Sie sind hier:

Stoppt Corona die Bayern?

Bundesliga-Talk am 12. Spieltag

Der wahre Videobeweis kommt nicht mehr aus Köln, sondern aus dem "Mainzer Keller". Lena Cassel, Tobias Escher und Max-Jacob Ost blicken im digitalen Bundesliga-Talk zurück auf den aktuellen Spieltag.

Videolänge:
58 min
Datum:
22.11.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar in Deutschland

Mit der Pleite beim FC Augsburg und den andauernden Corona-Turbulenzen liefert der FC Bayern dem Mainzer Keller in dieser Woche jede Menge Gesprächsstoff. In der Folge zum 12. Bundesliga-Spieltag besprechen Lena Cassel, Max-Jacob Ost und Tobias Escher zudem das Berliner Derby zwischen dem 1. FC Union und Hertha BSC und begeben sich auf die Suche nach den besten jungen Spielern der laufenden Saison.

Was lief schief beim 1:2 des deutschen Rekordmeisters in der Freitags-Partie in Augsburg? Jede Menge, finden die drei Gastgeber und nennen den fehlenden Zug zum Tor oder die fehlende defensive Aggressivität als Beispiele. "Die Bayern waren nicht die Bayern", fasst es Ost zusammen, auch wenn das Duell in Augsburg "das klassische Stolperspiel" gewesen sei.

Eine Gehaltskürzung für Impfverweigerer wäre für mich der erste richtige Schritt.
Lena Cassel

Soll Impflicht für Fußballprofis kommen oder nicht?

Dass die Doppelsechs aus Joshua Kimmich und Leon Goretzka und damit das "Herzstück der Bayern" nur zur Hälfte einsatzbereit war, leitet dann über zum zweiten Bayern-Thema der Sendung. Dabei nennt Cassel die am Wochenende von mehreren Medien berichteten Gehaltskürzungen für ungeimpfte Profis in Corona-Quarantäne einen "richtigen Schritt".

Bei der Frage nach einer Impfpflicht für Fußballprofis hat Ost das Gefühl, "als warten alle, dass die Politik sie erlöst". Was aber wohl eher nicht passieren werde. Andererseits mache sich die Branche ihre Regeln aber selbst, so Ost weiter. "Es wäre also rechtlich möglich, eine Impfpflicht einzuführen." Escher ist "grundsätzlich aufgeschlossen für eine Impfpflicht", sieht aber "nicht die Notwendigkeit, damit bei Fußballern anzufangen".

Was macht Union besser als die Hertha?

Zurück bei einem sportlichen Thema des Spieltags besprechen die drei Gastgeber den 2:0-Erfolg des 1. FC Union im Berlin-Derby gegen Hertha BSC, in dem die Eisernen mit ihrem ebenso typischen wie einfachen Umschaltspiel nichts anderes gemacht hätten wie immer.

Union hat eine Strategie, Hertha alle paar Wochen eine andere.
Tobias Escher

Beim Plan der Hertha sind sich Cassel und Escher derweil nicht ganz einig. Während Escher eine klare, deutliche Strategie der Alten Dame vermisst, entgegnet Cassel: "Hertha hat die Idee eines Umschaltspiels, aber die Werkzeuge dafür passen nicht."

Scally und Schade bisher die Rookies der Saison

Abhilfe schaffen könnte hier womöglich einer der beiden von den Gastgebern gekürten Rookies der Saison, die allerdings bei anderen Klubs unter Vertrag stehen: Joe Scally von Borussia Mönchengladbach und Kevin Schade vom SC Freiburg haben nicht nur die strengen Auswahlkriterien von Cassel, Escher und Ost erfüllt (jung, BL-Debüt in dieser Saison und nicht erst seit Sommer im Verein), sie spielen bislang auch stark auf und überzeugen mit hohem Tempo und einem guten Verständnis für Raum und Mitspieler.

"Mainzer Keller" - der Talk zur Bundesliga

Die fachliche und unterhaltsame Analyse der Fußball-Bundesliga: Der wahre Videobeweis kommt nicht aus dem Kölner Keller, sondern montags live um 18.00 Uhr aus dem "Mainzer Keller" – ein Fußball-Talk mit Max-Jacob Ost, bekannt durch seinen Podcast "Rasenfunk", Tobias Escher, Taktikexperte, Kolumnist und Buchautor, und Fußballerin und Moderatorin Lena Cassel sowie wöchentlich wechselnden Gästen. Damit es spannend bleibt, können die Zuschauerinnen und Zuschauer mitdiskutieren und auch mitentscheiden, welche Themen rund um den Spieltag angesprochen werden. 

"Mainzer Keller": Max-Jacob Ost, Lena Cassel, Tobias Escher

Mainzer Keller  

Der Bundesliga-Talk mit Max-Jacob Ost, Tobias Escher, Lena Cassel und Gästen.

Sport

Bundesliga - 13. Spieltag

2. Bundesliga - Highlights

20.11.2021, Bremen: Fußball: 2. Bundesliga, Werder Bremen - FC Schalke 04, 14. Spieltag, wohninvest Weserstadion. Schalkes Danny Latza (r) kämpft gegen Werders Leonardo Bittencourt um den Ball.

Bundesliga - Bremen rettet einen Punkt gegen Schalke 

Ein umstrittener Foulelfmeter in letzter Sekunde hat Werder Bremen vor einer Heimniederlage gegen Schalke 04 bewahrt. Am Ende trennten sich die beiden Bundesliga-Absteiger 1:1.

22.11.2021
Videolänge
7 min Sport
14. Spieltag
20.11.2021, Hamburg: Fußball: 2. Bundesliga, Hamburger SV - Jahn Regensburg, 14. Spieltag, Volksparkstadion. Hamburgs Robert Glatzel (M) und Regensburgs Scott Kennedy (r) kämpfen um den Ball.

Bundesliga - HSV fertigt Regensburg ab 

Der Hamburger SV kommt in der 2. Fußball-Bundesliga immer besser in Schwung: Gegen Jahn Regensburg feierten die Norddeutschen einen 4:1-Heimsieg.

22.11.2021
Videolänge
5 min Sport
14. Spieltag
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.