Sie sind hier:

Real Madrid trennt sich von Lopetegui

Solari wird Interimstrainer

Champions-League-Sieger Real Madrid hat sich von Trainer Julen Lopetegui getrennt. Der bisherige Trainer der B-Elf, Santiago Solari, werde interimistisch übernehmen, teilten die Königlichen einen Tag nach dem Debakel im Clásico mit.

Jose Lopetegui
Jose Lopetegui
Quelle: dpa

Der 42 Jahre alte Argentinier Solari - ein ehemaliger Real-Profi - wird schon am Mittwoch im Pokalduell bei Melilla und wohl auch am Samstag im Liga-Spiel daheim gegen Real Valladolid auf der Bank sitzen.

Conte und Mourinho gelten als Favoriten

Nach den Regeln des RFEF-Verbandes darf ein Interimscoach nur für längstens zwei Wochen ein A-Team trainieren, ohne dass er zum neuen Trainer ernannt wird und einen Vertrag bekommt. Nach Medienberichten will Klubpräsident Florentino Pérez für den geschassten Lopetegui am liebsten den zur Zeit joblosen Italiener Antonio Conte oder den ehemaligen Real-Coach und aktuellen Manchester-United-Trainer José Mourinho verpflichten.

Mit der Entlassung des erfolglosen Nachfolgers von Zinedine Zidane wolle man "die Dynamik der ersten Mannschaft verändern, da alle Saisonziele noch erreichbar sind", erklärte der spanische Rekordmeister und führte aus: "Es besteht ein Missverhältnis zwischen der Qualität des Personals, das mit acht Spielern für den Goldenen Ball nominiert ist - etwas, das in der Klubgeschichte noch nie passiert ist - und den bisherigen Ergebnissen."

Nur Platz neun in der Liga

Madrid hatte am Sonntag im Clásico der spanischen Liga beim FC Barcelona ein 1:5-Debakel erlitten. In der Primera División hat Real in den letzten fünf Begenungen nur einen Punkt geholt. Mit 14 Punkten aus zehn Runden liegen die Königlichen nur auf Tabellenplatz neun.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.