Sie sind hier:

DFB-Frauen siegen gegen Österreich

Sport - DFB-Frauen siegen gegen Österreich

Interviews und Analyse zum Test-Länderspiel der DFB-Frauen gegen Österreich, u.a. mit Alexandra Popp und Bundestrainerin Steffi Jones.

Beitragslänge:
4 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 22.10.2017, 12:08

Die DFB-Frauen haben Ihren Test gegen Österreich gewonnen. Nach einer kurzen Schwächephase zu Beginn der zweiten Halbzeit fing sich die Mannschaft von Bundestrainerin Steffi Jones wieder und siegte am Ende ungefährdet mit 4:2 (2:0) gegen die Elf aus dem Nachbarland.

Anja Mittag (8./40.) mit einem Doppelpack, Verena Faißt (75.) und Lena Petermann (81. Foulelfmeter) sorgten vor 9459 Zuschauern in Regensburg für einen erfolgreichen Startschuss der Mission EM-Titel (16. Juli bis 6. August 2017) in den Niederlanden. Der
Endrunden-Gastgeber ist am Dienstag in Aalen nächster Testspiel-Gegner für die DFB-Auswahl. Für Österreich glichen die Bundesliga-Spielerinnen Laura Feiersinger (48.) und Nina Burger (54., beide SC Sand) zwischenzeitlich aus.

Der zweimalige Welt- und achtmalige Europameister zeigte sich wie von Jones gefordert sehr spielfreudig. Defensiv wirkte die DFB-Auswahl jedoch in einigen Situationen nicht sattelfest.

Neid offiziell verabschiedet

Vor der Partie hatte Reinhard Grindel auch symbolisch die Jones-Ära eingeläutet. Der DFB-Präsident verabschiedete Erfolgstrainerin Silvia Neid, Assistentin Ulrike Ballweg und
Managerin Doris Fitschen sowie Ex-Kapitänin Saskia Bartusiak, Annike Krahn und Melanie Behringer offiziell aus dem Nationalteam.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet