Sie sind hier:

Belgien Gruppenerster vor England

Letzter Spieltag in der Gruppe G

Belgien hat sich den Sieg in der Gruppe G vor England gesichert. In Kaliningrad setzten sich die Roten Teufel gegen die Three Lions mit 1:0 (0:0) durch. Tunesien gewann erstmals seit 40 Jahren einen wenn auch bedeutungslosen WM-Sieg.

Der Belgier Adnan Januzaj feiert nachdem er das 1:0 gegen England geschossen hat
Torschütze Adnan Januzaj feiert sein Tor gegen England
Quelle: imago

Der Ex-Dortmunder Adnan Januzaj (51.) sorgte für das Siegtor. Die Belgier treffen als Gruppensieger am 2. Juli (20 Uhr/ZDF) in Rostow am Don auf Japan. Die Engländer müssen sich am 3. Juli (20 Uhr/ARD) in Moskau mit Kolumbien messen.

Neuling Panama verpasste den ersten WM-Punktgewinn. Die Mittelamerikaner unterlagen in Saransk gegen Tunesien mit 1:2 (1:0). Yassine Meriah sorgte per Eigentor (33.) für die Führung zugunsten der Panamaer. Fakhreddine Ben Youssef (51.) und Wahbi Khazri (66.) schafften mit ihren Toren die Wende. Es war der erste tunesische WM-Sieg seit 40 Jahren. In der Tabelle belegte Panama den letzten Platz.

Achtelfinale live bei ARD und ZDF

Samstag, 30. Juni 2018 - ARD
16.00 Uhr
: Frankreich – Argentinien in Kazan
20.00 Uhr: Uruguay – Portugal in Sotschi

Sonntag, 1. Juli 2018 - ZDF
16.00 Uhr
: Spanien – Russland in Moskau
20.00 Uhr: Kroatien – Dänemark in Nischni Nowgorod

Montag, 2. Juli 2018 - ZDF
16.00 Uhr
: Brasilien – Mexiko in Samara
20.00 Uhr: Belgien - Japan in Rostow am Don

Dienstag, 3. Juli 2018 - ARD
16.00 Uhr
: Schweden – Schweiz in St. Petersburg
20.00 Uhr: Kolumbien - England in Moskau

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.