Sie sind hier:

Olympic Golden Rings Award des IOC für ZDF-Berichterstattung von Rio 2016

Angebot im Bereich der Virtuellen Realität und 360°-Produktionen ausgezeichnet

Die ZDF-Berichterstattung von den Olympischen Spielen 2016 in Rio ist beim Olympic Golden Rings Award mit einer Silbermedaille in der Kategorie „Best Olympic Digital Service“ ausgezeichnet worden. Gewürdigt wurde das ZDF dabei vor allem für sein zukunftsweisendes Angebot im Bereich der Virtuellen Realität (VR) und 360°-Produktionen.

IOC - The Golden Rings Awards
Die Golden Rings Awards des IOC
Quelle: IOC

Im Web wurden nicht nur Olympia-Wettkämpfe in 360° angeboten, sondern auch eigene Filme in virtueller Realität produziert: Ob Klettern am Zuckerhut, ein Rundgang durch die Favela oder ein atemberaubender Drahtseilakt 800 Meter über Rio – mit der Virtual-Reality-Brille konnten die ZDF-Zuschauer tief in die Olympiawelt eintauchen.

360°-Bilder auch aus Pyeongchang

Anke Scholten, Programmchefin der ZDF-Olympia-Berichterstattung: „Wir freuen uns sehr, dass unsere Angebote, das Erlebnis Olympia auf neuen, attraktiven Wegen zu vermitteln, vom IOC gewürdigt werden. Diesen Weg werden wir konsequent bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang (9 - 25. Februar 2018) weitergehen und spannende Wettbewerbe und junge Sportarten in 360°-Bildern präsentieren.“

In Anwesenheit von IOC-Präsident Thomas Bach und vieler Persönlichkeiten des internationalen Sports und der Medien nahm die stellvertretende ZDF-Sportchefin Anke Scholten den Preis für die ZDF-Sportredaktion am Dienstag, 7. November 2017, bei einer feierlichen Zeremonie in Lausanne in Empfang.

Traditionsreicher Preis

Der renommierte Golden Rings Award des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) würdigt seit 1976 alle zwei Jahre  herausragende Fernsehbeiträge von Olympischen Sommer- und Winterspielen und wird in sechs Kategorien vergeben.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.