Sie sind hier:

DFB-Elf gewinnt packendes Duell in Amsterdam

EM-Qualifikation | Niederlande - Deutschland

Die deutsche Nationalmannschaft hat die ersten drei Punkte in der EM-Qualifikation eingefahren. Das verjüngte DFB-Team siegte in Amsterdam in einem packenden Duell mit 3:2 (2:0).

EM-Qualifikation: Das DFB-Team jubelt in Amsterdam
Beeindruckender Auftritt des DFB-Teams in Amsterdam.
Quelle: Piroschka van de Wouw / reuters

Die Tore für die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw zur 2:0-Pausenführung erzielten Leroy Sané in der 15. und Serge Gnabry mit einem Traumtor in der 34. Minute. Für die Niederländer trafen Matthijs de Ligt (48.) und Memphis Depay (63.). Den Siegtreffer für das deutsche Team erzielte Nico Schulz in der 90. Minute. "Wir haben den Glauben nicht verloren. Heute hatten wir das Spielglück, das uns in den vergangenen Spielen gefehlt hat", sagte Löw nach der Begegnung.

Traumstart ist gelungen

Nach all den Diskussionen hat Löw in Amsterdam geliefert. Der Traumstart in die Qualifikation für die EM 2020 ist gelungen. Das taktische Konzept des Bundestrainers ging in der ausverkauften Johan-Cruyff-Arena gegen 45 Minuten lang paralysierte Holländer auf.

Manuel Neuer zeigte im Tor alte Klasse. Die neue Defensive um Abwehrturm Niklas Süle stand weitgehend stabil. Und vorne stürzten der herausragende Gnabry und der vor der WM noch aussortierte Sané mit ihrem Tempo und Spielwitz die Oranje-Abwehr immer wieder in höchste Not. Dies gelang der DFB-Elf auch ohne den angeschlagenen Marco Reus perfekt. "Reus hat seit zwei Tagen Schmerzen im Oberschenkel. Das Risiko war zu groß", begründete Löw vor dem Anpfiff seine Entscheidung.

Doch schon in der zweiten Minute hatte Gnabry das 0:1 auf dem Fuß, scheiterte aber an Oranje-Torwart Jasper Cillessen (2.). Der Dortmunder Reus saß nur auf der Bank, weil er nach Aussagen von Löw mit Problemen am Oberschenkel zu kämpfen hatte. Kurz vor Schluss kam Reus noch für ein paar Minuten für Gnabry.

Cooler Sané

Mit der dritten gefährlichen Offensivaktion belohnte sich die DFB-Elf dann. Nach Pass von Toni Kroos passte Nico Schulz nach innen, wo Ajax-Jungstar Matthijs de Ligt ausrutschte, Sané den Fehler cool ausnutzte und eiskalt mit seinem dritten Länderspieltor zum 0:1 traf.

Die Holländer waren mit einem 4:0 gegen Weißrussland in die EM-Quali gestartet, wirkten gegen die Löw-Elf aber in Hälfte eins ungewohnt verhalten und leisteten sich zu viele Ballverluste. Gefährlich wurde es für die deutsche Dreierkette mit dem starken Süle, Antonio Rüdiger und Matthias Ginter lediglich, wenn die Holländer schnell über außen spielten.

Löws Konzept geht auf

Löw steht am Spielfeldrand beim Spiel Niederlande - Deutschland
Gut gewechselt, Plan aufgegangen: Bundestrainer Joachim Löw
Quelle: dpa

In einigen Situationen fehlte dann die Zuordnung im neu formierten Abwehrverbund vor Torwart Manuel Neuer, der den Vorzug vor Marc-André ter Stegen erhalten hatte. Und dieses Vertrauen auch zweimal in beeindruckender Art und Weise rechtfertigte. Gegen den früheren Hoffenheimer Ryan Babel verhinderte der Kapitän mit zwei großartigen Paraden den Ausgleich (25./27.). Abgesehen von diesen Aktionen kamen die Holländer in den ersten 45 Minuten kaum in ihr Spiel, mit dem sie zuletzt Fachleute und Fans begeistert hatten.

Im Gegenteil: Das Löwsche Konzept ging voll auf. Gnabry und Sané beschäftigten die holländische Hintermannschaft um den Abwehrhünen Virgil van Dijk permanent, ließen sich viel fallen und waren kaum vom Ball zu trennen. Gnabry krönte seine starke Leistung mit dem Traumtor zum 0:2. Der Bayern-Flügelflitzer narrte van Dijk, schlug einen Haken, schlenzte ins lange Eck - und wurde von allen anderen neun Feldspielern als Zeichen der Geschlossenheit beglückwunscht.

Hätte Sané in der 40. Minute mit seinem etwas schwächeren rechten Fuß alleine vor Cillessen zum 0:3 getroffen, wären die Pfiffe der einheimischen Fans und die "Super Deutschland, olé"-Gesänge der mitgereisten DFB-Anhänger zur Pause wohl noch lauter ausgefallen.

Oranje wie verwandelt in Hälfte zwei

Bondscoach Ronald Koeman muss in der Kabine wohl recht laut geworden sein, denn die knapp 52.000 Zuschauer sahen nach dem Seitenwechsel eine verwandelte Elftal. Beim 2:2 im Nations-League-Rückspiel in Gelsenkirchen hatten sie zuletzt schon einmal einen 0:2-Rückstand gegen die DFB-Elf wettgemacht. Nun stand Oranje entschlossen, dynamisch, mit Durchsetzungsvermögen und ganz anderer Körpersprache auf dem Platz. Gegen de Ligts wuchtigen Kopfball war Neuer machtlos.

Den Deutschen gelang nach dem 1:2 lange keine Entlastung mehr. Das Bild drehte sich komplett. Süle und Ginter zögerten im eigenen Strafraum - eine Chance, die sich Depay nicht entgehen ließ und zum Ausgleich traf. "Es ist natürlich ein Nackenschlag, wenn du kurz nach der Halbzeit ein Gegentor bekommst. Das ist bei so einer jungen Mannschaft natürlich nicht so einfach, dann einfach so weiterzuspielen", sagte Neuer.

Löw reagierte und brachte Ilkay Gündogan für Goretzka (70.). Die Deutschen trotzten dem holländischen Angriffswirbel, schafften aber nach vorne kaum noch gefährliche Aktionen - bis zur 90. Minute und dem umjubelten Schulz-Treffer.

Mo, 10.06.2019
Mo, 10.06.2019
20:45
BUL
Bulgarien
Bulgarien
2:3
Kosovo
Kosovo
KOS
Mo, 10.06.2019
20:45
CZE
Tschechien
Tschechien
3:0
Montenegro
Montenegro
MNE
Mo, 10.06.2019
20:45
SRB
Serbien
Serbien
4:1
Litauen
Litauen
LTU
Mo, 10.06.2019
20:45
UKR
Ukraine
Ukraine
1:0
Luxemburg
Luxemburg
LUX
Mo, 10.06.2019
20:45
DEN
Dänemark
Dänemark
5:1
Georgien
Georgien
GEO
Mo, 10.06.2019
20:45
IRL
Irland
Irland
2:0
Gibraltar
Gibraltar
GIB
Mo, 10.06.2019
20:45
FRO
Färöer
Färöer
0:2
Norwegen
Norwegen
NOR
Mo, 10.06.2019
20:45
MLT
Malta
Malta
0:4
Rumänien
Rumänien
ROU
Mo, 10.06.2019
20:45
ESP
Spanien
Spanien
3:0
Schweden
Schweden
SWE
Mo, 10.06.2019
20:45
POL
Polen
Polen
4:0
Israel
Israel
ISR
Mo, 10.06.2019
20:45
LAT
Lettland
Lettland
0:5
Slowenien
Slowenien
SLO
Mo, 10.06.2019
20:45
MKD
Nordmazedonien
Nordmazedonien
1:4
Österreich
Österreich
AUT
Di, 11.06.2019
Di, 11.06.2019
16:00
KAZ
Kasachstan
Kasachstan
4:0
San Marino
San Marino
SMR
Di, 11.06.2019
18:00
AZE
Aserbaid.
Aserbaidschan
1:5
Slowakei
Slowakei
SVK
Di, 11.06.2019
20:45
BLR
Belarus
Belarus
0:1
Nordirland
Nordirland
NIR
Di, 11.06.2019
20:45
GER
Deutschland
Deutschland
8:0
Estland
Estland
EST
Di, 11.06.2019
20:45
HUN
Ungarn
Ungarn
1:0
Wales
Wales
WAL
Di, 11.06.2019
20:45
ALB
Albanien
Albanien
2:0
Moldau
Moldau
MDA
Di, 11.06.2019
20:45
AND
Andorra
Andorra
0:4
Frankreich
Frankreich
FRA
Di, 11.06.2019
20:45
ISL
Island
Island
2:1
Türkei
Türkei
TUR
Di, 11.06.2019
20:45
BEL
Belgien
Belgien
3:0
Schottland
Schottland
SCO
Di, 11.06.2019
20:45
RUS
Russland
Russland
1:0
Zypern
Zypern
CYP
Di, 11.06.2019
20:45
GRE
Griechenl.
Griechenland
2:3
Armenien
Armenien
ARM
Di, 11.06.2019
20:45
ITA
Italien
Italien
2:1
Bosnien-Herzegowina
Bosnien-H.
BIH
Di, 11.06.2019
20:45
LIE
Liechtens.
Liechtenstein
0:2
Finnland
Finnland
FIN
Gruppe A
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1EnglandEnglandEnglandENG220010:196
2TschechienTschechienTschechienCZE32015:6-16
3KosovoKosovoKosovoKOS31205:415
4BulgarienBulgarienBulgarienBUL40225:7-22
5MontenegroMontenegroMontenegroMNE40223:10-72
  • Qualifikation
Gruppe B
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1UkraineUkraineUkraineUKR43108:1710
2LuxemburgLuxemburgLuxemburgLUX41124:5-14
3SerbienSerbienSerbienSRB31115:7-24
4PortugalPortugalPortugalPOR20201:102
5LitauenLitauenLitauenLTU30123:7-41
  • Qualifikation
Gruppe C
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1NordirlandNordirlandNordirlandNIR44007:2512
2DeutschlandDeutschlandDeutschlandGER330013:2119
3NiederlandeNiederlandeNiederlandeNED21016:333
4BelarusBelarusBelarusBLR40041:9-80
5EstlandEstlandEstlandEST30031:12-110
  • Qualifikation
Gruppe D
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1IrlandIrlandIrlandIRL43105:1410
2DänemarkDänemarkDänemarkDEN31209:545
3SchweizSchweizSchweizSUI21105:324
4GeorgienGeorgienGeorgienGEO41034:8-43
5GibraltarGibraltarGibraltarGIB30030:6-60
  • Qualifikation
Gruppe E
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1UngarnUngarnUngarnHUN43016:429
2SlowakeiSlowakeiSlowakeiSVK32017:256
3KroatienKroatienKroatienCRO32015:416
4WalesWalesWalesWAL31022:3-13
5AserbaidschanAserbaidschanAserbaid.AZE30033:10-70
  • Qualifikation
Gruppe F
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1SpanienSpanienSpanienESP440011:2912
2RumänienRumänienRumänienROU421111:567
3SchwedenSchwedenSchwedenSWE42118:717
4NorwegenNorwegenNorwegenNOR41218:715
5MaltaMaltaMaltaMLT41032:10-83
6FäröerFäröerFäröerFRO40043:12-90
  • Qualifikation
Gruppe G
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1PolenPolenPolenPOL44008:0812
2IsraelIsraelIsraelISR42118:717
3ÖsterreichÖsterreichÖsterreichAUT42027:616
4SlowenienSlowenienSlowenienSLO41217:345
5NordmazedonienNordmazedonienNordmazedonienMKD41125:7-24
6LettlandLettlandLettlandLAT40041:13-120
  • Qualifikation
Gruppe H
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1FrankreichFrankreichFrankreichFRA430112:399
2TürkeiTürkeiTürkeiTUR43019:279
3IslandIslandIslandISL43015:509
4AlbanienAlbanienAlbanienALB42025:326
5MoldauMoldauMoldauMDA41032:10-83
6AndorraAndorraAndorraAND40040:10-100
  • Qualifikation
Gruppe I
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1BelgienBelgienBelgienBEL440011:11012
2RusslandRusslandRusslandRUS430115:3129
3KasachstanKasachstanKasachstanKAZ42027:706
4SchottlandSchottlandSchottlandSCO42024:7-36
5ZypernZypernZypernCYP41036:513
6San MarinoSan MarinoSan MarinoSMR40040:20-200
  • Qualifikation
Gruppe J
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1ItalienItalienItalienITA440013:11212
2FinnlandFinnlandFinnlandFIN43016:249
3ArmenienArmenienArmenienARM42027:616
4GriechenlandGriechenlandGriechenl.GRE41126:8-24
5Bosnien-HerzegowinaBosnien-HerzegowinaBosnien-H.BIH41125:7-24
6LiechtensteinLiechtensteinLiechtens.LIE40040:13-130
  • Qualifikation
90
22:43
Italien
Bosnien-Herzegowina
Fazit:
Nach 90 intensiven Minuten schlägt Italien die Gäste aus Bosnien-Herzegowina mit 2:1. Fünf Minuten vor dem Ende traf Marco Verratti hierbei zum umjubelten Siegtreffer. Den Spielverlauf spiegelt dieser jedoch nicht unbedingt wieder, denn Bosnien war vor allem zwischen der 20. und 70. Minute das bessere Team. Folgerichtig gingen die Gäste in Durchgang Eins auch in Führung. Für den Ausgleich brauchte die Squadra Azzurra einen Geniestreich von Insigne, der eine Ecke volley zum 1:1 in die Maschen zimmerte. Erst als die Gäste dann etwas müder wurden, hatte Italien mehr vom Spiel, allerdings wäre ein Remis dennoch das fairste Ergebnis gewesen.
90
22:43
Belgien
Schottland
Fazit:
Einen auch in der Höhe verdienten 3:0-Erfolg feierte Belgien im EM-Qualifikationsspiel vor heimischem Publikum gegen Schottland. Über die gesamte Dauer des Spiels gaben die Hausherren den Ton an, mussten über weite Strecken des ersten Durchgangs aber Geduld walten lassen – bis der Gegner mit seinen Unzulänglichkeiten Angebote unterbreitete. Noch kurz vor der Pause gelang dem Team von Roberto Martínez das so wichtige 1:0. Doch wer nun dachte, Schottland würde von der Defensivtaktik abrücken, der sah sich getäuscht. Die Männer von Steve Clarke blieben beinahe komplett harmlos, zeigten nicht einmal im Ansatz das Bemühen, ein Tor erzielen zu wollen. Erst in den letzten zehn Minuten hatten die Gäste plötzlich zwei verheißungsvolle Szenen. In der Summe aber war das viel zu wenig. In dieser Verfassung und nach der heutigen Pleite werden es die Schotten schwer haben, einen der ersten beiden Plätze der Gruppe I zu ergattern. Zumindest mit Russland und dem nach wie vor verlustpunktfreien Spitzenreiter Belgien kommt man in der Form nicht einmal annähernd mit.
90
22:41
Deutschland
Estland
Fazit:
Schluss in der Opel-Arena, Deutschland schlägt Estland haushoch mit 8:0. Dabei war von Beginn an klar, dass die DFB-Elf hier nicht lange um den heißen Brei herumreden möchte. Früh begann das muntere Toreschießen, so stand es zur Pause verdient 5:0. Nach dem Seitenwechsel meldeten sich erstmals auch die Blauhemden an, mussten aber schnell wieder zusehen, nicht zweistellig abgeschossen zu werden. Hinten heraus hätte es auch tatsächlich zehn oder mehr Treffer für die Bundesadler geben können. So stehen immerhin deren acht zu Buche, mehr als ein lockeres Trainingsspiel war die Angelegenheit hier aber nicht. Estland war zu keiner Zeit auf der Höhe und kam mit dem spielfreudigen Gnabry, Sané, Reus, Draxler und Gündoğan gar nicht zurecht. So bleibt der Weltmeister von 2014 auf dem zweiten Platz hinter den Nordiren. Im September geht es dann zuhause gegen die Niederlande weiter. Die Balten dagegen rutschen wegen des schlechten Torverhältnisses auf den letzten Rang ab. Sie treffen zeitgleich auf Weißrussland.
90
22:39
Belgien
Schottland
Spielende
90
22:37
Belgien
Schottland
Tooor für Belgien, 3:0 durch Kevin De Bruyne
In der Nachspielzeit schrauben die Gastgeber das Ergebnis in eine angemessene Höhe. Jetzt trägt sich auch Kevin De Bruyne nach vielen Fehlversuchen in die Torschützenliste ein. Die Belgier dürfen links am Strafraum nach Belieben kombinieren. Dries Mertens legt die Kugel zurück. Aus etwa 19 Metern nimmt De Bruyne ganz gezielt mit dem rechten Fuß Maß und platziert seinen Schuss unhaltbar unten im rechten Eck. Für den 27-Jährigen ist es der erste Treffer im laufenden Wettbewerb.
90
22:37
Belgien
Schottland
Kevin De Bruyne bedient in halblinker Position Yannick Ferreira-Carrasco. Dessen Direktschuss mit dem rechten Fuß wird abgeblockt.
90
22:36
Italien
Bosnien-Herzegowina
Spielende
90
22:36
Belgien
Schottland
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
22:36
Belgien
Schottland
Einwechslung bei Belgien -> Yannick Ferreira-Carrasco
90
22:36
Belgien
Schottland
Auswechslung bei Belgien -> Thorgan Hazard
90
22:35
Belgien
Schottland
Einwechslung bei Belgien -> Thomas Vermaelen
90
22:35
Belgien
Schottland
Auswechslung bei Belgien -> Vincent Kompany
90
22:35
Italien
Bosnien-Herzegowina
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
88
22:35
Belgien
Schottland
Auch Kevin De Bruyne hat das letzte Wort noch nicht gesprochen, findet mit seinem Rechtsschuss aber in David Marshall seinen Meister.
90
22:34
Deutschland
Estland
Spielende
90
22:34
Deutschland
Estland
Kimmich fackelt nochmal aus der Distanz einen raus. Aus mittigen 24 Metern scheitert er mit seinem gefühlvollen Versuch aber an Lepmets. Dann ist Feierabend.
90
22:34
Italien
Bosnien-Herzegowina
Gelbe Karte für Edin Džeko (Bosnien-Herzegowina)
Der Frust ist groß und so fährt auch der erfahrene Dzeko mal aus der Haut. Für seine Meckerei bekommt er die Gelbe Karte.
85
22:33
Belgien
Schottland
Auf der Gegenseite nimmt Eden Hazard noch einmal mit dem rechten Fuß aus halblinker Position Maß. So sieht ein Torschuss aus. David Marshall darf sich wiederholt auszeichnen.
85
22:32
Belgien
Schottland
Plötzlich bekommen die Schotten eine Torchance. Innenverteidiger Scott McKenna taucht vorn mit auf, scheitert an Thibaut Courtois. Danach versuchen sich James Forrest und Oliver Burke, versagen allesamt kläglich und verstolpern die Chance zum Anschlusstreffer in dilettantischer Art und Weise.
90
22:32
Deutschland
Estland
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
84
22:30
Belgien
Schottland
Mit einer Serie von drei Ecken in Folge bauen die Belgier auch diese Statistik weiter zu ihren Gunsten aus - 11:0.
88
22:30
Deutschland
Estland
Tooor für Deutschland, 8:0 durch Leroy Sané
Jetzt darf er auch endlich - und genau jetzt hätte das Ding nicht zählen dürfen! Draxler nimmt aus dem rechten Halbraum rechts im Strafraum Sané mit. Der City-Akteur zögert 13 Meter vor dem Kasten ein wenig und schlenzt die Kirsche dann klasse unten links ins Tor. Im Moment der Vorarbeit stand er jedoch im Abseits. Dieses Mal wird der Treffer aber nicht zurückgenommen.
90
22:30
Griechenland
Armenien
Gelbe Karte für Edgar Babayan (Armenien)
90
22:30
Griechenland
Armenien
Spielende
90
22:30
Ungarn
Wales
Spielende
90
22:30
Russland
Zypern
Spielende
90
22:30
Island
Türkei
Spielende
90
22:30
Andorra
Frankreich
Spielende
90
22:30
Albanien
Moldau
Spielende
90
22:30
Russland
Zypern
Auswechslung bei Russland -> Aleksey Ionov
90
22:30
Russland
Zypern
Einwechslung bei Russland -> Ilzat Akhmetov
90
22:30
Belarus
Nordirland
Gelbe Karte für Stuart Dallas (Nordirland)
90
22:30
Belarus
Nordirland
Spielende
90
22:30
Ungarn
Wales
Gelbe Karte für Mihály Korhut (Ungarn)
90
22:30
Albanien
Moldau
Gelbe Karte für Ylber Ramadani (Albanien)
90
22:30
Albanien
Moldau
Tor für Albanien, 2:0 durch Ylber Ramadani
90
22:30
Liechtenstein
Finnland
Spielende
82
22:28
Belgien
Schottland
Belgien lässt mittlerweile die letzte Konsequenz vermissen. Zum Ende der Saison reißen sich die Roten Teufel jetzt kein Bein mehr aus, spielen die Sache locker zu Ende.
86
22:28
Italien
Bosnien-Herzegowina
Tooor für Italien, 2:1 durch Marco Verratti
Und da ist es passiert! Italien geht in Führung! Und das ging deutlich zu einfach, auch wenn es gut gespielt war. Bonucci hebelt mit einem langen Ball die Viererkette aus und findet Insigne. Dieser zieht in die Mitte und legt auf Verratti ab. Dieser nimmt genau Maß und schlenzt das Leder flach in die lange Ecke.
84
22:27
Italien
Bosnien-Herzegowina
Die Schlussphase bricht an und beiden Teams traut man hier noch einen Sieg zu. Allerdings sieht man auch, dass hier nicht das letzte Risiko gegangen wird. Beide Mannschaften dürften mit einem Remis durchaus leben können.
85
22:27
Deutschland
Estland
Fünf Zeigerumdrehungen sind in Mainz noch zu gehen. Das Scheibenschießen hat seit dem Seitenwechsel ein bisschen abgenommen. Dennoch ist dieser Erfolg auch in der Höhe absolut verdient.
87
22:27
Griechenland
Armenien
Tor für Griechenland, 2:3 durch Kostas Fortounis
87
22:27
Ungarn
Wales
Gelbe Karte für Ben Davies (Wales)
80
22:26
Belgien
Schottland
Nicht zu glauben! Ein Torschuss der Schotten! Ryan Fraser darf sich links in der Box den Ball auf den rechten Fuß legen und das lange Eck anvisieren. Erstmals heute ist Thibaut Courtois gefragt und zeigt sich mit seiner guten Parade voll auf der Höhe.
82
22:26
Deutschland
Estland
Letzter Tausch bei den Balten. Vassiljev macht für den 19-jährigen Kreida Platz.
86
22:26
Belarus
Nordirland
Tor für Nordirland, 0:1 durch Paddy McNair
86
22:26
Liechtenstein
Finnland
Auswechslung bei Finnland -> Jukka Raitala
86
22:26
Liechtenstein
Finnland
Einwechslung bei Finnland -> Leo Väisänen
82
22:25
Deutschland
Estland
Einwechslung bei Estland -> Vladislavs Kreida
82
22:25
Deutschland
Estland
Auswechslung bei Estland -> Konstantin Vassiljev
81
22:25
Deutschland
Estland
Zum zweiten Mal zählt Sanés Treffer nicht! Werner läuft auf der linken Seite, schlägt einen Haken nach innen und passt flach zurück an den Elfmeterpunkt. Dort steht der 23-Jährige ideal und pfeffert das Leder aus zehn Metern unten links in die Maschen. Dabei stand Gnabry aber im Sichtfeld von Keeper Lepmets, zugleich im Abseits. Zu Recht zählt diese Hütte also nicht.
85
22:25
Andorra
Frankreich
Auswechslung bei Andorra -> Jordi Aláez
85
22:25
Andorra
Frankreich
Einwechslung bei Andorra -> Juli Sánchez
85
22:25
Island
Türkei
Auswechslung bei Türkei -> Dorukhan Toköz
85
22:25
Island
Türkei
Einwechslung bei Türkei -> Güven Yalçın
84
22:24
Albanien
Moldau
Auswechslung bei Albanien -> Ergys Kaçe
84
22:24
Albanien
Moldau
Einwechslung bei Albanien -> Kristi Qose
81
22:23
Italien
Bosnien-Herzegowina
Einwechslung bei Italien -> Andrea Belotti
81
22:23
Italien
Bosnien-Herzegowina
Auswechslung bei Italien -> Federico Bernardeschi
81
22:23
Italien
Bosnien-Herzegowina
Einwechslung bei Bosnien-Herzegowina -> Gojko Cimirot
78
22:23
Belgien
Schottland
Einwechslung bei Belgien -> Dries Mertens
78
22:23
Belgien
Schottland
Auswechslung bei Belgien -> Youri Tielemans
76
22:23
Belgien
Schottland
Zumindest lassen sich die Schotten jetzt mal wieder in des Gegners Hälfte blicken. Für einen Abschluss reicht es erneut nicht. Es bleibt bei dem einen Torschuss aus der ersten Hälfte. Thibaut Courtois hat heute noch überhaupt nichts zu tun.
83
22:23
Griechenland
Armenien
Auswechslung bei Armenien -> Gevorg Ghazaryan
83
22:23
Griechenland
Armenien
Einwechslung bei Armenien -> Petros Avetisyan
83
22:23
Ungarn
Wales
Auswechslung bei Ungarn -> Dominik Szoboszlai
83
22:23
Ungarn
Wales
Einwechslung bei Ungarn -> Barnabás Bese
83
22:23
Belarus
Nordirland
Gelbe Karte für Kyle Lafferty (Nordirland)
81
22:22
Italien
Bosnien-Herzegowina
Auswechslung bei Bosnien-Herzegowina -> Amer Gojak
80
22:22
Italien
Bosnien-Herzegowina
Während sich Bosnien weiterhin nach vorne traut verfällt Italien immer wieder in das alte Muster der langen Bälle. So wird das nichts mit dem vierten Sieg im vierten Spiel.
82
22:22
Ungarn
Wales
Gelbe Karte für Jamie Lawrence (Wales)
74
22:21
Belgien
Schottland
Jetzt haben die Hausherren mal etwas Platz. Auf der linken Seite legt Romelu Lukaku den Ball clever mit der Hacke ab. Eden Hazard bietet sich viel Raum, er zieht zur Mitte und spielt dann in den Lauf von Kevin De Bruyne, der in den Strafraum durchgestartet ist. Das Timing aber passt nicht, Hazard entschuldigt sich für den schlechte Zuspiel.
81
22:21
Griechenland
Armenien
Gelbe Karte für Georgios Masouras (Griechenland)
81
22:21
Andorra
Frankreich
Auswechslung bei Frankreich -> Florian Thauvin
81
22:21
Andorra
Frankreich
Einwechslung bei Frankreich -> Thomas Lemar
81
22:21
Andorra
Frankreich
Auswechslung bei Andorra -> Joan Cervós
81
22:21
Andorra
Frankreich
Einwechslung bei Andorra -> Víctor Rodríguez
81
22:21
Andorra
Frankreich
Gelbe Karte für Paul Pogba (Frankreich)
81
22:21
Russland
Zypern
Auswechslung bei Zypern -> Andreas Makris
81
22:21
Russland
Zypern
Einwechslung bei Zypern -> Matija Špoljarić
79
22:20
Deutschland
Estland
Tooor für Deutschland, 7:0 durch Timo Werner
Diesmal klappt es besser! Draxler steckt aus dem linken Halbfeld perfekt in den Sechzehner zum durchlaufenden Werner durch. Der Angreifer hebt die Murmel prima über den herauseilenden Lepmets hinweg aus zwölf Metern ins Netz.
78
22:20
Deutschland
Estland
Schon wieder Lepmets! Werner drischt nach Draxler-Vorlage die Kugel aus halbrechten sieben Metern aus der Drehung auf das gegnerische Gehäuse. Der Schlussmann steht aber im Weg und pariert.
80
22:20
Ungarn
Wales
Tor für Ungarn, 1:0 durch Máté Pátkai
80
22:20
Island
Türkei
Auswechslung bei Island -> Jóhann Guðmundsson
80
22:20
Island
Türkei
Einwechslung bei Island -> Arnór Ingvi Traustason
77
22:19
Deutschland
Estland
Gnabry nimmt einen Flachpass vom rechten Flügel am gegenüberliegenden Strafraumeck an, zieht an die Torauslinie und verfehlt mit seinem harten Linksschuss den langen Pfosten nur knapp. Chancen sind nach wie vor da - allein die Tore fehlen im Vergleich zur ersten Hälfte.
79
22:19
Ungarn
Wales
Auswechslung bei Wales -> Tom Lawrence
79
22:19
Ungarn
Wales
Einwechslung bei Wales -> Sam Vokes
76
22:18
Italien
Bosnien-Herzegowina
Während der Angreifer wieder zurückkehrt, hat Chiesa auf der Gegenseite die Chance. Der Angreifer wird jedoch im letzten Moment gestört und so ist auch diese Möglichkeit weg.
72
22:18
Belgien
Schottland
Romelu Lukaku hat noch Lust, behauptet sich nach einer geschickten Drehung halbrechts an der Strafraumgrenze. Sein Linkschuss rauscht knapp am langen Eck vorbei.
78
22:18
Russland
Zypern
Auswechslung bei Russland -> Roman Zobnin
78
22:18
Russland
Zypern
Einwechslung bei Russland -> Dmitry Barinov
77
22:17
Andorra
Frankreich
Gelbe Karte für Kurt Zouma (Frankreich)
77
22:17
Liechtenstein
Finnland
Auswechslung bei Liechtenstein -> Sandro Wolfinger
77
22:17
Liechtenstein
Finnland
Einwechslung bei Liechtenstein -> Daniel Brändle
74
22:16
Deutschland
Estland
Sané! Der Mann von Manchester City wuselt sich rechts durch die Box und schlenzt das Rund unter Bedrängnis aus 13 Metern aufs lange Eck. Lepmets taucht ab, entschärft das eklige Ding gerade noch zum Eckstoß. Der bringt keine Gefahr.
73
22:16
Italien
Bosnien-Herzegowina
Bei einem Eckball rauschen Chiellini und Dzeko mit den Köpfen aneinander. Dzeko geht aus diesem Duell mit einer Platzwunde heraus und wird an der Seitenlinie behandelt.
76
22:16
Griechenland
Armenien
Gelbe Karte für Sokratis Papastathopoulos (Griechenland)
76
22:16
Albanien
Moldau
Auswechslung bei Moldau -> Ion Jardan
76
22:16
Albanien
Moldau
Einwechslung bei Moldau -> Dinu Graur
76
22:16
Albanien
Moldau
Gelbe Karte für Cătălin Carp (Moldau)
69
22:15
Belgien
Schottland
In aller Ruhe können die Belgier ihr Spiel aufziehen. Inzwischen haben die Männer von Roberto Martínez alle Zeit der Welt, müssen mit der Führung im Rücken nichts mehr erzwingen. Wenn sich noch eine Lücke auftut, dann nehmen die Roten Teufel diese sicher gern mit. Wenn nicht, dann gibt es trotzdem drei Punkte. Welch komfortable Situation!
75
22:15
Griechenland
Armenien
Auswechslung bei Griechenland -> Andreas Samaris
75
22:15
Griechenland
Armenien
Einwechslung bei Griechenland -> Manolis Siopis
71
22:14
Deutschland
Estland
Zum zweiten Mal tauscht der krasse Außenseiter aus. Zenjoy, der nach Keeper Lepmets wohl beste Este des Matches, geht runter. Dafür ist Ojamaa nun mit dabei.
72
22:14
Italien
Bosnien-Herzegowina
Einwechslung bei Bosnien-Herzegowina -> Bojan Nastić
72
22:14
Italien
Bosnien-Herzegowina
Auswechslung bei Bosnien-Herzegowina -> Eldar Čivić
71
22:14
Deutschland
Estland
Einwechslung bei Estland -> Henrik Ojamaa
71
22:14
Deutschland
Estland
Auswechslung bei Estland -> Sergei Zenjov
74
22:14
Griechenland
Armenien
Tor für Armenien, 1:3 durch Tigran Barseghyan
74
22:14
Albanien
Moldau
Auswechslung bei Moldau -> Alexandru Suvorov
74
22:14
Albanien
Moldau
Einwechslung bei Moldau -> Eugeniu Cociuc
74
22:14
Liechtenstein
Finnland
Auswechslung bei Finnland -> Lassi Lappalainen
74
22:14
Liechtenstein
Finnland
Einwechslung bei Finnland -> Pyry Soiri
70
22:13
Deutschland
Estland
Werner verpasst das Siebte! Wieder bedient Draxler aus der Mitte den links durchstartenden Halstenberg. Erneut per direkter flacher Flanke findet der Leipziger seinen Mannschaftskollegen Werner, der aus sechs Metern aber den Ball nicht aufs Tor gedrückt bekommt. Der muss eigentlich sitzen.
70
22:13
Italien
Bosnien-Herzegowina
Nun hat Barella auf der Gegenseite deutlich zu viel Platz. Seine Flanke findet Insigne, der sich am zweiten Pfosten freigestohlen hatte. Der Kopfball des kleinen Angreifers ist gut, die Parade von Šehić ist besser.
67
22:13
Belgien
Schottland
Einwechslung bei Schottland -> James Forrest
73
22:13
Griechenland
Armenien
Gelbe Karte für Zeca (Griechenland)
73
22:13
Ungarn
Wales
Auswechslung bei Wales -> David Brooks
73
22:13
Ungarn
Wales
Einwechslung bei Wales -> Harry Wilson
73
22:13
Russland
Zypern
Gelbe Karte für Fedor Kudryashov (Russland)
73
22:13
Andorra
Frankreich
Auswechslung bei Frankreich -> Wissam Ben Yedder
73
22:13
Andorra
Frankreich
Einwechslung bei Frankreich -> Olivier Giroud
67
22:12
Belgien
Schottland
Auswechslung bei Schottland -> Johnny Russell
65
22:12
Belgien
Schottland
Kevin De Bruyne findet mit einem Steilpass Eden Hazard, der über halblinks in den Sechzehner eindringt und den Ball haarscharf am langen Pfosten vorbei schießt. Doch in die Aktion ertönt der Pfiff. Abseits soll das gewesen sein, ist aber eher gleiche Höhe. Videoschiedsrichter gibt es in der EM-Qualifikation übrigens nicht.
68
22:12
Deutschland
Estland
Das hätte das 7:0 sein müssen! Süle hebelt die Abwehr mit einem tollen hohen Zuspiel aus der Mittelfeldzentrale aus. Sané nimmt sich die Murmel rechts an der Grundlinie herunter und überwindet Lepmets technisch anspruchsvoll per Außenristschuss. Allerdings entscheidet das türkische Schiedsrichtergespann auf Abseits - zu Unrecht.
72
22:12
Belarus
Nordirland
Auswechslung bei Nordirland -> Conor Washington
72
22:12
Belarus
Nordirland
Einwechslung bei Nordirland -> Kyle Lafferty
72
22:12
Island
Türkei
Gelbe Karte für Birkir Bjarnason (Island)
72
22:12
Belarus
Nordirland
Auswechslung bei Belarus -> Igor Shitov
72
22:12
Belarus
Nordirland
Einwechslung bei Belarus -> Oleg Veretilo
68
22:11
Italien
Bosnien-Herzegowina
Ein langer Ball erreicht Višća, der sich jedoch von blauen Trikots umzingelt sieht und einfach mal abzieht. Sein Schuss geht jedoch einen guten Meter am Tor vorbei.
71
22:11
Russland
Zypern
Auswechslung bei Zypern -> Andreas Avraam
71
22:11
Russland
Zypern
Einwechslung bei Zypern -> Ioannis Pittas
64
22:10
Belgien
Schottland
Aufgemerkt! Schottland schwärmt zu einem Konter aus. Über Ansätze jedoch gelangen die Gäste nicht hinaus. Zu Ende gespielt bekommen sie es nicht, eine Abschlusshandlung bleibt aus.
70
22:10
Griechenland
Armenien
Auswechslung bei Armenien -> Alexander Karapetyan
70
22:10
Griechenland
Armenien
Einwechslung bei Armenien -> Edgar Babayan
70
22:10
Griechenland
Armenien
Gelbe Karte für Alexander Karapetyan (Armenien)
70
22:10
Ungarn
Wales
Auswechslung bei Ungarn -> Balázs Dzsudzsák
70
22:10
Ungarn
Wales
Einwechslung bei Ungarn -> László Kleinheisler
70
22:10
Albanien
Moldau
Auswechslung bei Moldau -> Vitalie Damaşcan
70
22:10
Albanien
Moldau
Einwechslung bei Moldau -> Alexandru Boiciuc
62
22:09
Belgien
Schottland
Auch der zweite Treffer ändert am Spiel nichts. Belgien kontrolliert die Angelegenheit weiter nach Belieben. Und Schottland hat hinten alle Hände voll zu tun. Nach vorn passiert da weiterhin gar nichts.
69
22:09
Belarus
Nordirland
Auswechslung bei Nordirland -> Corry Evans
69
22:09
Belarus
Nordirland
Einwechslung bei Nordirland -> George Saville
69
22:09
Island
Türkei
Auswechslung bei Island -> Ari Skúlason
69
22:09
Island
Türkei
Einwechslung bei Island -> Hörður Magnússon
69
22:09
Belarus
Nordirland
Gelbe Karte für Jonny Evans (Nordirland)
66
22:08
Italien
Bosnien-Herzegowina
Einwechslung bei Italien -> Mattia De Sciglio
66
22:08
Italien
Bosnien-Herzegowina
Auswechslung bei Italien -> Gianluca Mancini
65
22:08
Deutschland
Estland
Sorg tauscht zum dritten Mal aus. Reus geht nach starker Leistung in den Urlaub, Werner kommt dafür rein.
68
22:08
Griechenland
Armenien
Auswechslung bei Griechenland -> Dimitrios Pelkas
68
22:08
Griechenland
Armenien
Einwechslung bei Griechenland -> Dimitrios Kolovos
65
22:07
Italien
Bosnien-Herzegowina
Doch auch Italien versucht es nochmal. Insigne auf der linken Seite hat zu viel Platz und flankt auf den zweiten Pfosten. Dort kommt Chiesa an den Ball, kann die schwierige Hereingabe aber nicht kontrolliert aufs Tor bringen.
65
22:07
Deutschland
Estland
Einwechslung bei Deutschland -> Timo Werner
65
22:07
Deutschland
Estland
Auswechslung bei Deutschland -> Marco Reus
60
22:07
Belgien
Schottland
Dann findet ein Zuspiel von Vincent Kompany den Doppeltorschützen, der rechts im Strafraum erneut sein Glück versucht. Dieser Rechtsschuss zischt am langen Eck vorbei.
66
22:06
Albanien
Moldau
Tor für Albanien, 1:0 durch Sokol Çikalleshi
62
22:05
Italien
Bosnien-Herzegowina
Bosnien glaubt hier weiterhin an den Sieg. Die Gäste sind deutlich aktiver als Italien. Vor allem Edin Dzeko geht voran und macht massig Meter.
62
22:04
Deutschland
Estland
Tooor für Deutschland, 6:0 durch Serge Gnabry
Das halbe Dutzend ist voll! Draxler passt mit viel Übersicht nach links an die Sechzehnerkante zu Halstenberg, der gibt direkt flach an den Fünfer. Gnabry löst sich wohl im richtigen Moment und schiebt locker aus zentraler Position ein. Fast eine Kopie des 1:0.
64
22:04
Andorra
Frankreich
Auswechslung bei Frankreich -> Tanguy NDombèlé
64
22:04
Andorra
Frankreich
Einwechslung bei Frankreich -> Moussa Sissoko
64
22:04
Island
Türkei
Auswechslung bei Island -> Jón Böðvarsson
64
22:04
Island
Türkei
Einwechslung bei Island -> Kolbeinn Sigþórsson
63
22:03
Russland
Zypern
Einwechslung bei Russland -> Aleksey Miranchuk
63
22:03
Russland
Zypern
Auswechslung bei Russland -> Anton Miranchuk
63
22:03
Russland
Zypern
Gelbe Karte für Margaça (Zypern)
63
22:03
Island
Türkei
Auswechslung bei Türkei -> İrfan Kahveci
63
22:03
Island
Türkei
Einwechslung bei Türkei -> Abdülkadir Ömür
57
22:02
Belgien
Schottland
Tooor für Belgien, 2:0 durch Romelu Lukaku
Belgien lässt den Ball gut laufen. Eden Hazard legt per Hacke auf Kevin De Bruyne ab. Die beiden spielen gut zusammen. Nochmals sucht Hazard den Mittelfeldkollegen, der aus abseitsverdächtiger Position kommt. Das Spiel läuft weiter. Einen Rechtsschuss von De Bruyne pariert David Marshall. Beim Abpraller reagiert Romelu Lukaku schneller als Greg Taylor und drückt die Kugel mit dem linken Fuß in die Maschen.
59
22:02
Deutschland
Estland
Erster Wechsel bei den Balten. Käit kommt für Dmitrijev.
53
22:02
Belgien
Schottland
Nun bringt Kevin De Bruyne den fälligen Freistoß von der linken Seite mit dem rechten Fuß in die Mitte. Erst verlängert Toby Alderweireld per Kopf. Dann möchte Romelu Lukaku daraus etwas machen. Letztlich springt der Ball links am Kasten von David Marshall vorbei.
59
22:01
Deutschland
Estland
Einwechslung bei Estland -> Mattias Käit
59
22:01
Deutschland
Estland
Auswechslung bei Estland -> Artjom Dmitrijev
61
22:01
Liechtenstein
Finnland
Auswechslung bei Finnland -> Tim Sparv
61
22:01
Liechtenstein
Finnland
Einwechslung bei Finnland -> Rasmus Schüller
58
22:00
Deutschland
Estland
Und das wird brandgefährlich! Die Kugel wird an den langen Pfosten verlängert, wo Reus aus elf Metern und spitzem rechten Winkel angerauscht kommt. Seinen Knaller wehrt Lepmets prima zur nächsten Ecke ab. Auch hier landet die Pille in ähnlicher Situation bei Reus, diesmal segelt sie aber klar drüber.
60
22:00
Andorra
Frankreich
Tor für Frankreich, 0:4 durch Kurt Zouma
57
21:59
Deutschland
Estland
Halstenberg flankt von der linken Seite butterweich in den Bereich zwischen Elfmeterpunkt und Fünfer. Sané kommt ran, ist aber einen Schritt zu schnell. Über Umwege gibt es dann immerhin Eckball.
58
21:59
Italien
Bosnien-Herzegowina
Dzeko behauptet einen langen Ball und spielt die Kugel dann schön auf Višća, der aus halbrechter Position abzieht, aber am stark reagierenden Sirigu scheitert.
52
21:59
Belgien
Schottland
Gelbe Karte für Scott McTominay (Schottland)
Jetzt steigt Scott McTominay auf den Fuß von Thorgan Hazard und verdient sich seine zweite Verwarnung im laufenden Wettbewerb.
59
21:59
Ungarn
Wales
Auswechslung bei Ungarn -> Filip Holender
59
21:59
Ungarn
Wales
Einwechslung bei Ungarn -> Roland Varga
56
21:58
Deutschland
Estland
Wieder die Osteuropäer! Zenjov vernascht auf der rechten Außenbahn einen Gegenspieler und zieht weiter nach innen. Aus halbrechten 18 Metern probiert er es mit einem flachen Linksschuss. Neuer hat damit keinerlei Schwierigkeiten.
58
21:58
Andorra
Frankreich
Einwechslung bei Andorra -> Jordi Rubio
58
21:58
Andorra
Frankreich
Auswechslung bei Andorra -> Alexandre Martínez
58
21:58
Belarus
Nordirland
Auswechslung bei Belarus -> Yevgeniy Shikavka
58
21:58
Belarus
Nordirland
Einwechslung bei Belarus -> Denis Laptev
55
21:57
Italien
Bosnien-Herzegowina
Sarić versucht es nun mal aus der Distanz. Aus 25 Metern zieht der Linksfuß einfach mal ab. Sein Flachschuss geht allerdings knapp am Pfosten vorbei.
52
21:57
Belgien
Schottland
Nach einem Foul von Scott McTominay an Eden Hazard legt sich Kevin De Bruyne den Ball in aussichtsreicher Position zum Freistoß zurecht und zirkelt diesen mit dem rechten Fuß aufs Tor. Die Flugparade von David Marshall bereinigt die Situation.
50
21:57
Belgien
Schottland
Eine Flanke von Thomas Meunier landet auf dem Kopf von Romelu Lukaku, der nun sogar mehr Freiraum genießt als bei seinem Tor. So richtig gedrückt bekommt der Stürmer seinen Kopfball nicht, der entsprechend über den Kasten fliegt.
57
21:57
Belarus
Nordirland
Gelbe Karte für Jamal Lewis (Nordirland)
57
21:57
Albanien
Moldau
Auswechslung bei Albanien -> Ermir Lenjani
57
21:57
Albanien
Moldau
Einwechslung bei Albanien -> Odise Roshi
57
21:57
Albanien
Moldau
Auswechslung bei Albanien -> Armando Sadiku
57
21:57
Albanien
Moldau
Einwechslung bei Albanien -> Sokol Çikalleshi
57
21:57
Liechtenstein
Finnland
Tor für Finnland, 0:2 durch Benjamin Källman
57
21:57
Albanien
Moldau
Gelbe Karte für Igor Armaş (Moldau)
52
21:56
Italien
Bosnien-Herzegowina
Bosnier ist nicht geschockt und spielt weiter nach vorne! Eine Flanke aus dem linken Halbfeld wird immer länger und eine Probe für Sirigu. Dzeko setzt nach und bringt die Kugel in die Mitte. Dort gewinnt Gojak den Kopfball, den Chiellini aber auf der Linie klärt.
56
21:56
Belarus
Nordirland
Auswechslung bei Nordirland -> Josh Magennis
56
21:56
Belarus
Nordirland
Einwechslung bei Nordirland -> Stuart Dallas
56
21:56
Island
Türkei
Gelbe Karte für Mehmet Çelik (Türkei)
49
21:55
Belgien
Schottland
Aus halbrechter Position wuchte Axel Witsel die Kugel aufs Tor. Der flache Reschtsschuss aus etwa 19 Metern wird eine Beute von David Marshall.
53
21:55
Deutschland
Estland
Da ist denn auch der Tausch. Draxler kommt für den absolut überzeugenden und spielfreudigen Gündoğan.
55
21:55
Griechenland
Armenien
Auswechslung bei Armenien -> Karlen Mkrtchyan
55
21:55
Griechenland
Armenien
Einwechslung bei Armenien -> Rumyan Hovsepyan
55
21:55
Island
Türkei
Gelbe Karte für Kaan Ayhan (Türkei)
53
21:54
Deutschland
Estland
Einwechslung bei Deutschland -> Julian Draxler
48
21:54
Belgien
Schottland
Viel ändert sich nicht. Schottland rückt von der Taktik fürs Erste nicht ab. Die Befürchtungen, den schnellen und spielstarken Belgiern Tür und Tor zu öffnen, sind zu groß. Daher obliegt diesen weiterhin die Verantwortung für die Spielgestaltung.
53
21:54
Deutschland
Estland
Auswechslung bei Deutschland -> İlkay Gündoğan
51
21:54
Deutschland
Estland
An der Seitenlinie macht sich nun Draxler bereit. Der Gerüchten zufolge zum Wechsel von Paris Saint-Germain gezwungene Ex-Schalker und Ex-Wolf wird jeden Moment in die Partie kommen.
54
21:54
Liechtenstein
Finnland
Einwechslung bei Liechtenstein -> Martin Büchel
54
21:54
Griechenland
Armenien
Tor für Griechenland, 1:2 durch Zeca
54
21:54
Ungarn
Wales
Auswechslung bei Wales -> Ethan Ampadu
54
21:54
Ungarn
Wales
Einwechslung bei Wales -> Matt Smith
54
21:54
Liechtenstein
Finnland
Auswechslung bei Liechtenstein -> Marcel Büchel
52
21:52
Island
Türkei
Gelbe Karte für Burak Yılmaz (Türkei)
49
21:51
Italien
Bosnien-Herzegowina
Tooor für Italien, 1:1 durch Lorenzo Insigne
Was für ein Tor! Bernadeschi legt sich die Kugel zum Eckball zurecht und sieht Insigne, der am Sechzehner Eck lauert. Der Ball kommt perfekt und Insigne nimmt das Spielgerät mit komplettem Risiko volley. Sein Schuss geht an Freund und Feind vorbei und landet im Netz. Ein toller Treffer!
47
21:51
Italien
Bosnien-Herzegowina
Die erste Chance der zweiten Halbzeit geht auf das Konto der Gäste. Bešić flankt die Kugel aus dem rechten Halbfeld in die Mitte, wo Gojak das Leder über den Scheitel rutschen lässt. Das Spielgerät rauscht knapp am Pfosten vorbei.
46
21:51
Italien
Bosnien-Herzegowina
Weiter geht's! Während Bosnien ohne Veränderungen aus der Pause kommt, ersetzt auf Seiten der Italiener Chiesa Quagliarella im Agriff.
46
21:51
Belgien
Schottland
Ohne personelle Veränderungen schicken beide Trainer ihre Mannschaften in den zweiten Spielabschnitt. Steve Clarke hatte ja bereits nach gut einer halben Stunde den verletzten Stuart Armstrong durch Ryan Fraser ersetzen müssen.
48
21:50
Deutschland
Estland
Oha, der erste Abschluss der zweiten Hälfte gehört den Gästen! Goretzka leistet sich im Aufbauspiel einen Stockfehler, den Zenjoy sofort ausnutzt. Über halblinks zieht er an die Strafraumkante durch, schlägt einen Haken nach innen und verfehlt mit seinem Distanzschuss die lange Ecke nur knapp.
46
21:50
Belgien
Schottland
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:50
Italien
Bosnien-Herzegowina
Anpfiff 2. Halbzeit
49
21:49
Ungarn
Wales
Gelbe Karte für Ádám Nagy (Ungarn)
46
21:48
Deutschland
Estland
Mit einem Wechsel auf deutscher Seite geht es weiter: Schulz hat vorzeitig Urlaub, dafür darf sich Halstenberg nun hinten links versuchen.
46
21:48
Deutschland
Estland
Einwechslung bei Deutschland -> Marcel Halstenberg
46
21:47
Deutschland
Estland
Auswechslung bei Deutschland -> Nico Schulz
46
21:47
Deutschland
Estland
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:47
Italien
Bosnien-Herzegowina
Einwechslung bei Italien -> Federico Chiesa
46
21:47
Italien
Bosnien-Herzegowina
Auswechslung bei Italien -> Fabio Quagliarella
46
21:46
Griechenland
Armenien
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:46
Ungarn
Wales
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:46
Russland
Zypern
Auswechslung bei Zypern -> Anthony Georgiou
46
21:46
Russland
Zypern
Einwechslung bei Zypern -> Giorgos Efrem
46
21:46
Russland
Zypern
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:46
Andorra
Frankreich
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:46
Belarus
Nordirland
Auswechslung bei Belarus -> Nikita Korzun
46
21:46
Belarus
Nordirland
Einwechslung bei Belarus -> Sergey Kislyak
46
21:46
Island
Türkei
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:46
Island
Türkei
Auswechslung bei Türkei -> Kenan Karaman
46
21:46
Island
Türkei
Einwechslung bei Türkei -> Yusuf Yazıcı
46
21:46
Albanien
Moldau
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:46
Belarus
Nordirland
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:46
Liechtenstein
Finnland
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:46
Liechtenstein
Finnland
Auswechslung bei Liechtenstein -> Sandro Wieser
46
21:46
Liechtenstein
Finnland
Einwechslung bei Liechtenstein -> Michele Polverino
45
21:40
Belgien
Schottland
Halbzeitfazit:
Steter Tropfen höhlt den Stein. Die bislang eindeutig überlegenen Belgier wurden doch noch vor dem Pausenpfiff für ihre Bemühungen und die Geduld belohnt. Die Männer von Roberto Martínez machten sich über weite Strecken um das Spiel verdient. Letztlich fehlt es häufig am nötigen Tempo, darüber hinaus probierte es der WM-Dritte durchaus variabel und mit Positionsveränderungen. Für ein paar gute Torszenen sollte das reichen, womit der Treffer nur eine logische Folge war. Gerade der Zeitpunkt jedoch gestaltete sich natürlich unglücklich für die Schotten, die mit ihrem Defenisvkonzept viel vom eigenen Tor fernhielten – aber eben nicht alles. Nach vorn ließen die Gäste anfangs Bestrebungen erkennen. Mehr als den einen Torschuss von Oliver Burke jedoch brachten die Jungs von Steve Clarke nicht zustande. Wollen sie auch nur irgendetwas mitnehmen aus Brüssel, wird nach der Pause deutlich mehr kommen müssen.
45
21:37
Deutschland
Estland
Halbzeitfazit:
In der Opel-Arena ist Pause: Deutschland führt in der EM-Qualifikation völlig verdient und ungefährdet mit 5:0 gegen Estland. Von Beginn an hat die Mannschaft von Interimscoach Sorg das Geschehen in der Hand und geht auch entschlossen auf die Tore. Nach der frühen Bude von Reus zeichnete sich immer dasselbe Spiel ab: Ein kluger hoher Pass hinter die Fünferkette der Balten genügte, um diese vor echte Probleme zu stellen. So fielen auch die Treffer von Gnabry und Gündoğan, dessen Elfmeter diese Kombination vorausging. Zwischendurch Goretzka und Reus per direktem Freistoß schraubten das Ergebnis in die Höhe. Von den Blauhemden ist bis dato überhaupt nichts zu sehen, von Anfang an begeben sie sich in ihr Schicksal. Im zweiten Durchgang werden sie aufpassen müssen, nicht zweistellig abgeschossen zu werden. Ein Gutes gibt es aus Sicht für Trainer Reim: Er wird sich keiner Ganzkörperrasur unterziehen müssen. Bis gleich!
45
21:36
Italien
Bosnien-Herzegowina
Halbzeitfazit:
Zur Pause führt Bosnien in Italien mit 1:0. In einer mäßigen, aber intensiven Partie geht dieser Zwischenstand durchaus in Ordnung. Italien startete zwar besser in die Partie, gab das Kommando aber Mitte der Halbzeit ein wenig ab. Bosnien spielte unter anderem flexibler und schneller als die Hausherren, die im Zentrum wenig Ideen hatte. Die Führung von Dzeko nach einer guten halben Stunde war dann die Folge. Auch wenn Italien zum Ende wieder etwas besser wurde, muss sich im zweiten Durchgang sicherlich etwas ändern.
45
21:35
Belgien
Schottland
Ende 1. Halbzeit
45
21:32
Deutschland
Estland
Ende 1. Halbzeit
45
21:32
Deutschland
Estland
...der 34-Jährige tritt an, knallt das Leder wuchtig mit rechts um die Mauer herum. Neuer ist aber auf dem Posten und fängt das flache Geschoss sicher. Dann ist Halbzeit.
45
21:32
Belgien
Schottland
Tooor für Belgien, 1:0 durch Romelu Lukaku
Belgien bleibt dran und setzt nach. Gerade ist die reguläre Spielzeit abgelaufen, da ergattert Eden Hazard die Kugel links im Sechzehner kurz vor der Grundlinie, hat dann den Blick und das Füßchen für die präzise Flanke. Fast auf Höhe des rechten Pfostens schraubt sich Romelu Lukaku in die Höhe und schädelt die Pille aus etwa fünf Metern in die Maschen zu seinem zweiten Treffer im laufenden Wettbewerb.
45
21:32
Belgien
Schottland
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
45
21:32
Belgien
Schottland
Auf der linken Seite schickt Eden Hazard Kevin De Bruyne zur Grundlinie. Dessen Flanke aus vollem Lauf berechnet David Marshall falsch, taucht unter dem Ball durch. Die Kollegen bereinigen die Situation für den Moment.
45
21:32
Italien
Bosnien-Herzegowina
Ende 1. Halbzeit
45
21:31
Deutschland
Estland
Jetzt könnte mal etwas passieren: Ginter setzt sich im halbrechten Defensivraum ungeschickt gegen Puri ein und tut sich dabei auch noch selbst weh. 23 Meter Entfernung, Vassiljev steht parat...
44
21:31
Italien
Bosnien-Herzegowina
Gelbe Karte für Eldar Čivić (Bosnien-Herzegowina)
Der Linksverteidiger kann Bernadeschi auf seiner Seite nur mit einem Foul stoppen. Gelb geht da absolut in Ordnung.
43
21:31
Italien
Bosnien-Herzegowina
Gelbe Karte für Muhamed Bešić (Bosnien-Herzegowina)
43
21:30
Belgien
Schottland
Jetzt bringt Thomas Meunier eine Flanke für Romelu Lukaku an, der gegen die hünenhaften Schotten natürlich nicht unbedrängt zum Kopfball kommt. Diese klären zur Ecke, die in der Folge nichts einbringt.
43
21:30
Deutschland
Estland
Reus dreht sich am rechten Fünfereck um sich selbst und sucht mit dem Querpass den startenden Sané. Der wird allerdings noch ein bisschen behindert, so kommt noch nicht das 6:0 zustande.
45
21:30
Griechenland
Armenien
Ende 1. Halbzeit
45
21:30
Ungarn
Wales
Ende 1. Halbzeit
45
21:30
Russland
Zypern
Ende 1. Halbzeit
45
21:30
Island
Türkei
Ende 1. Halbzeit
45
21:30
Russland
Zypern
Gelbe Karte für Aleksandr Golovin (Russland)
45
21:30
Andorra
Frankreich
Ende 1. Halbzeit
45
21:30
Andorra
Frankreich
Tor für Frankreich, 0:3 durch Florian Thauvin
45
21:30
Albanien
Moldau
Ende 1. Halbzeit
45
21:30
Liechtenstein
Finnland
Ende 1. Halbzeit
45
21:30
Belarus
Nordirland
Ende 1. Halbzeit
42
21:29
Belgien
Schottland
Dann kommt Kevin De Bruyne beinahe mittig in der Box zum Schuss. Allerdings ist erneut die Bahn verstellt, weshalb der Rechtsschuss hängen bleibt. Der WM-Dritte hat ein dickes Brett zu bohren.
41
21:28
Italien
Bosnien-Herzegowina
Es geht doch! Das war mal ein Ausrufezeichen der Italiener. Über Bernadeschi kommt der Ball zu Quagliarella, der sich dreht und sofort abzieht. Šehić im Kasten der Gäste ist jedoch blitzschnell unten und kann diesen starken Schuss vereiteln.
40
21:28
Belgien
Schottland
Nun lassen die Begier wieder Geduld walten. Sonderlich eilig haben es die Männer von Roberto Martínez nicht. Wahrscheinlich rattert es in den Köpfen der Spieler, die über alternative Ideen nachdenken.
40
21:28
Deutschland
Estland
Damit ist schon vor der Halbzeit die Machtdemonstration nicht nur eingeleitet, sondern auch vollzogen. Die DFB-Truppe hat überhaupt gar keine Probleme und lässt es locker angehen. Dafür passt die Chancenverwertung außerordentlich gut.
39
21:26
Italien
Bosnien-Herzegowina
Zur Pause müssen die Gastgeber auf jeden Fall einiges verändern. Gerade im Zentrum haben die Hausherren überhaupt keine Ideen. Wenn was geht, dann über die Außen, doch auch da passiert viel zu wenig.
38
21:25
Belgien
Schottland
Rechts in der Box findet Eden Hazard den Kollegen Kevin De Bruyne. Dessen flache Hereingabe landet bei Romelu Lukaku, der sich beim Versuch der Verarbeitung dieses Zuspiels selbst anschießt.
36
21:25
Italien
Bosnien-Herzegowina
Bosnien bleibt dran und agiert weiter mutig. Von Italien kommt kaum noch etwas, von dem überzeugenden 3:0 gegen Griechenland ist sehr wenig wiederzuerkennen.
40
21:25
Island
Türkei
Tor für Türkei, 2:1 durch Dorukhan Toköz
36
21:24
Belgien
Schottland
Erneut landet eine gute Flanke von Thomas Meunier im Strafraum bei Thorgan Hazard, was dieser nicht zu nutzen weiß. Offenbar soll das eine Ablage für die Mitspieler sein. In jedem Fall gehen die Schotten dazwischen.
39
21:24
Ungarn
Wales
Gelbe Karte für Máté Pátkai (Ungarn)
37
21:23
Deutschland
Estland
Tooor für Deutschland, 5:0 durch Marco Reus
Seit 2007 gibt es erstmals einen direkten Freistoßtreffer! Reus hebt einen solchen aus zentralen 25 Metern wunderbar über die Mauer und trifft perfekt ins rechte Eck. Da kann sich Lepmets noch so lang machen, da kommt er nicht mehr heran.
38
21:23
Russland
Zypern
Tor für Russland, 1:0 durch Aleksey Ionov
35
21:22
Deutschland
Estland
Zehn Minuten sind es bis zur Pause noch. Für die Esten eine eher schlechte Nachricht: So ist es insgesamt noch fast eine komplette Stunde bis zum Spielende. Sie müssen definitiv aufpassen, sich nicht abschießen zu lassen.
37
21:22
Liechtenstein
Finnland
Tor für Finnland, 0:1 durch Teemu Pukki
34
21:20
Belgien
Schottland
Gelbe Karte für Kevin De Bruyne (Belgien)
Beim Gegenpressing geht Kevin De Bruyne etwas zu vehement gegen Ryan Fraser zu Werke und fängt sich die erste Gelbe Karte der Partie ein. Das ist übrigens überhaupt erst die zweite Verwarnung für die Belgier im laufenden Wettbewerb.
32
21:20
Belgien
Schottland
Früh muss Steve Clarke eingreifen und den offenbar angeschlagenen Stuart Armstrong vom Feld nehmen. Welches Problem genau den Angreifer plagt, lässt sich nicht beurteilen.
32
21:20
Deutschland
Estland
Gnabry kombiniert sich per doppeltem Doppelpass bildhübsch in den Strafraum und kommt aus mittigen 13 Metern frei zum Abschluss. Dabei feuert er mit dem rechten Fuß aber drüber. Vielleicht war da etwas viel Motivation dabei.
35
21:20
Belarus
Nordirland
Gelbe Karte für Nikita Korzun (Belarus)
32
21:19
Belgien
Schottland
Einwechslung bei Schottland -> Ryan Fraser
32
21:19
Belgien
Schottland
Auswechslung bei Schottland -> Stuart Armstrong
31
21:18
Belgien
Schottland
Eden Hazard wirbelt jetzt auf der rechten Seite, spielt den Ball mit Übersicht flach in die Mitte zurück. Aus 18 Metern schließt Youri Tielemans direkt mit dem rechten Fuß ab. Da steht Scott McKenna im Weg und klärt für die Schotten.
32
21:18
Italien
Bosnien-Herzegowina
Tooor für Bosnien-Herzegowina, 0:1 durch Edin Džeko
Bosnien belohnt sich für eine gute Phase und bringt sich mit 1:0 in Führung. Der Ball wird in den Strafraum auf Besic gespielt, der mit der Hacke auf Višća weiterleitet. Dieser legt das Leder vor das Tor, wo Dzeko aus kurzer Distanz nur noch den Fuß hinhalten muss. Das ging schnell, zu schnell für die Abwehr der Italiener.
33
21:18
Liechtenstein
Finnland
Gelbe Karte für Marcel Büchel (Liechtenstein)
30
21:17
Deutschland
Estland
Lepmets überragend gegen Reus! Der Dortmunder zirkelt das Spielgerät aus halblinken 22 Metern mit seiner tollen Schusstechnik in Richtung oberer linker Knick. Lepmets reißt aber eine Pranke hoch und lenkt das Ding gegen die Querlatte. Dann können die Blauhemden mit vereinten Kräften klären.
28
21:17
Italien
Bosnien-Herzegowina
Gut eine halbe Stunde ist gespielt und die Partie lässt, milde gesagt, noch viel Luft nach oben. Viel spielt sich im Mittelfeld ab, allerdings meist ohne jegliches Tempo.
32
21:17
Griechenland
Armenien
Tor für Armenien, 0:2 durch Gevorg Ghazaryan
29
21:16
Belgien
Schottland
Kevin De Bruyne schießt sich so langsam warm. Von links draußen zirkelt der 27-Jährige das Spielgerät gewitzt mit dem rechten Fuß aufs lange Eck. Da muss sich David Marshall gewaltig strecken, um dieses Ding aus dem Winkel zu kratzen.
31
21:16
Island
Türkei
Tor für Island, 2:0 durch Ragnar Sigurðsson
28
21:15
Belgien
Schottland
Eden Hazard tritt einen Eckstoß von der linken Seite. Nahe des linken Torraumecks verlängert Axel Witsel per Kopf und zwingt David Marshall zu einer Parade.
30
21:15
Andorra
Frankreich
Tor für Frankreich, 0:2 durch Wissam Ben Yedder
30
21:15
Griechenland
Armenien
Gelbe Karte für Karlen Mkrtchyan (Armenien)
27
21:14
Deutschland
Estland
Dicke Chance für die Bundesadler! Goretzka tankt sich über halbrechts in den Sechzehnmeterraum und wird nicht richtig angegangen. Aus relativ spitzem Winkel und acht Metern bleibt er aber an der guten Reaktion von Lepmets hängen. Die folgende Ecke bringt nichts ein.
26
21:14
Belgien
Schottland
Mit einer geschickten Flanke verlagert Thomas Meunier das Geschehen von der rechten Seite links in den Sechzehner. Dort aber braucht Thorgan Hazard zu lange, um zum Abschluss zu kommen - und wird dann abgeblockt.
25
21:14
Italien
Bosnien-Herzegowina
Obwohl Bosnien jetzt mehr für das Spiel tut, warten wir weiterhin auf die erste echte Torchance der Partie. Gerade von Italien kommt deutlich zu wenig Kreatives in dieser Phase.
25
21:12
Belgien
Schottland
Wenig später zieht nochmals Kevin De Bruyne aus vielversprechender Position ab. Ziemlich zentral in der Box, nimmt der Ex-Wolfsburger Maß und wuchtet die Kugel mit dem linken Fuß links am Gehäuse von David Marshall vorbei.
26
21:12
Deutschland
Estland
Tooor für Deutschland, 4:0 durch İlkay Gündoğan
Gündoğan übernimmt die Verantwortung und schweißt den Ball aus seiner Sicht nach unten links. Lepmets ist in die andere Richtung unterwegs.
25
21:12
Deutschland
Estland
Elfmeter für Deutschland! Kimmich hebelt die Murmel aus dem rechten Halbraum nach halbrechts in die Box, wo Goretzka passend einlaufen möchte. Tamm hat aber den Arm draußen und bringt den Mittelfeldmann zu Fall. Korrekte Entscheidung.
25
21:11
Deutschland
Estland
Gelbe Karte für Joonas Tamm (Estland)
Tamm wird für sein Vergehen zusätzlich verwarnt.
24
21:11
Belgien
Schottland
Schwerwiegende Probleme schienen Kenny McLean nicht zu plagen. Kurz nachdem Bewegung in Geschehen auf dem Rasen kommt, mischt auch der Mittelfeldspieler wieder mit.
23
21:10
Deutschland
Estland
Von Estland ist das bisher erstaunlich wenig. Eine Niederlage gegen die DFB-Elf war an und für sich zwar erwartbar. Eine solche erschreckende Vorstellung aber nicht unbedingt. Das ist absolut gar nichts.
23
21:10
Belgien
Schottland
Nun sitzt Kenny McLean auf dem Hosenboden und verlangt nach medizinischer Versorgung. Daher ruht derzeit der Ball, die Betreuer eilen herbei.
21
21:09
Belgien
Schottland
Danach stehen die Gäste wieder besser, stören den Gegner regelmäßig, bevor der überhaupt in die torgefährliche Zone gelangt. Das freut die stimmgewaltigen Fans der Schotten natürlich.
21
21:08
Italien
Bosnien-Herzegowina
Bosnien wird stärker! Die Gäste tun nun deutlich mehr für das eigene Offensivspiel und suchen immer wieder auch den Weg über die Außen.
23
21:08
Island
Türkei
Gelbe Karte für Dorukhan Toköz (Türkei)
18
21:07
Belgien
Schottland
Inzwischen wissen die Roten Teufel offenbar, wo das Tor steht. Nun versucht es Axel Witsel aus der Distanz. Dieser Rechtsschuss liegt nicht schlecht, wird aber von David Marshall sicher gehalten.
18
21:06
Italien
Bosnien-Herzegowina
Auf der Gegenseite behauptet Dzeko die Kugel ganz stark und setzt Višća in Szene. Von der halbrechten Seite zieht er in den Strafraum und schließt ab. Im letzten Moment schmeißt sich Mancini in den Schuss und verhindert schlimmeres.
20
21:06
Deutschland
Estland
Tooor für Deutschland, 3:0 durch Leon Goretzka
Das entwickelt sich ja langsam schon zum Scheibenschießen! Kimmich schickt auf rechts Kehrer in den Lauf, der passt zurück zum 24-Jährigen. Kimmichs Flanke mit links vom rechten Strafraumeck landet direkt auf Goretzkas Rübe. Der steigt zentral zehn Meter vor dem Kasten in die Höhe und nickt unten links ein. Dabei stand Kehrer aber wohl in dem Moment, in dem er angespielt wurde, im Abseits. Sei's drum, der Treffer zählt.
17
21:06
Belgien
Schottland
Anschließend spielen es die Belgier erstmals zu Ende. Eden Hazard zieht erneut viel Aufmerksamkeit auf sich, steckt die Pille dann brillant zu Kevin De Bruyne durch, der zentral in der Box etwas Platz hat. Der Direktschuss mit dem rechten Fuß fliegt jedoch über den Kasten von David Marshall.
21
21:06
Island
Türkei
Tor für Island, 1:0 durch Ragnar Sigurðsson
17
21:05
Italien
Bosnien-Herzegowina
Italien kommt über die rechte Seite, von wo die Flanke in die Mitte kommt. Das Leder kann geklärt werden und auch der Schuss von Bernadeschi wird geblockt. Sein Abschluss wäre wohl gefährlich geworden.
20
21:05
Russland
Zypern
Gelbe Karte für Andreas Makris (Zypern)
16
21:04
Belgien
Schottland
Jetzt startet Oliver Burke einen zweiten Ausflug in Richtung Sechzehner, wird allerdings von Toby Alderweireld gut abgeschirmt und hat dann nicht die zündende Idee parat, um etwas aus der Situation zu machen.
17
21:04
Deutschland
Estland
Tooor für Deutschland, 2:0 durch Serge Gnabry
Das hat sich abgezeichnet, 2:0! Erneut leitet Gündoğan, diesmal ist es ein hohes Zuspiel aus dem linken Halbfeld an die Grundlinie. Sané pflückt die Kirsche herunter, bringt sie unter Kontrolle und bedient flach Gnabry. Der Bayer stochert sie dann aus drei Metern unbedrängt in die Maschen. Klasse gemacht.
19
21:04
Griechenland
Armenien
Gelbe Karte für Dimitrios Pelkas (Griechenland)
18
21:03
Island
Türkei
Gelbe Karte für Emil Hallfreðsson (Island)
15
21:02
Deutschland
Estland
Der Favorit macht weiter Druck! Reus passt vom rechten Fünfmeterraumeck einmal quer zur Torlinie nach innen, findet jedoch keinen Abnehmer. Der Abpraller der estnischen Hintermannschaft landet bei Goretzka. Dessen Schuss aus zentralen elf Metern wird geblockt.
17
21:02
Griechenland
Armenien
Auswechslung bei Griechenland -> Charis Mavrias
17
21:02
Griechenland
Armenien
Einwechslung bei Griechenland -> Giannis Kotsiras
14
21:01
Belgien
Schottland
Da die Schotten vielbeinig die Räume zu stellen, probiert es Youri Tielemans jetzt aus der zweiten Reihe. Der Rechtsschuss ist allerdings deutlich zu hoch angesetzt und zwingt David Marshall nicht zum Eingreifen.
14
21:00
Italien
Bosnien-Herzegowina
Gelbe Karte für Jorginho (Italien)
Pjanic nimmt kurzerhand mal das gesamte Mittelfeld der Italiener auseinander. Jorginho sieht sich also dazu gezwungen das Taktische Foul zu ziehen. Klarer Fall, das gibt Gelb.
13
21:00
Deutschland
Estland
Beinahe Goretzka mit dem Zaubertor! Ein Chip aus dem Mittelfeld findet den einlaufenden Sané rechts vom Strafstoßpunkt. Der Flügelflitzer legt mit dem Hinterkopf zu Goretzka zurück, der aus neun Metern am gut reagierenden Lepmets scheitert. Das war schon eine schmucke Kombination.
11
20:59
Belgien
Schottland
Inzwischen belagern die Belgier wieder den gegnerischen Sechzehner. Immer wieder sucht sich Eden Hazard über links einen Weg, doch Lücken bieten sich kaum. Das wird eine Geduldsprobe.
12
20:58
Deutschland
Estland
Damit belohnt sich Deutschland für eine gute Auftaktphase. Die Führung ist bis dato total überforderte Esten komplett verdient. Insbesondere die rechte Außenbahn wird immer wieder anvisiert.
10
20:58
Belgien
Schottland
Mit dem Rücken zum Tor legt Romelu Lukaku die Kugel für Kevin De Bruyne auf, der sofort mit dem linken Fuß aus nahezu zentraler Position von der Strafraumgrenze abzieht. Doch dem Mittelfeldspieler steht Scott McTominay im Weg.
9
20:57
Belgien
Schottland
Nun verzeichnen die Schotten ihre erste Offensivaktion. Mit etwas Glück landet ein Ball von Callum McGregor in halbrechter Position bei Oliver Burke. Kaum im Strafraum angekommen, zieht der Stürmer mit dem rechten Fuß ab, zielt aber deutlich am langen Eck vorbei.
12
20:57
Andorra
Frankreich
Gelbe Karte für Txus Rubio (Andorra)
10
20:56
Italien
Bosnien-Herzegowina
Die Partie läuft ansonsten allerdings eher schleppend an. Die Zuschauer sehen zu Beginn viele lange Bälle und einige Spielunterbrechungen wegen kleineren Fouls.
10
20:56
Deutschland
Estland
Tooor für Deutschland, 1:0 durch Marco Reus
Und dann ist es auch passiert! Gündoğan seziert mit einem schicken Pass aus dem zentralen Mittelfeld die gegnerische Abwehr und spielt Kehrer auf rechts frei. Der Ex-Schalker flankt mit einem Kontakt flach nach innen, wo sich Reus davonschleicht. Aus sieben mittigen Metern hält er den Fuß rein und überwindet Lepmets ins obere Eck. Keine Möglichkeit für den Torwart.
11
20:56
Andorra
Frankreich
Tor für Frankreich, 0:1 durch Kylian Mbappé
8
20:55
Deutschland
Estland
In den ersten Minuten präsentiert sich uns das erwartete Bild. Die Sorg-Truppe ist deutlich öfter an der Kugel und drückt dem Underdog ihren dominanten Stil auf. Die Abschlüsse von Gnabry und Kimmich stellen darüber hinaus Torchancen dar. Durchaus guter Auftritt zu Beginn.
7
20:55
Belgien
Schottland
Dann springt die erste Ecke für die Roten Teufel raus. Auf der linken Seite schreitet Eden Hazard zur Tat. Der Neuzugang von Real Madrid tritt den Ball recht gut vors Tor. Dort aber sind die Gäste aufmerksam und klären souverän.
6
20:53
Belgien
Schottland
Mit dem Anpfiff haben die Gastgeber das Kommando übernommen, bestimmen das Geschehen nach Belieben. Noch fehlt es den Aktionen an Tempo, weshalb sich die Schotten stets stellen und klug verschieben können.
8
20:53
Griechenland
Armenien
Tor für Armenien, 0:1 durch Alexander Karapetyan
5
20:52
Belgien
Schottland
Es dauert eine Weile, ehe der Spielbetrieb überhaupt wieder aufgenommen wird. Dann eilt Thomas Meunier recht flink zurück aufs Spielfeld.
5
20:52
Deutschland
Estland
Wieder geht es über Kimmich. Der Münchener chippt das Bällchen aus dem rechten Halbfeld in Richtung Elfmeterpunkt, von wo es Gnabry per Direktabnahme probiert. Dabei rutscht es ihm ein bisschen über den Schlappen, der Versuch fliegt klar links vorbei.
6
20:52
Italien
Bosnien-Herzegowina
Nach einem Eckball von der rechten Seite kommt Čivić an die Kugel, gerät dabei aber leicht in Rücklage. Sein Kopfball geht einen guten Meter über den Querbalken, doch wir notieren auch auf dieser Seite den ersten Torschuss.
3
20:51
Belgien
Schottland
Bei einem Zweikampf mit Oliver Burke tut sich Thomas Meunier unglücklich und ohne Verschulden des Ex-Leipzigers weh. Früh ist die medizinische Abteilung der Belgier gefordert. Die Partie wird entsprechend unterbrochen.
2
20:50
Belgien
Schottland
Die Bedingungen in Brüssel sind sehr gut. Die Temperaturen liegen bei überwiegend bewölktem Himmel unter 20 Grad. Die Wahrscheinlichkeit, dass Niederschläge den Spielverlauf stören, ist gering, aber nicht gänzlich ausgeschlossen. So präsentiert sich der Rasen in hervorragender Verfassung. Das Stadion Roi Baudouin jedoch ist nicht ausverkauft.
3
20:50
Deutschland
Estland
Gleich der erste Abschluss! Nachdem es lange Zeit über Kehrer und Reus geht, gibt ersterer flach ins Zentrum. Aus 18 Metern hält Kimmich direkt drauf, doch sein zu mittiger Schuss ist eine dankbare Prüfung für Keeper Lepmets.
3
20:49
Italien
Bosnien-Herzegowina
Der erste Abschluss der Partie geht auf das Konto von Quagliarella, dem ein langer Ball vor die Füße fällt. Der Angreifer zieht sofort ab, sein Flachschuss geht aber gut einen halben Meter am Tor vorbei.
1
20:47
Italien
Bosnien-Herzegowina
Auf geht's! Die Gäste aus Bosnien stoßen an und zwar ganz in Weiß. Die Squadra Azzurra macht ihrem Namen alle Ehre und agiert in blauen Jerseys.
1
20:47
Deutschland
Estland
Auf geht's in Mainz!
1
20:47
Deutschland
Estland
Spielbeginn
2
20:47
Ungarn
Wales
Gelbe Karte für Chris Gunter (Wales)
1
20:46
Italien
Bosnien-Herzegowina
Spielbeginn
1
20:46
Belgien
Schottland
Spielbeginn
1
20:46
Ungarn
Wales
Spielbeginn
1
20:46
Island
Türkei
Spielbeginn
1
20:46
Albanien
Moldau
Spielbeginn
1
20:46
Liechtenstein
Finnland
Spielbeginn
1
20:46
Griechenland
Armenien
Spielbeginn
1
20:46
Andorra
Frankreich
Spielbeginn
1
20:46
Belarus
Nordirland
Spielbeginn
1
20:46
Russland
Zypern
Spielbeginn
20:44
Belgien
Schottland
Nach den Mannschaftsfotos treten sich die beiden Spielführer Eden Hazard und Charlie Mulgrew zur Platzwahl gegenüber. Letzterer gewinnt die Seitenwahl, damit bekommen die Hausherren den Ball und dürfen anstoßen.
20:43
Belgien
Schottland
Unterdessen versammeln sich die Protagonisten auf dem Rasen und nehmen diszipliniert Aufstellung für den offiziellen Teil der Veranstaltung. Die Nationalhymnen erklingen, was natürlich die Tartan Army auf den Rängen besonders herausfordert, den Text lautstark mitzuschmettern.
20:41
Belgien
Schottland
Kurz vor dem Anpfiff stellen wir das Unparteiischengespann vor. Mit der Spielleitung wurde Petr Ardeleánu betraut. Der 38-Jährige Tscheche hat seine Landsleute Ivo Nádvorník und Jiří Moláček als Assistenten dabei.
20:38
Italien
Bosnien-Herzegowina
Auch auf Grund der jungen Geschichte von Bosnien-Herzegowina trafen die beiden Mannschaften lediglich einmal aufeinander. 1996 traf man sich zu einem Freundschaftsspiel, welches die heutigen Gäste gewannen.
20:35
Belgien
Schottland
Heute gelten die Männer von der britischen Insel als Außenseiter, schließlich haben sie seit mehr als 31 Jahren nicht mehr gegen Belgien gewonnen. Ein EM-Qualifikationsspiel im Herbst 1987 entschied Schottland daheim mit 2:0 für sich. Seither fanden fünf weitere Partien statt, in denen einzig 2001 vor heimischem Publikum mal ein Zähler ergattert wurde. In Belgien gab es für die Schotten nur 1951 in einem Freundschaftsspiel etwas zu holen, das aber wurde gleich mit 5:0 gewonnen.
20:34
Deutschland
Estland
Referee des heutigen Kräftemessens ist Ali Palabıyık. Der 37-jährige Türke ist seit sieben Jahren in der SüperLig fester Bestandteil des Unparteiischenteams. Zudem ist er seit der Saison 2016/2017 regelmäßig in der Europa League, seit diesem Jahr auch in der Champions League aktiv. An den Seitenlinien unterstützen ihn seine Landsmänner Kemal Yilmaz und Serkan Olguncan.
20:30
Deutschland
Estland
Drei Mal begegneten sich beide Nationen bisher. Dabei ist das letzte Aufeinandertreffen bereits 80 Jahre her. 1939 gab es im estnischen Tallinn ein 2:0. In neuerer Zeit hatten die zwei Länder dagegen gar nicht mehr das Vergnügen miteinander.
20:28
Deutschland
Estland
Löw-Vertreter Sorg schloss das Anwerfen der Rotationsmaschine derweil aus. Stabilität sei das Schlüsselwort, immerhin “sind wir im Umbruch. Deshalb wird Manu (Manuel Neuer) die Mannschaft auch erneut als Kapitän aufs Feld führen. Er ist ein Faktor der Stabilität“. Über die Höhe des Sieges will der ehemalige Chef des SC Freiburg unterdessen nicht philosophieren. “Wir tun gut daran, erst über einen Erfolg nachzudenken und dann über das Ergebnis. Man muss die Esten erstmal knacken“. Eine klare Marschroute gibt es dann aber doch: “Wir wollen dominant agieren“.
20:27
Italien
Bosnien-Herzegowina
Eben diese beiden sind es wohl auch, die mit Bosnien um den zweiten Platz hinter Italien streiten. Dieser berechtigt ebenfalls zur Teilnahmer an der EM und ist damit natürlich von größter Bedeutung. Mit aktuell lediglich vier Punkten und der Niederlage gegen Finnland ist Bosnien allerdings nicht ganz ohne Druck. Ein überraschender Punktgewinn in Italien könnte im weiteren Verlauf der Gruppe entscheidend werden.
20:27
Belgien
Schottland
Mit einem Aussetzer starteten die Schotten in den laufenden Wettbewerb, bezogen im März eine 0:3-Pleite in Kasachstan. Diese Niederlage könnte am Ende noch richtig teuer werden. Die anschließenden Pflichtaufgaben in San Marino (2:0) und gegen Zypern (2:1) wurden erledigt. Letztgenanntes Spiel am Samstag bestritt Schottland erstmals unter der Leitung von Steve Clarke, der erst im Mai Nachfolger des im April entlassenen Nationaltrainers Alex McLeish wurde. Dieser hatte die Schotten im Herbst immerhin mit drei Siegen aus vier Spielen zum Aufstieg in die Nations League B geführt.
20:23
Deutschland
Estland
Trainer Reim hat für den Fall eines Punktgewinns bereits einen interessanten Einsatz angeboten: “Ich wäre bereit“, so der Übungsleiter auf die Frage nach einer Ganzkörperrasur, “das zu machen und mir alle Haare abzurasieren“. Gleichzeitig betont er, dass auf sein Team “Schwerstarbeit“ zukomme. “Trotzdem sind wir natürlich mit dem Ziel hergefahren, mit Zählbarem nach Hause zu fahren“, ergänzt Reim.
20:20
Belgien
Schottland
Bislang sind die Roten Teufel das Maß der Dinge in der Gruppe I, gaben sich gegen Russland (3:1), auf Zypern (2:0) und gegen Kasachstan (3:0) keine Blöße. In den vergangenen anderthalb Jahren verlor der WM-Dritte ohnehin nur zwei Spiele – das WM-Halbfinale gegen Frankreich (0:1) und darüber hinaus setzte es im November ein 2:5 in der Schweiz, was die Teilnahme am Halbfinale der Nations League kostete.
20:20
Italien
Bosnien-Herzegowina
Viel besser hätte Italien nicht in die Euro Quali starten können. Die Gastgeber holten aus den ersten drei Spielen nicht nur das Maximum an Punkten, sondern behielten mit 11:0-Tore auch eine weiße Weste. Neben dem standesgemäßen 6:0 gegen Liechtenstein hielt man sich auch gegen Finnland und Griechenland schadlos.
20:18
Deutschland
Estland
Bekanntester Este ist wohl mit Abstand Ragnar Klavan. Der Abwehrmann vom FC Augsburg wird gegen Schwarz-Rot-Goldenen aber nicht mitwirken; er bat seinen Coach Martin Reim um eine Auszeit. So sind beinahe ausschließlich Spieler mit an Bord, die in der heimischen Liga aktiv sind (Meister Flora Tallinn stellt gleich sieben Akteure) oder generell in Ost- und Nordeuropa. Auf dem westlichen Teil des Kontinents kickt lediglich Mattias Käit. Der 20-Jährige kickt in der Jugendabteilung des Premier-League-Absteigers FC Fulham und ist einer der Hoffnungsträger.
20:16
Deutschland
Estland
Nicht zuletzt für das Mitmachen an der EM hätte es vor drei Tagen in Tallinn dafür einen Dreier gegen Nordirland gebraucht. Lange Zeit sah das auch richtig gut aus für die Balten, doch Conor Washington (77.) und Josh Magennis (80.) machten in der Schlussviertelstunde das 1:0 durch Konstantin Vassiljev (25.) zu Nichte. Durch dieses bittere 1:2 sind die Chancen schlagartig gesunken.
20:12
Deutschland
Estland
Auf der Gegenseite sieht das Bild naturgemäß nicht ganz so rosig aus. Estland ist nur dank der noch besseren Tordifferenz auf dem vorletzten Platz vor Weißrussland und wird es in der Gruppe mit unter anderem Nordirland, den Niederlanden und eben Deutschland schwer haben, sich für die EM zu qualifizieren. Es wird wohl dabei bleiben, dass die Blauhemden weiter auf ihre erste Europa- oder Weltmeisterschaftsteilnahme warten müssen.
20:11
Belgien
Schottland
Wir befinden uns also in der Gruppe I, wo am Nachmittag bereits eine Partie stattfand. Dabei hatte Kasachstan vor heimischem Publikum keinerlei Mühe mit San Marino und behauptete sich mit 4:0. Dadurch schloss die Auswahl des nach Kosovo, Gibraltar und Montenegro viertjüngsten UEFA-Mitglieds mit sechs Punkten zu Russland (2.) und Schottland (4.) auf und schob sich in der Tabelle genau dazwischen. Nun gilt es für die beiden deutlich namhafteren Nationen, sich des Angriffs der Kasachen zu erwehren. Gerade vor den Schotten liegt allerdings eine überaus anspruchsvolle Aufgabe, müssen sich doch bei den noch verlustpunktfreien Belgiern antreten.
20:06
Italien
Bosnien-Herzegowina
Guten Abend und herzlich willkommen zur EM Qualifikation. Der vierte Spieltag steht an und hält in der Gruppe J die Begegnung zwischen Italien und Bosnien-Herzegowina für uns bereit. Anstoß in Turin ist um 20:45 Uhr
20:05
Deutschland
Estland
Apropos Weißrussland: Gegen die Osteuropäer gewann der Weltmeister von 2014 vor drei Tagen mehr oder weniger souverän mit 2:0 und triumphierte damit zum zweiten Mal in der laufenden Gruppenphase. Aktuell bedeutet hat das den zweiten Rang zur Folge, nur die Nordiren stehen mit neun Zählern noch vor der deutschen Mannschaft. Die wiederum treten heute bei den Weißrussen an.
20:01
Belgien
Schottland
Bei den Gästen herrscht deutlich mehr Bewegung in der Startelf. Fünf Position wurden nach dem letzten Spiel vor drei Tagen umbesetzt. Andrew Robertson (Oberschenkelverletzung), John McGinn, Ryan Fraser, James Forrest und Eamonn Brophy (alle Bank) räumen das Feld. Dafür rutschen Greg Taylor, Scott McTominay, Stuart Armstrong, Johnny Russell und Oliver Burke in die schottische Anfangsformation.
20:00
Deutschland
Estland
Erfolgreich sein müssen die Bundesadler erneut ohne Cheftrainer Joachim Löw. Der 59-Jährige fällt weiterhin mit einer bei einem Sportunfall erlittenen Arterien-Quetschung aus und wird erst in einigen Wochen wieder völlig auf dem Damm sein. Während seiner Abwesenheit vertritt ihn wie schon gegen Weißrussland sein Assistent Marcus Sorg.
19:55
Belgien
Schottland
Auf belgischer Seite gibt es im Vergleich zum Spiel gegen Kasachstan zwei Veränderungen. Anstelle von Timothy Castagne und Dries Mertens, die heute beide auf der Bank Platz nehmen, rücken Thomas Meunier und Youri Tielemans in die Startelf der Roten Teufel.
19:49
Deutschland
Estland
90 Minuten Arbeit steht noch vor der DFB-Auswahl – dann haben die Akteure die Saison 2018/2019 offiziell hinter sich gebracht. Dabei lautet das Motto zum vorerst letzten Mal: Vollgas geben. Schließlich wird mit nichts anderem als einem klaren Sieg über den heutigen Gegner gerechnet. Die körperliche Gefühlswelt von sich und wohl den meisten anderen seiner Mitspieler bringt Serge Gnabry auf den Punkt: “Sehr urlaubsreif. Die Spielzeit war sehr anstrengend“.
90
19:45
Aserbaidschan
Slowakei
Spielende
19:44
Deutschland
Estland
Zuerst zu den Aufstellungen: Im Vergleich zur Begegnung gegen Belarus tauscht Deutschland auf zwei Position: Goretzka und Kehrer ersetzen Klostermann und Tah (beide Bank). Bei den Gästen gibt es dagegen drei Veränderungen. Kams, Puri und Tamm sind für Käit, Sinyavskiy und Sappinen (alle Bank) von Anfang an dabei.
89
19:44
Aserbaidschan
Slowakei
Auswechslung bei Aserbaidschan -> Araz Abdullayev
89
19:44
Aserbaidschan
Slowakei
Einwechslung bei Aserbaidschan -> Renat Dadashov
19:42
Deutschland
Estland
Hallo und herzlich willkommen zur Qualifikation für die Europameisterschaft 2020! Für die deutsche Nationalmannschaft geht es im dritten Spiel der laufenden Runde in Mainz gegen Estland. Alles andere als drei Punkte wären eine böse Überraschung. Um 20:45 Uhr ist Anstoß in der Opel-Arena.
19:42
Belgien
Schottland
Herzlich willkommen zum letzten Spieltag der EM-Qualifikation vor der Sommerpause! Zwar dürfen längst nicht alle Fußballprofis vom Urlaub träumen, schließlich folgen in den kommenden Wochen noch die U21-EM sowie diverse kontinentale Meisterschaften wie die Copa América, doch der Großteil von Europas Fußballern darf in Kürze in den Erholungsmodus schalten. Zuvor allerdings müssen ab 20:45 Uhr unter anderem die Nationalspieler Belgiens und Schottlands noch einmal ran.
86
19:41
Aserbaidschan
Slowakei
Auswechslung bei Slowakei -> Marek Hamšík
86
19:41
Aserbaidschan
Slowakei
Einwechslung bei Slowakei -> Lukáš Haraslín
85
19:40
Aserbaidschan
Slowakei
Tor für Slowakei, 1:5 durch Dávid Hancko
84
19:39
Aserbaidschan
Slowakei
Auswechslung bei Slowakei -> Stanislav Lobotka
84
19:39
Aserbaidschan
Slowakei
Einwechslung bei Slowakei -> Ján Greguš
79
19:34
Aserbaidschan
Slowakei
Auswechslung bei Aserbaidschan -> Rashad Eyubov
79
19:34
Aserbaidschan
Slowakei
Einwechslung bei Aserbaidschan -> Emin Makhmudov
71
19:26
Aserbaidschan
Slowakei
Auswechslung bei Slowakei -> Róbert Boženík
71
19:26
Aserbaidschan
Slowakei
Einwechslung bei Slowakei -> Ondrej Duda
70
19:25
Aserbaidschan
Slowakei
Gelbe Karte für Anton Krivotsyuk (Aserbaidschan)
61
19:16
Aserbaidschan
Slowakei
Auswechslung bei Aserbaidschan -> Agabala Ramazanov
61
19:16
Aserbaidschan
Slowakei
Einwechslung bei Aserbaidschan -> Mahir Emreli
57
19:12
Aserbaidschan
Slowakei
Tor für Slowakei, 1:4 durch Marek Hamšík
46
19:01
Aserbaidschan
Slowakei
Anpfiff 2. Halbzeit
45
18:45
Aserbaidschan
Slowakei
Ende 1. Halbzeit
30
18:30
Aserbaidschan
Slowakei
Tor für Slowakei, 1:3 durch Marek Hamšík
29
18:29
Aserbaidschan
Slowakei
Tor für Aserbaidschan, 1:2 durch Ramil Sheydaev
27
18:27
Aserbaidschan
Slowakei
Tor für Slowakei, 0:2 durch Juraj Kucka
8
18:08
Aserbaidschan
Slowakei
Tor für Slowakei, 0:1 durch Stanislav Lobotka
1
18:01
Aserbaidschan
Slowakei
Spielbeginn
90
17:45
Kasachstan
San Marino
Spielende
90
17:45
Kasachstan
San Marino
Gelbe Karte für Dmitriy Shomko (Kasachstan)
84
17:39
Kasachstan
San Marino
Auswechslung bei Kasachstan -> Islambek Kuat
84
17:39
Kasachstan
San Marino
Einwechslung bei Kasachstan -> Yuri Pertsukh
83
17:38
Kasachstan
San Marino
Auswechslung bei San Marino -> Matteo Vitaioli
83
17:38
Kasachstan
San Marino
Einwechslung bei San Marino -> Filippo Berardi
79
17:34
Kasachstan
San Marino
Tor für Kasachstan, 4:0 durch Bauyrzhan Islamkhan
76
17:31
Kasachstan
San Marino
Auswechslung bei San Marino -> Davide Cesarini
76
17:31
Kasachstan
San Marino
Einwechslung bei San Marino -> Manuel Battistini
69
17:24
Kasachstan
San Marino
Auswechslung bei Kasachstan -> Bauyrzhan Turysbek
69
17:24
Kasachstan
San Marino
Einwechslung bei Kasachstan -> Toktar Zhangylyshbay
65
17:20
Kasachstan
San Marino
Tor für Kasachstan, 3:0 durch Gafurzhan Suyombaev
64
17:19
Kasachstan
San Marino
Gelbe Karte für Cristian Brolli (San Marino)
62
17:17
Kasachstan
San Marino
Tor für Kasachstan, 2:0 durch Maxim Fedin
58
17:13
Kasachstan
San Marino
Auswechslung bei Kasachstan -> Abat Aimbetov
58
17:13
Kasachstan
San Marino
Einwechslung bei Kasachstan -> Maxim Fedin
48
17:03
Kasachstan
San Marino
Gelbe Karte für Luca Censoni (San Marino)
46
17:01
Kasachstan
San Marino
Auswechslung bei San Marino -> Michael Battistini
46
17:01
Kasachstan
San Marino
Einwechslung bei San Marino -> Enrico Golinucci
46
17:01
Kasachstan
San Marino
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:45
Kasachstan
San Marino
Ende 1. Halbzeit
45
16:45
Kasachstan
San Marino
Tor für Kasachstan, 1:0 durch Islambek Kuat
31
16:31
Kasachstan
San Marino
Gelbe Karte für Temirlan Yerlanov (Kasachstan)
1
16:01
Kasachstan
San Marino
Spielbeginn
90
22:46
Spanien
Schweden
Fazit:
Spanien gewinnt mit 3:0 gegen Schweden und befindet sich auf bestem Weg Richtung Europameisterschaft 2020! Das von Robert Moreno betreute Team nahm von Beginn an die Zügel in die Hand, musste aber lange auf den ersten Treffer warten. Nach einer Viertelstunde brachte Rodrigo das Leder zwar im Netz unter, doch der Unparteiische hatte zuvor auf Abseits entschieden und sich damit eine klare Fehlentscheidung geleistet. Erst im zweiten Durchgang brachte ein Handelfmeter die Erlösung für die Iberer: Sergio Ramos verwandelte nach einem zu hoch genommenen Arm von Sebastian Larsson sicher in das linke untere Eck. Schweden konnte auch in der Folge kaum für Torgefahr sorgen und verschuldete fünf Minuten vor Ablauf der regulären Spielzeit den nächsten Strafstoß. Auch diesmal gab es keine zwei Meinungen, der eingewechselte Álvaro Morata verwandelte nach einem ungestümen Foul von Filip Helander selbst. Mit dem nächsten Angriff legte Mikel Oyarzabal sogar noch einen drauf und sorgte für den auch in der Höhe verdienten 3:0-Endstand.
90
22:39
Nordmazedonien
Österreich
Marcel Sabitzer
"Wir waren selber Schuld, wir haben so viele Chancen am Anfang gehabt. Da hätte es 2:0, 3:0 stehen können, aber dann nach der Pause haben wir noch einmal aufgedreht und zum Glück auch die Tore gemacht."
90
22:38
Nordmazedonien
Österreich
Fazit
Österreich gewinnt hochverdient in Nordmazedonien mit 4:1. Nach der Pause schaltet Österreich noch einen Gang höher, vergibt noch mehr Chancen als in der ersten Halbzeit, doch diesmal geingen letztlich doch auch noch Tore. Die Leistung ist zwar mehr als überzeugend, die Chancenauswertung wird dem Teamchef aber ein paar Sorgenfalten auf die Stirn treiben. Die Mannschaft hat es lange spannend gemacht, hat aber unbeirrt nach vorne gespielt, ist ruhig geblieben und hat letztlich am Ende auch noch die Tore gemacht. Die Spieler dürfen jetzt in die verdiente Sommerpause gehen, Österreich ist zurück im Rennen um die Qualifikation, im Herbst geht es gegen Lettland weiter, wo der nächste Sieg her muss.
90
22:38
Spanien
Schweden
Spielende
90
22:37
Spanien
Schweden
Isco legt von rechts zurück zu Busquets, der das Leder aus knapp 20 Metern und zentraler Position knapp an der rechten Stange vorbeizirkelt.
90
22:36
Spanien
Schweden
Es gibt drei Minuten Nachschlag. Die Hausherren lassen das Spielgerät durch die eigenen Reihen laufen und sind dem vierten Tor näher als Schweden dem Ehrentreffer.
90
22:35
Spanien
Schweden
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89
22:35
Spanien
Schweden
Beide Trainer haben weitere personelle Veränderungen vorgenommen. Auf schwedischer Seite steht Kristoffer Olsson für Albin Ekdal auf dem Feld, bei den Spaniern ersetzt Diego Llorente in der Abwehr Iñigo Martínez.
90
22:35
Nordmazedonien
Österreich
Spielende
90
22:34
Nordmazedonien
Österreich
Eine Abseitsstellung von Burgstaller wird noch geahndet, das ist es dann gewesen.
90
22:34
Nordmazedonien
Österreich
Für ein paar Sekunden darf jetzt auch noch Schaub rein. Diesmal hat Sabitzer artig beim Teamchef abgeklatscht.
90
22:34
Nordmazedonien
Österreich
Einwechslung bei Österreich -> Louis Schaub
90
22:34
Nordmazedonien
Österreich
Auswechslung bei Österreich -> Marcel Sabitzer
88
22:34
Spanien
Schweden
Einwechslung bei Spanien -> Llorente
88
22:33
Spanien
Schweden
Auswechslung bei Spanien -> Iñigo Martínez
90
22:32
Nordmazedonien
Österreich
Zwei Minuten gibt es noch dazu. Viel wird hier wohl nicht mehr passieren. Nordmazedonien kann nicht mehr, Österreich muss nicht mehr nach vorne spielen.
90
22:32
Nordmazedonien
Österreich
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
87
22:31
Spanien
Schweden
Tooor für Spanien, 3:0 durch Mikel Oyarzabal
Jetzt wird es deutlich! Schweden wirkt hinten unsortiert und lässt Fabián Ruiz unbedrängt durch die Mitte spazieren. Der bei Napoli unter Vertrag stehende Angreifer legt rechts raus zu Mikel Oyarzabal, der das Leder präzise in das lange Eck schiebt!
89
22:31
Nordmazedonien
Österreich
Für die letzten Minuten darf noch der Siegtorschütze vom letzten Match hinein. Vielleicht kann er heute sein Torkonto aufbessern.
88
22:30
Nordmazedonien
Österreich
Einwechslung bei Österreich -> Guido Burgstaller
86
22:30
Spanien
Schweden
Einwechslung bei Schweden -> Kristoffer Olsson
86
22:30
Spanien
Schweden
Auswechslung bei Schweden -> Albin Ekdal
88
22:30
Nordmazedonien
Österreich
Auswechslung bei Österreich -> Marko Arnautović
90
22:30
Irland
Gibraltar
Spielende
90
22:30
Bulgarien
Kosovo
Spielende
90
22:30
Irland
Gibraltar
Tor für Irland, 2:0 durch Robbie Brady
90
22:30
Polen
Israel
Spielende
90
22:30
Dänemark
Georgien
Spielende
90
22:30
Lettland
Slowenien
Spielende
90
22:30
Dänemark
Georgien
Tor für Dänemark, 5:1 durch Martin Braithwaite
90
22:30
Malta
Rumänien
Spielende
90
22:30
Färöer
Norwegen
Spielende
90
22:30
Ukraine
Luxemburg
Spielende
90
22:30
Serbien
Litauen
Spielende
90
22:30
Ukraine
Luxemburg
Gelbe Karte für Vincent Thill (Luxemburg)
90
22:30
Tschechien
Montenegro
Spielende
90
22:30
Bulgarien
Kosovo
Tor für Kosovo, 2:3 durch Elbasan Rashani
90
22:30
Malta
Rumänien
Tor für Rumänien, 0:4 durch Dennis Man
90
22:30
Serbien
Litauen
Tor für Serbien, 4:1 durch Adem Ljajić
85
22:29
Spanien
Schweden
Tooor für Spanien, 2:0 durch Morata
Der Gefoulte führt selbst aus und erzielt die Vorentscheidung! Wie zuvor Ramos drischt auch der eingewechselte Angreifer die Kugel in das linke untere Eck. Robin Olsen macht sich zum zweiten Mal auf den Weg in die falsche Richtung.
89
22:29
Färöer
Norwegen
Auswechslung bei Färöer -> Klæmint Olsen
89
22:29
Färöer
Norwegen
Einwechslung bei Färöer -> Patrik Johannesen
84
22:28
Spanien
Schweden
Morata dringt mit Tempo in den Sechzehner ein und geht im Laufduell mit dem ungestüm einsteigenden Filip Helander zu Fall. Der schottische Schiedsrichter zeigt erneut auf den Punkt!
86
22:28
Nordmazedonien
Österreich
Tooor für Österreich, 1:4 durch Egzon Bejtulai (Eigentor)
Jetzt wird es dann doch noch deutlich. Laimer erzwingt mit einem guten Lauf und einem versuchten Querpass ein Eigentor, Bejtulai lenkt den Ball ins eigene Tor.
88
22:28
Tschechien
Montenegro
Auswechslung bei Tschechien -> Patrik Schick
88
22:28
Tschechien
Montenegro
Einwechslung bei Tschechien -> Libor Kozák
88
22:28
Färöer
Norwegen
Gelbe Karte für Gilli Sørensen (Färöer)
88
22:28
Ukraine
Luxemburg
Auswechslung bei Ukraine -> Viktor Tsygankov
88
22:28
Ukraine
Luxemburg
Einwechslung bei Ukraine -> Eduard Sobol
83
22:27
Spanien
Schweden
Auf dem zuletzt von Dortmund an Willem II ausgeliehenen Alexander Isak liegen die schwedischen Hoffnungen, doch noch einen Punkt aus Madrid mitzunehmen.
87
22:27
Serbien
Litauen
Auswechslung bei Serbien -> Luka Jović
87
22:27
Serbien
Litauen
Einwechslung bei Serbien -> Aleksandar Katai
82
22:26
Spanien
Schweden
Einwechslung bei Schweden -> Alexander Isak
82
22:26
Spanien
Schweden
Auswechslung bei Schweden -> Sebastian Larsson
84
22:25
Nordmazedonien
Österreich
Gelbe Karte für Enis Bardhi (Nordmazedonien)
81
22:25
Spanien
Schweden
Da Rumänien zeitgleich mit 3:0 in Malta führt, würden die Skandinavier beim aktuellen Stand nur noch den dritten Platz einnehmen.
85
22:25
Bulgarien
Kosovo
Gelbe Karte für Georgi Kostadinov (Bulgarien)
85
22:25
Tschechien
Montenegro
Auswechslung bei Montenegro -> Stefan Mugoša
85
22:25
Tschechien
Montenegro
Einwechslung bei Montenegro -> Fatos Bećiraj
79
22:24
Spanien
Schweden
Doch auch Schweden taucht nur vereinzelt vor dem gegnerischen Kasten auf. Unter dem Druck von Oyarzabal schlägt Keeper Robin Olsen die Kugel direkt ins Seitenaus und vergibt die Möglichkeit, einen eigenen Angriff zu starten.
84
22:24
Polen
Israel
Tor für Polen, 4:0 durch Damian Kądzior
84
22:24
Malta
Rumänien
Auswechslung bei Malta -> Juan Corbalan
84
22:24
Malta
Rumänien
Einwechslung bei Malta -> Luke Montebello
84
22:24
Färöer
Norwegen
Auswechslung bei Färöer -> René Joensen
84
22:24
Färöer
Norwegen
Einwechslung bei Färöer -> Heini Vatnsdal
82
22:23
Nordmazedonien
Österreich
Tooor für Österreich, 1:3 durch Marko Arnautović
Jetzt geht er doch noch einmal rein. Ilsanker holt sich den Ball im Mittelfeld, spielt in den Lauf auf Arnautović, der hinaus zu Sabitzer, die Flanke kommt zurüc in die Mitte, wo Arnautović aus kurzer Distanz den Ball per Kopf über die Linie drückt.
83
22:23
Serbien
Litauen
Gelbe Karte für Karolis Chvedukas (Litauen)
83
22:23
Lettland
Slowenien
Auswechslung bei Slowenien -> Domen Črnigoj
83
22:23
Lettland
Slowenien
Einwechslung bei Slowenien -> Žan Majer
83
22:23
Färöer
Norwegen
Tor für Norwegen, 0:2 durch Bjørn Johnsen
77
22:22
Spanien
Schweden
Die Einwechslungen von Morata und Oyarzabal haben Spanien keinen neuen Schwung gegeben. "La Roja" ist offensiv längst nicht mehr so präsent wie vor dem Führungstreffer.
82
22:22
Polen
Israel
Auswechslung bei Israel -> Nir Bitton
82
22:22
Polen
Israel
Einwechslung bei Israel -> Hatem Abd Elhamed
82
22:22
Tschechien
Montenegro
Tor für Tschechien, 3:0 durch Patrik Schick
79
22:21
Nordmazedonien
Österreich
Schon wieder eine leichtfertig vergebene Chance. Keiner schließt ab, jeder passt sich nur den Ball zu - so wird es auch bis in die Schlussphase knapp.
81
22:21
Färöer
Norwegen
Auswechslung bei Norwegen -> Ole Selnæs
81
22:21
Färöer
Norwegen
Einwechslung bei Norwegen -> Fredrik Midtsjø
81
22:21
Malta
Rumänien
Gelbe-Rote Karte für Alexandru Chipciu (Rumänien)
81
22:21
Serbien
Litauen
Auswechslung bei Serbien -> Dušan Tadić
81
22:21
Serbien
Litauen
Einwechslung bei Serbien -> Adem Ljajić
81
22:21
Ukraine
Luxemburg
Gelbe Karte für Oleksandr Zinchenko (Ukraine)
75
22:20
Spanien
Schweden
Kommt von den Gästen noch was? Eine Hereingabe von Albin Ekdal sorgt für Chaos im spanischen Sechzehner. Nach mehreren abgewehrten Kopfbällen können die Hausherren die Gefahr jedoch bereinigen. 15 Minuten plus Nachspielzeit bleiben Schweden noch!
80
22:20
Tschechien
Montenegro
Gelbe Karte für Marko Vešović (Montenegro)
80
22:20
Ukraine
Luxemburg
Auswechslung bei Ukraine -> Yevhen Konoplyanka
80
22:20
Ukraine
Luxemburg
Einwechslung bei Ukraine -> Viktor Kovalenko
78
22:19
Nordmazedonien
Österreich
Laimer probiert es aus der Distanz, der Schuss geht aber klar drüber.
79
22:19
Dänemark
Georgien
Auswechslung bei Georgien -> Giorgi Navalovski
79
22:19
Dänemark
Georgien
Einwechslung bei Georgien -> Lasha Dvali
79
22:19
Bulgarien
Kosovo
Auswechslung bei Bulgarien -> Ismail Isa
79
22:19
Bulgarien
Kosovo
Einwechslung bei Bulgarien -> Tsvetelin Chunchukov
78
22:18
Bulgarien
Kosovo
Gelbe Karte für Besar Halimi (Kosovo)
78
22:18
Lettland
Slowenien
Auswechslung bei Lettland -> Deniss Rakels
78
22:18
Lettland
Slowenien
Einwechslung bei Lettland -> Daniels Ontužāns
76
22:17
Nordmazedonien
Österreich
Gelbe Karte für Darko Velkovski (Nordmazedonien)
Unmittelbar neben dem Schiedsrichter reißt er Ilsanker am Trikot zurück - dafür holt er sich Gelb.
75
22:17
Nordmazedonien
Österreich
Hinteregger kommt nach einem Eckball zu einer Kopfballmöglichkeit, die schwach und harmlos bei Dimitrievski landet.
77
22:17
Serbien
Litauen
Auswechslung bei Litauen -> Karolis Laukžemis
77
22:17
Serbien
Litauen
Einwechslung bei Litauen -> Nerijus Valskis
77
22:17
Polen
Israel
Auswechslung bei Polen -> Kamil Grosicki
77
22:17
Polen
Israel
Einwechslung bei Polen -> Damian Kądzior
77
22:17
Lettland
Slowenien
Auswechslung bei Slowenien -> Denis Popovič
77
22:17
Lettland
Slowenien
Einwechslung bei Slowenien -> Luka Zahovič
77
22:17
Ukraine
Luxemburg
Auswechslung bei Luxemburg -> Oliver Thill
77
22:17
Ukraine
Luxemburg
Einwechslung bei Luxemburg -> David Turpel
72
22:16
Spanien
Schweden
Bis auf seinen aberkannten Treffer hatte Rodrigo nur wenige Aktionen zu verzeichnen. Mikel Oyarzabal von der Real Sociedad betritt für ihn das Feld.
72
22:16
Spanien
Schweden
Einwechslung bei Spanien -> Mikel Oyarzabal
72
22:16
Spanien
Schweden
Auswechslung bei Spanien -> Rodrigo
76
22:16
Irland
Gibraltar
Auswechslung bei Gibraltar -> Andrew Hernandez
76
22:16
Irland
Gibraltar
Einwechslung bei Gibraltar -> Ethan Jolley
76
22:16
Bulgarien
Kosovo
Auswechslung bei Kosovo -> Edon Zhegrova
76
22:16
Bulgarien
Kosovo
Einwechslung bei Kosovo -> Elbasan Rashani
75
22:15
Polen
Israel
Auswechslung bei Polen -> Mateusz Klich
75
22:15
Polen
Israel
Einwechslung bei Polen -> Jacek Góralski
75
22:15
Dänemark
Georgien
Auswechslung bei Dänemark -> Yussuf Poulsen
75
22:15
Dänemark
Georgien
Einwechslung bei Dänemark -> Martin Braithwaite
73
22:14
Nordmazedonien
Österreich
Der Eckball bringt nichts ein, Abstoß für Österreich.
70
22:14
Spanien
Schweden
Spanien gelingt es, das Geschehen durch lange Passstafetten wieder weiter vom eigenen Kasten entfernt zu halten. Torgefahr kommt in diesen Minuten aber nicht auf.
73
22:14
Nordmazedonien
Österreich
Pandev kommt an der Strafraumgrenze zum Abschluss! Der Schuss geht zwar weit neben das Tor, allerdings gibt es Eckball.
72
22:14
Nordmazedonien
Österreich
Das Spiel nach vorne funktioniert bei Österreich sehr gut, derzeit versuchen die Nordmazedonier mehr Druck aufzubauen.
74
22:14
Malta
Rumänien
Auswechslung bei Rumänien -> Alexandru Maxim
74
22:14
Malta
Rumänien
Einwechslung bei Rumänien -> Dorin Rotariu
74
22:14
Tschechien
Montenegro
Auswechslung bei Tschechien -> Jakub Jankto
74
22:14
Tschechien
Montenegro
Einwechslung bei Tschechien -> Ladislav Krejčí
73
22:13
Dänemark
Georgien
Auswechslung bei Georgien -> Otar Kiteishvili
73
22:13
Dänemark
Georgien
Einwechslung bei Georgien -> Elguja Lobjanidze
73
22:13
Irland
Gibraltar
Auswechslung bei Irland -> Callum Robinson
73
22:13
Irland
Gibraltar
Einwechslung bei Irland -> Robbie Brady
73
22:13
Polen
Israel
Auswechslung bei Polen -> Krzysztof Piątek
73
22:13
Polen
Israel
Einwechslung bei Polen -> Arkadiusz Milik
73
22:13
Dänemark
Georgien
Tor für Dänemark, 4:1 durch Yussuf Poulsen
67
22:12
Spanien
Schweden
Der Standard bringt nichts ein, doch die Blau-Gelben können das Geschehen nun immerhin für längere Zeit in die gegnerische Hälfte verlagern.
72
22:12
Polen
Israel
Auswechslung bei Israel -> Manor Solomon
72
22:12
Polen
Israel
Einwechslung bei Israel -> Dia Saba
72
22:12
Färöer
Norwegen
Auswechslung bei Norwegen -> Markus Henriksen
72
22:12
Färöer
Norwegen
Einwechslung bei Norwegen -> Stefan Johansen
69
22:11
Nordmazedonien
Österreich
Bardhi schießt in die Mauer, keine Gefahr fürs Tor.
71
22:11
Serbien
Litauen
Auswechslung bei Serbien -> Filip Kostić
71
22:11
Serbien
Litauen
Einwechslung bei Serbien -> Andrija Živković
71
22:11
Serbien
Litauen
Tor für Litauen, 3:1 durch Arvydas Novikovas
71
22:11
Serbien
Litauen
Gelbe Karte für Aleksandar Mitrović (Serbien)
68
22:10
Nordmazedonien
Österreich
Alioski holt erneut einen Freistoß raus. Er geht heute sehr schnell zu Boden, das funktioniert aus Sicht der Nordmazedonier also ganz gut.
70
22:10
Bulgarien
Kosovo
Auswechslung bei Bulgarien -> Todor Nedelev
70
22:10
Bulgarien
Kosovo
Einwechslung bei Bulgarien -> Georgi Iliev
66
22:09
Spanien
Schweden
Können die Gäste antworten? Schweden holt nach 66 Minuten den ersten Eckball heraus, in der Eckenstatistik steht es mittlerweile 15:1.
69
22:09
Lettland
Slowenien
Auswechslung bei Lettland -> Kristers Tobers
69
22:09
Lettland
Slowenien
Einwechslung bei Lettland -> Ritvars Rugins
69
22:09
Serbien
Litauen
Auswechslung bei Litauen -> Fiodor Černych
69
22:09
Serbien
Litauen
Einwechslung bei Litauen -> Deimantas Petravičius
69
22:09
Färöer
Norwegen
Auswechslung bei Färöer -> Sølvi Vatnhamar
69
22:09
Färöer
Norwegen
Einwechslung bei Färöer -> Árni Frederiksberg
67
22:08
Nordmazedonien
Österreich
Einwechslung bei Nordmazedonien -> Ferhan Hasani
65
22:08
Spanien
Schweden
Einwechslung bei Spanien -> Morata
67
22:08
Nordmazedonien
Österreich
Auswechslung bei Nordmazedonien -> Boban Nikolov
65
22:08
Spanien
Schweden
Auswechslung bei Spanien -> Marco Asensio
64
22:08
Spanien
Schweden
Tooor für Spanien, 1:0 durch Sergio Ramos
Der Kapitän verwandelt stramm in das linke untere Eck! Robin Olsen war bereits auf dem Weg in die andere Richtung.
68
22:08
Irland
Gibraltar
Gelbe Karte für Enda Stevens (Irland)
66
22:07
Nordmazedonien
Österreich
Noch ein Eckball für Österreich. Ilsanker köpfelt den Ball diesmal klar daneben.
65
22:07
Nordmazedonien
Österreich
Lazaro bringt einen Eckball flach zur Mitte, Arnautović holt mit einem abgefälschten Schuss gleich den nächsten Eckball.
63
22:07
Spanien
Schweden
Es gibt Elfmeter für Spanien! Eine Asensio-Flanke von links wehrt Sebastian Larsson im Strafraum mit gehobenem Arm ab. Da gibt es keine zwei Meinungen.
67
22:07
Malta
Rumänien
Auswechslung bei Malta -> Luke Gambin
67
22:07
Malta
Rumänien
Einwechslung bei Malta -> Michael Mifsud
67
22:07
Ukraine
Luxemburg
Gelbe Karte für Oleksandr Karavayev (Ukraine)
67
22:07
Tschechien
Montenegro
Auswechslung bei Montenegro -> Nikola Vukčević
67
22:07
Tschechien
Montenegro
Einwechslung bei Montenegro -> Vukan Savičevič
61
22:06
Spanien
Schweden
Plötzlich kommen die Schweden zum Abschluss! Einen Einwurf von links kann Robin Quaison mit etwas Glück verlängern und darf sich dann selbst versuchen. Sein zu zentraler Schuss aus 15 Metern stellt jedoch kein Problem für Kepa dar.
64
22:06
Nordmazedonien
Österreich
Hier bietet sich Österreich gleich die nächste Chance, Ademi klärt noch im letzten Moment vor Lazaro!
66
22:06
Irland
Gibraltar
Auswechslung bei Irland -> Scott Hogan
66
22:06
Irland
Gibraltar
Einwechslung bei Irland -> Seán Maguire
65
22:05
Malta
Rumänien
Auswechslung bei Rumänien -> Claudiu Keșerü
65
22:05
Malta
Rumänien
Einwechslung bei Rumänien -> Dennis Man
64
22:04
Dänemark
Georgien
Gelbe Karte für Giorgi Papunashvili (Georgien)
64
22:04
Irland
Gibraltar
Auswechslung bei Gibraltar -> Alain Pons
64
22:04
Irland
Gibraltar
Einwechslung bei Gibraltar -> Ethan Britto
64
22:04
Lettland
Slowenien
Auswechslung bei Slowenien -> Miha Zajc
64
22:04
Lettland
Slowenien
Einwechslung bei Slowenien -> Jaka Bijol
64
22:04
Bulgarien
Kosovo
Tor für Kosovo, 2:2 durch Vedat Muriqi
62
22:03
Nordmazedonien
Österreich
Tooor für Österreich, 1:2 durch Marko Arnautović
Arnautović knallt den Ball unter die Latte! Keine Chance für Dimitrievski. Souverän verwandelter Elfer.
61
22:03
Nordmazedonien
Österreich
Gelbe Karte für Egzon Bejtulai (Nordmazedonien)
61
22:03
Nordmazedonien
Österreich
Sabitzer ist deutlich schneller als sein Gegner, Bejtulai säbelt nur noch Sabitzer um.
63
22:03
Dänemark
Georgien
Tor für Dänemark, 3:1 durch Kasper Dolberg
63
22:03
Tschechien
Montenegro
Gelbe Karte für Igor Vujačić (Montenegro)
58
22:02
Spanien
Schweden
Spanien hat mittlerweile deutlich die Schlagzahl erhöht. Auch die Fans sind begeistert, "La Ola" rollt über die Tribünen.
61
22:02
Nordmazedonien
Österreich
Elfmeter für Österreich!
62
22:02
Bulgarien
Kosovo
Auswechslung bei Kosovo -> Idriz Voca
62
22:02
Bulgarien
Kosovo
Einwechslung bei Kosovo -> Anel Raskaj
62
22:02
Dänemark
Georgien
Auswechslung bei Dänemark -> Robert Skov
62
22:02
Dänemark
Georgien
Einwechslung bei Dänemark -> Daniel Wass
62
22:02
Bulgarien
Kosovo
Auswechslung bei Kosovo -> Mergim Vojvoda
62
22:02
Bulgarien
Kosovo
Einwechslung bei Kosovo -> Florent Hadergjonaj
56
22:01
Spanien
Schweden
Jetzt versucht sich Isco als Vorbereiter, der bislang nicht zu überwindende Pontus Jansson klärt den Heber in die Mitte aber per Kopf.
61
22:01
Malta
Rumänien
Gelbe Karte für Steve Borg (Malta)
61
22:01
Färöer
Norwegen
Gelbe Karte für Rógvi Baldvinsson (Färöer)
58
22:00
Nordmazedonien
Österreich
Nordmazedonien ist jetzt deutlich defensiver. Der Sturmlauf der Österreicher hat jetzt erste Konsequenzen.
54
22:00
Spanien
Schweden
Der bei Real Madrid auf dem Abstellgleis stehende Mittelfeldmann dreht nun richtig auf. Nach einem Steilpass aus dem Mittelfeld schiebt er die Kugel aus 15 Metern nur knapp am langen Eck vorbei!
60
22:00
Tschechien
Montenegro
Auswechslung bei Montenegro -> Adam Marušić
60
22:00
Tschechien
Montenegro
Einwechslung bei Montenegro -> Marko Janković
59
21:59
Serbien
Litauen
Gelbe Karte für Domantas Šimkus (Litauen)
59
21:59
Malta
Rumänien
Auswechslung bei Malta -> Paul Fenech
59
21:59
Malta
Rumänien
Einwechslung bei Malta -> Jake Grech
56
21:58
Nordmazedonien
Österreich
Einwechslung bei Nordmazedonien -> Marjan Radeski
56
21:58
Nordmazedonien
Österreich
Auswechslung bei Nordmazedonien -> Ilija Nestorovski
58
21:58
Dänemark
Georgien
Einwechslung bei Georgien -> Giorgi Papunashvili
58
21:58
Dänemark
Georgien
Auswechslung bei Georgien -> Lasha Parunashvili
58
21:58
Polen
Israel
Tor für Polen, 3:0 durch Kamil Grosicki
58
21:58
Färöer
Norwegen
Auswechslung bei Norwegen -> Tarik Elyounoussi
58
21:58
Färöer
Norwegen
Einwechslung bei Norwegen -> Ola Kamara
53
21:57
Spanien
Schweden
Noch einmal die gleiche Szene: Ludwig Augustinsson klärt eine Hereingabe von Dani Carvajal zur Ecke. Diesmal wird es jedoch deutlich gefährlicher, denn Isco nimmt einen Abpraller im Rückraum direkt und schlenzt die Kugel nur knapp über das linke Winkeleck!
55
21:57
Nordmazedonien
Österreich
Einwechslung bei Nordmazedonien -> Kire Ristevski
55
21:57
Nordmazedonien
Österreich
Auswechslung bei Nordmazedonien -> Eljif Elmas
57
21:57
Polen
Israel
Auswechslung bei Israel -> Biram Kayal
57
21:57
Polen
Israel
Einwechslung bei Israel -> Yonatan Cohen
54
21:56
Nordmazedonien
Österreich
Unmöglich, jetzt vergibt auch Lazaro nach einem Maßzuspiel von Laimer!
56
21:56
Polen
Israel
Tor für Polen, 2:0 durch Robert Lewandowski
56
21:56
Ukraine
Luxemburg
Gelbe Karte für Vitali Mykolenko (Ukraine)
54
21:55
Nordmazedonien
Österreich
Arnautović bekommt den Ball ideal vor dem Tor! Aber er kann sich unter Druck nicht lösen, der Ball geht wieder nicht ins Tor!
51
21:55
Spanien
Schweden
Spanien übernimmt wieder die Spielkontrolle. Ein Seitenwechsel von Dani Parejo kullert aber direkt ins Aus.
55
21:55
Bulgarien
Kosovo
Tor für Bulgarien, 2:1 durch Kristian Dimitrov
52
21:54
Nordmazedonien
Österreich
Schon wieder eine gute Möglichkeit, aber Laimer dreht sich mit dem Ball vom Tor weg! Die Flanke kommt ideal, der Abschluss ist einmal mehr komplett vergeigt.
54
21:54
Dänemark
Georgien
Gelbe Karte für Valeriane Gvilia (Georgien)
49
21:53
Spanien
Schweden
Nun muss Augustinsson aber in der Defensive ran und kann eine Hereingabe von Dani Carvajal nur zur Ecke abwehren.
51
21:53
Nordmazedonien
Österreich
Bejtulai muss danach behandelt werden, er kann aber weitermachen, vorerst.
49
21:52
Nordmazedonien
Österreich
Das ist die nächste Großchance für Österreich! Ulmer traut sich hier offenbar nicht das Tor zu machen, wartet viel zu lange, Laimer versucht es dann, aber der wird geblockt, dann darf es Sabitzer per Kopf probieren, doch Dimitrievski hält!
52
21:52
Ukraine
Luxemburg
Auswechslung bei Luxemburg -> Daniël da Mota
52
21:52
Ukraine
Luxemburg
Einwechslung bei Luxemburg -> Stefano Bensi
47
21:51
Spanien
Schweden
Ludwig Augustinsson kommt aus dem Rückraum zum Abschluss, bleibt aber gerade noch an Sergio Ramos hängen. Die Skandinavier starten gut in die zweite Hälfte!
51
21:51
Dänemark
Georgien
Gelbe Karte für Nika Kvekveskiri (Georgien)
51
21:51
Ukraine
Luxemburg
Gelbe Karte für Gerson Rodrigues (Luxemburg)
46
21:49
Spanien
Schweden
Emil Forsberg führt den Anstoß aus, der zweite Durchgang läuft!
46
21:49
Spanien
Schweden
Anpfiff 2. Halbzeit
47
21:49
Nordmazedonien
Österreich
Nordmazedonien versucht es ein wenig offensiver als in der ersten Halbzeit. Die Heimmannschaft versucht deutlich früher zu attackieren.
49
21:49
Tschechien
Montenegro
Tor für Tschechien, 2:0 durch Boris Kopitović (Eigentor)
49
21:49
Färöer
Norwegen
Tor für Norwegen, 0:1 durch Bjørn Johnsen
46
21:47
Nordmazedonien
Österreich
Bei den Nordmazedoniern gibt es zur Pause keine Wechsel.
47
21:47
Lettland
Slowenien
Tor für Slowenien, 0:5 durch Miha Zajc
46
21:46
Nordmazedonien
Österreich
Bei Dragović hat sich das schon früh abgezeichnet. Für ihn kommt jetzt Posch zu seinem Debüt in der Nationalmannschaft.
46
21:46
Nordmazedonien
Österreich
Einwechslung bei Österreich -> Stefan Posch
46
21:46
Nordmazedonien
Österreich
Auswechslung bei Österreich -> Aleksandar Dragović
46
21:46
Bulgarien
Kosovo
Auswechslung bei Bulgarien -> Vasil Bozhikov
46
21:46
Bulgarien
Kosovo
Einwechslung bei Bulgarien -> Kristian Dimitrov
46
21:46
Irland
Gibraltar
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:46
Polen
Israel
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:46
Lettland
Slowenien
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:46
Dänemark
Georgien
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:46
Malta
Rumänien
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:46
Bulgarien
Kosovo
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:46
Serbien
Litauen
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:46
Serbien
Litauen
Auswechslung bei Litauen -> Algis Jankauskas
46
21:46
Serbien
Litauen
Einwechslung bei Litauen -> Karolis Chvedukas
46
21:46
Tschechien
Montenegro
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:46
Färöer
Norwegen
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:46
Ukraine
Luxemburg
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:45
Nordmazedonien
Österreich
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:40
Spanien
Schweden
Halbzeitfazit:
Zwischen Spanien und Schweden steht es nach 45 Minuten noch torlos. Die Iberer gaben über die gesamte erste Halbzeit klar den Ton an, konnten aber nur phasenweise Druck ausüben und Chancen herausspielen. Die wohl beste Phase hatte der Europameister von 2008 und 2012 nach einer Viertelstunde. Rodrigo brachte das Leder nach Querpass von Dani Parejo sogar im Tor unter, der Unparteiische entschied jedoch auf Abseits - eine klare Fehlentscheidung! Schweden traut sich bislang kaum aus der eigenen Hälfte und kann sich mit dem Pausenstand von 0:0 glücklich schätzen.
45
21:34
Spanien
Schweden
Ende 1. Halbzeit
45
21:34
Spanien
Schweden
Einen Eckball von links versucht Sergio Ramos per Fallrückzieher im Kasten unterzubringen! Die Kugel segelt jedoch rund einen halben Meter über das Gehäuse.
45
21:33
Nordmazedonien
Österreich
Halbzeitfazit
Nordmazedonien gegen Österreich steht nach einer interessanten ersten Halbzeit 1:1. Die Nordmazedonier gehen mit einem Eigentor in Führung, Österreich drückt sofort auf den Ausgleich, der noch knapp vor der Pause fällt. Die Österreicher haben vier klare Torchancen, aus denen eigentlich die deutliche Führung hätte folgen müssen. So ist in der zweiten Halbzeit noch alles drin, während das Spiel schon praktisch entschieden sein könnte. Österreich muss aufpassen, denn kleine Fehler können schnell den Spielverlauf auf den Kopf stellen.
45
21:33
Spanien
Schweden
Aufgrund der Verletzungsunterbrechung von Victor Claesson werden zwei Minuten nachgespielt. Spanien agiert nun wieder druckvoller und hofft noch vor dem Pausentee auf den Ausgleich.
45
21:32
Spanien
Schweden
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
45
21:31
Nordmazedonien
Österreich
Ende 1. Halbzeit
45
21:31
Nordmazedonien
Österreich
Pandev sorgt für eine Schrecksekunde in der Hintermannschaft. Der Routinier dribbelt zur Mitte, fällt beim Schuss und will Elfmeter. Der Schiedsrichter zeigt sofort: weiterspielen! Dann pfeift er zur Pause.
43
21:31
Spanien
Schweden
Isco legt links raus auf Fabián Ruiz, der mit seiner abgeblockten Hereingabe immerhin noch einen Eckball herausholt.
45
21:31
Nordmazedonien
Österreich
Das ist fast schon zu kompliziert im Vorwärtsspiel. Laimer und Schlager kombinieren gut, aber bringen den Ball nicht in die Mitte.
45
21:30
Nordmazedonien
Österreich
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
21:30
Irland
Gibraltar
Ende 1. Halbzeit
45
21:30
Polen
Israel
Ende 1. Halbzeit
45
21:30
Dänemark
Georgien
Ende 1. Halbzeit
45
21:30
Malta
Rumänien
Ende 1. Halbzeit
45
21:30
Polen
Israel
Gelbe Karte für Bibras Natcho (Israel)
45
21:30
Malta
Rumänien
45
21:30
Lettland
Slowenien
Ende 1. Halbzeit
45
21:30
Bulgarien
Kosovo
Ende 1. Halbzeit
45
21:30
Färöer
Norwegen
Ende 1. Halbzeit
45
21:30
Ukraine
Luxemburg
Ende 1. Halbzeit
45
21:30
Tschechien
Montenegro
Ende 1. Halbzeit
45
21:30
Serbien
Litauen
Ende 1. Halbzeit
44
21:29
Lettland
Slowenien
Tor für Slowenien, 0:4 durch Josip Iličič
44
21:28
Nordmazedonien
Österreich
Sabitzer an die Stange! Die nächste vergebene Chance. Arnautović spielt Sabitzer wieder ideal frei, aber Sabitzer trifft wieder nicht ins Tor!
41
21:28
Spanien
Schweden
Die schwedische Elf kann mittlerweile wieder mehr für Entlastung sorgen. Bis in das letzte Drittel schaffen es die Schützlinge von Janne Andersson aber nicht.
43
21:28
Nordmazedonien
Österreich
Österreich will noch in der ersten Halbzeit die Führung. Spielerisch ist Österreich klar überlegen, die Chancenauswertung ist allerdings miserabel.
43
21:28
Bulgarien
Kosovo
Tor für Bulgarien, 1:1 durch Ivelin Popov
39
21:27
Spanien
Schweden
Robin Quaison wird nun mal in ein Laufduell mit Iñigo Martínez geschickt, kann sich aber nur mit unfairen Mitteln gegen den Verteidiger durchsetzen.
41
21:26
Lettland
Slowenien
Gelbe Karte für Bojan Jokić (Slowenien)
41
21:25
Nordmazedonien
Österreich
Nestorovski kommt wieder mal zum Kopfball, diesmal ist das Tor von Lindner nicht in Gefahr.
40
21:25
Polen
Israel
Gelbe Karte für Eran Zahavy (Israel)
40
21:25
Serbien
Litauen
Gelbe Karte für Arvydas Novikovas (Litauen)
37
21:24
Spanien
Schweden
Zum zweiten Mal in der Partie probiert es Fabián Ruiz von der linken Strafraumkante. Diesmal muss Robin Olsen allerdings nicht eingreifen, das Leder rauscht rund einen Meter über den Kasten.
39
21:24
Tschechien
Montenegro
Auswechslung bei Tschechien -> Lukáš Masopust
39
21:24
Tschechien
Montenegro
Einwechslung bei Tschechien -> Jan Kopic
39
21:23
Nordmazedonien
Österreich
Tooor für Österreich, 1:1 durch Valentino Lazaro
Super Flanke von Laimer, Lazaro verwertet vom Fünfer volley ins Tor! Dimitrievski kommt nicht mehr ran, Österreich stellt wieder Gleichstand her.
36
21:23
Spanien
Schweden
Rund zehn Minuten stehen im ersten Durchgang noch auf der Uhr. Die Hausherren haben erwartungsgemäß deutlich mehr Ballbesitz, klare Torchancen sind aber Mangelware.
37
21:22
Nordmazedonien
Österreich
Lazaro dribbelt in den Strafraum! Da wird er gehalten, Dimitrievski kommt wieder in Ballbesitz.
35
21:22
Spanien
Schweden
Der ruhende Ball bringt jedoch keine Gefahr. Auf der Gegenseite wird Robin Quaison mit einem hohen Zuspiel von rechts gesucht, doch auch die spanische Abwehr lässt nichts anbrennen.
36
21:21
Nordmazedonien
Österreich
Nestorovski lenkt den Ball an die Latte! Dabei räumt er Lainer aus dem Weg, es gibt Freistoß für Österreich.
36
21:21
Dänemark
Georgien
Auswechslung bei Dänemark -> Simon Kjær
36
21:21
Dänemark
Georgien
Einwechslung bei Dänemark -> Mathias Jørgensen
34
21:20
Spanien
Schweden
Auf der linken Seite kann Sebastian Larsson bei seiner Klärungsaktion das Überqueren der Torauslinie hingegen nicht verhindern, es gibt Ecke für Spanien.
35
21:20
Malta
Rumänien
Auswechslung bei Rumänien -> Ionuţ Nedelcearu
35
21:20
Malta
Rumänien
Einwechslung bei Rumänien -> Cristian Săpunaru
35
21:20
Polen
Israel
Tor für Polen, 1:0 durch Krzysztof Piątek
35
21:20
Lettland
Slowenien
Gelbe Karte für Vladimir Kamešs (Lettland)
35
21:20
Serbien
Litauen
Tor für Serbien, 3:0 durch Luka Jović
35
21:19
Nordmazedonien
Österreich
Freistoß für Nordmazedonien - Bardi flankt ins Tor-Out.
32
21:19
Spanien
Schweden
Dani Carvajal hat auf rechts mal viel Platz zum Flanken, doch Pontus Jansson klärt souverän und verhindert mit seinem Kopfball sogar die Ecke.
34
21:19
Malta
Rumänien
Tor für Rumänien, 0:3 durch Alexandru Chipciu
34
21:19
Serbien
Litauen
Tor für Serbien, 2:0 durch Aleksandar Mitrović
33
21:18
Nordmazedonien
Österreich
Hinteregger sucht mit einem hohen Ball Arnautović, der an diesen Ball nicht rankommt.
30
21:17
Spanien
Schweden
"La Roja" darf sich das Leder zum Freistoß hinlegen. Dani Parejo versucht es aus rund 25 Metern, drischt die Kugel aber über die Spielertraube und den Kasten hinweg ins Aus.
31
21:16
Nordmazedonien
Österreich
Riesenchance für Pandev! Das ist die erste Chance für Nordmazedonien, aber die schießt er vom Fünfer deutlich daneben!
28
21:15
Spanien
Schweden
So hart war das Foul von Jordi Alba nicht, doch der Mittelfeldmann hat sich beim Aufprall wehgetan. Jakob Johansson von Stade Rennes betritt nun den Rasen.
30
21:15
Dänemark
Georgien
Tor für Dänemark, 2:1 durch Christian Eriksen
30
21:15
Ukraine
Luxemburg
Gelbe Karte für Daniël da Mota (Luxemburg)
27
21:14
Spanien
Schweden
Einwechslung bei Schweden -> Jakob Johansson
29
21:14
Nordmazedonien
Österreich
Schlechter Eckball von Lazaro, die nordmazedonische Abwehr hat keine Probleme.
27
21:14
Spanien
Schweden
Auswechslung bei Schweden -> Victor Claesson
29
21:14
Malta
Rumänien
Tor für Rumänien, 0:2 durch George Pușcaș
29
21:14
Dänemark
Georgien
Gelbe Karte für Jaba Kankava (Georgien)
29
21:14
Lettland
Slowenien
Tor für Slowenien, 0:3 durch Josip Iličič
29
21:14
Irland
Gibraltar
Tor für Irland, 1:0 durch Joseph Chipolina (Eigentor)
29
21:14
Lettland
Slowenien
Gelbe Karte für Kristers Tobers (Lettland)
29
21:14
Ukraine
Luxemburg
Gelbe Karte für Oliver Thill (Luxemburg)
26
21:14
Spanien
Schweden
Der bei Krasnodar in Russland unter Vertrag stehende Victor Claesson kann definitiv nicht weitermachen. Mit Unterstützung der medizinischen Helfer humpelt er vom Feld.
28
21:13
Nordmazedonien
Österreich
Lainer stürmt auf der rechten Seite durch, sein Querpass findet aber keinen Mitspieler.
27
21:12
Lettland
Slowenien
Tor für Slowenien, 0:2 durch Domen Črnigoj
27
21:11
Nordmazedonien
Österreich
Gelbe Karte für Eljif Elmas (Nordmazedonien)
Er sieht als erster Gelb im Spiel für ein Foul an Schlager.
26
21:11
Polen
Israel
Gelbe Karte für Grzegorz Krychowiak (Polen)
26
21:10
Nordmazedonien
Österreich
Super Schlenzer von Laimer! Nach einem schnellen Angriff zieht er zur Mitte und versucht es mit dem Schlenzer, der nur knapp vorbei geht!
24
21:10
Spanien
Schweden
Gelbe Karte für Jordi Alba (Spanien)
Jordi Alba muss einen erneuten Abspielfehler ausbügeln und holt sich für sein Foul an Victor Claesson den ersten gelben Karton der Partie ab.
23
21:10
Spanien
Schweden
Momentan leisten sich die Spanier zu viele Ballverluste im Aufbau. Deshalb entsteht längst nicht mehr so ein Druck wie noch vor rund zehn Minuten.
25
21:10
Dänemark
Georgien
Tor für Georgien, 1:1 durch Saba Lobzhanidze
25
21:10
Irland
Gibraltar
Gelbe Karte für Jayce Olivero (Gibraltar)
24
21:09
Nordmazedonien
Österreich
Das muss doch der Ausgleich sein! Arnautović kommt nach idealer Vorlage von Lazaro in der Mitte zum Abschluss, aber er schießt genau auf Dimitrievski!
24
21:09
Lettland
Slowenien
Tor für Slowenien, 0:1 durch Domen Črnigoj
21
21:08
Spanien
Schweden
Doch der Standard bringt nichts ein, sofort geht es wieder in die entgegengesetzte Richtung.
23
21:08
Tschechien
Montenegro
Gelbe Karte für Patrik Schick (Tschechien)
20
21:07
Spanien
Schweden
Nahe der Mittellinie begeht Iñigo Martínez ein Foul an Marcus Berg. Schweden kann das Geschehen für den fälligen Freistoß mal in die gegnerische Hälfte verlagern.
21
21:06
Nordmazedonien
Österreich
Österreich muss konzentriert bleiben, Nordmazedonien ist jetzt mit gesammelter Mannschaft in der eigenen Hälfte postiert.
18
21:06
Spanien
Schweden
Die Hausherren erhöhen deutlich das Tempo. Vor allem der mittlerweile 30-Jährige Dani Parejo ist derzeit ein ständiger Gefahrenherd.
21
21:06
Tschechien
Montenegro
Gelbe Karte für Marek Suchý (Tschechien)
20
21:05
Serbien
Litauen
Tor für Serbien, 1:0 durch Aleksandar Mitrović
19
21:04
Nordmazedonien
Österreich
Nach dem starken Anfang ist der Zwischenstand mehr als schmeichelhaft. Nordmazedonien hat hier bisher nicht einen eigenen Angriff vorgetragen, selbst die Flanke, die zum Tor führte, wäre ohne das Missverständnis völlig harmlos geblieben.
16
21:03
Spanien
Schweden
Jetzt zappelt das Leder im Netz! Parejo schiebt von der rechten Strafraumseite quer in das Zentrum zu Rodrigo, der nur noch den Fuß hinhalten muss. Der Unparteiische erkannte beim hohen Zuspiel aus dem Mittelfeld auf Parejo jedoch eine vermeintliche Abseitsstellung. Der Videoassistent steht heute nicht zur Verfügung.
18
21:03
Tschechien
Montenegro
Tor für Tschechien, 1:0 durch Jakub Jankto
18
21:02
Nordmazedonien
Österreich
Tooor für Nordmazedonien, 1:0 durch Martin Hinteregger (Eigentor)
Riesenpech für Österreich! Ein hoher Ball in die Spitze fängt Hinteregger per Kopf ab, aber Lindner steht weit draußen und kann die Rückgabe nicht erreichen - ein Missverständnis führt zum ungezwungenen Eigentor!
15
21:02
Spanien
Schweden
Die Kugel landet im Rückraum bei Dani Parejo, der mit seinem Flachschuss auf das kurze Eck erneut den Keeper prüft!
14
21:01
Spanien
Schweden
Fabián Ruiz zieht nun mal von der linken Strafraumkante ab und schlenzt das Leder Richtung langes Winkeleck. Robin Olsen muss sich strecken, um den strammen Ball zur Seite zu lenken!
16
21:01
Nordmazedonien
Österreich
Dragović humpelt und wird wohl vom Feld gehen. Noch läuft das Spiel.
16
21:01
Lettland
Slowenien
Auswechslung bei Lettland -> Vitālijs Maksimenko
16
21:01
Lettland
Slowenien
Einwechslung bei Lettland -> Vitālijs Jagodinskis
11
21:00
Spanien
Schweden
In den ersten gut zehn Minuten wird klar, dass diese Partie für Spanien kein Selbstläufer wird. Schweden bietet hinten kaum ein Durchkommen.
15
21:00
Tschechien
Montenegro
Gelbe Karte für Marko Bakić (Montenegro)
14
20:59
Nordmazedonien
Österreich
Unglaublicher Fehler von Dimitrievski! Der lässt sich lange Zeit, Laimer läuft gut 70 Meter und sorgt mit einem Pressball für Gefahr!
14
20:59
Bulgarien
Kosovo
Tor für Kosovo, 0:1 durch Milot Rashica
14
20:59
Tschechien
Montenegro
Gelbe Karte für Filip Novák (Tschechien)
13
20:58
Dänemark
Georgien
Tor für Dänemark, 1:0 durch Kasper Dolberg
12
20:57
Nordmazedonien
Österreich
Sabitzer schießt ins Außennetz! Was für eine Chance! Ilsanker spielt in den Lauf von Arnautović, der spielt weiter auf Sabitzer, der allein aufs Tor läuft aber dann schießt er am Tor vorbei!
12
20:57
Nordmazedonien
Österreich
Nordmazedonien spielt sehr verhalten. Noch ist nichts von ihnen zu sehen.
8
20:56
Spanien
Schweden
Eine Flanke von Dani Parejo sorgt nun mal für Gefahr. Schweden kann nur zum ersten Eckball der Partie klären, der ruhende Ball bringt allerdings nichts ein.
6
20:54
Spanien
Schweden
Auch Schweden darf das Leder nun mal in den eigenen Reihen halten. Gefahr kommt auf beiden Seiten aber noch nicht auf.
9
20:54
Nordmazedonien
Österreich
Das wäre beinahe gefährlich geworden! Pandev sorgt nach einem schnell abgespielten Freistoß für einen Querpass, Ilsanker kann den Schuss aber problemlos blocken.
9
20:54
Irland
Gibraltar
Auswechslung bei Gibraltar -> Lee Casciaro
9
20:54
Irland
Gibraltar
Einwechslung bei Gibraltar -> Anthony Bardon
8
20:53
Nordmazedonien
Österreich
Nordmazedonien ist tief in der eigenen Hälfte eingeschnürt. Österreich tritt sehr dominant auf.
7
20:52
Malta
Rumänien
Tor für Rumänien, 0:1 durch George Pușcaș
3
20:51
Spanien
Schweden
"La Roja" ist in den Anfangsminuten nicht vom Ball zu trennen. So richtig gefährlich wird es aber nicht, eine Flanke von Marco Asencio wird abgefangen.
6
20:51
Ukraine
Luxemburg
Tor für Ukraine, 1:0 durch Roman Yaremchuk
5
20:49
Nordmazedonien
Österreich
Erstmals beruhigt Nordmazedonien das Spiel. Der Druck der Österreicher ist schon merkbar.
4
20:48
Nordmazedonien
Österreich
Ein erster Angriff Nordmazedoniens endet im Tor-Out. Nestorovski kann den Steilpass nicht mehr erreichen.
1
20:48
Spanien
Schweden
Und schon geht es los! Spanien befindet sich zuerst in Ballbesitz.
2
20:48
Nordmazedonien
Österreich
Wieder kann Nordmazedonien nur mit Mühe klären. Österreich wirkt sehr giftig in den Anfangsminuten.
2
20:47
Nordmazedonien
Österreich
Die Gastgeber klären erneut zur Ecke.
1
20:47
Spanien
Schweden
Spielbeginn
20:47
Spanien
Schweden
Kurz vor Anpfiff wird noch eine Schweigeminute für den vor kurzem verstorbenen ehemaligen UEFA-Präsidenten Lennart Johannsson abgehalten. Der Schwede wurde 89 Jahre alt.
2
20:47
Nordmazedonien
Österreich
Lazaro wird ausführen.
2
20:46
Nordmazedonien
Österreich
Österreich drückt weiter und holt den ersten Eckball raus.
1
20:46
Nordmazedonien
Österreich
Nur 37 Sekunden dauert es bis zur ersten Chance! Arnautović vergibt aus kurzer Distanz, Torhüter Dimitrievski kann noch mit dem Fuß abwehren.
1
20:46
Bulgarien
Kosovo
Spielbeginn
1
20:46
Dänemark
Georgien
Spielbeginn
1
20:46
Polen
Israel
Spielbeginn
1
20:46
Malta
Rumänien
Spielbeginn
1
20:46
Lettland
Slowenien
Spielbeginn
1
20:46
Färöer
Norwegen
Spielbeginn
1
20:46
Irland
Gibraltar
Spielbeginn
1
20:46
Ukraine
Luxemburg
Spielbeginn
1
20:46
Serbien
Litauen
Spielbeginn
1
20:46
Tschechien
Montenegro
Spielbeginn
1
20:45
Nordmazedonien
Österreich
Der Ball rollt in Skopje, Österreich drückt gleich nach vorne.
1
20:45
Nordmazedonien
Österreich
Spielbeginn
20:45
Nordmazedonien
Österreich
Österreich hat Anstoß.
20:41
Spanien
Schweden
Die Mannschaften betreten das Feld. Das Stadion ist längst nicht ausverkauft, doch viele Schweden haben ihre Elf bis in die spanische Hauptstadt begleitet und freuen sich nun auf ihre Nationalhymne.
20:40
Nordmazedonien
Österreich
Beide Mannschaften sind am Feld - los geht's mit den Hymnen.
20:34
Spanien
Schweden
Schiedsrichter der heutigen Partie ist der Schotte William Collum. Der 40-Jährige aus Glasgow pfiff in dieser Saison unter anderem das Europa League-Achtelfinalhinspiel zwischen Frankfurt und Inter Mailand (0:0.
20:34
Nordmazedonien
Österreich
Die Ausrichtung für Österreich ist klar - wie offensiv die Aufstellung tatsächlich ist, wird auch vom Spielverlauf abhängen.
20:33
Nordmazedonien
Österreich
Franco Foda
"Die Aufstellung ist alles andere als defensiv. Stefan Ilsanker soll noch ein Stabilisator vor der Abwehr sein, dadurch soll Schlager und Laimer ein bisschen freier in der Offensive sein."
20:30
Nordmazedonien
Österreich
Es ist heute das erste Spiel Österreichs gegen Nordmazedonien. Vergleichswerte gibt es noch keine.
20:27
Spanien
Schweden
Bei der Europameisterschaft 2008 trafen beide Teams zum letzten Mal aufeinander. Damals setzte sich Spanien auf dem Innsbrucker Tivoli mit Toren von Fernando Torres und David Villa durch, Zlatan Ibrahimović gelang nur der zwischenzeitliche Ausgleich.
20:23
Spanien
Schweden
Allerdings müssen die bei der WM überraschend schon im Achtelfinale ausgeschiedenen Iberer noch immer auf ihren Übungsleiter Luis Enrique verzichten, der wie schon bei den Qualispielen im März aus persönlichen Gründen fehlt und von Robert Moreno vertreten wird.
20:22
Nordmazedonien
Österreich
Für Österreich wird es hier also ganz schwierig - die Nordmazedonier haben Potenzial und sind bis in die Haarspitzen motiviert.
20:20
Nordmazedonien
Österreich
Erst am Freitag hat Nordmazedonien den Polen alles abverlangt. Nur ein knapper 1:0 Sieg ist dem Tabellenführer der Gruppe G hier gelungen.
20:19
Spanien
Schweden
Für vier Akteure ist das heutige mehr als ein Heimspiel: Dani Carvajal, Sergio Ramos, Isco und Marco Asencio kennen das Santiago Bernabéu aus ihrer Tätigkeit bei Real Madrid wie ihre Westentasche.
20:16
Nordmazedonien
Österreich
Österreich muss heute nachlegen und wird dafür eine weitere konzentrierte Leistung brauchen.
20:12
Nordmazedonien
Österreich
Franco Foda hält weitgehend an seiner Mannschaft fest - Ilsanker ersetzt David Alaba im Zentrum, Sabitzer und Lazaro sind auf den Flügeln aufgeboten. Xaver Schlager und Konraid Laimer agieren heute in einer nominell etwas offensiveren Variante.
20:12
Spanien
Schweden
Auf spanischer Seite sticht vor allem heraus, dass Kepa zum zweiten Mal in Folge den Kasten hütet und De Gea wohl als Stammtorwart abgelöst hat. Santi Cazorla, der am Freitag gegen die Färöer sein Comeback nach dreieinhalb verletzungsgeplagten Jahren gegeben hat, nimmt heute vorerst auf der Bank Platz.
20:07
Spanien
Schweden
Bei den Blau-Gelben stehen zahlreiche bundesligaerfahrene Spieler in der Startelf: Ludwig Augustinsson (Werder Bremen), Emil Forsberg (RB Leipzig) und Robin Quaison (Mainz 05) sind aktuell in der höchsten deutschen Spielklasse aktiv, während Albin Ekdal und Marcus Berg früher für den HSV aufliefen.
20:02
Spanien
Schweden
Heute bekommt es das Team von Luis Enrique allerdings mit einem namhafteren Gegner zu tun. Schweden liegt nach zwei Siegen und einem Remis auf dem zweiten Rang und ist derzeit ärgster Verfolger. Gegen Rumänien (2:1) und Malta (3:0) gewann der WM-Viertelfinalist vor eigenem Publikum, in Norwegen reichte es nur zu einem 3:3.
19:58
Spanien
Schweden
Spaniens Bilanz in der EM-Quali ist bislang makellos: Drei Siege aus drei Spielen stehen "La Roja" zu Buche. Einem 2:1-Auftaktdreier gegen Norwegen folgten Pflichtsiege in Malta (2:0) und zuletzt auf den Färöer (4:1).
19:47
Spanien
Schweden
Schönen Montagabend und herzlich willkommen zum Top-Spiel in EM-Qualigruppe F: Spitzenreiter Spanien empfängt die ebenfalls noch ungeschlagenen Schweden. Anstoß ist um 20:45 Uhr!
08:48
Nordmazedonien
Österreich
Herzlich willkommen zum Qualifikationsspiel zur Euro 2020 zum Spiel in der Gruppe G zwischen Nordmazedonien und Österreich.

Nach dem Sieg gegen Slowenien war großes Durchatmen beim ÖFB agesagt. Die Chance auf die Qualifikation blieb erhalten, der Sieg war nach dem schlechten Auftakt notwendig. Dennoch gibt es für Franco Foda und sein Team kein Entspannen. David Alaba wird ausfallen und gesellt sich damit zu anderen nicht einsatzbereiten Spielern. Übers Wochenende war vor allem die Regeneration wichtig und die bestmögliche Vorbereitung innerhalb von nur zwei Tagen.

Für das Spiel in Skopje gibt es nur ein Ziel: drei Punkte. Wie das erreicht werden soll, ließ Teamchef Foda noch offen. Die Startaufstellung wird ohne Alaba auf jeden Fall anders als gegen Slowenien aussehen.

In den Reihen der Nordmazedonier ist zumindest ein ganz besonders gefährlicher Spieler, den die Österreicher unter Kontrolle bekommen sollen. Der 35-jährige Italien-Legionär Goran Pandev von Genoa CFC. Trotz fortgeschrittenen Alters kann er immer noch für Gefahr sorgen. Insgesamt wird es wieder viel Geduld und Konzentration brauchen. Vor dem Tor müssen die Österreicher auch entcshlossener sein als gegesn Slowenien. Schiedsrichter in Skopje ist der Russe Aleksey Eskov, seine Assistenten sind Dmitriy Mosyakin und Dmitriy Safyan.
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.