Sie sind hier:

Olympia kompakt - 5. Februar, 1. Wettkampftag

Olympia - Peking 2022

Die Höhepunkte des 1. Wettkampftages kompakt zusammengefasst.

Videolänge:
6 min
Datum:
05.02.2022
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 31.08.2022, in Deutschland

Althaus holt erste DSV-Medaille

Skispringerin Katharina Althaus hat mit Silber von der Normalschanze für die erste deutsche Medaille bei den Olympischen Winterspielen in Peking gesorgt. Die nach dem ersten Durchgang noch führende Oberstdorferin musste sich einzig der Slowenin Ursa Bogataj geschlagen geben. Bronze ging an Nika Kriznar - ebenfalls aus Slowenien. Schon vor vier Jahren hatte Althaus Silber hinter der Norwegerin Maren Lundby gewonnen. Erst zum dritten Mal gehörte Frauen-Skispringen zum Olympischen Programm, zum dritten Mal stand eine Deutsche auf dem Podest. 2014 hatte Carina Vogt Gold geholt.

Biathlon: DSV-Mixed-Staffel auf Rang fünf

Mit Rang fünf hat die deutsche Biathlon-Mixed-Staffel bei den Olympischen Winterspielen in China eine Medaille verpasst. Gold holte bei großer Kälte und böigem Wind in Zhangjiakou Norwegen vor Frankreich und dem Team aus Russland, Vierter wurde Schweden. Das DSV-Team mit Vanessa Voigt, Denise Herrmann, Benedikt Doll und Philipp Nawrath hatte nach 4x6 Kilometern auch durch zwei Strafrunden von Voigt 1:05,5 Minuten Rückstand auf Sieger Norwegen. Damit gab es auch bei der dritten Austragung des Wettbewerbs bei Olympia keine Medaille für eine deutsche Mixed-Staffel.

Pechstein zieht mit Kasai gleich

Eisschnellläuferin Claudia Pechstein hat das Rennen über 3000 Meter bei den Olympischen Winterspielen in Peking trotz des letzten Platzes wie einen Erfolg gefeiert. "Das war ein Sieg für mich. Mit dem Start auf den 3000 Metern habe ich diesen Rekord offiziell geschafft", sagte die 49-Jährige. Die Berlinerin ist die erste Frau, die zum achten Mal an Winterspielen teilnimmt. Damit hat sie die Bestmarke des japanischen Skispringers Noriaki Kasai eingestellt. In 4:17,16 Minuten belegte Pechstein den 20. Platz. Olympiasiegerin wurde die Niederländerin Irene Schouten in 3:56,93 Minuten.

Johaug holt erstes Gold in Peking

Langläuferin Therese Johaug ist die erste Olympiasiegerin bei den Winterspielen in China. Die 33 Jahre alte Norwegerin setzte sich im Skiathlon in Zhangjiakou vor Natalia Neprjajewa aus Russland und der Österreicherin Teresa Stadlober durch. Für Johaug war es der zweite Olympiasieg der Karriere. Die deutschen Langläuferinnen konnten erwartungsgemäß nicht in den Kampf um die Medaillen eingreifen. Katherine Sauerbrey belegte als beste DSV-Sportlerin bei großer Kälte den 13.Platz. Katharina Hennig lief als 15. ins Ziel. Sofie Krehl wurde 17., Pia Fink lief auf Rang 25.

Rodler Ludwig auf Goldkurs

Johannes Ludwig liegt nach zwei starken Läufen zur Halbzeit des olympischen Rodel-Wettbewerbs auf Goldkurs. Der 35-Jährige fuhr im ersten von zwei Läufen Bestzeit und liegt 0,039 Sekunden vor Österreichs Ex-Weltmeister Wolfgang Kindl. Dritter ist der Italiener Dominik Fischnaller, der schon 0,304 Sekunden langsamer als Ludwig war. Der dreimalige Olympiasieger Felix Loch ist mit 0,382 Sekunden Rückstand Vierter und hat noch Chancen auf Bronze. Max Langenhahn ist 0,641 Sekunden zurück Siebter.

Erstes Gold für China im Shorttrack

Gastgeber China hat bei den Winterspielen in Peking seine erste Goldmedaille gewonnen. Die Mixed-Staffel im Shorttrack siegte über 2000 Meter knapp vor Italien und Ungarn. Der Wettbewerb ist neu im olympischen Programm. Vor vier Jahren im südkoreanischen Pyeongchang hatte das chinesische Team ebenfalls im Shorttrack durch Wu Dajing über 500 Meter seine einzige Goldmedaille geholt.

Deutsche Skispringer qualifiziert

Die deutschen Skispringer um Mitfavorit Karl Geiger haben sich mühelos für das Olympia-Einzel qualifiziert, sind der Weltelite aber erneut hinterhergesprungen. Der Weltcup-Gesamtführende aus Oberstdorf schaffte 97,5 Meter und belegte damit auf der modernen Normalschanze in Zhangjiakou Rang neun. Markus Eisenbichler wurde nach einem Sprung auf 91 Meter 23. Qualifikationssieger wurde Marius Lindvik aus Norwegen, der 100,5 Meter sprang. Auch die weiteren beiden deutschen Starter Stephan Leyhe (95,5 Meter) und Constantin Schmid (86,5) schafften es ins Olympia-Finale.

Morgan im Slopestyle-Finale

Freestyle-Snowboarderin Annika Morgan hat bei den Olympischen Winterspielen das Finale des Slopestyle-Wettbewerbs erreicht. Die 19-Jährige belegte in der Qualifikation Rang zehn. Die besten Zwölf der insgesamt 30 Starterinnen zogen in die Läufe ein, in denen es am Sonntag um die Medaillen geht. Nachdem sie im ersten Run gestürzt war, zeigte Morgan im zweiten mit 67,63 Punkten eine bessere Leistung. Auf dem Kurs in Zhangjiakou fahren die Athletinnen über Geländer und Rampen und springen über eine kleine Hütte.

Alle Highlights sehen Sie oben im Video.

Quelle: dpa, sid, ZDF

Mehr zu Olympia - Peking 2022

sportstudio live - Olympia

Olympia - Highlights 

Hier gibt's Livestreams, Highlights und Zusammenfassungen rund um die Olympischen Winterspiele 2022.

Olympia live

Olympia live 

sportstudio live: Alle aktuellen und kommenden Sport-Livestreams auf einen Blick: Egal ob Fußball, Olympische Spiele, Leichtathletik oder Wintersport, hier finden Sie den Live-Sport im ZDF.

Olympia "Relive"

Olympia relive 

Hier finden Sie alle vergangenen Sendungen und Livestream-Übertragungen des sportstudios sowie komplette Spiele und Wettbewerbe in voller Länge mit original Kommentar.

Olympia kompakt

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.