Sie sind hier:

Zwischen Bitterkeit und Hochgefühl

DFB-Pokalfinale: FC Bayern - Eintracht Frankfurt

Mit dem überraschenden 3:1-Sieg im Pokalfinale gegen den FC Bayern hat Eintracht Frankfurt dem Münchner Trainer Jupp Heynckes den Karriereausstand verdorben, seinem Nachfolger Niko Kovac den baldigen Einstand beim Meister allerdings erleichtert.

Jupp Heynckes und Niko Kovac
Der eine geht, der andere kommt: Jupp Heynckes und Niko Kovac
Quelle: imago

Ganz am Ende, nach seiner letzten Pressekonferenz, bekam Jupp Heynckes doch noch jenen Applaus, der eigentlich bei der Pokalübergabe erwartet worden war. Doch nach dem überraschenden 1:3 (0:1) im Pokalfinale gegen Außenseiter Eintracht Frankfurt waren die letzte Dienstreise des FC Bayern und Heynckes‘ letztes Spiel seiner Karriere mit einer so unerwarteten wie großen Enttäuschung geendet. Dem 73 Jahre alten Trainer der Münchner wurde bei seinem Abtritt von der großen Fußballbühne zumindest noch der Beifall der Journalisten zuteil. Ein schwacher Trost für Heynckes, der nur kurz lächelte und sich dann wieder seinen frustrierten Spielern zuwendete.

Ein bisschen Bitterkeit

Zurückgelassen hatte er eine Analyse, in der er weniger auf den höchst umstrittenen Elfmeter-Verzicht von Schiedsrichter Felix Zwayer in der Nachspielzeit trotz Videoüberprüfung eingehen wollte als auf die Defizite seiner Mannschaft gegen Frankfurt. Man habe es nicht geschafft, "den Erfolg in so einem Spiel zu erzwingen", erkannte Heynckes. Und es sei seiner Elf auch nicht gelungen, "die ganze Qualität auf den Punkt über 90 Minuten abzurufen". Ein bisschen Bitterkeit klang durchaus an, von seiner Mannschaft nicht mit dem Double zum Ausstand beschenkt worden zu sein. Aber auch Freude, in Kürze wieder ins Privatleben zurückzukehren. "Mit 73 weiß man nicht, wie lange man noch zu leben hat", sagte Heynckes, "ab nächster Woche möchte ich mein Leben wieder genießen."

Wir werden am Römer so richtig feiern.
Niko Kovac

Durchaus symbolträchtig abgelöst wurde er auf dem Podium von seinem baldigen Nachfolger Niko Kovac, vom Frankfurter Trainer, der sich mit dem ersten Pokalgewinn der Eintracht seit 30 Jahren samt der Zulassung zur Europa League und mit seinem ersten Titel als Chefcoach doch noch versöhnlich von seinem aktuellen Arbeitgeber verabschiedet. "Wir werden am Römer so richtig feiern", versprach der 46-Jährige, der nur wenige Kilometer vom Berliner Olympiastadion im Stadtteil Wedding aufgewachsen war, für die Rückkehr nach Frankfurt. Ein paar Tränen hatte er zuvor auf dem Platz verdrückt. "Es ist ein schwerer Abschied, aber ein schöner", sagte Kovac.

Party wird zur lästigen Pflicht

Auch den Münchnern Meistern steht an diesem Pfingstsonntag noch eine Party bevor, doch nach der Niederlage in Berlin könnten sie auf den Fanempfang am Marienplatz am Nachmittag gut verzichten. "Jetzt fühlt es sich an wie eine Riesen-Riesen-Niederlage und wie ein Riesen-Riesen-Mist", sagte Thomas Müller und sprach von einem "schweren Gang" auf den Rathausbalkon, der anders als die geplante Feier in Berlin nicht kurzerhand storniert werden kann. Die Münchner blicken nun auf eine Saisonbilanz, die trotz der bemerkenswerten Wende unter Heynckes seit Oktober von zwei großen Makeln am Ende versehen wurde. "Es hätte etwas Großes werden können in diesem Jahr, jetzt stehen wir da mit gefühlt leeren Händen", sagte Müller. Der Meistertitel steht schon seit dem 7. April fest und gefühlt schon seit der Winterpause. Doch als in der Champions League im Halbfinale bei Real Madrid Endstation war, "wurde uns leider so ein bisschen der Stecker gezogen", befand Müller.

Diesen Eindruck bestätigte auch das Finale, das die Bayern im Stil der 1:4-Heimniederlage gegen den VfB Stuttgart von vor einer Woche begonnen hatten. Schon nach elf Minuten führte die Eintracht durch das Tor von Ante Rebic. Nach Robert Lewandowskis Ausgleich (53.) profitierte Rebic bei seinem vorentscheidenden 2:1 (82.) zum zweiten Mal in diesem Finale von einem Ballverlust von James Rodríguez. Danach kam es in der vierten Minute der Nachspielzeit im Strafraum gegen Javier Martínez zu jenem Tritt, der zum Erstaunen aller Beteiligter keinen Strafstoß nach sich zog. "Ich treffe ihn ganz klar. Den muss er eigentlich pfeifen", gab Frankfurts Kevin-Prince Boateng zu. Stattdessen entschied Zwayer nach eigener Ansicht der Videobilder am Spielfeldrand auf Eckball. Diesem folgte der Konter zum 3:1-Endstand durch den eingewechselten Mijat Gacinovic.

Schlechte Verlierer

Hinterher standen die Münchner auch noch als schlechte Verlierer da, weil sie sich schon vor der Pokalübergabe an die Frankfurter größtenteils in die Katakomben verabschiedet hatten. "Einer hat den Anfang gemacht und die anderen sind wie die Entenfamilie hinterher gedackelt“, versuchte Mats Hummels den vorschnellen Abgang zu erklären.

Den Frankfurtern war’s nicht so wichtig, nach ihrem gelungenen Saisonabschluss im letzten Spiel ihres Trainers, dessen Einstand nun in München ein bisschen erleichtert werden dürfte. Heynckes hat ihm nur den Meistertitel als Messlatte hinterlassen. Und Kovac den Frankfurtern ein unerwartetes Hochgefühl, das noch lange in Erinnerung bleiben wird. "Die Mannschaft kann heute machen was sie will. Heute wird kein Blut abgenommen", sagte Sportvorstand Fredi Bobic. Er strahlte.

Sa, 04.07.2020
Sa, 04.07.2020
20:00
B04
Leverkusen
Bayer 04 Leverkusen
2:4
FC Bayern München
FC Bayern
FCB
Sa, 04.07., 20:00 Uhr
Olympiastadion
Beendet
Leverkusen
B04
Bayer 04 Leverkusen
2:4
FC Bayern München
FC Bayern
FCB
0:2
  • 2:4
    Havertz
    Kai
    90′
    Elfmeter
  • 1:4
    Lewandowski
    Robert
    89′
    Rechtsschuss
  • 1:3
    Bender
    Sven
    64′
    Kopfball
  • 0:3
    Lewandowski
    Robert
    59′
    Rechtsschuss
  • 0:2
    Gnabry
    Serge
    24′
    Rechtsschuss
  • 0:1
    Alaba
    David
    16′
    Dir. Freistoß

Aufstellung

Bayer 04 Leverkusen Ersatzbank
10
Demirbay
46′
31
Volland
46′
38
Bellarabi
77′
23
Weiser
81′
28
Özcan
6
Dragović
4
Tah
27
Wirtz
13
Alario
Trainer: Bosz

Bayer 04 Leverkusen

1
Hrádecký
15
Baumgartlinger
46′
8
Bender
81′
5
Bender
64′
20
Aránguiz
11
Amiri
46′
18
Wendell
28′
29
Havertz
90′
9
Bailey
77′
12
Tapsoba
19
Diaby
25
Müller
87′
1
Neuer
17
Boateng
69′
9
Lewandowski
59′
89′
67′
27
Alaba
16′
18
Goretzka
32
Kimmich
22
Gnabry
24′
87′
29
Coman
64′
5
Pavard
19
Davies

FC Bayern München

FC Bayern München Ersatzbank
14
Perišić
64′
21
Hernández
69′
10
Coutinho
87′
6
Thiago
87′
26
Ulreich
2
Odriozola
4
Süle
11
Cuisance
35
Zirkzee
Trainer: Flick

Bayer 04 Leverkusen
Bayer 04 Leverkusen

1
Lukáš Hrádecký
5
Sven Bender
64′
12
Edmond Tapsoba
18
Wendell
28′
8
Lars Bender
81′
11
Nadiem Amiri
46′
15
Julian Baumgartlinger
46′
20
Charles Aránguiz
29
Kai Havertz
90′
9
Leon Bailey
77′
19
Moussa Diaby

FC Bayern München
FC Bayern München

1
Manuel Neuer
5
Benjamin Pavard
17
Jérôme Boateng
69′
19
Alphonso Davies
27
David Alaba
16′
32
Joshua Kimmich
18
Leon Goretzka
9
Robert Lewandowski
59′
89′
67′
22
Serge Gnabry
24′
87′
25
Thomas Müller
87′
29
Kingsley Coman
64′

Reservespieler

10
Kerem Demirbay
46′
31
Kevin Volland
46′
38
Karim Bellarabi
77′
23
Mitchell Weiser
81′
28
Ramazan Özcan
6
Aleksandar Dragović
4
Jonathan Tah
27
Florian Wirtz
13
Lucas Alario

Reservespieler

14
Ivan Perišić
64′
21
Lucas Hernández
69′
10
Coutinho
87′
6
Thiago
87′
26
Sven Ulreich
2
Odriozola
4
Niklas Süle
11
Mickaël Cuisance
35
Joshua Zirkzee
  • gewonnene Zweikämpfe
    47,33 %
    52,67 %
  • Ballbesitz in %
    53,74 %
    46,26 %
  • Torschüsse
    7
    8
  • Pässe gesamt
    247
    190
  • Passquote
    80,97 %
    78,95 %
  • Ecken
    3
    3
  • Fouls
    5
    4
  • Abseits
    3
    1
  • Gelbe Karten
    1
    1
Begegnungen
91
Siege Bayer 04 Leverkusen
19
Siege FC Bayern München
55
Unentschieden
17
Torverhältnis
108 : 180
90
22:01
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Fazit:
Der Pott geht ein weiteres Mal nach München! Der FCB schlägt Bayer 04 Leverkusen in einem unterhaltsamen Finale mit 4:2 und feiert erneut das nationale Double! Die Flick-Elf stellte früh die Weichen auf Sieg und legte nach der 2:0-Halbzeitführung durch Lewandowski nach. Nach dem Anschluss durch Bender witterte Bayer dann nochmal seine Chance und München verfiel plötzlich in einen kollektiven Tiefschlaf. In dieser Phase hätte die Werkself die Partie tatsächlich ausgleichen können, ließ aber selbst beste Möglichkeiten teils kläglich aus. So konnte Lewandowski dann noch seinen nächsten Doppelpack schnüren und den Triumph unter Dach und Fach bringen. Die Bosz-Elf hat sich in Hälfte zwei gut verkauft und kann sich erhobenen Hauptes in die Saisonpause verabschieden. Für die Bayern hingegen steht nur eine fünfwöchige Verschnaufpause an, dann steigt im August das Champions-League-Finalturnier. Tschüss aus Berlin und noch einen schönen Abend!
90
21:54
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Spielende
90
21:54
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Tooor für Bayer Leverkusen, 2:4 durch Kai Havertz
Kai Havertz übernimmt und jagt das Leder trocken in den linken Giebel. Freuen kann sich der Leverkusener Topstar darüber allerdings kaum, denn gleich danach ist Feierabend.
90
21:54
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Und nun gibt es Elfmeter für Leverkusen! Alphonso Davies war da wohl mit der Hand am Ball. Den kann man geben, macht hier aber auch eh keinen Unterschied mehr.
90
21:54
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Hat Bayer gerade noch das 2:4 erzielt? Der Ball ist im Netz, doch noch zeigt niemand auf den Punkt. Stattdessen geht Schiri Welz zum Videobeweis.
90
21:52
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Zwei Minuten gibts obendrauf. Die Partie trudelt jetzt gemütlich aus.
90
21:51
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
89
21:49
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Tooor für Bayern München, 1:4 durch Robert Lewandowski
Das ist die endgültige Entscheidung! Kimmich spielt den Steilpass auf Perišić, der links auf und davon ist. Der Kroate lässt sich zwar nochmal einfangen, spielt dann aber durch die Beine von Bender stark quer auf Lewandowski. Der Pole bleibt einmal mehr eiskalt und überlupft den herausstürzenden Hrádecký!
87
21:49
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Die beiden wiedergenesenen Edeltechniker Thiago und Coutinho sollen helfen, das Ergebnis über die Zeit zu bringen.
87
21:48
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Einwechslung bei Bayern München: Coutinho
87
21:48
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Auswechslung bei Bayern München: Serge Gnabry
87
21:48
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Einwechslung bei Bayern München: Thiago
87
21:47
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Auswechslung bei Bayern München: Thomas Müller
86
21:47
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Unfassbar! Moussa Diaby wird auf den linken Flügel geschickt und enteilt der Münchner Abwehr schnell um einige Meter. Vor Neuer muss der Franzose nur quer spielen auf den mitgelaufenen Bellarabi, doch der Ball kommt tatsächlich nicht an. So kann man den FC Bayern nicht in die Bredouille bringen.
84
21:44
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Wann spielen die Bayern es ordentlich zu Ende und machen den Deckel drauf? Im Drei-gegen-eins wählt Goretzka die schlechteste aller Optionen und schießt den einsamen Bayer-Verteidiger an.
83
21:43
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Müller ist auf rechts auf und davon und bedient am Strafraum Gnabry. Der schlägt einen Haken und zieht mit links ab, wird aber geblockt.
81
21:42
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Mitchell Weiser
81
21:42
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Lars Bender
81
21:41
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
München bekommt nun natürlich immer mehr gute Konterchancen. Gnabry ist frei durch, wird aber zu weit nach rechts abgetragen. Seine Hereingabe fängt Hrádecký dann aufmerksam ab.
79
21:40
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Die Bayern sind bemüht, endlich wieder Ruhe in die nun ziemlich wilde Partie zu bringen. Die Flick-Elf hält den Ball mal kurz in den eigenen Reihen, bevor Leverkusen wieder anrennt. Havertz steht beim Zuspiel aber im Abseits.
77
21:36
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Karim Bellarabi
77
21:36
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Leon Bailey
76
21:36
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Dann wieder Bayer! Leon Bailey kriegt das Leder am linken Strafraumeck und zieht einfach mal wuchtig ab. Der Ball wird leicht abgefälscht und rauscht knapp über den Kasten.
74
21:35
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Und da ist so einer! München kommt über links und Perišić serviert stark für Lewandowski. Der Pole muss die scharfe Hereingabe des Kroaten am zweiten Pfosten nur noch über die Linie drücken, kommt mit dem langen Bein aber nicht genug an die Kugel!
73
21:34
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Die Bayern wirken tatsächlich platt! Leverkusen hat in der gegnerischen Hälfte immer wieder unglaublich viel Raum und arbeitet sich vorwärts. Allerdings ist der Rekordmeister natürlich immer für einen Konter gut.
70
21:30
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Vor zehn Minuten schien die Partie entschieden, nun drängt Bayer auf den Anschluss. Der FCB spielt in dieser Phase seltsam lethargisch und scheint Leverkusens Angriffe nicht verhindern zu können.
69
21:29
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Boateng hat sich bei seiner spektakulären Rettungsaktion vor einigen Minuten offenbar verletzt und muss von Hernández ersetzt werden.
69
21:29
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Einwechslung bei Bayern München: Lucas Hernández
69
21:28
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Auswechslung bei Bayern München: Jérôme Boateng
68
21:28
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Was ist denn hier los? Plötzlich spielt nur noch Bayer Leverkusen! Die bayrische Defensive ist überhaupt nicht auf der Höhe und es gibt Chancen im Minutentakt für die Werkself.
67
21:27
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Gelbe Karte für Robert Lewandowski (Bayern München)
Lewandowski langt in der Rückwärtsbewegung im Mittelfeld zu und holt sich Gelb ab.
65
21:27
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Fast das 2:3! Moussa Diaby zieht den Ball von rechts mit links scharf in den Strafraum und in der Mitte verpassen sowohl Kevin Volland als auch Kai Havertz völlig freistehend!
64
21:26
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Einwechslung bei Bayern München: Ivan Perišić
64
21:26
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Auswechslung bei Bayern München: Kingsley Coman
64
21:24
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Tooor für Bayer Leverkusen, 1:3 durch Sven Bender
Jetzt aber! Der eingewechselte Kerem Demirbay schlägt eine Ecke von rechts mit links auf den linken Pfosten. Dort setzt sich Bender in der Luft gegen zwei Münchner durch und nickt aus kurzer Distanz ein. Keine Chance für Manuel Neuer!
62
21:24
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Der Ball will einfach nicht rein bei Bayer! Diesmal geht Havertz über rechts in die Box und gibt nach innen. Da muss Bailey nur noch einschieben, doch Boateng kommt mit dem langen Bein und grätscht den ball knapp über den Kasten.
59
21:19
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Tooor für Bayern München, 0:3 durch Robert Lewandowski
Und im Gegenzug machen die Bayern den Deckel drauf! Allerdings mit gütiger Mithilfe von Lukáš Hrádecký! Robert Lewandowski nimmt einen langen Schlag von Manuel Neuer 30 Meter vor dem Tor stark runter und zieht sofort ab. Sein harmloser Schuss fliegt genau auf den Bayer-Keeper zu und der lässt das Ding einfach durch die Finger gleiten!
57
21:19
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Unglaublich! Diaby tritt auf rechts an und überläuft einfach mal die gesamte FCB-Abwehr. Auf Höhe des Elfers gibt der Franzose flach nach innen und Volland muss am Elfer nur noch einschieben trifft den Ball aber nicht. So wird das nichts für Bayer!
55
21:17
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Das macht diesem FCB allerdings wenig aus. Die Flick-Bayern haben kein Problem damit, sich voll reinzuhauen und lassen sich nicht aus der Ruhe bringen.
53
21:15
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Bayer ist unheimlich giftig in den Zweikämpfen und wehrt sich nach Kräften. Die Bosz-Elf präsentiert sich auf jeden Fall stärker als im letzten Ligaduell und die Bayern müssen für den Pokalsieg ordentlich ackern.
51
21:12
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Kai Havertz ist für Bayer heute noch überhaupt kein Faktor. Der 21-Jährige wirkt nicht völlig fit, ist mit dem Ball immer sehr behäbig unterwegs und kann seine Mitspieler nicht in Szene setzen.
49
21:10
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Die folgende Ecke von Kimmich segelt an Freund und feind vorbei.
48
21:09
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Die Werkself beginnt sehr couragiert. Aufgegeben haben die Leverkusener sich noch lange nicht. Die erste dicke Chance hat dann aber der FCB! Gnabrys Schuss aus spitzem Winkel wird abgefälscht und rauscht nur Zentimeter am linken Pfosten vorbei.
46
21:07
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Weiter gehts! Und zwar mit neunem Personal! Bayer-Coach Peter Bosz wird offensiver und bringt Demirbay statt Baumgartlinger sowie Volland für Amiri. Zweiter wird in die Spitze gehen, dafür kann sich Havertz auf die zehn fallen lassen.
46
21:06
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Kerem Demirbay
46
21:06
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Julian Baumgartlinger
46
21:05
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Kevin Volland
46
21:05
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Nadiem Amiri
46
21:05
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Anpfiff 2. Halbzeit
45
20:52
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Halbzeitfazit:
Der FC Bayern München steuert geradewegs auf das nächste nationale Double zu! Der FCB führt im Pokalfinale gegen Bayer 04 Leverkusen zur Pause mit 2:0 und habt alles im Griff. Die Werkself war an sich nicht schlecht im Spiel und hatte offensiv einige gute Momente, leistete sich aber hinten zwei entscheidende Patzer. Zuerst schenkte Tapsoba den Bayern einen Freistoß direkt vor dem Strafraum, dann unterlief Baumgartlinger ein folgenschwerer Fehler im Aufbau. Daraus machte der Rekordmeister zwei Treffer und es hätte auch durchaus noch einer mehr sein können, doch Lukáš Hrádecký parierte stark gegen Müller. Die Rheinländer stehen nun vor der nahezu unlösbaren Aufgabe, dass sie defensiv stabil bleiben und gleichzeitig mehr nach vorne machen müssen. Kann die Bosz-Elf hier zumindest nochmal Spannung reinbringen?
45
20:48
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Ende 1. Halbzeit
45
20:48
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Bender feuert aus der Distanz nochmal in Neuers Arme, dann ist Pause.
45
20:47
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Einen Freistoß für Bayer aus dem rechten Halbfeld wird es noch geben.
45
20:46
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
20:46
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Es geht in die letzte Minute der ersten Hälfte. Die Bayern verwalten das Ergebnis und wollen erstmal so in die Pause. Leverkusen hat wohl nichts dagegen und geht auch nicht wirklich drauf.
43
20:45
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Mut kann den Rheinländern machen, dass schon einige vielversprechende Schnellangriffe wegen knapper Abseitsstellungen abgepfiffen wurden. Da ist bei der Münchner Kette immer eine gewisse Portion Risiko im Spiel.
42
20:44
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Die Bayern sind heute auch wieder unheimlich lauffreudig. Als Bayer sich mal ordentlich über die Mittellinie kombiniert und aufs letzte Drittel zuläuft, hat der Rekordmeister schon wieder neun Feldspieler hinter dem Ball und bietet Bayer einfach keine Lücke.
39
20:41
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
So auf jeden Fall nicht. Amiri führt aus und zieht das Leder direkt auf Neuer. Der Nationalkeeper geht auf Nummer sicher und faustet den Ball mit zwei Händen Richtung Mittellinie.
38
20:40
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Bailey wird auf dem linken Flügel von Pavard gelegt und holt einen Freistoß heraus. Geht mal was nach einer Standard für Bayer 04?
36
20:39
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Leverkusen hat sich nun wieder etwas gefangen und steht hinten sicherer. Das stört die Bayern allerdings herzlich wenig, denn sie haben es jetzt ja nicht mehr zwangsläufig nötig, Chancen zu kreieren. Bayer muss auch nach vorne was machen und das ist eben die gefährliche Gratwanderung für die Bosz-Elf.
33
20:35
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Nach ein paar guten Ansätzen der Leverkusener bringen die Bayern jetzt erstmal Ruhe rein und lassen den Ball durch die eigenen Reihen tanzen. Alaba will dann Coman in die Box schicken, doch das Vorhaben endet in einem Missverständnis.
30
20:34
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Das war mal gut gespielt! Havertz setzt sich auf der rechten Außenlinie durch und schickt Diaby auf die Reise. Dessen Hereingabe findet Bailey, der die Kugel aus vollem Lauf drüber jagt. Allerdings wäre ein Treffer wohl auf Abseits überprüft worden.
28
20:30
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Gelbe Karte für Wendell (Bayer Leverkusen)
Wendell steigt Goretzka im Mittelfeld auf den Knöchel und holt sich die erste Gelbe der Partie ab.
27
20:30
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Wie reagiert Bayer auf den nächsten Rückschlag? Die Werkself muss sich defensiv dringend wieder stabilisieren, sonst ist der Zug hier schon zur Pause abgefahren.
24
20:25
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Tooor für Bayern München, 0:2 durch Serge Gnabry
Das geht einfach zu leicht! Baumgartlinger will das Spiel mit einem langen Ball öffnen, wird aber von Kimmich geblockt und die Bayern erobern das Ding. Wenig später ist es dann ebenfalls Kimmich, der Gnabry in die Gasse schickt. Der Ex-Bremer ist auf und davon und vollstreckt aus zehn Metern von rechts trocken mit einem Flachschuss ins lange Eck.
23
20:25
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Die Bayern haben das Spiel insgesamt ganz gut im Griff und sind das dominante Team. Leverkusen ist aber auch gut in der Partie, hält körperlich dagegen und lauert auf seine Chancen.
21
20:24
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Glanztat von Hrádecký! Gnabry zieht von rechts aus spitzem Winkel ab und trifft mit seinem Schuss unabsichtlich Müller am Fuß. Dadurch ändert sich die Richtung des Balles und der Bayer-Keeper muss blitzschnell zur anderen Seite runter. Mit einer Hand lenkt Hrádecký das Ding gerade noch zur Seite!
20
20:22
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Auf der anderen Seite leistet sich auch Boateng einen kleinen Bock und spielt die Kugel 35 Meter vor dem Gehäuse in Leverkusener Füße. Allerdings stehen die Bayern so solide, dass Bayer daraus keinen Profit schlagen kann.
18
20:20
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Unverdient ist die Münchner Führung nicht, bitter für Leverkusen ist sie trotzdem. Denn das offensichtliche Foul an Lewandowski hätte Tapsoba sich definitiv sparen können.
17
20:19
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Bayerischer Jubel über das Tor zum 1:0.
16
20:17
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Tooor für Bayern München, 0:1 durch David Alaba
Lewandowski, Alaba und Kimmich stehen zur Ausführung bereit und beraten sich lange. Lewy täuscht an, doch Alaba führt aus und bringt den FCB in Führung! Der Österreicher zwirbelt das Leder mit links herrlich über die Mauer ins rechte Eck und Hrádecký kann nur hinterhergucken.
16
20:17
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Keine clevere Aktion von Tapsoba! Der Bayer-Verteidiger muss Lewandowski vor dem Strafraum nur stellen, rammt den Polen aber ganz offensichtlich um. Freistoß!
15
20:16
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Das ist das Spiel von Bayer 04! nach Ballgewinn am eigenen Strafraum schalten die Rheinländer blitzschnell um und über zwei Stationen wird links auf die Reise geschickt. Nur Kai Havertz läuft mit und kommt im Fünfer auch fast an die scharfe Hereingabe des Jamaikaners heran. Aber eben nur fast.
14
20:14
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Es knallt alle paar Sekunden! Beide Mannschaften gehen mit unheimlich viel Leidenschaft in die Zweikämpfe. Vor allem im Mittelfeld gibt es kaum Raum und ein Duell jagt das andere.
12
20:13
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Elfmeter? Lewandowski schickt Gnabry in die Gasse und der geht an der Strafraumgrenze zwischen Wendell und Tapsoba zu Boden. Viel Kontakt war da allerdings nicht und so läuft die Partie auch zu Recht weiter.
10
20:12
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
München erhöht das Tempo un schon bekommt Leverkusen Probleme. Müller steckt im Mittelfeld gut durch auf Goretzka, der den ball treibt und vor dem Sechzehner links rauslegt für Coman. Der Franzose hat freie Bahn, schlenzt die Kugel aus 16 Metern aber nur äußerst harmlos in die Arme von Hrádecký.
9
20:10
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Die Bayern nähern sich an. Kimmich zieht aus der Distanz ab und jagt die Pille einen Meter über den rechten Giebel.
8
20:10
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Es geht mächtig zur Sache! Ein intensiver Zweikampf jagt den anderen. Goretzka hat die erste gute Bayern-Chance als er von Coman im Strafraum per Querpass bedient wird. Der Ex-Schalker braucht aber zu lange für seinen Abschluss und wird geblockt.
6
20:07
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Leverkusen beginnt durchaus mutig und geht schon in der gegnerischen Hälfte mit mehreren Leuten auf den Ball. Das offensive Verteidigen dürfte ein Schlüssel für eine gute Partie der Rheinländer sein.
4
20:05
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Auf der anderen Seite verzeichnet Robert Lewandowski den ersten Abschluss der Partie. Nach Coman-Flanke köpft der Pole, der noch entscheidend von einem Bayer-Verteidiger gestört wird, aus acht Metern klar drüber.
3
20:04
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Das wird sicher ein interessantes Duell! Moussa Diaby wird auf rechts in die Tiefe geschickt und liefert sich ein Sprintduell mit Alphonso Davies. Da kommt von den übrigen 20 Akteuren wohl keiner hinterher. Spannend wird es nicht, da der Leverkusener im Abseits stand.
1
20:01
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Der Ball rollt! Bayer spielt ganz in schwarz, München komplett in rot.
1
20:01
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Spielbeginn
20:01
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Nach der obligatorischen Schweigeminute für die zahlreichen Opfer der Corona-Pandemie stehen die Spieler nun bereit. Leverkusen wird in wenigen Augenblicken anstoßen.
19:57
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Los gehts! Die 22 Akteure und das Unparteiischen-Team um Schiedsrichter Tobias Welz haben sich bereits auf dem Rasen aufgestellt und lauschen der traditionell vor dem Pokalfinale gespielten Nationalhymne.
19:47
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Langsam aber sicher steigt die Spannung im Olympiastadion! Setzen die Bayern ihren fulminanten Lauf fort und halten sich die Chance aufs Triple offen? Oder präsentiert sich Bayer Leverkusen heute wieder mutiger als zuletzt in der Liga und bietet dem Meister die Stirn? Klar ist, dass bei den Rheinländern alles passen muss, um nach 27 Jahren mal wieder eine Trophäe in die Luft stemmen zu dürfen.
19:28
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Bayer Leverkusen hat am letzten Spieltag der Bundesligasaison 2019/2020 zwar knapp mit 1:0 gegen den FSV Mainz gewonnen, die Qualifikation für die Champions League als Fünfter aber dennoch knapp verpasst. Wendell, Moussa Diaby und Kai Havertz, letzterer, aufgrund seiner bärenstarken Leistungen zuletzt und den nicht leise werdenden Wechselgerüchten, in aller Munde, finden sich in der Startelf wieder im Team von Trainer Peter Bosz.
19:25
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Am letzten Wochenende brachte sich der FC Bayern mit einem 4:0-Sieg bei den Wolfsburgern in Finalform. Im Vergleich zu diesem Spiel hat Hansi Flick zwei Veränderungen an der Startelf vorgenommen. Anstelle von Mickaël Cuisance und Odriozola rücken Joshua Kimmich und Benjamin Pavard zurück ins erste Glied. Von der Bank könnten heute noch unter anderem Coutinho, Ivan Perišić, Lucas Hernández und Thiago gebracht werden. Wohl dem Trainer, der über diese Alternativen verfügt!
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Und in der Tat konnte Bayer den Rekordmeister und -pokalsieger in den letzten Jahren zwar nicht gefährden, in einzelnen Spielen aber durchaus ärgern. Zuletzt gewann Leverkusen in der Bundesliga-Hinrunde mit 2:1 in München - allerdings gegen einen deutlich formschwächeren FC Bayern. In Berlin streben die Münchner das bereits 13. Double der Vereinsgeschichte an. Von den letzten zehn DFB-Pokalendspielen konnte der FCB acht für sich entscheiden, die bis dato letzte Pokalniederlage handelte er sich im Finale 2018 gegen Eintracht Frankfurt ein.
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Für Außenseiter Bayer 04 geht es in diesem Endspiel darum, eine lange Flaute zu beenden. Seit 27 Jahren konnte die Werkself keinen Titel mehr feiern und auch die letzte DFB-Pokal-Finalteilnahme liegt bereits elf Jahre zurück. 2009 unterlagen die Leverkusener an gleicher Stelle dem SV Werder Bremen mit 0:1. Trotz des ungleich härteren Gegners in diesem Jahr geht Sport-Geschäftsführer Rudi Völler optimistisch in die Partie gegen den FC Bayern: "Wenn du als Verein in einer Liga mit den Bayern spielst, wird die Meisterschaft erstmal schwer. Aber der DFB-Pokal ist der Wettbewerb, wo du auch mal vor ihnen stehen kannst", sagte er im Vorfeld.
Bayer 04 Leverkusen FC Bayern München
Herzlich willkommen zum DFB-Pokal-Finale 2020! Bayer Leverkusen und Bayern München spielen den Titel ab 20:00 Uhr vor leeren Rängen im Berliner Olympiastadion aus.
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.