 Meter trennen Aleksandar Kolarov bei seinem Freistoß vom Kasten, er steht in halbrechter Position. Die Mauer springt hoch, lässt in der Mitte aber eine Lücke aufklaffen - exakt durch diese zirkelt Kolarov den Ball. Keylor Navas segelt noch in die rechte Ecke, kommt aber zu spät.
56
15:12
Gelbe Karte für David Guzmán (Costa Rica)
Guzmán lässt nicht locker, nach eigenem Ballverlust begibt er sich auf die Jagd nach Mitrović. Dabei zerrt er den Gegenspieler am Trikot runter.
54
15:11
Feine Flanke von Kolarov, der Linksfuß hebt das Leder von seinem Flügel auf den zweiten Pfosten. Tadić verpasst, in seinem Rücken läuft nur Calvo. Der Costa Ricaner klärt dennoch auf Kosten eines Eckballs.
50
15:08
Top-Chance der Serben! Ein Doppelpass zwischen Mitrović und Milinković-Savić bringt den Erfolg, Ersterer taucht völlig frei vor Navas auf. Der Torhüter bleibt lange stehen, dann folgt ein unpräziser Abschluss von Mitrović aus zehn Metern. Navas pariert.
49
15:06
Beide Mannschaften lassen ihren Torhüter mitspielen, die Schlussmänner fabrizieren daraufhin gerne lange Bälle. Dementsprechend unansehnlich ist die zweite Halbzeit bislang.
46
15:02
...und weiter! Beide Mannschaften kommen unverändert aus der Kabine, Costa Rica hat angestoßen.
46
15:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:49
Halbzeitfazit
Keine Tore zur Pause, zwischen Costa Rica und Serbien steht es noch 0:0. Im ersten Abschnitt werden den Zuschauern in Samara nicht allzu viele Torchancen geboten, dennoch entwickelt sich ein interessantes Spiel. Serbien hat leichte Feldvorteile, besonders Tadić und Milinković-Savić stellen die gegnerische Abwehr vor Probleme. Costa Rica beschränkt sich eher auf sein Konterspiel, hat dafür aber noch nicht die benötigten Räume. Das könnte sich im zweiten Durchgang ändern, wenn Serbien sein Übergewicht in Tore ummünzen will.
45
14:47
Ende 1. Halbzeit
45
14:46
Ivanović versucht es nochmal mit einer Flanke von Rechts. Mitrović erkennt früh, dass er die Hereingabe nicht erreicht - nur ein Schubser kann ihm noch helfen. Der Referee ahndet sein Offensivfoul gegen González.
45
14:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
43
14:44
Sehenswerter Fallrückzieher von Milinković-Savić, aus 12 Metern schießt er auf das linke untere Eck. Navas taucht ab und pariert stark, dann ertönt ein Pfiff - Abseits. Eine Fehlentscheidung des Schiedsrichtergespanns.
42
14:42
Nächster Schuss von Costa Rica, diesmal ist es Francisco Calvo. Der Linksverteidiger zieht von seinem Flügel in die Mitte, schließt dann aus 19 Metern mit dem rechten Schlappen ab. Das Leder schlägt einen Meter neben dem linken Pfosten ein.
39
14:39
Aus der zweiten Reihe: Nachdem Tošić im eigenen Strafraum ausrutscht, erhält Costa Rica unverhofft Ballbesitz im Angriffsdrittel. Schließlich versucht sich Ureña aus 22 Metern, er zielt aber deutlich zu hoch.
38
14:37
Acosta und Tošić führen einen harten Luftkampf, anschließend bleiben beide liegen. Nach kurzer Behandlungspause geht es für die Kontrahenten weiter.
36
14:36
Kolarov schlägt den fälligen Freistoß knallhart in die Mitte, Navas faustet den Ball weit raus.
35
14:35
Kaum aufzuhalten dieser Dušan Tadić, an der rechten Eckfahne dreht er sich gleich um zwei Gegenspieler. Óscar Duarte reicht es, er reißt ihn zu Boden.
31
14:32
Der auffällige Tadić hält den Ball auf der rechten Seite, mit Körpertäuschungen hält er Calvo auf Abstand. Dann legt er flach in den Rückraum ab, Milinković-Savić kommt passend und nimmt die Kugel an. Zum Abschluss kommt er aber nicht, weil Costa Ricas Verteidigung die Schussbahn dicht macht. Deshalb muss er aus 15 Metern wieder auf den Flügel rauslegen.
27
14:28
Dicke Chance für "SMS", letztlich war es aber Abseits: Sergej Milinković-Savić läuft in einen langen Ball über die Abwehr, nimmt die Kugel an der Strafraumbegrenzung mit dem rechten Fuß an und schließt aus zwölf Metern ungestört mit Links ab. Navas steht richtig und begräbt den Ball unter sich.
26
14:26
Ein hoher Ball kommt im Strafraum der Costa Ricaner runter, plötzlich kann Mitrović das Leder mit dem rechten Fuß sauber annehmen. Im letzten Moment greift dann González ein, ehe es zum Abschluss aus zehn Metern kommt.
24
14:24
Feiner Ball von Tadić in den Strafraum, mit einem Lupfer findet er den Fuß von Ljajić. Aus spitzem Winkel fällt dem Passempfänger dann aber nicht viel ein, seine hohe Hereingabe fliegt auf der anderen Seite des Sechzehners wieder raus.
22
14:21
Gelbe Karte für Francisco Calvo (Costa Rica)
Nachdem Tadić einen Ball am eigenen Strafraum klärt, holt ihn Calvo noch per Grätsche von den Beinen.
19
14:19
Dušan Tadić befördert einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld vor den Kasten, Costa Rica behält jedoch die Lufthoheit.
16
14:16
Eine einfache Finte genügt schon, dann ist Ivanović an Calvo vorbeigezogen. Von der rechten Seite gibt Serbiens Routinier flach in die Mitte ab, Navas taucht ab und klatscht die Murmel weg. Anschließend können die Mitspieler klären.
15
14:15
Flacher Steilpass in die Spitze, dann streiten sich Ureña und Milenković um die Kugel. Am Elfmeterpunkt schiebt der Verteidiger seinen Körper stark rein und bereinigt die Situation.
12
14:12
Da war mehr drin: Costa Rica spielt einen Eckball kurz aus, dann hebt David Guzmán das Leder auf den zweiten Pfosten. Vladimir Stojković will seinen Kasten zunächst verlassen, zieht dann aber zurück. Dadurch kommt Giancarlo González völlig frei zum Kopfball aus acht Metern, steht aber nicht richtig. Er nickt das Leder weit über die Latte.
11
14:11
Ein Tempodribbling soll Venegas den benötigten Raum auf Links bescheren, mit seinen Haken kann er den erfahrenen Ivanović aber nicht überlisten. So muss er sich mit einem Einwurf begnügen.
7
14:08
Sergej Milinković-Savić ist im Zentrum kaum vom Ball zu trennen, sodass er von zwei Gegenspielern angelaufen werden muss. Deshalb ergibt sich Platz auf der linken Seite, sofort spielt der Römer den Pass. Aleksandar Kolarov rückt auf und knallt das Spielgerät anschließend bretthart in die Mitte, die grätschenden Mitspieler kommen allerdings deutlich zu spät.
7
14:06
Das Spiel verlagert sich nun ins Mittelfeld. Beide Parteien sind um Ordnung bemüht.
3
14:04
Der aufgerückte González steigt nach Calvo-Flanke in die Luft, Tošić steht viel zu weit weg von seinem Gegenspieler. Es folgt ein Kopfball aus zehn Metern, der allerdings zentral auf den Kasten fliegt. Stojković packt zu.
2
14:02
Auch Costa Rica legt mit Tempo los, Ruiz spielt einen starken Flachpass durch die Schnittstelle der Abwehr. Ureña bricht durch und läuft in spitzem Winkel auf Stojković zu, der Torwart bleibt Sieger.
1
14:01
Sofort Gefahr: Tadić schlägt einen halbhohen Ball von der rechten Seite, Mitrović springt das Leder vom Fuß. Dadurch kann Acosta noch löschen.
1
14:00
Der Ball rollt! Serbien eröffnet das Spiel in weißen Trikots mit dem Anstoß, Costa Rica ist in roten Jerseys unterwegs.
1
14:00
Spielbeginn
13:53
Während die Mannschaften einlaufen, sind noch einige freie Plätze im weiten Rund zu finden. Ausverkauft ist das Spiel nicht, nach Angaben der FIFA wurden knapp 41.000 Karten verkauft.
13:46
Schiedsrichter der Partie ist Malang Diedhiou. Der Senegalese erhält an den Seitenlinien die Unterstützung seiner Landsleute Djibril Camara und Hadji el Samba. Vierter Offizieller ist Bamlak Weyesa Tessema aus Äthiopien, die Videoreferees kommen aus Frankreich, Polen und Portugal.
13:40
Die Cosmos-Arena in Samara fasst 44.918 Zuschauer. Heute wird erstmals ein Turnierspiel in Russlands sechstgrößter Stadt ausgetragen, insgesamt sind sechs Partien angesetzt. Das Bauprojekt war eines der Problemfälle in Russland: Immer wieder wurde die Fertigstellung verschoben, am Ende ist die Cosmos-Arena der drittteurste Neubau im Gastgeberland.
13:27
Aleksandar Kolarov schreibt der heutigen Begegnung eine hohe Bedeutung zu. "Für uns steht das wichtigste Spiel in unserer Geschichte seit langer Zeit an. Es wird über den weiteren Weg bei dieser WM entscheiden", ist der serbische Kapitän überzeugt. Für Torhüter Vladimir Stojković wäre bereits ein Remis zufriedenstellend, um die Chance auf das Achtelfinale zu wahren. "Wichtig ist, dass wir nicht verlieren. Nichts wird im ersten Spiel entschieden."
13:19
"Dank unserer Stabilität und unserer Resultate haben wir uns Respekt erarbeitet", weiß Costa Ricas Trainer Óscar Ramírez. "Dadurch hat sich unsere Rolle verändert." Unterschätzt wird man wohl nicht mehr, gleichzeitig müssen die Spieler selbst auf dem Boden bleiben. Auch gegen Serbien. "Wir dürfen nicht die Relationen verlieren. Die Leistungsdichte in Serbien ist deutlich höher als bei uns", so Ramírez.
13:14
Während die Serben die Weltmeisterschaft 2014 vom Sofa schauen mussten, konnte Costa Rica seine Fans in der Heimat begeistern. In der Gruppenphase ließ man damals Uruguay, England und Italien hinter sich, anschließend wurde Griechenland im Achtelfinale eliminiert. Erst im Viertelfinale war das Turnier dann vorbei, im Elfmeterschießen unterlag Costa Rica den Niederlanden.
12:58
Auftakt für die Gruppe E: Heute Nachmittag beginnen Costa Rica und Serbien, um 20:00 Uhr folgen dann Brasilien und die Schweiz.
14:44
Willkommen zum Gruppenspiel zwischen Costa Rica und Serbien! Ab 14:00 Uhr rollt das Leder in der Cosmos Arena.

Livetabelle

Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1BrasilienBrasilienBrasilienBRA32105:147
2SchweizSchweizSchweizSUI31205:415
3SerbienSerbienSerbienSRB31022:4-23
4Costa RicaCosta RicaCosta RicaCRC30122:5-31
  • Nächste Runde
  • gewonnene Zweikämpfe
    41,15 %
    58,85 %
  • Ballbesitz in %
    50,96 %
    49,04 %
  • Torschüsse
    11
    10
  • Pässe gesamt
    389
    362
  • Passquote
    85,35 %
    82,04 %
  • Ecken
    5
    4
  • Fouls
    18
    14
  • Abseits
    1
    3
  • Gelbe Karten
    2
    2
  • Gelb-Rote Karten
    0
    0
  • Rote Karten
    0
    0
Begegnungen
1
Siege Costa Rica
0
Siege Serbien
1
Torverhältnis
0 : 1
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.