Sie sind hier:

Sa, 19.06., 18:00 Uhr
München
Beendet
Portugal
POR
Portugal
2:4
Deutschland
Deutschland
GER
1:2

Jetzt ist Deutschland im Turnier - und wie. Mit großem Mut und der von Joachim Löw geforderten Durchschlagskraft ist der EM-Express gerade rechtzeitig richtig ins Rollen gekommen.

Angetrieben von den als verkappten Außenstürmern überragenden Robin Gosens und Joshua Kimmich hat die deutsche Nationalmannschaft mit Spaß- und Powerfußball beim 4:2 (2:1) gegen Portugal das erste große Sommerfest in der Münchner Arena gefeiert – trotz manch defensiver Wackler.

Durch den erzwungen Eigentor-Doppelpack von Rúben Dias (35. Minute) und Raphael Guerreiro (39.) sowie die Treffer von Kai Havertz (51.) und dem an allen vier Toren beteiligten Turnierneuling Gosens (60.) ist die Drohkulisse eines frühen Turnier-K.o. und bitteren Endes der Ära von Bundestrainer Löw plötzlich wie weggeblasen.

Die DFB-Elf kann im letzten Gruppenspiel am Mittwoch mit einem Sieg gegen Ungarn sogar noch den ersten Platz in der Hammergruppe F schaffen. Die befürchtete Rechnerei um Gruppenkonstellationen und den rettenden dritten Rang kann man sich aus eigener Kraft ersparen.

Die portugiesische Mannschaft, für die Cristiano Ronaldo (15.) und Diogo Jota (67.) trafen, muss hingegen wieder zittern.

Portugal Deutschland
  • 2:4
    Diogo Jota
    67′
    Rechtsschuss
  • 1:4
    R. Gosens
    60′
    Kopfball
  • 1:3
    K. Havertz
    51′
    Rechtsschuss
  • 1:2
    R. Guerreiro
    39′
    Eigentor
  • 1:1
    Rúben Dias
    35′
    Eigentor
  • 1:0
    Cristiano Ronaldo
    15′
    Linksschuss
Portugal Ersatzbank
16
Renato Sanches
46′
15
Rafa Silva
58′
8
João Moutinho
64′
9
André Silva
83′
12
Anthony Lopes
22
Rui Silva
20
Diogo Dalot
6
José Fonte
26
João Palhinha
19
Pedro Gonçalves
18
Rúben Neves
17
Gonçalo Guedes
Trainer: Fernando Santos

Portugal

7
Cristiano Ronaldo
15′
1
Rui Patrício
3
Pepe
13
Danilo
14
William Carvalho
58′
5
Guerreiro
39′
11
Bruno Fernandes
64′
2
Nélson Semedo
10
Bernardo Silva
46′
4
Rúben Dias
35′
21
Diogo Jota
67′
83′
8
Kroos
5
Hummels
63′
25
Müller
1
Neuer
21
Gündoğan
73′
4
Ginter
77′
2
Rüdiger
6
Kimmich
10
Gnabry
87′
20
Gosens
60′
63′
7
Havertz
51′
66′
73′

Deutschland

Deutschland Ersatzbank
3
Halstenberg
63′
23
Can
63′
15
Süle
73′
18
Goretzka
73′
19
Sané
87′
12
Leno
22
Trapp
26
Günter
24
Koch
17
Neuhaus
9
Volland
11
Werner
Trainer: Löw

Portugal
Portugal

1
Rui Patrício
2
Nélson Semedo
3
Pepe
4
Rúben Dias
35′
5
Raphaël Guerreiro
39′
10
Bernardo Silva
46′
11
Bruno Fernandes
64′
13
Danilo
14
William Carvalho
58′
7
Cristiano Ronaldo
15′
21
Diogo Jota
67′
83′

Deutschland
Deutschland

1
Manuel Neuer
2
Antonio Rüdiger
4
Matthias Ginter
77′
5
Mats Hummels
63′
20
Robin Gosens
60′
63′
6
Joshua Kimmich
7
Kai Havertz
51′
66′
73′
8
Toni Kroos
21
İlkay Gündoğan
73′
10
Serge Gnabry
87′
25
Thomas Müller

Reservespieler

16
Renato Sanches
46′
15
Rafa Silva
58′
8
João Moutinho
64′
9
André Silva
83′
12
Anthony Lopes
22
Rui Silva
20
Diogo Dalot
6
José Fonte
26
João Palhinha
19
Pedro Gonçalves
18
Rúben Neves
17
Gonçalo Guedes

Reservespieler

3
Marcel Halstenberg
63′
23
Emre Can
63′
15
Niklas Süle
73′
18
Leon Goretzka
73′
19
Leroy Sané
87′
12
Bernd Leno
22
Kevin Trapp
26
Christian Günter
24
Robin Koch
17
Florian Neuhaus
9
Kevin Volland
11
Timo Werner
Sa, 19.06.2021
18:00 Uhr

Allianz Arena, München (Deutschland)
Zuschauer: 12.926

Schiedsrichter: Anthony Taylor (England)
Assistent (1): Gary Beswick (England)
Assistent (2): Adam Nunn (England)

Liveticker

90
19:55
Portugal Deutschland
Fazit:
Im zweiten Turnierspiel feiert die deutsche Fußball-Nationalmannschaft einen verdienten 4:2-Erfolg gegen Portugal und kommt damit so richtig bei dieser EM an. Von Beginn an ließen die Männer von Joachim Löw Entschlossenheit erkennen, investierten vor 12.926 Zuschauern in der Allianz Arena eine Menge. Doch nach einer Viertelstunde setzte es einen Rückschlag in Form eines portugiesischen Konters. Das ging eine Zeit lang auch auf Kosten der deutschen Zielstrebigkeit. Doch das DFB-Team fand zur anfänglichen Gangart zurück, erzwang mit zwei Eigentoren die Wende. Nach der Pause war der Rekord-Europameister auch selbst im Torschuss erfolgreich. Nach dem 4:1 erlaubte man sich zwar noch eine Unaufmerksamkeit, doch insgesamt taten die Portugiesen zu wenig. Selbst in Rückstand liegend, gab es von den Iberern nur sporadische Aktionen. Dabei deuteten die Jungs von Fernando Santos zwar ihr offensives Potenzial immer wieder an, doch dauerhaft unter Druck setzen ließen sich die Deutschen nicht, waren dafür über das gesamte Spiel viel zu aktiv und am Ball interessiert.
90
19:53
Portugal Deutschland
Spielende
90
19:53
Portugal Deutschland
Erneut ist das Team von Joachim Löw in der Lage, den Ball zu halten - bis sich Toni Kroos einen leichtfertigen Ballverlust erlaubt. Cristiano Ronaldo zündet den Turbo, bedient im Sechzehner André Silva, der von Matthias Ginter mit tollem Einsatz abgeblockt wird.
90
19:51
Portugal Deutschland
Nun schwimmt sich die deutsche Elf wieder gut frei. Es wird sogar ein zielstrebiger Angriff ausgespielt. Leroy Sané taucht links in der Box auf. Dann schießt Marcel Halstenberg aus spitzem Winkel und zwingt Rui Patrício nicht zum Eingreifen.
90
19:49
Portugal Deutschland
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89
19:48
Portugal Deutschland
Nachlässig dürfen die Deutschen nicht werden. Niklas Süle läuft Nélson Semedo ab und klärt zur Ecke. Jetzt nisten sich die Portugiesen mal am gegnerischen Strafraum ein. Eine klare Torchance jedoch bleibt aus.
87
19:45
Portugal Deutschland
Einwechslung bei Deutschland: Leroy Sané
87
19:45
Portugal Deutschland
Auswechslung bei Deutschland: Serge Gnabry
85
19:44
Portugal Deutschland
Nach wie vor ist eine portugiesische Schlussoffensive nicht in Sicht. Das ist in der Summe dann doch zu wenig. Dabei haben die Südwesteuropäer doch gerade im offensiven Bereich personell eigentlich so viel zu bieten.
83
19:44
Portugal Deutschland
Damit schöpft Fernando Santos sein Wechselkontingent aus. Joachim Löw dürfte noch einmal tauschen.
83
19:41
Portugal Deutschland
Einwechslung bei Portugal: André Silva
83
19:41
Portugal Deutschland
Auswechslung bei Portugal: Diogo Jota
83
19:41
Portugal Deutschland
Dann schaltet das DFB-Team mal schnell um. Leon Goretzka führt den Ball, macht es halbrechts an der Strafraumgrenze letztlich selbst. Der Rechtsschuss streift die Oberkante der Querlatte.
81
19:41
Portugal Deutschland
Richtig Druck bekommt die Seleção Portuguesa nicht aufgebaut. Dafür bleibt Deutschland einfach zu aktiv, verlagert das Geschehen immer wieder in die gegnerische Hälfte.
79
19:38
Portugal Deutschland
Sanches trifft den Pfosten! In Folge einer portugiesischen Ecke von der linken Seite erleben die Deutschen solch eine Szene aus heiterem Himmel. Renato Sanches zündet eine mächtige Rakete aus der zweiten Reihe und hämmert den Ball an die linke Torstange. Da kann Manuel Neuer nur staunend hinterherschauen - und darf dann aufatmen.
77
19:35
Portugal Deutschland
Gelbe Karte für Matthias Ginter (Deutschland)
Soeben avanciert Matthias Ginter zum dritten deutschen Spieler bei dieser EM, der sich eine Gelbe Karte einfängt. Das tut dieser nach einem Foul an Diogo Jota. Vorbelastet aus dem ersten Spiel ist übrigens einzig Joshua Kimmich.
77
19:35
Portugal Deutschland
Dennoch haben wir die deutschen Defensive als zuletzt nicht sonderlich sattelfest in Erinnerung. Da scheint immer etwas passieren zu können - gerade aus dem Nichts ist man besonders anfällig.
75
19:34
Portugal Deutschland
Aus der Ruhe bringt das DFB-Team der zweite Gegentreffer nicht. Man weiß es zu verhindern, dass die Portugiesen nachsetzen. Die Jungs von Joachim Löw suchen spielerische Lösungen, befreien sich so problemlos und bauen weiter eigene Angriffe auf.
73
19:31
Portugal Deutschland
Einwechslung bei Deutschland: Niklas Süle
73
19:31
Portugal Deutschland
Auswechslung bei Deutschland: İlkay Gündoğan
73
19:31
Portugal Deutschland
Einwechslung bei Deutschland: Leon Goretzka
73
19:31
Portugal Deutschland
Auswechslung bei Deutschland: Kai Havertz
71
19:30
Portugal Deutschland
Aufgrund des portugiesischen Treffers eben ist der Drops noch nicht gelutscht. Es braucht weiterhin eine konzentrierte Herangehensweise der Deutschen.
69
19:29
Portugal Deutschland
Nun verschafft die Trinkpause den Spielern noch einmal Gelegenheit zum Verschnaufen und zur Flüssigkeitsaufnahme.
67
19:25
Portugal Deutschland
Tooor für Portugal, 2:4 durch Diogo Jota
Der fällige Freistoß von der linken Seite segelt, getreten von João Moutinho, in den Sechzehner. Zunächst ohne Erfolg - doch rechts von der Grundlinie macht Cristiano Ronaldo das Ding noch einmal scharf, hebt den Ball vors Tor. Dort musst Diogo Jota aus kürzester Distanz mit dem rechten Fuß nur noch vollenden.
66
19:24
Portugal Deutschland
Gelbe Karte für Kai Havertz (Deutschland)
Erstmals heute greift Schiedsrichter Anthony Taylor zum gelben Karton. Den bekommt Kai Havertz nach einem Foul an Cristiano Ronaldo zu sehen.
65
19:24
Portugal Deutschland
So ein wenig scheinen beide Trainer einige ihrer Stammkräfte schonen zu wollen. Aus deutscher Sicht ist das angesichts der klaren Führung nachvollziehbar. Und wie sieht das Fernando Santos, will der jetzt die Waffen strecken?
64
19:23
Portugal Deutschland
Einwechslung bei Portugal: João Moutinho
64
19:22
Portugal Deutschland
Auswechslung bei Portugal: Bruno Fernandes
63
19:21
Portugal Deutschland
Einwechslung bei Deutschland: Emre Can
63
19:21
Portugal Deutschland
Auswechslung bei Deutschland: Mats Hummels
62
19:20
Portugal Deutschland
Einwechslung bei Deutschland: Marcel Halstenberg
62
19:20
Portugal Deutschland
Auswechslung bei Deutschland: Robin Gosens
60
19:18
Portugal Deutschland
Tooor für Deutschland, 1:4 durch Robin Gosens
Was Robin Gosens heute anpackt, scheint zu funktionieren. Der Mann von Atalanta Bergamo macht ein überragendes Spiel - und jetzt auch noch sein Tor. Von der rechten Seite flankt Joshua Kimmich mustergültig. Im Torraum steigt Gosens hoch und kann da nicht mehr so viel verkehrt machen. Aus kurzer Distanz drückt er den Ball mit der Stirn in die Maschen.
58
19:18
Portugal Deutschland
Fernando Santos also schickt jetzt seine Geheimwaffe auf den Rasen. Obwohl - so geheim ist es eigentlich nicht, dass Rafa Silva in der ersten Partie als Einwechsler ganz entscheidend an allen drei portugiesischen Toren vorbereitend beteiligt war.
58
19:16
Portugal Deutschland
Einwechslung bei Portugal: Rafa Silva
58
19:16
Portugal Deutschland
Auswechslung bei Portugal: William Carvalho
58
19:16
Portugal Deutschland
Deutschland aber bemüht sich auch weiterhin um Ballkontrolle und versucht, etwas nach vorn zu entwickeln. Aktuell schaut das aus deutscher Sicht recht kontrolliert aus. Und jetzt ist es auch kein Problem, wenn mal etwas Ruhe einzieht.
56
19:15
Portugal Deutschland
Spätestens jetzt sind die Portugiesen aufgerufen, mehr nach vorn zu tun, sich viel mehr ins Spiel einzubringen. Ganz so tatenlos werden die wohl doch nicht die Segel streichen.
54
19:13
Portugal Deutschland
Nach einem eher zweifelhaften Foul von Toni Kroos an Diogo Jota darf Cristiano Ronaldo links draußen beim Freistoß zur Tat schreiten. Trotz der nicht optimalen Position haut der Superstar direkt drauf, zielt allerdings zu hoch.
51
19:09
Portugal Deutschland
Tooor für Deutschland, 1:3 durch Kai Havertz
Plötzlich entwickelt sich ein wie am Reißbrett entworfener Angriff, der auf der rechten Seite beginnt. Nach einem Doppelpass mit Joshua Kimmich verlagert Thomas Müller das Geschehen vollends nach links in den Sechzehner. Jetzt ist da auch richtig Tempo drin. Robin Gosens passt sofort in die Mitte, wo sich Kai Havertz in Position gebracht hat und mit dem rechten Fuß aus fünf Metern ins lange Eck verlängert.
50
19:09
Portugal Deutschland
Dann zeigt sich die DFB-Elf wieder verstärkt am Ball interessiert. Auch das geht bislang in eher behäbigem Tempo vonstatten.
48
19:08
Portugal Deutschland
Portugal legt recht forsch los, wird mal recht dauerhaft in der deutschen Hälfte vorstellig. Eine Abschlusshandlung jedoch entspringt diesen Bemühungen nicht.
47
19:05
Portugal Deutschland
Eigentore werden zunehmend zur Tradition in den deutschen EM-Spielen. Nach dem Fauxpas von Mats Hummels gegen Frankreich hatte das DFB-Team heute zweimal Glück. Letztlich gehen beide Treffer als Eigentore in die Statistik ein. Das hatte Kai Havertz so wohl auch schon geahnt, weshalb sein Torjubel verhalten ausfiel.
46
19:04
Portugal Deutschland
Ohne personelle Veränderungen schickt Joachim Löw seine Mannschaft in den zweiten Spielabschnitt.
46
19:03
Portugal Deutschland
Einwechslung bei Portugal: Renato Sanches
46
19:03
Portugal Deutschland
Auswechslung bei Portugal: Bernardo Silva
46
19:03
Portugal Deutschland
Anpfiff 2. Halbzeit
45
18:51
Portugal Deutschland
Halbzeitfazit:
Zur Pause führt die deutsche Fußball-Nationalmannschaft im EM-Gruppenspiel gegen Portugal mit 2:1. Das geht so auch in Ordnung, weil die Männer von Joachim Löw deutlich mehr investierten, über weite Strecken den Ton angaben und viel entschlossener nach vorn spielten als noch gegen Frankreich. Nachdem ein frühes Tor aufgrund einer Abseitsposition aberkannt wurde, geriet das ganze System nach gutem Beginn ins Wanken. Die DFB-Auswahl erwies sich defensiv einmal mehr anfällig, wurde von Portugal gnadenlos ausgekontert und lag nach einer Viertelstunde zurück. Auch in der Folge zeigten sich die Iberer mit einigen im Ansatz verheißungsvollen Angriffen, wurden aber nicht mehr richtig gefährlich. Die deutsche Elf benötigte durchaus einige Zeit, um wieder richtig Fahrt aufzunehmen. Doch dann erzwang der Rekord-Europameister innerhalb kurzer Zeit zwei Eigentore.
45
18:48
Portugal Deutschland
Ende 1. Halbzeit
45
18:48
Portugal Deutschland
Jetzt bekommen die Deutschen mal Platz. Serge Gnabry startet ein Solo, gelangt so halblinks in den Sechzehner. Den folgenden Linksschuss pariert Rui Patrício gut.
45
18:47
Portugal Deutschland
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
43
18:45
Portugal Deutschland
Müller ist längst wieder dabei. Und Robin Gosens macht weiter auf links Betrieb, bringt den nächsten scharfen Ball zur Mitte. Letztlich bemüht sich Joshua Kimmich um den Schuss, wird abgeblockt.
42
18:44
Portugal Deutschland
Die Ausführung einer deutschen Ecke von der rechten Seite lässt so auf sich warten. Müller muss erst einmal an den Spielfeldrand. Dann flankt Joshua Kimmich. Es folgt ein Kopfball von Antonio Rüdiger, der zu hoch angesetzt ist.
40
18:42
Portugal Deutschland
Halbrechts in der Box taucht schon wieder Kai Havertz auf. Dessen Rechtsschuss kommt nicht durch. In der Mitte gerät Thomas Müller mit Pepe aneinander, wird an der Schulter getroffen und geht zu Boden.
39
18:38
Portugal Deutschland
Tooor für Deutschland, 1:2 durch Raphaël Guerreiro (Eigentor)
Antonio Rüdiger schickt auf der linken Seite Robin Gosens. Der Ball landet links im Sechzehner bei Thomas Müller, der mit seiner Flanke im zweiten Versuch Kai Havertz findet. Dessen Verlängerung bringt noch keinen Erfolg. Joshua Kimmich macht das Ding rechts von der Grundlinie noch einmal scharf. Zwei Meter vor dem Tor wird Raphaël Guerreiro zum portugiesischen Unglücksraben. Der Dortmunder fabriziert ein Eigentor.
37
18:38
Portugal Deutschland
Mit diesem Erfolgserlebnis im Rücken sollte doch mehr möglich sein. Jetzt wissen die Jungs von Joachim Löw, wie das mit dem Tore schießen funktioniert.
35
18:34
Portugal Deutschland
Tooor für Deutschland, 1:1 durch Rúben Dias (Eigentor)
Auf der rechten Seite legt Thomas Müller kurz zu Joshua Kimmich ab, der mit seiner Flanke das Spiel weit hinüber nach links in den Strafraum verlagert. Dort verarbeitet Robin Gosens den Ball volley, spielt scharf in die Mitte. Im Zentrum hält Kai Havertz im Duell mit Rúben Dias den Fuß hin und trifft ins rechte Eck. Erstmals bei dieser EM dürfen die deutschen Fans jubeln. Letztlich wird der Treffer als Eigentor von Rúben Dias gewertet, der da offenbar die entscheidende Richtungsänderung bewirkt hat.
33
18:33
Portugal Deutschland
Die Behandlung schlägt natürlich ziemlich schnell an. Zwar muss Pepe dann noch kurz an den Spielfeldrand, wird aber gleich zurückkehren.
32
18:32
Portugal Deutschland
Im Mittelkreis kämpfen Kai Havertz und Pepe um den Ball. Letzterer bleibt liegen und bittet um medizinische Betreuung.
30
18:31
Portugal Deutschland
Ohne Frage verzeichnen die Deutschen die größeren Spielanteile, doch richtig viel Zug zum Tor gibt es seit einiger Zeit nicht mehr. Und so viel mehr Risiko können die Deutschen gar nicht gehen - bei dem, was Portugal mit den Gegenstößen anrichtet.
28
18:28
Portugal Deutschland
Nach einem Foul von Kai Havertz an William Carvalho bekommt der Titelverteidiger einen Freistoß im linken Halbfeld zugesprochen. Den führt Raphaël Guerreiro aus, serviert für Diogo Jota, dessen Kopfball unter Bedrängnis über die Kiste fliegt.
26
18:27
Portugal Deutschland
Anschließend ordnet der englische Schiedsrichter Anthony Taylor die Trinkpause an, die von den Spielern für willkommene Erfrischungen genutzt wird.
25
18:26
Portugal Deutschland
Aufgrund einer kleinen Uneinigkeit klärt Rúben Dias unnötigerweise zur Ecke, um die sich im Anschluss Toni Kroos kümmert. Nach der Hereingabe von der linken Seite bekommt Serge Gnabry rechts in der Box den Ball. Dessen Flanke erwischt Mats Hummels mit dem Kopf nicht richtig.
23
18:23
Portugal Deutschland
In Folge der Ecke für Portugal flankt Raphaël Guerreiro von der rechten Seite. Halblinks am Torraum kommt Rúben Dias zum Kopfball und setzt diesen am langen Eck vorbei.
22
18:22
Portugal Deutschland
Nach einer feinen Einlage von Cristiano Ronaldo, der Antonio Rüdiger da zum Narren hält, kommt wenig später Diogo Jota zum Schuss. Der von Joshua Kimmich abgefälschte Ball führt zu einer Ecke, die Manuel Neuer trotz allen Einsatzes nicht verhindern kann.
20
18:21
Portugal Deutschland
Portugal kann jetzt in Phasen auch mal etwas Ruhe reinbringen. Den ganz großen Druck also entwickelt die DFB-Elf derzeit nicht. Das könnte darauf hindeuten, dass das jetzt eine richtig schwere Aufgabe wird.
18
18:19
Portugal Deutschland
Deutschland spielt nach dem Rückstand weiter nach vorn, muss das jetzt natürlich erst recht tun. Robin Gosens feuert mit dem linken Fuß. Inzwischen hinterlässt Rui Patrício einen sicheren Eindruck und fängt den Ball einmal mehr.
15
18:14
Portugal Deutschland
Tooor für Portugal, 1:0 durch Cristiano Ronaldo
Aus dem Nichts kontern die Portugiesen. Nach einer deutschen Ecke macht sich Bernardo Silva über rechts auf den Weg, spielt den Ball dann diagonal nach vorn auf Diogo Dalot. Dieser hat freie Bahn in den Strafraum, legt uneigennützig quer, denn dort ist Cristiano Ronaldo mit dabei. Der Superstar hat überhaupt keine Mühe, mit dem linken Fuß aus vier Metern einzuschießen. Das ist der dritte Turniertreffer für den besten EM-Torschützen aller Zeiten.
13
18:14
Portugal Deutschland
Einen langen Diagonalball legt Joshua Kimmich per Kopf auf Thomas Müller ab. Der fackelt nicht lange. Den Rechtsschuss aus halbrechter Position hält Rui Patrício sicher. Dann ertönt ohnehin der Pfiff, Kimmich befand sich im Abseits.
12
18:13
Portugal Deutschland
Schon läuft der nächste Angriff. Über links dringt das Team von Joachim Löw in den Sechzehner ein. Letztlich sucht Toni Kroos auf halblinks den Abschluss. Dessen Schuss jedoch bleibt hängen.
10
18:11
Portugal Deutschland
Dann zieht Kai Havertz aus etwa 18 Metern in nahezu zentraler Position mit dem linken Fuß ab. Beim Flachschuss aufs rechte Eck hat Portugals Keeper Mühe. Serge Gnabry schnappt sich den Ball, spielt flach in die Mitte, findet allerdings keinen Abnehmer im deutschen Trikot.
7
18:10
Portugal Deutschland
Erneut taucht die DFB-Elf in der Box auf. Von rechts hebt Serge Gnabry den Ball in die Mitte, wo Rui Patrício aufpasst und die Szene für die Portugiesen bereinigt.
6
18:08
Portugal Deutschland
Keine Anerkennung aufgrund einer Abseitsposition! Serge Gnabry befand sich bei der Flanke hauchzart im Abseits, berührte zwar dann den Ball nicht, griff aber im Zentrum allein durch seine Anwesenheit entscheidend ein. Daher wird dem deutschen Führungstreffer die Anerkennung verweigert.
5
18:05
Portugal Deutschland
Plötzlich ist der Ball im Tor! Matthias Ginter flankt von der rechten Seite. Im Zentrum verpasst Serge Gnabry. Links im Torraum ist dann Robin Gosens zur Stelle und vollstreckt mit dem linken Fuß per Seitfallzieher. Doch da gibt es Einwände.
4
18:04
Portugal Deutschland
Der Ball zirkuliert vornehmlich durch die deutschen Reihen. Inzwischen aber geht man es mit mehr Bedacht an. Viel Tempo wird nicht geboten.
2
18:03
Portugal Deutschland
Umgehend also lassen die Deutschen das Ansinnen erkennen, mehr Entschlossenheit im Spiel nach vorn zeigen zu wollen. Heute muss dringend mehr Durchschlagskraft her. Doch es gilt nicht zu vergessen, wie viel Qualität bei den Portugiesen auf dem Platz unterwegs ist.
1
18:01
Portugal Deutschland
Serge Gnabry führt den Anstoß für die deutsche Mannschaft aus. Die Jungs von Joachim Löw also haben fürs Erste den Ball und versuchen, einen ersten Angriff vorzutragen, der es bis in den Sechzehner schafft, dort aber versandet.
1
18:00
Portugal Deutschland
Spielbeginn
17:54
Portugal Deutschland
Etwa 13.000 Zuschauer sind in München dabei. Diese werden die sommerlichen Bedingungen bei blauem Himmel sicherlich genießen können. Für die Spieler sind 30 Grad nicht ganz so gut zu ertragen. Niederschläge werden nicht erwartet. Daher ist für heute eine Trinkpause pro Spielhälfte angeordnet. Die Mannschaften laufen ein. Gleich gibt es die Nationalhymnen zu hören.
17:46
Portugal Deutschland
Beim Blick auf die bisherige Bilanz muss man sich auf Seiten der Rekord-Europameisters nicht sorgen. Die letzten vier Duelle fanden allesamt bei Welt- und Europameisterschaften statt und wurden von Deutschland gewonnen – so auch zuletzt das Gruppenspiel 2014 mit 4:0. Der letzte portugiesische Sieg geht auf die EURO 2000 zurück, als ein 3:0 das deutsche Vorrunden-Aus besiegelte.
17:37
Portugal Deutschland
Durch das 1:1 der Franzosen eben gegen Ungarn sind die Portugiesen in der Gruppe F nur noch Zweiter, könnten aber heute mit einem Sieg vorzeitig ins Achtelfinale einziehen. Die Rückkehr an die Tabellenspitze gäbe es obendrein. Deutschland ist inzwischen Letzter und sollte tunlichst nicht verlieren. Positiv betrachtet, würde das DFB-Team ein Sieg auf Rang 2 nach vorn spülen, dann hätte man im letzten Gruppenspiel alles selbst in der Hand.
17:27
Portugal Deutschland
Nach der 0:1-Auftaktniederlage gegen Frankreich befindet sich die DFB-Auswahl in Zugzwang und muss in der Hammer-Gruppe F nach dem Weltmeister nun den kontinentalen Champion Portugal herausfordern. Und der Titelverteidiger ist mit einem 3:0-Pflichtsieg gegen Ungarn gestartet. Diesen allerdings schossen die Iberer erst in den Schlussminuten heraus, bis zur 84. Minute hatte es 0:0 gestanden. Um die abschließende Partie gegen die bärenstarken Franzosen entspannt angehen zu können, sollte die Seleção Portuguesa heute etwas holen. Aber natürlich stehen die noch punktlosen Deutschen stärker unter Druck – auch wenn zum Abschluss der vermeintlich leichteste Gegner Ungarn auf das DFB-Team wartet.
17:17
Portugal Deutschland
Im Vergleich zum ersten Auftritt gibt es beim DFB-Team keine Veränderungen, die identische Startformation soll es richten. Nicht zur Verfügung stehen Joachim Löw die verletzten Lukas Klostermann (Muskelfaserriss im Oberschenkel) und Jonas Hofmann (Knieprobleme). Die übrigen 24 Spieler sind einsatzbereit. Das gilt auch wieder für Leon Goretzka, der seinen Muskelfaserriss im Oberschenkel auskuriert hat und auf der Bank Platz nehmen wird. Keinen Platz im Spieltagskader fand Jamal Musiala. Ebenfalls ohne jegliche Umstellungen schickt Fernando Santos seine Portugiesen ins Rennen. Bei denen sind übrigens alle Akteure fit – mit Ausnahme von João Félix (muskuläre Probleme).
Portugal Deutschland
Herzlich willkommen zum EM-Kracher zwischen Portugal und Deutschland. In ihrem zweiten Gruppenspiel muss die DFB-Elf ab 18:00 Uhr ran, wir begleiten die Partie umfassend im Liveticker.
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1FrankreichFrankreichFrankreichFRA31204:315
2DeutschlandDeutschlandDeutschlandGER31116:514
3PortugalPortugalPortugalPOR31117:614
4UngarnUngarnUngarnHUN30213:6-32
  • Nächste Runde
  • Qualifikation möglich
  • gewonnene Zweikämpfe
    50,31 %
    49,69 %
  • Ballbesitz in %
    44,09 %
    55,91 %
  • Torschüsse
    7
    11
  • Pässe gesamt
    376
    554
  • Passquote
    87,23 %
    90,25 %
  • Ecken
    6
    3
  • Fouls
    5
    15
  • Abseits
    2
    1
  • Gelbe Karten
    0
    2
Begegnungen
19
Siege Portugal
3
Siege Deutschland
11
Unentschieden
5
Torverhältnis
18 : 33

Deutschland-Spiel bei der EM 2020: Portugal - Deutschland (Gruppe F)
Alles Wichtige vor, während und nach dem Spiel.

Am 19. Juni 2021 treffen Portugal und Deutschland aufeinander. Auf dieser Seite finden Sie das Spiel live im Ticker und alle Informationen zu der Begegnung. Wann und wo findet die Partie statt? Von wem wird sie gepfiffen? Welche Aufstellung schickt der Trainer ins Rennen? Wie sind frühere Spiele ausgegangen?

Im Liveticker können Sie das Spiel verfolgen. Anschließend finden Sie hier die Highlights des Spiels sowie Interviews im Video.

Aktuelle Beiträge

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.