Sie sind hier:

Podolski geht als Kapitän: "Geile 13 Jahre"

Länderspiel am Mittwoch gegen England

Lukas Podolski wird die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bei seinem Abschiedsspiel am Mittwoch gegen England in Dortmund als Kapitän anführen. "Das ist sensationell. Mehr geht nicht", sagte der 31-Jährige während seiner letzten Pressekonferenz als Na...

Videolänge:
1 min
Datum:
21.03.2017

Der Weltmeister von 2014 stand bisher fünfmal als Spielführer auf dem Feld, erstmals am 13. Mai 2010. Podolski blickt vor seinem 130. und letzten Länderspiel mit Stolz und einem Schuss Wehmut auf seine lange DFB-Karriere in der Nationalmannschaft.

"Schöne und emotionale Momente"

"Nun kommen Momente, in denen man denkt: Das war's jetzt. Das werden schöne und emotionale Momente sein", sagte "Poldi". Seine 13 Jahre in der DFB-Auswahl hat er wie im Zeitraffer erlebt: "Die Zeit verfliegt. Das sieht man vor allem, wenn man selbst Kinder hat. Immer nur Koffer packen, das Spiel, dann schon wieder die Abreise." Da bleibe wenig Muße zum Verarbeiten, "das kommt erst, wenn man sich zur Ruhe setzt. Es waren schöne und geile 13 Jahre."

Podolski wird im Sommer von Galatasaray Istanbul nach Japan zu Vissel Kobe wechseln. Was er nach seiner Spielerkarriere tun wird, weiß er noch nicht. "Ich bin ja noch relativ jung. Ich habe noch keine Pläne. Vielleicht was mit Kindern. Ihnen etwas beizubringen, ihnen etwas zu geben, was ich auch gelernt habe. Das wäre schön", sagte er vor der Partie gegen England (20.45 Uhr/ARD/zdfsport.de-Liveticker).

Özil, Draxler und Gomez werden geschont

Bundestrainer Joachim Löw wird in Dortmund auf Manuel Neuer, Mesut Özil, Julian Draxler und Mario Gomez verzichten. Neuer hatte bereits am Montag wegen Wadenbeschwerden abgesagt; Özil, Draxler und Gomez werden geschont. Ob der erstmals nominierte Stürmer Timo Werner von RB Leipzig zur Startelf gehören wird, ist offen. Löws Optionen für die Position im Angriffszentrum sind Thomas Müller oder Andre Schürrle.

DFB-Fahrplan

Mehr zum Thema

Deutsche Fahnen wehen im Wind

Sport - Das ZDF-Quiz zum DFB-Team 

Mehr als 100 Jahre deutsche Länderspiel-Historie haben viele interessante Geschichten rund um die Fußball-Nationalmannschaft hervorgebracht. Knifflige Fragen zum DFB-Team.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.