Sie sind hier:

Der ZDF-Olympia-Bot im Facebook-Messenger

Was unser Olympia-Bot kann und wie man ihn abonniert

Während der Olympischen Spiele in Pyeongchang hält das ZDF seine Zuschauer neben den bekannten Ausspielwegen im Fernsehen und in der ZDFmediathek zusätzlich über den Facebook Messenger auf dem Laufenden.

Trailer
Datum:
11.02.2018

Unser Olympia-Bot informiert über Ergebnisse, Livestreams, liefert Kurznachrichten sowie den aktuellen Medaillenspiegel. Jeder Zuschauer kann individuell zusammenstellen, zu welchen Ereignissen und zu welchen Sportarten er informiert werden möchte.

Bevor der Olympia-Bot Updates rund um die Olympischen Spiele schicken kann, muss man ihn abonnieren. Wie das genau funktioniert, erklärt unsere Anleitung.

Wie man den Service abonniert

Rufen Sie einfach diese Messenger-Seite auf und klicken Sie dort auf "Los geht's!". Dieser Weg funktioniert sowohl in der Desktopansicht als auch mobil auf dem Smartphone.

Alternativ kann man im Facebook Messenger auch ein neues Nachrichtenfenster öffnen und "ZDF Sport" (mit Leerzeichen) als Empfänger eintippen. Nachdem man den Kanal ausgewählt hat, nur noch kurz über "Los geht's!" bestätigten.

Häufig gestellten Fragen zum Olympia-Bot

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.