Sie sind hier:

Fußball-EM-Qualifikation in Zahlen

Liveticker, Spielplan, Ergebnisse, Tabellen

So, 17.11.2019
So, 17.11.2019
15:00
LUX
Luxemburg
Luxemburg
0:2
Portugal
Portugal
POR
So, 17.11.2019
15:00
SRB
Serbien
Serbien
2:2
Ukraine
Ukraine
UKR
So, 17.11.2019
18:00
BUL
Bulgarien
Bulgarien
1:0
Tschechien
Tschechien
CZE
So, 17.11.2019
18:00
KOS
Kosovo
Kosovo
0:4
England
England
ENG
So, 17.11.2019
20:45
ALB
Albanien
Albanien
0:2
Frankreich
Frankreich
FRA
So, 17.11.2019
20:45
AND
Andorra
Andorra
0:2
Türkei
Türkei
TUR
So, 17.11.2019
20:45
MDA
Moldau
Moldau
1:2
Island
Island
ISL
Mo, 18.11.2019
Mo, 18.11.2019
20:45
IRL
Irland
Irland
1:1
Dänemark
Dänemark
DEN
Mo, 18.11.2019
20:45
GIB
Gibraltar
Gibraltar
1:6
Schweiz
Schweiz
SUI
Mo, 18.11.2019
20:45
SWE
Schweden
Schweden
3:0
Färöer
Färöer
FRO
Mo, 18.11.2019
20:45
MLT
Malta
Malta
1:2
Norwegen
Norwegen
NOR
Mo, 18.11.2019
20:45
ESP
Spanien
Spanien
5:0
Rumänien
Rumänien
ROU
Mo, 18.11.2019
20:45
ITA
Italien
Italien
9:1
Armenien
Armenien
ARM
Mo, 18.11.2019
20:45
LIE
Liechtens.
Liechtenstein
0:3
Bosnien-Herzegowina
Bosnien-H.
BIH
Mo, 18.11.2019
20:45
GRE
Griechenl.
Griechenland
2:1
Finnland
Finnland
FIN
Di, 19.11.2019
Di, 19.11.2019
20:45
GER
Deutschland
Deutschland
6:1
Nordirland
Nordirland
NIR
Di, 19.11.2019
20:45
NED
Niederlande
Niederlande
5:0
Estland
Estland
EST
Di, 19.11.2019
20:45
SVK
Slowakei
Slowakei
2:0
Aserbaidschan
Aserbaid.
AZE
Di, 19.11.2019
20:45
WAL
Wales
Wales
2:0
Ungarn
Ungarn
HUN
Di, 19.11.2019
20:45
MKD
Nordmazedonien
Nordmazedonien
1:0
Israel
Israel
ISR
Di, 19.11.2019
20:45
LAT
Lettland
Lettland
1:0
Österreich
Österreich
AUT
Di, 19.11.2019
20:45
POL
Polen
Polen
3:2
Slowenien
Slowenien
SLO
Di, 19.11.2019
20:45
BEL
Belgien
Belgien
6:1
Zypern
Zypern
CYP
Di, 19.11.2019
20:45
SCO
Schottland
Schottland
3:1
Kasachstan
Kasachstan
KAZ
Di, 19.11.2019
20:45
SMR
San Marino
San Marino
0:5
Russland
Russland
RUS
Gruppe A
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1EnglandEnglandEnglandENG870137:63121
2TschechienTschechienTschechienCZE850313:11215
3KosovoKosovoKosovoKOS832313:16-311
4BulgarienBulgarienBulgarienBUL81346:17-116
5MontenegroMontenegroMontenegroMNE80353:22-193
  • Qualifikation
Gruppe B
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1UkraineUkraineUkraineUKR862017:41320
2PortugalPortugalPortugalPOR852122:61617
3SerbienSerbienSerbienSRB842217:17014
4LuxemburgLuxemburgLuxemburgLUX81167:16-94
5LitauenLitauenLitauenLTU80175:25-201
  • Qualifikation
Gruppe C
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1DeutschlandDeutschlandDeutschlandGER870130:72321
2NiederlandeNiederlandeNiederlandeNED861124:71719
3NordirlandNordirlandNordirlandNIR84139:13-413
4BelarusBelarusBelarusBLR81164:16-124
5EstlandEstlandEstlandEST80172:26-241
  • Qualifikation
Gruppe D
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1SchweizSchweizSchweizSUI852119:61317
2DänemarkDänemarkDänemarkDEN844023:61716
3IrlandIrlandIrlandIRL83417:5213
4GeorgienGeorgienGeorgienGEO82247:11-48
5GibraltarGibraltarGibraltarGIB80083:31-280
  • Qualifikation
Gruppe E
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1KroatienKroatienKroatienCRO852117:71017
2WalesWalesWalesWAL842210:6414
3SlowakeiSlowakeiSlowakeiSVK841313:11213
4UngarnUngarnUngarnHUN84048:11-312
5AserbaidschanAserbaidschanAserbaid.AZE80175:18-131
  • Qualifikation
Gruppe F
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1SpanienSpanienSpanienESP1082031:52626
2SchwedenSchwedenSchwedenSWE1063123:91421
3NorwegenNorwegenNorwegenNOR1045119:11817
4RumänienRumänienRumänienROU1042417:15214
5FäröerFäröerFäröerFRO101094:30-263
6MaltaMaltaMaltaMLT101093:27-243
  • Qualifikation
Gruppe G
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1PolenPolenPolenPOL1081118:51325
2ÖsterreichÖsterreichÖsterreichAUT1061319:91019
3NordmazedonienNordmazedonienNordmazedonienMKD1042412:13-114
4SlowenienSlowenienSlowenienSLO1042416:11514
5IsraelIsraelIsraelISR1032516:18-211
6LettlandLettlandLettlandLAT101093:28-253
  • Qualifikation
Gruppe H
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1FrankreichFrankreichFrankreichFRA1081125:61925
2TürkeiTürkeiTürkeiTUR1072118:31523
3IslandIslandIslandISL1061314:11319
4AlbanienAlbanienAlbanienALB1041516:14213
5AndorraAndorraAndorraAND101183:20-174
6MoldauMoldauMoldauMDA101094:26-223
  • Qualifikation
Gruppe I
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1BelgienBelgienBelgienBEL10100040:33730
2RusslandRusslandRusslandRUS1080233:82524
3SchottlandSchottlandSchottlandSCO1050516:19-315
4ZypernZypernZypernCYP1031615:20-510
5KasachstanKasachstanKasachstanKAZ1031613:17-410
6San MarinoSan MarinoSan MarinoSMR1000101:51-500
  • Qualifikation
Gruppe J
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1ItalienItalienItalienITA10100037:43330
2FinnlandFinnlandFinnlandFIN1060416:10618
3GriechenlandGriechenlandGriechenl.GRE1042412:14-214
4Bosnien-HerzegowinaBosnien-HerzegowinaBosnien-H.BIH1041520:17313
5ArmenienArmenienArmenienARM1031614:25-1110
6LiechtensteinLiechtensteinLiechtens.LIE100282:31-292
  • Qualifikation
90
22:41
Lettland
Österreich
Ich verabschiede mich und wünsche noch einen angenehmen Dienstagabend.
90
22:41
Lettland
Österreich
Für Österreich ändert sich im Grunde nichts. Sie sind für die EM 2020 qualifiziert, auch wenn sie heute mit der 2. Mannschaft eine mehr oder weniger blamable Niederlage kassiert haben.
90
22:40
Lettland
Österreich

Fazit

Es ist tatsächlich geschehen. Lettland gewinnt seit über 3 Jahren mal wieder ein Spiel, ausgerechnet gegen die Österreichische Nationalmannschaft. Das war einfach zu wenig, was die Österreicher hier heute auf den Platz gebracht haben. Lettland hat heute sogar absolut verdient gewonnen. Franco Foda hat sich heute ganz klar vercoacht. Die Spieler waren es einfach nicht gewohnt, zusammen zuspielen und konnten so keine zwingende Überlegenheit erzeugen. Es sei den Letten gegönnt. Sie haben eine kämpferische, beherzte Leistung gezeigt und beenden die EM Quali nun mit neun Niederlagen und einem Sieg, bei 3:28 Toren.
90
22:39
Deutschland
Nordirland
Fazit:
Deutschland schlägt zum Abschluss der EM-Qualifikation Nordirland souverän mit 6:1 und sichert sich damit in der Gruppe C Platz eins! Die DFB-Auswahl zeigte gegen die stark eingeschätzten Briten über 90 Minuten eine konzentrierte Leistung und dominierte den Gegner bis auf wenige Phasen durchgehend. Nach dem frühen 0:1 war Deutschland durchweg am Drücker und schoss sich den Frust einer durchwachsenen Quali von der Seele. Überragender Mann war Serge Gnabry, der einen Dreierpack beisteuerte. Auch Leon Goretzka traf doppelt, zudem konnte Kapitän Toni Kroos als Denker und Lenker im Mittelfeld einmal mehr überzeugen. Damit endet das Länderspieljahr 2019 für die Löw-Auswahl versöhnlich, die EM ist eingetütet und nun geht es für die Spieler zurück zu ihren Vereinen. Im Frühjahr 2020 steht dann noch das eine oder andere Testspiel an, bevor es im Sommer um die europäisch Krone geht. Das war es für heute, Tschüss aus Frankfurt und bis zum nächsten Mal!
90
22:39
Niederlande
Estland
Fazit:
Die Niederlande setzt sich in der Höhe verdient mit 5:0 gegen Estland durch! Die Mannschaft von Ronald Koeman stellte mit zwei frühen Toren die Weichen schnell auf Sieg. Nachdem die Hausherren einen Gang zurückschalteten und Estland bis zur Pause ins Spiel kommen ließen, übernahmen sie im zweiten Durchgang wieder das Kommando. Die Elftal diktierte das Spiel und schraubte das Ergebnis auf 5:0 hoch. Mit drei Treffern ist Georginio Wijnaldum der Matchwinner. Die weiteren Treffer der Oranje steuerten Nathan Aké und der eingewechselte Myron Boadu zum Sieg bei. Weil Deutschland im Parallelspiel aber ebenfalls drei Punkte einfuhr, änderte sich an der Tabellenkonstellation nichts und die Niederlande geht als Tabellenzweiter in die Auslosung der Europameisterschaft. Wir bedanken und und wünschen einen schönen Abend!
90
22:35
Lettland
Österreich
Spielende
90
22:34
Lettland
Österreich
Šteinbors, der Lettische Keeper wird gefoult, jetzt hat er natürlich sehr viel Zeit...
90
22:34
Niederlande
Estland
Spielende
90
22:34
Niederlande
Estland
Klasse pariert von Cillessen! Vassiljev nimmt eine flache Hereingabe von der linken Seite direkt und haut das Ding flach auf's Tor. Der niederländische Keeper taucht blitzschnell ab und pariert!
90
22:33
Deutschland
Nordirland
Spielende
90
22:32
Lettland
Österreich
Einwechslung bei Lettland: Antonijs Černomordijs
90
22:32
Niederlande
Estland
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
90
22:32
Lettland
Österreich
Auswechslung bei Lettland: Aleksejs Grjaznovs
89
22:32
Niederlande
Estland
Vor allem aufgrund der starken zweiten Hälfte der Gastgeber geht das Ergebnis auch in der Höhe in Ordnung. Estland rennt seit dem Wiederanpfiff nur hinterher und kann kaum für Entlastung sorgen.
90
22:31
Lettland
Österreich
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
22:31
Deutschland
Nordirland
Tooor für Deutschland, 6:1 durch Julian Brandt
In der Nachspielzeit macht Deutschland das halbe Dutzend noch voll! Zum Abschluss spielt Toni Kroos nochmal einen Traumpass in den Lauf von Julian Brandt. Der Dortmunder tanzt Craig Cathcart mit einer feinen Körpertäuschung aus und zimmert die Pille aus zehn Metern mit links unter die Latte!
90
22:30
Deutschland
Nordirland
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
22:30
Lettland
Österreich
Und wieder Gregoritsch mit einer guten Chance. Diesmal sogar nach einer Ecke... aber alles beim alten, es soll heute einfach nicht sein.
88
22:30
Deutschland
Nordirland
Der gewechselte Serdar darf auch fast noch jubeln, kommt nach einer Brandt-Flanke von rechts aber am ersten Pfosten knapp zu spät. Es geht in die letzten zwei Minuten.
90
22:30
Polen
Slowenien
Spielende
90
22:30
Schottland
Kasachstan
Spielende
90
22:30
Nordmazedonien
Israel
Spielende
90
22:30
San Marino
Russland
Spielende
90
22:30
Schottland
Kasachstan
Auswechslung bei Schottland -> John McGinn
90
22:30
Schottland
Kasachstan
Einwechslung bei Schottland -> Stuart Armstrong
90
22:30
San Marino
Russland
Gelbe Karte für José Hirsch (San Marino)
90
22:30
Wales
Ungarn
Spielende
90
22:30
Schottland
Kasachstan
Tor für Schottland, 3:1 durch John McGinn
90
22:30
Belgien
Zypern
Spielende
90
22:30
Slowakei
Aserbaidschan
Spielende
89
22:29
Lettland
Österreich
Einwechslung bei Lettland: Igors Tarasovs
89
22:29
Lettland
Österreich
Auswechslung bei Lettland: Dāvis Ikaunieks
89
22:29
Polen
Slowenien
Auswechslung bei Slowenien -> Tim Matavž
89
22:29
Polen
Slowenien
Einwechslung bei Slowenien -> Haris Vučkić
87
22:28
Niederlande
Estland
Tooor für Niederlande, 5:0 durch Myron Boadu
Der eingewechselte Boadu erhöht! Strootman spielt einen wunderbaren Pass über die Abwehr hinweg in den Lauf des 18-Jährigen. Der nimmt das Leder klasse mit und haut das Ding aus halblinker Position in die Maschen!
86
22:28
Niederlande
Estland
Eckball für die Niederlande. Stengs schlägt das Ding flach in den Strafraum, wo Aké seinem Gegenspieler entwischt und aus halblinker Position flach abschließt! Lepmets ist aber hellwach und pariert!
88
22:28
Nordmazedonien
Israel
Gelbe Karte für Munas Dabbur (Israel)
88
22:28
Wales
Ungarn
Auswechslung bei Wales -> Gareth Bale
88
22:28
Wales
Ungarn
Einwechslung bei Wales -> Harry Wilson
88
22:28
Slowakei
Aserbaidschan
Gelbe Karte für Tamkin Khalilzada (Aserbaidschan)
88
22:28
Wales
Ungarn
Gelbe Karte für Daniel James (Wales)
87
22:27
Lettland
Österreich
4 Minuten sind noch zu spielen. Vielleicht wäre es besser gewesen, wenn Foda auf 3-5 Position gewechselt hätte und nicht gleich auf 9. So konnte sich kein Spieler wirklich in den Vordergrund spielen, da einfach keiner den anderen wirklich kannte. Sei's drum. Die Quali ist geschafft, das Experminent eben mißglückt.
85
22:27
Deutschland
Nordirland
Das Spiel verflacht jetzt doch zusehends. Die Nordiren wirken auch ziemlich platt und´gehen gar nicht mehr auf einen möglichen zweiten Treffer. Auch auf deutsche Seite werden schon Kräfte für das anstehende Bundesligawochenende gespart.
86
22:26
Polen
Slowenien
Auswechslung bei Slowenien -> Benjamin Verbič
86
22:26
Polen
Slowenien
Einwechslung bei Slowenien -> Rajko Rep
86
22:26
Polen
Slowenien
Auswechslung bei Polen -> Sebastian Szymański
86
22:26
Polen
Slowenien
Einwechslung bei Polen -> Kamil Jóźwiak
86
22:26
Polen
Slowenien
Gelbe-Rote Karte für Jasmin Kurtić (Slowenien)
86
22:26
Slowakei
Aserbaidschan
Tor für Slowakei, 2:0 durch Marek Hamšík
85
22:25
Polen
Slowenien
Gelbe Karte für Tomasz Kędziora (Polen)
85
22:25
Slowakei
Aserbaidschan
Auswechslung bei Slowakei -> Juraj Kucka
85
22:25
Slowakei
Aserbaidschan
Einwechslung bei Slowakei -> Ondrej Duda
83
22:24
Niederlande
Estland
Einwechslung bei Estland: Mattias Käit
84
22:24
Lettland
Österreich
Gregoritsch an die Latte... der Ball will heute einfach nicht rein. Da gab es mal etwas Platz, dann spielen es die Österreicher aber zu kompliziert, so dauert alles etwas zu lang, bis dann der Ball bei Gregoritsch landet, der den Ball dann nicht mehr richtig platzieren kann.
83
22:24
Niederlande
Estland
Auswechslung bei Estland: Henrik Ojamaa
83
22:24
Deutschland
Nordirland
Einwechslung bei Nordirland: Shayne Lavery
82
22:23
Niederlande
Estland
Und die Oranje kennt kein Ende - die Hausherren wollen den fünften Treffer! Sie pressen weiterhin tief in der gegnerischen Hälfte und bieten den Zuschauern in der Johan-Cruyff-Arena eine tolle Vorstellung.
83
22:23
Deutschland
Nordirland
Auswechslung bei Nordirland: Josh Magennis
82
22:23
Deutschland
Nordirland
Langsam aber sicher schaltet die deutsche Mannschaft dann jetzt doch einen Gang runter. Der Ball läuft immer noch sehenswert durch die eigenen Reihen, dabei geht es aber kaum noch vorwärts.
83
22:23
Schottland
Kasachstan
Auswechslung bei Schottland -> Ryan Christie
83
22:23
Schottland
Kasachstan
Einwechslung bei Schottland -> John Fleck
83
22:23
Schottland
Kasachstan
Auswechslung bei Kasachstan -> Aleksey Shchetkin
83
22:23
Schottland
Kasachstan
Einwechslung bei Kasachstan -> Abat Aimbetov
83
22:23
Wales
Ungarn
Auswechslung bei Ungarn -> Roland Sallai
83
22:23
Wales
Ungarn
Einwechslung bei Ungarn -> Filip Holender
82
22:22
Lettland
Österreich
Karim Onisiwo mit dem Kopf, bekommt aber zu wenig Druck hinter den Ball, so kann Šteinbors locker zupacken.
82
22:22
Nordmazedonien
Israel
Gelbe Karte für Sun Menachem (Israel)
82
22:22
Schottland
Kasachstan
Gelbe Karte für Islambek Kuat (Kasachstan)
82
22:22
Slowakei
Aserbaidschan
Gelbe Karte für Milan Škriniar (Slowakei)
80
22:21
Lettland
Österreich
In der Zwischenzeit gab es wieder 2 Ecken für Österreich, die, wie alle anderen zuvor auch, keinerlei Gefahr bringen. Bester Mann bei Österreich auf dem Platz: Pavao Pervan
80
22:21
Deutschland
Nordirland
Einwechslung bei Deutschland: Nadiem Amiri
80
22:21
Deutschland
Nordirland
Auswechslung bei Deutschland: Serge Gnabry
81
22:21
Polen
Slowenien
Tor für Polen, 3:2 durch Jacek Góralski
81
22:21
Belgien
Zypern
Auswechslung bei Zypern -> Ioannis Kosti
81
22:21
Belgien
Zypern
Einwechslung bei Zypern -> Fotis Papoulis
79
22:20
Deutschland
Nordirland
Auch Joshua Kimmich will sich gerne noch in die Torschützenliste eintragen, schießt aber von rechts aus spitzem Winkel am langen Pfosten vorbei.
78
22:20
Niederlande
Estland
Tooor für Niederlande, 4:0 durch Georginio Wijnaldum
Wijnaldum zum Dritten! Stengs setzt den 29-Jährigen mit einem Traumpass in den Lauf in Szene. Der Kapitän marschiert auf den gegnerischen Kasten zu, lässt zwei Gegenspieler mit einem Haken stehen und trifft aus 14 Metern!
80
22:20
Lettland
Österreich
Es wäre heute natürlich keine allzu schwerwiegende Niederlage, zumal auf 9 Positionen durch gewechselt wurde. Dennoch geht es gegen Lettland, die in der Fifa Weltrangliste irgendwo zwischen 140 und 150 rangieren. Mit Ruhm würde man sich definitiv nicht bekleckern.
80
22:20
Belgien
Zypern
Auswechslung bei Belgien -> Christian Benteke
80
22:20
Belgien
Zypern
Einwechslung bei Belgien -> Divock Origi
77
22:19
Niederlande
Estland
Beide Trainer bringen für die Schlussviertelstunde nochmal frische Kräfte. Bei den Gastgebern ersetzt Strootman Frenkie de Jong, bei Estland kommt Liivak für den fleißigen Zenjov auf's Feld.
79
22:19
Nordmazedonien
Israel
Auswechslung bei Nordmazedonien -> Goran Pandev
79
22:19
Nordmazedonien
Israel
Einwechslung bei Nordmazedonien -> Daniel Avramovski
79
22:19
Belgien
Zypern
Auswechslung bei Zypern -> Matija Špoljarić
79
22:19
Belgien
Zypern
Einwechslung bei Zypern -> Giorgos Efrem
79
22:19
Slowakei
Aserbaidschan
Auswechslung bei Aserbaidschan -> Dzhavid Hüseynov
79
22:19
Slowakei
Aserbaidschan
Einwechslung bei Aserbaidschan -> Renat Dadashov
78
22:18
Lettland
Österreich
Foda bringt den nächsten Spieler des LASK, es kommt Reinhold Ranftl. Damit sind alle 3 Wechsel ausgeschöpft.
78
22:18
San Marino
Russland
Tor für Russland, 0:5 durch Nikolay Komlichenko
76
22:18
Niederlande
Estland
Einwechslung bei Estland: Frank Liivak
77
22:17
Deutschland
Nordirland
Einwechslung bei Nordirland: Liam Boyce
76
22:17
Niederlande
Estland
Auswechslung bei Estland: Sergei Zenjov
77
22:17
Deutschland
Nordirland
Auswechslung bei Nordirland: Paddy McNair
77
22:17
Lettland
Österreich
Einwechslung bei Österreich: Reinhold Ranftl
75
22:17
Niederlande
Estland
Einwechslung bei Niederlande: Kevin Strootman
77
22:17
Lettland
Österreich
Auswechslung bei Österreich: Stefan Ilsanker
75
22:17
Deutschland
Nordirland
Eine Viertelstunde vor Schluss ist die Partie natürlich mehr als entschieden. Aber die junge deutsche Mannschaft hat noch Bock und will das halbe Dutzend vollmachen.
77
22:17
Lettland
Österreich
Und Pervan verhindert mit einer richtig guten Tat das 2:0. Er bleibt lange stehen, macht sich groß und wird so angeschossen. Das war knapp...
75
22:17
Niederlande
Estland
Auswechslung bei Niederlande: Frenkie de Jong
77
22:17
Schottland
Kasachstan
Auswechslung bei Schottland -> Steven Naismith
77
22:17
Schottland
Kasachstan
Einwechslung bei Schottland -> Oliver Burke
77
22:17
Slowakei
Aserbaidschan
Auswechslung bei Slowakei -> Róbert Boženík
77
22:17
Slowakei
Aserbaidschan
Einwechslung bei Slowakei -> Samuel Mráz
75
22:16
Niederlande
Estland
Die Esten schmeißen sich in jeden Schuss! Erst versucht es Promes, dann Frenkie de Jong aus der Distanz. Zweimal können die Gäste blocken und den Einschlag verhindern.
75
22:15
Lettland
Österreich
In der Geschichte konnte Lettland schon einmal die Österreicher bezwingen. Das war ebenfalls in einem EM Qualifikationsspiel im Jahre 1995, damals mit einem 3:2 in Riga.
73
22:15
Deutschland
Nordirland
Einwechslung bei Deutschland: Suat Serdar
73
22:15
Deutschland
Nordirland
Auswechslung bei Deutschland: Leon Goretzka
73
22:14
Niederlande
Estland
Knapp zwanzig Minuten vor dem Ende läuft alles auf einen klaren Erfolg der Niederlande hinaus. Deutschland führt derweil auch fast uneinholbar mit 5:1 und wird sich die Tabellenführung wohl nicht mehr nehmen lassen.
74
22:14
Lettland
Österreich
Etwas mehr als 15 Minuten sind hier noch zu Spielen, um die Blamage abzuwenden. Was fällt Foda und seinem Team noch ein, um die kämpferisch-starken Letten doch noch zu schlagen.
74
22:14
Schottland
Kasachstan
Auswechslung bei Kasachstan -> Yuri Pertsukh
74
22:14
Schottland
Kasachstan
Einwechslung bei Kasachstan -> Islambek Kuat
74
22:14
Schottland
Kasachstan
Auswechslung bei Kasachstan -> Bauyrzhan Islamkhan
74
22:14
Schottland
Kasachstan
Einwechslung bei Kasachstan -> Maxim Fedin
71
22:13
Niederlande
Estland
Die Gäste sind jetzt nur noch mit der Verteidigung beschäftigt und wollen eine Klatsche vermeiden. Mit elf Akteuren versammeln sich die Esten im und um den eigenen Strafraum herum und stemmen sich gegen den vierten Gegentreffer.
73
22:12
Deutschland
Nordirland
Tooor für Deutschland, 5:1 durch Leon Goretzka
Weiter gehts! Diesmal kommt ein Kroos-Pass nicht durch in den Strafraum, wird aber von der nordirischen Abwehr genau zu Leon Goretzka abgewehrt. Der hat 18 Meter vor der Kiste Zeit und Platz und netzt durch die Beine eines Gegenspielers trocken links unten zum 5:1 ein. Keine Chance für Bailey Peacock-Farrell!
72
22:12
Lettland
Österreich
Sein ÖFB-Debüt, seinen Kindheitstraum, hat sich Goiginger sicherlich anders vorgestellt. Man hat seine spielerische Klasse das ein oder andere mal zwar aufblitzen sehen, trotzdem ein gebrauchter Abend für den 26 Jahre alten Linzer.
70
22:12
Deutschland
Nordirland
Jetzt wollen sie es zu schön machen. Die DFB-Elf lässt den Ball im Stile einer Handballmannschaft um den Strafraum wandern, nimmt aber sämtliche Schussmöglichkeiten nicht wahr. Stattdessen spielt Brandt nochmal den Extrapass an den Fünfer, wo dann aber ein Nordire vor Gündogan am Ball ist.
69
22:12
Niederlande
Estland
van Aanholt mit der Chance zum 4:0! Der Linksverteidiger wird von der linken Seite mit einer flachen Hereingabe bedient und fackelt nicht lange. Er nimmt das Ding aus halblinker Position im Strafraum direkt, gerät aber etwas in Rückenlage und haut den Ball deutlich drüber!
72
22:12
Nordmazedonien
Israel
Auswechslung bei Nordmazedonien -> Darko Velkovski
72
22:12
Nordmazedonien
Israel
Einwechslung bei Nordmazedonien -> Gjoko Zajkov
72
22:12
Polen
Slowenien
Auswechslung bei Slowenien -> Jaka Bijol
72
22:12
Polen
Slowenien
Einwechslung bei Slowenien -> Miha Zajc
72
22:12
Slowakei
Aserbaidschan
Auswechslung bei Aserbaidschan -> Anton Krivotsyuk
72
22:12
Slowakei
Aserbaidschan
Einwechslung bei Aserbaidschan -> Tamkin Khalilzada
72
22:12
Wales
Ungarn
Auswechslung bei Ungarn -> Balázs Dzsudzsák
72
22:12
Wales
Ungarn
Einwechslung bei Ungarn -> Roland Varga
72
22:12
Wales
Ungarn
Gelbe Karte für Tom Lockyer (Wales)
71
22:11
Slowakei
Aserbaidschan
Auswechslung bei Slowakei -> Lukáš Haraslín
71
22:11
Slowakei
Aserbaidschan
Einwechslung bei Slowakei -> Michal Ďuriš
71
22:11
Wales
Ungarn
Gelbe Karte für István Kovács (Ungarn)
70
22:10
Lettland
Österreich
Einwechslung bei Lettland: Vladislavs Gutkovskis
70
22:10
Lettland
Österreich
Auswechslung bei Lettland: Roberts Uldriķis
69
22:10
Lettland
Österreich
Einwechslung bei Österreich: Lukas Hinterseer
69
22:10
Lettland
Österreich
Auswechslung bei Österreich: Thomas Goiginger
70
22:10
Polen
Slowenien
Gelbe Karte für Grzegorz Krychowiak (Polen)
69
22:09
Lettland
Österreich
Und fast sehen wir hier einen Konter zum 2:0 ausgespielt. Aber Uldriķis schiesst den Ball knapp am linken Pfosten vorbei.
67
22:09
Lettland
Österreich
So schnell kann die Euphorie über die EM Qualifikation gedämpft werden. Klar, bedeutet es nichts, wie auch immer dieses Spiel auch ausgeht. Dennoch ist es nicht besonders angenehm, gegen eine Mannschaft zurück zu liegen, die bisher 28 Gegentore, bei 2, jetzt 3 eigenen Toren gefangen hat.
67
22:08
Deutschland
Nordirland
Knappes Ding! Julian Brandt macht auf rechts ordentlich Alarm, beschäftigt drei Nordiren und findet dann mit seiner flachen Hereingabe am Strafraum Leon Goretzka. Der Münchner legt sich das Leder auf rechts und feuert dann aus 18 Metern hauchzart links vorbei.
68
22:08
Nordmazedonien
Israel
Auswechslung bei Israel -> Dia Saba
68
22:08
Nordmazedonien
Israel
Einwechslung bei Israel -> Shon Weissman
68
22:08
Belgien
Zypern
Auswechslung bei Belgien -> Kevin De Bruyne
68
22:08
Belgien
Zypern
Einwechslung bei Belgien -> Dennis Praet
66
22:07
Niederlande
Estland
Tooor für Niederlande, 3:0 durch Georginio Wijnaldum
Was für ein Schnitzer von Mets! Der Innenverteidiger will vor dem eigenen Strafraum den Ball abschirmen, doch dann spitzelt ihm Stengs das Leder vom Fuß. Das Spielgerät fällt Wijnaldum vor die Füße, der nur noch den Schlussmann vor sich hat und lässig unten rechts einschiebt!
66
22:07
Lettland
Österreich
Da ist es passiert. Savaļnieks tritt den Ball hoch in den Strafraum, dort kommt der Ball zu Ošs, der ganz viel Zeit hat, den Ball sogar herunter nehmen kann und den Ball dann trocken im langen Eck versenkt.
67
22:07
Schottland
Kasachstan
Gelbe Karte für Aleksandr Marochkin (Kasachstan)
67
22:07
Belgien
Zypern
Tor für Belgien, 6:1 durch Christian Benteke
67
22:07
Belgien
Zypern
Auswechslung bei Zypern -> Nicholas Ioannou
67
22:07
Belgien
Zypern
Einwechslung bei Zypern -> Ioannis Kousoulos
65
22:06
Niederlande
Estland
Die Niederlande übernimmt seit einigen Minuten wieder mehr und mehr das Kommando auf dem Spielfeld und hat wieder einen Gang höher geschaltet. Die Esten können sich kaum aus der eigenen Hälfte befreien und sind momentan ausschließlich um Entlastung bemüht.
65
22:06
Lettland
Österreich
Tooor für Lettland, 1:0 durch Mārcis Ošs
66
22:06
Schottland
Kasachstan
Gelbe Karte für Declan Gallagher (Schottland)
66
22:06
Wales
Ungarn
Gelbe Karte für Máté Pátkai (Ungarn)
64
22:05
Niederlande
Estland
Ronald Koeman bringt einen frischen Stürmer. Luuk de Jong macht Platz für den Mann vom VfL Wolfsburg - Wout Weghorst.
65
22:05
Deutschland
Nordirland
Einwechslung bei Nordirland: Conor McLaughlin
65
22:05
Deutschland
Nordirland
Auswechslung bei Nordirland: Corry Evans
65
22:05
Deutschland
Nordirland
Einwechslung bei Deutschland: Niklas Stark
63
22:05
Niederlande
Estland
Einwechslung bei Niederlande: Wout Weghorst
65
22:05
San Marino
Russland
Auswechslung bei Russland -> Aleksey Miranchuk
65
22:05
San Marino
Russland
Einwechslung bei Russland -> Nikolay Komlichenko
64
22:04
Lettland
Österreich
Das Nationalteam macht jetzt wieder deutlich mehr Druck. Es fehlt noch die Genauigkeit im letzten Pass. Dann kommt ein Konter und es gibt mal wieder etwas Entlastung für die Letten. Ecke...
65
22:04
Deutschland
Nordirland
Auswechslung bei Deutschland: Lukas Klostermann
63
22:04
Niederlande
Estland
Auswechslung bei Niederlande: Luuk de Jong
63
22:04
Deutschland
Nordirland
Während die nordirischen Fans auf den Rängen nach wie vor feiern, werden ihre Jungs auf dem Rasen mittlerweile an die Wand gespielt. Deutschland hat richtig Spaß am Spiel und kommt fast minütlich zu Chancen.
64
22:04
Schottland
Kasachstan
Tor für Schottland, 2:1 durch Steven Naismith
64
22:04
San Marino
Russland
Auswechslung bei San Marino -> Alessandro D'Addario
64
22:04
San Marino
Russland
Einwechslung bei San Marino -> Fabio Tomassini
64
22:04
Belgien
Zypern
Auswechslung bei Belgien -> Eden Hazard
64
22:04
Belgien
Zypern
Einwechslung bei Belgien -> Yari Verschaeren
62
22:02
Lettland
Österreich
1:1 Schüsse auf's Tor, die bezeichnende Statistik zum Spiel.
60
22:02
Niederlande
Estland
Einwechslung bei Estland: Nikita Baranov
60
22:02
Niederlande
Estland
Auswechslung bei Estland: Taijo Teniste
61
22:02
Lettland
Österreich
Schaub kurz zu Goiginger, dann ein Missverständnis und es gibt Abstoß.
62
22:02
Slowakei
Aserbaidschan
Gelbe Karte für Lukáš Haraslín (Slowakei)
60
22:01
Niederlande
Estland
Drüber! Nach einem Eckball von der linken Seite setzt sich Luuk de Jong im Luftduell im Zentrum durch, köpft das Ding aber deutlich über den Querbalken!
61
22:01
Lettland
Österreich
Nächste Ecke...
61
22:01
Polen
Slowenien
Tor für Slowenien, 2:2 durch Josip Iličič
61
22:01
San Marino
Russland
Auswechslung bei San Marino -> Marco Bernardi
61
22:01
San Marino
Russland
Einwechslung bei San Marino -> José Hirsch
60
22:00
Deutschland
Nordirland
Tooor für Deutschland, 4:1 durch Serge Gnabry
Jetzt aber! Diesmal ist es Julian Brandt, der Serge Gnabry mit einem traumhaften Steilpass in Szene setzt und den Münchner in den Strafraum schickt. Gnabry setzt sich dann am linken Fünfereck robust gegen Tom Flanagan durch und schiebt das Leder cool an Peacock-Farrell vorbei ins rechte Eck.
60
22:00
Lettland
Österreich
Goiginger mit einem super Solo rechts im Strafraum. Eine wunderbare Ballbehandlung des Spielers vom LASK, der mit 2-3 Ballberührungen gleich 3 Gegenspieler alt aussehen lässt, dann sind die Räume aber wieder so eng, dass er keinen Abnehmer finden kann.
58
22:00
Niederlande
Estland
Freistoß für Oranje im rechten Halbfeld. Die Kugel kommt mit Zug auf den langen Pfosten. Ein Verteidiger der Esten spitzelt den Ball in Richtung Seitenaus - Einwurf Holland.
60
22:00
Nordmazedonien
Israel
Gelbe Karte für Boban Nikolov (Nordmazedonien)
60
22:00
Nordmazedonien
Israel
Auswechslung bei Nordmazedonien -> Vlatko Stojanovski
60
22:00
Nordmazedonien
Israel
Einwechslung bei Nordmazedonien -> Ilija Nestorovski
60
22:00
Wales
Ungarn
Auswechslung bei Ungarn -> Ádám Nagy
60
22:00
Wales
Ungarn
Einwechslung bei Ungarn -> István Kovács
59
21:59
Deutschland
Nordirland
Jonas Hector kann es nicht nur von der Grundlinie. Diesmal flankt der der Kölner schon auf Höhe des Sechzehners scharf nach innen und findet auch so genau den Kopf von Gnabry. Der Münchner verpasst seinen Hattrick knapp, weil er den Ball nicht voll trifft und das lange Eck somit verfehlt.
59
21:59
Nordmazedonien
Israel
Auswechslung bei Israel -> Ilay Elmkies
59
21:59
Nordmazedonien
Israel
Einwechslung bei Israel -> Dolev Haziza
59
21:59
San Marino
Russland
Auswechslung bei Russland -> Magomed Ozdoev
59
21:59
San Marino
Russland
Einwechslung bei Russland -> Roman Zobnin
56
21:58
Niederlande
Estland
Während die Elftal bislang ihre Pflicht mit der 2:0-Führung gegen das Schlusslicht erfüllt, führt auch der Tabellenführer aus Deutschland gegen Nordirland. Mit einem Sieg würden die Deutschen auch am Ende ganz oben stehen - unabhängig vom Ergebnis dieses Spiels in Amsterdam.
57
21:58
Lettland
Österreich
Es ist ein bisschen unverständlich. Nach wie vor: Sobald die Österreicher den direkten Weg zum Tor suchen, das Spiel schnell machen, kommen sie auch zu guten Gelegenheiten. Nur machen sie eben genau das viel zu selten. Spielerisch sind sie den Letten alle mal überlegen. Es fehlt ein wenig an Spielwitz, oder ist es doch die Tatsache, dass es um nichts mehr geht?
58
21:58
San Marino
Russland
Auswechslung bei Russland -> Aleksey Ionov
58
21:58
San Marino
Russland
Einwechslung bei Russland -> Aleksandr Golovin
57
21:57
Deutschland
Nordirland
Von Nordirland kommt in dieser zweiten Hälfte bisher gar nichts. Ein zaghafter Freistoß aus dem linken Halbfeld landet in den Fängen von ter Stegen. Deutschland ist absolut dominant und will diese Partie jetzt auch früh entscheiden.
56
21:56
San Marino
Russland
Tor für Russland, 0:4 durch Aleksey Ionov
55
21:55
Lettland
Österreich
Gelbe Karte für Stefan Ilsanker (Österreich)
Taktisches Foul um einen Konter zu unterbinden.
54
21:55
Deutschland
Nordirland
Julian Brandt bringt den Ball von links nach innen und überlässt für Toni Kroos. Der deutsche Spielmacher legt erneut einen herrlichen Ball hinter die nordirische Kette genau in den Lauf von Luka Klostermann, der aber zunächst bei seiner Hereingabe geblockt wird und dann aus spitzem Winkel ans Außennetz schießt.
55
21:55
Lettland
Österreich
Und dann kommt Gregoritsch wieder zum Abschluss. Und der war auch wieder knapp, es folgen 2 Ecken, die beide keine echte Gefahr bringen.
53
21:54
Niederlande
Estland
Wir sehen eine unterhaltsame Anfangsphase der zweiten 45 Minuten. Beide Mannschaften spielen nach vorne und verstecken sich nicht. Die Esten machen da weiter, wo sie in der ersten Halbzeit aufgehört haben. Sie nutzen die seit dem 2:0 größer gewordenen Räume und setzen immer wieder Nadelstiche.
54
21:54
Polen
Slowenien
Tor für Polen, 2:1 durch Robert Lewandowski
53
21:53
Lettland
Österreich
Schaub mit einem Freistoß aus dem Halbfeld, der Ball landet im Toraus.
52
21:53
Deutschland
Nordirland
Die deutsche Mannschaft präsentiert sich weiter extrem spielfreudig und macht Dampf. Toni Kroos macht es zur Abwechslung mal wieder selbst und zwingt Bailey Peacock-Farrell aus 28 Metern zu einer Glanztat. Der wäre wohl links unten eingeschlagen.
49
21:53
Niederlande
Estland
Der nächste Abschluss, diesmal auf der anderen Seite! Zenjov marschiert über die rechte Seite mit viel Tempo in Richtung gegnerischen Strafraum, schlägt einen Haken in die Mitte und hält einfach mal drauf. Sein Schuss aus zwanzig Metern verfehlt das Tor nur um einen halben Meter!
53
21:53
San Marino
Russland
Gelbe Karte für Mirko Palazzi (San Marino)
53
21:53
San Marino
Russland
Gelbe Karte für Magomed Ozdoev (Russland)
50
21:51
Deutschland
Nordirland
Joshua Kimmich und Toni Kroos haben auf alle Fälle ihren Spaß daran, dass sie schalten und walten dürfen, wie sie wollen. Jetzt wird mal Gündoğan in die Box geschickt, verfehlt aber mit seiner Hereingabe Gnabry am zweiten Pfosten knapp.
48
21:51
Niederlande
Estland
Calvin Stengs mit der ersten Chance in Hälfte zwei! Der 20-Jährige hat in halbrechter Position an der Strafraumkante Platz und visiert die linke Ecke an. Sergei Lepmets macht sich aber lang und pariert den Schuss glänzend!
51
21:51
Belgien
Zypern
Tor für Belgien, 5:1 durch Kypros Christoforou (Eigentor)
49
21:50
Lettland
Österreich
Lettland macht jetzt da weiter, wo sie knapp 10 Minuten vor der Pause aufgehört haben. Sie gehen richtig früh drauf und machen es den Österreichern schwer.
50
21:50
Wales
Ungarn
Auswechslung bei Wales -> Joe Morrell
50
21:50
Wales
Ungarn
Einwechslung bei Wales -> Ethan Ampadu
49
21:49
San Marino
Russland
Tor für Russland, 0:3 durch Aleksey Miranchuk
47
21:48
Lettland
Österreich
Onisiwo mit einer guten Statistik in der bisherigen Saison. 2 Toren und 2 Vorlagen hat er bisher, bei 11 Einsätzen in Mainz in der deutschen Bundesliga.
46
21:48
Niederlande
Estland
Weiter geht's! Estland kommt unverändert aus der Kabine, die Niederlande wechselt einmal. Für Memphis Depay kommt der 18-Jährige Stürmer Myron Boadu in die Partie.
48
21:48
Schottland
Kasachstan
Tor für Schottland, 1:1 durch John McGinn
46
21:47
Niederlande
Estland
Einwechslung bei Niederlande: Myron Boadu
46
21:47
Niederlande
Estland
Auswechslung bei Niederlande: Memphis Depay
46
21:47
Lettland
Österreich
Weiter geht's mit der zweiten Hälfte. Julian Baumgartlinger bleibt in der Kabine, für ihn kommt Karim Onisiwo.
46
21:47
Niederlande
Estland
Anpfiff 2. Halbzeit
47
21:47
Wales
Ungarn
Tor für Wales, 2:0 durch Aaron Ramsey
47
21:46
Deutschland
Nordirland
Tooor für Deutschland, 3:1 durch Serge Gnabry
Blitzstart für das deutsche Team! Lukas Klostermann startet auf rechts durch und wird von Joshua Kimmich herrlich bedient. Aus vollem lauf legt der Leipziger mit dem ersten Kontakt zurück auf Serge Gnabry, der den Ball zehn Meter halbrechts vor dem Kasten annimmt und dann wuchtig und platziert flach ins linke Eck vollstreckt. Doppelpack für den Münchner Angreifer und das zwölfte Tor im 13. Länderspiel!
46
21:46
Deutschland
Nordirland
Ohne personelle Veränderungen geht es in die zweite Hälfte.
46
21:46
Lettland
Österreich
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:46
Lettland
Österreich
Einwechslung bei Österreich: Karim Onisiwo
46
21:46
Polen
Slowenien
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:46
Schottland
Kasachstan
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:46
Nordmazedonien
Israel
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:46
San Marino
Russland
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:46
Belgien
Zypern
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:46
Slowakei
Aserbaidschan
Auswechslung bei Aserbaidschan -> Eddy Silvestre
46
21:46
Slowakei
Aserbaidschan
Einwechslung bei Aserbaidschan -> Elvin Chamalov
46
21:46
San Marino
Russland
Auswechslung bei San Marino -> Alex Gasperoni
46
21:46
San Marino
Russland
Einwechslung bei San Marino -> Manuel Battistini
46
21:46
Wales
Ungarn
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:46
Slowakei
Aserbaidschan
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:45
Lettland
Österreich
Auswechslung bei Österreich: Julian Baumgartlinger
46
21:45
Deutschland
Nordirland
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:36
Lettland
Österreich
Halbzeitfazit: Die Qualität der ÖFB-Spieler und die guten Ansätze auf dem Platz sind durchaus erkennbar. Dennoch fällt auf, dass die Spieler so noch nicht oft zusammen gespielt haben. Vor allem in der Defensive steht man zu oft zu ungeordnet, wodurch die Letten zu einigen, sehr guten Chancen kamen, wie z.B. den Kopfball von Ošs aus der 29. Minute. Das 0:0 klingt zwar wie ein Teilerfolg der Letten, betrachtet man aber den Spielverlauf und die bisherigen Chancen, wäre das dritte Tor in der gesamten EM Quali, nicht unverdient gewesen. Sobald Österreich aber mal das Tempo angezogen hat, wurde es brenzlig im Strafraum der Letten. Foda muss seinem Team jetzt Selbstvertrauen und Mut einimpfen, damit genau dort in der zweiten Hälfte angeknüpft werden kann.
45
21:36
Niederlande
Estland
Halbzeitfazit:
Die Niederlande führt zur Pause gegen Estland erwartungsgemäß mit 2:0. Die Hausherren suchten gleich in der Anfangsphase mit schnellem Kombinationsspiel immer wieder den Weg in die Spitze und gingen durch Wijnaldum früh in Führung. Die Oranje machte nach dem 1:0 weiter und spielte konsequent mit viel Tempo nach vorne. Keine Viertelstunde später klingelte es nach einem kurz ausgeführten Eckball wieder - Aké erhöhte auf 2:0. Eine bis dahin völlig überlegene niederländische Elf schaltete anschließend einen Gang zurück und ließ Estland ein wenig ins Spiel kommen. Mehr als zwei Schüsse aus der zweiten Reihe gelangen dem Außenseiter aber nicht.
45
21:35
Deutschland
Nordirland
Halbzeitfazit:
Deutschland führt zur Halbzeit des letzten EM-Qualifikationsspiels gegen Nordirland hochverdient mit 2:1! Nach der kalten Dusche durch einen satten Distanzschuss von Smith übernahmen die Löw-Männer die Kontrolle und waren bis auf kurze Phasen stets überlegen. Gegen massiv verteidigende Nordiren durfte die DFB-Elf regelmäßig bis an den Strafraum kombinieren, fand dann aber die Lücke zu selten. Zweimal hat es dann aber doch geklappt. Jeweils war es der auffällige Kölner Jonas Hector, der über links einmal für Gnabry und einmal für Goretzka vorbereitete. Defensiv zeigt sich die deutsche Mannschaft allerdings hin und wieder anfällig und verliert vor allem im Aufbau einige Bälle. Die Gäste machen daraus allerdings nicht viel. Nach der Pause muss dann mehr kommen von den Grün-Weißen. Bis gleich!
45
21:31
Niederlande
Estland
Ende 1. Halbzeit
45
21:31
Lettland
Österreich
Ende 1. Halbzeit
45
21:30
Niederlande
Estland
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
21:30
Niederlande
Estland
Die letzte Minute der ersten Hälfte läuft. Die Koeman-Elf lässt den Ball durch die eigenen Reihen laufen und ist wieder etwas mehr um Kontrolle bemüht.
45
21:30
Deutschland
Nordirland
Ende 1. Halbzeit
45
21:30
Polen
Slowenien
Ende 1. Halbzeit
45
21:30
Nordmazedonien
Israel
Tor für Nordmazedonien, 1:0 durch Boban Nikolov
45
21:30
Nordmazedonien
Israel
Ende 1. Halbzeit
45
21:30
Polen
Slowenien
Auswechslung bei Polen -> Łukasz Piszczek
45
21:30
Polen
Slowenien
Einwechslung bei Polen -> Tomasz Kędziora
45
21:30
Schottland
Kasachstan
Ende 1. Halbzeit
45
21:30
San Marino
Russland
Ende 1. Halbzeit
45
21:30
Wales
Ungarn
Ende 1. Halbzeit
45
21:30
Slowakei
Aserbaidschan
Ende 1. Halbzeit
45
21:30
San Marino
Russland
Gelbe Karte für Luca Censoni (San Marino)
45
21:30
Slowakei
Aserbaidschan
Gelbe Karte für Dzhavid Hüseynov (Aserbaidschan)
45
21:30
Belgien
Zypern
Ende 1. Halbzeit
45
21:30
Slowakei
Aserbaidschan
Gelbe Karte für Eddy Silvestre (Aserbaidschan)
43
21:29
Niederlande
Estland
Vassiljevs Pass ist ein Stück zu lang! Der 35-Jährige vom FC Flora Tallinn spielt im Zentrum einen scharfen Pass durch die Viererkette der Elftal, das Zuspiel ist aber zu steil für den durchstartenden Zenjov. Keeper Cillessen kommt aus seinem Gehäuse und nimmt das Leder auf.
44
21:29
Belgien
Zypern
Tor für Belgien, 4:1 durch Yannick Ferreira-Carrasco
44
21:29
Schottland
Kasachstan
Gelbe Karte für Aybol Abiken (Kasachstan)
43
21:28
Deutschland
Nordirland
Tooor für Deutschland, 2:1 durch Leon Goretzka
Kurz vor der Pause geht Deutschland doch noch in Führung! Und zwar nach dem altbekannten Muster. Wieder wird Hector aus dem Zentrum auf links an die Grundlinie geschickt und legt von dort nach innen. Am kurzen Pfosten verpasst Gnabry, doch dahinter ist Goretzka eingelaufen und kommt mit gestrecktem Bein kurz vor Ferguson an den Ball. Über den rechten Pfosten trudelt der Ball über die Linie!
42
21:28
Deutschland
Nordirland
Nach längerer Zeit mal wieder ein Abschluss der deutschen Mannschaft. Toni Kroos versucht es diesmal selbst und zielt aus 30 Metern auf das linke Eck. Dort steht Bailey Peacock-Farrell allerdings bereits und pflückt den Ball locker runter.
41
21:26
Lettland
Österreich
Österreich zieht das Tempo an und prompt kommt Lettland nicht mehr aus der eigenen Hälfte raus. Fällt hier doch noch ein Tor vor der Pause? Ca. 5 Minuten sind noch zu spielen.
40
21:26
Niederlande
Estland
Erster Schuss aufs Tor! Wieder ist es Sorga, der für Gefahr sorgt. Er fordert den nierderländischen Schlussmann Cillessen mit einem Schuss aus der zweiten Reihe. Der hat aber keine Probleme, den Aufsetzer zu entschärfen.
41
21:26
Nordmazedonien
Israel
Auswechslung bei Israel -> Eli Dasa
41
21:26
Nordmazedonien
Israel
Einwechslung bei Israel -> Orel Dgani
41
21:26
Belgien
Zypern
Tor für Belgien, 3:1 durch Kevin De Bruyne
40
21:25
Lettland
Österreich
Und die nächste super Gelegenheit für Gregoritsch. der eine flache Hereingabe schön direkt abnimmt, denn Ball aber 3-4 cm über den Querbalken setzt.
39
21:25
Deutschland
Nordirland
Für ein Spiel, in dem es faktisch um nicht mehr viel geht, ist hier ganz schön ordentlich Feuer drin. Vor allem Emre Can langt immer wieder grenzwertig zu. Bisher hat das spanische Unparteiischengespann aber noch alles im Gtiff und kommt ohne Karten aus.
38
21:24
Niederlande
Estland
Die Mannschaft in den blauen Trikots kommt jetzt etwas besser ins Spiel, weil die Niederlande ein bisschen Tempo raus nimmt. Zumindest kommt die Elf von Karel Voolaid jetzt auch selbst zu Offensivaktionen.
39
21:24
Lettland
Österreich
Schöne Kombination der Österreicher jetzt mit Schaub, Wöber und Gregoritsch. Der Abschluss von Gregoritsch wird dann aber geblockt. Wenn es dann, wie gerade eben, mal schnell geht, dann verlieren die Letten schnell den Überblick und es wird auch direkt gefährlich. Mehr Tempo braucht es...
36
21:22
Deutschland
Nordirland
Immer wieder das gleiche Schema. Toni Kroos verteilt aus der zentrale nach außen auf Hector oder wie in diesem Falle Klostermann. Dann machen Brandt und Gündogan mit und reißen die Lücken, einzig die finale Flanke will keinen Abnehmer finden.
37
21:22
Niederlande
Estland
Es geht doch! Sorga fasst sich in gut zwanzig Metern und zentraler Position ein Herz und visiert die rechte Ecke an. Das Leder rauscht haarscharf am rechten Pfosten vorbei - guter Versuch des Torjägers!
33
21:21
Deutschland
Nordirland
Die Ecken von Toni Kroos entfalten noch keine Gefahr, doch aus dem Spiel heraus geht wieder was. Klostermann spielt einen schönen Doppelpass mit Brandt und schickt dann Goretzka in den Sechzehner. Der Münchner lässt sich in aussichtsreicher Position aber zu weit abdrängen und kommt nicht zum Abschluss.
36
21:21
Lettland
Österreich
Diese bringt aber keine Gefahr... im Folgenden gibt es Abstoß.
35
21:20
Lettland
Österreich
Goiginger setzt jetzt mal nach und holt die Ecke raus...
35
21:20
Nordmazedonien
Israel
Gelbe Karte für Dia Saba (Israel)
35
21:20
Nordmazedonien
Israel
Gelbe Karte für Dan Glazer (Israel)
35
21:20
Belgien
Zypern
Tor für Belgien, 2:1 durch Kevin De Bruyne
34
21:19
Lettland
Österreich
Man merkt, dass der zweite Anzug der ÖFB-Elf noch nicht wirklich passt, die Abläufe nicht so eingespielt sind und man sich eben noch nicht so gut kennt. Gute Ansätze sind aber durchaus erkennbar. Die Letten haben vor allem etwas mehr Biss, mehr Wille.
34
21:19
Niederlande
Estland
Depay kommt nicht ganz ran! Stengs wird mit einem feinen Steilpass auf die Reise geschickt. Der Mann vom AZ Alkmaar geht ein paar Meter und flankt den Ball gefühlvoll ins Zentrum. Dort steigt Depay hoch, verpasst aber knapp. Da fehlten nur wenige Zentimeter.
34
21:19
Schottland
Kasachstan
Tor für Kasachstan, 0:1 durch Baktiyor Zaynutdinov
33
21:18
Polen
Slowenien
Gelbe Karte für Arkadiusz Reca (Polen)
33
21:18
San Marino
Russland
Gelbe Karte für Davide Simoncini (San Marino)
31
21:17
Lettland
Österreich
Die Österreicher Hintermannschaft lässt sich hier einfach viel zu leicht aus- oder überspielen. Den Letten fehlt im Grunde nur das verdiente, erste Tor. Denn auch im Mittelfeld stehen die Letten sehr kompakt und bieten den Österreichern wenig Räume.
32
21:17
Niederlande
Estland
Zenjov mit Platz! Der Offensivakteur der Gäste dringt in den Sechzehner ein, doch dann kommt de Ligt angerauscht und grätscht ihm den Ball von den Füßen. Zenjov fällt anschließend unglücklich und muss kurzzeitig am Spielfeldrand behandelt werden.
30
21:16
Deutschland
Nordirland
Die Briten erarbeiten sich noch eine Ecke, die von McNair nach innen gebracht wird und kurz für Chaos im deutschen Fünfer sorgt. Dann aber übernimmt Deutschland wieder das Ruder und Brandt holt auf der Gegenseite ebenfalls einen Eckball heraus.
30
21:15
Niederlande
Estland
Auch die Zahlen sprechen eine klare Sprache: 71 Prozent Ballbesitz für die Gastgeber und fünf Schüsse auf das Tor stehen für die Elftal zu Buche. Die Esten hingegen konnten noch keinen einzigen Schuss auf das Tor verbuchen.
29
21:14
Lettland
Österreich
Die kommt schlecht, landet aber wieder beim Eckenschützen... die nächste Flanke kommt punktgenau auf den Kopf vom allgegenwärtigen Ošs. Und der macht im Grunde alles richtig... aber sein wuchtiger Kopfball landet am Querbalken. Österreich jetzt auch mit richtig viel Glück. Eine Führung Lettland wäre hier nicht unverdient.
29
21:14
Nordmazedonien
Israel
Gelbe Karte für Enis Bardhi (Nordmazedonien)
27
21:13
Deutschland
Nordirland
Nach längerer Zeit befreien die Gäste sich mal ein wenig und gleich wird es gefährlich. Auf links kombinieren die Grün-Weißen sich schön durch und Ferguson bringt das Spielgerät scharf nach innen. Tah passt gut auf und ist mit dem langen Bein vor Davis am Ball.
27
21:12
Niederlande
Estland
Der niederländischen Elf sind die sieben Wechsel in der Startaufstellung gegen die völlig überforderten Esten nicht anzumerken. Die Mannschaft von Ronald Koeman lässt den Ball gut laufen und spielt trotz der 2:0-Führung weiter munter nach vorne.
27
21:12
Lettland
Österreich
Und wieder die andere Seite... Ecke Lettland.
26
21:11
Lettland
Österreich
Und da ist Goiginger sehr gut positioniert im Strafraum der Letten, bekommt aber keine freie Bahn um abzuschliessen. So wird etwas gestochert und schlussendlich abgepfiffen.
24
21:10
Niederlande
Estland
Zu eigensinnig! Zenjov gewinnt nahe der Mittellinie den Ball und macht das Spiel anschließend schnell. Anstatt den mitgelaufenen Sorga mit einem Querpass anzuspielen, will er mit dem Kopf durch die Wand, rennt sich aber sofort fest.
24
21:10
Deutschland
Nordirland
Die Gäste verteidigen tatsächlich mit einer Viererkette kurz vor dem Strafraum und einer Fünferkette im Strafraum. So kann Deutschland sich bis kurz vor die Box ohne große gegenwehr vorarbeiten und sucht dort beharrlich nach der Lücke.
25
21:10
Lettland
Österreich
Gelbe Karte für Dāvis Ikaunieks (Lettland)
25
21:10
Lettland
Österreich
...abgepfiffen: Sürmerfoul. Konter. und ein taktisches Foul.
24
21:09
Lettland
Österreich
Ich weiß ich wiederhole mich, aber Lettland spielt das hier durchaus clever. Aber eben auch sehr kräftezehrend, das werden sie so nicht 90 Minuten lang durchhalten können. Sie laufen permanent an, pressen, machen viele Meter und zwingen die Österreicher so zu vielen, kleinen Fehlern. Österreich gerade etwas unter Druck. Ecke Lettland...
22
21:08
Deutschland
Nordirland
Mitte der zweiten Hälfte hat die Löw-Truppe in Frankfurt klar das Kommando übernommen. Nordirland kommt kaum noch strukturiert aus der eigenen Hälfte und wird phasenweise in den eigenen Strafraum gedrängt.
21
21:07
Niederlande
Estland
Da wäre mehr drin gewesen! Patrick van Aanholt kommt bei einem Konter der Niederlande links im Strafraum in gute Schussposition und wird nicht angegriffen. Er zieht ab, trifft den Ball aber nicht richtig und Schlussmann Sergei Lepmets hat keine Probleme, die Kugel aufzunehmen.
21
21:07
Lettland
Österreich
Und da ist die Riesenchance für... Lettland. Ein toller, langer Ball landet nach Ballverlust von Goiginger bei Ikaunieks, Wöber kann ihn nicht mehr entscheidend stören, Ikaunieks schiesst aber Pervan kann ihn gerade noch zur Ecke klären. Aus dieser entsteht dann keine Gefahr mehr. Beste Chance des Spiels bisher.
22
21:07
Schottland
Kasachstan
Gelbe Karte für Bauyrzhan Islamkhan (Kasachstan)
19
21:04
Deutschland
Nordirland
Tooor für Deutschland, 1:1 durch Serge Gnabry
Jetzt aber! Schon wieder geht es über den auffälligen Hector, der links an die Grundlinie geschickt wird. Diesmal behält der Kölner die Übersicht und legt zurück auf Serge Gnabry, der den Ball zwölf Meter halblinks vor der Kiste stark verarbeitet und ihn mit dem zweiten Kontakt knallhart in den rechten Giebel donnert.
18
21:04
Deutschland
Nordirland
Immer wieder spielt es die DFB-Auswahl gegen tief stehende Nordiren bis an den Strafraum stark, findet aber dann keinen Abschluss. Diesmal bringen Ganbry und Klostermann Hector ins Spiel, der von der linken Fünferkante nach innen gibt, aber nur einen Nordiren findet.
18
21:04
Lettland
Österreich
Eine verunglückte Flanke landet bei Max Wöber, der an der Strafraumkante zum Abschluss kommt... abgefälscht, Ecke. Die kommt sehr gut in die Mitte auf Gregoritsch, der den Ball zwar satt mit Links trifft, der dann aber ganz knapp am Glück vorbei fliegt. Österreich nähert sich an.
19
21:04
Slowakei
Aserbaidschan
Tor für Slowakei, 1:0 durch Róbert Boženík
19
21:04
San Marino
Russland
Tor für Russland, 0:2 durch Sergey Petrov
19
21:04
Belgien
Zypern
Gelbe Karte für Giorgios Merkis (Zypern)
19
21:03
Niederlande
Estland
Tooor für Niederlande, 2:0 durch Nathan Aké
Die Niederlande legt nach! Nach einer kurz ausgeführten Ecke findet Depay den Torschützen mit einer punktgenauen Flanke am Fünfer. Der Verteidiger schraubt sich hoch, setzt sich klasse im Kopfballduell durch und nickt das Leder in die linke Ecke!
16
21:03
Niederlande
Estland
Estland attackiert die Elftal ab der Mittellinie und versucht die Räume jetzt etwas enger zu machen als zu Beginn. In den ersten Minuten ging die Mannschaft von Karel Voolaid das Spiel etwas mutiger und offensiver an.
15
21:02
Lettland
Österreich
Der Abwehrchef der Letten Mārcis Ošs ist hier in den erst 54 Minuten überall zu finden. Er macht sehr weite Wege. Österreich hat hier kein leichtes Spiel, sie müssen sich hier spielerisch nach vorn arbeiten. Und dann fehlt Ošs mal hinten. Grillitsch mit einem super Pass auf Goiginger, der den Ball schön in die Mitte spielt, dort aber kann der Lettische Abwehrverband den Ball irgendwie noch klären.
16
21:01
Belgien
Zypern
Tor für Belgien, 1:1 durch Christian Benteke
15
21:00
Deutschland
Nordirland
Auch die Nordiren setzen offensiv weiter Akzente, vor allem weil Deutschland sich im Aufbau einige Fehler leistet. Kimmich rettet einmal per Grätsche in höchster Not. Insgesamt gehen beide Teams dieses Duell mit ziemlich offenem Visier an.
15
21:00
Wales
Ungarn
Tor für Wales, 1:0 durch Aaron Ramsey
14
20:59
Niederlande
Estland
Erster Angriff der Gäste! Nach Ballgewinn schalten die Esten schnell um und nutzen die Räume clever aus. Zenjovs Schuss aus halblinker Position und gut zwanzig Metern Torentfernung wird zur Ecke geblockt. Die bringt nichts ein.
14
20:59
Polen
Slowenien
Tor für Slowenien, 1:1 durch Tim Matavž
14
20:59
Belgien
Zypern
Tor für Zypern, 0:1 durch Nicholas Ioannou
12
20:59
Deutschland
Nordirland
Nächste dicke Chance für Deutschland! Wieder initiiert Kroos, diesmal für Hector, der über links in die Box stürmt. Seine flache Hereingabe wird leicht abgefälscht und landet so auf dem Kopf von Gündoğan, der aus fünf Metern an den rechten Pfosten köpft!
12
20:57
Niederlande
Estland
Depays Eckball von der rechten Seite findet keinen Abnehmer. Seine Hereingabe ist zu lang und segelt an Freund und Feind vorbei. Letztlich landet die Kugel auf der linken Seite bei Pröpper, aber auch die Hereingabe des 28-Jährigen ist zu ungenau und fliegt ins Toraus.
10
20:56
Deutschland
Nordirland
Toni Kroos macht seinen Fehler fast sofort wieder gut und schickt mit einem Traumpass Serge Gnabry in den Sechzehner. Der Münchner taucht alleine vor Bailey Peacock-Farrell auf, kann den sich ganz groß machenden Keeper aber nicht überwinden.
11
20:56
Lettland
Österreich
Lettland macht das hier bislang gar nicht schlecht. Sie pressen früh und stellen dann geschickt die Passwege zu. Jetzt mal ein öffnender Pass von Grillitsch zu Wöber, dessen flache und ungenaue Hereingabe aber im Fuß des Gegners landet.
11
20:55
Niederlande
Estland
Die Gastgeber lassen nicht nur den Ball klasse laufen, sondern auch den Gegner. Estland läuft fast ausschließlich hinterher und muss zusehen, wie sich die Holländer immer wieder nach vorne kombinieren.
9
20:54
Lettland
Österreich
Ein besonders hohes Tempo sehen wir noch nicht in dieser Partie. Die Letten rücken aber auch ziemlich weit auf und stören so den Spielaufbau der ÖFB-Elf.
9
20:54
Niederlande
Estland
Die frühe Führung ist völlig verdient und hat sich in den vergangenen Minuten abgezeichnet. Die Oranje hat einen Ballbesitzanteil von 65 Prozent und diktiert die Partie nach Belieben.
7
20:52
Deutschland
Nordirland
Tooor für Nordirland, 0:1 durch Michael Smith
Mit der ersten wirklichen Offensivaktion gehen die Gäste in Führung! Tah lässt sich an der Außenlinie von Magennis abkochen und gewährt Nordirland einen Einwurf. Im Anschluss daran fliegt eine Flanke von links an den Fünfer, wo Kroos per Kopf schwach genau in die Mitte klärt und Smith den ball perfekt auflegt. Der 31-Jährige erwischt das Ding aus 25 Metern perfekt und netzt unhaltbar für ter Stegen unten links ein.
7
20:52
Polen
Slowenien
Auswechslung bei Polen -> Kamil Glik
7
20:52
Polen
Slowenien
Einwechslung bei Polen -> Artur Jędrzejczyk
6
20:51
Lettland
Österreich
Gregoritsch steht das erste mal im Abseits. Den Freistoß führt der Torwart der Letten Šteinbors aus, über Umwege kommt der Ball in die Spitze, etwas Durcheinander herrscht da im österreichischen Strafraum, Gefahr entsteht hier aber nicht.
6
20:51
Deutschland
Nordirland
Jetzt kommt mal so ein Ball durch. İlkay Gündoğan zieht von rechts nach innen und findet mit einem hohen Ball am zweiten Pfosten Julian Brandt. Der Dortmunder hat jede Menge Platz, kann den Ball aber nicht verarbeiten.
6
20:50
Niederlande
Estland
Tooor für Niederlande, 1:0 durch Georginio Wijnaldum
Klasse Angriff der Niederlande! Depay spielt das Ding aus dem Zentrum rechts rüber auf Promes. Der hat im Strafraum jede Menge Zeit und findet mit seiner butterweichen Flanke den Torschützen in der Mitte. Der Mann vom FC Liverpool köpft das Spielgerät aus fünf Metern gezielt in die rechte Torecke!
5
20:50
Niederlande
Estland
Stengs spielt das Leder im Zentrum durch die Schnittstelle der estnischen Viererkette. Er hofft, dass Luuk de Jong durchstartet, doch der reagiert zu spät und die Kugel rollt zu Keeper Lepmets.
5
20:49
Deutschland
Nordirland
Hohe Diagonalbälle scheinen heute angesagt zu sein bei den Gastgebern. Zum wiederholten Male segelt die Kugel lang in den Strafraum und zum wiederholten Male klären die Nordiren ohne Probleme.
3
20:49
Lettland
Österreich
Österreich lässt den Ball in diesen ersten 2-3 Minuten gut laufen. Die Spieler bewegen sich auch ohne Ball viel, klar... bei diesen Temperaturen.
3
20:48
Niederlande
Estland
Der aufgerückte Promes hat auf dem rechten Flügel jede Menge Platz und kann in Ruhe flanken. Seine Hereingabe wird jedoch von einem Verteidiger der Esten geblockt und es gibt Einwurf.
3
20:48
Deutschland
Nordirland
Jonas Hector macht bei seinem ersten Länderspiel seit einem Jahr auf links gleich die ersten Ausflüge nach vorne und wird mit zwei feinen Seitenwechseln von Kimmich bzw. Kroos gefunden. Die Hereingaben des Kölners finden aber noch keinen Abnehmer.
3
20:48
Polen
Slowenien
Tor für Polen, 1:0 durch Sebastian Szymański
3
20:48
San Marino
Russland
Tor für Russland, 0:1 durch Daler Kuzyaev
2
20:47
Niederlande
Estland
Die Elftal zieht von der ersten Sekunde an ein aggressives Pressing tief in der gegnerischen Hälfte auf. Die Dreierreihe Stengs, Depay und de Jong übt mächtig Druck auf die Viererkette von Estland aus und versucht den Spielaufbau bereits im Keim zu ersticken.
2
20:47
Polen
Slowenien
Gelbe Karte für Jasmin Kurtić (Slowenien)
1
20:46
Lettland
Österreich
Spielbeginn
1
20:46
Nordmazedonien
Israel
Spielbeginn
1
20:46
Wales
Ungarn
Spielbeginn
1
20:46
San Marino
Russland
Spielbeginn
1
20:46
Belgien
Zypern
Spielbeginn
1
20:46
Polen
Slowenien
Spielbeginn
1
20:46
Slowakei
Aserbaidschan
Spielbeginn
1
20:46
Schottland
Kasachstan
Spielbeginn
1
20:46
Deutschland
Nordirland
Der Ball rollt! Deutschland ist wie gewohnt in schwarz und weiß unterwegs, Nordirland ebenso klassisch in grün-weiß.
20:45
Lettland
Österreich
Österreich wird anstoßen, gleich geht es hier los.
1
20:45
Deutschland
Nordirland
Spielbeginn
1
20:45
Niederlande
Estland
Los geht's! Die Gäste eröffnen die Partie.
20:44
Lettland
Österreich
6°C sind es in Riga, und etwas windig ist es auch. Die Spieler werden sich also viel bewegen müssen, um hier nicht zu frieren...
1
20:44
Niederlande
Estland
Spielbeginn
20:43
Deutschland
Nordirland
Die Mannschaften haben den Rasen der Commerzbank-Arena bereits betreten und momentan erklingen die Nationalhymnen. In wenigen Minuten kann es losgehen mit diesem letzten Quali-Spiel auf dem Weg zur Euro 2020 - Deutschland gegen Nordirland!
20:41
Deutschland
Nordirland
Geleitet wird die Partie in Frankfurt von einem spanischen Quartett um Schiedsrichter Carlos del Cerro Grande. Als Assistenten fungieren Juan Carlos Yuste Jimenez und Roberto Alonso Fernandez, vierter Offizieller ist Jesus Gil Manzano.
20:38
Niederlande
Estland
Die beiden Mannschaften betreten den Rasen der Johan Cruijff Arena in Amsterdam. In wenigen Augenblicken ertönen die Nationalhymnen und dann kann es auch schon losgehen!
20:37
Lettland
Österreich
Foda über das heutige Spiel, die beiden Debütanten und eventuelle taktische Veränderungen: "Es wird schon ein paar kleinere Veränderungen geben. Wir wollen gegen den Ball in einem 4-4-2 und mit dem Ball in einem 4-3-3 agieren. Goiginger soll sich dabei etwas zwischen den Linien bewegen. Ich habe sowohl ihm, als auch Pervan mit auf den Weg gegeben, mit der gleichen Überzeugung und Selbstvertrauen zu spielen, wie sie es in ihren Vereinen tun. Je nach Spielverlauf werde ich natürlich aber auch versuchen heute 3 Wechsel vorzunehmen, damit viele zu ihrem Einsatz kommen."
20:34
Deutschland
Nordirland
Michael O'Neill gibt in diesem für sein Team sportlich belanglosen Match auch einigen Spielern die Chance, die sonst nicht unbedingt zur ersten Garde zählen. "Für uns und vor allem für die jungen Spieler ist es eine wichtige Erfahrung, so ein Match in solch einer Arena zu bestreiten", so der nordirische Coach, der im Vergleich zum Holland-Spiel viermal wechselt. Ferguson, Flanagan, Smith und Thompson beginnen für Dallas, Evans, Lewis und Whyte.
20:34
Lettland
Österreich
Heute gibt es gleich 9 Änderungen im Vergleich zum Nordmazedonien-Spiel. Nur Dragović und Baumgartlinger sind noch in der Startaufstellung geblieben.
20:33
Niederlande
Estland
Das Schiedsrichtergespann kommt aus Italien und wird angeführt von Davide Massa. Die beiden Linien besetzen Alberto Tegoni und Stefano Alassio. Vierter Offizieller ist Daniele Doveri.
20:30
Lettland
Österreich
Franco Foda hat es geschafft, eine neue Generation aufzubauen und eine neue Spielidee zu vermitteln. Mit 2,1 Punkte pro Spiel, ist er außerdem der erfolgreichste ÖFB Coach aller Zeiten. Die erste Hürde ist also geschafft. Nun muss die Nationalmannschaft diese Leistung eben auch erstmal bei der EM bestätigen und sich beweisen, wie Kapitän Baumgartlinger im Interview unlängst selbst angemerkt hat. Heute allerdings liegt das Augenmerk erst einmal auf etwas anderem. Wie gut haben auch die Spieler, die seltener oder noch nie zum Einsatz kamen, die Spielidee des Trainers verinnerlicht? Das Potential ist jedenfalls unbestritten vorhanden.
20:26
Niederlande
Estland
Der direkte Vergleich in Pflichtspielen spricht klar für die Holländer. In 5 Pflichtspielen setzte sich die Elftal viermal durch, 2013 trennte man sich Unentschieden in der WM-Qualifikation. Die Mannschaft von Ronald Koeman geht als klarer Favorit in die Partie und wird unbedingt drei Punkte einfahren wollen. Falls Deutschland im Parallelspiel patzen sollte, will man aus Sicht der Niederländer zur Stelle sein, um sich wieder an die Tabellenspitze zu setzen.
20:26
Deutschland
Nordirland
Die Nordiren hatten es am Samstag selbst in der Hand, sich ein Endspiel gegen die DFB-Elf zu organisieren. Dazu wäre aber ein Sieg gegen die Niederlande notwendig gewesen. Da die Grün-Weißen aber unter anderem einen Elfmeter verschossen, blieb es bei einem 0:0, das den Niederlanden zur EM-Quali reichte. Dennoch dürfen die Nordiren auf eine starke Qualifikation zurückblicken, in der sie die beiden Topnationen Deutschland und Holland ordentlich geärgert haben. Und aufgrund der Platzierung in der Nations League, bekommen die Briten bei den Playoffs im März noch eine weitere Chance, sich für die Endrunde zu qualifizieren.
20:21
Niederlande
Estland
Die Gastgeber gehen das Spiel wohl in einem 4-3-3-System an. Dabei bilden Depay, Luuk de Jong und Stengs die vorderste Reihe. Estland wird voraussichtlich in einem 4-2-3-1-System mit Antonov und Ainsalu auf der Doppel-Sechs sowie Sorga als alleiniger Spitze agieren.
20:21
Lettland
Österreich
Also halten wir noch einmal fest: Österreich ist bereits fix, als Gruppenzweiter hinter Polen, für die EM 2020 qualifiziert. Außerdem werden wir heute auch einige neue Gesichter zu sehen bekommen. In der Startaufstellung finden sich mit Pavao Pervan und Thomas Goiginger schon zwei Debütanten. Können die Jungen, Wilden heute einen guten Eindruck bei Foda hinterlassen?
20:17
Deutschland
Nordirland
Jogi Löw stellt im Vorfeld klar, dass ihn Platz eins durchaus interessiert. "Wir wollen die Gruppe vor Holland abschließen, das wäre schön", sagte der 59-Jährige, der sich auch noch weitere sportliche Erkenntnisse erhofft. "Wir können aus diesem Spiel etwas mitnehmen, wir können uns entwickeln", so Löw. "Wir haben schon eine feste Achse. Ich möchte den einen oder anderen Spieler noch mal sehen", erklärte der Bundestrainer, der im Vergleich zum Samstag fünf Neue bringt. Im Tor beginnt wie erwartet ter Stegen anstelle von Neuer. In der Abwehrkette rücken Hector für Schulz sowie Can und Tah für Ginter und Koch rein und vorne ersetzt Brandt Werner.
20:17
Niederlande
Estland
Das Hinspiel Anfang September gewann die Niederlande mit 4:0 in Tallinn. Ein frühes Tor von Ryan Babel stellte die Weichen schnell auf Sieg. Direkt nach dem Wiederanpfiff war es wieder Babel, der einnetzte und auf 2:0 erhöhte. Memphis Depay und Georginio Wijnaldum stellten mit weiteren Treffern den Endstand her.
20:12
Niederlande
Estland
Die Esten stehen mit nur einem mickrigen Punkt am Tabellenende von Gruppe C. Lediglich beim Auswärtsspiel in Weißrussland konnten die Mannen von Coach Karel Voolaid beim 0:0 einen Punkt mitnehmen. Am vergangenen Spieltag hatte die estnische Elf spielfrei, absolvierte aber am Donnerstag ein Freundschaftsspiel gegen die Ukraine. Estland verlor durch einen Last Minute-Treffer mit 0:1.
20:11
Deutschland
Nordirland
Für die Mannschaft von Jogi Löw geht es derweil zumindest noch um die Frage, ob man sich als Erster oder Zweiter der Gruppe durchsetzt. Ein Gruppensieg wäre ein versöhnlicher Abschluss einer nur selten überzeugenden Qualifikationsphase der deutschen Elf und würde zudem bedeuten, dass man bei der EM-Auslosung sicher im ersten Lostopf dabei ist. Um den Spitzenplatz zu verteidigen, muss heute sehr wahrscheinlich ein Sieg her. Denn sollten die Niederlande ihr Parallelspiel gegen den Tabellenletzten Estland gewinnen und Deutschland keine drei Punkte einfahren, würde der Rivale aus dem Nachbarland die Gruppe gewinnen.
20:06
Niederlande
Estland
Die Oranje ließ am vergangenen Samstag beim torlosen Remis zwei Punkte gegen die Nordiren liegen und verspielte damit die Tabellenführung, weil die deutsche Nationalmannschaft zeitgleich gegen Estland gewinnen konnte.
20:01
Deutschland
Nordirland
Dieses finale Spiel der Gruppe C hätte durchaus ein echtes Endspiel für beide Teams werden können. Durch den deutschen 4:0-Sieg gegen Weißrussland und das zeitgleiche 0:0 der Nordiren gegen die Niederlande am Samstag, sind nun aber schon vor dem letzten Anstoß alle wichtigen Dinge geklärt. Die DFB-Elf fährt zur EM-Endrunde und die Nordiren dürfen ihr Glück in den Playoffs im März nochmal versuchen. Die Briten könnten zwar nach Punkten noch zu den Niederlanden aufschließen, haben aber den direkten Vergleich gegen Oranje verloren und werden die Gruppe auf Rang drei beenden.
19:59
Niederlande
Estland
Die Niederlande hat derzeit 16 Punkte auf dem Konto und liegt zwei Zähler hinter Tabellenführer Deutschland. Sollten die Deutschen nicht über ein Unentschieden gegen Nordirland hinaus kommen, kann die Niederlande mit einem Dreier gegen Tabellenschlusslicht Estland aufgrund des gewonnenen direkten Vergleichs noch an den Deutschen vorbeiziehen. Estland hat als Tabellenletzter keine Chance mehr, sich für die EM zu qualifizieren – auch nicht über die Nations League.
19:51
Deutschland
Nordirland
Hallo und herzlich willkommen zum letzten Qualifikationsspiel der deutschen Nationalmannschaft auf dem Weg zur Euro 2020! Zum Abschluss trifft die bereits qualifizierte DFB-Elf in Frankfurt auf Nordirland. Um 20:45 Uhr ist Anstoß in der Commerzbank-Arena.
19:51
Niederlande
Estland
Die wichtigsten Entscheidungen in Gruppe C sind bereits gefallen. Deutschland und die Niederlande sind schon für die Europameisterschaft 2020 qualifiziert. Am letzten Spieltag geht es nur noch um den Gruppensieg. Nordirland, Weißrussland und Estland belegen die Ränge drei bis fünf.
19:49
Niederlande
Estland
Hallo und herzlich willkommen in der Johan Cruijff Arena zum letzten Spieltag der EM-Qualifikation und der Partie Niederlande gegen Estland. Um 20:45 Uhr geht’s los!
90
22:45
Gibraltar
Schweiz
Spielfazit:
Die Schweiz schlägt Gibraltar mit 1:6 und qualifiziert sich damit die Europameisterschaft 2020! Der Sieg war am Ende ungefährdet, weil die Gastgeber aus dem britischen Überseegebiet einfach nicht das fußballerische Niveau hatten, um mitzuhalten. Die Nati hätte den Sack schon in der ersten Hälfte zumachen können und womöglich müssen, denn sie hatte viele Chancen, die aber ungenutzt blieben. Cedric Itten erzielte das einzige Tor bis zur Pause (10.). Nach dem Seitenwechsel war die Schweiz dann deutlich konsequenter und abgeklärter vor dem Tor. Vargas (50.) und Fassnacht (57.) brachten Gewissheit in die Sache. Etwa eine Viertelstunde vor Schluss (74.) bekamen die Gastgeber ihr Highlight: Im Anschluss an einen langen Einwurf stand der eingewechselte Reece Styche richtig und konnte das 1:3 und den dritten Treffer Gibraltars überhaupt in der Qualirunde. Im direkten Gegenzug stellte Loris Benito den alten Abstand wieder her (75.) und läutete noch einmal die Schlussoffensive ein, in der die Schweiz durch Itten (84.) und Xhaka (86.) weiter nachlegte. Am Ende heißt es also 1:6 und damit ist die Schweiz Gruppensieger! Im Parallelspiel trennen sich Irland und Dänemark nur Remis, was die Nati auf Platz 1 springen lässt. Dänemark ist mit ihnen für die EM 2020 qualifiziert. Die Vorrunde für das Turnier wird dann am 30. November in Bukarest ausgelost.
90
22:44
Spanien
Rumänien
Fazit:
Eine völlig einseitige Partie geht in Madrid zu Ende. Spanien gewinnt hochverdient mit 4:0 gegen von Beginn an überforderte Rumänen und krönt sein tolles Länderspieljahr mit einem weiteren Sieg. Bereits vor dem Spiel war klar, dass es für beide Mannschaften um nichts mehr geht. Dennoch entfachten die Hausherren in der ersten Halbzeit ein wahres Offensivfeuerwerk und spielten Katz und Maus mit der rumänischen Nationalmannschaft. Die Tricolorii hatte den gut aufgelegten Gastgebern rein gar nichts entgegenzusetzen und ergab sich ihrem Schicksal. Mit Beginn der zweiten Hälfte schaltete das Team von Robert Moreno einen Gang runter und ließ so die Gäste zu einigen wenigen Chancen kommen. Nachdem alles nur noch auf den Abpfiff wartete, setzte Oyarzabal mit einer tollen Aktion und dem anschließenden 5:0 den Schlusspunkt in dieser Begegnung. Die Spanier können sich als Gruppenerster gestärkt und mit viel Selbstvertrauen auf EM-Endrunde vorbereiten. Das Team aus Rumänien kann dagegen nur hoffen, das EM-Ticket über den Umweg der UEFA Nations League-Playoffs doch noch zu lösen. Einen schönen Abend noch!
90
22:42
Irland
Dänemark
Fazit:
Mit einem 1:1-Remis in Irland löst Dänemark als Gruppenzweiter hinter der Schweiz das EM-Ticket. Über weite Strecken hatte Irland mehr Spielanteile und spielte zielstrebiger nach vorne, jedoch blieb man im Abschluss zu schwach. Dänemark reichte im zweiten Durchgang eine einzige Chance, mit der sie das 1:0 erzielten. Die Iren gaben sich nicht auf und schließlich patzte auch der Knoten vor dem Tor. Über das 1:1 kamen sie aber schließlich nicht hinaus und müssen nun in die Playoffs.
90
22:38
Irland
Dänemark
Spielende
90
22:37
Irland
Dänemark
Gelbe Karte für Kasper Schmeichel (Dänemark)
Der Keeperlässt sich beim Abstoß ordentlich Zeit und bekommt dafür die Gelbe Karte.
90
22:36
Spanien
Rumänien
Spielende
90
22:36
Gibraltar
Schweiz
Spielende
90
22:36
Gibraltar
Schweiz
Sommer bekommt noch was zu tun! Nach einem Freistoß köpft Joseph Chipolina und zwingt den Keeper zu einer Parade. Das löst er aber sicher.
90
22:35
Irland
Dänemark
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
22:34
Spanien
Rumänien
Tooor für Spanien, 5:0 durch Mikel Oyarzabal
Oyarzabal setzt den Schlusspunkt. Nach gutem Zuspiel von Busquets in zentraler Position dreht sich der 22-Jährige kurz vor der rumänischen Strafraumkante clever um zwei Verteidiger und zieht trocken und humorlos ins linke untere Ecke ab. Tătăruşanu streckt sich ein weiteres Mal vergeblich.
90
22:33
Gibraltar
Schweiz
Gelbe Karte für Reece Styche (Gibraltar)
Der Torschütze Gibraltars fährt im Zweikampf gegen Cömert den Arm aus und bekommt noch die späte Gelbe Karte.
87
22:33
Irland
Dänemark
Und jetzt ist auf einmal wieder alles drin. Irland kämpft sich zurück und wirft jetzt noch einmal alles nach vorne. Dänemarks Entlastungsangriffe gehen zu schnell verloren, weshalb die Iren immer wieder neu Fahrt aufnehmen können.
90
22:33
Spanien
Rumänien
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
90
22:32
Gibraltar
Schweiz
Vier Minuten gibt es vom Unparteiischen Benoit Millot extra.
90
22:32
Gibraltar
Schweiz
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89
22:31
Gibraltar
Schweiz
Es laufen die allerletzten Qualiminuten in der Gruppe D. Das Ergebnis ist nun deutlich und verdient für die Schweiz. Sie spielen es nun souverän runter.
86
22:30
Spanien
Rumänien
Jetzt entwickelt sich doch noch einmal Gefahr für das Gehäuse von Tătăruşanu. Nach einer Ecke von der linken Seite landet der Ball frei vor den Füßen von Saúl. Der Spieler von Atlético Madrid nimmt die Kugel per Direktabnahme, setzt das Spielgerät jedoch um einen guten Meter am linken Pfosten vorbei. Da war deutlich mehr drin.
85
22:30
Irland
Dänemark
Tooor für Irland, 1:1 durch Matt Doherty
Jetzt geht es nochmal richtig rund: Ausgleich! Von der linken Grundlinie flankt Enda Stevens in den Strafraum, wo Matt Doherty auf höhe des zweiten Pfostens am höchsten steigt und den Ball aus fünf Metern mit einem harten Kopfball über die Linie drückt.
90
22:30
Griechenland
Finnland
Spielende
90
22:30
Schweden
Färöer
Spielende
90
22:30
Griechenland
Finnland
Auswechslung bei Griechenland -> Petros Mantalos
90
22:30
Griechenland
Finnland
Einwechslung bei Griechenland -> Georgios Masouras
90
22:30
Malta
Norwegen
Spielende
90
22:30
Italien
Armenien
Spielende
90
22:30
Schweden
Färöer
Gelbe Karte für Pontus Jansson (Schweden)
90
22:30
Liechtenstein
Bosnien-Herzegowina
Spielende
89
22:29
Schweden
Färöer
Auswechslung bei Färöer -> Jóan Edmundsson
89
22:29
Schweden
Färöer
Einwechslung bei Färöer -> Árni Frederiksberg
89
22:29
Malta
Norwegen
Auswechslung bei Norwegen -> Joshua King
89
22:29
Malta
Norwegen
Einwechslung bei Norwegen -> Fredrik Ulvestad
88
22:28
Schweden
Färöer
Gelbe Karte für Jóan Edmundsson (Färöer)
86
22:27
Gibraltar
Schweiz
Tooor für Schweiz, 1:6 durch Granit Xhaka
Die Schweiz macht das halbe Dutzend voll! Xhaka spielt einen Doppelpass mit Itten auf Strafraumhöhe, bekommt den Ball passend serviert und trifft unten links.
85
22:27
Gibraltar
Schweiz
Einwechslung bei Gibraltar: Alain Pons
85
22:27
Gibraltar
Schweiz
Auswechslung bei Gibraltar: Mohamed Badr
85
22:27
Gibraltar
Schweiz
Einwechslung bei Schweiz: Michel Aebischer
83
22:27
Spanien
Rumänien
Mittlerweile laufen die letzen zehn Minuten der Partie. Hier ist bereits alles entschieden, so dass beide Mannschaften das Ganze jetzt eher ruhig ausklingen lassen und keine unnötigen Verletzungen riskieren.
85
22:27
Gibraltar
Schweiz
Auswechslung bei Schweiz: Ruben Vargas
81
22:26
Irland
Dänemark
Einwechslung bei Irland: Seán Maguire
81
22:26
Irland
Dänemark
Auswechslung bei Irland: Glenn Whelan
84
22:25
Gibraltar
Schweiz
Tooor für Schweiz, 1:5 durch Cedric Itten
Doppelpack für Itten! Er springt höher als sein Gegenspieler vor ihm und versenkt die Flanke von Lang mit der Stirn oben rechts im Netz.
83
22:25
Gibraltar
Schweiz
Xhaka will zu Vargas durchstecken, der immer noch aktiv dabei ist und sich stets anbietet. Chipolina geht dazwischen und kann den Pass verhindern.
80
22:24
Spanien
Rumänien
Auf der Gegenseite trifft Rus Oyarzabal mit der offenen Sohle unglücklich am Knöchel. Der Spieler von Real Sociedad kann nach kurzer Behandlungspause aber weiterspielen. Den anschließenden Freistoß kloppt Alcácer in die Mauer der Rumänen.
78
22:23
Irland
Dänemark
Irland schnürt Dänemark jetzt an ihrem Strafraum fest, aber findet nicht die passende Lücke. Vor allem die Flanken sind zu ungenau.
80
22:23
Gibraltar
Schweiz
Zehn Minuten sind es jetzt noch im einzigen Stadion, das das britische Außengebiet vorzuweisen hat. Für die Schweiz wird wohl nichts mehr anbrennen, sie wird bei der EM 2020 dabei sein.
75
22:22
Irland
Dänemark
Der Gegentreffer ist bitter für Irland, die weiterhin mehr Ballbesitz hatten und zielstrebiger nach vorne spielten. Mit dem ersten Torschuss in der zweiten Halbzeit führt nun aber Dänemark und der Gastgeber bräuchte nun zwei Treffer, um das Spiel zu drehen. Ansonsten bleibt Irland auf dem 3. Platz.
82
22:22
Italien
Armenien
Auswechslung bei Armenien -> Artak Yedigaryan
82
22:22
Italien
Armenien
Einwechslung bei Armenien -> Petros Avetisyan
82
22:22
Liechtenstein
Bosnien-Herzegowina
Auswechslung bei Liechtenstein -> Yanik Frick
82
22:22
Liechtenstein
Bosnien-Herzegowina
Einwechslung bei Liechtenstein -> Robin Gubser
78
22:21
Spanien
Rumänien
Gute Schussmöglichkeit für Stanciu. Der Mittelfeldspieler zieht von halbrechts kurz vorm Sechzehner ab und trifft dabei Iñigo Martínez am Kopf. Der spanische Verteidiger geht zu Boden, kann aber nach kurzer Pause weiterspielen. Rumänien wird wieder stärker.
81
22:21
Italien
Armenien
Tor für Italien, 9:1 durch Federico Chiesa
78
22:20
Gibraltar
Schweiz
Gelbe Karte für Ethan Britto (Gibraltar)
Britto foult Vargas und holt sich die Verwarnung beim Schiedsrichter ab.
80
22:20
Schweden
Färöer
Tor für Schweden, 3:0 durch John Guidetti
79
22:19
Italien
Armenien
Tor für Armenien, 8:1 durch Edgar Babayan
75
22:18
Spanien
Rumänien
Alcácer wird von Oyarzabal mit einem Kopfball an der rechten Strafraumkante toll in Szene gesetzt. Der BVB-Spieler vertändelt den Ball jedoch leichtfertig, sodass die Gäste keine Probleme haben, die Kugel aus der Gefahrenzone zu schlagen.
78
22:18
Italien
Armenien
Tor für Italien, 8:0 durch Riccardo Orsolini
73
22:17
Irland
Dänemark
Tooor für Dänemark, 0:1 durch Martin Braithwaite
Da zappelt der Ball im Netz! Nach einem Einwurf auf der rechten Seite in der gegnerischen Hälfte hat Dänemark viel Platz. Henrik Dalsgaard flank schließlich aus dem Halbfeld scharf vor das Tor, wo Martin Braithwaite passend einläuft und im Flug aus sieben Metern mit dem rechten Bein das Leder im Tor unterbringt. Ist das der Treffer zur EM-Qualifikation?
77
22:17
Griechenland
Finnland
Auswechslung bei Finnland -> Simon Skrabb
77
22:17
Griechenland
Finnland
Einwechslung bei Finnland -> Pyry Soiri
77
22:17
Griechenland
Finnland
Auswechslung bei Finnland -> Rasmus Schüller
77
22:17
Griechenland
Finnland
Einwechslung bei Finnland -> Fredrik Jensen
77
22:17
Italien
Armenien
Auswechslung bei Italien -> Salvatore Sirigu
77
22:17
Italien
Armenien
Einwechslung bei Italien -> Alex Meret
75
22:16
Gibraltar
Schweiz
Tooor für Schweiz, 1:4 durch Loris Benito
Aber die Schweiz antwortet direkt! Fassnacht nimmt eine Flanke runter, legt sie dann mit dem Rücken zum Tor ab. Benito steht frei und haut den Ball aus acht Metern in die Maschen.
69
22:16
Irland
Dänemark
Mit Callum Robinson bringt Mick McCarthy nun einen neuen Offensivspieler. Knapp 20 Minuten verbleiben seinem Team noch für einen Treffer, der für das EM-Ticket nötig ist.
73
22:16
Spanien
Rumänien
Einwechslung bei Rumänien: Dan Nistor
73
22:15
Spanien
Rumänien
Auswechslung bei Rumänien: Ianis Hagi
74
22:15
Gibraltar
Schweiz
Tooor für Gibraltar, 1:3 durch Reece Styche
Das Victoria Stadium jubelt, Gibraltar trifft! Nach einem langen Einwurf wird der Ball mit dem Kopf verlängert und fällt dann irgendwie Styche vor die Füße. Der Mann, der in der sechsten englischen Liga spielt, kann ihn dann an Sommer vorbeischieben.
71
22:15
Spanien
Rumänien
In den letzten Minuten zeigen sich aber auch die Gastgeber wieder entschlossener noch etwas auf die Anzeigetafel zu bringen. Dabei schleichen sich immer wieder leichte Passfehler in das Angriffsspiel der Furia Roja ein, die die Rumänen zum Kontern einlädt. Die Tricolorii kann aber keine der ihr gebotenen Chancen bis hierher nutzen und muss weiter auf den Ehrentreffer warten.
75
22:15
Italien
Armenien
Tor für Italien, 7:0 durch Jorginho
74
22:14
Schweden
Färöer
Auswechslung bei Färöer -> Klæmint Olsen
74
22:14
Schweden
Färöer
Einwechslung bei Färöer -> Patrik Johannesen
74
22:14
Malta
Norwegen
Auswechslung bei Malta -> Steve Borg
74
22:14
Malta
Norwegen
Einwechslung bei Malta -> Ferdinando Apap
68
22:13
Irland
Dänemark
Einwechslung bei Irland: Callum Robinson
71
22:13
Gibraltar
Schweiz
Das Spiel verläuft weiterhin in eine Richtung und die Schweiz drängt aufs Tor von Gibraltar. Wie schon in der ersten Hälfte ist aber oft ein Verteidiger noch im letzten Moment dazwischen und kann den Schuss abblocken.
73
22:13
Griechenland
Finnland
Auswechslung bei Griechenland -> Konstantinos Galanopoulos
73
22:13
Griechenland
Finnland
Einwechslung bei Griechenland -> Andreas Bouchalakis
68
22:12
Irland
Dänemark
Auswechslung bei Irland: Conor Hourihane
68
22:12
Spanien
Rumänien
Und damit ist auch BVB-Torjäger Alcácer auf dem Feld. Für ihn geht der 35-jährige Routinier Cazorla vom Platz, der auch heute wieder ein starkes Spiel gemacht hat und das 2:0 mit einer feinen Flanke mustergültig vorbereitete.
66
22:12
Irland
Dänemark
Nach einem Fehlpass hat Yussuf Poulsen auf der rechten Seite viel Platz und kann marschieren. Sein Pass in Richtung Strafraum landet dann aber geradewegs wieder beim Gegenspieler und die Gefahr ist vorüber. Vorne läuft bei Dänemark heute wenig zusammen.
72
22:12
Schweden
Färöer
Gelbe Karte für Brandur Olsen (Färöer)
72
22:12
Schweden
Färöer
Tor für Schweden, 2:0 durch Mattias Svanberg
72
22:12
Liechtenstein
Bosnien-Herzegowina
Tor für Bosnien-Herzegowina, 0:3 durch Armin Hodžić
72
22:12
Italien
Armenien
Tor für Italien, 6:0 durch Alessio Romagnoli
67
22:11
Spanien
Rumänien
Einwechslung bei Spanien: Paco Alcácer
71
22:11
Griechenland
Finnland
Gelbe Karte für Joni Kauko (Finnland)
67
22:10
Spanien
Rumänien
Auswechslung bei Spanien: Santi Cazorla
68
22:10
Gibraltar
Schweiz
Schöne Aktion: Vargas dreht sich mit dem Ball am Fuß im Sechzehner und schießt dann aus der Drehung heraus. Dayle Coleing hat auf der Linie wenig Zeit zum Reagieren, er schafft es aber, den Abschluss mit den Füßen zu parieren.
67
22:10
Spanien
Rumänien
Die Rumänen haben jetzt aber deutlich mehr Biss entwickelt und profitieren davon, dass die Spanier das Ganze mittlerweile etwas ruhiger angehen lassen. Ein Klassenunterschied zwischen den beiden Mannschaften ist aber weiterhin deutlich zu sehen.
70
22:10
Griechenland
Finnland
Tor für Griechenland, 2:1 durch Konstantinos Galanopoulos
70
22:10
Liechtenstein
Bosnien-Herzegowina
Auswechslung bei Bosnien-Herzegowina -> Marko Mihojević
70
22:10
Liechtenstein
Bosnien-Herzegowina
Einwechslung bei Bosnien-Herzegowina -> Edin Džeko
70
22:10
Malta
Norwegen
Auswechslung bei Malta -> Rowen Muscat
70
22:10
Malta
Norwegen
Einwechslung bei Malta -> Nicky Muscat
64
22:09
Irland
Dänemark
Den Willen kann man den beiden Teams nicht absprechen. Beide Mannschaften versuchen immer wieder mit Tempo nach vorne zu spielen. Spielerisch sieht es aber oftmals nicht gut. Kaum ein Angriff wird zu Ende gespielt, sondern schon vorm Strafraum gestoppt.
69
22:09
Italien
Armenien
Auswechslung bei Armenien -> Hayk Ishkhanyan
69
22:09
Italien
Armenien
Einwechslung bei Armenien -> Artur Sarkisov
69
22:09
Italien
Armenien
Auswechslung bei Italien -> Leonardo Bonucci
69
22:09
Italien
Armenien
Einwechslung bei Italien -> Armando Izzo
65
22:08
Spanien
Rumänien
Einwechslung bei Rumänien: Alexandru Cicâldău
65
22:07
Spanien
Rumänien
Auswechslung bei Rumänien: Răzvan Marin
66
22:07
Gibraltar
Schweiz
Zweiter Wechsel bei den Eidgenossen: Akanji macht Platz für Cömert, der damit zu seinem A-Länderspieldebüt kommt.
63
22:07
Spanien
Rumänien
Und damit hat auch Spaniens Kapitän Feierabend und macht den Platz für seinen Teamkollegen Raul Albiol frei. Obwohl Ramos ein Treffer heute nur knapp verwehrt blieb, kann er auch mit seinem 170. Auftritt im Nationaldress durchaus zufrieden sein.
67
22:07
Liechtenstein
Bosnien-Herzegowina
Auswechslung bei Liechtenstein -> Michele Polverino
67
22:07
Liechtenstein
Bosnien-Herzegowina
Einwechslung bei Liechtenstein -> Noah Frommelt
67
22:07
Malta
Norwegen
Joshua King (Norwegen) verschießt einen Elfmeter
65
22:06
Gibraltar
Schweiz
Einwechslung bei Schweiz: Eray Cömert
65
22:06
Gibraltar
Schweiz
Auswechslung bei Schweiz: Manuel Akanji
64
22:06
Gibraltar
Schweiz
Granit Xhaka hält aus der zweiten Reihe drauf, verfehlt mit seinem wuchtigen Schuss aber das Tor ganz knapp. Der Ball landet im Außennetz.
66
22:06
Malta
Norwegen
Gelbe Karte für Zach Muscat (Malta)
62
22:05
Spanien
Rumänien
Einwechslung bei Spanien: Raúl Albiol
59
22:05
Irland
Dänemark
David McGoldrick versucht sich in der rechten Strafraumhälfte durchzutanken, doch dann legt er sich die Kugel etwas zu weit vor. Eine Ecke kann er noch herausholen.
62
22:05
Spanien
Rumänien
Auswechslung bei Spanien: Sergio Ramos
65
22:05
Schweden
Färöer
Auswechslung bei Schweden -> Sebastian Andersson
65
22:05
Schweden
Färöer
Einwechslung bei Schweden -> John Guidetti
65
22:05
Schweden
Färöer
Auswechslung bei Schweden -> Ken Sema
65
22:05
Schweden
Färöer
Einwechslung bei Schweden -> Dejan Kulusevski
65
22:05
Liechtenstein
Bosnien-Herzegowina
Auswechslung bei Bosnien-Herzegowina -> Haris Hajradinović
65
22:05
Liechtenstein
Bosnien-Herzegowina
Einwechslung bei Bosnien-Herzegowina -> Muhamed Bešić
65
22:05
Malta
Norwegen
Auswechslung bei Norwegen -> Jonas Svensson
65
22:05
Malta
Norwegen
Einwechslung bei Norwegen -> Tarik Elyounoussi
62
22:04
Gibraltar
Schweiz
Doppelwechsel bei den Gastgebern: De Barr wurde mit der Trage vom Feld gebracht und bei Casciaro scheint es im Muskel zu zwicken. James Coombes und Reece Styche sind die beiden Neuen, die jetzt noch eine gute halbe Stunde mitmischen.
64
22:04
Griechenland
Finnland
Auswechslung bei Griechenland -> Evangelos Pavlidis
64
22:04
Griechenland
Finnland
Einwechslung bei Griechenland -> Efthimios Koulouris
64
22:04
Italien
Armenien
Tor für Italien, 5:0 durch Nicolò Zaniolo
64
22:04
Liechtenstein
Bosnien-Herzegowina
Tor für Bosnien-Herzegowina, 0:2 durch Armin Hodžić
62
22:03
Gibraltar
Schweiz
Einwechslung bei Gibraltar: Reece Styche
59
22:03
Spanien
Rumänien
Beide Trainer haben nun frische Kräfte ins Spiel gebracht. Die hohe Intensität der ersten Halbzeit hat nach dem Wiederanpfiff ein wenig abgenommen. Sowohl die Hausherren als auch die Gäste lassen es spürbar ruhiger angehen.
62
22:03
Gibraltar
Schweiz
Auswechslung bei Gibraltar: Lee Casciaro
61
22:03
Gibraltar
Schweiz
Einwechslung bei Gibraltar: James Coombes
61
22:03
Gibraltar
Schweiz
Auswechslung bei Gibraltar: Tjay De Barr
60
22:02
Gibraltar
Schweiz
Während das Spiel wegen einer Behandlungspause für De Barr unterbrochen ist, wechselt die Schweiz zum ersten Mal. Sow kommt für Zakaria ins zentrale Mittelfeld.
62
22:02
Malta
Norwegen
Tor für Norwegen, 1:2 durch Alexander Sørloth
56
22:01
Spanien
Rumänien
Einwechslung bei Spanien: Mikel Oyarzabal
60
22:01
Gibraltar
Schweiz
Einwechslung bei Schweiz: Djibril Sow
56
22:01
Spanien
Rumänien
Auswechslung bei Spanien: Gerard
60
22:01
Gibraltar
Schweiz
Auswechslung bei Schweiz: Denis Zakaria
61
22:01
Malta
Norwegen
Auswechslung bei Malta -> Dunstan Vella
61
22:01
Malta
Norwegen
Einwechslung bei Malta -> Alfred Effiong
56
22:00
Spanien
Rumänien
Einwechslung bei Rumänien: Alexandru Mitriţă
56
22:00
Spanien
Rumänien
Auswechslung bei Rumänien: Florinel Coman
55
22:00
Spanien
Rumänien
Doch aus dem Nichts tauchen plötzlich die Gäste gefährlich vor dem Tor von Kepa auf. Nach einem feinen Pass kann Rus alleine auf das Gehäuse zulaufen, wird jedoch in letzter Sekunde von den spanischen Verteidigern gestoppt und zu Fall gebracht. Auch in dieser Aktion lässt Kulbakov direkt weiterspielen.
60
22:00
Italien
Armenien
Auswechslung bei Armenien -> Artak Grigoryan
60
22:00
Italien
Armenien
Einwechslung bei Armenien -> Artem Simonyan
55
21:59
Irland
Dänemark
Gelbe Karte für Glenn Whelan (Irland)
Mit beiden Beinen voraus geht Glenn Whelan gegen Jens Stryger Larsen in den Zweikampf. Dafür muss er sich völlig zu Recht bei Dr. Felix Brych den gelben Karton abholen.
59
21:59
Griechenland
Finnland
Auswechslung bei Finnland -> Joona Toivio
59
21:59
Griechenland
Finnland
Einwechslung bei Finnland -> Thomas Lam
57
21:58
Gibraltar
Schweiz
Tooor für Schweiz, 0:3 durch Christian Fassnacht
Jetzt wird es langsam deutlich: Bei einer Flanke von der rechten Seite sind sich drei Gibralter nicht einig, wer zum Ball gehen soll. Der Torwart und zwei Verteidiger behindern sich gegenseitig und schieben die Kugel zu Fassnacht, der dankend das Geschenk annimmt.
53
21:57
Spanien
Rumänien
Das Team von Robert Moreno zeigt zu diesem Zeitpunkt der Partie allerbesten Tiki-Taka-Fußball. Immer wieder kombinieren sich die Hausherren gefährlich um und in die Box der Gäste und scheinen sichtlich Spaß an der Begegnung zu haben.
53
21:57
Irland
Dänemark
Es ist eine temporeiche Partie und man merkt, dass sich beide Teams für den zweiten Durchgang viel vorgenommen haben. Den Iren gelingt es dabei derzeit etwas besser sich in der gegnerischen Hälfte festzusetzen und im letzten Drittel für Alarm zu sorgen. Auf beiden Seiten gibt es aber weiterhin viele Fehlpässe, weshalb das Spiel sich weiterhin viel zwischen den Strafräumen im Mittelfeld abspielt.
57
21:57
Liechtenstein
Bosnien-Herzegowina
Tor für Bosnien-Herzegowina, 0:1 durch Eldar Čivić
49
21:56
Irland
Dänemark
Klasse Parade von Kasper Schmeichel! Von der rechten Seite führt Conor Hourihane eine Ecke kurz zu Matt Doherty aus, der den Ball erneut auf Hourihane zurückgibt. Der flankt dann stark scharf vor den Kasten in den Fünfmeterraum, wo aber Schmeichel schneller ist als alle Angreifer und die Situation klärt.
56
21:56
Liechtenstein
Bosnien-Herzegowina
Gelbe Karte für Yanik Frick (Liechtenstein)
53
21:55
Gibraltar
Schweiz
Erin Barnett versucht es mal auf der Entfernung. Bei knapp 30 Metern zieht er ab, bekommt den Ball aber nicht aufs Tor platziert und verfehlt es um ein gutes Stück. Mehr kommt offensiv von Gibraltar nicht, da sind sie zu limitiert.
51
21:55
Spanien
Rumänien
Fast das 5:0 durch Ramos! Gayá flankt das Spielgerät von der halblinken Seite diagonal in den Sechzehner der Gäste. Dort taucht plötzlich der spanische Kapitän auf und setzt die Kugel um wenig Zentimeter am linken Pfosten vorbei. Gute Aktion des spanischen Rekordnationalspielers.
55
21:55
Malta
Norwegen
Gelbe Karte für Steve Borg (Malta)
49
21:53
Spanien
Rumänien
Die Gastgeber treten zum ersten Mal nach der Pause gefährlich in Aktion. Carvajal bringt eine butterweiche Flanke von der rechten Seite hoch in den Strafraum. Morata steigt zum Kopfball hoch, das Leder kann aber in letzter Sekunde von einem rumänischen Abwehrspieler zur Ecke geklärt werden. Die bringt den Hausherren nichts ein.
47
21:53
Irland
Dänemark
Das Spiel läuft wieder und Irland kommt mit einer personellen Veränderung aus der Pause. Wer startet nun besser in den zweiten Durchgang?
50
21:52
Gibraltar
Schweiz
Tooor für Schweiz, 0:2 durch Ruben Vargas
Das wurde aber auch Zeit, die Schweiz baut die Führung aus! Benito flankt aus dem Lauf heraus weich an den Fünfmeterraum. Dort passt die Deckung von Gibraltar nicht richtig, Vargas kann hochsteigen und einnicken.
46
21:51
Irland
Dänemark
Einwechslung bei Irland: Ciaran Clark
46
21:50
Irland
Dänemark
Auswechslung bei Irland: John Egan
49
21:50
Gibraltar
Schweiz
Gelbe Karte für Nico Elvedi (Schweiz)
Der Mann vom Bundesliga-Tabellenführer Mönchengladbach stellt De Barr an der Seitenlinie ganz klassisch ein Bein und wird dafür verwarnt.
46
21:50
Spanien
Rumänien
Und damit rollt die Kugel wieder. Beide Trainer haben in der Pause keine Wechsel vorgenommen. Wir können gespannt sein, ob die Spanier einen Gang rausnehmen oder das muntere Scheibenschießen direkt weiter fortsetzen.
48
21:50
Gibraltar
Schweiz
Die nächste gute Chance! Loris Benito bekommt den Pass von Vargas in den Rückraum und schießt direkt drauf. Coleing reißt die Fäuste hoch und kann ein weiteres Mal parieren.
46
21:49
Irland
Dänemark
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:48
Gibraltar
Schweiz
Michael Lang kommt nach 40 Sekunden zum ersten Abschluss der zweiten Hälfte: Der Bremer zieht aus vierzehn Metern ab. Dayle Coleing macht das kurze Eck zu und lenkt den Ball noch ab ins Aus.
46
21:48
Spanien
Rumänien
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:47
Gibraltar
Schweiz
Ohne Wechsel geht es weiter!
46
21:47
Gibraltar
Schweiz
Anpfiff 2. Halbzeit
47
21:47
Griechenland
Finnland
Tor für Griechenland, 1:1 durch Petros Mantalos
46
21:46
Schweden
Färöer
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:46
Schweden
Färöer
Auswechslung bei Färöer -> Jóannes Bjartalíð
46
21:46
Schweden
Färöer
Einwechslung bei Färöer -> Kaj Leo í Bartalsstovu
46
21:46
Griechenland
Finnland
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:46
Italien
Armenien
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:46
Italien
Armenien
Auswechslung bei Italien -> Nicolò Barella
46
21:46
Italien
Armenien
Einwechslung bei Italien -> Riccardo Orsolini
46
21:46
Liechtenstein
Bosnien-Herzegowina
Auswechslung bei Liechtenstein -> Dennis Salanović
46
21:46
Liechtenstein
Bosnien-Herzegowina
Einwechslung bei Liechtenstein -> Seyhan Yildiz
46
21:46
Liechtenstein
Bosnien-Herzegowina
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:46
Malta
Norwegen
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:46
Liechtenstein
Bosnien-Herzegowina
Auswechslung bei Bosnien-Herzegowina -> Haris Duljević
46
21:46
Liechtenstein
Bosnien-Herzegowina
Einwechslung bei Bosnien-Herzegowina -> Dino Hotič
46
21:46
Malta
Norwegen
Auswechslung bei Norwegen -> Mats Møller Dæhli
46
21:46
Malta
Norwegen
Einwechslung bei Norwegen -> Omar Elabdellaoui
45
21:39
Irland
Dänemark
Halbzeitfazit:
Torlos geht es in Dublin in die Halbzeitpause. Die Gastgeber hatten mehr Ballbesitz und zum Ende des ersten Durchgangs schließlich auch die besseren Chancen. Beide Teams haben im letzten Drittel nicht die nötige Entschlossenheit, weshalb es erst in der 28. Minute den ersten Torschuss gab. Weitgehend spielte sich das Spiel ansonsten zwischen den beiden Strafräumen ab. Pech hatten vor allem die Dänen, die bereits zweimal verletzungsbedingt wechseln mussten.
45
21:38
Spanien
Rumänien
Halbzeitfazit:
In einer einseitigen Partie führt Spanien deutlich mit 4:0. Ab der ersten Minute machten die Gastgeber ordentlich Dampf und ließen keine Zweifel daran aufkommen, heute als Sieger vom Platz zu gehen. Ruiz eröffnete den Torregen in der achten Minute. Anschließend erhöhte der starke Moreno mit einem Doppelschlag auf 3:0. Bereits zu diesem Zeitpunkt hatten die Gäste, mit Ausnahme einer gefährlichen Aktion, kaum eine Chance hier und heute mithalten zu können. Das unglückliche Eigentor von Rus kurz vor dem Pausentee wischte auch die letzten Zweifel an der Überlegenheit der Furia Roja weg. Das Team von Cosmin Contra muss im zweiten Durchgang aufpassen, nicht komplett unterzugehen und sollte mutiger den Weg vor das spanische Tor suchen. Die Elf von Robert Moreno zeigt sich dagegen in einer Topform und wird auch in der zweiten Hälfte versuchen, das Publikum mit schönem und erfolgreichem Offensivfußball zu begeistern. Nach dem bisherigen Spielverlauf wird der ein oder andere Treffer dabei wohl noch rausspringen. Bis gleich!
45
21:37
Gibraltar
Schweiz
Halbzeitfazit:
Zur Pause liegt die Schweiz mit 0:1 vorne. Gegen einen Gegner vom Kaliber Gibraltars war das zu erwarten, allerdings hätte die Führung schon höher ausfällen können, wenn nicht sogar müssen. Es waren zwar keine hundertprozentigen Chancen, die die Nati vergab, aber dennoch gute Möglichkeiten. Oft ist im letzten Moment noch ein Gegner dazwischen oder es gibt Unsauberkeiten bei der Ballbehandlung. Insgesamt hält der Fußballzwerg aber ganz gut dagegen und findet ab und zu auch mal den Weg über die Mittellinie. Yann Sommer musste noch nicht eingreifen, der einzige Abschluss Gibraltars wurde geblockt. Im Moment ist die Schweiz als Gruppenerster für die EM qualifiziert, aber um sicher zu gehen, sollten sie noch ein paar Treffer nachlegen. Dann wird das Ergebnis auch standesgemäß. Das 0:1 ist ein gefährlicher Spielstand.
45
21:34
Irland
Dänemark
Ende 1. Halbzeit
45
21:34
Irland
Dänemark
Die erste Ecke von Irland bringt Conor Hourihane in den Strafraum, aber die Kugel kommt schlagartig zu ihm zurück. Hourihane Hourihane gibt das Leder auf Glenn Whelan, der knallhart auf den zweiten Pfosten passt, wo Shane Duffy nur knapp verpasst.
45
21:32
Gibraltar
Schweiz
Ende 1. Halbzeit
45
21:32
Spanien
Rumänien
Ende 1. Halbzeit
45
21:31
Spanien
Rumänien
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
21:31
Irland
Dänemark
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
45
21:31
Gibraltar
Schweiz
60 Sekunden gibt der französische Schiedsrichter noch.
45
21:31
Spanien
Rumänien
Tooor für Spanien, 4:0 durch Adrián Rus (Eigentor)
Jetzt wird es bitter für Gäste. Moreno kann frei auf der rechten Seite in den Strafraum der Rumänen einlaufen. Den Abschluss des zweifachen Torschützen lenkt Rus unhaltbar für seinen Keeper ins eigene Tor.
45
21:31
Gibraltar
Schweiz
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44
21:30
Gibraltar
Schweiz
Benito hält gegen Badr seinen Fuß drauf und schickt seinen Gegenspieler mit Schmerzen auf den Kunstrasen. Badr muss kurz behandelt werden und der Schweizer kommt mit einer Ermahnung davon.
45
21:30
Schweden
Färöer
Gelbe Karte für Victor Lindelöf (Schweden)
45
21:30
Schweden
Färöer
Ende 1. Halbzeit
45
21:30
Schweden
Färöer
Gelbe Karte für Atli Gregersen (Färöer)
45
21:30
Italien
Armenien
Ende 1. Halbzeit
45
21:30
Malta
Norwegen
Ende 1. Halbzeit
45
21:30
Schweden
Färöer
Gelbe Karte für Mattias Svanberg (Schweden)
45
21:30
Griechenland
Finnland
Ende 1. Halbzeit
45
21:30
Liechtenstein
Bosnien-Herzegowina
Ende 1. Halbzeit
43
21:29
Irland
Dänemark
Nun versucht es David McGoldrick mal aus der Distanz, aber sein Schuss aus knapp 30 Metern geht dann noch einige Meter über den Querbalken.
43
21:28
Spanien
Rumänien
Tooor für Spanien, 3:0 durch Gerard
Das Team von Robert Moreno macht noch vor der Pause den Deckel drauf. In Folge einer feinen Kombination über die linke Angriffsseite steckt Morata den Ball gut auf Gayá durch, der die Kugel flach vor den rumänischen Kasten bringt. Dort steht Moreno goldrichtig und schiebt ohne Probleme ins rechte untere Eck ein.
41
21:28
Gibraltar
Schweiz
Christian Fassnacht kommt aus der Tiefe und springt in eine Flanke, die Lang von der rechten Seite schlägt. Der Spieler von YB erwischt den Ball mit dem Kopf nicht optimal und setzt ihn so einige Meter über das Tor. Die Schweiz muss bei der Menge an Chancen eigentlich schon höher führen.
40
21:26
Spanien
Rumänien
Nach einer kurzen Drangphase der Rumänen haben die Gastgeber mit dem 2:0 frühzeitig für klare Verhältnisse vor heimischer Kulisse gesorgt. Auch wenn die Toreros zu diesem Zeitpunkt bereits mit zwei Toren mehr führen könnten, haben sie das Spiel zu jeder Zeit im Griff und lassen Angriffswelle um Angriffswelle auf völlig überforderte Gäste rollen.
40
21:25
Malta
Norwegen
Tor für Malta, 1:1 durch Paul Fenech
38
21:24
Irland
Dänemark
Knapp vorbei! Alan Browne zieht aus halbrechter Position per Volleyschuss ab, aber das Spielgerät zischt aus 20 Metern knapp links am Tor vorbei.
38
21:24
Gibraltar
Schweiz
Der erste Abschluss für die Hausherren! Joseph Chipolina kann nach einem Freistoß schießen, jedoch kommt er nicht weit. Ricardo Rodríguez streckt sein Bein aus und hält den Ball auf. Sommer muss nicht eingreifen.
36
21:23
Gibraltar
Schweiz
Von der Höhe des Mittelkreises hebt Xhaka das Leder nach vorne und findet Benito, der von links nach innen zieht. Die Annahme sitzt nicht richtig, der Ball verspringt etwas, aber es ist auch schon wieder Abseits. Das macht Gibraltar gut, da sind sie wach.
37
21:22
Spanien
Rumänien
Gelbe Karte für Ionuţ Nedelcearu (Rumänien)
Nedelcearu kommt zu spät in einen Zweikampf und sieht dafür ebenfalls eine Verwarnung.
35
21:22
Irland
Dänemark
Die erste Chance für Irland! Halblinks kann Conor Hourihane mit einigen Schritten in den Strafraum einziehen, weil Lasse Schöne an der Kugel vorbeigrätscht und steht dann frei vor Kasper Schmeichel. Doch sein Schuss geht viel zu zentral auf das Tor und Schmeichel kann den Ball festhalten.
34
21:20
Irland
Dänemark
Für Andreas Cornelius geht es nicht weiter. Mit Kasper Dolberg ist Dänemark nun wieder komplett.
34
21:20
Gibraltar
Schweiz
Ein kurzer Blick in die Statistik zeigt die Überlegenheit der Nati. Während sie schon über 200 Pässe gespielt hat, ist Gibraltar gerade einmal bei circa 30 angekommen. Alles läuft nach Plan für die Schweizer.
35
21:20
Italien
Armenien
Gelbe Karte für Varazdat Haroyan (Armenien)
34
21:19
Irland
Dänemark
Einwechslung bei Dänemark: Kasper Dolberg
34
21:19
Irland
Dänemark
Auswechslung bei Dänemark: Andreas Cornelius
33
21:19
Spanien
Rumänien
Tooor für Spanien, 2:0 durch Gerard
Die Furia Roja mit dem zweiten Treffer! Nach einer kurzen Ecke flankt Cazorla die Kugel vor der rechten Strafraumkante in die Box. Dort kann sich Gerard Moreno toll gegen drei rumänische Spieler durchsetzen und köpft nahe des Elfmeterpunktes ins linke untere Eck ein. Tătăruşanu streckt sich vergeblich.
34
21:19
Griechenland
Finnland
Gelbe Karte für Dimitrios Kourbelis (Griechenland)
33
21:18
Irland
Dänemark
Gelbe Karte für Lasse Schöne (Dänemark)
32
21:18
Irland
Dänemark
Andreas Cornelius ist wieder auf dem Platz, doch gleich beim ersten Sprint muss er abbrechen und fasst sich nun an den Oberschenkel. Erneut ist Dänemark in Unterzahl.
33
21:18
Italien
Armenien
Tor für Italien, 4:0 durch Ciro Immobile
29
21:17
Spanien
Rumänien
Direkt im Anschluss steht der Verteidiger von Real Madrid wieder im Mittelpunkt. Nach einem unübersichtlichen Rumgestochere an der Strafraumkante der Spanier bringt Carvajal Coman zu Fall. Die Rumänen fordern sofort einen Elfmeter. Schiri Kulbakov hatte aber eine gute Sicht auf die Aktion und lässt sich daher nicht auf Diskussionen ein.
31
21:17
Gibraltar
Schweiz
Itten bekommt den Ball nach einem Doppelpass in eine gute Schussposition gelegt. Aus 16 Metern zieht er ab. Roy Chipolina stellt sich ihm in den Weg und blockt zur Ecke ab. Nach deren Ausführung ist es wieder Itten der abschließt, aber wieder ohne Erfolg.
29
21:16
Irland
Dänemark
Dänemark agiert zunächst wieder Unterzahl, da Andreas Cornelius am Kopf behandelt werden muss, wo er bei seiner Vorlage auf Eriksen getroffen wurde. Er hat bereits einen Verband um die Stirn und wird wohl auf den Platz zurückkehren.
31
21:16
Griechenland
Finnland
Gelbe Karte für Joona Toivio (Finnland)
28
21:14
Spanien
Rumänien
Wieder hat Carvajal auf der rechten Angriffsseite viel zu viel Platz, und kann ungehindert in den Strafraum der Gäste flanken. Die rumänische Hintermannschaft zeigt sich aber aufmerksam und kann die Kugel problemlos klären.
29
21:14
Gibraltar
Schweiz
Gelbe Karte für Liam Walker (Gibraltar)
Walker stochert von hinten gegen Vargas und nimmt ihn dann mit De Barr in die Zange. Obwohl Letzterer eigentlich mehr foult, gibt es die Karte gegen die Nummer 10 Gibraltars.
28
21:14
Irland
Dänemark
An der rechten Strafraumkante legt Andreas Cornelius mit dem Kopf auf Christian Eriksen zurück, der knallhart aus 18 Metern abzieht. Shane Duffy hält aber seinen Kopf in den Schuss und klärt zur 3. Ecke des Spiels.
29
21:14
Schweden
Färöer
Tor für Schweden, 1:0 durch Sebastian Andersson
29
21:14
Italien
Armenien
Tor für Italien, 3:0 durch Nicolò Barella
26
21:13
Gibraltar
Schweiz
Ab und zu blitzen mal die Qualitäten der Gibralter durch: Liam Walker chippt den Ball im Mittelfeld über zwei Schweizer und schlägt ihn dann steil in die Spitze. Dort ist Lee Casciaro mit seinen 38 Jahren aber nicht mehr der Schnellste und kommt nicht hinterher.
26
21:12
Irland
Dänemark
Dänemark erhöht die Schlagzahl und holt erneut einen Eckball heraus. Dieses Mal wird die Eriksen-Ecke aber problemlos aus dem Strafraum geköpft.
27
21:12
Griechenland
Finnland
Tor für Finnland, 0:1 durch Teemu Pukki
24
21:11
Irland
Dänemark
Eine Hereingabe von der rechten Seite führt zur ersten Ecke der Partie für Dänemark. Christian Eriksen bringt die Pille scharf herein auf den ersten Pfosten, aber Keeper Darren Randolph hält das Leder schließlich in den Händen.
26
21:11
Liechtenstein
Bosnien-Herzegowina
Gelbe Karte für Daniel Brändle (Liechtenstein)
25
21:10
Spanien
Rumänien
Gelbe Karte für Busquets (Spanien)
Busquets holt sich die erste Verwarnung ab. Der Routinier geht mit einer Grätsche etwas übermotiviert in einen Zweikampf mit Hagi und sieht dafür zu Recht den gelben Karton.
23
21:09
Gibraltar
Schweiz
Fast das zweite Tor! Langs Pass von der rechten Seite rutscht an zwei Spielern vorbei und landet am Fuß von Fassnacht, der eindrücken will. Bei etwas zwei Metern Entfernung, wird er aber noch attackiert und am Schuss gehindert. Zudem geht die Fahne des Assistenten hoch: Abseits.
22
21:09
Spanien
Rumänien
Die Tricolorii stellt sich bereits zu diesem frühen Zeitpunkt in der Partie mit elf Mann hinten rein. Die Toreros pressen dagegen bereits ab der Mittelfeldlinie durch ihre hoch aufgerückten Verteidiger und bauen sich ihr Spiel in aller Ruhe auf.
20
21:08
Irland
Dänemark
Nach 20 Minuten haben die Iren mehr Ballbesitz, aber die Gäste gewinnen mehr Zweikämpfe. Das Spiel bleibt weiterhin ohne einen einzigen Toschuss.
18
21:07
Irland
Dänemark
Dänemark läuft den Gegner vermehrt vorne an, wirkt dabei aber nicht entschlossen genug, sodass sich die Iren aus diesen Situationen immer wieder befreien können.
20
21:07
Gibraltar
Schweiz
Akanji schlägt den Ball lang über den ganzen Platz bis an den gegnerischen Strafraum. Itten nimmt das Laufduell mit zwei Verteidigern auf, kommt aber an den Pass nicht mehr ran, um gefährlich zu werden.
18
21:05
Spanien
Rumänien
Gute Freistoßposition für die Furia Roja. Cazorla bringt das Leder von der halbrechten Seite in die Box der Gäste. Tătăruşanu ist aber auf dem Posten und faustet die Kugel weg. Die Spanier machen es sich so langsam aber sicher wieder im Sechzehner der Rumänen gemütlich.
15
21:03
Irland
Dänemark
Irland hat mehr Spielanteile, aber kommt im letzten Drittel noch nicht durch. Die Gäste schaffen es beim Gegenstoß ebenfalls nicht zielstrebig genug in Richtung Tor. Nach einer Viertelstunde gibt es auf beiden Seiten noch keine Möglichkeiten.
18
21:03
Gibraltar
Schweiz
Gelbe Karte für Ricardo Rodríguez (Schweiz)
Der Linksverteidiger holt Casciaro unsanft von den Beinen und bekommt dafür die erste Karte des Abends.
16
21:03
Gibraltar
Schweiz
Immer wieder sind hohe Bälle in die Spitze das Mittel der Wahl:Xhaka hebt die Kugel in den Sechzehner, weil er sieht, dass Fassnacht sich löst. Die gibraltische Abwehrreihe ist aber wortwörtlich auf der Höhe, rückt gut raus und stellt den Schweizer Abseits.
15
21:00
Spanien
Rumänien
Die gute Chance zum Ausgleich scheint den Rumänen etwas Selbstvertrauen gegeben zu haben. Das Team von Cosmin Contra weist jetzt deutlich mehr Ballbesitz und Spielanteile auf. Die Spanier sollten die Aufgabe trotz ihrer individuellen Feldüberlegenheit nicht zu leicht angehen.
13
21:00
Irland
Dänemark
Einwechslung bei Dänemark: Pierre-Emile Højbjerg
13
21:00
Gibraltar
Schweiz
Wie zu erwarten war, haben die Gäste die Spielkontrolle übernommen und lassen den Ball laufen. Zakaria lässt sich auf die linke Seite fallen, erhält dort die Kugel und passt sie flach in den Sechzehner. Dort hat Itten aber andere Pläne und läuft eher weg, als dass er entgegengeht.
13
20:59
Irland
Dänemark
Auswechslung bei Dänemark: Thomas Delaney
12
20:58
Spanien
Rumänien
Fast der Ausgleich! Iñigo Martínez vertändelt den Ball völlig leichtfertig vor der eigenen Strafraumkante. Pușcaș reagiert schnell und zieht von der rechten Seite im Sechzehner ab. Kepa ist aber auf dem Posten und kann den Ball mit einem tollen Reflex zur Ecke ablenken.
11
20:56
Spanien
Rumänien
Das hatte sich angekündigt. Die spanische Mannschaft spielte sich ab der ersten Minute im der rumänischen Hälfte fest und kann sich frei und ungehindert durch den Strafraum kombinieren. Den Rumänen bleibt bis hierher nur die Zuschauerrolle. Mal sehen, wie die Gäste auf diesen frühen Rückschlag reagieren.
10
20:56
Irland
Dänemark
Das Spiel läuft nun weiter, aber Dänemark agiert nun zunächst in Unterzahl. Zeitgleich zeigt ein Betreuer an, dass es für Thomas Delaney nicht weitergehen wird. Pierre-Emile Højbjerg macht sich bereits fertig.
8
20:55
Irland
Dänemark
Thomas Delaney knickt beim Einsteigen gegen Alan Browne um und muss behandelt werden. Seinen Gegenspieler trifft keine Schuld. Bleibt zu hoffen, dass es nichts schlimmeres ist und er weitermachen kann.
10
20:55
Gibraltar
Schweiz
Tooor für Schweiz, 0:1 durch Cedric Itten
Die Schweiz geht in Führung! Vargas bricht auf links nach einem Übersteiger zur Grundlinie durch und legt dann flach vorher. Die Verteidigung ist sich nicht einig, wer hingeht. Am Fünfmeterraum sagt Itten danke und schiebt locker ein.
8
20:54
Gibraltar
Schweiz
Xhaka tritt einen Freistoß flach in den Sechzehner. Am ersten Pfosten haut Akanji mit der Hacke über den Ball, der von seimem Standbein aber zu Fassnacht prallt. Er dreht sich einmal auf und schießt dann links am Kasten vorbei.
8
20:54
Spanien
Rumänien
Tooor für Spanien, 1:0 durch Fabián Ruiz
Das ist die Führung für die Hausherren. Nach einer Flanke von der linken Seite landet der Ball bei Carvajal, der den Ball zentral auf das Tor der Rumänen bringt. Tătăruşanu kann den Ball nur nach vorne abklatschen, sodass Ruiz keine Probleme hat die Kugel über die Linie zu schieben.
9
20:54
Italien
Armenien
Tor für Italien, 2:0 durch Nicolò Zaniolo
8
20:53
Italien
Armenien
Tor für Italien, 1:0 durch Ciro Immobile
5
20:52
Irland
Dänemark
Dänemark nun mit einer längeren Ballbesitzphase. Die Gäste eroberten vorne die Kugel und lassen sie nun vorerst ruhig durch die eigenen Reihen laufen.
5
20:52
Spanien
Rumänien
Fast das 1:0 für die Gastgeber! Morata kann auf der rechten Seite ungehindert eine Flanke in den Strafraum schlagen. Gayà steigt zum Kopfball hoch und der Ball zappelt im Netz. Die Aktion wurde jedoch frühzeitig abgepfiffen, da sich der Spanier bei seinem Abschluss deutlich aufgestützt hat.
7
20:52
Malta
Norwegen
Tor für Norwegen, 0:1 durch Joshua King
4
20:50
Gibraltar
Schweiz
Von der linken Seite bringen die Eidgenossen den Ball hoch hinein, finden in der Mitte aber keine Anspielstation. Roy Chipolina ist dazwischen und drischt das Spielgerät erst mal weg.
3
20:50
Irland
Dänemark
Irland legt einen temporeichen Start hin und läuft den Strafraum der Gäste an. Dort steht die dänische Hintermannschaft aber vorerst sicher. Die Marschroute der Iren ist aber direkt deutlich: Der Sieg muss her.
2
20:48
Spanien
Rumänien
Die Furia Roja sucht direkt den Weg auf das rumänische Tor. Cazorla schlägt eine Ecke von der linken Seite, die Moreno aber deutlich mit dem Kopf über das Gehäuse von Tătăruşanu setzt.
1
20:47
Irland
Dänemark
Der Ball rollt in Dublin! Wer löst heute sein EM-Ticket? Die Gastgeber spielen in Grün und die Dänen tragen weiße Trikots.
1
20:46
Gibraltar
Schweiz
Der Ball rollt in Gibraltar! Die Gastgeber spielen komplett in rot, die Schweiz ist in Weiß unterwegs.
1
20:46
Irland
Dänemark
Spielbeginn
1
20:46
Gibraltar
Schweiz
Spielbeginn
1
20:46
Malta
Norwegen
Spielbeginn
1
20:46
Schweden
Färöer
Spielbeginn
1
20:46
Italien
Armenien
Spielbeginn
1
20:46
Griechenland
Finnland
Spielbeginn
1
20:46
Liechtenstein
Bosnien-Herzegowina
Spielbeginn
1
20:45
Spanien
Rumänien
Und damit rollt der Ball in Madrid! Spanien tritt im klassischen roten Jersey auf. Die Gäste aus Rumänien kommen im gelben Trikot daher.
1
20:45
Spanien
Rumänien
Spielbeginn
20:43
Gibraltar
Schweiz
Schiedsrichter Benoit Millot aus Frankreich führt die beiden Teams raus auf den Kunstrasen im Victoria Stadium, dem einzigen Stadion im Land. Es folgen die Nationalhymnen: Der Schweizerpsalm macht den Anfang und dann kommt die Gibraltar Anthem für das britische Außengebiet Gibraltar, das sonst auch "God Save The Queen" singt.
20:41
Spanien
Rumänien
Unterdessen betreten beide Teams den Rasen und lauschen den Nationalhymnen. Auch viele rumänische Fans haben den Weg ins Wanda Metropolitano gefunden. In wenigen Augenblicken geht es los.
20:38
Irland
Dänemark
Die Mannschaften sind bereits auf dem Rasen. Nun folgen zunächst die Nationalhymnen.
20:36
Spanien
Rumänien
Mit der Regeldurchsetzung für die anstehende Begegnung wurde Aleksey Kulbakov beauftragt. Der Weißrusse pfeift heute sein 12. EM-Qualifikationsspiel und wird an den Seitenlinien von Dmitriy Zhuk und Oleg Maslyanko Unterstützung erhalten.
20:36
Gibraltar
Schweiz
Roy Chipolina, Kapitän der Gastgeber, hat merklich Respekt vor der Schweiz: "Sie sind eine der am höchsten gerankten Mannschaften der Welt, die es gewohnt ist, sich für große Turnier zu qualifizieren." Aber er gibt sich auf zuversichtlich und hofft auf den Überraschungsmoment: "Wie immer werden wir unser bestes geben müssen und unsere Konzentration hochhalten, um keine dummen Fehler zu machen. Aber wir träumen und wer weiß!" Mal sehen, was die Gibralter entgegnen können. Sie haben ihre letzten elf Spiele verloren, aber die Schweiz hat auch nur in zwei aus neun Auswärtspartien gewinnen können.
20:35
Irland
Dänemark
Auf Seiten der Iren ist kein Spieler aus der Bundesliga aktiv. Bei den Dänen starten Thomas Delaney von Borussia Dortmund und der Leipziger Yussuf Poulsen von Beginn an. Im Kader stehen außerdem noch Torwart Frederik Rönnow von Eintracht Frankfurt und Robert Skov von der TSG Hoffenheim.
20:31
Irland
Dänemark
Der Spielleiter der Partie kommt aus Deutschland und heißt Dr. Felix Brych. Dem WM-Schiedsrichter von 2014 und 2018 assistieren Mark Borsch und Stefan Lupp.
20:30
Spanien
Rumänien
Die Spanier scheinen im Übrigen vor heimischer Kulisse regelrechte Spätstarter zu sein. Zwölf der 16 Treffern vor den eigenen Fans fielen erst nach der Pause. Auch beim 7:0-Kantersieg gegen überforderte Malteser am letzten Spieltag netzte man mit fünf Treffern erst in der zweiten Halbzeit so richtig ein.
20:25
Gibraltar
Schweiz
Vladimir Petković warnte im Vorfeld ausdrücklich vor Leichtfertigkeit und dem Unterschätzen des auf dem Papier klar unterlegenen Teams. "Wir lehren unseren Kindern, jedem Einzelgegner und jeder Mannschaft Respekt entgegen zu bringen. Deshalb sind wir in solchen Spielen im konzentriert", so der 56-Jährige. Auch sieht er wo etwas wie einen kleinen "Heimvorteil" für die Gibralter: "Diese Mannschaft hat hier nur 0:1 verloren gegen Irland, und gegen Georgien, gegen das wir viel Mühe hatten, hat sie ein 0:2 aufgeholt." Man ist aufmerksam bei den Eidgenossen.
20:24
Spanien
Rumänien
Auf Seiten der Gäste hat Cosmin Contra seine Mannschaft auf fünf Positionen umgestellt: Toşca und Benzar rücken für Mogos und Bancu in die Verteidigung. Im Mittelfeld können sich Ianis Hagi, Sohn der rumänischen Fußballlegende Gheorge Hagi, Marin und Coman über ihren Startelfeinsatz freuen. Im Sturm setzt Rumäniens Trainer weiter auf George Pușcaș vom FC Reading.
20:19
Irland
Dänemark
Dänemark ist als einzige Mannschaft in der Gruppe D noch ungeschlagen, wird aber dennoch unter Umständen auf de 3. Platz zurückfallen, sollte es an diesem Abend die erste Niederlage geben. Am Freitag schoss man sich im Spiel gegen Gribraltar bereits warm und gewann mit 6:0. Christian Eriksen erzielte einen Doppelpack.
20:18
Spanien
Rumänien
Zum Personal: Im Vergleich zum letzten Spiel rotiert Spaniens Coach Robert Moreno noch einmal ordentlich durch. Für López rückt Chelsea-Torhüter Kepa zwischen die Pfosten. Auch der Ex-Leverkusener Carvajal und Barca-Routinier Busquets finden sich in der Startelf wieder. Kapitän Sergio Ramos wird wie gewohnt die Defensive der Spanier zusammenhalten. Bayerns Thiago und Dortmunds Alcácer nehmen zunächst auf der Bank Platz.
20:18
Gibraltar
Schweiz
Fußballerisch ist das kleine Land zudem noch recht neu auf der Landkarte. Der Verband besteht zwar schon seit 1895, allerdings ist er erst seit sechs bzw. drei Jahren Teil der UEFA und FIFA. Fast genau auf den Tag im Jahr 2013, am 19.November, bestritt Gibraltar sein erstes offizielles Länderspiel und begann gar nicht mal so schlecht mit einem 0:0 gegen die Slowakei. Seitdem gab es in 44 Spielen vier Siege und drei Remis. Die erste Liga umfasst zehn Mannschaften. Rekordmeister mit 22 Titel sind die Lincoln Red Imps, die seit 2001 mit einer Ausnahmen immer die Liga gewannen. Für die Spiele der Liga müssen die Zuschauer keinen Eintritt zahlen.
20:12
Gibraltar
Schweiz
Für wen Gibraltar unbekannt ist, hier einmal ein paar Informationen über das Land: Es ist ein Stadtstaat im Süden der Iberischen Halbinsel, der direkt ans Mittelmeer grenzt und sonst von Spanien umschlossen wird. Das britische Überseegebiet ist nur 6,5 Quadratkilometer groß - etwa so groß wie 910 Fußballfelder oder ein Zehntel der Stadtfläche von Recklinghausen. In Gibraltar leben 34.500 Einwohner, die damit alle in das größte Stadion der Schweiz, den St. Jakob-Park in Basel passen und sogar noch etwas freilassen würden. Interessant ist zudem, dass Gibraltar der einzige Ort in Europa ist, an dem Affen in freier Wildbahn leben.
20:11
Spanien
Rumänien
Das letzte Erfolgserlebnis der Rumänen in Spanien liegt bereits einige Jahre zurück. 2006 setzten sich die Gäste in einem Testspiel knapp mit 1:0 durch. Der direkte Vergleich beider Mannschaften zeigt sich dagegen nahezu ausgeglichen. Sechs spanischen Siegen stehen fünf Erfolge der Tricolorii gegenüber. Beide Teams trennten sich zudem sechsmal unentschieden.
20:09
Irland
Dänemark
Eigentlich hatte Irland das EM-Ticket schon fast in der Tasche, denn nach den ersten sechs Spieltagen waren sie Tabellenführer und damit eine sehr gute Ausgangsposition für den Endspurt. Doch dann folgte ein Schwächephase, in der man gegen Georgien nicht über ein 0:0 hinaus kam und einen Monat später auch noch mit 0:2 gegen die Schweiz verlor. Dennoch haben es die Iren heute selbst in der Hand mit einem Sieg die Qualifikation zu schaffen. Die Heimatmosphäre wird dabei sicherlich helfen. "Wir spielen zu Hause und werden versuchen, uns mit Kampf und Leidenschaft zu qualifizieren", sagte Mittelfeldspieler Glenn Whelan.
20:03
Gibraltar
Schweiz
Am Freitag waren beide Teams schon im Einsatz gewesen und stellten die Ausgangslage für den heutigen letzten Spieltag der Gruppe her. Die Schweiz sicherte sich mit 1:0-Sieg gegen Georgien den zweiten Platz, den es heute eben zu verteidigen gilt. Gibraltar war in Dänemark zu Gast und kam dort unter die Räder: Wie schon im Hinspiel Anfang September ging es 6:0 für die Nordeuropäer aus. Das erste Duell mit der Schweiz fand dann nur wenige Tage später statt und dort hieß es schließlich 4:0 für die Nati.
20:02
Spanien
Rumänien
Folglich geht die Furia Roja heute auch als absoluter Favorit in die Begegnung. Kein Wunder, schließlich marschierten die Toreros mit sieben Siegen und zwei Unentschieden aus neun Spielen sowie einem Torverhältnis von 26:5 souverän durch die Qualifikationsrunde. Auch im Hinspiel konnte die Mannschaft von Robert Moreno einen 2:1-Sieg gegen den heutigen Gegner feiern. Sergio Ramos und BVB-Stürmer Paco Alcácer erzielten damals die Treffer für Spanien. Auf Seiten der Rumänen konnte Florin Andone einnetzen.
20:00
Irland
Dänemark
Seit dem ersten Aufeinandertreffen 1956 in der Qualifikation zur Weltmeisterschaft kam es zu 15 weiteren Duellen. Die Bilanz ist ausgeglichen: Viermal gewannen jeweils beide Länder und gleich achtmal trennte man sich Unentschieden. Auch die beiden Begegnungen in der Nations League (beide 0:0) im vergangenen Jahr sowie das Hinspiel in der EM-Qualifikation endeten Remis. Heute hilft aber vor allem Irland nur ein Sieg.
19:56
Gibraltar
Schweiz
In der Tat steht die Nati fast schon mit beiden Beinen im Turnier 2020. Ein einziger Punkt reicht heute, um das Ticket mit absoluter Sicherheit buchen zu können. Dann würde man nämlich mindestens den zweiten Platz in der Gruppe D absichern. Aber Vorsicht: Hinter der Schweiz lauert noch Irland, das heute im Parallelspiel gegen Spitzenreiter Dänemark antritt. Mit viel Pech könnte die Schweiz also noch rauspurzeln. Werden die noch punktlosen Gibraltarer noch zu einem Stolperstein?
19:53
Spanien
Rumänien
Dementsprechend hat die anstehende Begegnung sportlich auch keine allzu große Bedeutung mehr. Dennoch werden beide Teams das heutige Duell sicherlich mit dem nötigen Ernst angehen, um sich ordentlich aus dem Länderspieljahr zu verabschieden. Für die spanische Mannschaft gilt es zudem, die beeindruckende Punkteausbeute fortzuführen und weitere Automatismen einzustudieren.
19:48
Spanien
Rumänien
Seit Freitagabend sind in der Gruppe F alle Entscheidungen gefallen. Während die Spanier (23 Punkte) bereits vor den Qualifikationsspielen im November ihr Ticket für die EM-Endrunde lösen konnten, haben die Rumänen (14) durch eine 0:2-Niederlage gegen Schweden am letzten Spieltag ihre Chancen auf die direkte Teilnahme verspielt. Das Team von Cosmin Contra kann nur noch hoffen, das EM-Ticket über den Umweg der UEFA Nations League-Playoffs zu lösen.
19:47
Gibraltar
Schweiz
Guten Abend und willkommen zur EM-Qualifikation! Die Schweiz steht kurz vor der endgültigen Teilnahme an der Endrunde im nächsten Jahr, die letzte Hürde ist Gibraltar. Los geht es um 20:45 Uhr im Victoria Stadium des Stadtstaates am Mittelmeer.
19:46
Irland
Dänemark
Dänemark führt derzeit die Gruppe mit 15 Punkten an, doch Irland liegt nur drei Punkte dahinter auf dem 3. Platz. Während Dänemark ein Punkt für die Qualifikation reichen würde, zählt für die Gastgeber nur der Sieg. Mit dem würden sie dann aber in jedem Fall an den Dänen vorbeizuziehen, denn nach dem 1:1 im Hinspiel würde Irland damit den direkten Vergleich gewinnen. Als derzeitiger Gruppenzweiter (14 Punkte) kämpft die Schweiz um das EM-Ticket. Den Schweizern reicht beim Gastspiel in Gibraltar ein Unentschieden. Der 3. Rang wird aber immerhin noch für die zweite Chance in den EM-Playoffs genügen.
19:41
Irland
Dänemark
Hallo und herzlich willkommen zum letzten Spieltag der EM-Qualifikation in der Gruppe D. Zwischen Irland und Dänemark geht es an diesem Abend um nichts anderes als das EM-Ticket. Anstoß ist um 20:45 Uhr im Aviva Stadium in Dublin. Viel Spaß!
19:34
Spanien
Rumänien
Hallo und herzlich Willkommen zum Live-Ticker in der EM-Qualifikation! Am letzten Spieltag der Gruppe F begegnen sich Spanien und Rumänien. Ab 20:45 Uhr rollt der Ball im Wanda Metropolitano in Madrid.
16:39
Lettland
Österreich

Herzlich willkommen zum letzten EM 2020 Quali-Gruppenspiel der bereits qualifizierten Österreicher gegen Lettland

Nach dem zähen 2:1 Sieg gegen Nordmazedonien, der allerdings für die vorzeitige Qualifikation für die Endrunde 2020 gereicht hatte, steht nun das letzte Gruppenspiel gegen den krassen Aussenseiter Lettland an. Im Hinspiel konnten sich die Österreicher klar mit 6:0 vor eigenem Publikum durchsetzen. Die Letten haben bisher alle 9 Partien verloren und bei 28 Gegentoren gerade mal zwei Tore selbst erzielt. Alles andere als ein Sieg des ÖFB Teams käme also einem absoluten Wunder gleich.

Teamchef Franco Foda lässt die Reserve ran. Klar, dass Coach Foda die Gelegenheit nutzt, um den zweiten Anzug auszuprobieren. David Alaba, Marko Arnautovic, Martin Hinteregger, Marcel Sabitzer, Konrad Laimer, Stefan Lainer und Andreas Ulmer kamen gar nicht erst mit nach Riga. Foda will von den aufrückenden Spielern aber 100% Leistung sehen. Immerhin geht es um die Plätze für den EM Kader 2020: "Es sind noch einige Monate bis zur EM, aber man verschafft sich natürlich schon jetzt einen Eindruck über jeden Einzelnen" so Foda. Besonders die mangelnde Chancenverwertung und das geringe Tempo bei Ballbesitz gegen tief stehende Gegner, möchte der Trainer nun verbessert sehen. Dass jetzt ausgerechnet die 2. Garde diese Vorgaben umsetzen soll, wird wohl aber durch die mangelnde fussballerische Klasse des Gegners aufgewogen.

Wir freuen uns jedenfalls auf ein unterhaltsames Spiel und einige frische, neue Gesichter im ÖFB Trikot. 20:45 Uhr wird am Dienstag Abend im Daugava Stadion angestoßen. Wir sind ab ca. 19:45 Uhr für euch da.
90
22:30
Moldau
Island
Spielende
90
22:30
Albanien
Frankreich
Spielende
90
22:30
Moldau
Island
Gelbe Karte für Samúel Kári Friðjónsson (Island)
90
22:30
Andorra
Türkei
Spielende
90
22:30
Moldau
Island
Auswechslung bei Moldau -> Cătălin Carp
90
22:30
Moldau
Island
Einwechslung bei Moldau -> Andrei Cojocari
88
22:28
Albanien
Frankreich
Auswechslung bei Frankreich -> Léo Dubois
88
22:28
Albanien
Frankreich
Einwechslung bei Frankreich -> Benjamin Pavard
87
22:27
Moldau
Island
Auswechslung bei Island -> Birkir Bjarnason
87
22:27
Moldau
Island
Einwechslung bei Island -> Hörður Magnússon
87
22:27
Andorra
Türkei
Auswechslung bei Andorra -> Josep Gómes
87
22:27
Andorra
Türkei
Einwechslung bei Andorra -> Ferran Pol
85
22:25
Albanien
Frankreich
Auswechslung bei Frankreich -> Wissam Ben Yedder
85
22:25
Albanien
Frankreich
Einwechslung bei Frankreich -> Nabil Fekir
85
22:25
Andorra
Türkei
Auswechslung bei Andorra -> Ludovic Clemente
85
22:25
Andorra
Türkei
Einwechslung bei Andorra -> Jordi Rubio
85
22:25
Andorra
Türkei
Auswechslung bei Türkei -> Ahmed Kutucu
85
22:25
Andorra
Türkei
Einwechslung bei Türkei -> Emre Kılınç
83
22:23
Moldau
Island
Auswechslung bei Moldau -> Radu Gînsari
83
22:23
Moldau
Island
Einwechslung bei Moldau -> Dinu Graur
82
22:22
Albanien
Frankreich
Auswechslung bei Albanien -> Elseid Hysaj
82
22:22
Albanien
Frankreich
Einwechslung bei Albanien -> Lorenc Trashi
80
22:20
Andorra
Türkei
Auswechslung bei Türkei -> Merih Demiral
80
22:20
Andorra
Türkei
Einwechslung bei Türkei -> Yıldırım Mert Çetin
79
22:19
Moldau
Island
Gylfi Sigurðsson (Island) verschießt einen Elfmeter
77
22:17
Andorra
Türkei
Gelbe Karte für Marc Vales (Andorra)
76
22:16
Moldau
Island
Gelbe Karte für Artur Ioniță (Moldau)
75
22:15
Albanien
Frankreich
Auswechslung bei Frankreich -> Benjamin Mendy
75
22:15
Albanien
Frankreich
Einwechslung bei Frankreich -> Lucas Digne
71
22:11
Andorra
Türkei
Auswechslung bei Andorra -> Jordi Aláez
71
22:11
Andorra
Türkei
Einwechslung bei Andorra -> Víctor Rodríguez
65
22:05
Moldau
Island
Tor für Island, 1:2 durch Gylfi Sigurðsson
64
22:04
Moldau
Island
Gelbe Karte für Gylfi Sigurðsson (Island)
60
22:00
Moldau
Island
Auswechslung bei Moldau -> Nicolae Milinceanu
60
22:00
Moldau
Island
Einwechslung bei Moldau -> Vitalie Damaşcan
60
22:00
Andorra
Türkei
Auswechslung bei Türkei -> Hakan Çalhanoğlu
60
22:00
Andorra
Türkei
Einwechslung bei Türkei -> Berkay Özcan
56
21:56
Moldau
Island
Tor für Moldau, 1:1 durch Nicolae Milinceanu
55
21:55
Moldau
Island
Auswechslung bei Island -> Mikael Anderson
55
21:55
Moldau
Island
Einwechslung bei Island -> Samúel Kári Friðjónsson
53
21:53
Andorra
Türkei
Gelbe Karte für Kaan Ayhan (Türkei)
51
21:51
Andorra
Türkei
Gelbe Karte für Max Llovera (Andorra)
49
21:49
Moldau
Island
Gelbe Karte für Vadim Raţă (Moldau)
46
21:46
Albanien
Frankreich
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:46
Albanien
Frankreich
Auswechslung bei Albanien -> Kristi Qose
46
21:46
Albanien
Frankreich
Einwechslung bei Albanien -> Ledian Memushaj
46
21:46
Albanien
Frankreich
Auswechslung bei Albanien -> Ermir Lenjani
46
21:46
Albanien
Frankreich
Einwechslung bei Albanien -> Odise Roshi
46
21:46
Moldau
Island
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:46
Andorra
Türkei
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:30
Albanien
Frankreich
Ende 1. Halbzeit
45
21:30
Moldau
Island
Ende 1. Halbzeit
45
21:30
Andorra
Türkei
Ende 1. Halbzeit
43
21:28
Moldau
Island
Gelbe Karte für Victor Pálsson (Island)
42
21:27
Andorra
Türkei
Gelbe Karte für Ildefons Lima (Andorra)
34
21:19
Moldau
Island
Gelbe Karte für Artur Crăciun (Moldau)
30
21:15
Albanien
Frankreich
Tor für Frankreich, 0:2 durch Antoine Griezmann
29
21:14
Moldau
Island
Auswechslung bei Island -> Kolbeinn Sigþórsson
29
21:14
Moldau
Island
Einwechslung bei Island -> Viðar Kjartansson
26
21:11
Albanien
Frankreich
Gelbe Karte für Clément Lenglet (Frankreich)
21
21:06
Andorra
Türkei
Tor für Türkei, 0:2 durch Enes Ünal
20
21:05
Albanien
Frankreich
Gelbe Karte für Elseid Hysaj (Albanien)
19
21:04
Moldau
Island
Gelbe Karte für Birkir Bjarnason (Island)
17
21:02
Moldau
Island
Tor für Island, 0:1 durch Birkir Bjarnason
17
21:02
Andorra
Türkei
Tor für Türkei, 0:1 durch Enes Ünal
9
20:54
Albanien
Frankreich
Tor für Frankreich, 0:1 durch Corentin Tolisso
1
20:46
Albanien
Frankreich
Spielbeginn
1
20:46
Moldau
Island
Spielbeginn
1
20:46
Andorra
Türkei
Spielbeginn
90
20:01
Kosovo
England
Fazit:
England gewinnt am letzten Spieltag der Qualifikationsgruppe A auswärts mit 4:0 im Kosovo. Die Hausherren kamen gut aus der Pause und in Person von Rrahmani zweimal in aussichtsreiher Position zum Kopfball, der Kapitän ließ diese Gelegenheiten aber ungenutzt (50., 53.). Nach nachlässigen Anfangsminuten im zweiten Durchgang von englischer Seite steigerten sich die Gäste merklich. Kane traf in der 61. Spielminute den Innenpfosten. Englang hatte nun weitestgehend die Spielkontrolle inne und erhöhte durch Kane in der 79. Spielminute auf 2:0. Der eingewechselte Rashford stellte nur vier Minuten später sehenswert auf 3:0 (83.). In der Nachspielzeit traf der ebenfalls eingewechselte Mount nach Ballverlust der Kosovaren im Spielaufbau zum 4:0-Endstand. Das Ergebnis fällt deutlich zu hoch aus, der Kosovo zeigte über weite Strecken eine mehr als ordentliche Leistung, präsentierte sich aber offensiv glücklos und mitunter nicht klar genug in seinen Aktionen. England schließt die Qualifikationsgruppe A mit 21 Punkten als Gruppensieger ab, der Kosovo belegt mit elf gesammelten Zählern den dritten Tabellenrang.
90
19:49
Kosovo
England
Spielende
90
19:47
Kosovo
England
Tooor für England, 0:4 durch Mason Mount
England legt noch das vierte Tor nach! Der Kosovo verliert im Spielaufbau in Person von Drešević, der wegrutscht, zentral 20 Meter vor dem eigenen Tor den Ball an Kane, der wiederum mit einem Pass über wenige Meter Mount bedient, der mit dem linken Fuß aus zwölf Metern gekonnt ins linke untere Toreck vollendet.
90
19:47
Kosovo
England
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
90
19:45
Bulgarien
Tschechien
Spielende
90
19:45
Bulgarien
Tschechien
Gelbe Karte für Jakub Jankto (Tschechien)
90
19:45
Bulgarien
Tschechien
Gelbe Karte für Georgi Georgiev (Bulgarien)
87
19:44
Kosovo
England
Die Partie ist entschieden und plätschert dem Ende entgegen.
89
19:44
Bulgarien
Tschechien
Auswechslung bei Bulgarien -> Kristiyan Malinov
89
19:44
Bulgarien
Tschechien
Einwechslung bei Bulgarien -> Aleksandar Tsvetkov
84
19:43
Kosovo
England
Für Alexander-Arnold kommt Tomori in die Partie und feiert sein Länderspieldebüt. Das Wechselkontingent der Three Lions ist damit ausgeschöpft.
84
19:42
Kosovo
England
Einwechslung bei England: Fikayo Tomori
84
19:41
Kosovo
England
Auswechslung bei England: Trent Alexander-Arnold
83
19:39
Kosovo
England
Tooor für England, 0:3 durch Marcus Rashford
Rashford stellt auf 3:0! Hinten raus wird es dann doch noch deutlich! Die Gäste nehmen bei einem Angriff ab der Mittellinie Fahrt auf, am Ende bedient Sterling mit einem Pass aus dem Zentrum den halblinks mitgelaufenen Rashford, der mit dem ersten Kontakt von der Strafraumgrenze cool per Flachschuss ins lange rechte Toreck trifft.
82
19:39
Kosovo
England
Einwechslung bei Kosovo: Elbasan Rashani
82
19:39
Kosovo
England
Auswechslung bei Kosovo: Atdhe Nuhiu
81
19:38
Kosovo
England
Wenig später wird Kane diesmal absichtlich gesucht, doch der Angreifer kann die Flanke von Alexander-Arnold im Zentrum nicht erreichen.
79
19:35
Kosovo
England
Tooor für England, 0:2 durch Harry Kane
England erhöht auf 2:0! Eine flache Flanke von der rechten Seite von Sterling verlängert Aliti denkbar unglücklich, sodass die Kugel in hohem Bogen auf den zweiten Pfosten fliegt, wo Kane goldrichtig steht und den Ball per Dropkick im kurzen Eck versenkt.
79
19:35
Kosovo
England
Die Gäste präsentieren sich defensiv nicht in jeder Situation sattelfest, schaffen es derzeit aber doch, die meiste Zeit Spielkontrolle auszuüben.
79
19:34
Bulgarien
Tschechien
Auswechslung bei Tschechien -> Zdeněk Ondrášek
79
19:34
Bulgarien
Tschechien
Einwechslung bei Tschechien -> Martin Doležal
76
19:33
Kosovo
England
Der Bremer Rashica taucht halblinks mit Ball am Fuß und Tempo im Strafraum der Engländer auf, Rice passt gut auf und klärt vor seinem Schlussmann Pope zur Ecke. Aus dieser schlagen die Hausherren kein Kapital.
76
19:32
Kosovo
England
Die Schlussphase bricht an. Fahren die Engländer zum Abschluss der EM-Qualifikation einen Auswärtsdreier ein oder nimmt der Kosovo vor heimischer Kulisse noch etwas Zählbares mit?
73
19:30
Kosovo
England
Beide Trainer wechseln: Auf englischer Seite ersetzt Mount im Mittelfeld Oxlade-Chamberlain. Beim Kosovo kommt Zhegrova für den fleißigen Hadergjonaj.
73
19:29
Kosovo
England
Einwechslung bei Kosovo: Edon Zhegrova
73
19:29
Kosovo
England
Auswechslung bei Kosovo: Florent Hadergjonaj
73
19:29
Kosovo
England
Einwechslung bei England: Mason Mount
73
19:29
Kosovo
England
Auswechslung bei England: Alex Oxlade-Chamberlain
73
19:28
Bulgarien
Tschechien
Auswechslung bei Bulgarien -> Wanderson
73
19:28
Bulgarien
Tschechien
Einwechslung bei Bulgarien -> Todor Nedelev
69
19:27
Kosovo
England
Florent Hadergjonaj wird nach einem Ballverlust der Gäste toll freigespielt und ist mit Ball am Fuß im halbrechten Korridor auf und davon. Den Außenbahnspieler verlassen jedoch nach langem Lauf etwas die Kräfte, sodass sein Schuss aus 18 Metern den englischen Schlussmann Pope nicht in Bedrängnis bringt.
71
19:26
Bulgarien
Tschechien
Auswechslung bei Tschechien -> Alex Král
71
19:26
Bulgarien
Tschechien
Einwechslung bei Tschechien -> Josef Hušbauer
69
19:24
Bulgarien
Tschechien
Auswechslung bei Bulgarien -> Kiril Despodov
69
19:24
Bulgarien
Tschechien
Einwechslung bei Bulgarien -> Bozhidar Kraev
67
19:23
Kosovo
England
England hat in den letzten Minuten wieder deutlich mehr investiert, nachdem die Gäste die Zügel zu Beginn des zweiten Abschnitts sehr schleifen ließen.
65
19:22
Kosovo
England
Der auffällige Berisha macht Platz für Halimi, der in der zweiten deutschen Bundesliga beim SV Sandhausen unter Vertrag steht.
65
19:21
Kosovo
England
Einwechslung bei Kosovo: Besar Halimi
65
19:21
Kosovo
England
Auswechslung bei Kosovo: Valon Berisha
61
19:20
Kosovo
England
Kane! Nach einem Schuss von Chilwell von links im Strafraum, den Keeper Murić zur Seite pariert, kommt Sterling halbrechts im Strafraum an den Ball und legt das Leder von nahe der Torauslinie zurück zu Kane, der aus spitzem Winkel aus neun Metern Torentfernung den rechten Innenpfosten trifft.
65
19:20
Bulgarien
Tschechien
Auswechslung bei Tschechien -> Petr Ševčík
65
19:20
Bulgarien
Tschechien
Einwechslung bei Tschechien -> Lukáš Masopust
65
19:20
Bulgarien
Tschechien
Gelbe Karte für Ondřej Kúdela (Tschechien)
59
19:17
Kosovo
England
Die Gäste wechseln das erste Mal: Rashford ersetzt den weitestgehend blassen Hudson-Odoi.
59
19:16
Kosovo
England
Einwechslung bei England: Marcus Rashford
59
19:16
Kosovo
England
Auswechslung bei England: Callum Hudson-Odoi
58
19:16
Kosovo
England
Hudson-Odoi zieht von links in die Mitte und schließt dann mit dem rechten Fuß ab aus 23 Metern ab - der Schuss des Akteurs vom FC Chelsea segelt ein gutes Stück über das kosovarische Tor.
56
19:14
Kosovo
England
England macht mit einem Konter kurz offensiv auf sich aufmerksam, doch die Aktion verpufft mehr oder weniger wirkungslos. Stattdessen übernehmen die Hausherren derzeit mehr und mehr die Spielkontrolle.
53
19:12
Kosovo
England
Infolge eines Eckballs von der rechten Seite von Berisha kommt Rrahmani am zweiten Pfosten zum Kopfball, bekommt diesen aber in vollem Lauf nicht auf das Tor gesetzt. Das Leder bleibt rechts im Strafraum im Spiel, dann klärt England auf Kosten einer weiteren Ecke. Diese bringt dann für die Hausherren nichts ein.
56
19:11
Bulgarien
Tschechien
Tor für Bulgarien, 1:0 durch Vasil Bozhikov
50
19:09
Kosovo
England
...der Ball gerät über Umwege in den halbrechten Rückraum, von wo Berisha abzieht. Im Zentrum verlängert Rrahmani den Schuss noch per Kopf, kann ihn aber nicht mehr entscheident in Richung Tor lenken. So fliegt die Kugel ein gutes Stück links am Tor vorbei.
49
19:06
Kosovo
England
Nach einem missglückten Befreiungsschlag von Oxlade-Chamberlain haben die Kosovaren nun einen Eckstoß von der linken Seite...
50
19:05
Bulgarien
Tschechien
Gelbe Karte für Georgi Kostadinov (Bulgarien)
48
19:04
Kosovo
England
Gelbe Karte für Benjamin Kololli (Kosovo)
Sterling tritt über die rechte Seite an und enteilt Kololli, der daraufhin das taktische Foul zieht. Dafür sieht er die erste Gelbe Karte der Partie.
46
19:01
Kosovo
England
Weiter geht es, der Ball rollt wieder.
46
19:01
Kosovo
England
Anpfiff 2. Halbzeit
46
19:01
Bulgarien
Tschechien
Anpfiff 2. Halbzeit
45
18:54
Kosovo
England
Halbzeitfazit:
Zur Halbzeit führt Englang am abschließenden Qualifikationsspieltag der Gruppe A mit 1:0 beim Auswärtsspiel im Kosovo. Die Partie begann ausgeglichen und blieb dies auch im weiteren Verlauf des ersten Abschnitts. Die Gäste halten sich spielerisch bislang zurück und ließen die Hausherren in der ein oder anderen Situation durchaus gewähren. Großchancen besaß der Kosovo bis dato noch keine. Meist versuchten sich die Gastgeber offensiv bislang mit Distanzschüssen und Flanken und sorgten damit bis jetzt für überschaubare Gefahr. England wiederum besaß nur eine sehr gute Chance, nachdem die kosovarische Defensive in Spielminute 32 die Übersicht verlor. Winks nutzte dies aus und erzielte den 1:0-Führungstreffer für die Three Lions, mit dem es auch in die Pause ging. Wenn die Gäste die Schlagzahl im zweiten Durchgang nicht erhöhen, hat der Kosovo durchaus Chancen, heute gegen den Favoriten zu punkten.
45
18:45
Kosovo
England
Ende 1. Halbzeit
45
18:45
Kosovo
England
Die Gastgeber erhöhen vor dem Halbzeitpfiff derzeit merklich die Schlagzahl.
45
18:45
Bulgarien
Tschechien
Ende 1. Halbzeit
42
18:44
Kosovo
England
Nach einem wenig konsequenten Verteidigen der Gäste auf deren rechter Defensivseite wird es bei einem Angriff des Kosovos mal etwas gefährlicher, am Ende fehlt es Celinas Abschluss aus 20 Metern von halbrechts aber an Präzision.
41
18:41
Kosovo
England
Die Hausherren präsentieren sich nicht erst seit dem Rückstand bemüht im Offensivspiel, gerade hapert es bei den Kosovaren aber an der nötigen Genauigkeit im Passspiel.
38
18:38
Kosovo
England
England ist bis dato weit davon entfernt, in diesem Spiel ein Chancenfeuerwerk abzubrennen, hat die Partie aber weitestgehend im Griff und liegt durch das Nutzen der ersten Großchance mit 1:0 in Führung.
35
18:35
Kosovo
England
Pope fängt eine Flanke von Hadergjonaj von der rechten Seite sicher ab.
32
18:32
Kosovo
England
Tooor für England, 0:1 durch Harry Winks
Die Gäste gehen in Führung! Oxlade-Chamberlain hat die Kugel halbrechts knapp 25 Meter vor dem Tor der Hausherren am Fuß und sieht dann den halblinks aus der Tiefe durchstartenden Winks. Der Mittelfeldmann der Tottenham Hotspurs hat einen guten ersten Kontakt, nimmt den Ball so in den Strafraum mit und versenkt das Leder im Anschluss mit seinem rechten Fuß aus acht Metern Torentfernung im linken unteren Toreck, nachdem die kosovarische Defensive keine gute Figur machte.
30
18:31
Kosovo
England
Nun verzeichnet England in Person von Callum Hudson-Odoi mal wieder einen Abschluss - Aro Murić im Tor der Hausherren pariert den Schuss, abgegeben aus halbrechter Position.
29
18:30
Kosovo
England
Die Gäste bekleckern sich bislang nicht mit Ruhm, sondern halten sich bisher spielerisch bis auf wenige Ausnahmen vornehm zurück.
26
18:28
Kosovo
England
Erneut versuchen die Hausherren mit einem Distanzschuss ihr Glück, diesmal zieht Benjamin Kololli ab. Der Schuss aus zentraler Position aus 25 Metern verfehlt das linke obere Toreck um mehr als einen Meter.
25
18:26
Kosovo
England
Rashica probiert es mit einem Schuss aus der zweiten Reihe - Pope im englischen Kasten bringt der Aufsetzer nicht in Verlegenheit.
23
18:25
Kosovo
England
...der Kosovo kommt am ersten Pfosten zum Kopfball, im Anschluss klärt aber ein Gäste-Akteur im Getümmel. Eine weitere Hereingabe von halbrechts bringt die Engländer dann nicht in Bedrängnis.
23
18:23
Kosovo
England
Nach einem Zweikampf zwischen Rashica und Alexander-Arnold haben die Hausherren nun einen Eckball von der linken Seite...
19
18:22
Kosovo
England
Ein wenig ist zu merken, dass der Partie aufgrund der Konstellation der Gruppe A an diesem letzten Qualifikationsspieltag der ganz große sportliche Wert fehlt. Härtere, gar nickelig geführte Zweikämpfe fanden bis dato nicht statt.
15
18:19
Kosovo
England
Murić! Der kosovarische Keeper muss das erste Mal ernsthaft zur Tat schreiten, nachdem Sterling aus mittiger Position aus 13 Metern zum Abschluss kam. Der Ball wird im Anschluss zur Ecke geklärt, die dann für die Three Lions nichts einbringt.
14
18:15
Kosovo
England
Winks tritt im Mittelfeldzentrum an, macht mit Ball am Fuß Meter und legt dann in den halbrechten Korridor ab zu Sterling. Der Manchester-City-Akteur will mit einer Flanke einen Mitspieler im Zentrum bedienen, doch die Hereingabe gerät zu weit.
11
18:13
Kosovo
England
Die Partie beginnt einigermaßen gemächlich, England übernimmt zunehmend die Spielkontrolle.
7
18:09
Kosovo
England
Die Anfangsphase der Partie beginnt ausgeglichen, die erste Torchance besitzen die Gastgeber: Nach einer Flanke aus dem linken Halbfeld von Kololli kommt Nuhiu halbrechts im Strafraum aus zehn Metern Torentfernung zum Kopfball - Pope im englischen Tor hat mit dem relativ unplatzierten Abschluss keine Probleme.
5
18:06
Kosovo
England
Mit dem Bremer Milot Rashica auf Seiten des Kosovos steht derzeit ein Akteur aus dem deutschen Oberhaus auf dem Rasen. Mit dem Dortmunder Jadon Sancho sitzt bei den Gästen ein weiterer Bundesliga-Spieler auf der Auswechselbank.
3
18:03
Kosovo
England
Alex Oxlade-Chamberlain ist im Mittelfeld weggerutscht und hat sich dabei wehgetan. Es geht für den Mittelfeldmann vom FC Liverpool aber zumindest vorerst ohne ärztliche Behandlung weiter.
2
18:02
Kosovo
England
Bei England ist Sterling nach seiner Nichtberücksichtigung gegen Montenegro wieder mit dabei und spielt von Beginn an.
1
18:01
Kosovo
England
Das Spiel in Priština läuft.
1
18:01
Bulgarien
Tschechien
Spielbeginn
1
18:00
Kosovo
England
Spielbeginn
17:51
Kosovo
England
Schiedsrichter der Begegnung ist der Pole Pawel Gil. Unterstützt wird der 43-Jährige von seinen Assistenten Konrad Sapela und Marcin Borkowski.
17:50
Kosovo
England
Englands Nationaltrainer Gareth Southgate tauscht in seiner Startelf gegenüber dem 7:0-Heimerfolg gegen Montenegro auf fünf Positionen: Pope rückt für Pickford (Bank) zwischen die Pfosten. Außerdem laufen Mings, Rice, Hudson-Odoi und Sterling anstelle von Stones, Mount, Sancho und Rashford (alle Bank) von Beginn an auf.
17:45
Kosovo
England
Gegenüber der 1:2-Niederlage in Tschechien tritt der Kosovo auf einer Position verändert auf: Ibrahim Drešević ersetzt Anel Raskaj (Bank).
17:33
Kosovo
England
Im heutigen Heimspiel des Kosovos gegen England sollten die Gastgeber insbesondere auf Harry Kane ein aufmerksames Auge richten. Der Angreifer der Tottenham Hotspurs traf beim 7:0-Erfolg der Engländer am Donnerstag gegen Montenegro, bei dem es zur Halbzeit schon 5:0 stand, gleich dreifach. Damit führt Harry Kane gemeinsam mit dem Israeli Eran Zahavy die gruppenübergreifende Torschützenliste der EM-Qualifikation mit elf Toren an.
17:29
Kosovo
England
Die Kosovaren dürften trotz der sicheren Playoff-Teilnahme noch etwas der verpassten Chance hinterhertrauern, den Sprung in die Endrunde nicht über den Weg der Qualifikationsgruppe geschafft zu haben. Um diese Chance realistisch aufrechtzuerhalten, hätten die Südosteuropäer am Donnerstagabend bei ihrem Gastspiel beim direkten Konkurrenten Tschechien voraussichtlich einen Sieg benötigt. Stattdessen verlor der Kosovo nach dem 1:0-Führungstreffer in der 50. Minute durch Gegentreffer in der 71. und 79. Spielminute noch mit 1:2 und musste die Tschechen auf nicht mehr einholbare vier Zähler Rückstand davonziehen lassen.
17:16
Kosovo
England
Während Tschechien somit als sicherer Gruppenzweiter definitiv für die EURO im kommenden Jahr qualifiziert ist, schaut der Kosovo als Dritter in die Röhre - ein Zustand, der nicht so bleiben muss: Die Blau-Weißen gewannen die Gruppe D3 der Nations League und sind so für die im Frühjahr stattfindenden Playoffs qualifiziert, bei denen die letzten vier EM-Endrundenplätze vergeben werden.
17:12
Kosovo
England
Somit reiste die englische Nationalmannschaft ohne den ganz großen sportlichen Druck in den Kosovo, wo sie gleich zum Abschluss der EM-Qualifikation gegen den Dritten der Gruppe antritt. Die Mannschaft des Schweizer Trainers Bernard Challandes rangiert vier Punkte hinter den zweitplatzierten Tschechen – ein Rückstand, den sie am heutigen letzten Spieltag nicht mehr wettmachen kann.
17:08
Kosovo
England
Am Donnerstagabend war es aus Sicht der Engländer schließlich geschafft: Durch einen 7:0-Kantersieg gegen Montenegro vor heimischer Kulisse buchten die Three Lions das Ticket für die Teilnahme an der EM-Endrunde im kommenden Sommer. Gleichzeitig bedeutete der sechste Dreier im siebten Qualifikationsspiel für die Mannschaft von Trainer Gareth Southgate den Gruppensieg in der Gruppe A.
16:57
Kosovo
England
Guten Abend und herzlich willkommen zum achten und damit letzten Spieltag der EM-Qualifikationsgruppe A. Der Kosovo bekommt es zuhause mit England zu tun. Anstoß im Stadiumi Fadil Vokrri in Priština ist um 18 Uhr.
90
16:45
Luxemburg
Portugal
Spielende
90
16:45
Serbien
Ukraine
Spielende
90
16:45
Serbien
Ukraine
Tor für Ukraine, 2:2 durch Artem Besedin
90
16:45
Luxemburg
Portugal
Auswechslung bei Portugal -> Bruno Fernandes
90
16:45
Luxemburg
Portugal
Einwechslung bei Portugal -> Rúben Neves
88
16:43
Serbien
Ukraine
Gelbe Karte für Roman Yaremchuk (Ukraine)
88
16:43
Serbien
Ukraine
Auswechslung bei Ukraine -> Ruslan Malinovskiy
88
16:43
Serbien
Ukraine
Einwechslung bei Ukraine -> Yevhen Shakhov
86
16:41
Luxemburg
Portugal
Tor für Portugal, 0:2 durch Cristiano Ronaldo
84
16:39
Serbien
Ukraine
Gelbe Karte für Aleksandar Kolarov (Serbien)
82
16:37
Luxemburg
Portugal
Auswechslung bei Luxemburg -> Vincent Thill
82
16:37
Luxemburg
Portugal
Einwechslung bei Luxemburg -> Aurélien Joachim
82
16:37
Serbien
Ukraine
Auswechslung bei Serbien -> Nemanja Radonjić
82
16:37
Serbien
Ukraine
Einwechslung bei Serbien -> Sergej Milinković-Savić
77
16:32
Serbien
Ukraine
Auswechslung bei Ukraine -> Viktor Kovalenko
77
16:32
Serbien
Ukraine
Einwechslung bei Ukraine -> Volodymyr Shepeliev
77
16:32
Serbien
Ukraine
Auswechslung bei Ukraine -> Viktor Tsygankov
77
16:32
Serbien
Ukraine
Einwechslung bei Ukraine -> Artem Besedin
76
16:31
Serbien
Ukraine
Auswechslung bei Serbien -> Nemanja Maksimović
76
16:31
Serbien
Ukraine
Einwechslung bei Serbien -> Luka Milivojević
74
16:29
Luxemburg
Portugal
Auswechslung bei Luxemburg -> Leandro Barreiro
74
16:29
Luxemburg
Portugal
Einwechslung bei Luxemburg -> Danel Sinani
71
16:26
Luxemburg
Portugal
Auswechslung bei Portugal -> André Silva
71
16:26
Luxemburg
Portugal
Einwechslung bei Portugal -> Diogo Jota
71
16:26
Luxemburg
Portugal
Gelbe Karte für Bernardo Silva (Portugal)
69
16:24
Serbien
Ukraine
Auswechslung bei Serbien -> Adem Ljajić
69
16:24
Serbien
Ukraine
Einwechslung bei Serbien -> Mijat Gaćinović
62
16:17
Luxemburg
Portugal
Auswechslung bei Portugal -> Pizzi
62
16:17
Luxemburg
Portugal
Einwechslung bei Portugal -> João Moutinho
59
16:14
Luxemburg
Portugal
Auswechslung bei Luxemburg -> David Turpel
59
16:14
Luxemburg
Portugal
Einwechslung bei Luxemburg -> Oliver Thill
56
16:11
Serbien
Ukraine
Tor für Serbien, 2:1 durch Aleksandar Mitrović
46
16:01
Luxemburg
Portugal
Anpfiff 2. Halbzeit
46
16:01
Serbien
Ukraine
Anpfiff 2. Halbzeit
45
15:45
Luxemburg
Portugal
Ende 1. Halbzeit
45
15:45
Serbien
Ukraine
Ende 1. Halbzeit
39
15:39
Luxemburg
Portugal
Tor für Portugal, 0:1 durch Bruno Fernandes
34
15:34
Serbien
Ukraine
Gelbe Karte für Nemanja Radonjić (Serbien)
32
15:32
Serbien
Ukraine
Tor für Ukraine, 1:1 durch Roman Yaremchuk
16
15:16
Luxemburg
Portugal
Gelbe Karte für Maxime Chanot (Luxemburg)
9
15:09
Serbien
Ukraine
Tor für Serbien, 1:0 durch Dušan Tadić
8
15:08
Serbien
Ukraine
Gelbe Karte für Mykola Matvienko (Ukraine)
7
15:07
Luxemburg
Portugal
Gelbe Karte für Maurice Deville (Luxemburg)
1
15:01
Luxemburg
Portugal
Spielbeginn
1
15:01
Serbien
Ukraine
Spielbeginn
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.