Sie sind hier:

Alcacer - Das fehlende Teil im BVB-Puzzle

Fußball - Champions League, 2. Spieltag

Paco Alcacers Bundesliga-Debüt gegen Frankfurt und Leverkusen war knackig. Nun soll der Kombi-Knipser für Borussia Dortmund auch in der Champions League gegen den AS Monaco (heute, 21 Uhr) für Furore sorgen.

Paco Alcacer in Aktion
Paco Alcacer
Quelle: ap

In der alten Heimat registrieren sie stolz, mit welcher Wucht Paco Alcacer aktuell bei Borussia Dortmund einschlägt. „Paco thront schon über Deutschland“, jubelt die spanische Zeitung „AS“. „Paco verzaubert den BVB“, meldet „El Mundo Deportivo“ und rechnet erstaunt hoch, dass der Stürmer im Schnitt alle 17 Minuten trifft, während es in Barcelona nur alle 141 Minuten gelang.

Mit einem "Doppel-Paco" an die Tabellenspitze

Drei Jokertore in nur 50 Minuten für Schwarz-Gelb - der Einstand des Stürmers hätte nicht besser ausfallen können. Nach seinem Debüt-Treffer gegen Eintracht Frankfurt legte Alcacer bei Bayer Leverkusen nach. Mit zwei Toren schoss „Doppel-Paco“ den BVB fulminant an die Tabellenspitze. In dieser Frequenz und Dichte wird es aber kaum weitergehen. Schließlich soll der Spanier bald deutlich mehr Spielzeit bekommen. Vielleicht schon Mittwoch, wenn Dortmund im zweiten Spiel der Champions League gegen AS Monaco einen großen Schritt in Richtung Achtelfinale machen kann und nebenbei gegen die Geister der Vergangenheit anspielt. Das letzte Duell im April 2017 war vom Bombenanschlag auf den BVB-Bus überschattet.

„Für 90 Minuten würde Pacos Luft noch nicht reichen“, verriet Sebastian Kehl dem „kicker“. Aber schon nach der nächsten Länderspiel-Pause könnte aus dem Kurzarbeiter-King das zentrale Teil im Startelf-Puzzle von Trainer Lucien Favre werden. Der will den BVB dauerhaft auf Kurs bringen. Spektakel inklusive. Zwar blieben die Westfalen auch ohne ihren Neu-Knipser ungeschlagen. Aber mehrfach täuschte das Ergebnis über die Art der Auftritte hinweg. In Hannover, Hoffenheim, Brügge und selbst noch in der ersten Halbzeit in Leverkusen stockte die Offensive. Das weckte böse Erinnerungen an die Vorsaison. Maximilian Philipp und Marco Reus fühlten sich als Aushilfs-Stürmer unwohl und waren ihrer Kreativität beraubt. Beide sind auf den Flügeln wertvoller.

Das fehlende Puzzle in der Spitze

In Alcacer hat der BVB wieder einen echten Mittelstürmer, der zentral anspielbar ist und Bälle mit dem Rücken zum Tor verarbeiten kann. Ein Angreifer, der gegnerische Schwächen sofort bestraft. Der 25-Jährige besitzt weder Aubameyangs Antritt, noch Batshuayis Body. Aber er hat eine starke Schusstechnik, spielt beidfüßig und ist technisch wie taktisch top ausgebildet. Alles Vorzüge der klassisch spanischen Schule. In seinem Lebenslauf steht: Torschützenkönig für „La Roja“ bei der U17-EM, zwei Mal Europameister mit der U19 und bester Torjäger des A-Nationalteams in der Qualifikation für die EM 2016.

„Mit ihm kannst du zocken“, sagt Teamkollege Marius Wolf ehrfürchtig. Auch als Persönlichkeit passt er ins Anforderungsprofil. Alcacer ist höflich und zurückhaltend, ein Familienmensch, aber auf dem Platz geht er voran. Beim FC Valencia wurde er mit nur 22 Jahren Kapitän, nachdem er die Fledermäuse überraschend in die Königsklasse geschossen hatte.

Noch fehlt Alcacer die Spielpraxis

Er wartet nicht, mit Vorlagen gefüttert zu werden, sondern mischt sich intuitiv in den Spielaufbau ein. Zu sehen etwa gegen Frankfurt, als Alcacer einen Treffer per Traumpass aus dem Mittelfeld einleitete. „Er versteht Fußball. Mit ihm können wir kombinieren“, war sich Favre schon vor der Premiere seines Wunschspielers sicher. Bei anderen Topteams Europas mag ein Retro-Trend zum bulligen Stoßstürmer einsetzen - für die von Favre favorisierten flinken Flachpassorgien ist Alcacer ideal. Abgezockter Torjäger ist er ohnehin, wie beim 3:2-Treffer in Leverkusen klar wurde: Perfekt veredelte er Achraf Hakimis anspruchsvolle Flanke. Selbst bei Kopfbällen hat der 1,75 Meter kurze Stürmer eine gute Quote. Jedes fünfte Tor in der Primera Division erzielte er aus der Luft.

Allein, es fehlt die Spielpraxis. An die Dauerbelastung muss sich Alcacer erst gewöhnen, an alte Stärken erinnern. Favre bittet um Geduld: „Er hat zwei Jahre nicht regelmäßig gespielt.“ 2016 wechselte der Shooting-Star mit großen Ambitionen zum FC Barcelona, doch die Traumoffensive Neymar/Messi/Suarez bot null Raum zur Entfaltung. Selbst Neymars Abschied brachte keine Abhilfe. Ein Karriereknick für Alcacer, eine Chance für die Borussia: Denn nur so war es möglich, Barca die fixierte Ablöse von 100 Millionen Euro auszureden. Zwei Millionen Euro Leihe zahlt der BVB, bei einem Kauf im Sommer würden weitere 23 Millionen Euro plus bis zu fünf Millionen Euro Boni fällig. Im aktuellen Transfer-Wahnsinn fast ein Schnäppchen.

Fernziel ist Rückkehr ins Nationalteam

Beim BVB wird es Alcacer an Einsätzen nicht mangeln, es gibt keine ernsthafte Konkurrenz auf seiner Position. Mit guten Leistungen in der Liga, aber vor allem auf der großen Bühne Champions League möchte Spaniens einstige Hoffnung für die Sturmmitte die Laufbahn wieder in Schwung bringen. Fernziel bleibt das Comeback in der Nationalmannschaft. Nach mehreren Jahren Pause wäre das auch für die sprachgewaltigen spanischen Zeitungen eine schöne Geschichte.

Der 2. Spieltag im Liveticker

Di, 24.11.2020
Di, 24.11.2020
18:55
SRE
Rennes
Stade Rennes
1:2
FC Chelsea
FC Chelsea
CHL
Di, 24.11.2020
18:55
KRA
FK Krasnodar
FK Krasnodar
1:2
FC Sevilla
FC Sevilla
SEV
Di, 24.11.2020
21:00
BVB
Dortmund
Borussia Dortmund
3:0
FC Brügge
FC Brügge
BRU
Di, 24.11.2020
21:00
LAZ
Lazio Rom
Lazio Rom
3:1
Zenit St. Petersburg
Zenit
ZEN
Di, 24.11.2020
21:00
DKV
Dynamo Kiew
Dynamo Kiew
0:4
FC Barcelona
FC Barcelona
BAR
Di, 24.11.2020
21:00
JUV
Juventus
Juventus Turin
2:1
Ferencvárosi TC
Ferencváros
FER
Di, 24.11.2020
21:00
MUN
Man. United
Manchester United
4:1
İstanbul Başakşehir
Başakşehir
BAS
Di, 24.11.2020
21:00
PSG
Paris SG
Paris St. Germain
1:0
RB Leipzig
RB Leipzig
RBL
Mi, 25.11.2020
Mi, 25.11.2020
18:55
BMG
M'gladbach
Borussia Mönchengladbach
4:0
Schachtjor Donezk
Schachtjor
SHK
Mi, 25.11.2020
18:55
OLY
Olympiakos
Olympiakos Piräus
0:1
Manchester City
Man. City
MCI
Mi, 25.11.2020
21:00
ATL
Atletico
Atletico Madrid
0:0
Lokomotiv Moskau
Lok. Moskau
LOK
Mi, 25.11.2020
21:00
FCB
FC Bayern
FC Bayern München
3:1
RB Salzburg
RB Salzburg
RBS
Mi, 25.11.2020
21:00
INT
Inter
Inter Mailand
0:2
Real Madrid
Real Madrid
RM
Mi, 25.11.2020
21:00
OM
Marseille
Olympique Marseille
0:2
FC Porto
FC Porto
POR
Mi, 25.11.2020
21:00
AJA
Ajax
Ajax Amsterdam
3:1
FC Midtjylland
Midtjylland
FCM
Mi, 25.11.2020
21:00
LIV
Liverpool
Liverpool FC
0:2
Atalanta
Atalanta
ATL
Gruppe A
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC BayernFCB440015:41112
2Atletico MadridAtletico MadridAtleticoATL41214:7-35
3Lokomotiv MoskauLokomotiv MoskauLok. MoskauLOK40314:5-13
4RB SalzburgRB SalzburgRB SalzburgRBS40137:14-71
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe B
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1Borussia MönchengladbachBorussia MönchengladbachM'gladbachBMG422014:4108
2Real MadridReal MadridReal MadridRM42119:727
3Schachtjor DonezkSchachtjor DonezkSchachtjorSHK41123:12-94
4Inter MailandInter MailandInterINT40224:7-32
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe C
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1Manchester CityManchester CityMan. CityMCI440010:1912
2FC PortoFC PortoFC PortoPOR43018:359
3Olympiakos PiräusOlympiakos PiräusOlympiakosOLY41031:6-53
4Olympique MarseilleOlympique MarseilleMarseilleOM40040:9-90
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe D
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1Liverpool FCLiverpool FCLiverpoolLIV43018:269
2Ajax AmsterdamAjax AmsterdamAjaxAJA42117:527
3AtalantaAtalantaAtalantaATL42118:717
4FC MidtjyllandFC MidtjyllandMidtjyllandFCM40042:11-90
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe E
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1FC ChelseaFC ChelseaFC ChelseaCHL43109:1810
2FC SevillaFC SevillaFC SevillaSEV43106:3310
3Stade RennesStade RennesRennesSRE40132:7-51
4FK KrasnodarFK KrasnodarFK KrasnodarKRA40134:10-61
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe F
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB43019:369
2Lazio RomLazio RomLazio RomLAZ42208:448
3FC BrüggeFC BrüggeFC BrüggeBRU41123:8-54
4Zenit St. PetersburgZenit St. PetersburgZenitZEN40133:8-51
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe G
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1FC BarcelonaFC BarcelonaFC BarcelonaBAR440013:21112
2Juventus TurinJuventus TurinJuventusJUV43018:449
3Dynamo KiewDynamo KiewDynamo KiewDKV40133:10-71
4Ferencvárosi TCFerencvárosi TCFerencvárosFER40135:13-81
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe H
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1Manchester UnitedManchester UnitedMan. UnitedMUN430112:489
2Paris St. GermainParis St. GermainParis SGPSG42025:416
3RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL42024:7-36
4İstanbul Başakşehirİstanbul BaşakşehirBaşakşehirBAS41033:9-63
  • Nächste Runde
  • Europa League
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
90
23:00
Fazit:
Es bleibt beim 0:0! Auch das zweite Aufeinandertreffen zwischen Madrid und Moskau endet ohne Sieger, weil die Gäste aufopfernd verteidigten und insgesamt schwachen Madrilenen das Leben schwer machten. Dabei erwischten die Hausherren zunächst einen guten Start in die Partie, verbuchten einige frühe Möglichkeiten und scheiterten nur knapp an einer schnellen Führung. Mit fortlaufendem Geschehen wurde der Auftritt der Rojiblancos aber immer fahriger und Torchancen seltener. Spätestens nach der Pause war dann kaum noch etwas nennenswertes von der Simeone-Elf zu sehen, deren einziges Highlight ein Abseits-Tor von Koke aus der 68. Minute war. Kurz vor Schluss hatten dann sogar die Russen noch Möglichkeiten zum Siegtreffer, wirklich gefordert wurde Atléticos Schlussmann aber nie.
FC Bayern München RB Salzburg
90
22:57
Fazit:
Der FC Bayern München schlägt RB Salzburg unter dem Strich verdient mit 3:1 und zieht damit vorzeitig ins Achtelfinale der UEFA Champions League ein! Nach der glücklichen 1:0-Halbzeitführung kamen die Bayern verbessert aus der Kabine und profitierten dann wie schon im Hinspiel von einem Eigentor der Mozartstädter. Als Marc Roca bei seinem Königsklassendebüt nach einer guten Stunde Gelb-Rot sah, drohte es nochmal spannend zu werden, doch Joker Sané machte umgehend den Deckel drauf. Die Gäste kamen zwar noch zum Anschluss, mehr war aber nicht drin. Auch dank Manuel Neuer, der einmal mehr der große Rückhalt der Münchner war. Am Samstag geht es für beide Mannschaften in der Liga weiter. Die Bayern treten beim Aufsteiger in Stuttgart an, Salzburg reist nach St. Pölten. Tschüss aus München und bis zum nächsten Mal!
Inter Mailand Real Madrid
90
22:56
Fazit:
Real Madrid gewinnt bei Inter Mailand mit 2:0. Nach den 90 Minuten ist dieser Erfolg auch vollkommen verdient. Auch nach der Pause hatten die Madrilenen die Partie komplett im Griff und spielten die Überzahl nach dem Platzverweis gegen Vidal aus Halbzeit eins routiniert aus. Mit dem 2:0 durch Hakimis Eigentor, war der Wille der Nerazzurri gebrochen. In der Folge spielten die Königlichen das Spiel souverän herunter und sichern dadurch den zweiten Platz in der Gruppe B hinter Borussia Mönchengladbach. Inter hat nach der Niederlage nur noch theoretische Chancen auf den Einzug ins Achtelfinale der Champions League. Damit verabschieden wir uns an dieser Stelle und wünschen noch einen schönen Abend!
Olympique Marseille FC Porto
90
22:55
Fazit:
Auch im vierten Gruppenspiel ist Olympique Marseille nicht in der Lage, auch nur ein Tor zu erzielen. Somit ziehen die Südfranzosen erneut den Kürzeren, haben gegen den FC Porto mit 0:2 das Nachsehen. Ohne jeglichen Punkt auf dem Konto ist ein Überwintern in der Königsklasse nicht mehr möglich. Als einzige Hoffnung bleibt noch der Trostpreis Europa League. Dabei gingen die Hausherren die heutige Partie engagiert an, waren zunächst die bessere Mannschaft. Doch es blieb lange Zeit bei einer Torchance, dann passierte Richtung Tor kaum noch etwas. Da präsentierten sich die sehr ökonomisch auftretenden Gäste effizienter. Und mit der Pausenführung im Rücken übte der portugiesische Meister nach Wiederbeginn häufiger Kontrolle aus, geriet dann aber personell in Unterzahl. Doch ehe OM das irgendwie nutzen konnte, setzte es auch für die Gastgeber einen Platzverweis – zusätzlich garniert von einem Elfmeter. Mit ihrem zweiten Treffer entschieden die Portugiesen das Spiel und haben als Tabellenzweiter allerbeste Aussichten, das Achtelfinale zu erreichen.
Liverpool FC Atalanta
90
22:55
Fazit
Atalanta Bergamo sorgt für eine nette Überraschung in Gruppe D und schlägt den großen FC Liverpool in Anfield vollkommen verdient mit 2:0! Während La Dea im ersten Durchgang seine Chancen noch nicht nutzen konnte, erwiesen sie sich im zweiten Abschnitt einen Tick defensiver, damit aber auch kaltschnäuziger vor dem Kasten und brachen den Reds mit einem Doppelschlag nach einer Stunde das Genick. Der stark ersatzgeschwächte englische Meister hatte auch spielerisch mit vielen jungen Kräften gegen die eingespielte Elf aus Norditalien keine Chance und muss die Punkte nach dem klaren 5:0-Sieg in Bergamo nun an die Blau-Schwarzen abdrücken. Atalanta macht die Gruppe nun wieder spannend, denn Liverpool und seine beiden Verfolger trennen nun nur noch zwei Punkte.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
90
22:55
Fazit:
Ajax Amsterdam gewinnt das Heimspiel gegen Midtjylland hochverdient mit 3:1. Schon im ersten Durchgang verbuchte der Eredivisie-Tabellenführer Chancen für drei Spiele, immer wieder schlug die Kugel jedoch knapp daneben ein. Nach dem Seitenwechsel dauerte es nicht lange, da war der Bann gebrochen: Ryan Gravenberch per Distanzschuss und der aufgerückte Rechtsverteidiger Noussair Mazraoui sorgten in den ersten fünf Minuten der zweiten Halbzeit für klare Verhältnisse. Beide Treffer wurden vom wieder mal überragenden Dušan Tadić vorbereitet. Von nun an war die Spannung raus, David Neres auf der einen und Awer Mabil per Strafstoß auf der anderen Seite schraubten das Ergebnis noch in die Höhe.
FC Bayern München RB Salzburg
90
22:54
Spielende
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
90
22:54
Spielende
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
90
22:54
Riesenchance für Moskau! Weil Oblak einen Moment zu lange zögert, schnappt ihm Krychowiak das Leder vor der Nase weg und will Zé Luís im Rückraum einsetzen. Anstatt schnell abzuschließen, sucht der Angreifer aber den Körperkontakt mit dem Gegenspieler und geht theatralisch zu Boden. Einen Elfer gibt es dafür natürlich nicht.
FC Bayern München RB Salzburg
90
22:53
Es geht in die letzte Minute. Hier brennt nichts mehr an für den FC Bayern.
Olympique Marseille FC Porto
90
22:52
Spielende
FC Bayern München RB Salzburg
90
22:52
Gelbe Karte für Mohamed Camara (RB Salzburg)
Camara holt sich wegen Meckerns noch schnell eine Verwarnung ab.
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
90
22:51
Zé Luís dribbelt sich im Slalom über die Mittellinie und an den Gegenspielern vorbei. Die Spanier tuen dem Angreifer dann auch noch den Gefallen und besorgen den Gästen den nächsten Freistoß. Das bringt Zeit.
Inter Mailand Real Madrid
90
22:51
Spielende
Olympique Marseille FC Porto
90
22:51
Von der linken Seite bringt Jordan Amavi einen schöne Flanke an. Auf Höhe des ersten Pfostens schraubt sich Darío Benedetto in die Höhe und köpft den Ball aus etwa zehn Metern an die linke Torstange.
FC Bayern München RB Salzburg
90
22:51
So richtig glauben die Gäste wohl selbst nicht mehr daran, hier noch was mitzunehmen. München kann es jetzt relativ ungestört runterspielen.
Inter Mailand Real Madrid
90
22:50
Real lässt den Ball in den letzten Minuten in den eigenen Reihen laufen. Beide Teams warten lediglich noch auf den Schlusspfiff.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
90
22:50
Spielende
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
90
22:50
Den Wechsel hätte man sich bei 40 ausstehenden Sekunden auch sparen können, schließlich kann sich David Neres nicht mal den Applaus der Fans abholen.
Olympique Marseille FC Porto
90
22:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Liverpool FC Atalanta
90
22:50
Spielende
Olympique Marseille FC Porto
90
22:49
Einwechslung bei FC Porto: Loum
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
90
22:49
Einwechslung bei AFC Ajax: Jurgen Ekkelenkamp
FC Bayern München RB Salzburg
90
22:49
Sechs Minuten gibt es obendrauf! Die erste davon bringt Manuel Neuer schon mal mit der Ausführung eines Abstoßes rum.
Olympique Marseille FC Porto
90
22:49
Auswechslung bei FC Porto: Sérgio Oliveira
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
90
22:49
Auswechslung bei AFC Ajax: David Neres
Inter Mailand Real Madrid
90
22:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
90
22:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Vier Minuten bleiben den Hausherren, um hier das zweite Unentschieden zu verhindern. Moskau auf der anderen Seite muss nochmal beißen, um den nicht unverdienten Punkt endgültig einzutüten.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
90
22:49
Um ein Haar legt Dušan Tadić noch ein tolles Freistoßtor nach. Aus 25 Metern und halbrechter Position visiert er das kurze Winkeleck an, Jesper Hansen fischt die Kugel gerade noch mit einem tollen Hechtsprung heraus.
Liverpool FC Atalanta
90
22:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Olympique Marseille FC Porto
88
22:48
Nach einem Freistoß von Dimitri Payet aus dem linken Halbfeld strebt Marley Aké mittig im Sechzehner nach dem Ball, bekommt den Kopfstoß nicht sauber hin. Und dann prügelt Sérgio Oliveira das Spielgerät aus der Gefahrenzone.
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
89
22:48
Saúl mit der Megachance! An der Sechzehnerkante fällt dem Spanier das Leder direkt auf den Schlappen. Wie so oft ist beim Abschluss aber wieder ein Verteidiger dazwischen und fälscht den Ball ab. Der anschließende Eckstoß landet am kurzen Pfosten bei José Giménez, der das Gehäuse mit seinem Kopfball nur um Haaresbreite verfehlt.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
90
22:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
FC Bayern München RB Salzburg
90
22:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
Liverpool FC Atalanta
90
22:47
Langer Ball von links von Robertson, aber Gollini steigt selbstsicher hoch und fängt den Ball ohne Probleme. Das wird wohl nichts mehr für die Reds.
FC Bayern München RB Salzburg
89
22:47
Es gibt nochmal eine ganz ordentliche Freistoßposition für die Gäste. Mërgim Berisha verfehlt den linken Giebel aus 22 Metern zentraler Position aber um einen guten Meter.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
90
22:47
Rote Karte für Erik Sviatchenko (FC Midtjylland)
Ein paar Pässe, schon ist David Neres frei durch. Erik Sviatchenko weiß sich nur noch per Notbremse zu helfen und wird das Auswärtsspiel in Bergamo verpassen.
Inter Mailand Real Madrid
87
22:46
Conte tauscht nochmals und bringt Eriksen für die letzten Minuten der Partie.
Liverpool FC Atalanta
89
22:46
Gelbe Karte für Marten de Roon (Atalanta)
FC Bayern München RB Salzburg
87
22:46
Der FCB hat es nun natürlich überhaupt nicht mehr eilig und nimmt eine Minute nach der anderen von der Uhr. Douglas Costa bringt einen Eckball von rechts nach innen, allerdings ist da kaum ein Mitspieler eingerückt.
Inter Mailand Real Madrid
86
22:46
Einwechslung bei Inter: Christian Eriksen
Olympique Marseille FC Porto
86
22:45
Gelbe Karte für Sérgio Oliveira (FC Porto)
Da die beiden Kontrahenten da etwas aneinandergeraten, wird gleich auch noch Sérgio Oliveira verwarnt. Der Elfmeterschütze von eben verbucht seine zweite Gelbe Karte in dieser Europapokalsaison.
Inter Mailand Real Madrid
86
22:45
Auswechslung bei Inter: Romelu Lukaku
Olympique Marseille FC Porto
85
22:45
Gelbe Karte für Dimitri Payet (Olympique Marseille)
Frustriert teilt Dimitri Payet gegen Sérgio Oliveira aus und streicht seine erste Gelbe Karte im laufenden Wettbewerb ein.
Olympique Marseille FC Porto
84
22:45
Nach einem Ballgewinn von Valentin Rongier schalten die Gastgeber mal schnell um, bekommen ein wenig Platz. Von der linken Seite spielt Dimitri Payet flach in die Mitte. Darío Benedetto sucht erneut den Abschluss, zielt mit dem rechten Fuß aber links am Tor vorbei.
Inter Mailand Real Madrid
86
22:45
Gelbe Karte für Stefano Sensi (Inter)
Sensi holt sich für ein Foul im Mittelfeld den Gelben Karton ab.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
87
22:44
Die 22 Akteure warten nur noch auf den Schlusspfiff. Schließlich spielt das Torverhältnis in der Champions League-Gruppenphase nur noch eine untergeordnete Rolle, und der direkte Vergleich zwischen beiden Teams ist bereits deutlich entschieden.
Liverpool FC Atalanta
87
22:44
Pool hängt am letzten Strohhalm und versucht verzweifelt, Offensivaktionen zu kreieren - aber die Italiener können auch Defensivspiel und lassen weiterhin nichts zu.
FC Bayern München RB Salzburg
84
22:44
Was für ein Ding! Karim Adeyemi schickt Luka Sučić in die Gasse, der die Kugel stark an Neuer vorbeilegt, dann aber kurz mit seinem Standbein wegrutscht. Der 18-jährige Kroate bringt die Kugel aus spitzem Winkel von links trotzdem noch nach innen und an Boateng vorbei trudelt diese Zentimeter am rechten Pfosten vorbei ins Toraus.
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
86
22:44
Stanislav Magkeev und Dmitry Rybchinsky haben das Offensivspiel der Moskauer nochmal belebt. Ersterer bekommt das Leder in der Offensive in den Lauf gelegt, zieht aber ein wenig zu früh ab und pfeffert die Kugel links am Gehäuse vorbei.
Liverpool FC Atalanta
85
22:43
Einwechslung bei Liverpool FC: Takumi Minamino
Liverpool FC Atalanta
85
22:42
Auswechslung bei Liverpool FC: Joel Matip
Liverpool FC Atalanta
85
22:42
Einwechslung bei Atalanta: Aleksey Miranchuk
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
84
22:42
Guilherme verschätzt sich! Der Keeper der Gäste stürmt aus seinem Kasten heraus, verpasst dabei aber die Kugel, die kurz darauf in hohem Bogen über in hinweg segelt. Hinter dem Tormann ist aber Murilo Cerqueira zur Stelle und köpft das Spielgerät weg.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
85
22:42
Für Aufbruchstimmung sorgt das Elfmetertor bei den Gästen nicht, dafür steht Ajax hinten einfach zu massiert.
Liverpool FC Atalanta
85
22:42
Auswechslung bei Atalanta: Matteo Pessina
Olympique Marseille FC Porto
82
22:42
Von der rechten Seite spielt Michaël Cuisance einen strammen Diagonalpass in den Sechzehner. Links in der Box nimmt Darío Benedetto den Ball gut an, verfehlt dann mit seinem Linksschuss das kurze Eck.
Inter Mailand Real Madrid
82
22:42
Inter befreit sich stark aus dem Pressing der Gäste, sodass Sánchez Perišić über links auf die Reise schicken kann. Der Kroate zieht im Strafraum angekommen aus spitzem Winkel ab. Courtois ist jedoch blitzschnell unten und lenkt die Kugel aus dem linken Eck.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
83
22:41
Endlich dürfen die angesprochenen Klaiber und Promes den Rasen betreten. Auf der Gegenseite ist der Deutsche Luca Pfeiffer neu dabei! Der gebürtige Bad Mergentheimer kam von den Würzburger Kickers in das mittlere Jütland.
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
82
22:41
Madrid sammelt Ecken! Inzwischen durften die Hausherren 13 Mal an der Eckfahne antreten. Wirklich Nennenswertes war noch nicht dabei.
Liverpool FC Atalanta
82
22:40
Konter von La Dea: Gomez über Pessina zu Zapata, aber der Kolumbianer gerät aus der Drehung etwas ins Wackeln und zimmert seinen Abschluss dann in die vierte Etage.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
83
22:40
Einwechslung bei AFC Ajax: Quincy Promes
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
83
22:40
Auswechslung bei AFC Ajax: Zakaria Labyad
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
83
22:40
Einwechslung bei AFC Ajax: Sean Klaiber
FC Bayern München RB Salzburg
82
22:40
Auf der anderen Seite ist Lewandowski zu eigensinnig und versucht es aus 13 Metern unter Bedrängnis selbst, statt auf den freien Douglas Costa rauszulegen. Stanković pariert sicher.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
83
22:39
Auswechslung bei AFC Ajax: Noussair Mazraoui
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
82
22:39
Einwechslung bei FC Midtjylland: Gustav Isaksen
Olympique Marseille FC Porto
79
22:39
Einwechslung bei FC Porto: Shoya Nakajima
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
82
22:39
Auswechslung bei FC Midtjylland: Anders Dreyer
Olympique Marseille FC Porto
79
22:39
Auswechslung bei FC Porto: Luis Díaz
Olympique Marseille FC Porto
79
22:39
Einwechslung bei FC Porto: João Mário
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
82
22:39
Einwechslung bei FC Midtjylland: Luca Pfeiffer
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
82
22:39
Auswechslung bei FC Midtjylland: Pione Sisto
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
80
22:39
Einwechslung bei Atlético Madrid: Sergio Camello
Olympique Marseille FC Porto
79
22:38
Auswechslung bei FC Porto: Moussa Marega
FC Bayern München RB Salzburg
81
22:38
Mërgim Berisha bekommt den ganz freien Abschluss aus 20 Metern, schiebt das Leder aber mit links nur harmlos in die Arme von Manuel Neuer.
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
80
22:38
Auswechslung bei Atlético Madrid: Yannick Carrasco
Olympique Marseille FC Porto
78
22:38
Einwechslung bei FC Porto: Mehdi Taremi
Olympique Marseille FC Porto
78
22:38
Auswechslung bei FC Porto: Jesús Corona
Inter Mailand Real Madrid
79
22:38
Beide Coaches wechseln nochmal. Vinicius Júnior kommt bei den Gästen, während Sensi im zentralen Mittelfeld der Italiener übernimmt.
FC Bayern München RB Salzburg
80
22:38
Für die Schlussphase hat Flick lieber ein bisschen mehr Erfahrung auf dem Platz und bringt Javi Martínez für den jungen Chris Richards, der nach dem Wechsel deutlich stabiler war. Außerdem löst Douglas Costa vorne Coman ab.
Olympique Marseille FC Porto
78
22:38
Einwechslung bei Olympique Marseille: Marley Aké
Olympique Marseille FC Porto
78
22:37
Auswechslung bei Olympique Marseille: Florian Thauvin
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
79
22:37
Zé Luís schleppt die Kugel erneut in den Strafraum der Spanier und will den eingewechselten Dmitry Rybchinsky auf der linken Seite mitnehmen. Der Pass kommt aber einige Nuancen zu hart, sodass der Kollege das Zuspiel kaum kontrollieren kann.
Olympique Marseille FC Porto
78
22:37
Einwechslung bei Olympique Marseille: Yuto Nagatomo
Olympique Marseille FC Porto
78
22:37
Auswechslung bei Olympique Marseille: Morgan Sanson
FC Bayern München RB Salzburg
79
22:37
Einwechslung bei Bayern München: Javi Martínez
FC Bayern München RB Salzburg
79
22:37
Auswechslung bei Bayern München: Chris Richards
Inter Mailand Real Madrid
78
22:37
Einwechslung bei Inter: Stefano Sensi
Olympique Marseille FC Porto
76
22:37
Immerhin raffen sich die Hausherren noch einmal auf. Morgan Sanson feuert aus zentraler Position. Der Rechtsschuss wird leicht von Chancel Mbemba abgefälscht - und von Agustín Marchesín sicher gehalten.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
81
22:37
Tooor für FC Midtjylland, 3:1 durch Awer Mabil
Viel Anlauf nimmt Mabil nicht. An seinem Flachschuss in das linke Eck ist Andre Onana noch mit der ausgestreckten Hand dran, den Einschuss kann er aber nicht verhindern.
FC Bayern München RB Salzburg
79
22:37
Einwechslung bei Bayern München: Douglas Costa
Inter Mailand Real Madrid
78
22:37
Auswechslung bei Inter: Roberto Gagliardini
FC Bayern München RB Salzburg
79
22:36
Auswechslung bei Bayern München: Kingsley Coman
Inter Mailand Real Madrid
78
22:36
Einwechslung bei Real Madrid: Vinicius Júnior
FC Bayern München RB Salzburg
77
22:36
München versucht nun, das Ergebnis mit möglichst wenig Kraftaufwand zu verwalten. Die Hausherren nehmen jede Sekunde gerne mit und spielen nicht mehr mit voller Überzeugung nach vorne.
Inter Mailand Real Madrid
78
22:36
Auswechslung bei Real Madrid: Eden Hazard
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
79
22:36
Nun schafft es Awer Mabil mit seinem Dribbling gar in den Sechzehner. Noussair Mazraoui lässt das Bein stehen, es gibt Elfmeter!
Liverpool FC Atalanta
78
22:36
Liverpool hat seit 2014 nicht mehr zu Hause in der Königsklasse verloren - damals gegen Real Madrid. Es wäre ein historischer Erfolg des kleinen Vereins aus dem Norden Italiens.
Olympique Marseille FC Porto
74
22:36
Angesichts der Vorgeschichte von Marseille in dieser Champions-League-Saison könnte das schon mehr als eine Vorentscheidung sein. Woher sollen die Franzosen die Überzeugung nehmen, hier noch an eine Wende zu glauben? Selbst ein Unentschieden reicht ja nicht zum Verbleib in der Königsklasse.
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
76
22:36
Einwechslung bei Lokomotiv Moskva: Stanislav Magkeev
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
76
22:35
Auswechslung bei Lokomotiv Moskva: Anton Miranchuk
Inter Mailand Real Madrid
76
22:35
Die Schlussviertelstunde ist angebrochen. Weiterhin kontrolliert Real Madrid das Spielgeschehen. Es deutet nichts darauf hin, dass Inter nochmal in die Partie zurückfindet.
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
76
22:35
Einwechslung bei Lokomotiv Moskva: Dmitry Rybchinsky
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
76
22:35
Auswechslung bei Lokomotiv Moskva: François Kamano
FC Bayern München RB Salzburg
75
22:35
Der Treffer wird noch mehrere Minuten lang auf Abseits gecheckt, dann gibt Schiri Grinfeld grünes Licht. das war tatsächlich sehr knapp, Berisha war aber wohl auf gleicher Höhe mit Boateng.
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
76
22:35
Bastian Dankert winkt ab! Der deutsche Referee, der heute für die Unterstützung aus dem Videozentrum zuständig ist, sieht da keinen Elfmeter.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
78
22:34
Anders Dreyer versucht es im Alleingang mit einem Dribbling. Beim eingewechselten Lisandro Martínez ist jedoch Schluss.
Liverpool FC Atalanta
76
22:34
Der bärenstarke Gosens geht runter, er scheint auch leicht angeschlagen nach seiner Verletzungspause.
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
74
22:33
João Félix kommt im Sechzehner zu Fall und Refree Slavko Vinčić hat die Pfeife schon am Mund. Nach kurzem Zucken lässt der Schiedsrichter dann aber doch weiterlaufen. Da wird der VR sicher auch nochmal draufschauen.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
76
22:33
An der Seitenlinie machen sich die nächsten Akteure für ihren Einsatz bereit. Sean Klaiber und Quincy Promes warten nur auf die nächste Unterbrechung.
Inter Mailand Real Madrid
73
22:33
Barella ist bei einem Zweikampf mit Lucas Vázquez im Rasen hängen geblieben und hält sich das rechte Knie. Der Italiener steht jedoch schnell wieder und kann weitermachen.
Liverpool FC Atalanta
75
22:32
Einwechslung bei Atalanta: Johan Mojica
Liverpool FC Atalanta
75
22:32
Auswechslung bei Atalanta: Robin Gosens
Liverpool FC Atalanta
74
22:32
Atalanta Bergmao macht eine ganz starke Partie - und das nicht nur vorne im zweiten Durchgang. Vor allem defensiv müssen sie nun mal gelobt werden, denn dem englischen Meister fällt so gut wie nichts ein gegen den mittlerweile dichten Riegel in Weiß.
Olympique Marseille FC Porto
72
22:31
Tooor für den FC Porto, 0:2 durch Sérgio Oliveira
Um den Foulstrafstoß kümmert sich Sérgio Oliveira. Mit dem rechten Fuß versenkt dieser den Ball sicher unten im linken Eck und verbucht seinen dritten Saisontreffer in der Königsklasse.
Inter Mailand Real Madrid
71
22:31
Die beste Chance des Spiels für Inter. Lukaku gewinnt den Ball vor dem Gäste-Strafraum und gibt im Anschluss rechts raus zu Perišić, der sich die Kugel mit einem Haken auf den linken Fuß legt und dann in Richtung linker Winkel schlenzt. Der Versuch fliegt knapp über das Lattenkreuz.
FC Bayern München RB Salzburg
73
22:31
Tooor für RB Salzburg, 3:1 durch Mërgim Berisha
Wird es doch nochmal spannend? Leroy Sané verliert die Kugel im Aufbau leichtfertig und Salzburg bleibt vorne am Drücker. Rasmus Kristensen gibt den Ball von rechts flach nach innen und Mërgim Berisha drückt das Ding aus kurzer Distanz an Neuer vorbei über die Linie.
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
71
22:31
Moskau hat sich schnell von dem Schock des vermeintlichen Gegentreffers erholt und geht mal wieder selbst zum Angriff über. François Kamano marschiert durchs Mittelfeld, wird aber kurz vor dem Strafraum abgefangen.
FC Bayern München RB Salzburg
73
22:31
Einwechslung bei RB Salzburg: Luka Sučić
FC Bayern München RB Salzburg
73
22:31
Auswechslung bei RB Salzburg: Dominik Szoboszlai
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
74
22:30
In Liverpool führt Atalanta derweil überraschend mit 2:0. Umso wichtiger sind die drei Punkte für Ajax, Midtjylland könnte sich Stand jetzt auch nicht mehr in die Europa League retten.
FC Bayern München RB Salzburg
71
22:30
Einwechslung bei RB Salzburg: Majeed Ashimeru
FC Bayern München RB Salzburg
71
22:30
Auswechslung bei RB Salzburg: Enock Mwepu
FC Bayern München RB Salzburg
71
22:30
Einwechslung bei RB Salzburg: Karim Adeyemi
FC Bayern München RB Salzburg
71
22:30
Auswechslung bei RB Salzburg: Zlatko Junuzović
FC Bayern München RB Salzburg
71
22:29
Wenn man solche Dinger nicht macht, kann man auch einfach nicht erwarten, in München bestehen zu können. Erst kommt Berisha aus acht Metern nicht am sensationell reagierenden Neuer vorbei, dann schießt Mwepu den Keeper aus nur sechs Metern freistehend an, statt sich eine freie Ecke auszusuchen.
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
68
22:29
...und Madrid geht beinahe in Führung! Yannick Carrasco legt sich den fälligen Freistoß selbst zurecht und donnert die Kugel in die Mauer. Der Ball prallt zurück vor die Füße des Belgiers, der das Leder im zweiten Anlauf auf den Kasten bringt und Guilherme zum Abpraller zwingt. Koke reagiert am schnellsten und bugsiert die Murmel in die Maschen. Der Videobeweis zeigt allerdings, dass der Atlético-Kapitän im Abseits stand.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
72
22:29
Mittlerweile fügen sich die Dänen in ihr Schicksal, Ajax dagegen hat scheinbar noch Lust. Es geht nur noch um die Höhe des Sieges.
Inter Mailand Real Madrid
70
22:29
Nächster guter Abschluss der Madrilenen. Diesmal versucht es Hazard aus der zweiten Reihe. Aus gut 25 Metern saust sein halbhoher Schuss am linken Pfosten vorbei.
Olympique Marseille FC Porto
70
22:29
Gelb-Rote Karte für Leonardo Balerdi (Olympique Marseille)
Nach einem schnell ausgeführten Einwurf der Gäste strebt Moussa Marega über rechts in den Sechzehner. Leonardo Balerdi greift mehrfach zu - bis der Stürmer fällt. Das gibt Elfmeter! Und Gelb für die Leihgabe aus Dortmund! Und diese Farbe hat er heute schon gesehen, muss jetzt also mit Gelb-Rot runter.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
69
22:29
Nun ist Zeit, einen Blick auf die neuen Personalien zu werfen. Letztlich ersetzte Edson Álvarez den möglicherweise noch leicht angeschlagenen Davy Klaassen, Lisandro Martínez rückte dafür auf die Innenverteidigerposition von Danny Blind. Bei den Gästen sind der Bulgare Bozhidar Kraev und Mikael Anderson neu dabei - der isländische Angreifer ist nicht zu verwechseln mit dem eingewechselten Linksverteidiger aus Schweden Joel Andersson.
Liverpool FC Atalanta
71
22:28
Matchwinner Iličič geht runter, Torjäger Duván Zapata ist ein Brecher, der Tore auch erzwingen kann. Harmloser wird's wohl kaum bei den Gästen.
Inter Mailand Real Madrid
69
22:28
Kroos chippt einen Freistoß aus dem linken Halbfeld in Richtung zweiter Pfosten, wo Lucas Vázquez komplett blank steht. Von seinen Freiheiten scheint der Spanier etwas überrascht zu sein und kann die Murmel so nicht mehr richtig platzieren. Der Ball landet am Außennetz.
Liverpool FC Atalanta
70
22:28
Einwechslung bei Atalanta: Duván Zapata
Liverpool FC Atalanta
70
22:27
Auswechslung bei Atalanta: Josip Iličič
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
69
22:26
Einwechslung bei FC Midtjylland: Mikael Anderson
Olympique Marseille FC Porto
67
22:26
Gelb-Rote Karte für Marko Grujić (FC Porto)
Der einzige mit Gelb belastete Gästespieler geht zu vehement in einen Zweikampf, trifft bei seiner Grätsche nicht den Ball - dafür aber den Gegenspieler Darío Benedetto. Der ehemalige Herthaner weiß sofort, was das für ihn bedeuten wird. Noch am Boden sitzend, geht der angstvolle Blick Richtung Schiedsrichter. Und in der Tat gibt das Gelb-Rot.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
69
22:26
Auswechslung bei FC Midtjylland: Nicolas Madsen
Liverpool FC Atalanta
68
22:26
Und plötzlich wird es in der Gruppe nochmal richtig interessant! Liverpool führt zwar noch mit neun Punkten, spürt Stand jetzt aber auch den Atem von Ajax und Atalanta mit sieben Punkten direkt hinter sich.
Olympique Marseille FC Porto
64
22:26
OM hat den Dreifachwechsel als Signal verstanden. Die Gastgeber raffen sich noch einmal auf, tun jetzt wieder mehr. Der knappe Rückstand von 0:1 lässt ja noch einige Möglichkeiten.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
69
22:26
Einwechslung bei FC Midtjylland: Bozhidar Kraev
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
68
22:26
Carrasco wird etwa 20 Meter vor dem Tor umgesenst und holt einen vielversprechenden Freistoß heraus...
Inter Mailand Real Madrid
66
22:25
Gute Aktion von Perišić, der sich auf der rechten Angriffsseite gegen Nacho durchsetzt. Im Anschluss misslingt ihm aber seine Hereingabe, Courtois steigt im Fünfer hoch und schnappt sich die Kugel.
FC Bayern München RB Salzburg
68
22:25
Tooor für Bayern München, 3:0 durch Leroy Sané
Die Bayern treffen auch in Unterzahl! Hernández erobert das Leder stark und bringt Lewandowski ins Spiel. Der Pole nimmt auf links Coman mit und startet durch in die Box. Die Flanke des Franzosen kommt auch sofort, in der Mitte nickt aber nicht Lewy ein, sondern Leroy Sané! Das sollte auch mit einem Mann weniger die Entscheidung sein.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
69
22:25
Auswechslung bei FC Midtjylland: Sory Kaba
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
67
22:25
Ángel Correa kann das Leder mal kurzfristig im Strafraum der Russen festmachen. Nach einer schnellen Drehung sucht der Angreifer die Laufbahn von Saúl, doch bevor der Spanier rankommt ist schon wieder ein Verteidigerbein dazwischen.
Liverpool FC Atalanta
66
22:25
Im ersten Durchgang hatte Atalanta die Chancen, machte aber kein Tor - jetzt ziehen sie sich weiter zurück, haben dafür vorne aber die Kaltschnäuzigkeit, um die Treffer zu erzielen.
Olympique Marseille FC Porto
62
22:24
Zwei Ecken am Stück sorgen dafür, dass Marseille sich mal am gegnerischen Strafraum festsetzt. Ein Torabschluss von Morgan Sanson kommt dabei noch raus, der aber die Kiste verfehlt.
FC Bayern München RB Salzburg
66
22:24
Gelb-Rote Karte für Marc Roca (Bayern München)
Mehr als unnötig! Marc Roca kommt tief in der gegnerischen Hälfte gegen Junuzović zu spät und haut den Ex-Bremer voll um. Zweimal Gelb macht Gelb-Rot!
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
66
22:23
Tooor für AFC Ajax, 3:0 durch David Neres
Kaum ist der Doppelwechsel vollzogen, erhöhen die Hausherren! Lassina Traoré hält sich seinen Gegenspieler mit grenzwertigem Körpereinsatz vom Leib und legt quer rüber zu David Neres, der aus rund 20 Metern direkt abzieht. Der stramme Schlenzer dreht sich immer weiter in das linke Eck, ein tolles Tor!
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
66
22:23
Einwechslung bei AFC Ajax: Lisandro Martínez
FC Bayern München RB Salzburg
64
22:23
Der Ball läuft nun deutlich besser bei den Gastgebern als im ersten Durchgang. Sané gewinnt den Ball stark und schickt Coman auf die Reise, der aber mit seinem Pass Lewandowski nicht findet.
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
65
22:23
Der gerade eingewechselte Thomas Lemar will auf der linken Außenbahn schnell Akzente setzen und forciert einen Lupfer in den Lauf von João Félix. Vedran Ćorluka macht dem Ganzen aber einen Strich durch die Rechnung und bringt den Kopf dazwischen.
Inter Mailand Real Madrid
64
22:23
Conte tauscht zum dritten Mal und ersetzt auf dem rechten Flügel Hakimi durch Sánchez.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
66
22:23
Auswechslung bei AFC Ajax: Daley Blind
Inter Mailand Real Madrid
64
22:22
Einwechslung bei Inter: Alexis Sánchez
Olympique Marseille FC Porto
61
22:22
Nach langer Zeit entwickelt OM mal wieder so etwas wie Gefahr. Aus dem linken Halbfeld flankt Dimitri Payet. Auf Höhe des zweiten Pfostens taucht ein Teamkollege auf, doch Zaidu Sanusi spritzt rechtzeitig dazwischen und klärt für Porto.
Inter Mailand Real Madrid
64
22:22
Auswechslung bei Inter: Achraf Hakimi
FC Bayern München RB Salzburg
62
22:22
Nach einer guten Stunde tauscht Hansi Flick doppelt. Vorne ersetzt Sané den unauffälligen Gnabry, auf der Außenbahn übernimmt der angeschlagene Hernández für den angeschlagenen Pavard.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
66
22:22
Einwechslung bei AFC Ajax: Edson Álvarez
Inter Mailand Real Madrid
62
22:22
Das zweite Tor nimmt Inter natürlich den Schwung, mit dem die Gastgeber nach der Pause gestartet waren. Real macht das bis hierhin in der Überzahl sehr souverän.
Liverpool FC Atalanta
64
22:22
Tooor für Atalanta, 0:2 durch Robin Gosens
Plötzlich netzt Atalanta eiskalt! Wieder flankt Gomez von links mit rechts quer auf die andere Seite, findet diesmal Hateboer, und der Niederländer köpft perfekt auf den linken Fuß von Goses, der volley einschiebt.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
66
22:22
Auswechslung bei AFC Ajax: Davy Klaassen
FC Bayern München RB Salzburg
62
22:21
Einwechslung bei Bayern München: Lucas Hernández
Liverpool FC Atalanta
62
22:21
Klopp reicht's! Ein Viererwechsel soll für mehr Torgefahr sorgen, denn bisher ist ein ein Auftritt, der dieser Mannschaft ganz und gar nicht gerecht wird.
FC Bayern München RB Salzburg
62
22:21
Auswechslung bei Bayern München: Benjamin Pavard
FC Bayern München RB Salzburg
62
22:20
Einwechslung bei Bayern München: Leroy Sané
FC Bayern München RB Salzburg
62
22:20
Auswechslung bei Bayern München: Serge Gnabry
Liverpool FC Atalanta
61
22:20
Einwechslung bei Liverpool FC: Diogo Jota
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
64
22:20
Daley Blind bleibt liegen und fasst sich an den Oberschenkel. Der erfahrene Innenverteidiger muss wohl ausgewechselt werden, Edson Álvarez macht sich schon bereit.
Olympique Marseille FC Porto
60
22:20
Einwechslung bei Olympique Marseille: Michaël Cuisance
FC Bayern München RB Salzburg
61
22:20
München ist nun sehr präsent in den Zweikämpfen und deutlicher dominanter als vor der Pause. Coman und Müller kombinieren sich über links in die Box, scheitern aber bei ihrem Doppelpassversuch knapp.
Liverpool FC Atalanta
61
22:20
Auswechslung bei Liverpool FC: Divock Origi
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
62
22:20
Diego Simeone hat genug gesehen und nimmt die ersten Wechsel vor. Gleichzeitig stellen die Madrilenen ihre Abwehr auf eine Dreierkette um, die bei Kontern der Gäste um zwei Spieler erweitert wird.
Olympique Marseille FC Porto
60
22:20
Auswechslung bei Olympique Marseille: Boubacar Kamara
Liverpool FC Atalanta
61
22:20
Einwechslung bei Liverpool FC: Roberto Firmino
Olympique Marseille FC Porto
59
22:20
Einwechslung bei Olympique Marseille: Darío Benedetto
Liverpool FC Atalanta
61
22:20
Auswechslung bei Liverpool FC: Mohamed Salah
Olympique Marseille FC Porto
59
22:19
Auswechslung bei Olympique Marseille: Valère Germain
Liverpool FC Atalanta
61
22:19
Einwechslung bei Liverpool FC: Fabinho
Olympique Marseille FC Porto
59
22:19
Einwechslung bei Olympique Marseille: Dimitri Payet
Liverpool FC Atalanta
61
22:19
Auswechslung bei Liverpool FC: Georginio Wijnaldum
Olympique Marseille FC Porto
59
22:19
Auswechslung bei Olympique Marseille: Luis Henrique
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
62
22:19
Gefahr kommt weiter nicht auf, doch immerhin zeigen sich die Dänen mittlerweile wieder engagierter. Die Hoffnung auf einen Punktgewinn lebt.
Olympique Marseille FC Porto
59
22:19
Gelbe Karte für Sérgio Conceição (FC Porto)
Liverpool FC Atalanta
61
22:19
Einwechslung bei Liverpool FC: Andrew Robertson
Liverpool FC Atalanta
61
22:19
Auswechslung bei Liverpool FC: Kostas Tsimikas
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
60
22:18
Einwechslung bei Atlético Madrid: Mario Hermoso
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
60
22:18
Auswechslung bei Atlético Madrid: Renan Lodi
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
61
22:18
Nun darf Dreyer auch zum Freistoß antreten. Der ehemals für Heerenveen in den Niederlanden aktive Mittelfeldmann versucht es von halbrechts mit einer frechen Ausführung auf das kurze Eck, schlenzt die Kugel aber an der Mauer vorbei ins Außennetz.
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
60
22:18
Einwechslung bei Atlético Madrid: Thomas Lemar
Inter Mailand Real Madrid
59
22:18
Tooor für Real Madrid, 0:2 durch Achraf Hakimi (Eigentor)
Was für ein Einstand von Rodrygo, der Joker ist mit seinem ersten Ballkontakt am Tor beteiligt! Kroos schickt Lucas Vázquez rechts in Richtung Grundlinie, von wo der Spanier die Murmel butterweich auf den zweiten Pfosten chippt. Dort kommt Hakimi gegen den Torschützen zu spät, der das Spielgerät vom linken Fünfmetereck aus volley in die Maschen haut. Inters Verteidiger fälscht die Kugel noch in die Maschen ab, weshalb der Treffer als Eigentor gewertet wird.
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
60
22:18
Auswechslung bei Atlético Madrid: Marcos Llorente
FC Bayern München RB Salzburg
59
22:18
Pavard bleibt zunächst liegen und krümmt sich vor Schmerzen, kommt dann aber doch zügig wieder hoch und kann scheinbar weitermachen.
Olympique Marseille FC Porto
58
22:18
Gelbe Karte für Marko Grujić (FC Porto)
Jetzt wird erstmals ein Gästespieler verwarnt. Marko Grujić kassiert für ein Foul an Valentin Rongier seine erste Gelbe Karte im Wettbewerb.
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
60
22:18
Zé Luís übernimmt den Ball auf der rechten Außenbahn der Gäste und nimmt es gleich mit drei Gegenspielern auf. Mit einem Pass in den eigenen Lauf, will der Angreifer das Spiel schnell machen, wird beim Lauf in den Sechzehner aber abgeblockt.
Liverpool FC Atalanta
60
22:18
Tooor für Atalanta, 0:1 durch Josip Iličič
Das Tor aus dem Nichts! Gomez hat auf der linken Seite viel Platz, flankt wunderbar in den Lauf des genau richtig startenden Slowenen, der damit sein erstes Tor seit der Corona-Pause erzielt, das gibt Selbstbewusstsein!
Inter Mailand Real Madrid
59
22:17
Einwechslung bei Real Madrid: Rodrygo
Olympique Marseille FC Porto
56
22:17
Clever und mit überschaubarem Aufwand kontrolliert Porto inzwischen das Geschehen. So erlangen die Gäste auch mehr Spielanteile. Dagegen hat Marseille den Faden völlig verloren. Die Hausherren bauen zunehmend ab.
Inter Mailand Real Madrid
59
22:17
Auswechslung bei Real Madrid: Mariano
Inter Mailand Real Madrid
58
22:17
Einwechslung bei Real Madrid: Casemiro
Inter Mailand Real Madrid
58
22:17
Auswechslung bei Real Madrid: Martin Ødegaard
Inter Mailand Real Madrid
57
22:16
Perišić macht Dampf über die linke Flanke und bringt von der Grundlinie die Murmel ins Zentrum. Vor dem einschussbereiten Lukaku ist Keeper Courtois allerdings zur Stelle und wischt das Leder mit einer Hand aus dem Fünfer.
FC Bayern München RB Salzburg
58
22:16
Gelbe Karte für Sékou Koïta (RB Salzburg)
Koïta landet nach einem Kopfballduell mit Pavard genau auf dem Fuß des Franzosen und sieht dafür Gelb.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
59
22:16
Plötzlich kommt mal eine Rakete auf den Kasten von Andre Onana! Anders Dreyer ist es, der nach einem Antritt aus der zweiten Reihe abzieht. Der stramme Schuss gerät jedoch zu unplatziert.
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
57
22:15
Wenn mal so etwas wie Gefahr aufkommt, dann weil die Gäste das Leder direkt vor dem eigenen Tor herschenken. Bisher hat Keeper Guilherme aber auch solche Gelegenheiten gut unter Kontrolle. Bei einem Aufsetzer von Saúl hat der Schlussmann allerdings auch Glück, dass der Schuss an einem Bein abprallt.
Liverpool FC Atalanta
58
22:15
Gelbe Karte für Kostas Tsimikas (Liverpool FC)
Erste Karte des Spiels für den heute nicht allzu auffälligen Griechen.
FC Bayern München RB Salzburg
56
22:14
Zunächst mal zeigen die Männer von Jesse Marsch sich relativ unbeeindruckt und machen weiter Tempo. Wenn sie denn zu Abschlüssen kommen, sind diese im zweiten Durchgang bisher allerdings zu harmlos, um einen Manuel Neuer ins Schwitzen zu bringen.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
57
22:14
Beim Versuch, die Linie entlang zu spielen, gleitet Linksverteidiger Joel Andersson die Kugel ins Seitenaus. Midtjylland tut sich nach vorne weiterhin sehr schwer.
Inter Mailand Real Madrid
55
22:14
Die Nerazzurri treten in den ersten Minuten nach Wiederanpfiff deutlich engagierter auf. Doch weiterhin steht Reals Defensive um Raphaël Varane stabil.
Olympique Marseille FC Porto
54
22:13
Gelbe Karte für Florian Thauvin (Olympique Marseille)
Die Verwarnungen werden weiterhin völlig einseitig verteilt. Jetzt ist Florian Thauvin fällig, der nach einem Zweikampf mit Zaidu Sanusi eine etwas überzogene Gelbe Karte erhält - seine zweite in dieser Champions-League-Saison.
Liverpool FC Atalanta
54
22:13
Liverpool scheint etwas mehr Druck aufbauen zu wolle, aber die Lücken macht Bergamo bisher konsequent zu. Die Italiener scheinen sich nun etwas stärker zurückzuziehen.
FC Bayern München RB Salzburg
54
22:13
Viel haben die Salzburger hier bisher nicht falsch gemacht, dennoch liegen sie mit 0:2 zurück. Können die Mozartstädter dennoch weiter ihrem Stil treu bleiben und dagegenhalten oder fallen sie nun wie im Hinspiel komplett auseinander?
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
56
22:13
Die nächste Chance für Ajax. Dušan Tadić dringt auf links mit viel Platz und Zeit in den Sechzehner ein und findet mit seiner präzisen Hereingabe Zakaria Labyad, der bei seinem Kopfball aus wenigen Metern aber noch entscheidend gestört wird.
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
54
22:12
Ein Leckerbissen ist das Spiel aktuell auch nicht, dafür fehlt es neben den Torchancen auch an Tempo oder Intensität. Madrid läuft zwar immer wieder an, lässt aber weiter den unbedingten Willen vermissen, hier für Zählbares zu sorgen.
Inter Mailand Real Madrid
52
22:12
Wieder reklamieren die Mailänder und wollen einen Strafstoß. Infolge eines Freistoßes von Young ringt Lucas Vázquez Gagliardini am Elfmeterpunkt zu Boden. Da haben die Gäste Glück, dass ein Pfiff ausbleibt, da der Spanier schon sehr am Trikot gehalten hatte.
Olympique Marseille FC Porto
51
22:12
Dann wollen sich die Gäste ihre Führung wohl doch zumindest nachträglich verdienen. Ein Angriff führt die Männer von Sérgio Conceição tatsächlich bis in den Sechzehner. Auf der linken Seite zieht Zaidu Sanusi ab. Der Linksschuss des Torschützen landet am Außennetz.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
55
22:12
Da im Parallelspiel zwischen Liverpool und Atalanta noch keine Tore gefallen sind, würde Ajax den nächsten Spieltag mit zwei Punkten Vorsprung auf die Italiener bestreiten. Midtjylland hätte immerhin noch eine rechnerische Chance auf die Europa League-Qualifikation.
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
51
22:10
Wer erwartet hat, Atlético würde mit Wut im Bauch und Tempo aus der Kabine kommen, der hat sich ordentlich geschnitten. Wie schon vor der Unterbrechung mühen sich die Spanier nur über die Außen nach vorne und probieren es dann mit unpräzisen Querbällen in die Mitte. Hier ist aber stets der Weg zu.
FC Bayern München RB Salzburg
52
22:09
Tooor für Bayern München, 2:0 durch Kingsley Coman
Pech haben die Bayern heute nicht! Goretzka erobert den Ball tief in der gegnerischen Hälfte mit einem grenzwertigen Einsatz und gibt links raus zu Coman. Der Franzose dringt 20 Meter vor der Kiste nach innen und zieht mit rechts ab. Der eigentlich eher harmlose Schuss wird von Wöber unhaltbar ins eigene Netz abgefälscht.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
53
22:09
Damit scheint den Dänen der Zahn gezogen. Das Team von Brian Priske kann nur hoffen, dass sich Ajax zu sehr auf dem komfortablen Vorsprung ausruht, derzeit sieht es allerdings nicht danach aus.
Liverpool FC Atalanta
51
22:09
Weiterhin zu viele Fehlpässe aufseiten der Reds, die in der Offensivbewegung bisher so gut wie nichts richtig machen. Klopp wirkt ratlos an der Seitenlinie.
Olympique Marseille FC Porto
49
22:09
Gelbe Karte für Boubacar Kamara (Olympique Marseille)
Nach einem Foul an Moussa Marega fängt sich Boubacar Kamara seine zweite Gelbe Karte im laufenden Wettbewerb ein.
Olympique Marseille FC Porto
48
22:08
Recht unspektakulär geht es in den zweiten Durchgang. OM rackert sich ab, findet aber das Tor nicht mehr. Porto tut nach wie vor nicht mehr als nötig.
FC Bayern München RB Salzburg
50
22:08
Dominik Szoboszlai schnibbelt die Kugel fein über die mauer, allerdings auch einen guten Meter über das Gehäuse von Manuel Neuer.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
51
22:08
Auch der Querpass zum 1:0 kam von Dušan Tadić, der Serbe glänzt heute also als doppelter Vorbereiter.
Inter Mailand Real Madrid
49
22:08
Mit den beiden Auswechslungen hat Inter nun vom System her umgestellt. Conte setzt nun auf eine Viererkette in der Abwehr, Lukaku bleibt die einzige Spitze.
FC Bayern München RB Salzburg
49
22:07
Freistoß für RB! Enock Mwepu wird 20 Meter vor dem Tor von Benjamin Pavard gelegt und es gibt eine sehr gute Standardposition für Salzburg.
Liverpool FC Atalanta
48
22:07
Papu Gomez nimmt einen kurz aufgeführten Freistoß mit vor den Strafraum und zieht einfach mal per Aufsetzer ab, aber Alisson hat mit Schüssen dieser Kategorie keine Probleme.
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
48
22:06
Erster Abschluss für Lokomotiv! Ein langer Freistoß aus dem linken Halbfeld erreicht Murilo Cerqueira am langen Pfosten. Der Brasilianer nickt das Leder aber auf den Boden, von wo der Ball dann in hohem Bogen über das Gehäuse segelt.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
49
22:06
Tooor für AFC Ajax, 2:0 durch Noussair Mazraoui
Ajax holt die Versäumnisse aus dem ersten Durchgang nach und zeigt sich plötzlich unheimlich effizient! Dušan Tadić tankt sich in hohem Tempo durch die Zentrale und schickt per Steilpass den aufgerückten Noussair Mazraoui in den Sechzehner, der aus halbrechter Position nur noch in das kurze Eck einschieben muss!
FC Bayern München RB Salzburg
48
22:06
Gelbe Karte für Marc Roca (Bayern München)
Marc Roca steigt Zlatko Junuzović tief in der Salzburger Hälfte unnötig hart auf den Fuß und holt sich eine Verwarnung ab.
Olympique Marseille FC Porto
46
22:06
Ohne personelle Veränderungen schicken beide Trainer ihre Mannschaften in den zweiten Spielabschnitt.
Inter Mailand Real Madrid
46
22:05
Der zweite Durchgang läuft. Conte wechselt nach der Pause gleich doppelt. Perišić und D'Ambrosio kommen für Martínez sowie Bastoni.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
48
22:05
Ryan Gravenberch konnte man im ersten Durchgang ohnehin nicht für die schlechte Chancenverwertung verantwortlich machen. Der Schuss zum 1:0 war sein erster Versuch.
Inter Mailand Real Madrid
46
22:05
Einwechslung bei Inter: Ivan Perišić
Olympique Marseille FC Porto
46
22:04
Anpfiff 2. Halbzeit
Inter Mailand Real Madrid
46
22:04
Auswechslung bei Inter: Lautaro Martínez
Liverpool FC Atalanta
46
22:04
Ohne Wechsel geht es weiter.
Inter Mailand Real Madrid
46
22:04
Einwechslung bei Inter: Danilo D'Ambrosio
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
46
22:04
Der zweite Durchgang läuft! Beide Teams sind personell vorerst unverändert aus der Pause gekommen.
Inter Mailand Real Madrid
46
22:04
Auswechslung bei Inter: Alessandro Bastoni
Inter Mailand Real Madrid
46
22:04
Anpfiff 2. Halbzeit
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
47
22:04
Tooor für AFC Ajax, 1:0 durch Ryan Gravenberch
Es geht doch! Der Mittelfeldmann bekommt das Leder an der halblinken Strafraumkante und hält einfach mal drauf. Der stramme Rechtsschuss prallt von der Unterseite der Querlatte unhaltbar für Jesper Hansen in das lange Eck!
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
46
22:04
Anpfiff 2. Halbzeit
FC Bayern München RB Salzburg
46
22:03
Ohne personelle Veränderungen geht es in den zweiten Durchgang.
Liverpool FC Atalanta
46
22:03
Anpfiff 2. Halbzeit
FC Bayern München RB Salzburg
46
22:03
Anpfiff 2. Halbzeit
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
46
22:02
Und weiter geht's! Wechsel gibt es zur Pause nicht zu verzeichnen, allerdings musste Midtjyllands Paulinho schon im ersten Durchgang angeschlagen raus.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
46
22:01
Anpfiff 2. Halbzeit
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
45
21:53
Halbzeitfazit:
Keine Tore in Madrid! Der defensive Plan der Moskauer ist in der ersten Hälfte voll aufgegangen. Gegen insgesamt etwas ideenlos wirkende Madrilenen mauerte sich die Mannschaft von Marko Nikolić hinten ein und ließ die Gastgeber das Spiel machen. Das sich Atlético mit dieser Rolle nur bedingt anfreunden kann, war in den zurückliegenden 45 Minuten deutlich zu merken, denn auch wenn den Spaniern zu Beginn noch Torchancen gelangen, versandeten die Offensivbemühungen Richtung Pause immer häufiger schon im Ansatz.
Inter Mailand Real Madrid
45
21:53
Halbzeitfazit:
Real Madrid führt zur Pause bei Inter Mailand mit 1:0. Und das ist hochverdient. Die Mannen von Zinédine Zidane liefern bis hierhin eine extrem konzentrierte Vorstellung an und haben alles im Griff. Durch einen verwandelten Elfmeter von Eden Hazard gingen die Königlichen bereits nach sieben Minuten in Front und hätten in der Folge durchaus noch den zweiten Treffer nachlegen können. Inter hingegen erlebt bislang einen gebrauchten Abend. Offensiv trat die Elf von Antonio Conte noch nicht gefährlich in Erscheinung und dezimierte sich durch den unnötigen Platzverweis von Arturo Vidal zudem selbst. So deutet nach 45 Minuten alles auf einen Auswärtssieg der Spanier hin.
Olympique Marseille FC Porto
45
21:51
Halbzeitfazit:
Wie üblich in der Königsklasse liegt Olympique Marseille zurück. Zur Pause sind die Südfranzosen daheim gegen den FC Porto mit 0:1 ins Hintertreffen geraten. Das Zwischenergebnis erscheint etwas schmeichelhaft, denn über weite Strecken war OM die bessere Mannschaft, hatte mehr vom Spiel und wirkte insgesamt aktiver. Einer der drei Torabschlüsse beschwörte auch Gefahr herauf, doch nach der 15. Minute bekamen die Hausherren keinen weiteren Torschuss zustande. So strahlte der portugiesische Meister mit seinen zwei nennenswerten Offensivszenen insgesamt sogar mehr Bedrohung fürs gegnerische Tor aus. Und die Gäste waren eben auch erfolgreich. Vollends unverdient ist die Führung dann also doch nicht.
FC Bayern München RB Salzburg
45
21:51
Halbzeitfazit:
Pause in der Allianz-Arena! Die Bayern führen nach 45 Minuten gegen RB Salzburg etwas schmeichelhaft mit 1:0 und sind damit auf Achtelfinalkurs! Ein Abstauber von Robert Lewandowski, der damit zum drittbesten Torschützen in der Geschichte der Königsklasse aufgestiegen ist, macht bisher den Unterschied. Ansonsten kam allerdings nicht viel vom Deutschen Meister. Gegen engagierte und mutige Salzburger agierten die Gastgeber oft ideenlos und ohne die nötige Zielstrebigkeit. Und hinten wackelte die neuformierte Abwehrkette mit dem jungen Richards auf links nicht nur einmal bedenklich. Berisha und Szoboszlai vergaben zwei Hundertprozentige für die Gäste. Gleich gehts weiter mit der zweiten Hälfte in München!
Liverpool FC Atalanta
45
21:50
Halbzeitfazit
Pause in Liverpool, es geht torlos in die Kabinen. Atalanta ist bisher die aktivere und gefährlichere Mannschaft, die mehr investiert und auch den Ballbesitz weitestgehend kontrolliert. Erst nach gut einer halben Stunde wurde das Spiel ausgeglichener, aber auch in den letzten Minuten kamen die Reds nicht in die Partie, die fehlende Eingespieltheit des jungen Teams ist ihnen deutlich anzusehen. Bergamo wird im zweiten Durchgang womöglich noch etwas mehr riskieren, ohne aber ins offene Messer des englischen Meisters zu laufen.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
45
21:50
Halbzeitfazit:
Zwischen Ajax und Midtjylland steht es nach dem ersten Durchgang 0:0 und keiner weiß, warum. Die Niederländer verbuchten Großchancen im Minutentakt, scheiterten allerdings ab und zu an Jesper Hansen und setzten das Leder ganz oft knapp daneben. Lassina Traoré ließ die meisten Gelegenheiten liegen und traf auch schon Aluminium. Midtjylland wirkte lange Zeit völlig überfordert, zeigte in der Schlussphase aber doch noch vielversprechende Ansätze. Mal sehen, ob sich der Chancenwucher der Gastgeber nicht noch rächt.
Olympique Marseille FC Porto
45
21:49
Ende 1. Halbzeit
Olympique Marseille FC Porto
45
21:49
Über eine Standardsituation können sich die Jungs von André Villas-Boas nun mal wieder dem Strafraum nähern. Etwas Vorzeigbares springt aber nicht heraus. Die Gastgeber werden sich wohl bis zur zweiten Hälfte gedulden müssen.
Inter Mailand Real Madrid
45
21:48
Ende 1. Halbzeit
Inter Mailand Real Madrid
45
21:48
Noch einmal ein Abschluss von Real. Modrić zieht halbrechts vor dem Sechzehner ab, verfehlt mit seinem Flachschuss den linken Pfosten aber um gut einen Meter.
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
45
21:47
Ende 1. Halbzeit
FC Bayern München RB Salzburg
45
21:47
Ende 1. Halbzeit
Liverpool FC Atalanta
45
21:47
Ende 1. Halbzeit
FC Bayern München RB Salzburg
45
21:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Olympique Marseille FC Porto
45
21:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
45
21:46
Ende 1. Halbzeit
Olympique Marseille FC Porto
43
21:46
Wirkung bleibt bei OM nicht aus. Die Hausherren müssen sich erst einmal berappeln. So viel Selbstvertrauen ist in Sachen Champions League da auch nicht vorhanden.
Olympique Marseille FC Porto
41
21:46
Etwas überraschend liegt Porto vorn, nachdem von den Gästen weit mehr als eine halbe Stunde gar keine Gefahr ausging. Somit hat sich all das Tun von Marseille als brotlose Kunst erwiesen. Mal wieder laufen die Südfranzosen einem Rückstand hinterher.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
45
21:46
Allerdings gibt es nur noch eine Minute oben drauf. Es wird wohl torlos in die Kabinen gehen.
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
45
21:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
FC Bayern München RB Salzburg
44
21:46
Für Lewy war es übrigens Champions-League-Treffer Nummer 71! Damit ist der Pole mit Real-Legende Raúl gleichgezogen und hat jetzt nur noch Lionel Messi (118) und Cristiano Ronaldo (130) vor sich.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
45
21:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Inter Mailand Real Madrid
45
21:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
45
21:46
Der Frust der Spanier entlädt sich auch immer wieder in Richtung Schiedsrichter, der wenig gefallen an dem Genörgel der Hausherren findet und Beschwerden sofort mit energischen Ansagen kontert.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
45
21:46
Es laufen die Schlussminuten. Bei Ajax scheinen sich langsam Ermüdungserscheinungen breit zu machen, im Moment hinterlassen die Gäste gar den engagierteren Eindruck.
Liverpool FC Atalanta
44
21:45
... der Freistoß wird kurz über links gespielt, Tsimikas bringt ihn hinein und Salah schließt von rechts ab - aber auch der geht nicht aufs Tor sondern zwei Meter drüber.
Liverpool FC Atalanta
43
21:45
Jetzt vielleicht: Freistoß aus 35 Metern für Milner, daraus könnte was entstehen...
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
44
21:44
Auf der anderen Seite gehen den Hausherren zunehmend die Ideen aus. Weil der Moskauer Mannschaftsbus weiter vor dem Sechzehner parkt, probiert es Kapitän Koke mit einem Rechtsschuss aus der Distanz. Gefährlich wird es dieses Mal aber nicht, denn der Versuch rauscht einige Meter über den Querbalken hinweg.
Inter Mailand Real Madrid
43
21:44
Aktuell plätschert das Spiel der Halbzeitpause entgegen. Real hat bis hierhin alles unter Kontrolle.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
43
21:43
Gelbe Karte für Nicolas Madsen (FC Midtjylland)
Der 20-Jährige wird für einen taktischen Zupfer verwarnt.
FC Bayern München RB Salzburg
43
21:43
Tooor für Bayern München, 1:0 durch Robert Lewandowski
Und da ist doch noch die Führung für den FCB! Lewandowski bekommt die Kugel in der Box und legt ab für Müller, der mit links aus 17 Metern flach abzieht. Stanković lässt die Kugel nach vorne prallen und Lewandowski schiebt aus acht Metern mit links zur Führung ein.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
43
21:43
Das hätte es sein können! Erik Sviatchenko schlägt vom linken Flügel eine gefühlvolle Flanke auf das lange Eck, wo Awer Mabil einmal quer durch den Fünfer köpft! Alexander Scholz kommt noch zum Nachschuss, stellt André Onana aber nicht vor Probleme.
FC Bayern München RB Salzburg
40
21:42
Fünf Minuten vor der Pause nehmen die Hausherren das Tempo mal komplett raus und schieben das Spielgerät nur noch quer. Es fehlt an Tempo und Ideen.
Liverpool FC Atalanta
40
21:42
Weiterhin kein Schuss aufs Tor der Reds - wann gab es das zuletzt in Anfield nach 40 Minuten? Aber auch Atalanta geht nicht mehr so direkt auf den Kasten wie in der Anfangsphase.
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
41
21:41
Der Regen rettet Oblaks Gehäuse! Ein langer Ball in den Lauf von Ignatiev erwischt die spanische Defensive komplett auf dem falschen Fuß. Beinahe ist der Angreifer auf und davon, verliert auf dem pitschnassen Geläuf aber die Bodenhaftung und damit auch die Kontrolle über das Spielgerät.
Inter Mailand Real Madrid
40
21:41
Nach dem Platzverweis rückt Martínez bei den Nerazzurri auf den linken Flügel. Lukaku gibt im Sturmzentrum den Alleinunterhalter.
FC Bayern München RB Salzburg
38
21:41
Hansi Flick sitzt mit grimmiger Miene auf der Bank und schaut dem Treiben zu. Und auch wenn der Bayerncoach das eigentlich fast immer tut, ist ihm eine gewisse Unzufriedenheit heute deutlich anzumerken. Es läuft insgesamt nicht viel zusammen beim deutschen Rekordmeister.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
41
21:40
Gelbe Karte für David Neres (AFC Ajax)
Der Brasilianer nimmt im Zweikampf mit Frank Onyeka das Bein deutlich zu hoch.
Olympique Marseille FC Porto
39
21:40
Tooor für den FC Porto, 0:1 durch Zaidu Sanusi
Sérgio Oliveira tritt einen Eckstoß für die Portugiesen von der rechten Seite und findet mit seiner Hereingabe den Schädel von Marko Grujić. Dessen Kopfball bleibt hängen, doch OM kann die Szene nicht klären. So kommt Zaidu Sanusi zum Schuss. Mandanda pariert großartig, bekommt dann aber keine Hilfe. Sanusi darf ungestört nachsetzen und drückt die Pille aus kurzer Distanz mit dem linken Fuß in die Maschen. Der Nigerianer verzeichnet sein erstes Europapokaltor überhaupt.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
40
21:40
Ganz so zwingend wie über weite Strecken des ersten Durchgangs agiert Ajax gerade nicht mehr. Eine Neres-Hereingabe von rechts pflückt Jesper Hansen doch recht problemlos aus der Luft.
Liverpool FC Atalanta
37
21:39
Josip Iličič fällt im Strafraum und warde tatsächlich leicht gehalten - aber deswegen muss er nicht falle, Schiri Del Cerro entscheidet zurecht auf Weiterspielen.
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
39
21:39
Und plötzlich brennt es im Strafraum der Madrilenen! Nach einem Eckball der Gäste bekommt die Mannschaft von Diego Simeone den Ball nicht hinten raus. So kommt Vladislav Ignatiev am rechten Pfosten gefährlich an die Kugel. Während die Mitspieler auf den Querpass warten, wird der Angreifer jedoch vom Referee zurückgepfiffen.
Olympique Marseille FC Porto
37
21:38
Dann gelangen erstmals die Gäste zum Abschluss – und das wird gleich richtig gefährlich. Zaidu Sanusi wird halblinks an der Strafraumgrenze nicht attackiert und kommt mit dem rechten Fuß zum Schuss. Steve Mandanda pariert gut.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
38
21:38
Nun darf sich Midtjylland ebenfalls per Freistoß probieren. Die Variante ist einstudiert, über mehrere Stationen soll es flach in den gegnerischen Strafraum gehen. Das hätte durchaus klappen können!
Olympique Marseille FC Porto
36
21:37
Gelbe Karte für Morgan Sanson (Olympique Marseille)
Morgan Sanson rasselt in Malang Sarr und wird für dieses Einsteigen mit der Gelben Karten bedacht. Auch der Mittelfeldspieler wird erstmals verwarnt in dieser Europapokalsaison.
Inter Mailand Real Madrid
37
21:37
Das macht die ganze Aufgabe für die Gastgeber wahrlich nicht leichter, die nun knapp 55 Minuten in Unterzahl agieren müssen.
FC Bayern München RB Salzburg
35
21:37
Das muss das 0:1 sein! Die Gäste machen das Spiel nach Ballgewinn schnell und überrollen eine schläfrige Bayernabwehr förmlich. Berisha passt von links diagonal in die Mitte und Szoboszlai geht mutterseelenallein auf Neuer zu. Aus zwölf Metern zieht der Ungar ab und jagt die Pille in den Münchner Abendhimmel. Der muss natürlich rein!
Olympique Marseille FC Porto
33
21:37
Die Daten zum Spiel sprechen komplett für OM. Auch in den Zweikämpfen zeigen sich die Gastgeber giftiger. Die optische Überlegenheit und die drei Torschüsse wurden bereits thematisiert.
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
36
21:37
Das Wetter über der spanischen Hauptstadt lässt heute jedweden iberischen Flair vermissen. Hatte es zu Beginn der Partie bereits geregnet, gießt es inzwischen aus Eimern.
Liverpool FC Atalanta
35
21:37
Es fehlen noch die Torchancen - aber das scheint auch auf den anderen Plätzen so zu sein. Es fiel bisher erst ein Tor nach gut 35 Minuten in den Spätspielen.
Olympique Marseille FC Porto
31
21:36
Was fangen wir mit dieser Partie an? Seit mehr als einer Viertelstunde sehen wir keinen Torschuss mehr. Man bearbeitet sich zwischen den Strafräumen. Die Partie wird von Zweikämpfen geprägt.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
36
21:36
Es ist wie verhext. Ein Freistoß aus dem linken Halbfeld wird noch leicht von Alexander Scholz abgefälscht und landet am zweiten Pfosten beim freistehenden Perr Schuurs, der mit einem Außenristschuss aus kurzer Distanz einen halben Meter verzieht.
FC Bayern München RB Salzburg
32
21:35
Richards hat unter Druck nun doch einige Probleme auf seiner Seite. Dass Alaba an seiner Seite heute ebenfalls immer wieder wackelt, hilft dem 20-Jährigen natürlich wenig.
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
34
21:34
Stattdessen kann sich Moskau mit einem langen Freistoß mal wieder aus dem Klammergriff der Hausherren befreien. Im Sechzehner wird der lange Vedran Ćorluka gesucht. Im Luftduell mit Stefan Savić nimmt der schlaksige Innenverteidiger allerdings die Arme zur Hilfe und wird folgerichtig zurückgepfiffen.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
33
21:34
Um ein Haar entwischt Awer Mabil auf links, doch Perr Schuurs trennt den Australier mit einer exquisiten Grätsche vom Ball.
Inter Mailand Real Madrid
33
21:33
Gelb-Rote Karte für Arturo Vidal (Inter)
Ist das unnötig von Vidal! Der Chilene bekommt sich nicht ein, macht noch einen energischen Schritt in Richtung Taylor und beschwert sich immer weiter beim Referee, dem es irgendwann reicht. Der Unparteiische zieht die zweite Gelbe Karte nur Sekunden später hinterher und schickt Vidal vorzeitig in die Kabine.
Inter Mailand Real Madrid
33
21:33
Gelbe Karte für Arturo Vidal (Inter)
Vidal echauffiert sich über den nicht gegebenen Elfmeter und bekommt Gelb.
Inter Mailand Real Madrid
33
21:33
Mailand will einen Elfmeter! Vidal steht halblinks acht Meter frei vor Courtois und holt zum Schuss aus, wird dabei aber von Varane gestört, der sowohl Ball und Gegner triff. Taylor lässt weiterlaufen, was vertretbar ist.
Liverpool FC Atalanta
31
21:33
Das Spiel findet zu große Teilen in der Hälfte der Gastgeber statt - die Reds können sich kaum befreien und eigene Angriffe starten. Das wird Jürgen Klopp nicht gefallen.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
32
21:32
Immerhin schaffen es die Dänen zweimal über die Mittellinie. Doch kaum rücken sie ein wenig auf, hat Ajax Raum für Konter.
FC Bayern München RB Salzburg
30
21:32
Eine halbe Stunde ist rum in der Allianz-Arena und genau wie im Hinspiel ist die Partie zunächst völlig offen. Salzburg hält gut dagegen und kommt genau wie die Bayern zu Möglichkeiten.
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
31
21:32
Madrid ist fraglos die tonangebende Mannschaft und hat in ziemlich allen Belangen die Nase vorne. Dennoch ist bei den Spaniern nicht der unbedingte Wille zu erkennen, hier schnell die ersten Treffer zu machen, um die Angelegenheit zügig in klare Bahnen zu lenken.
Inter Mailand Real Madrid
31
21:32
Toni Kroos legt sich 30 Meter vor dem Mailänder Gehäuse das Spielgerät einmal vor und feuert aus zentraler Position drauf. Sein Versuch fliegt jedoch meterweit über den Querbalken.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
30
21:31
Eine halbe Stunde ist um und Ajax verbucht bereits Gelegenheit für drei Spiele. Noch steht es allerdings torlos, und eine schlechte Chancenverwertung kann sich im Fußball bekanntlich auch mal rächen.
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
29
21:30
Marcos Llorente mit der nächsten Großchance! Wieder wühlt sich der Flügelflitzer von rechts in die Gefahrenzone, dreht sich einmal um die eigene Achsen und nimmt aus kurzer Distanz die rechte Ecke unter Beschuss. Guilherme ist aber schnell unten und wischt das Leder von der Torlinie.
Olympique Marseille FC Porto
28
21:30
Gelbe Karte für Leonardo Balerdi (Olympique Marseille)
Wegen eines taktischen Fouls von Leonardo Balerdi an Moussa Marega wird die erste Gelbe Karte der Begegnung fällig. Für die Leihgabe von Borussia Dortmund ist es die erste Verwarnung im laufenden Wettbewerb.
Olympique Marseille FC Porto
27
21:30
Jetzt schaffen es die Hausherren mal wieder in den Strafraum. Links in der Box legt Luis Henrique mit der Hacke zu Valentin Rongier ab, der mit seinem Pass in die Mitte anschließend aber nicht durchkommt.
FC Bayern München RB Salzburg
28
21:30
Nach einer Gnabry-Ecke von links kommt Lewandowski am ersten Pfosten mit dem Kopf an die Kugel, erwischt diese aber nicht wie geplant und verfehlt das lange Eck klar.
Inter Mailand Real Madrid
29
21:30
Starker Spielzug der Königlichen. Über Ødegaard und Dani Carvajal landet die Murmel rechts im Sechzehner bei Hazard, der sich den Ball einmal vorlegt und aus spitzem Winkel einfach mal draufhhält. Handanovič reißt die Fäuste hoch und boxt den Ball zur Ecke.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
28
21:29
Das gibt es doch nicht. Nun versagen die Dänen schon beim Abstoß und bitten Ajax sofort zum nächsten Angriff. Lassina Traoré steht am Elfmeterpunkt wieder vollkommen allein, jagt das Leder aber deutlich über den Querbalken!
Liverpool FC Atalanta
28
21:29
Auch Gosens macht bisher ein sehr auffälliges Spiel, bei Atalanta läuft viel über die linke Seite. Neco Williams bekommt den agilen Linksverteidiger mit seinen Vorstößen kaum unter Kontrolle.
FC Bayern München RB Salzburg
26
21:29
Dominik Szoboszlai ist mit seinen 20 Jahren bereits für sämtliche Standards bei RB zuständig. Der junge Ungar gilt als riesiges Talent und soll unter anderem beim heutigen Gegner aus München als potenzieller Nachfolger von Thomas Müller auf dem Zettel stehen.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
27
21:28
Die nächste Großchance für Ajax! Für eine Hereingabe von links fühlt sich von den Gäste-Verteidigern niemand zuständig. Noussair Mazraoui stoppt den Ball für Lassina Traoré, der aus rund 20 Metern die Oberkante der Latte trifft!
Olympique Marseille FC Porto
24
21:28
Aber es tut sich eben nichts mehr auf dem Rasen. Torraumszenen fehlen völlig. Es entwickelt sich eine zähe Angelegenheit. Immerhin zeigt Marseille Initiative, was angesichts der bisherigen Bilanz in der Gruppe C schon aller Ehren wert ist.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
26
21:27
Die schlechten Nachrichten für die Gäste reißen nicht ab. Paulinho muss nach einem auf den ersten Blick harmlos wirkenden Zusammenprall früh ausgewechselt werden.
Liverpool FC Atalanta
25
21:27
Weiterhin nicht viel zu sehen von Liverpool. Die vielen neuen Gesichter, die so noch nicht zusammengespielt haben, haben nach wie vor Probleme mit der Abstimmung untereinander.
Inter Mailand Real Madrid
26
21:26
Lukaku nimmt sich der Sache an, macht es aber zu ungenau. Der Versuch des Belgiers fliegt über die Mauer, aber auch einen guten Meter über die Latte.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
26
21:26
Einwechslung bei FC Midtjylland: Joel Andersson
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
26
21:26
Oder man macht es wie Yannick Carrasco! Der belgische Angreifer spart sich einfach den langen Weg in den Sechzehner und nimmt stattdessen aus knapp 25 Metern Maß. Der satte Strahl aus dem rechten Fuß segelt halbhoch auf das Gehäuse zu, wird schlussendlich aber zur leichten Beute für Guilherme.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
26
21:26
Auswechslung bei FC Midtjylland: Paulinho
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
25
21:26
Rund 60 Prozent Ballbesitz und sechs Abschlüsse stehen Ajax zu Buche, drei davon auf das Tor. Midtjylland wartet hingegen noch auf die erste Annäherung.
Inter Mailand Real Madrid
24
21:25
Vidal wird von Lucas Vázquez kurz vor dem Real-Sechzehner gelegt. Das ist eine sehr gefährliche Freistoßposition halbrechts vor dem Sechzehner aus 23 Metern Torentfernung.
Olympique Marseille FC Porto
21
21:25
Dauerhaft zielstrebig agiert auch OM nicht. Da tut sich seit geraumer Zeit nichts mehr in Richtung Sechzehner. Die geringfügig größeren Spielanteile immerhin sprechen inzwischen für die Südfranzosen.
FC Bayern München RB Salzburg
24
21:25
Gelbe Karte für Manuel Neuer (Bayern München)
Was macht denn Neuer da? Der Bayern-Torwart kickt bei einem seiner Ausflüge an die Seitenlinie erst den bereits im Aus befindlichen Spielball weg und hindert dann noch Berisha mehr als unsportlich an der Ausführung eines Einwurfes. Schiri Grinfeld kann gar nicht anders als die erste Gelbe der Partie zu ziehen.
FC Bayern München RB Salzburg
23
21:25
Die beiden Königsklassen-Debütanten im roten Dress machen bisher einen ordentlichen Job. Richards macht seine Seite ordentlich zu, Marc Roca ist in der Zentrale sehr präsent und gewinnt viele Zweikämpfe.
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
24
21:25
Für die Truppe von Diego Simeone ist es ein ziemliches Geduldsspiel, denn Lokomotiv hat sich tief in der hinten vergraben und umringt den eigenen Kasten. Für Ángel Correa und Co. gilt es da erst einmal die wenigen Räume in der dichten Defensive auszumachen.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
23
21:24
Auch zwei Ecken in Folge stehen der Mannschaft von Erik ten Hag zu Buche. Die Versuche von beiden Seiten bringen aber keinen Ertrag.
Liverpool FC Atalanta
22
21:23
Nach einer Flanke von Gosens klärt der Grieche Kostas Tsimikas unglücklich zentral in den Rückraum, aber Iličič gerät in Rücklage und schickt seinen Dropkick aus der Drehung auf die Tribüne.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
21
21:22
Vier Angreifer laufen auf fünf Verteidiger zu. Und Ajax hat durchaus einen Plan, die aussichtsreiche Gelegenheit in den ersten Torerfolg umzumünzen. Allerdings macht den Hausherren ein Loch im Rasen einen Strich durch die Rechnung, der Querpass von links springt zu einem Gegenspieler.
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
21
21:22
Atlético und Lokomotiv sind sich übrigens durchaus bekannt. Schon in der vergangenen CL-Saison teilten sich die beiden Teams mit Juventus Turin und Bayern Leverkusen eine Gruppe. Zu holen gab es damals nicht viel für die Moskauer, die lediglich der Werkself drei Punkte abringen konnten. Die Duelle mit den Rojiblancos endeten hingegen jeweils 2:0.
Olympique Marseille FC Porto
19
21:22
Immerhin den Sechzehner nehmen die Gäste soeben in Augenschein. Am letzten Pass allerdings fehlt es. Somit kommt auch kein Torabschluss zustande. Der portugiesische Meister bleibt vollkommen harmlos.
Inter Mailand Real Madrid
21
21:22
Erster Abschluss der Gastgeber. Von der rechten Flanke aus spielt Hakimi einen Pass in den Rückraum zu Vidal, der zentral vor dem Sechzehner direkt abschließt. Sein Schuss fliegt jedoch in den Mailänder Nachthimmel.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
20
21:21
Der Chancenwucher geht weiter. Zakaria Labyad rückt in die vorderster Reihe auf und springt nur knapp unter einer aussichtsreichen Flanke von links hindurch.
FC Bayern München RB Salzburg
20
21:21
Es ist so ziemlich das erwartete Bild in der Allianz-Arena. Wenn die Bayern erstmal ins vordere Drittel kommen, werden sie mit ihren individuellen Klasse fast immer gefährlich. Die Defensive aber präsentiert sich einmal mehr anfällig und hat mit dem hohen Tempo der Gäste arge Probleme.
Olympique Marseille FC Porto
17
21:20
Zug zum Tor also zeigen einzig die Franzosen. Porto hingegen hat noch gar nicht ergründet, wo denn die gegnerische Kiste überhaupt steht.
Liverpool FC Atalanta
19
21:20
Dennoch: Wir sehen noch nicht das gewohnte Ballbesitzspiel der Reds heute abend. Atalanta diktiert den Rhythmus und macht das Spiel bis dato. Es geht viel über Josip Iličič.
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
18
21:20
Offensiv sind die Gäste in diesen ersten knapp 20 Minuten komplett abgemeldet. Wenn die Kugel überhaupt mal aus der Hälfte der Russen findet dann mit einem langen Schlag, den sich die Hintermannschaft der Spanier entspannt in der eigenen Hälfte abholt.
FC Bayern München RB Salzburg
18
21:20
Wieder Salzburg! Diesmal kommt Berisha nach Flanke von links am ersten Pfosten zum Kopfball und nickt knapp vorbei.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
19
21:20
Wieder haben die Amsterdamer viel Platz. Diesmal spielt David Neres aber zu überhastet in den Lauf des startenden Lassina Traoré, ein Verteidiger ahnt den Pass.
Inter Mailand Real Madrid
19
21:19
Gelbe Karte für Roberto Gagliardini (Inter)
Gagliardini zieht im Mittelfeld am Trikot von Modrić und unterbindet so den Konter der Gäste. Referee Taylor zückt Gelb.
Inter Mailand Real Madrid
17
21:18
Da war mehr drin! Die Nerazzurri leisten sich einen katastrophalen Ballverlust im Aufbauspiel, weshalb Mendy links im Strafraum freigespielt wird. Acht Meter vor Handanovič will der Linksverteidiger aber nochmal querlegen anstatt abzuziehen, findet in der Mitte aber keinen Abnehmer. Das hätte das 2:0 sein können.
FC Bayern München RB Salzburg
16
21:18
Riesenchance für RB! Nach einem katastrophalen Fehlpass von Alaba steckt Koïta durch auf Berisha, der von halblinks vor Neuer auftaucht. Der Nationalkeeper bleibt lange stehen, macht sich ganz groß und pariert! Auch der Nachschuss von Mwepu landet beim FCB-Keeper.
Olympique Marseille FC Porto
15
21:18
Aus dem rechten Halbfeld tritt Florian Thauvin einen Freistoß hoch in den Sechzehner. Auf Höhe des linken Pfostens holt sich Valère Germain den Kopfball, setzt diesen aufs rechte Eck. Da muss sich Agustín Marchesín gewaltig strecken, um den Ball mit der rechten Faust zur Seite weg boxen zu können.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
17
21:17
Die Ajax-Führung liegt in der Luft. Gerade wird eine scharfe Neres-Hereingabe erst im letzten Moment abgefangen.
Liverpool FC Atalanta
16
21:17
Die Reds kommen allmählich besser ins Spiel nach schwierigen Anfangsminuten. Aber es ist auch zu sehen: Bergamo will sich trotz des 0:5 zu Hause nicht verstecken und sucht seine Chancen.
Inter Mailand Real Madrid
16
21:17
In der Anfangsphase machen die Madrilenen einen sehr starken Eindruck. Die Elf von Zidane spielt sehr konzentriert und ist verdient in Front.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
15
21:16
Das hätte es sein müssen! David Neres dringt über die rechte Strafraumseite vor und hat das Auge für den am Elfmeterpunkt freistehenden Zakaria Labyad, dessen zu ungenauen Schlenzer in das linke Eck Jesper Hansen gerade noch zur Seite lenken kann!
FC Bayern München RB Salzburg
15
21:16
Salzburg hat sich nach forschem Beginn jetzt etwas weiter zurückgezogen und lauert vor allem auf Umschaltmomente. Momentan wissen die Hausherren diese aber ganz gut zu vermeiden.
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
15
21:15
Der Standard landet auf Umwegen an der Strafraumkante, wo Marcos Llorente zum Dropkick ausholt und Keeper Guilherme zur Glanzparade im linken Toreck zwingt.
Olympique Marseille FC Porto
12
21:15
Somit muss eine Einzelaktion her, um etwas Nennenswertes auf die Beine zu stellen. Boubacar Kamara haut aus großer Entfernung mit dem rechten Fuß drauf. Der Distanzschuss fliegt deutlich über den Kasten von Steve Mandanda.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
14
21:14
Nun rückt Noussair Mazraoui weit auf und holt mit einer geblockten Hereingabe die erste Ecke für die Hausherren heraus. Über mehrere Stationen landet der kurz ausgeführte Standard bei Nicolás Tagliafico, der Jesper Hansen mit seinem Kopfball vom Elfmeterpunkt aber nicht in Verlegenheit bringt.
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
14
21:14
Madrid pirscht sich ran! Marcos Llorente schleppt die Murmel die rechte Außenbahn hinunter und serviert schließlich für Ángel Correa, der am kurzen Fünfereck lauert und das Zuspiel direkt abnimmt. Murilo Cerqueira steht dem Versuch aber im Weg und klärt zur nächsten Ecke.
Inter Mailand Real Madrid
13
21:14
Glück für die Mailänder! Modrić setzt Lucas Vázquez am rechten Strafraumeck in Szene. Der Flügelspieler zieht ansatzlos ab, scheitert mit seinem harten Aufsetzer jedoch am linken Pfosten! Da wäre Handanovič chancenlos gewesen.
Olympique Marseille FC Porto
11
21:14
Viel mehr tut sich vorerst nicht. In dieser Phase neutralisiert man sich. Wirklich nachdrückliches Interesse an einer zwingenden Aktion zeigt aktuell keiner der Kontrahenten.
Liverpool FC Atalanta
13
21:14
Gosens wird bei einem Defensivzweikampf von der Schulter des eigenen Keepers erwischt und muss behandelt werden. Aber der deutsche Nationalspieler steht schon wieder.
FC Bayern München RB Salzburg
12
21:13
Die Bayern haben ihren Rhythmus so langsam gefunden und setzen sich immer häufiger vorne fest. Erst flankt Coman genau in die Arme von Stanković, dann feuert Lewandowski aus der Distanz drüber.
Inter Mailand Real Madrid
12
21:12
Über Hakimi und Barella kombinieren sich die Gastgeber über die rechte Seite nach vorne. Die Flanke des Italieners ist am Ende jedoch zu ungenau und landet genau in den Armen von Courtois.
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
12
21:12
François Kamano begeht beinahe Harakiri in der Hälfte der Gäste, spielt den Ball in den eigenen Sechzehner und direkt in den Fuß von Ángel Correa. Die Kollegen können den Stürmer aber gerade noch abwehren und zu einer Ecke klären, die dann jedoch nicht weiter gefährlich wird.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
12
21:12
Ajax ist spielbestimmend, muss auf den letzten Metern aber noch an der Präzision arbeiten. Gerade flankt David Neres von rechts direkt ins Toraus.
Liverpool FC Atalanta
11
21:12
Wieder die aggressiveren Gäste! Gomez geht früh an den Mann, provoziert einen Fehler von Williams und zieht vor dem Sechzehner flach ab - aber auch der geht nur knapp am Kasten vorbei.
FC Bayern München RB Salzburg
10
21:12
Schon besser! Serge Gnabry lauert am Sechzehner und hat Glück dass ihm eine Kopfballabwehr der Gäste genau in den Fuß fällt. Mit vollem Risiko zieht der 25-JÄhrige sofort volley ab und jagt das Leder knapp rechts vorbei.
Olympique Marseille FC Porto
9
21:12
Porto kann für sich nur die erste Abseitsposition in dieser Begegnung verbuchen. Moussa Marega wird zurückgepfiffen, befindet sich beim Zuspiel von Valère Germain in der verbotenen Zone.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
10
21:11
Der Abschluss ist deutlich besser. Zakaria Labyad visiert aus der zweiten Reihe und vollem Lauf das linke, untere Eck an. Jesper Hansen muss sich strecken.
Liverpool FC Atalanta
9
21:11
Erster guter Schuss auf's Tor! Ein langer Ball auf links landet bei Gosens, der das Ding zunächst unsauber mitnimmt, aber dann noch einen guten Strahl aus spitzem Winkel auf's Tor bekommt - aber Alisson passt im kurzen Eck auf.
Inter Mailand Real Madrid
10
21:10
Nach dem Führungstreffer ziehen sich die Königlichen erstmal zurück und lassen die Mailänder kommen.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
9
21:10
Lassina Traoré lässt die Riesenchance zur Führung liegen! Ein Steilpass in die Spitze von Innenverteidiger Perr Schuurs wird von Alexander Scholz unglücklich vor die Füße des Angreifers abgefälscht. In halblinker Position gerät der Mann aus Burkina Faso unter Bedrängnis in Rücklage und drischt die Kugel aus wenigen Metern in den Amsterdamer Nachthimmel!
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
10
21:10
Es wird schon wieder brenzlich im Moskauer Fünfer, weil Giménez einen Ball links neben dem Gehäuse von der Grundlinie kratzt und nochmal Carrasco im Zentrum bedient. Der Belgier köpft sich das Spielgerät aber selbst auf die Schulter, von wo die Kugel ins Toraus segelt.
Olympique Marseille FC Porto
6
21:10
Auch Porto beteiligt sich am Geschehen auf dem Platz, ohne dabei bisher Zug in die eigenen Aktionen zu bekommen. Hinsichtlich der Spielanteile aber geht es recht offen zu im Stade Vélodrome.
FC Bayern München RB Salzburg
8
21:10
Erste gute Bayernchance! Coman wird in die Tiefe geschickt, lässt rechts im Strafraum zwei Gegenspieler ins Leere laufen und legt dann an die Strafraumkante ab für Müller. Der einstige Nationalspieler schießt aus bester Lage aber einen Salzburger Verteidiger an.
Olympique Marseille FC Porto
4
21:08
Dann kommt erstmals Schwung rein. Auf der rechten Seite ist Valère Germain unterwegs, findet mit seiner Hereingabe Morgan Sanson an der Strafraumgrenze. Dieser wird bei seinem Linksschuss im allerletzten Moment von Sérgio Oliveira gestört. So fliegt der Ball links am Kasten von Agustín Marchesín vorbei.
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
8
21:08
Ángel Correa geht nach einem Zweikampf mit Maciej Rybus im Sechzehner der Gäste zu Boden und schaut erschrocken zum Unparteiischen. Refree Slavko Vinčić lässt sich davon aber nicht überzeugen und winkt vollkommen zurecht ab.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
7
21:08
Wieder Mabil, diesmal über links. Nahe der Seitenlinie bringt er Noussair Mazraoui ganz schön ins Schwitzen, letztlich kann der Außenverteidiger aber klären.
Liverpool FC Atalanta
6
21:08
Liverpool beginnt eher passiv und konnte noch keine gelungene Kombination präsentieren. Atalanta wirkt etwas giftiger im Pressing.
Inter Mailand Real Madrid
7
21:07
Tooor für Real Madrid, 0:1 durch Eden Hazard
Eden Hazard übernimmt in Abwesenheit von Sergio Ramos die Verantwortung und bleibt ganz cool. Sein strammer, halbhoher Schuss schlägt rechts im Netz ein. Handanovič hat zwar die Ecke geahnt, streckt sich jedoch vergeblich.
FC Bayern München RB Salzburg
6
21:07
Gnabry muss in höchster Not im eigenen Fünfer klären und klärt per Kopf zur Ecke. Szoboszlais Hereingabe verteidigen die Bayern mit vereinten Kräften und befreien sich schließlich.
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
6
21:07
Lange verstecken sich die Gäste dann aber doch nicht und blasen ihrerseits zur Attacke. Grzegorz Krychowiak will das Spiel links in die breite zeihen und sucht Dmitri Zhivoglyadov auf dem rechten flügel. Yannick Carrasco geht aber im entscheidenden Moment dazwischen und dreht die Spielrichtung wieder um.
Olympique Marseille FC Porto
2
21:06
Es geht gleich intensiv zur Sache. Nach einem Foul von Valentin Rongier bleibt Otávio liegen und muss behandelt werden. Schiedsrichter Andreas Ekbarg lässt die Karte noch stecken. Wir erleben aber gleich eine erste längere Unterbrechung.
Inter Mailand Real Madrid
5
21:06
Es gibt Elfmeter für Real! Hazard setzt sich stark auf der linken Seite durch und gibt ins Zentrum zu Ødegaard, der vor dem Strafraum direkt für Nacho durchsteckt. Der aufgerückte Innenverteidiger holt links im Strafraum zum Schuss aus und wird dabei klar von Barella getroffen. Der Unparteiische zeigt sofort auf den Punkt.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
5
21:06
Midtjylland befreit sich mal aus dem frühen Pressing der Gastgeber und schickt Awer Mabil rechts auf die Reise. Seine halbhohe Hereingabe auf Sory Kaba wird allerdings abgefangen.
Liverpool FC Atalanta
3
21:06
Josip Iličič versucht es aus der zweiten Reihe - ein Bild, das wir von ihm gewohnt sind, der Slowene hat einen klasse Schuss und stellt ihn auch immer wieder unter Beweis.
Inter Mailand Real Madrid
4
21:05
Die Intensität ist von Beginn an sehr hoch. Beide Mannschaften wissen, um was es heute geht. In den ersten Minuten versucht Real das Spiel über Ballbesitz zu kontrollieren.
FC Bayern München RB Salzburg
4
21:05
München erwischt wie schon so häufig in dieser Saison keinen guten Start und kann sich dem massiven Druck der Österreicher kaum erwehren. Nach einem Fehler im Aufbau der Roten lässt Mohamed Camara den ersten Totschuss der Partie ab, Manuel Neuer pariert den Versuch aus 17 Metern sicher.
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
4
21:04
Die Verhältnisse sind sofort geklärt! Während die Gastgeber gleich auf Attacke schalten, igeln sich Lokomotiv sofort hinten ein und macht die Räume vor dem Sechzehner eng. Trotzdem bekommt Marcos Llorente den Ball von rechts in die Gefahrenzone geschoben, wo João Félix über das Leder tritt und damit die erste Großchance vergibt.
FC Bayern München RB Salzburg
2
21:03
Die Gäste beginnen forsch und gehen gleich hoch ins Pressing. Koïta bleibt nach einem Zusammenprall mit Marc Roca kurz liegen, kann dann aber weitermachen.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
3
21:03
Die Niederländer legen engagiert los. Ein Steilpass von Nicolás Tagliafico auf Dušan Tadić landet jedoch in den Armen von Jesper Hansen.
Olympique Marseille FC Porto
1
21:02
Nun also läuft die Partie - bei 13 Grad und wolkenlosem Himmel. Mit Niederschlägen wird im Spielverlauf nicht gerechnet, womit der Rasen seine gute Verfassung erhalten wird.
Liverpool FC Atalanta
1
21:02
Los geht's in Anfield, Liverpool in Rot, Atalanta weicht heute auf einen weißen Dress aus.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
1
21:02
Der Unparteiische muss nach einem Zusammenstoß zwischen Erik Sviatchenko und Lassina Traoré sofort eingreifen und gibt den Freistoß für die Hausherren.
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
1
21:02
Und damit hinein ins Geschehen! Die Rojiblancos starten von links und mit dem Anstoß. Die grün-weiß gekleideten Gäste sehen sich zu Beginn somit gleich in der Defensive.
FC Bayern München RB Salzburg
1
21:01
Der Ball rollt! Die Bayern spielen ganz in rot, Salzburg komplett in schwarz.
Olympique Marseille FC Porto
1
21:01
Spielbeginn
Inter Mailand Real Madrid
1
21:01
Der Ball rollt! Real hat in weißen Jerseys angestoßen, Inter ist in blau-schwarz unterwegs.
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
1
21:01
Spielbeginn
Liverpool FC Atalanta
1
21:01
Spielbeginn
FC Bayern München RB Salzburg
1
21:01
Spielbeginn
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
1
21:01
Sergej Karasev aus Russland pfeift die Begegnung an, mit Anstoß für Ajax geht es los!
Inter Mailand Real Madrid
1
21:01
Spielbeginn
FC Bayern München RB Salzburg
21:00
Bevor es losgeht gibt es auch in München eine Schweigeminute zum Tod von Diego Maradona. Die argentinische Fußballlegende war am Nachmittag im Alter von 60 Jahren an einem Herzinfarkt verstorben.
Liverpool FC Atalanta
21:00
Auch in Liverpool gibt es eine Schweigeminute für Diego Armando Maradona vor Anpfiff.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
1
21:00
Spielbeginn
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
21:00
Wie in den meisten Stadien wird natürlich auch hier in Madrid vor dem Start der Begegnung eine Schweigeminute eingeschoben, um Diego Maradona, der heute im Alter von 60 Jahren an einem Herzinfarkt verstorben ist, zu gedenken.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
20:58
Natürlich steht vor der Partie noch eine Schweigeminute für Diego Armando Maradona an. Die Legende des Weltfußballs ist heute im Alter von nur 60 Jahren verstorben. Sein argentinischer Landsmann Nicolás Tagliafico dürfte besonders betroffen sein.
FC Bayern München RB Salzburg
20:53
Schiedsrichter der Partie ist Orel Grinfeld aus Israel. Zuschauer sind natürlich auch heute keine in der Allianz-Arena, die mittlerweile wieder im klassischen rot erstrahlt. Bis 20 Uhr hatte das Dach im ungewohnten orange geleuchtet. Der FC Bayern hat damit die Initiative "ZONTA Says NO" unterstützt und ein Zeichen gegen Gewalt gegenüber Frauen und Mädchen gesetzt.
Olympiakos Piräus Manchester City
90
20:51
Fazit:
Manchester City gewinnt verdient mit 1:0 bei Olympiakos Piräus und sichert sich die Qualifikation fürs Achtelfinale der Champions League. Den entscheidenden und einzigen Treffer am heutigen Abend erzielte Foden in der 36. Minute. Insgesamt waren die Citizens das bessere Team, das vor allem im zweiten Abschnitt zahlreiche Chancen liegen ließ. Piräus enttäuschte über weite Strecken der Partie und kam in der 88. Minute zum ersten Mal gefährlich nach vorne. Für City geht es am nächsten Spieltag gegen Porto weiter, während Piräus nach Marseille reist. Danke für die Aufmerksamkeit und bis zum nächsten Mal!
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
20:50
Auch die Russen, die am Wochenende ein 1:0 gegen Arsenal Tula einfahren konnten, kommen mit nur wenigen Änderungen in die heutige Partie. So wird zwischen den Pfosten wieder der in der Liga zuletzt rotgesperrte Guilherme auflaufen. Zudem ersetzt François Kamano Éder im Mittelfeld.
Liverpool FC Atalanta
20:48
Bei Liverpool gibt es einige Rotationsspieler in der ersten Mannschaft. Mit Naco und Rhys Williams, Jones, Tsimikas, Milner und Origi finden wir einige Namen, die sonst eher in der zweiten Reihe zu finden sind. Mané und Salah sind aber auf dem Platz und werden für reichlich Unruhe bei den Italienern sorgen. Atalanta kommt mit seinem gewohnten 3-5-2, Gosens und Hateboer auf den Außen, de Rron, Freuler und Pessina im Mittelfeld und Kapitän und Leader Papu Gomez im Sturm. Ihm zur Seite steht heute Iličič, der allerdings noch nicht die Form der letzten Saison gefunden hat.
Olympiakos Piräus Manchester City
90
20:48
Spielende
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
90
20:47
Fazit:
Borussia Mönchengladbach gewinnt auch das Champions-League-Heimspiel gegen den FK Shakhtar Donetsk deutlich und bewahrt mit dem 4:0 die Pole-Position im Kampf um den Einzug in das Achtelfinale. Nach ihrer 3:0-Pausenführung befanden sich die Fohlen im Verwaltungsmodus und ließen den ukrainischen Vertreter ins Spiel kommen. Dieser konnte seine Harmlosigkeit im letzten Felddrittel allerdings nicht abstellen, produzierte nur ein paar ungefährliche Schüsse aus der Distanz, so dass die Rose-Truppe ganz entspannt komfortabel vorne blieb. Bei Anbruch der Schlussphase gelang ihr durch einen durch Wendt direkt verwandelten Freistoß sogar noch das vierte Tor. Erst kurz vor dem Ende erarbeitete sich der Gast noch zwei ernsthafte Gelegenheiten, doch Sommer wahrte seine weiße Weste mit zwei starken Paraden. Borussia Mönchengladbach empfängt am Samstag den FC Schalke 04. Der FK Shakhtar Donetsk reist am selben Tag zum SK Dnipro-1. Einen schönen Abend noch!
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
20:47
Die Scheinwerfer sind heute natürlich wieder auf Dušan Tadić gerichtet. Der 32-jährige Serbe befindet sich in ausgezeichneter Form und hat nach 12 Partien in Eredivisie und Champions League bereits neun Tore und vier Vorlagen auf dem Konto. Für Midtjylland erzielte Frank Onyeka am Wochenende in Aarhus sein erstes Saisontor und steuerte außerdem eine Vorlage bei.
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
90
20:46
Spielende
Olympiakos Piräus Manchester City
90
20:45
Von der rechten Außenbahn flankt Camara die Kirsche links neben den Elferpunkt, wo der groß gewachsene Cissé die Murmel per Bogenlampe über das Gehäuse nickt.
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
90
20:44
Sommer kann sich noch einmal auszeichnen! Eine weitere Ecke von links landet auf der rechten Strafraumseite, diesmal bei Tetê. Der feuert das Leder mit dem zweiten Kontakt aus zwölf Metern auf die obere kurze Ecke. Wieder rettet der Schweizer mit einem starken Reflex.
Olympiakos Piräus Manchester City
90
20:44
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
90
20:43
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
In der Hennes-Weisweiler-Allee sollen 180 Sekunden nachgespielt werden.
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
90
20:43
Gelbe Karte für Stefan Lainer (Bor. Mönchengladbach)
Lainer bringt Júnior Moraes auf seiner rechten Abwehrseite unsanft zu Fall und holt sich noch eine späte Gelbe Karte ab.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
20:43
Bei den Gästen aus Nordeuropa sind drei Veränderungen zu verzeichnen. Jesper Hansen hütet anstelle von Mikkel Andersen den Kasten. Auf dem Feld dürfen Dion Cools und Nicolas Madsen für Joel Andersson und den im Vorlauf der Partie corona-positiv getesteten Jens Cajuste von Beginn an ran.
Olympiakos Piräus Manchester City
88
20:42
Piräus traut sich endlich nach vorne! Ein Abpraller landet auf der halblinken Seite bei Fortounis, der das Spielgerät volley aufs rechte Eck jagt. Der Schuss des Kapitäns rauscht knapp am Pfosten vorbei.
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
89
20:41
Matvienko mit der Riesenchance zum Ehrentreffer! Eine Ecke von der linken Seite rutscht an die halbrechte Fünferkante durch. Dort nickt Shakhtars Mann mit der 22 auf dem Rücken auf die obere linke Ecke. Sommer verhindert den Einschlag mit einer echten Glanztat.
Olympiakos Piräus Manchester City
86
20:40
Einwechslung bei Manchester City: Thomas Doyle
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
20:40
Entsprechend wenig hat der Coach der Rot-Weißen im Vergleich zur Genrealprobe in der Liga am Personal verändert, denn die Hausherren kommen mit starten mit nahezu der selben Elf, wie am Samstag gegen Barca. Einzig Renan Lodi rückt neu auf die linke Verteidigerposition und verdrängt Mario Hermoso auf die Ersatzbank. Verzichten muss Diego Simeone zudem wieder auf Stürmer Diego Costa. Der 32-Jährige, der am Wochenende noch eingewechselt wurde, fällt wegen einer Venenthrombose wohl mehrere Wochen aus.
Olympiakos Piräus Manchester City
86
20:40
Auswechslung bei Manchester City: İlkay Gündoğan
Olympiakos Piräus Manchester City
86
20:39
Gelbe Karte für İlkay Gündoğan (Manchester City)
Gündogan zieht Fortounis am Tikot zu Boden und verhindert ein Anspiel in die Spitze. Dafür zückt der Unparteiische Gelb.
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
87
20:39
Donetsk, das diese Paarung über 180 Minuten nach dem vielversprechenden Leistungen in Madrid und gegen Inter mit 0:10 zu verlieren droht, hat trotzdem noch Chancen auf den Einzug in das Achtelfinale. Dafür müssten aber aller Voraussicht nach die beiden letzten Gruppenspiele gegen Real und in Mailand gewonnen werden.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
20:38
Im Vergleich zum Hinspiel nehmen beide Trainer zahlreiche Änderungen vor. Bei Ajax stehen Davy Klaassen, David Neres, Zakaria Labyad und Lassina Traoré heute in der Startelf. Lisandro Martínez, Jurgen Ekkelenkamp, Antony und Quincy Promes müssen dafür weichen und nehmen allesamt auf der Bank Platz.
Olympique Marseille FC Porto
20:38
Unsere beiden Kontrahenten stehen sich auf europäischer Bühne zum sechsten Mal gegenüber. Bei allen bisherigen Partien handelte es sich ausnahmslos um Gruppensiele in der Champions League. Und gewinnen konnte Marseille noch keines. Vor gut 13 Jahren gelang einzig mal ein Remis vor heimischem Publikum (1:1). Ansonsten siegte immer der FC Porto – so wie vor drei Wochen (3:0).
Olympiakos Piräus Manchester City
84
20:37
Gleich zweimal versucht sich Zinchenko von der linken Außenbahn an einer Hereingabe. Beide Versuche landen ungefährlich in der Hintermannschaft der Gastgeber.
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
85
20:37
Wie im Hinspiel erhält Traoré noch einige Einsatzminuten, die aktuell sehr rar gesät sind. Thuram war als gefoulter Spieler vor dem ersten Tor der Dosenöffner des Abends.
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
84
20:36
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Ibrahima Traoré
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
84
20:36
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Marcus Thuram
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
82
20:35
Auch Stindl wird in den Schlussminuten für die kommenden Aufgaben geschont. Er wird durch Mittelfeldmann Bénes ersetzt. Bei den Gästen kommt Maycon für Alan Patrick, der nach der Pause einer der auffälligeren Gästespieler war.
Olympiakos Piräus Manchester City
81
20:34
Das Ziel biegt auf die Zielgerade ein und von Piräus ist weiterhin nichts zu sehen. Nach vorne fehlt es den Griechen an Qualität und Ideen, um die Citizens wirklich vor Probleme zu stellen.
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
81
20:34
Einwechslung bei Shakhtar Donetsk: Maycon
Inter Mailand Real Madrid
20:34
Bei den Gästen aus Madrid verzichtet Zinédine Zidane gegenüber dem 1:1 vom vergangenen Wochenende gegen Villareal auf Wechsel in der Startformation. Real ist derzeit aber auch von Ausfällen geplagt. Unter anderem fehlen die wichtigen Stützen Sergio Ramos und Angreifer Karim Benzema.
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
81
20:34
Auswechslung bei Shakhtar Donetsk: Alan Patrick
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
81
20:33
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: László Bénes
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
81
20:33
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Lars Stindl
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
80
20:32
Thuram und Stindl mit der Doppelchance! Zakaria steckt auf halblinks in den Sechzehner zum Franzosen durch, der mit seinem Linksschuss aus gut 13 Metern am herauslaufenden Keeper Pyatov hängen bleibt. Der Abpraller landet bei Stindl, der das Leder aus zentralen 15 Metern über den halbleeren Kasten setzt.
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
78
20:32
Auch für Routinier Wendt ist es übrigens der erste Treffer in der Champions League überhaupt.
Liverpool FC Atalanta
20:32
Während bei Liverpool alles wieder glatt läuft, kann Atalanta das nicht von sich behaupten. Nach dem guten Saisonstart hat La Dea mittlerweile auch in der Liga kräftig Punkte gelassen, zuletzt gab es nur ein 0:0 gegen Aufsteiger Spezia. Nun stehen sie auch schon in der Königsklasse unter Druck, denn Ajax lauert auf das Weiterkommen - es wird wohl auf einen engen Zweikampf bis zum Schluss mit den Niederländern hinauslaufen. Ein Punktgewinn in Anfield würde dabei vielleicht das Zünglein an der Waage sein.
Olympiakos Piräus Manchester City
78
20:32
Einwechslung bei Olympiakos Piräus: El Arbi Soudani
Olympiakos Piräus Manchester City
78
20:32
Auswechslung bei Olympiakos Piräus: Georgios Masouras
Olympiakos Piräus Manchester City
78
20:31
Einwechslung bei Manchester City: Oleksandr Zinchenko
Olympiakos Piräus Manchester City
78
20:31
Auswechslung bei Manchester City: Benjamin Mendy
Olympiakos Piräus Manchester City
78
20:31
Einwechslung bei Manchester City: Kun Agüero
Olympiakos Piräus Manchester City
78
20:31
Auswechslung bei Manchester City: Gabriel Jesus
FC Bayern München RB Salzburg
20:31
Bei den Gästen fallen neben Bernede (Schienbeinbruch) auch Daka (Muskelverletzung) und Okugawa (Adduktorenprobleme) aus. Im Vergleich zum 1:3 gegen Graz verändert Jesse Marsch sein Team auf fünf Positionen. Ulmer, Wöber, Koita und Camara rotieren zurück in die Startformation, zudem kehrt Junuzović nach überstandener Verletzung zurück. Weichen müssen dafür Solet, Vallci, Adeyemi (alle Bank) sowie Seiwald und Okafor (nicht im Kader).
Olympiakos Piräus Manchester City
76
20:30
Einwechslung bei Manchester City: Fernandinho
Olympiakos Piräus Manchester City
76
20:30
Auswechslung bei Manchester City: Rodri
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
20:30
Auch Midtjylland ist in der heimischen Liga Tabellenführer und gewann am Wochenende in Aarhus mit 2:1. Allerdings steht das Team von Brian Priske in der Champions League nach der Heimniederlage gegen Ajax bereits mit dem Rücken zur Wand. Alle drei bisherigen Partien gingen verloren. Sollte das auch heute der Fall sein und Atalanta im Parallelspiel gegen Liverpool siegen, hätten die Dänen nicht mal mehr eine Chance auf die Europa League-Qualifikation.
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
77
20:29
Tooor für Bor. Mönchengladbach, 4:0 durch Oscar Wendt
... und der findet den direkten Weg ins Tor! Wendts als Flanke gedachte Hereingabe mit dem linken Innenrist segelt über Freund und Feind hinweg auf die lange Ecke und schlägt nach einem leichten Kontakt am linken Innenpfosten im Netz ein.
Olympiakos Piräus Manchester City
75
20:29
Einwechslung bei Manchester City: Riyad Mahrez
Olympiakos Piräus Manchester City
75
20:29
Auswechslung bei Manchester City: Raheem Sterling
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
77
20:29
Nach Bondars Foul an Kramer bekommen die Fohlen auf dem rechten Flügel unweit des Strafraumecks einen Freistoß zugesprochen...
Olympiakos Piräus Manchester City
75
20:29
Halbrechts im Sechzehner steckt Foden auf Silva durch, der den Ball aus elf Metern knapp am linken Pfosten vorbeischiebt.
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
75
20:27
Dodô arbeitet nach einer Heimecke im Luftduell mit Ginter mit dem Ellenbogen, erwischt den deutschen Nationalspieler am Kopf. Das Vergehen bleibt ungeahndet; auch der VAR schreitet nicht ein.
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
20:27
Der bisherige Saisonverlauf der Rojiblancos kann sich hingegen durchaus sehenlassen. Während die spanischen Top-Teams ansonsten einen ziemlichen Durchhänger haben, stehen die Madrilenen mit Tabellenplatz voll im Soll. Am zurückliegenden Samstag fuhr die Simeone-Elf zudem drei ganz wichtige Big-Points gegen den FC Barcelona ein, der sich den Gastgebern hier im Wanda Metropolitano mit 0:1 geschlagen geben musste. Saisonübergreifend sind die Spanier seit 24 Ligapartien ungeschlagen.
Olympiakos Piräus Manchester City
73
20:27
Von der linken Seite flankt Mendy das Leder flach nach innen, wo Foden am Bal vorbeitritt. Solch eine miserable Chancenverwertung hat sich schon oft im Fußball gerächt.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
20:25
Ajax ist derzeit richtig gut drauf, kassierte in den letzten sechs Pflichtspielen keine Niederlage und gewann am Wochenende im eigenen Stadion mit 5:0 gegen Heracles Almelo. Die Eredivisie führt die Mannschaft von Erik ten Hag mit acht Siegen aus neun Partien an und auch auf internationalem Parkett läuft es - schließlich gewann Ajax schon das Hinspiel in Herning mit 2:1 und befindet sich derzeit auf Achtelfinal-Kurs.
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
73
20:25
Júnior Moraes zieht nach einem Pass vom linken Flügel an Sommer vorbei, trifft aus spitzem Winkel aber nur das Außennetz. Daraufhin geht ohnehin die Fahne hoch; wegen Abseits hätte ein Treffer also nicht gezählt.
Olympiakos Piräus Manchester City
71
20:25
Einwechslung bei Olympiakos Piräus: Andreas Bouchalakis
Olympique Marseille FC Porto
20:25
Marseille ereilten zuletzt zwei Spielabsagen aufgrund von positiven Corona-Tests bei den Gegnern Lens und Nizza. Somit liegt das letzte Pflichtspiel beinahe drei Wochen zurück. In Strasbourg feierte OM den dritten Liga-Sieg in Folge, ist national jetzt sechs Partien ohne Niederlage. Die letzte und zugleich einzige Saisonpleite erlitt man Mitte September daheim gegen Saint-Étienne (0:2). Zwar fehlen dem Team von André Villas-Boas in der Tabelle sechs Punkte zu Spitzenreiter Paris Saint-Germain, doch angesichts der zwei Nachholspiele relativiert sich die Situation für den Tabellensechsten.
Olympiakos Piräus Manchester City
71
20:25
Auswechslung bei Olympiakos Piräus: Pêpê
Olympiakos Piräus Manchester City
71
20:25
Diesmal zieht Cancelo halbrechts im Sechzehner bis an die Grundlinie und flankt die Kugel auf den Schädel von Foden, der das Spielgerät aus kurzer Distanz deutlich am Tor vorbeinickt.
Olympique Marseille FC Porto
20:24
National läuft bei Porto nicht gänzlich alles rund. In der Liga fing man sich bereits Pleiten gegen Marítimo und in Paços Ferreira (jeweils 2:3) ein. Daher hat der Meister nach sieben Spieltagen als Vierter bereits sechs Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Sporting. Am vergangenen Samstag bestritt die Mannschaft von Sérgio Conceição ein Pokalspiel beim unterklassigen Klub Fabril do Barreiro und zog mit einem 2:0 in die 4. Runde ein.
Inter Mailand Real Madrid
20:24
Vor der wichtigen Partie nimmt Inters Trainer Antonio Conte drei Wechsel in seiner Anfangsformation vor. Im Vergleich zum 4:2 gegen den FC Turin vom letzten Sonntag ersetzen Stefan de Vrij, Milan Škriniar und Lautaro Martínez die Verteidiger Danilo D'Ambrosio und Andrea Ranocchia sowie Angreifer Alexis Sánchez.
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
72
20:24
Zweiter Einwechselspieler bei den Gästen ist Marcos Antônio; der 20-jährige Brasilianer war von vielen Beobachtern in der Startelf vermutet worden. Er kommt für Marlos.
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
71
20:23
Einwechslung bei Shakhtar Donetsk: Marcos Antônio
Liverpool FC Atalanta
20:23
Insgesamt muss man feststellen: Bei den Reds läuft es im Laufe der Saison immer besser, sie kommen allmählich auf Betriebstemperatur und sind auch in der Liga, gemeinsam mit Tottenham, an der Tabellenspitze. Der holprige Saisonstart und vor allem das legendäre 2:7 gegen Aston Villa scheint mittlerweile vergessen. Jürgen Klopps Team ist wieder auf Kurs und will gegen Atalanta den vorzeitigen Einzug ins Achtelfinale der Champions League perfekt machen.
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
71
20:23
Auswechslung bei Shakhtar Donetsk: Marlos
Olympiakos Piräus Manchester City
69
20:23
Was geht noch für Piräus? City ist weiterhin das dominantere Team und drückt auf das 2:0. Dennoch reicht den Hausherren eine gute Chance, um den Spielstand komplett auf den Kopf zu stellen.
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
70
20:23
Mit Zakaria, Herrmann und Pléa nimmt Rose vor dem Anbruch der Schlussphase einen Dreifachwechsel vor. Er schickt Lazaro, Neuhaus und Torschütze Embolo in den vorzeitigen Feierabend.
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
20:22
Für das russische Team war dieser Punkt sicher ein Achtungserfolg, zumal die Mannschaft von Trainer Marko Nikolić zuvor schon gegen die Münchner eine gute Figur machte und dem Titelverteidiger immerhin ein knappes 1:2 abringen konnte. In der Liga lief es für den russischen Vizemeister bisher allerdings weniger rund, denn aktuell belegt die Mannschaft nach nur sieben Siegen aus 15 Spielen lediglich Rang Acht. Dabei trennen die Hauptstädter bereits acht Punkte vom Stadtrivalen ZSKA an der Tabellenspitze.
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
69
20:22
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Alassane Pléa
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
69
20:22
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Breel Embolo
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
69
20:22
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Denis Zakaria
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
69
20:21
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Florian Neuhaus
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
69
20:21
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Patrick Herrmann
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
69
20:21
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Valentino Lazaro
Olympiakos Piräus Manchester City
66
20:20
Einwechslung bei Olympiakos Piräus: Marios Vrousai
Olympiakos Piräus Manchester City
66
20:20
Auswechslung bei Olympiakos Piräus: Mohamed Dräger
Olympiakos Piräus Manchester City
66
20:20
City übt sich wieder im Chancenwucher! Vor dem Fünferraum springt das Leder von Sterling zu Silva, der die Kirsche aus kürzester Distanz in die Arme vom viel beschäftigten Sá stochert.
Olympiakos Piräus Manchester City
64
20:19
Cancelo kommt erneut zum Schuss, diesmal aus deutlich gefährlicherer Lage. Wieder landet der Schuss aus 13 Metern zentraler Position in den Armen von Sá.
Liverpool FC Atalanta
20:19
Neun Punkte aus drei Spielen - der FC Liverpool gibt sich bisher in de rKönigsklasse keine Blöße und scheint fest entschlossen, den an Bayern München verlorenen Titel mit den großen Ohren zurückzuerobern. Denn auch das Torverhältnis steht bei 8:0 und wirkt ebenso makellos wie der Auftritt der Reds Anfang November in Bergamo, als sie die Italiener it 5:0 vom Platz fegten und für den höchsten Sieg einer englischen Mannschaft auf italienischem Boden aller Zeiten sorgten.
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
67
20:18
Mit geringem Kraftaufwand kann der Bundesligist seinen komfortablen Halbzeitvorsprung halten und sich somit etwas für die kräfteraubenden nächsten Wochen schonen. Hier deutet nichts auf ein Comeback der Gäste hin.
Olympiakos Piräus Manchester City
62
20:16
Von der rechten Außenbahn flankt Dräger das Spielgerät flach nach innen. Im Zentrum kommt kein Olympiakos-Akteur an den Ball, da Stones das Spielgerät humorlos aus dem Sechzehner jagt.
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
64
20:16
Stindl flankt einen Eckstoß von der linken Fahne vor die lange Ecke. Torhüter Pyatov rückt vor und befördert das Spielgerät an der Fünferkante im Getümmel mit der rechten Hand aus der Gefahrenzone.
FC Bayern München RB Salzburg
20:15
Hansi Flick plagen vor dem heutigen Duell Personalsorgen. Verzichten muss der 55-Jährige neben den länger verletzten Joshua Kimmich und Alphonso Davies heute auch auf Corentin Tolisso und Bouna Sarr. Zudem fehlt Nationalspieler Niklas Süle wegen Trainingsrückstands. Lucas Hernández hat es immerhin auf die Bank geschafft. Im Vergleich zum Remis gegen Werder nimmt Flick insgesamt vier personelle Änderungen vor. Für Hernández, Javi Martínez, Musiala und Douglas Costa (alle Bank) beginnen der junge Richards und Marc Roca, die beide ihr Königsklassendebüt für den FCB geben, sowie Goretzka und Gnabry.
Olympiakos Piräus Manchester City
61
20:15
Nach einer Ecke von Gündoğan von der rechten Fahne landet die Kugel vor dem Sechzehner bei Cancelo, der das Leder flach auf das Tor feuert. Wieder ist Sá zur Stelle.
Olympique Marseille FC Porto
20:14
In der Gruppe C strebt Manchester City ohne Punktverlust dem Achtelfinale entgegen. Drei Zähler hinter dem Tabellenführer wird der FC Porto als Zweiter geführt. Olympique Marseille steht bereits mit dem Rücken zur Wand. Weder einen Punkt noch ein Tor haben die Südfranzosen bisher zustande gebracht. OM zog zum Auftakt in Piräus (0:1), dann daheim gegen die Citizens (0:3) oder zuletzt in Porto (0:3) den Kürzeren. Der Champions-League-Sieger von 1993 muss heute zwingend gewinnen, um das Achtelfinale nicht vorzeitig zu verpassen. Schon ein Remis wäre zu wenig, denn dann ginge der direkte Vergleich mit dem heutigen Gegner verloren und Porto befände sich außer Reichweite. Der portugiesischen Meister würde mit einem Sieg das Überwintern auf europäischer Ebene realisieren. Zumindest die Europa League wäre dann bereits sicher. Und in der Königsklasse müsste man allenfalls noch Olympiakos fürchten. Gegen die Griechen hat Porto nach der Auftaktniederlage in Manchester (1:3) mit 2:0 gewonnen.
Ajax Amsterdam FC Midtjylland
20:14
Schönen Abend und herzlich willkommen zur Champions League-Partie zwischen Ajax Amsterdam und dem FC Midtjylland! Die Niederländer können bereits einen enormen Schritt in Richtung Achtelfinale machen, während es für die Dänen darum geht, nicht vorzeitig aus dem internationalen Wettbewerb auszuscheiden. Anstoß ist um 21 Uhr!
Liverpool FC Atalanta
20:14
Hallo und herzlich willkommen zum 4. Spieltag der Champions League am Mittwoch! Der FC Liverpool empfängt Atalanta Bergamo in Anfield.
Inter Mailand Real Madrid
20:14
Die Gäste aus Madrid reisen allerdings auch nicht in Bestform an. Die letzten beiden Spiele in der Liga gingen mit einem 1:1 gegen Villareal und einer derben 1:4-Niederlage gegen Valencia gehörig schief. Im Hinspiel Anfang November gegen Inter waren die Mannen von Zinédine Zidane jedoch mit 3:2 siegreich.
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
61
20:14
Der brasilianische Joker steht direkt im Mittelpunkt, zirkelt aus halblinken 20 Metern mit dem rechten Innenrist auf die rechte Ecke. Sommer muss nicht eingeifen, denn auch dieser Distanzversuch rauscht klar neben seinen Kasten.
Olympique Marseille FC Porto
20:13
Ohne jeglichen personellen Kummer geht André Villas-Boas die Aufgabe an. Alle für die Königsklasse gemeldeten Spieler stehen zur Verfügung. Auf Seiten der Gäste schaut das anders aus, da sind mit Iván Mercato (Kreuzbandriss) und Pepe (Fußverletzung) zwei Innenverteidiger nicht einsatzfähig. Mouhamed Mbaye fehlt wegen einer Knieverletzung. Dafür kann Marko Grujić nach auskurierter Gehirnerschütterung wieder mitwirken.
Olympiakos Piräus Manchester City
59
20:13
Auf der rechten Seite bietet sich für Sterling mal viel Raum, doch der Kapitän der Citizens bringt einen Pass über fünf Meter nicht an den Mann. Allerdings können die Griechen bislang kein Kapital aus den Balleroberungen schlagen.
Olympique Marseille FC Porto
20:13
Herzlich willkommen in der Champions League! Am heutigen Mittwoch sind wir unter anderem in der Gruppe C unterwegs, wo um 21:00 Uhr Olympique Marseille und der FC Porto aufeinandertreffen.
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
60
20:12
Solomon, der zum Auftakt in Madrid ein grandioses Spiel ablieferte, heute aber kaum in Erscheinung trat, macht in der letzten halben Stunde Platz für Fernando.
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
59
20:12
Einwechslung bei Shakhtar Donetsk: Fernando
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
59
20:12
Auswechslung bei Shakhtar Donetsk: Manor Solomon
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
20:11
Mit stolzen neun Zählern aus drei Spielen und einem Torverhältnis von 12:3 führen die Bayern die Gruppe A souverän an. Dahinter ist es allerdings noch ziemlich eng, denn die schwächelnden Spanier trennen derzeit nur magere zwei Punkte von den drittplatzierten Moskauern. Nur einen Dreier konnte die Truppe von Diego Simeone im ersten Durchlauf einfahren, holte sich unterwegs ein blaues Auge in München ab und kam Anfang November auch bei Lokomotiv nicht über ein 1:1 hinaus.
Inter Mailand Real Madrid
20:11
Vor allem für die Gastgeber geht es heute Abend fast schon final um das Überwintern in der Königsklasse. Bei einer heutigen Niederlage gegen die Gäste aus Spanien, würden die Italiener allenfalls noch theoretische Chancen auf ein Weiterkommen besitzen. Vor dem heutigen Spiel rangieren die Mailänder mit zwei Punkten auf dem 4. Platz der Gruppe.
Olympiakos Piräus Manchester City
56
20:10
Von der halbrechten Seite segelt eine Flanke in den Piräus-Sechzehner, wo Foden völlig blank steht. Der Engländer ist allerdings zu klein gewachsen und kommt nicht mehr an die Kugel.
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
58
20:09
... Elvedi nickt die lange Ausführung in den halblinken Bereich vor dem Sechzehner. Patrick probiert sich aus 19 Metern mit dem rechten Fuß, setzt das Spielgerät aber weit links neben das Gehäuse.
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
57
20:09
Dodô holt über rechts gegen Wendt eine Ecke heraus...
Olympiakos Piräus Manchester City
54
20:08
Gelbe Karte für Rúben Dias (Manchester City)
Dias unterbindet einen Einwurf der Hausherren und kassiert dafür Gelb.
Olympiakos Piräus Manchester City
53
20:07
Auf der rechten Außenbahn tankt sich Dräger nach vorne, während im Zentrum die Anspielstationen fehlen. Am Ende müssen die Griechen wieder den Rückwärtsgang einlegen.
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
55
20:06
Donetsk kann die Kräfteverhältnisse nach dem Seitenwechsel bisher ausgeglichener gestalten, darf im Mittelfeld allerdings auch zeitweise ohne ernsthaftes Attackieren der Hausherren kombinieren.
FC Bayern München RB Salzburg
20:05
RB Salzburg hat die Generalprobe für dieses Duell ebenfalls verpatzt. Das 1:3 gegen Sturm Graz am Samstag war die erste Ligapleite seit Anfang März für den österreichischen Meister. Die Bullen sind damit seit drei Pflichtspielen sieglos und während man in der Liga trotzdem weiterhin ganz oben thront, müssen in der Königsklasse dringend Punkte her, um zumindest noch den Sprung auf Rang drei und in die Europa League zu schaffen. Wie das in München gelingen soll? "Wir freuen uns auf die Partie. Wir werden das Spiel morgen genießen und vor allem mutig sein", kündigte Coach Jesse Marsch auf der PK zum Spiel an.
Olympiakos Piräus Manchester City
50
20:04
Ein Abpraller landet vor dem Sechzehner bei Gündoğan, der die Kugel direkt auf die Kiste donnert. Aus 18 Metern zischt das Leder haarscharf über den Querbalken.
Olympiakos Piräus Manchester City
49
20:03
Im Sechzehner kommt Silva halbrechts an den Ball. Der Portugiese versucht sich an einem Schuss, der ungefährlich in den Armen von Sá landet.
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
52
20:02
Weder Marco Rose noch Luís Castro haben in der Pause personelle Änderungen vorgenommen.
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
49
20:02
Tetê nimmt aus zentralen 22 Metern aus vollem Lauf Maß. Sein Linksschuss segelt weit über Sommers Kasten hinweg. Der Mönchengladbacher Schlussmann hat bisher einen ruhigen Abend.
Atletico Madrid Lokomotiv Moskau
20:01
Schönen guten Abend und herzlich willkommen zur Champions League am Mittwochabend! Im Wanda Metropolitano wollen die heimischen Madrilenen das Back-to-Back-Duell mit Lokomotiv Moskau im zweiten Spiel für sich entscheiden, um in der Gruppe A den Anschluss an den FC Bayern zu halten. Der Ball rollt ab 21:00 Uhr!
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
48
20:00
Gelbe Karte für Valentino Lazaro (Bor. Mönchengladbach)
Nach eigenem Ballverlust stoppt Lazaro Matvienko mit einer regelwidrigen Grätsche. Er ist der erste BMG-Akteur, der verwarnt wird.
FC Bayern München RB Salzburg
20:00
Langsam wird die Siegesserie der Bayern in der Königsklasse unheimlich. 14 Spiele hat der FCB mittlerweile nacheinander gewonnen und damit bereits einen neuen Rekord aufgestellt. Kommt heute Nummer 15 dazu, hat man auch den Rekord von Atlético Madrid aus der Europa League eingestellt. Und ganz nebenbei wäre man schon nach vier Spieltagen sicher für das Achtelfinale qualifiziert. "Das ist unser Ziel, wir möchten gewinnen und uns damit qualifizieren. Wir haben eine starke Serie in der Champions League, da möchten wir selbstverständlich anknüpfen", sagte Leon Goretzka vor der Partie. Nach dem jüngsten 1:1 gegen Bremen – dem ersten Punktverlust nach neun Pflichtspielsiegen in Serie – will die Flick-Truppe schnell zurück in die Erfolgsspur.
Olympiakos Piräus Manchester City
46
20:00
Weiter geht's mit den zweiten 45 Minuten! Beide Mannschaften kehren unverändert aus den Katakomben zurück.
Olympiakos Piräus Manchester City
46
19:59
Anpfiff 2. Halbzeit
FC Bayern München RB Salzburg
19:59
Hallo und herzlich willkommen zur UEFA Champions League! Der FC Bayern tritt in der Gruppe A heute zum Rückspiel gegen RB Salzburg an. Um 21 Uhr gehts los in der Allianz-Arena!
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
46
19:58
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang in der Hennes-Weisweiler-Allee! Die Rose-Truppe hat bisher nicht den Eindruck vermittelt, den Widersacher aus der Ukraine nach dem Kantersieg vor 22 Tagen zu unterschätzen. Sie nutzte ihre dritte Chance, um in Führung zu gehen und ließ auch danach nicht locker. Mit diesem sehr fokussierten Aufritt ist sie auf dem besten Weg, die Orange-Schwarzen erneut deutlich zu schlagen.
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
46
19:57
Anpfiff 2. Halbzeit
Inter Mailand Real Madrid
19:57
Hallo und herzlich willkommen zum 4. Spieltag der Champions-League-Gruppenphase. In der Gruppe B ist um 21 Uhr Reald Madrid bei Inter Mailand zu Gast.
Olympiakos Piräus Manchester City
45
19:45
Halbzeitfazit:
Zur Halbzeit führt Manchester City verdient mit 1:0 bei Olympiakos Piräus. Die Engländer starteten mit viel Dynamik in die Partie, die bereits nach zehn Minuten wieder abebbte. Die Citizens zeigten sich in der Offensive bemüht, doch der Ball wurde viel zu langsam laufen gelassen, um die Griechen wirklich vor Probleme zu stellen. In der 36. Minute kombinierten sich Jesus, Sterling und Foden wunderschön nach vorne, im Zuge dessen Foden den ersten Treffer markierte. In der Folge kochten die Gemüter vor allem bei Sterling und Rafinha hoch. Im zweiten Abschnitt ist noch Luft nach oben. Bis gleich!
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
45
19:45
Halbzeitfazit:
Borussia Mönchengladbach führt zur Pause des Champions-League-Heimspiels gegen den FK Shakhtar Donetsk mit 3:0. Die Fohlen starteten konzentriert und verzeichneten durch Embolo (6.) und Neuhaus (11.) früh gute Möglichkeiten. In der 17. Minute durften sie dann jubeln: Nach Foul an Thuram verwandelte Stindl den fälligen Strafstoß. Der Bundesligist blieb auch in der Folge am Drücker und schrammten durch Embolos Pfostenschuss am zweiten Treffer vorbei (22.). Der gelang ihnen dann in Minute 34 durch Elvedi, der nach einer Ecke per Kopf traf. Auch in den letzten Minuten des ersten Durchgangs war die Rose-Truppe bestimmend und legte in der Nachspielzeit durch einen Fallrückzieher Embolos das nicht unverdiente dritte Tor nach. Bis gleich!
Olympiakos Piräus Manchester City
45
19:43
Ende 1. Halbzeit
Olympiakos Piräus Manchester City
45
19:43
Starke Parade von Sá! Vom linken Strafraumeck donnert Sterling den Ball auf den linken Winkel. Sá, der bislang der beste Akteur der Gastgeber ist, lenkt den Schuss mit der rechten Pranke über den Querbalken.
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
45
19:42
Ende 1. Halbzeit
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
45
19:41
Tooor für Bor. Mönchengladbach, 3:0 durch Breel Embolo
Die Fohlen netzen mit dem Pausenpfiff ein drittes Mal! Nach Neuhaus' Freistoßflanke aus dem halbrechten Angriffskorridor kommt Verteidiger Krivtsov zwar vor Ginter an die Kugel, produziert aber eine Bogenlampe, die sich vor dem rechten Pfosten senkt. Der völlig freie Embolo versenkt sie mit einem Fallrückzieher in die Maschen.
Olympiakos Piräus Manchester City
45
19:41
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
45
19:41
Gelbe Karte für Taras Stepanenko (Shakhtar Donetsk)
Stepanenko räumt Embolo auf der halblinken Abwehrseite unsanft ab und handelt sich nun die Gelbe Karte ein.
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
45
19:40
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Durchgang eins wird um 60 Sekunden verlängert.
Olympiakos Piräus Manchester City
44
19:40
Von der halblinken Seite zieht Sterling leicht nach innen und feuert die Kirsche aufs flache rechte Eck. José Sá fliegt in seinem Kasten zur Seite und wehrt den Schuss sicher ab.
Olympiakos Piräus Manchester City
43
19:40
Zentral vor dem Sechzehner nimmt es Sterling mit der kompletten griechischen Abwehr auf. Die ersten beiden Akteure werden stehen gelassen, ehe die Hausherren den Engländer rustikal von der Kugel klären.
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
43
19:39
Ausnahmsweise kommt der Gast durch einen Konter in den Sechzehner des Bundesligisten. Dodôs flaches Anspiel vom rechten Flügel wird durch Kramer aber vor Júnior Moraes erreicht.
Olympiakos Piräus Manchester City
41
19:37
Von der rechten Außenbahn schlägt Foden einen Freistoß nach innen und findet lediglich die Arme vom aufmerksamen José Sá. Die Standardsituationen strahlen bei den Gästen am heutigen Abend noch keinerlei Gefahr aus.
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
41
19:37
Stepanenko bewirbt sich für die erste Verwarnung, indem er einen schnellen Gegenstoß der Fohlen mit einem Foul an Stindl im Mittelkreis ausbremst. Der erfahrene Referee Çakır belässt es aber bei einer Ermahnung.
Olympiakos Piräus Manchester City
39
19:35
Gelbe Karte für Rafinha (Olympiakos Piräus)
Rafinha und Sterling behaken sich in einem Zweikampf und tauschen in der Folge eine Komplimente aus. Da sich beide Hitzköpfe nicht einkriegen, zeigt der Unparteiische beiden Akteuren Gelb.
Olympiakos Piräus Manchester City
39
19:35
Gelbe Karte für Raheem Sterling (Manchester City)
Olympiakos Piräus Manchester City
39
19:35
Der Treffer hatte sich nicht unbedingt angebahnt, ist allerdings auch nicht komplett unverdient. Von Olympiakos ist offensiv im ersten Abschnitt noch überhaupt nichts zu sehen.
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
40
19:34
Shakhtar nimmt zwar hin und wieder im Mittelfeld an Fahrt auf, doch fehlt im letzten Felddrittel weiterhin die nötige Präzision im Zusammenspiel, um einen Angriff mal mit einem Abschluss zu beenden.
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
37
19:33
Der Vorjahresvierte der Bundesliga ist also auf dem besten Weg, auch das Rückspiel mit den Hirnyky für sich zu entscheiden. Sollte das gelingen, wäre ihnen das Überwintern in Europa bereits sicher, denn von Rang drei könnten sie dann nicht mehr verdrängt werden.
Olympiakos Piräus Manchester City
36
19:32
Tooor für Manchester City, 0:1 durch Phil Foden
Ein starker Angriff von Manchester City führt zum 1:0! Auf der halblinken Seite passt Jesus den Ball in den Lauf von Sterling, der die Kugel mit der Hacke zurücklegt. Aus 14 Metern feuert Foden das Spielgerät mit der linken Innenseite ins flache halbrechte Eck.
Olympiakos Piräus Manchester City
34
19:31
Trotz der guten Chance von Jesus von vor wenigen Minuten zeigt City hier eine schwache Partie. Der Ball wird in der gegnerischen Hälfte viel zu lange gehalten, sodass sich kaum Lücken in der griechischen Abwehr auftun.
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
34
19:30
Tooor für Bor. Mönchengladbach, 2:0 durch Nico Elvedi
... und die lässt die Fohlen jubeln! Nach Stindls effetreicher Ausführung von der rechten Fahne löst sich Elvedi von seinem zugeteilten Gegenspieler und nickt vom kurzen Fünfereck in die obere rechte Ecke ein. Der Innenverteidiger freut sich über seinen ersten Treffer in einem europäischen Vereinswettbewerb überhaupt.
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
33
19:29
Embolo will sein erstes Tor erzwingen! Der Schweizer ist auf der rechten Strafraumseite Adressat eines flachen Neuhaus-Anspiels. Er zieht mit dem zweiten Kontakt aus gut 13 Metern ab; Krivtsov grätscht dazwischen und fälscht zur Ecke ab...
Olympiakos Piräus Manchester City
31
19:28
Beste Chance des Spiels! Silva steckt den Ball auf die halblinke Seite zu Jesus durch, der aus abseitsverdächtiger Position startet. Der Stürmer marschiert in den Sechzehner und scheitert aus zehn Metern am herausstürzenden José Sá.
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
31
19:26
Die Fohlen fordern einen weiteren Strafstoß, bekommen ihn aber nicht. Embolo wird im Zentrum mit einem Flugball hinter die gegnerische Abwehrkette geschickt. Kurz vor seinem Abschluss wird der Schweizer leicht durch Bondar bedrängt und geht zu Boden. Der Kontakt reicht allerdings nicht für den Pfiff.
Olympiakos Piräus Manchester City
29
19:25
Aktuell ist das Spiel unterbrochen, weil Rodri auf dem Rasen behandelt werden muss. In einem Zweikampf scheint sich der City-Akteur im Gesicht verletzt zu haben. Für Rodri scheint es jedoch weiterzugehen.
Olympiakos Piräus Manchester City
27
19:24
Aus knapp 23 Metern halblinker Position flankt Foden die Kugel per Freistoß nach innen. Dort steht Stones völlig blank, doch der Verteidiger kommt nicht an das Spielgerät.
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
28
19:23
Erstmals gelingt des Donetsk, die Kugel länger in den eigenen Reihen zu halten un die Hausherren in dere Hälfte festzumachen. In abschlussreife Positionen bringen sich die Gäste allerdings noch nicht.
Olympiakos Piräus Manchester City
25
19:22
Im Zentrum bietet sich Foden mal eine Konterchance, doch der Angreifer hält den Ball zu lange und wird am Ende vom Ball getrennt. Der Favorit muss die Kugel schneller laufen lassen!
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
25
19:19
Der ukrainische Vertreter kann in seiner Defensive das Tempo von Embolo und Thuram nur selten mitgehen. Zudem mangelt es ihm an einem sauberen Aufbauspiel. Auch zu Beginn des Rückspiels ist er weit vom Niveau der Fohlen entfernt.
Olympiakos Piräus Manchester City
22
19:19
Bereits zu diesem Zeitpunkt ist das Fehlen von Kevin De Bruyne zu spüren, der eine Verschnaufpause von Guardiola bekommt. In der Offensive fehlt es den Engländern bislang an einem Akteur, der gefährliche Pässe in die Spitze produziert.
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
22
19:17
Embolo scheitert am Pfosten! Nach Stindls Pass in das offensive Zentrum zirkelt der Ex-Schalker aus gut 20 Metern mit dem rechten Innenrist auf die rechte Ecke. Das Leder fliegt an die Außenseite des Aluminiums.
Olympiakos Piräus Manchester City
19
19:16
Nach einer dominanten Anfangsphase der Citizens können die Männer aus Piräus den Ball aktuell etwas länger in den eigenen Reihen halten und die Engländer vom eigenen Kasten fernhalten. Guardiola runzelt an der Seitenlinie bereits genervt die Stirn.
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
20
19:15
Mönchengladbach baut seine Führung in der Gruppe B auf vier Zähler aus. Madrid und Inter duellieren sich allerdings erst heute Abend um 21 Uhr.
Olympiakos Piräus Manchester City
16
19:13
Kuriose Szene! Halblinks im Sechzehner will Ba den Ball klären, stolpert dabei allerdings über die eigenen Füße und stochert die Kugel ins linke Toraus. Die folgende Ecke bringt der Gäste bringt nichts ein.
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
17
19:12
Tooor für Bor. Mönchengladbach, 1:0 durch Lars Stindl
Kapitän Stindl zeigt keine Nerven und bringt das Rose-Team in Front! Der Ex-Hannoveraner schiebt präzise unten rechts ein, während sich Keeper Pyatov für die falsche Ecke entschieden hat.
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
16
19:12
Es gibt Strafstoß für die Fohlen! Der durch Stindl auf die tiefe linke Strafraumseite geschickte Thuram wird unweit des Fünferecks durch Krivtsov von den Beinen geholt. Der Referee zeigt direkt auf den Punkt.
Olympiakos Piräus Manchester City
14
19:10
Wieder darf Foden ungestört aus dem linken Halbraum flanken. Die Hereingabe landet gefährlich vor dem Fünfer, wo mehrere Akteure zum Kopfball hochsteigen. Am Ende klären die Hausherren mit vereinten Kräften.
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
14
19:08
Die Rose-Truppe gibt in der Anfangsphase den Ton an, hält den Schwerpunkt des Geschehens tief in der gegnerischen Hälfte. Donetsk präsentiert sich bisher als sehr zurückhaltend.
Olympiakos Piräus Manchester City
11
19:07
Im Vorwärtsgang verlieren die Hausherren viel zu schnell das Spielgerät. Von der linken Strafraumecke flankt Foden die Kugel hart auf den Elferpunkt, wo sich Jesus nach oben schraubt und die Murmel in die Arme von José Sá nickt.
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
11
19:06
Neuhaus vergibt aus guter Lage! Der durch Lainer an die rechte Grundlinie geschickte Lazaro legt zurück an die Sechzehnerkante. Neuhaus nimmt mit dem rechten Innenrist direkt in Richtung linker Ecke ab und verfehlt das Aluminium nur hauchdünn.
Olympiakos Piräus Manchester City
9
19:05
Halblinks zieht Foden mit viel Dampf in den Sechzehner und lässt mit seinem Dribbling zwei Griechen aussteigen. Sein Schuss aus 13 Metern aufs kurze Eck wird von Schlussmann José Sá zur Seite abgewehrt.
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
8
19:04
Thuram wird gegen aufgerückte Gäste mit einem langen Ball aus dem Mittelfeld geschickt. Der letzte Verteidiger Krivtsov ist vor ihm am Leder; der Franzose begeht wenige Meter vor dem Sechzehner ein Offensivfoul.
Olympiakos Piräus Manchester City
6
19:02
Nicht überraschend nehmen die Gäste das Heft des Handelns in die Hand und lassen den Ball durch die eigenen Reihen laufen. In den Anfangsminuten versucht es die Guardiola-Mannschaft meist über die Außenpositionen.
Olympiakos Piräus Manchester City
3
19:01
Eine Kopfballabwehr der Griechen landet nur unzureichend vor dem Sechzehner in zentraler Position. Aus 20 Metern drückt Rodri mit dem rechten Schlappen ab und jagt den strammen Schuss genau in die Arme von José Sá.
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
6
19:00
Embolo mit der ersten guten Chance! Nach Neuhaus' Diagonalpass aus dem rechten Halbfeld spitzelt der Schweizer das Leder in enger Bedrängnis aus mittigen zehn Metern auf die linke Ecke. Der herauslaufende Gästekeeper Pyatov verhindert den Einschlag mit einem starken Reflex.
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
4
18:59
Thuram probiert sich vom linken Strafraumeck mit einem ersten Schuss. Von seinem rechten Innenrist segelt die Kugel weit über den anvisierten rechten Winkel hinweg.
Olympiakos Piräus Manchester City
1
18:57
Los geht's in Piräus! Manchester City agiert in dunklen Jerseys, während die Griechen im rot-weißen Gewand auflaufen.
Olympiakos Piräus Manchester City
1
18:56
Spielbeginn
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
1
18:55
Mönchengladbach gegen Donetsk – auf geht's in der Hennes-Weisweiler-Allee!
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
1
18:55
Spielbeginn
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
18:54
Vor dem Anpfiff gibt es eine Schweigeminute für den heute verstorbenen Diego Armando Maradona.
Olympiakos Piräus Manchester City
18:51
Beide Mannschaften stehen in den Katakomben bereit, sodass es in wenigen Augenblicken losgehen kann. Leiter des heutigen Geschehens ist Davide Massa, der in den kommenden 90 Minuten von seinen beiden Assistenten Filippo Meli sowie Stefano Alassio unterstützt wird.
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
18:51
Soeben haben die Mannschaften den Rasen betreten.
Olympiakos Piräus Manchester City
18:35
In Griechenland peilen die Citizens den vierten Sieg im vierten Spiel in der Champions League. Nach dem 3:0-Erfolg gegen Olympiakos im Hinspiel verändert Guardiola seine Mannschaft auf sechs Positionen: Dias, Mendy, Cancelo, Rodri, Jesus und Silva starten bei Piräus von Beginn an.
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
18:30
Bei den Hirnyky, die ihren letzten Sieg auf deutschem Boden noch im März im Europa-League-Achtelfinalhinspiel beim VfL Wolfsburg (2:1) einfuhren und die eine Königsklassengruppenpartie in der Fremde seit November 2018 nicht mehr verloren haben, stellt Coach Luís Castro nach dem 1:1-Heimremis gegen den FC Oleksandriya ebenfalls zweimal um. Anstelle von Marcos Antônio und Marcos Cipriano (beide auf der Bank) beginnen Bondar und Marlos.
Olympiakos Piräus Manchester City
18:25
Im Hinspiel trafen die beiden Mannschaften zum ersten Mal aufeinander. Nach starker Leistung im zweiten Abschnitt verloren die Männer aus Piräus dennoch mit 0:3 etwas zu hoch in Manchester. Im Vergleich zur Pleite in England verändert Coach Martins seine Mannschaft auf gleich fünf Positionen: Dräger, Ba, Fortounis, Pêpê sowie Masouras rücken in die Anfangsformation und sollen im zweiten Aufeinandertreffen mit den Citizens für frischen Wind sorgen.
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
18:24
Auf Seiten der Fohlen, die in der Königsklasse nur eine ihrer bisher sieben Heimbegegnungen für sich entscheiden und die im eigenen Stadion nur eines ihrer vier Bundesligamatches der laufenden Saison gewinnen konnten, hat Trainer Marco Rose im Vergleich zum 1:1-Unentschieden gegen den FC Augsburg zwei personelle Änderungen vorgenommen. Lazaro und Thuram nehmen die Plätze von Patrick Herrmann (Bank) und Hannes Wolf (krankheitsbedingt nicht im Kader) ein.
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
18:18
Der FK Shakhtar Donetsk hat trotz der desaströsen 90 Minuten in der ersten Begegnung mit den Fohlen noch alle Chancen auf das Weiterkommen, denn aus den Partien in Madrid (3:2) und gegen Inter (0:0) zog er vier Punkte. Die Hirnyky wollen im Borussia-Park Wiedergutmachung betreiben und die Chance behalten, den ersten Einzug in die Top 16 der Champions League seit drei Jahren aus eigener Kraft herbeizuführen.
Olympiakos Piräus Manchester City
18:12
Trotz dreier Siege am Stück sollte Manchester City die Zügel in der Fremde noch nicht schleifen lassen. Mit neun Punkten genießen die Engländer aktuell den Platz an der Sonne, doch Porto sitzt mit drei Punkten dahinter dicht im Nacken. Wenn die Guardiola-Männer einen vermeintlich schwächeren Zweitplatzierten im Achtelfinale der Königsklasse zugelost bekommen wollen, sollte ein Dreier in Griechenland her. Zuletzt verloren die Citizens mit 0:2 bei Tottenham Hotspur in der heimischen Liga.
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
18:10
Nachdem die Fohlenelf sowohl in Mailand als auch im Heimspiel gegen den 13-maligen Wettbewerbsgewinner aus Madrid Vorsprünge jeweils in der Nachspielzeit hergeschenkt und nur einen Punkt geholt hatte, war der Auftritt im deutsch-ukrainischen Hinspielvergleich in Kiew rundum gelungen, feierte Mönchengladbach im dortigen Olympiastadion doch einen auch in der Höhe verdienten 6:0-Kantersieg.
Olympiakos Piräus Manchester City
18:07
Nach vier Spieltagen liegt Piräus in der Gruppe C mit drei Zählern auf der dritten Position und damit auf einem Europa League-Platz. Die Griechen benötigen dringend etwas Zählbares um mindestens diesen Rang abzusichern und eventuell Chancen auf das Achtelfinale zu haben. Auf dem zweiten Platz reiht sich aktuell Porto mit sechs Zählern. Um gegen die Citizens etwas zu holen, muss Olympiakos vor allem in der Offensive mehr Ideen anbieten. Ein mageres Törchen ist zu wenig für die Königsklasse.
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
18:01
In der Champions-League-Gruppe B bahnt sich nach den sechs Hinspielen eine Überraschung an, wird sie doch durch die Außenseiter Borussia Mönchengladbach und FK Shakhtar Donetsk vor den klaren Favoriten Real Madrid CF und FC Internazionale Milano angeführt. Der Vorjahresvierte der Bundesliga hat sich für die Rückserie eine sehr gute Ausgangslage erarbeitet, um es bei seiner dritten Teilnahme erstmals in das Achtelfinale der Champions League zu schaffen.
Olympiakos Piräus Manchester City
17:58
Hallo und ein herzliches Willkommen zum 4. Spieltag der Champions League! Ab 18:55 Uhr treffen Olympiakos Piräus und Manchester City aufeinander.
Borussia Mönchengladbach Schachtjor Donezk
17:56
Hallo und herzlich willkommen zur Champions League am Mittwochabend! Borussia Mönchengladbach empfängt am 4. Gruppenspieltag den FK Shakhtar Donetsk. Fohlen und Hirnyky stehen sich 18:55 Uhr in der Hennes-Weisweiler-Allee gegenüber.
Juventus Turin Ferencvárosi TC
90
23:00
Fazit:
Juventus Turin gewinnt ein enges Spiel gegen Ferencváros Budapest mit 2:1 und steht dank der Schützenhilfe aus Barcelona im Parallelspiel damit bereits nach dem vierten Spieltag der CL-Gruppenphase sicher im Achtelfinale. Am Ende ist es Joker Morata, der Juve vor einem Punktverlust gegen den Underdog aus Ungarn bewahrt und mit seinem fünften CL-Treffer in dieser Saison in der Nachspielzeit zum Sieg schießt. Zuvor hatte Budapest stark dagegengehalten und besonders in der ersten Hälfte auf Augenhöhe mit den Italienern agiert. Uzuni brachte den Underdog in der 19. Minute in Führung. Cristiano Ronaldo besorgte eine knappe Viertelstunde später (35. Minute) den Ausgleich. In Hälfte zwei drückte Juve dann von Beginn an mehr aufs Gaspedal und brachte die Ungarn unter Zugzwang. Erst in der Nachspielzeit fiel allerdings der erlösende zweite Treffer, der die Alte Dame sicher ins Achtelfinale der Königsklasse schickt. Für Ferencváros, die nach diesem Spieltag weiter punktgleich mit Dinamo Kiew sind, besteht zumindest noch eine Chance auf die Europa League.
Paris St. Germain RB Leipzig
90
22:58
Fazit:
Paris Saint-Germain gewinnt das Rückspiel gegen RB Leipzig mit 1:0 und zieht damit dank des direkten Vergleichs in der Tabelle wieder an den Sachsen vorbei. Gegen ein vorwiegend passiv und destruktiv agierendes PSG waren die Gäste durchweg die bessere Mannschaft, hatten viel mehr Ballbesitz und auch die besseren Möglichkeiten. Allzu viele waren es allerdings nicht und das war auch das große Manko des Leipziger Spiels. Trotz aller Überlegenheit konnte RasenBallsport zu wenig ordentliche Chancen kreieren und so steht unter dem Strich ein Elfmeter von Neymar als einzige zählbare Aktion des Spiels. Weiter geht es für beide Mannschaften am Samstag in der heimischen Liga. PSG hat Girondins Bordeaux zu Gast, Leipzig empfängt Arminia Bielefeld. Tschüss aus Paris und bis zum nächsten Mal!
Manchester United İstanbul Başakşehir
90
22:58
Fazit:
Manchester United revanchiert sich für die Pleite im Hinspiel und schlägt İstanbul Başakşehir mit 4:1. Nach einer beruhigenden 3:0-Führung zur Pause ließen es die Gastgeber nach der Pause deutlich ruhiger angehen, weshalb die Gäste nochmal wieder ins Spiel zurückkamen. Bis auf den Freistoßtreffer von Türüç geriet De Gea jedoch nur allzu selten in ernsthafte Gefahr. Mit dem 4:1 nach einem Konter machte James in der Nachspielzeit endgültig den Deckel drauf. Letztendlich waren die Red Devils für Başakşehir eine Nummer zu groß und fahren vollkommen verdient die drei Punkte ein. Damit verabschieden wir uns an dieser Stelle und wünschen noch einen schönen Abend!
Lazio Rom Zenit St. Petersburg
90
22:55
Fazit:
Schluss im Olimpico: Lazio Rom schlägt Zenit St. Petersburg völlig verdient mit 3:1. Nach der Pausenführung begann der zweite Durchgang ein wenig verhalten. Mit dem herausgeholten Elfmeter Immobiles und dessen Treffer vom Punkt war die Angelegenheit dann gegessen. Durch zahlreiche Wechsel auf beiden Seiten ging der Spielfluss nach und nach verloren. Außerdem verteidigten die Adler die Geschichte problemlos nach Hause und ließen defensiv so gut wie gar nichts anbrennen. Damit stehen die Russen dicht vor dem Champions-League-K.o. Für sie geht es am Samstag in der Liga bei Arsenal Tula weiter. Lazio bekommt es einen Tag später mit Udinese Calcio zu tun.
Paris St. Germain RB Leipzig
90
22:54
Spielende
Paris St. Germain RB Leipzig
90
22:54
Sabitzer versucht es ein weiteres Mal aus der Distanz, wird aber geblockt.
Manchester United İstanbul Başakşehir
90
22:54
Spielende
Paris St. Germain RB Leipzig
90
22:53
Die letzte Minute der angezeigten Nachspielzeit ist angebrochen. Leipzig rennt nochmal an.
Juventus Turin Ferencvárosi TC
90
22:53
Spielende
Dynamo Kiew FC Barcelona
90
22:53
Fazit
Das war's, der FC Barcelona erledigt seine Pflichtaufgabe letztlich doch sehr souverän und gewinnt mit 4:0 in Kiev. Dynamo hatte das im ersten Abschnitt noch gut gemacht und nichts zugelassen, geriet aber im zweiten Durchgang gleich unter Druck und musste die ersten Unsicherheiten zulassen. Barça baute darauf auf und erspielte sich mit der B-Elf Selbstbewusstsein für die kommenden Wochen. Nicht zuletzt qualifizieren sie sich mit diesem Sieg sicher für das Achtelfinale und können die letzten beiden Spiele zurückgelehnt bestreiten. Dynamo hingegen wird um Platz drei kämpfen müssen.
Juventus Turin Ferencvárosi TC
90
22:53
Der Gegentreffer ist auf der einen Seite verdient für Juve, auf anderen Seite aber auch einfach bitter für ein aufopferungsvoll kämpfendes und gut spielendes Ferencváros Budapest.
Paris St. Germain RB Leipzig
90
22:52
Rafinha wird rechts im Strafraum bedient und zwingt Gulácsi mit einem Schuss aufs kurze Eck zu einer Parade. Aus der folgenden Ecke wird nichts, aber die Uhr tickt und tickt.
Juventus Turin Ferencvárosi TC
90
22:52
Gelbe Karte für Federico Chiesa (Juventus)
Manchester United İstanbul Başakşehir
90
22:52
Tooor für Manchester United, 4:1 durch Daniel James
Manchester kontert sich zur Entscheidung. Über Cavani und van de Beek wird Greenwood gegen die aufgerückten Gäste rechts freigespielt und hat ganz viel Wiese vor sich. Kurz bevor er im Strafraum der Türken ankommt, legt er mit Übersicht für den mitgelaufenen James quer, der gegen Günok ohne Mühe aus elf Metern flach ins rechte Eck vollendet.
Lazio Rom Zenit St. Petersburg
90
22:51
Spielende
Paris St. Germain RB Leipzig
90
22:51
Während Thomas Tuchel sich an der Seitenlinie noch immer über die lange Nachspielzeit aufregt, spielen seine Jungs das auf dem Rasen bisher cool runter. Paris setzt sich am Leipziger Strafraum fest und nimmt eine Minute nach der anderen von der Uhr.
Borussia Dortmund FC Brügge
90
22:51
Fazit:
Borussia Dortmund schlägt die Club Brugge KV am 4. Spieltag der Gruppenphase der Champions League mit 3:0 und macht einen großen Schritt in Richtung Achtelfinale. Nach ihrer 2:0-Pausenführung blieben die Schwarz-Gelben am Drücker und schafften in der 60. Minute durch den von Håland erzielten dritten Treffer die Vorentscheidung. Gegen einen nun weitgehend ambitionslos daherkommenden Gast aus Westflandern schaltete der BVB ähnlich wie im Hinspiel vor 20 Tagen in den Energiesparmodus und brachte die drei Punkte erneut ohne Gegentor ins Ziel. Bei nun fünf Zählern Vorsprung auf den dritten Rang ist der Einzug in die K.o.-Phase ganze nahe und kann in acht Tagen gegen die SS Lazio schon mit einem Unentschieden vorzeitig eingetütet werden. Borussia Dortmund empfängt am Samstag den 1. FC Köln. Die Club Brugge KV ist in vier Tagen zu Gast beim Royal Excel Mouscron. Einen schönen Abend noch!
Borussia Dortmund FC Brügge
90
22:50
Spielende
Lazio Rom Zenit St. Petersburg
90
22:50
Die letzten Zeigerumdrehungen plätschern ein wenig vor sich hin. Die Gastgeber gewinnen dieses Match am Ende problemlos.
Manchester United İstanbul Başakşehir
90
22:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Paris St. Germain RB Leipzig
90
22:49
Es gibt ordentlich Nachschlag! Gleich sechs Minuten wollen die Offiziellen hier nachspielen lassen. Warum auch immer.
Juventus Turin Ferencvárosi TC
90
22:49
Tooor für Juventus, 2:1 durch Morata
Morata trifft! Und Juve scheint dem Unentschieden kurz vor Schluss doch noch von der Schippe springen zu können. Cuadrado läuft an und bringt einmal mehr eine Flanke von der rechten Seite nach innen. Die Pille dreht sich weg vom Keeper in Richtung des perfekt stehenden Morata, der im Fünfer durch die Hosenträger von Dibusz zur 2:1-Führung einnickt.
Dynamo Kiew FC Barcelona
90
22:49
Spielende
Juventus Turin Ferencvárosi TC
90
22:49
Es gibt vier Minuten Nachspielzeit. Kann Juve hier noch den Lucky Punch setzen oder gelingt Ferencváros die Überraschung?
Paris St. Germain RB Leipzig
90
22:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
Paris St. Germain RB Leipzig
90
22:48
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Moise Kean
Paris St. Germain RB Leipzig
90
22:48
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Kylian Mbappé
Paris St. Germain RB Leipzig
90
22:48
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Pablo Sarabia
Juventus Turin Ferencvárosi TC
90
22:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Manchester United İstanbul Başakşehir
89
22:48
Gelbe Karte für Deniz Türüç (İstanbul Başakşehir)
Über eine Einwurfentscheidung zugunsten Manchesters regt sich Türüç furchtbar auf. Es setzt die Gelbe Karte wegen Meckerns.
Paris St. Germain RB Leipzig
90
22:48
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Neymar
Dynamo Kiew FC Barcelona
90
22:48
Tooor für FC Barcelona, 0:4 durch Antoine Griezmann
Auch der kriselnde Franzose bekommt noch sein Tor! Alba sieht im Rückraum Griezmann freilaufen, findet perfekt seinen Linksn, und den verwandelt der Weltmeister im Schlaf rechts unten.
Paris St. Germain RB Leipzig
90
22:47
Sabitzer versucht es nochmal aus der Distanz, jagt das Leder aber gleich etliche Meter links vorbei.
Dynamo Kiew FC Barcelona
90
22:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Lazio Rom Zenit St. Petersburg
90
22:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Borussia Dortmund FC Brügge
90
22:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Der Nachschlag im Signal-Iduna-Park soll 180 Sekunden betragen.
Manchester United İstanbul Başakşehir
88
22:47
Buruk tauscht positionsgetreu. Ponck ersetzt Škrtel in der Innenverteidigung.
Lazio Rom Zenit St. Petersburg
89
22:47
Gelbe Karte für Francesco Acerbi (Lazio Roma)
Juventus Turin Ferencvárosi TC
89
22:47
Juve gehen in diesen Schlussminuten ein bisschen die Ideen aus. Es kommt nur noch wenig Zwingendes von den Italienern.
Paris St. Germain RB Leipzig
88
22:47
Das sieht man auch nicht oft! Kylian Mbappé ackert mit zurück und erobert die Pille am eigenen Strafraum. Marco Verratti bereinigt dann die Situation.
Borussia Dortmund FC Brügge
88
22:46
Can zieht vom linken Halbraum nach innen und schlenzt aus gut 20 Metern mit dem rechten Innenrist in Richtung langer Ecke. Das Leder segelt weit am Ziel vorbei.
Paris St. Germain RB Leipzig
87
22:46
Orban hätte auf dem rechten Flügel gerne einen Freistoß, doch das Handspiel seines Gegenspielers war offenbar nicht strafbar.
Manchester United İstanbul Başakşehir
87
22:46
Einwechslung bei İstanbul Başakşehir: Ponck
Juventus Turin Ferencvárosi TC
87
22:46
Drei Minuten der regulären Spielzeit plus mögliche Nachspielzeit verbleiben und trennen Ferencváros noch von einem riesigen Erfolg.
Manchester United İstanbul Başakşehir
87
22:46
Auswechslung bei İstanbul Başakşehir: Martin Škrtel
Lazio Rom Zenit St. Petersburg
88
22:45
Auch Zenit meldet sich mal wieder an. Driussi bekommt einen feinen Hackentrick von Dzyuba aus dem Zentrum in den Lauf gespielt. Seinen Linksschuss aus halblinken 17 Metern pariert Reina sicher.
Dynamo Kiew FC Barcelona
89
22:45
Die Katalanen sind mit diesem Ergebnis übrigens durch und stehen im Achtelfinale. Der Showdown um den Gruppensieg könnte dann gegen Juventus am letzten Spieltag fallen.
Manchester United İstanbul Başakşehir
86
22:45
Gelbe Karte für Harry Maguire (Manchester United)
Vor der Ausführung des Freistoßes holt sich auch Manchesters Kapitän noch Gelb ab.
Paris St. Germain RB Leipzig
86
22:44
PSG nimmt nun jede Sekunde dankend mit und orientiert sich mehr und mehr in Richtung der Eckfahnen. Leipzig bleiben noch fünf Minuten plus Nachspielzeit um hier noch was Zählbares zu ergattern.
Juventus Turin Ferencvárosi TC
85
22:44
Ferencváros ist nur noch mit Mauern beschäftigt und wird den Schlusspfiff mehr und mehr herbeisehnen. Bislang steht weiterhin das Unentschieden auf der Anzeige.
Manchester United İstanbul Başakşehir
85
22:44
Gelbe Karte für Mahmut Tekdemir (İstanbul Başakşehir)
Tekdemir kommt im Mittelfeld gegen Fred zu spät und trifft den Brasilianer am Schienbein. Der Unparteiische zückt Gelb.
Lazio Rom Zenit St. Petersburg
85
22:43
Die Chance zur Entscheidung! Luis Alberto steckt halblinks perfekt für den durchstartenden Muriqi durch. Der Joker taucht frei vor Kerzhakov auf, scheitert aber aus acht Metern am Keeper.
Juventus Turin Ferencvárosi TC
84
22:43
Pirlo schmeißt für die restlichen Minuten alles an offensivem Personal rein, was noch da ist. Für Arthur und Bentancur sind jetzt Ramseay und Rabiot mit von der Partie.
Borussia Dortmund FC Brügge
85
22:43
Dortmund ist zwar noch an einem vierten Tor interessiert, jagt es aber nicht mehr mit der letzten Konsequenz. Die höchste Priorität liegt in der Gesundheit: In den Schlussminuten soll sich niemand mehr verletzen.
Dynamo Kiew FC Barcelona
86
22:42
Dest und de la Fuente bilden jetzt eine US-amerikanische rechte Seite beim FC Barcelona. Das war vor wenigen Jahren auch noch fast undenkbar.
Juventus Turin Ferencvárosi TC
83
22:42
Einwechslung bei Juventus: Adrien Rabiot
Lazio Rom Zenit St. Petersburg
84
22:42
Die Osteuropäer versuchen es zwar nochmal und generieren auch eine Menge Ballbesitz. Allerdings vermag es die Semak-Truppe nicht, Gefahr heraufzubeschwören. Die Niederlage wird wohl kaum mehr abzuwehren sein.
Juventus Turin Ferencvárosi TC
83
22:42
Auswechslung bei Juventus: Rodrigo Bentancur
Manchester United İstanbul Başakşehir
82
22:42
Klares Zeichen von Solskjær. Mit Matić bringt er einen defensiven Mittelfeldmann und will die Führung in den letzten Minuten nicht mehr gefährden.
Paris St. Germain RB Leipzig
84
22:41
Gelbe Karte für Marco Verratti (Paris Saint-Germain)
Verratti führt sich gleich mal mit einer radikalen Fluggrätsche gegen Nkunku ein und kann sich über Gelb wahrlich nicht beschweren.
Juventus Turin Ferencvárosi TC
83
22:41
Einwechslung bei Juventus: Aaron Ramsey
Paris St. Germain RB Leipzig
83
22:41
Tuchel dreht nochmal an der Uhr und stabilisiert sein Mittelfeld mit dem wieder genesenen Verratti.
Juventus Turin Ferencvárosi TC
83
22:41
Auswechslung bei Juventus: Arthur
Manchester United İstanbul Başakşehir
82
22:41
Einwechslung bei Manchester United: Nemanja Matić
Manchester United İstanbul Başakşehir
82
22:41
Auswechslung bei Manchester United: Anthony Martial
Dynamo Kiew FC Barcelona
83
22:41
Einwechslung bei FC Barcelona: Konrad de la Fuente
Dynamo Kiew FC Barcelona
83
22:40
Auswechslung bei FC Barcelona: Trincão
Manchester United İstanbul Başakşehir
80
22:40
Latte! Başakşehir hat sich noch nicht aufgegeben! Višća zieht von der rechten Flanke nach innen und feuert aus gut 22 Metern in Richtung De Gea, der sich vergeblich ins lange Eck streckt. Doch der Querbalken steht dem zweiten Treffer der Gäste im Weg.
Paris St. Germain RB Leipzig
83
22:40
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Marco Verratti
Juventus Turin Ferencvárosi TC
82
22:40
Gutes Ding! Bentancur knallt einen Halbvolleyschuss mit gefährlicher Flugkurve auf den gegnerischen Kasten. Dibusz geht auf Nummer sicher und leitet die Pille über den Querbalken.
Paris St. Germain RB Leipzig
83
22:40
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Ander Herrera
Borussia Dortmund FC Brügge
82
22:40
Auch Passlack, Brandt und Kapitän Reus bekommen noch ein paar Einsatzminuten. Guerreiro, Reyna und Doppeltorschütze Håland verabschieden sich in den vorzeitigen Feierabend.
Paris St. Germain RB Leipzig
82
22:39
Gelbe Karte für Ander Herrera (Paris Saint-Germain)
Herrera holt sich für eine harte Grätsche gegen Poulsen im Mittelfeld noch schnell eine Karte ab.
Dynamo Kiew FC Barcelona
83
22:39
Einwechslung bei Dinamo Kiev: Tudor Băluţă
Dynamo Kiew FC Barcelona
83
22:39
Auswechslung bei Dinamo Kiev: Volodymyr Shepeliev
Lazio Rom Zenit St. Petersburg
82
22:38
Inzaghi schöpft sein Wechselkontingent aus. Immobile, Mann des Abends, weicht für Muriqi.
Borussia Dortmund FC Brügge
81
22:38
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Marco Reus
Borussia Dortmund FC Brügge
81
22:38
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Erling Håland
Manchester United İstanbul Başakşehir
78
22:38
Gelbe Karte für Martin Škrtel (İstanbul Başakşehir)
Škrtel fällt Cavani im Mittelfeld ohne Chance auf den Ball und kassiert zurecht die Gelbe Karte.
Lazio Rom Zenit St. Petersburg
81
22:38
Einwechslung bei Lazio Roma: Vedat Muriqi
Dynamo Kiew FC Barcelona
81
22:38
Die defensive Ordnung der Ukrainer, mit der sie Barcelona gut in Schach halten konnte im ersten Durchgang, ist mittlerweile vollkommen flöten gegangen. Die Katalanen kommen jetzt mit Leichtigkeit durch.
Borussia Dortmund FC Brügge
81
22:38
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Julian Brandt
Lazio Rom Zenit St. Petersburg
81
22:38
Auswechslung bei Lazio Roma: Ciro Immobile
Borussia Dortmund FC Brügge
81
22:38
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Giovanni Reyna
Borussia Dortmund FC Brügge
80
22:37
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Felix Passlack
Borussia Dortmund FC Brügge
80
22:37
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Raphaël Guerreiro
Juventus Turin Ferencvárosi TC
80
22:37
Gelbe Karte für Danilo (Juventus)
Danilo knallt Uzuni im Luftduell den linken Ellenbogen an den Kopf und sorgt für Sternchen beim Torschützen der Ungarn. Siebert zieht die zweite Gelbe Karte in diesem Spiel.
Borussia Dortmund FC Brügge
80
22:37
... nach kurzer Ausführung durch Guerreiro gibt Hummels mit viel Gefühl auf die linke Sechzehnerseite zu Hazard, der aus 13 Metern per rechtem Innenrist direkt abnimmt. Mignolet pariert in der langen Ecke mit einer starken Flugeinlage.
Paris St. Germain RB Leipzig
79
22:37
Sørloth holt den nächsten Eckball raus und diesmal kommt auch endlich mal ein Abschluss dabei raus. Yussuf Poulsen kriegt allerdings nicht genug Druck hinter den Ball und köpft aus zehn Metern drüber.
Manchester United İstanbul Başakşehir
75
22:36
Tooor für İstanbul Başakşehir, 3:1 durch Deniz Türüç
Deniz Türüç zirkelt einen Freistoß aus dem linken Halbfeld aus gut 25 Metern mit links sehenswert über die Mauer in die linke Ecke. Der ruhende Ball ist stark und mit viel Effet getreten, De Gea faustet die Kugel zwar ins Feld, kommt jedoch knapp zu spät. Die Murmel hat die Torlinie mit vollem Umfang überschritten, nur noch 1:3!
Lazio Rom Zenit St. Petersburg
78
22:36
Was geht hier noch für die Zenitchiki? Nicht viel deutet darauf hin, dass sie eine Schlussoffensive aufs Feld zaubern. Allerdings. Auch im ersten Durchgang reichte ein Tor, um die Angelegenheit ausgeglichen zu gestalten. Vielleicht braucht es genau diese Initialzündung.
Borussia Dortmund FC Brügge
79
22:36
Håland kommt auf der tiefen linken Strafraumseite zwar nicht an Kossounou vorbei, kann aber einen Eckball herausholen...
Manchester United İstanbul Başakşehir
74
22:36
Einwechslung bei İstanbul Başakşehir: Giuliano
Manchester United İstanbul Başakşehir
74
22:36
Auswechslung bei İstanbul Başakşehir: Berkay Özcan
Manchester United İstanbul Başakşehir
74
22:35
Einwechslung bei İstanbul Başakşehir: Hasan-Ali Kaldırım
Manchester United İstanbul Başakşehir
74
22:35
Auswechslung bei İstanbul Başakşehir: Boli Bolingoli-Mbombo
Juventus Turin Ferencvárosi TC
77
22:35
Wieder Aluminium Juve! Diesmal ist Morata nach einem Pass in die Schnittstelle frei durch. Der Spanier muss allerdings nach links ausweichen und trifft im kurzen Eck nur noch den Pfosten. Glück für Ferencváros! Inzwischen wäre der Führungstreffer verdient.
Paris St. Germain RB Leipzig
77
22:34
Gelbe Karte für Rafinha (Paris Saint-Germain)
Rafinha unterbindet am gegnerischen Strafraum einen Leipziger Konter mit einem taktischen Foul.
Dynamo Kiew FC Barcelona
78
22:34
Starker Lauf des auffälligen Dest, der sich von rechts bis in den Strafraum dribbelt und fein auf Puig ablegt, doch der Joker haut die Pille viele Meter über das Tor, das muss er besser machen.
Juventus Turin Ferencvárosi TC
76
22:34
Rebrov schickt gleich noch zwei neue Einwechslungen hinterher bevor seinen Männern hier in der Schlussphase die Puste ausgeht. Laïdouni und Botka kommen für Lovrencsics und Sigér.
Borussia Dortmund FC Brügge
77
22:34
Moukoko dürfte heute übrigens nicht mehr zu seinem Debüt in der Champions League kommen. Der 16 Jahre und vier Tage alte Angreifer ist der einzige Feldspieler der Schwarz-Gelben, der sich nicht intensiv aufgewärmt hat.
Lazio Rom Zenit St. Petersburg
76
22:33
Gelbe Karte für Yaroslav Rakitskiy (Zenit St. Petersburg)
Rakitskiy grätscht von hinten in Luiz Felipe rein. Klare Gelbe Karte.
Paris St. Germain RB Leipzig
75
22:33
Julian Nagelsmann reagiert nochmal und bringt mit Alexander Sørloth einen zweiten wuchtigen Stürmer. Der Norweger köpft wenig später auch gleich mal auf die Kiste und holt damit zumindest eine Ecke heraus.
Lazio Rom Zenit St. Petersburg
74
22:33
Einwechslung bei Zenit St. Petersburg: Daniil Shamkin
Lazio Rom Zenit St. Petersburg
74
22:33
Auswechslung bei Zenit St. Petersburg: Aleksandr Erokhin
Lazio Rom Zenit St. Petersburg
73
22:33
Einwechslung bei Zenit St. Petersburg: Sardar Azmoun
Lazio Rom Zenit St. Petersburg
73
22:33
Auswechslung bei Zenit St. Petersburg: Yuriy Zhirkov
Juventus Turin Ferencvárosi TC
75
22:33
Einwechslung bei Ferencvárosi TC: Aïssa Laïdouni
Juventus Turin Ferencvárosi TC
75
22:33
Auswechslung bei Ferencvárosi TC: Dávid Sigér
Juventus Turin Ferencvárosi TC
75
22:33
Einwechslung bei Ferencvárosi TC: Endre Botka
Juventus Turin Ferencvárosi TC
75
22:32
Auswechslung bei Ferencvárosi TC: Gergő Lovrencsics
Juventus Turin Ferencvárosi TC
74
22:32
Budapest verteidigt mittlerweile mit Mann und Maus, gerät aber immer häufiger in haarige Situationen, aus denen sie sich nur noch mit viel Glück befreien können.
Paris St. Germain RB Leipzig
74
22:32
Einwechslung bei RB Leipzig: Alexander Sørloth
Paris St. Germain RB Leipzig
74
22:31
Auswechslung bei RB Leipzig: Emil Forsberg
Lazio Rom Zenit St. Petersburg
72
22:31
Auf russischer Seite machen sich neue Spieler bereit. Es dürfte gleich wieder gewechselt werden. Dadurch geht momentan der Spielfluss in weiten Teilen verloren.
Paris St. Germain RB Leipzig
71
22:31
Upamecano und Konaté sind 15 Meter in der gegnerischen Hälfte die letzten Leipziger. RB setzt sich immer weiter vorne fest, doch unter dem Strich ist das einfach zu statisch und für PSG leicht zu verteidigen.
Borussia Dortmund FC Brügge
74
22:31
Einwechslung bei Club Brugge KV: David Okereke
Borussia Dortmund FC Brügge
74
22:31
Auswechslung bei Club Brugge KV: Krépin Diatta
Juventus Turin Ferencvárosi TC
72
22:31
Auch Rebrov auf Seiten der Ungarn wechselt und bringt mit Boli und Isael für Nguen und Zubkov zwei frische Offensivleute. Boli hat in dieser Champions League-Saison bereits zwei Treffer erzielt.
Borussia Dortmund FC Brügge
74
22:31
Einwechslung bei Club Brugge KV: Siebe Schrijvers
Borussia Dortmund FC Brügge
74
22:31
Auswechslung bei Club Brugge KV: Noa Lang
Dynamo Kiew FC Barcelona
75
22:31
Die Zeit läuft runter mit vielen Wechseln, Dynamo wird sich kaum noch aufraffen können, heute für einen Punktgewinn zu kämpfen. Jetzt geht es darum, das Ding noch ordentlich über die Zeit zu bringen.
Borussia Dortmund FC Brügge
74
22:31
Delaney und Meunier werden in der Schlussphase geschont. Sie werden durch Dan und Morey ersetzt.
Manchester United İstanbul Başakşehir
70
22:30
James macht zentral im Mittelfeld Dampf und gibt kurz vor dem Sechzehner rechts raus. Cavani lässt den Ball geistesgegenwärtig durch zu Greenwood, der aus zehn Metern abzieht, jedoch am Bein von Škrtel scheitert.
Borussia Dortmund FC Brügge
73
22:30
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Mateu Morey
Borussia Dortmund FC Brügge
73
22:29
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Thomas Meunier
Juventus Turin Ferencvárosi TC
70
22:29
Einwechslung bei Ferencvárosi TC: Franck Boli
Juventus Turin Ferencvárosi TC
70
22:29
Auswechslung bei Ferencvárosi TC: Oleksandr Zubkov
Borussia Dortmund FC Brügge
72
22:29
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Emre Can
Juventus Turin Ferencvárosi TC
70
22:29
Einwechslung bei Ferencvárosi TC: Isael
Borussia Dortmund FC Brügge
72
22:29
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Thomas Delaney
Dynamo Kiew FC Barcelona
73
22:29
Einwechslung bei FC Barcelona: Matheus Fernandes
Dynamo Kiew FC Barcelona
73
22:29
Auswechslung bei FC Barcelona: Pedri
Borussia Dortmund FC Brügge
71
22:29
Gelbe Karte für Mats Rits (Club Brugge KV)
Rits räumt Guerreiro am gegnerischen Sechzehner völlig ohne Not ab und handelt sich die erste Verwarnung des Abends ein. Es ist seine dritte im laufenden Wettbewerb, so dass er in acht Tagen im Hinspiel gegen die SS Lazio fehlen wird.
Juventus Turin Ferencvárosi TC
70
22:28
Auswechslung bei Ferencvárosi TC: Tokmac Nguen
Paris St. Germain RB Leipzig
69
22:28
Das große Manko der Bullen sind nach wie vor die Abschlüsse bzw. die finalen Pässe. Leipzig kriegt den Ball einfach nicht zwingend in Richtung Tor.
Borussia Dortmund FC Brügge
70
22:28
Håland hat nach Hazards Anspiel auf halblinks viel freien Rasen vor sich, doch der letzte Kontakt vor Mignolet ist nicht optimal, weshalb er nach links abdreht und für Hazard ablegt. Der verpasst einen Schuss aus gut 14 Metern und lässt sich dann aus dem Sechzehner verdrängen.
Dynamo Kiew FC Barcelona
71
22:28
Einwechslung bei Dinamo Kiev: Bohdan Liedniev
Dynamo Kiew FC Barcelona
71
22:28
Auswechslung bei Dinamo Kiev: Mykola Shaparenko
Juventus Turin Ferencvárosi TC
69
22:27
Dibusz aufmerksam! Morata spielt einen Steckpass auf Ronaldo, der eigentlich schon vorbei ist am Keeper, aber Dibusz fährt noch die rechte Pranke aus und klaut CR7 die Kugel vom Fuß.
Dynamo Kiew FC Barcelona
71
22:27
Einwechslung bei Dinamo Kiev: Vladyslav Supryaga
Manchester United İstanbul Başakşehir
67
22:27
Edin Višća, der in Durchgang zwei die Seite gewechselt hat, dribbelt sich über die linke Flanke nach vorne. Dann gibt er die Kugel, halb Flanke, halb Torschuss, in die Mitte. So segelt die Murmel an Freund und Feind vorbei ins Toraus.
Dynamo Kiew FC Barcelona
71
22:27
Auswechslung bei Dinamo Kiev: Carlos de Pena
Lazio Rom Zenit St. Petersburg
69
22:26
Der nächste Doppelwechsel bei den Biancocelesti. Fares und Cataldi kommen für Lazzari und Lucas.
Paris St. Germain RB Leipzig
67
22:26
Neymar verbringt nun zunehmend mehr Zeit auf dem Boden. Der Brasilianer wird von der RB-Defensive auch durchaus hart attackiert, bleibt aber auch gerne mal ein paar Sekunden länger liegen.
Juventus Turin Ferencvárosi TC
69
22:26
Juve kommt inzwischen immer häufiger und schneller in den gegnerischen Sechzehner, bleibt insgesamt aber nicht zwingend genug und wartet deshalb weiterhin auf den Führungstreffer in dieser Partie.
Lazio Rom Zenit St. Petersburg
68
22:26
Einwechslung bei Lazio Roma: Mohamed Fares
Lazio Rom Zenit St. Petersburg
68
22:26
Auswechslung bei Lazio Roma: Manuel Lazzari
Lazio Rom Zenit St. Petersburg
68
22:26
Einwechslung bei Lazio Roma: Danilo Cataldi
Dynamo Kiew FC Barcelona
70
22:26
Tooor für FC Barcelona, 0:3 durch Martin Braithwaite
Der Gefoulte macht's selbst und versenkt sicher links im Eck.
Lazio Rom Zenit St. Petersburg
68
22:26
Auswechslung bei Lazio Roma: Lucas Leiva
Borussia Dortmund FC Brügge
67
22:25
Sturmtank Krmenčík, der viele Wege ohne Ball gehen musste, wird in der Schlussphase durch den 19-jährige Badji ersetzt, der noch auf seinen ersten Treffer in der Champions League wartet.
Dynamo Kiew FC Barcelona
69
22:25
Elfer für Barcelona! Popov schubst Martin Braithwaite in der Mitte klar zu Boden, den muss man geben.
Manchester United İstanbul Başakşehir
66
22:25
Auch durch die zahlreichen Wechsel in den letzten Minuten hat der Spielfluss ein wenig nachgelassen. Manchester schaltet mehr und mehr in den Verwaltungsmodus.
Lazio Rom Zenit St. Petersburg
67
22:25
Wieder ein Schuss, den Reina ohne große Mühe aufnehmen kann. Diesmal ist es Malcolm, der von rechts in die Mitte zieht und es dann aus 22 Metern mittiger Position probiert. Noch leicht von Lucas abgefälscht, landet die Kugel beim ehemaligen Münchner Keeper.
Paris St. Germain RB Leipzig
64
22:25
Während Nagelsmann mit seinen ersten beiden Wechseln offensiver wird, fängt Tuchel an zu mauern und bringt einen weiteren Verteidiger für Angreifer Di María.
Dynamo Kiew FC Barcelona
69
22:25
Gelbe Karte für Denys Popov (Dinamo Kiev)
Juventus Turin Ferencvárosi TC
67
22:24
Gelbe Karte für Dávid Sigér (Ferencvárosi TC)
Sigér zieht und zerrt an dem frisch eingewechselten Kulusevski und zwingt Siebert dazu zum ersten Mal den Gelben Karton zu zücken.
Borussia Dortmund FC Brügge
66
22:24
Einwechslung bei Club Brugge KV: Youssouph Badji
Borussia Dortmund FC Brügge
66
22:24
Auswechslung bei Club Brugge KV: Michael Krmenčík
Juventus Turin Ferencvárosi TC
64
22:23
Juves Stimmen werden laut, nachdem einer ihrer Spieler im gegnerischen Strafraum zu Boden geht. Die Rufe verhallen bei Schiri Siebert aber völlig zu Recht ungehört. Da gab es keinen Grund für eine Elfmeter.
Dynamo Kiew FC Barcelona
66
22:22
Einwechslung bei FC Barcelona: Jordi Alba
Paris St. Germain RB Leipzig
64
22:22
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Rafinha
Dynamo Kiew FC Barcelona
66
22:22
Auswechslung bei FC Barcelona: Clément Lenglet
Paris St. Germain RB Leipzig
64
22:22
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Ángel Di María
Juventus Turin Ferencvárosi TC
63
22:22
Pirlo handelt und schickt gleich drei neue Offensivleite aufs Feld: Morata, Chiesa und Kulusevski kommen für Dybala, Beranderschi und McKennie, die heute insgesamt wenig geglänzt haben.
Dynamo Kiew FC Barcelona
65
22:22
Einwechslung bei FC Barcelona: Antoine Griezmann
Paris St. Germain RB Leipzig
64
22:22
Einwechslung bei RB Leipzig: Justin Kluivert
Dynamo Kiew FC Barcelona
65
22:22
Auswechslung bei FC Barcelona: Coutinho
Paris St. Germain RB Leipzig
64
22:22
Auswechslung bei RB Leipzig: Dani Olmo
Paris St. Germain RB Leipzig
63
22:21
Einwechslung bei RB Leipzig: Willi Orban
Dynamo Kiew FC Barcelona
65
22:21
Einwechslung bei FC Barcelona: Riqui Puig
Manchester United İstanbul Başakşehir
62
22:21
Und auch Okan Buruk tauscht nochmal und bringt Fredrik Gulbrandsen neu auf den linken Flügel.
Paris St. Germain RB Leipzig
63
22:21
Auswechslung bei RB Leipzig: Nordi Mukiele
Dynamo Kiew FC Barcelona
65
22:21
Auswechslung bei FC Barcelona: Miralem Pjanić
Dynamo Kiew FC Barcelona
64
22:21
Da wäre eine Möglichkeit für Kiev! Verbič hat auf rechts Platz, findet Buyalskiy, der auch sofort weiterleitet aber De Pena drischt seinen Schuss weit am Tor vorbei, da war viel mehr drin!
Lazio Rom Zenit St. Petersburg
64
22:21
Interessanter Versuch. Erokhin zieht aus halblinken 35 Metern einfach mal ab. Sein Aufsetzer stellt Reina aber vor keinerlei Probleme.
Paris St. Germain RB Leipzig
62
22:21
Eilig haben es die Hausherren erwartungsgemäß bei diesem Spielstand nicht. Neymar bleibt nach einem Foul erstmal eine Weile liegen und holt dann doch noch medizinische Betreuung aufs Feld.
Borussia Dortmund FC Brügge
63
22:21
Brugge wird mit großer Wahrscheinlichkeit auch den zweiten Vergleich mit dem BVB verlieren. Da die SS Lazio im Parallelmatch der Gruppe F mittlerweile mit 3:1 gegen Zenit St. Petersburg führt, kann der belgische Meister das Weiterkommen in der Königsklasse nicht mehr aus eigener Kraft schaffen.
Manchester United İstanbul Başakşehir
61
22:21
Einwechslung bei İstanbul Başakşehir: Fredrik Gulbrandsen
Juventus Turin Ferencvárosi TC
62
22:21
Einwechslung bei Juventus: Dejan Kulusevski
Manchester United İstanbul Başakşehir
61
22:21
Auswechslung bei İstanbul Başakşehir: Nacer Chadli
Juventus Turin Ferencvárosi TC
62
22:20
Auswechslung bei Juventus: Weston McKennie
Manchester United İstanbul Başakşehir
61
22:20
Nun tauscht Ole Gunnar Solskjær gleich dreifach und dürfte da mit Sicherheit auch schon ein paar Spieler ob der hohen Belastung schonen wollen.
Lazio Rom Zenit St. Petersburg
62
22:20
Correa kommt nach Flanke von links aus mittigen sieben Metern zum Kopfball. Sein Abschluss saust aber drüber. Das war eine gute Gelegenheit.
Juventus Turin Ferencvárosi TC
62
22:20
Einwechslung bei Juventus: Federico Chiesa
Juventus Turin Ferencvárosi TC
62
22:20
Auswechslung bei Juventus: Federico Bernardeschi
Juventus Turin Ferencvárosi TC
62
22:19
Einwechslung bei Juventus: Morata
Manchester United İstanbul Başakşehir
60
22:19
Einwechslung bei Manchester United: Brandon Williams
Juventus Turin Ferencvárosi TC
62
22:19
Auswechslung bei Juventus: Paulo Dybala
Manchester United İstanbul Başakşehir
60
22:19
Auswechslung bei Manchester United: Aaron Wan-Bissaka
Paris St. Germain RB Leipzig
60
22:19
Marquinhos ist in der Luft einfach eine Macht! Der Brasilianer köpft auch die nächste Leipziger Ecke souverän raus. Mbappé setzt daraufhin zum Gegenangriff an, rennt sich aber in der Leipziger Hälfte dann fest.
Lazio Rom Zenit St. Petersburg
60
22:19
Einwechslung bei Lazio Roma: Jean-Daniel Akpa-Akpro
Manchester United İstanbul Başakşehir
59
22:19
Einwechslung bei Manchester United: Mason Greenwood
Manchester United İstanbul Başakşehir
59
22:19
Auswechslung bei Manchester United: Bruno Fernandes
Lazio Rom Zenit St. Petersburg
60
22:19
Auswechslung bei Lazio Roma: Marco Parolo
Lazio Rom Zenit St. Petersburg
60
22:18
Einwechslung bei Lazio Roma: Luiz Felipe
Manchester United İstanbul Başakşehir
59
22:18
Einwechslung bei Manchester United: Daniel James
Manchester United İstanbul Başakşehir
59
22:18
Auswechslung bei Manchester United: Marcus Rashford
Lazio Rom Zenit St. Petersburg
60
22:18
Auswechslung bei Lazio Roma: Patric
Manchester United İstanbul Başakşehir
58
22:18
Rafael hat sich über die rechte Seite offensiv mit eingeschaltet und kommt auch im Strafraum zum Abschluss. Sein Dropkick misslingt jedoch völlig und fliegt meilenweit über die Latte.
Paris St. Germain RB Leipzig
58
22:18
Nach einer feinen Freistoßvariation nimmt Kylian Mbappé den Ball hinter der Mauer lauernd mit vollem Risiko volley und feuert aus der Drehung klar drüber.
Juventus Turin Ferencvárosi TC
60
22:17
Bernardeschi an den Pfosten! Lovrencsics klärt einen langen Ball auf die linke Seite unzureichend ins Zentrum. Bernardeschi fackelt nicht lange und knallt die Pille in Richtung langes Eck. Der Ball rauscht an den Pfosten und von dort zurück ins Spiel. Budapest kann anschließend klären.
Lazio Rom Zenit St. Petersburg
59
22:17
Einwechslung bei Zenit St. Petersburg: Leon Musaev
Lazio Rom Zenit St. Petersburg
59
22:17
Auswechslung bei Zenit St. Petersburg: Andrey Mostovoy
Borussia Dortmund FC Brügge
60
22:17
Tooor für Borussia Dortmund, 3:0 durch Erling Håland
Auch im Rückspiel schnürt Håland einen Doppelpack! Vormer will die Kugel aus dem eigenen Sechzehner schlagen, verstolpert sie aber auf die tiefe rechte Seite vor die Füße des Norwegers. Der befördert sie aus gut neun Metern mit dem linken Innenrist völlig unbedrängt in die halbhohe linke Ecke.
Lazio Rom Zenit St. Petersburg
59
22:16
Einwechslung bei Zenit St. Petersburg: Sebastián Driussi
Dynamo Kiew FC Barcelona
61
22:16
Zwei Wechsel für das Mittelfeld und die Abwehr bei den Gastgebern - volle Offensive will Trainerfuchs Lucescu noch nicht gehen.
Lazio Rom Zenit St. Petersburg
59
22:16
Auswechslung bei Zenit St. Petersburg: Wilmar Barrios
Lazio Rom Zenit St. Petersburg
58
22:16
Damit wird es nicht gerade leichter für die Löwen. Sie müssen jetzt schleunigst zusehen, irgendwie wieder einen Fuß in die Tür zu kriegen. Zurzeit sieht es nämlich sehr gut für die Mannen aus der Ewigen Stadt aus.
Juventus Turin Ferencvárosi TC
57
22:16
Frimpong tunnelt Dybala an der rechten Seitenauslinie und bewahrt sein Team damit vor einem Konter. Wenig später muss Dibusz nach einem zu kurzen Rückpass gegen den anlaufenden CR7 retten, kommt aber gerade noch rechtzeitig.
Paris St. Germain RB Leipzig
56
22:16
Sabitzer kann zum Glück weitermachen und RB hält das Tempo weiter hoch. PSG setzt zum Konter ab, doch Gulácsi spielt stark mit und klärt den langen Ball souverän.
Dynamo Kiew FC Barcelona
60
22:16
Einwechslung bei Dinamo Kiev: Denys Popov
Dynamo Kiew FC Barcelona
60
22:15
Auswechslung bei Dinamo Kiev: Oleksandr Karavayev
Borussia Dortmund FC Brügge
59
22:15
Vormer kommt einen Schritt zu spät! De Ketelaere gibt vom linken Strafraum halbhoch an die Fünfereck. Vor dem langen Pfosten will der Niederländer grätschend vollenden, verpasst die Kugel aber knapp.
Dynamo Kiew FC Barcelona
59
22:15
Einwechslung bei Dinamo Kiev: Oleksandr Andrievsky
Dynamo Kiew FC Barcelona
59
22:15
Auswechslung bei Dinamo Kiev: Denys Garmash
Manchester United İstanbul Başakşehir
55
22:14
Gelbe Karte für Axel Tuanzebe (Manchester United)
Der neue Mann holt sich zum Einstand die erste Verwarnung des Spiels ab, weil er Demba Ba im Luftduell klar mit dem Ellenbogen im Gesicht erwischt.
Juventus Turin Ferencvárosi TC
56
22:14
Lovrencsics leitet einen Ball unnötig per Kopf über die Torauslinie und beschert Juve damit eine Ecke. Gefährlich wird es auch in diesem Fall nicht. Fragt sich eigentlich nur, wann Pirlo den ersten frischen Offensivmann von der Bank bringt...
Manchester United İstanbul Başakşehir
53
22:14
Die Gäste versuchen hier in den ersten Minuten nochmal ein wenig Druck zu machen, um zum Anschluss zu kommen, doch die Defensive der Gastgeber steht sicher.
Dynamo Kiew FC Barcelona
57
22:13
Tooor für FC Barcelona, 0:2 durch Martin Braithwaite
Die Katalanen mit dem Doppelschlag! Nach einer Ecke von Carles Aleñá verlängert Óscar Mingueza am ersten Pfosten stark an den zweiten Pfosten, wo der Däne gut antizipiert und mit einem langen Bein einnetzt.
Dynamo Kiew FC Barcelona
55
22:12
Dynamo wirkt nach dem Rückstand verunsichert und überlässt Barça erstmal den Ball. Diese spielen das ganz ruhig weiter, das Tor gibt dem jungen Team zusätzlich Sicherheit.
Borussia Dortmund FC Brügge
56
22:12
Håland startet nach Reynas Steilpass auf halblinks durch, tankt sich in Bedrängnis in den Sechzehner. Er probiert sich aus leicht spitzem Winkel mit einem Linksschuss, den Clinton zur Ecke abfälscht. Die bringt dem BVB nichts ein.
Lazio Rom Zenit St. Petersburg
55
22:12
Tooor für Lazio Roma, 3:1 durch Ciro Immobile
Der Strafstoß ist Chefsache. Immobile knallt den Ball mit Vollkaracho halbhoch in die linke Ecke. Da ist Kerzhakov ohne Chance.
Juventus Turin Ferencvárosi TC
54
22:12
Der Portugiese nimmt seine altbekannte breitbeinige Pose ein, haut das Leder anschließend aber nur in die Mauer. Keine Gefahr für Ferencváros!
Paris St. Germain RB Leipzig
53
22:12
Sabitzer und Mbappé liefern sich einen packenden Zweikampf, in dem beide zu Boden gehen. Der Franzose steigt dem Leipziger dabei unabsichtlich mit den Stollen auf den Unterarm, Sabitzer muss behandelt werden.
Juventus Turin Ferencvárosi TC
53
22:11
Dybala wird zehn Meter vor dem gegnerischen Sechzehner zu Boden geworfen und Ronaldo legt sich die Kugel zum Freistoß zurecht...
Lazio Rom Zenit St. Petersburg
54
22:11
Elfmeter für Lazio! Beim direkten Gegenzug geht es bei Lazio blitzschnell über rechts. Von dort gelangt ein Pass in die Box zu Immobile. Der ehemalige Dortmunder verzögert den Abschluss kurz und wird dann klar von Barrios gefoult. Die Entscheidung ist absolut in Ordnung.
Lazio Rom Zenit St. Petersburg
53
22:11
Das war nicht viel. St. Petersburg bekommt halblinks 22 Meter vor dem italienischen Tor einen Freistoß aus aussichtsreicher Position zugesprochen. Lovren zirkelt das Spielgerät aber klar drüber.
Juventus Turin Ferencvárosi TC
52
22:10
Anders als in der ersten Hälfte drückt Juve jetzt von Beginn an aufs Gaspedal und schiebt entschieden nach vorne an. Bislang sind die Offensivaktionen noch nicht von Erfolg gekrönt. An der Seitenlinie läuft sich schonmal Morata warm. Der Spanier hat vier der sechs Juve-Treffer in dieser Champions League-Saison erzielt.
Borussia Dortmund FC Brügge
53
22:10
Erster Joker der Partie ist Rits, der in der Hinserie der Gruppenphase stets zur Startelf gehört hat. Er ersetzt den unauffälligen Balanta.
Manchester United İstanbul Başakşehir
50
22:10
De Gea muss sich strecken! Višća zieht diesmal vom linken Flügel nach innen und zieht aus gut 19 Metern ab. Doch der spanische Keeper ist gegen den flachen Aufsetzer schnell im bedrohten rechten Eck und lenkt den Versuch um den Pfosten.
Paris St. Germain RB Leipzig
51
22:09
Nächster Abschluss! Marcel Sabitzers Schuss rauscht knapp am linken Pfosten vorbei. Leipzig ist jetzt voll am Drücker und drängt auf den Ausgleich.
Lazio Rom Zenit St. Petersburg
51
22:09
Nach dem Pausentee ist die Geschichte hier durchaus ausgeglichen. Noch gab es aber keine weiteren nennenswerten Offensivaktionen.
Borussia Dortmund FC Brügge
52
22:09
Einwechslung bei Club Brugge KV: Mats Rits
Juventus Turin Ferencvárosi TC
50
22:09
Bernardeschi knickt an der Eckfahne mit dem linken Knöchel um und lässt sich kurz danach mit Schmerzen zu Boden fallen. Vorerst scheint es aber weiterzugehen für den Flügelmann der Alten Dame.
Borussia Dortmund FC Brügge
52
22:09
Auswechslung bei Club Brugge KV: Éder Balanta
Manchester United İstanbul Başakşehir
49
22:09
Beinahe das vierte Tor für die Gastgeber! Bruno Fernandes spielt Cavani am rechten Fünfmetereck frei. Sein Abschluss wird jedoch noch im letzten Moment von Epureanu geblockt.
Paris St. Germain RB Leipzig
50
22:09
Da hat nicht viel gefehlt! Nach Nkunkus Flanke von rechts verpasst in der Mitte erst Poulsen knapp, aber dann kommt Forsberg ran. Der Schwede bekommt den Ball sieben Meter vor der Kiste mehr ans Schienbein als an den Fuß und verfehlt das Zeil so um Zentimeter.
Dynamo Kiew FC Barcelona
52
22:08
Tooor für FC Barcelona, 0:1 durch Sergiño Dest
Aus dem Nichts die Führung für die Gäste! Dest leitet den Ball aus der Zentrale ein, findet im Strafraum Braithwaite, dem der Ball leicht verspringt, aber Dest geht hinterher und nimmt den Ball bis an den Fünfer mit, wo der Abschluss ins lange Eck. dann schwer zu halten ist.
Dynamo Kiew FC Barcelona
51
22:08
Endlich mal ein guter Gegenstoß der Gastgeber, Buyalskiy macht dsas Spiel über rechts schnell und will Verbič in der Mitte finden, aber Debütant Óscar Mingueza ist mit einer Grätsche zur Stelle und kann klären.
Borussia Dortmund FC Brügge
50
22:07
Weder Lucien Favre noch Philippe Clement haben in der Pause personelle Änderungen vorgenommen.
Juventus Turin Ferencvárosi TC
48
22:07
Lovrencics wirft einen Einwurf genau in die Füße von Bentancur, der das Leder über McKennie zu Bernardeschi auf der linken Seite weiterleitet. Der Italiener findet mit seinem Querpass allerdings nur einen Gegenspieler.
Paris St. Germain RB Leipzig
48
22:06
Christopher Nkunku zieht einen Freistoß vom linken Strafraumeck mit rechts scharf an den Fünfer und hat dort auch zwei potentielle Abnehmer, doch Marquinhos behauptet sich in der Luft stark und klärt.
Dynamo Kiew FC Barcelona
49
22:06
Das Temp ist nach wie vor überschaulich. Möglicherweise gibt es schon früh die ersten Wechsel, denn an Explosivität und Spielfreude könnte vor allem von Barça noch einiges kommen.
Manchester United İstanbul Başakşehir
46
22:06
Der zweite Durchgang läuft. Beide Coaches tauschen je einmal. Bei Manchester kommt Tuanzebe neu in die Viererkette, während bei den Gästen Tekdemir im Mittelfeld für Impulse sorgen soll.
Lazio Rom Zenit St. Petersburg
48
22:05
Gelbe Karte für Dejan Lovren (Zenit St. Petersburg)
Lovren stellt gegen einen Römer den Fuß drauf und wird verwarnt.
Manchester United İstanbul Başakşehir
46
22:05
Einwechslung bei İstanbul Başakşehir: Mahmut Tekdemir
Paris St. Germain RB Leipzig
46
22:05
Ohne personelle Veränderungen geht es weiter in Paris.
Manchester United İstanbul Başakşehir
46
22:05
Auswechslung bei İstanbul Başakşehir: İrfan Kahveci
Borussia Dortmund FC Brügge
48
22:05
Sancho ohne Power! Nach Meuniers Vorstoß über rechts und folgendem Querpass in Richtung Elfmeterpunkt nimmt der junge Engländer direkt ab, trifft das Leder aber nicht richtig. Mignolet ist in der linken Ecke zur Stelle.
Manchester United İstanbul Başakşehir
46
22:04
Einwechslung bei Manchester United: Axel Tuanzebe
Paris St. Germain RB Leipzig
46
22:04
Anpfiff 2. Halbzeit
Manchester United İstanbul Başakşehir
46
22:04
Auswechslung bei Manchester United: Victor Lindelöf
Manchester United İstanbul Başakşehir
46
22:04
Anpfiff 2. Halbzeit
Juventus Turin Ferencvárosi TC
46
22:04
Weiter geht's in Turin. Ohne personelle Veränderungen traben die Spieler zurück auf den Rasen und läuten mit Referee Daniel Siebert aus Berlin den zweiten Durchgang ein.
Lazio Rom Zenit St. Petersburg
46
22:03
Weiter geht's.
Juventus Turin Ferencvárosi TC
46
22:03
Anpfiff 2. Halbzeit
Lazio Rom Zenit St. Petersburg
46
22:03
Anpfiff 2. Halbzeit
Dynamo Kiew FC Barcelona
46
22:02
Weiter geht es wechsellos.
Borussia Dortmund FC Brügge
46
22:02
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang im Signal-Iduna-Park! Der BVB präsentiert sich ähnlich wie vor 20 Tagen in Westflandern zwar nicht völlig fehlerfrei, lässt defensiv hin und wieder etwas zu große Räume frei. Im Vorwärtsgang präsentiert er sich allerdings als sehr gut eingestellt auf den belgischen Meister und ist dadurch auf dem besten Weg, das Punktekonto auf neun Punkte zu vergrößern.
Borussia Dortmund FC Brügge
46
22:02
Anpfiff 2. Halbzeit
Dynamo Kiew FC Barcelona
46
22:01
Anpfiff 2. Halbzeit
Juventus Turin Ferencvárosi TC
45
21:55
Halbzeitfazit:
Mit einem 1:1 Unentschieden gehen Juventus Turin und Ferencváros Budapest in die Halbzeitpause. Die Gäste aus Ungarn legten gegen den eigentlich übermächtigen Serienmeister aus Italien einen richtig guten Start hin, traten von Beginn an mutig auf und erzielten verdientermaßen in der 19. Minute die Führung durch Sturmspitze Myrto Uzuni. Für Turin war der Gegentreffer der nötige Nackenschlag, um selbst ein bisschen auf Touren zu kommen. Nachdem Ronaldo in Minute 30 zunächst die Abseitsfahne beim Ausgleich im Weg ist, macht es der Portugiese drei Minuten später besser und knallt den Ball humorlos rechts unten ins kurze Eck. Anschließend bestimmt Juve mehr und mehr das Geschehen, kann gegen ein stark aufspielendes Ferencváros Budapest aber keinen weiteren Treffer vor der Pause erzielen. Für die zweite Halbzeit ist damit weiterhin alles offen. Im Parallelspiel zwischen Dinamo Kiew und dem FC Barcelona steht nach 45 Minuten auf beiden Seiten noch die Null.
Paris St. Germain RB Leipzig
45
21:51
Halbzeitfazit:
Pause im Prinzenpark! Paris Saint-Germain führt mit 1:0 gegen RB Leipzig. Ausschlaggebend für den Zwischenstand war eine schwache Aktion von Gulácsi und Upamecano, die zu einem Elfmeter für PSG führte, den Neymar verwandeln konnte. Von den Hausherren kam offensiv ansonsten wenig und RasenBallsport hatte spielerische Vorteile, die allerdings zu selten in Abschlüsse umgemünzt werden konnten. Erst Sekunden vor der Pause verbuchte Forsberg die erste wirkliche Chance. RB macht das hier insgesamt ordentlich, muss aber vorne zwingender werden, wenn hier noch was gehen soll. Paris verlässt sich auf die Künste von Neymar und Mbappé, die aber weitestgehend abgemeldet sind. Gleich gehts weiter mit der zweiten Halbzeit in Paris!
Lazio Rom Zenit St. Petersburg
45
21:51
Halbzeitfazit:
Halbzeit im Olimpico: Lazio Rom führt mit 2:1. Dabei begannen die Adler so, wie sie sich das vorgestellt haben. Immobile knipste mit einem wunderbaren Schuss in den Winkel zum 1:0. In der Folge waren die Gastgeber drückend überlegen, verpassten es aber zunächst nachzulegen. Parolo war es zwar, der dann doch das zweite Tor erzielte - nur wenige Augenblicke stellte aber Dzyuba den alten Abstand wieder her. Seitdem sind die Russen besser drin in der Begegnung, können aber froh sein, nicht höher zurückzuliegen. Lazio hatte genügend Möglichkeiten, um mit 3:1 zu führen. So bleibt es spannend. Bis gleich!
Manchester United İstanbul Başakşehir
45
21:50
Halbzeitfazit:
Manchester United geht gegen İstanbul Başakşehir mit einer beruhigenden 3:0-Führung in die Kabine. Und das geht auch vollkommen in Ordnung. Vom Anpfiff weg entfachten die Red Devils einen extremen Druck und hatten früh gute Chancen, bevor Bruno Fernandes seine Farben nach sieben Minuten mit einem tollen Dropkick in Führung brachte. Gäste-Keeper Günok schenkte dem Portugiesen 12 Zeigerumdrehungen später den zweiten Treffer, ehe Rashford per Elfmeter erhöhte. Von den Türken kommt hingegen bislang zu wenig. De Gea musste noch kein einziges Mal ernsthaft eingreifen. Aktuell spricht alles für einen ungefährdeten Heimsieg der Mannen von Solskjær.
Dynamo Kiew FC Barcelona
45
21:49
Halbzeitfazit
Pause im Olimpiyskiy zu Kiev, Dynamo und der FC Barcelona stehen bei 0:0 Toren. Leider ist es ein sehr müder Kick, da Barça die fehlende Eingespieltheit der vollkommen neu zusammengewürfelten Truppe anzusehen ist und die Ukrainer es ebenfalls an Mitteln vermissen lassen, dem Favoriten gefährlich zu werden. Dynamo hatte in Barcelona deutlich mehr Möglichkeiten als heute im eigenen Stadion, was aber sicherlich auch an der kompakteren Defensive Barças liegt. Für einen Champions-League-Abend fehlt bislang alles - hoffen wir, dass es im zweiten Abschnitt zumindest einige Chancen gibt!
Borussia Dortmund FC Brügge
45
21:48
Halbzeitfazit:
Borussia Dortmund führt zur Pause der Champions-League-Heimpartie gegen die Club Brugge KV mit 2:0. Die Schwarz-Gelben gaben von Anfang an den Ton an und kamen schon in Minute zwei durch Håland zu einer ersten guten Möglichkeit. In der 18. Minute macht es der Norweger besser und brachte die Hausherren nach vorne. Der belgische Meister war durchaus an einer aktiven Spielgestaltung interessiert, gegen eine fokussierte Favre-Truppe aber weitgehend machtlos und verzeichnete durch Vormer lediglich einen gefährlichen Abschluss (24.). Auch in der jüngsten Viertelstunde ließ der Bundesligavertreter Ball und Gegner laufen und baute seinen Vorsprung infolge einer verpassten Reyna-Chance (41.) mit der letzten Aktion vor dem Kabinengang aus, indem Sancho einen Freistoß direkt verwandelte. Bis gleich!
Juventus Turin Ferencvárosi TC
45
21:48
Ende 1. Halbzeit
Juventus Turin Ferencvárosi TC
45
21:48
Zubkov bringt den Ball nach innen und Cuadrado klärt per Volley. Daniel Siebert hat genug gesehen und bittet zum Pausentee.
Lazio Rom Zenit St. Petersburg
45
21:47
Ende 1. Halbzeit
Lazio Rom Zenit St. Petersburg
45
21:47
Immobile hat das 3:1 auf dem Fuß! Correa wird auf der halblinken Angriffsspur in die Spitze geschickt. Sein Querpass findet den im Sechzehner komplett blank stehenden Immobile. Aus zwölf Metern scheitert er aber frei vor Kerzhakov am gut reagierenden Schlussmann.
Manchester United İstanbul Başakşehir
45
21:47
Ende 1. Halbzeit
Paris St. Germain RB Leipzig
45
21:47
Ende 1. Halbzeit
Juventus Turin Ferencvárosi TC
45
21:47
McKennie klärt den Ball gegen Heister über die Torauslinie auf Kosten eines Eckballs. Der wird noch ausgeführt...
Paris St. Germain RB Leipzig
45
21:47
Forsberg hat die letzte Chance der ersten Hälfte, jagt seine Direktabnahme aus zwölf Metern mit rechts aber über das Gehäuse.
Lazio Rom Zenit St. Petersburg
45
21:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Dynamo Kiew FC Barcelona
45
21:46
Ende 1. Halbzeit
Manchester United İstanbul Başakşehir
45
21:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Borussia Dortmund FC Brügge
45
21:46
Ende 1. Halbzeit
Juventus Turin Ferencvárosi TC
45
21:46
Zwei Minuten gibt's obendrauf. Zwei Minuten verbleiben den beiden Mannschaften, um hier vor der Pause noch einen echten Wirkungstreffer zu landen.
Borussia Dortmund FC Brügge
45
21:46
Tooor für Borussia Dortmund, 2:0 durch Jadon Sancho
... und Sancho kann den fälligen Freistoß mit dem Pausenpfiff im Kasten unterbringen! Der junge Engländer zirkelt die Kugel aus zentralen 20 Metern mit dem rechten Innenrist genau in den linken Winkel.
Paris St. Germain RB Leipzig
45
21:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Borussia Dortmund FC Brügge
44
21:45
Bellingham wird unweit der mittigen Strafraumkante durch Balanta zu Fall gebracht...
Juventus Turin Ferencvárosi TC
45
21:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Paris St. Germain RB Leipzig
44
21:45
Seit einigen Minuten wird auf dem Rasen viel gemeckert und wenig Fußball gespielt. Das tut vor allem RB nicht gut, die Gäste haben ihre Dominanz der letzten 20 Minuten eingebüßt.
Juventus Turin Ferencvárosi TC
44
21:45
Nur noch wenige Minuten in der ersten Hälfte: Bernardeschi macht das Spielgerät über links scharfen, findet aber im Zentrum nur den Kopf eines Gegenspielers. Juve bleibt am Drücker.
Manchester United İstanbul Başakşehir
43
21:44
Und plötzlich macht Rashford das Spiel nochmal schnell! Von der rechten Seite spielt er einen tollen Schnittstellenpass zu Bruno Fernandes, der rechts im Sechzehner im Eins-gegen-eins an Günok scheitert, der geschickt den Winkel verkürzt hat.
Lazio Rom Zenit St. Petersburg
43
21:44
Bis zur Pause sind es nur noch wenige Minuten. Passiert noch etwas oder gehen wir mit dem 2:1 in die Kabinen?
Borussia Dortmund FC Brügge
43
21:44
Delaney gegen Mignolet! Der Däne packt nach Sanchos Pass aus halblinken 18 Metern einen wuchtigen Schuss mit dem linken Spann aus, der für die linke Ecke bestimmt ist. Brügges Keeper sichert das Spielgerät erst im Nachfassen.
Dynamo Kiew FC Barcelona
43
21:44
Denys Garmash scheint sich im Mittelfeld verletzt zu haben und muss behandelt werden, das sieht aus wie ein Schlag auf den Knöchel. Aber offenbar kann er doch weitermachen.
Paris St. Germain RB Leipzig
42
21:43
Paris führt eine Ecke zunächst kurz aus, wenig später flankt Di María dann von rechts scharf an den Fünfer. Gulácsi kommt nicht gerade energisch aus seinem Kasten, ist aber letztlich noch knapp vor Diallo am Ball.
Borussia Dortmund FC Brügge
42
21:43
... die fällige Ecke bringt den Schwarz-Gelben nichts ein. In Sachen ruhender Bälle haben sie noch Luft nach oben.
Manchester United İstanbul Başakşehir
42
21:43
Wenige Minuten sind es noch bis zur Pause. Die Red Devils haben hier weiterhin alles im Griff und lassen das Spielgerät aktuell sicher in den eigenen Reihen laufen.
Juventus Turin Ferencvárosi TC
40
21:41
Variante! Der Eckstoß wird kurz ausgeführt und hoch in den Rückraum zurückgetragen. Da hat Bernardeschi ganz viel Platz, glänzt mit einer guten Ballannahme, haut die Pille aber per Halbvolley knapp über den Querbalken.
Lazio Rom Zenit St. Petersburg
40
21:41
Dicke Gelegenheit für Parolo! Der 35-Jährige läuft aus dem Zentrum perfekt ans linke Fünfmeterraumeck ein und nimmt dort den Flachpass von links von Correa direkt. Nur hauchzart verpasst er den linken Giebel.
Borussia Dortmund FC Brügge
41
21:41
Da war mehr drin! Nach Bellinghams Hereingabe von der linken Außenbahn legt Clinton bei seinem Klärungsversuch unfreiwillig für Reyna ab, der vom Elfmeterpunkt ungehindert schießen kann. Kossounou schafft es noch in die Schussbahn und fälscht so ab, dass das Leder knapp über den linken Winkel fliegt...
Paris St. Germain RB Leipzig
40
21:41
Gelbe Karte für Leandro Paredes (Paris Saint-Germain)
Paredes meckert noch eine Runde und bekommt sofort auch eine Verwarnung verpasst.
Paris St. Germain RB Leipzig
40
21:41
Gelbe Karte für Neymar (Paris Saint-Germain)
Neymar kommt gegen Sabitzer zu spät und holt sich Gelb ab.
Paris St. Germain RB Leipzig
39
21:40
PSG hätte gerne den nächsten Elfer, doch im Zweikampf von Upamecano gegen Mbappé war alles sauber.
Dynamo Kiew FC Barcelona
40
21:40
... die Hereingabe in die Mitte von Miralem Pjanić wird in der Mitte problemlos weggeköpft.
Manchester United İstanbul Başakşehir
39
21:40
Gute Chance für Başakşehir. Kahveci chippt einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld ins Zentrum, wo Ba hoch steigt, den Ball aus acht Metern aber nicht mehr richtig platzieren kann und deutlich über den Kasten köpft.
Juventus Turin Ferencvárosi TC
39
21:40
Die Hausherren peilen noch vor der Pause die Führung an und holen sich über einen abgeblockten Bentancur-Schuss eine Ecke von der linken Seite...
Borussia Dortmund FC Brügge
39
21:40
Diatta sucht Lang mit einem Pass an die rechte Grundlinie. Er holt zum Pass in den Sechzehner aus, verliert dabei aber die Bodenhaftung. Das Spielgerät kullert ins Toraus.
Paris St. Germain RB Leipzig
38
21:40
Amadou Haïdara zieht aus der Distanz ab und da der Ball leicht abgefälscht wird, muss Keylor Navas alles aufbieten, um die Kugel artistisch zu parieren. Leipzig kommt dem Ausgleich langsam näher.
Dynamo Kiew FC Barcelona
39
21:40
Trincão holt einen Freistoß direkt am rechten Strafraumeck heraus, vielleicht geht mal was über Standards bei den Gästen...
Lazio Rom Zenit St. Petersburg
39
21:39
Gelbe Karte für Wilmar Barrios (Zenit St. Petersburg)
Barrios foult Immobile taktisch. Gelb ist korrekt.
Lazio Rom Zenit St. Petersburg
38
21:38
Tatsächlich muss St. Petersburg verletzungsbedingt tauschen. Sutormin ersetzt Douglas S