Sie sind hier:

Spaniens Oldies verteidigen EM-Titel

Handball-EM: Spanien - Kroatien | Finale, 26.01.2020

von Eike Schulz

Titelverteidiger Spanien ist zum zweiten Mal in Folge Handball-Europameister. Im torarmen, aber hochspannenden Finale von Stockholm gewann die älteste Mannschaft des Turniers gegen Kroatien mit 22:20 (12:11).

Beitragslänge:
3 min
Datum:
Verfügbarkeit:

Für die Kroaten um Superstar Domagoj Duvnjak vom THW Kiel platzte dagegen der Traum vom ersten EM-Titel überhaupt. Vor 17.800 Zuschauern reichten auch fünf Tore von Duvnjak nicht. Bei Spanien war Aleix Gomez mit ebenfalls fünf Toren bester Werfer.

Tränen bei Kroatiens Superstar

Domagoj Duvnjak am 26.01.2020 in Stockholm
Domagoj Duvnjak
Quelle: DPA

"Wir haben noch nie die Europameisterschaft gewonnen. Es wäre für die ganze Nation schön, wenn uns das gelingt", hatte Duvnjak vor dem Endspiel gesagt. Selbst Staatspräsidentin Kolinda Grabar-Kitarovic war kurzfristig in die schwedische Hauptstadt gereist und drückte im Kroatien-Trikot auf der Tribüne die Daumen. Am Ende stand Duvnjak mit Tränen in den Augen ein wenig abseits. "Diese Niederlage tut echt weh, aber das Leben geht weiter", sagte der Ausnahmespieler.

Abgezockt und kühl bis ans Herz hatten Spaniens Golden Oldies in den letzten zwei Minuten einer knallharten Abwehrschlacht das Finale zu ihren Gunsten entschieden und als erste Mannschaft seit Schweden 2002 ihren Titel erfolgreich verteidigt. Die Kroaten sind zum dritten Mal Zweite.

Hitzige Atmosphäre, aber Spanier bleiben cool

Dabei hatte das Team in der riesigen Arena, die fest in der Hand Tausender kroatischer Fans war, ein gefühltes Heimspiel. Vor allem Kapitän Duvnjak wurde immer wieder gefeiert. Der 31 Jahre alte Rückraumspieler, der schon 2008 und 2010 in den verlorenen EM-Endspielen dabei war, nahm das Zepter zu Beginn in die Hand und zeigte vor allem vom Siebenmeterpunkt Nervenstärke.

Die Spanier ließen sich jedoch weder von der hitzigen Atmosphäre noch von der individuellen Klasse der Kroaten beeindrucken und blieben bis zum 6:6 auf Augenhöhe. Selbst als Kroatien in der 19. Minute beim 10:7 erstmals auf drei Tore weg zog, blieben die Iberer cool. Mit stoischer Gelassenheit spielte der Champion von 2018 seine Angriffe erfolgreich aus und hinten lief der zum besten EM-Torwart gekürte Gonzalo Perez de Vargas zur Hochform auf.

Spannung bis zur letzten Minute

Nach einem 4:0-Lauf ging Spanien erstmals in Führung und nahm diese auch mit in die Halbzeit. Nach dem Wechsel blieb das Momentum erst einmal bei den Spaniern. Während die Kroaten schwere Beine bekamen, nutzte der deutsche Vorrundengegner jede sich bietende Chance und schuf sich beim 16:12 ein Vier-Tore-Polster.

Doch der Weltmeister von 2003 und Olympiasieger von 2004 bewies erneut sein großes Kämpferherz. Das Team von Trainerfuchs Lino Cervar, der damals schon an der Seitenlinie stand, war Mitte der zweiten Halbzeit beim 15:16 wieder dran und ging sechs Minuten vor Schluss in Führung. Doch in der Schlussphase schlugen die Spanier zurück. Als die Uhr unaufhaltsam die letzten Sekunden runtertickte, lagen sich die Spanier auf dem Spielfeld freudetrunken in den Armen. "Wir sind in Tokio, Tokio war unser großes Ziel", sagte Gedeon Guardiola, Kreisläufer des Bundesligisten Rhein-Neckar Löwen mit Blick auf Olympia.

Duvnjak bester Spieler, Pekeler bester Abwehrmann

Bereits am Samstag hatte Norwegen das Spiel um Platz drei gegen Slowenien (28:20) und damit seine erste EM-Medaille überhaupt gewonnen. Deutschland schloss die EM nach einem Sieg im Platzierungsspiel gegen Portugal (29:27) als Fünfter ab. Zum besten Spieler des Turniers wählten Fans und Experten Duvnjak. Sein Kieler Vereinskollege Hendrik Pekeler erhielt die Auszeichnung als bester Abwehrspieler.

Quelle: dpa, SID

Mehr zur Handball-EM

Video starten

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin -
Spanien ist Handball-Europameister
 

Die spanischen Handballer haben ihren Titel verteidigt. Im Finale bezwang das erfahrene Team Kroatien mit …

Videolänge:
1 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.