Sie sind hier:

"Nachspiel" mit Simon Rolfes

Sport - "Nachspiel" mit Simon Rolfes

Celia Sasic, Simon Rolfes und Marcell Jansen über ihren Profifußball-Ausstieg. Dabei kontert Jansen Kritik von Rudi Völler. Dieser wirft ihm, wer so früh aufhöre, habe "den Fußball nie geliebt".

Beitragslänge:
28 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 28.08.2017, 14:00

Simon Rolfes geht nach dem Ende seiner Profi-Karriere die nächste Herausforderung an: Als Fußball-Experte erweitert Rolfes das Angebot der SPORTreportage. Im Wechsel mit Hanno Balitsch und Holger Stanislawski werden die Bundesligaspiele von Freitag und Samstag im "Nachspiel" analysiert und diskutiert.

Der Sportmanagement-Student hatte das Kapitänsamt beim Bundesligisten seit der Saison 2008/09 inne und bestritt 26 Länderspiele im Trikot der deutschen Nationalmannschaft. Über seine neue Aufgabe beim ZDF sagt er: "Das ist wirklich eine spannende Geschichte, jetzt mal das Geschehen von der anderen Seite zu begutachten.“ Neben der SPORTreportage kam Rolfes als ZDF-Fußball-Experte auch bei der EM 2016 in Frankreich zum Einsatz.

Im Jahr 2012 gründete Rolfes zusammen mit einem Finanzexperten ein Unternehmen, das Sportler in den unterschiedlichen Phasen ihrer Laufbahn unterstützt. Geschaffen werden soll eine Grundlage für eine erfolgreiche berufliche Karriere nach dem Austritt aus dem Leistungssport.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet