Sie sind hier:

Olympia kompakt - 24. Juli, 1. Wettkampftag

Olympia - Tokio 2020

von J. Döhling / A. Kramer

Die Höhepunkte des 1. Wettkampftages kompakt zusammengefasst. Unter anderem mit der Entscheidung im Luftgewehr, 3x3-Basketball und Rudern.

3 min
3 min
24.07.2021
24.07.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 31.01.2022, in Deutschland

Deutsche Turner im Team-Finale

Die deutschen Turner haben sich für das Mannschaftsfinale qualifiziert. Das Quartett Lukas Dauser, Andreas Toba, Nils Dunkel und Philipp Herder sammelte in der Mehrkampf-Qualifikation 249,929 Punkte und zog damit als Sechstes ins Team-Finale am Montag ein.

Bester der Riege war der deutsche Mehrkampf-Meister Dauser mit 83,731 Punkten. Damit erreichte er als 20. zugleich das Finale im Einzel-Sechskampf. Auch Herder zog mit 82,432 Punkten ins Finale ein. Zudem zog Dauser mit 15,733 Punkten als Zweiter in den Endkampf der besten Acht am Barren ein.

Dressur: Bredow-Werndl stark

Jessica von Bredow-Werndl hat für einen glänzenden Auftakt der deutschen Dressur-Mannschaft gesorgt. Die 35-Jährige zeigte mit ihrer Stute Dalera den besten Ritt des Tages. Für den Grand Prix erhielt sie 84,379 Prozentpunkte. Das zweitbeste Ergebnis erzielte Cathrine Dufour aus Dänemark mit Bohemian (81,056). Der Grand Prix ist die Qualifikation für den Teamwettbewerb am Dienstag und das Einzel am Mittwoch.

Paralympics "Relive"

Olympia relive 

Alle vergangenen Sport-Livestreams auf einen Blick.

Sport

Mühlleitner überrascht über 400m Freistil

Henning Mühlleitner hat als erster deutscher Schwimmer bei den Olympischen Spielen in Tokio überraschend als Vorlaufschnellster das Finale erreicht. Er schlug am Samstag im Vorlauf über 400 Meter Freistil in klarer persönlicher Bestzeit von 3:43,67 Minuten an. Das Finale über die Strecke, auf der Paul Biedermann immer noch den Weltrekord hält, findet in der Nacht von diesem Samstag auf Sonntag statt.

Pflichtsieg für Hockey-Männer

Deutschlands Hockey-Männer haben mit dem erhofften Pflichtsieg einen erfolgreichen Start in das Olympia-Turnier hingelegt. Gegen Kanada setzte sich die deutsche Mannschaft souverän mit 7:1 (4:1) durch und tat damit am Ende auch noch etwas für das Torverhältnis. Im zweiten Gruppenspiel am Montag ist die DHB-Auswahl gegen Weltmeister Belgien allerdings deutlich mehr gefordert.

DHB-Team unterliegt Spanien

Deutschlands Handballer sind mit einer Niederlage in das Olympia-Turnier gestartet. Die DHB-Auswahl verlor ihr erstes Vorrundenspiel gegen Europameister Spanien mit 27:28 (13:12). Bester Werfer für das Team von Bundestrainer Alfred Gislason war Steffen Weinhold mit fünf Toren. Nächster deutscher Gegner in Gruppe A ist am kommenden Montag Argentinien. Die Südamerikaner unterlagen zum Auftakt dem Rekord-Weltmeister Frankreich mit 27:33.

Paralympics live

Olympia live 

Alle aktuellen und kommenden Sport-Livestreams auf einen Blick.

Sport

Straßenrad: Carapaz gewinnt Gold

Der Tour-de-France-Dritte Richard Carapaz hat die Goldmedaille im olympischen Straßenradrennen gewonnen. Der 28-Jährige aus Ecuador holte sich auf dem schweren Kurs nach 234 Kilometern und fast 5000 Höhenmetern den Sieg vor dem Belgier Wout van Aert und dem slowenischen Tour-Champion Tadej Pogacar. Das auf drei Starter reduzierte deutsche Team spielte im Finale keine Rolle mehr.

Der deutsche Meister Maximilian Schachmann musste kurz vor Schluss abreißen lassen und belegte Rang zehn. Am Freitag war Teamkollege Simon Geschke positiv auf Corona getestet worden und wurde von dem Rennen ausgeschlossen.

Achter als Sieger ins Finale

Der Deutschland-Achter ist bei den olympischen Ruder-Wettbewerben in Tokio dank eines starken Schlussspurts direkt ins Finale eingezogen. Das Paradeboot des Deutschen Ruder-Verbandes zog am Samstag auf den letzten Metern des Vorlaufs auf dem Sea Forest Waterway noch an den lange führenden US-Ruderern vorbei und sicherte sich Platz eins.

Chinesin Yang holt erstes Gold in Tokio

Die chinesische Schützin Qian Yang hat im Luftgewehr über die Zehn-Meter-Distanz die erste Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in Tokio geholt. Auf der Asaka Shooting Range setzte sie sich am Samstag im Finale der besten Acht mit einem olympischen Rekord von 251,8 Ringen gegen die Russin Anastasia Galaschina durch.

Dritte wurde die Schweizerin Nina Christen. Jolyn Beer vom SV Lochtum verpasste als 17. der Qualifikation das Finale. Die Olympia-Debütantin gilt im Dreistellungskampf mit dem Kleinkaliber-Gewehr als Medaillenanwärterin.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.