Sie sind hier:

Liverpool zu stark für die Bayern

Champions League | Achtelfinal-Rückspiel

Der FC Bayern ist im Achtelfinale der Champions League am FC Liverpool gescheitert. Die Engländer gewannen das Rückspiel in München verdient mit 3:1. Das Hinspiel war 0:0 ausgegangen. Der FC Barcelona ist mit einem 5:1 gegen Olympique Lyon weitergekommen.

Champions-League: Bayern-Stürmer Robert Lewandowski (r.) gegen Fabinho (m./Liverpool)
Champions-League: Bayern-Stürmer Robert Lewandowski (r.) gegen Fabinho (m./Liverpool)
Quelle: ap photo/Kerstin Joensson

Damit ist das Viertelfinale, das am Freitag (12 Uhr) ausgelost wird, komplett. Neben dem FC Barcelona und dem FC Liverpool stehen Manchester City, Juventus Turin, Manchester United, FC Porto, Tottenham Hotspur und Ajax Amsterdam in der Runde der letzten Acht.

Bayern München - FC Liverpool 1:3 (1:1)

Den Münchner Bayern gehörte die erste Viertelstunde, wobei nicht mehr als ein Thiago-Abschluss zustande kam.

Bis zur 25. Minute war die Begegnung arm an Highlights, doch dann schlug Sadio Mané für die Gäste eiskalt zu.

Dabei profitierte er von einem Fehler von Manuel Neuer. Der Bayern-Torwart war weit nach außen geeilt und mischte sich ins Laufduell ein, das sich Rafinha mit Mane lieferte. Mane narrte beide FCB-Akteure mit einer Drehung um die eigene Achse und schob aus 14 Metern ein.

Bayerns Ausgleich

In der Folge wachte der FCB langsam aber sicher wieder auf und belohnte die größer gewordenen Offensivambitionen: Joel Matip spitzelte eine Flanke von Serge Gnabry ins eigene Netz - und kam damit dem bereitstehenden Robert Lewandowski zuvor.

In der zweiten Halbzeit erwischte Liverpool den besseren Start. Mo Salah hatte nach einem blitzsauberen Konter freie Schussbahn, Neuer faustete den Flatterball etwas unkonventionell nach rechts weg (50. Minute).

Die Vorentscheidung

Liverpool blieb die gefährlichere Mannschaft und stellte in der 68. Minute die Vorentscheidung her: Virgil van Dijk stieg bei einer Ecke - bedrängt von Mats Hummels und Javi Martinez - am höchsten und köpft unhaltbar für Neuer ein.

In der 75. Minute verpasste Salah das 1:3, als er zunächst den besser postierten Mane übersah und dann im Sechzehner den Ball nicht richtig traf, so dass Neuer klären konnte.

Liverpool ließ sich fortan von den Bemühungen der Bayern nicht aus dem Konzept bringen, verteidigte geschickt und hatte dabei jederzeit den Plan für den Gegenangriff. Einer davon führte in der 84. Minute mit Manes Kopfball zum 1:3 zur Entscheidung.

"Verdient verloren"

"Wir haben heute verdient verloren. In zwei Spielen war Liverpool die bessere Mannschaft. Wir haben heute unsere Grenzen aufgezeigt bekommen", sagte Bayern-Trainer Niko Kovac bei "Sky".

Mächtig stolz zeigte sich Jürgen Klopp, Teammanager der FC Liverpool: "Es gibt nicht viele Mannschaften, die auf ihrer Visitenkarte stehen haben, dass sie die Bayern rausgeworfen haben. So ein Ausrufezeichen zu setzen, ist brutal gut. Es ist so groß für uns, ein Schritt in die richtige Richtung."

FC Barcelona - Olympique Lyon 5:1 (2:0)

Der FC Barcelona hat zum zwölften Mal in Serie das Viertelfinale erreicht. Nach dem 0:0 im Hinspiel besiegte der Spanische Meister Olympique Lyon im heimischen Camp Nou mit 5:1 (2:0). Lionel Messi (18. Minute, 78./Foulelfmeter), Philippe Coutinho (31.), Gerard Piqué (81.) und Ousmane Dembélé (86.) erzielten die Tore für den viermaligen Gewinner der Champions League. Lucas Tousart gelang in der 58. Minute der Anschlusstreffer.

Von Beginn an schnürte Barcelona die Franzosen in deren Strafraum ein. Aus fünf hochkarätigen Chancen resultierten zwei Tore. Nach einem Foul an Luis Suárez verwandelte Messi den fälligen Elfmeter zur Führung. 13 Minuten später vollendete Coutinho nach einer herrlichen Kombination.

Ter Stegen im Tor

Lyon kam in den ersten 45 Minuten nur einmal gefährlich durch Moussa Dembelé vor das Tor von Marc-André Ter-Stegen.

Kurz nach dem Seitenwechsel hatte Messi die Vorentscheidung auf dem Fuß. Doch erneut vergab der Argentinier, so dass Tousart mit seinem ersten Saisontreffer kurzzeitig für Spannung sorgte. Messi, Piqué und der ehemalige Dortmunder Dembélé beendeten in der Schlussphase die spärlichen Hoffnungen der Franzosen.

Di, 07.12.2021
Di, 07.12.2021
18:45
RBL
RB Leipzig
RB Leipzig
2:1
Manchester City
Man. City
MCI
Di, 07.12.2021
18:45
PSG
Paris SG
Paris St. Germain
4:1
FC Brügge
FC Brügge
BRU
Di, 07.12.2021
21:00
POR
FC Porto
FC Porto
1:3
Atletico Madrid
Atletico
ATL
Di, 07.12.2021
21:00
ACM
AC Mailand
AC Mailand
1:2
Liverpool FC
Liverpool
LIV
Di, 07.12.2021
21:00
AJA
Ajax
Ajax Amsterdam
4:2
Sporting CP
Sporting CP
SCP
Di, 07.12.2021
21:00
BVB
Dortmund
Borussia Dortmund
5:0
Besiktas Istanbul
Besiktas
BES
Di, 07.12.2021
21:00
RM
Real Madrid
Real Madrid
2:0
Inter Mailand
Inter
INT
Di, 07.12.2021
21:00
SHK
Schachtjor
Schachtjor Donezk
1:1
FC Sheriff
Tiraspol
STI
Mi, 08.12.2021
Mi, 08.12.2021
18:45
ZEN
Zenit
Zenit St. Petersburg
-:-
FC Chelsea
FC Chelsea
CHL
Mi, 08.12.2021
18:45
JUV
Juventus
Juventus Turin
-:-
Malmö FF
Malmö FF
MAL
Mi, 08.12.2021
21:00
FCB
FC Bayern
FC Bayern München
-:-
FC Barcelona
FC Barcelona
BAR
Mi, 08.12.2021
21:00
BEN
Benfica
Benfica Lissabon
-:-
Dynamo Kiew
Dynamo Kiew
DKV
Mi, 08.12.2021
21:00
ATL
Atalanta
Atalanta
-:-
Villarreal CF
Villarreal
VIL
Mi, 08.12.2021
21:00
MUN
Man. United
Manchester United
-:-
BSC Young Boys
Young Boys
YB
Mi, 08.12.2021
21:00
RBS
RB Salzburg
RB Salzburg
-:-
FC Sevilla
FC Sevilla
SEV
Mi, 08.12.2021
21:00
WOB
Wolfsburg
VfL Wolfsburg
-:-
Lille OSC
Lille
OSC
Gruppe A
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1Manchester CityManchester CityMan. CityMCI640218:10812
2Paris St. GermainParis St. GermainParis SGPSG632113:8511
3RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL621315:1417
4FC BrüggeFC BrüggeFC BrüggeBRU61146:20-144
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe B
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1Liverpool FCLiverpool FCLiverpoolLIV660017:61118
2Atletico MadridAtletico MadridAtleticoATL62137:8-17
3FC PortoFC PortoFC PortoPOR61234:11-75
4AC MailandAC MailandAC MailandACM61146:9-34
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe C
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1Ajax AmsterdamAjax AmsterdamAjaxAJA660020:51518
2Sporting CPSporting CPSporting CPSCP630314:1229
3Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB630310:11-19
4Besiktas IstanbulBesiktas IstanbulBesiktasBES60063:19-160
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe D
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1Real MadridReal MadridReal MadridRM650114:31115
2Inter MailandInter MailandInterINT63128:5310
3FC SheriffFC SheriffTiraspolSTI62137:11-47
4Schachtjor DonezkSchachtjor DonezkSchachtjorSHK60242:12-102
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe E
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC BayernFCB550019:31615
2FC BarcelonaFC BarcelonaFC BarcelonaBAR52122:6-47
3Benfica LissabonBenfica LissabonBenficaBEN51225:9-45
4Dynamo KiewDynamo KiewDynamo KiewDKV50141:9-81
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe F
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1Manchester UnitedManchester UnitedMan. UnitedMUN531110:7310
2Villarreal CFVillarreal CFVillarrealVIL52129:727
3AtalantaAtalantaAtalantaATL513110:1006
4BSC Young BoysBSC Young BoysYoung BoysYB51136:11-54
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe G
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1Lille OSCLille OSCLilleOSC52214:318
2RB SalzburgRB SalzburgRB SalzburgRBS52127:617
3FC SevillaFC SevillaFC SevillaSEV51315:416
4VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB51224:7-35
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe H
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1FC ChelseaFC ChelseaFC ChelseaCHL540110:1912
2Juventus TurinJuventus TurinJuventusJUV54019:6312
3Zenit St. PetersburgZenit St. PetersburgZenitZEN51137:704
4Malmö FFMalmö FFMalmö FFMAL50141:13-121
  • Nächste Runde
  • Europa League
Schachtjor Donezk FC Sheriff
90
23:03
Fazit:
Shakhtar Donetsk und der FC Sheriff trennen sich nach 90 Minuten mit 1:1. Damit bleiben die Gastgeber in der Gruppenphase ohne Sieg. Das hätten sie vermeiden können. Die Elf von Roberto De Zerbi war über die gesamte Spielzeit die bessere Mannschaft, vergab jedoch fahrlässig zahlreiche Chancen. Lediglich Fernando brachte in der 41. Minute den Ball im Tor unter. Lange Zeit sah es so aus, als würde dieser Treffer den Gastgebern auch reichen. Der FC Sheriff machte ein schwaches Spiel und zeigte sich kaum in der gegnerischen Hälfte. In der letzten Minute der Nachspielzeit gelang den Gästen durch Boban Nikolov aber doch noch der Ausgleich. Bitter für das Team aus Donetsk, das sich sicherlich gerne mit einem Sieg von der internationalen Bühne verabschiedet hätte. Für den FC Sheriff geht es in der Europa League weiter.
FC Porto Atletico Madrid
90
23:01
Fazit:
Atlético Madrid siegt schmeichelhaft mit 3:1 gegen den FC Porto und zieht damit als Tabellenzweiter der Gruppe B ins Achtelfinale der Champions-League ein! Die Mannschaft von Francisco Conceição war über weite Strecken spielbestimmend, konnte zahlreiche Chancen jedoch nicht in einen Torerfolg ummünzen. Ein glücklicher Treffer von Antoine Griezmann stellte die Partie im zweiten Durchgang schließlich auf den Kopf. Gefolgt von eine Menge Unruhe, zwei Rudelbildungen sowie zwei Platzverweisen schraubten Ángel Correa und Rodrigo de Paul das Resultat kurz vor Schluss in die Höhe. Der Elfmetertreffer von Sérgio Oliveira stellt ebenso nur noch Ergebniskosmetik dar. Da der FC Liverpool im Parallelspiel gegen den AC Mailand aber zeitgleich gewonnen hat, dürften die Portugiesen wenigstens in der Europa-League überwintern.
AC Mailand Liverpool FC
90
23:00
Fazit:
Der AC Milan verliert mit 2:1 gegen Liverpool und verabschiedet sich damit komplett aus dem internationalen Geschäft! Die Rossoneri haben das Risiko einfach zu spät erhöht und konnten von der Bank nicht mehr entscheidend nachlegen. Dadurch kamen sie erst in der absoluten Schlussphase zu richtig guten Möglichkeiten und müssen sich am Ende verdient geschlagen geben. Liverpool glückt hingegen die perfekte Gruppenphase mit sechs Siegen aus sechs Partien. Pioli und seine Truppe müssen sich jetzt auf die Liga konzentrieren. Als Spitzenreiter der Serie A reisen sie als nächstes zu Udinese Calcio. Für die Reds geht es gegen Aston Villa weiter.
Real Madrid Inter Mailand
90
22:59
Fazit:
Das war's! Real Madrid schlägt Inter Mailand an diesem Champions-League-Dienstagabend mit 2:0 und sichert sich damit den Gruppensieg. Ob das Ergebnis gerechtfertigt ist, darüber lässt sich sicherlich streiten, spielt am Ende des Tages aber auch keine Rolle. Zur zweiten Hälfte waren die Nerazzurri gefordert, kamen aber nicht so gut in die Partie wie im ersten Durchgang. Der spanische Rekordmeister agierte nach Wiederanpfiff insgesamt wacher und strukturierter und ließ bis auf Barellas Versuch aus der 50. kaum etwas zu. Der Schlüsselmoment der Partie war dann die Emotionalität desselbigen und der damit verbundene Platzverweis nach einer Provokation Eder Militãos. Die Königlichen setzen ihre bemerkenswerte Siegesserie fort und beenden die der Schwarz-Blauen. Nach dem Abpfiff wird Schiedsrichter Dr. Felix Brych von vielen Spielern und Trainern aufgesucht, die noch einmal persönlich ein paar Worte wechseln wollen. Es war der letzte Champions-League-Auftritt des deutschen Schiedsrichters! Einen schönen Abend noch!
AC Mailand Liverpool FC
90
22:56
Spielende
AC Mailand Liverpool FC
90
22:56
Milan rennt weiterhin an, aber kommt nicht mehr wirklich durch. Im Parallelspiel führt Atlético außerdem mittlerweile mit 3:0.
AC Mailand Liverpool FC
90
22:55
Jürgen Klopp schenkt zwei Nachwuchskräften noch das Debüt in der Champions League. Für Max Woltman ist es sogar das Debüt als Profi.
FC Porto Atletico Madrid
90
22:54
Spielende
FC Porto Atletico Madrid
90
22:54
Tooor für FC Porto, 1:3 durch Sérgio Oliveira
Sérgio Oliveira nimmt sich der Aufgabe an und platziert die Kugel genau neben dem linken Pfosten! Jan Oblak ist ohne Abwehrchance, doch da Schiedsrichter Clément Turpin unmittelbar nach dieser Szene abpfifft, wird dies den Gästen vollkommen egal sein.
FC Porto Atletico Madrid
90
22:54
Nach einem Foul von Mario Hermoso an Vitinha in der Nähe der Sechszehner gibt es noch einmal einen etwas fragwürdigen Strafstoß für die Hausherren.
AC Mailand Liverpool FC
90
22:53
Einwechslung bei Liverpool FC: Conor Bradley
AC Mailand Liverpool FC
90
22:53
Auswechslung bei Liverpool FC: Neco Williams
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
90
22:53
Fazit:
Borussia Dortmund verabschiedet sich mit einem versöhnlichen 5:0-Heimsieg gegen den Beşiktaş JK aus der Champions League. Nach ihrer auf Treffern Malens (29.) und Reus‘ (45.+2) beruhenden 2:0-Pausenführung hatten die Schwarz-Gelben in Überzahl weiterhin die Spielkontrolle inne. Durch Kapitän Reus bauten sie ihren Vorsprung in der 53. Minute aus. Auch in der Folge lag ihr Fokus fast durchgängig auf ihrer Offensive, doch mangelte es zwischenzeitlich am letzten Fünkchen Zielstrebigkeit. Es bedurfte für einen neuen Impuls der Hereinnahme Haalands; der Norweger erzielte nach gut fünf Minuten auf dem Rasen das vierte Tor des Bundesligisten (68.) und sorgte später auch noch für den Schlusspunkt (81.). Die Rose-Auswahl streicht mit einem Erfolg gegen einen harmlosen Widersacher die Siegprämie ein und richtet nun den Blick auf die Europa League, deren Sechzehntelfinalauslosung am Montag ansteht. In der Bundesliga tritt Borussia Dortmund am Samstag beim VfL Bochum an. Der Beşiktaş JK empfängt in der SüperLig am Sonntag den Kayserispor SK. Einen schönen Abend noch!
AC Mailand Liverpool FC
90
22:53
Einwechslung bei Liverpool FC: Max Woltman
AC Mailand Liverpool FC
90
22:53
Auswechslung bei Liverpool FC: Takumi Minamino
AC Mailand Liverpool FC
90
22:53
Nathaniel Phillips ist nach einem Luftduell mit Zlatan Ibrahimović liegen geblieben und muss behandelt werden.
Schachtjor Donezk FC Sheriff
90
22:52
Spielende
Ajax Amsterdam Sporting CP
90
22:52
Fazit
Am Ende fährt Ajax Amsterdam einen ungefährdeten 4:2-Erfolg gegen Sporting CP ein und macht die perfekte Gruppenphase perfekt. In gewissem Maße nahmen die Gäste diese Niederlage allein schon mit der Startaufstellung in Kauf, mit sieben Änderungen in der ersten Elf fanden die Gäste nie so richtig zu einem eingespielten Team. Nach der Pause passierte bis auf ein paar kleinere Nickligkeiten nicht viel, der Doppelpack binnen vier Minuten brachte die Hausherren aber endgültig auf die Siegerstraße. In dieser Phase hätten die Niederländer sogar noch erhöhen können, stattdessen gelang Sporting ein sehenswerter Anschluss, der am Ende aber nichts mehr an der verdienten Niederlage änderte. Da beide Teams aber bereits vorher die K.o.-Phase sicher hatten, gehen auch die Portugiesen nicht mit gesenktem Kopf nach Hause. Und trotz einer insgesamt schwachen Partie darf man auch die Leistung von Sébastien Haller nicht vergessen, der es als erst zweiter Spieler schaffte, in allen sechs Gruppenspielen der Königsklasse zu treffen. Vielen Dank fürs Mitlesen, gute Nacht und bis bald.
Ajax Amsterdam Sporting CP
90
22:51
Spielende
Ajax Amsterdam Sporting CP
90
22:51
Ajax lässt das Spiel mit dem Ball in den eigenen Reihen locker auslaufen und darf sich gleich über den sechsten Sieg im sechsten Gruppenspiel freuen.
Schachtjor Donezk FC Sheriff
90
22:51
Tooor für FC Sheriff, 1:1 durch Boban Nikolov
Wahnsinn! In der letzten Spielminute der Nachspielzeit gleicht der FC Sheriff doch noch aus. Eine Flanke aus dem rechten Halbfeld bringt Bruno aus der linken Strafraumhälfte per Kopf vor das Tor. Dort ist Boban Nikolov zur Stelle und drückt den Ball im zweiten Versuch über die Linie.
AC Mailand Liverpool FC
90
22:51
Drei Minuten bleiben dem AC Milan noch, um für ein kleines Wunder zu sorgen. Klopp bereitet derweil weitere Wechsel vor.
Ajax Amsterdam Sporting CP
90
22:51
Die Minuten und Sekunden laufen herunter, bei Sporting ist definitiv die Konzentration weg. Zweimal schenken sie den Ball leichtfertig im Aufbauspiel ab, Ajax kann und will aber auch keinen Profit mehr daraus schlagen. Berghuis zieht aus der Distanz ab, schickt den Schlenzer aus 20 Metern aber meilenweit am Kasten vorbei.
FC Porto Atletico Madrid
90
22:50
Tooor für Atlético Madrid, 0:3 durch Rodrigo de Paul
Unvorstellbar, wie effizient sich die Rojiblancos am heutigen Abend präsentieren! Rodrigo de Paul luchst Chancel Mbemba auf der rechten Außenbahn die Kugel ab und zieht an den Fünfer. Dort bedient der Argentinier zunächst Antoine Griezmann, der aus kurzer Distanz an Diogo Costa scheitert. Allerdings fällt de Paul der Abpraller direkt auf den Schuh, der drei Meter vor der Linie keine Mühe hat und den dritten Treffer der Madrilenen erzielt.
AC Mailand Liverpool FC
90
22:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
FC Porto Atletico Madrid
90
22:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
90
22:50
Spielende
Real Madrid Inter Mailand
90
22:50
Spielende
Real Madrid Inter Mailand
90
22:50
Die einzige Frage, die sich noch stellt: "Lässt Brych überhaupt etwas nachspielen?".
AC Mailand Liverpool FC
88
22:50
Die Heimelf hat mittlerweile eine klare Schlussoffensive gestartet. Allerdings benötigen sie einen Sieg, um zumindest noch den dritten Platz zu sichern.
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
90
22:49
... Dahouds Ausführung ist zu niedrig angesetzt und bleibt in der weißen Mauer hängen.
Schachtjor Donezk FC Sheriff
90
22:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Schachtjor Donezk FC Sheriff
90
22:49
Nach einer Hereingabe von der rechten Seite bekommt Tetê eine weitere Chance. Sein Kopfball landet aber auf dem Tornetz.
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
89
22:49
Nach Uçans Foul an Dahoud wird dem BVB ein Freistoß direkt an der halblinken Sechzehnerkante zugesprochen...
Ajax Amsterdam Sporting CP
90
22:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
FC Porto Atletico Madrid
90
22:48
Tooor für Atlético Madrid, 0:2 durch Ángel Correa
Ángel Correa macht den Deckel für die Spanier drauf! Antoine Griezmann sieht auf der rechten Seite, dass Porto im Zentrum gar keine Restverteidigung mehr hat. Der Argentinier erkennt die Situation ebenfalls, erhält die Kugel und startet aus der eigenen Hälfte durch. Kurz vor Diogo Costa behält der 26-Jährige die Nerven und schiebt das Leder aus zehn Metern in die linke untere Ecke ein.
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
88
22:48
Nach Reiniers Brustablage nimmt Haaland aus mittigen 13 Metern in Bedrängnis direkt mit dem rechten Spann ab. Der Ball rauscht weit über Destanoğlus Kasten hinweg.
Real Madrid Inter Mailand
88
22:48
Kurz vor Schluss haben die Nerazzurri akzeptiert, dass Madrid den Gruppensieg einheimsen wird und bietet nicht mehr viel Gegenwehr.
Ajax Amsterdam Sporting CP
89
22:47
Aus der Ecke entwickelt sich gleich die nächste, Berghuis' zweiter Standard wird am kurzen Pfosten aber aus der Gefahrenzone geklärt.
AC Mailand Liverpool FC
85
22:47
Alisson verhindert den Ausgleich! Bakayoko treibt im Mittelfeld an und steckt perfekt durch für Kessié. Der zentrale Mittelfeldspieler taucht dadurch halbrechts im Strafraum vollkommen frei auf. Alisson ist weit draußen und pariert den Lupfer überragend mit dem Oberkörper. Da war deutlich mehr drin für Milan!
FC Porto Atletico Madrid
89
22:47
Diego Simeone hat seine allseits bekannte Betriebstemperatur längst erreicht und gestikuliert an der Seitenlinie wild umher. Da auch Liverpool weiterhin führt, winkt seinem Team tatsächlich im letzten Moment der Einzug ins Achtelfinale.
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
87
22:47
Haaland kommt in 19-Champions-League-Einsätzen in seiner noch jungen Karriere auf herausragende 23 Treffer. Auch diesem Match drückt er trotz später Hereinnahme noch seinen Stempel auf.
Ajax Amsterdam Sporting CP
88
22:47
Antony haut nochmal einen raus! Haller bekommt halblinks im Strafraum den Ball, verzögert und legt ab für Antony, der aus 14 Metern mit dem Vollspann abzieht - leicht abgefälscht rauscht der Schuss knapp rechts am Knick vorbei.
Schachtjor Donezk FC Sheriff
86
22:46
Einwechslung bei Shakhtar Donetsk: Oleksiy Shevchenko
Schachtjor Donezk FC Sheriff
86
22:46
Auswechslung bei Shakhtar Donetsk: Andriy Pyatov
AC Mailand Liverpool FC
84
22:46
Zlatan Ibrahimović setzt nach eine Flanke von rechts zum Fallrückzieher an. Allerdings erwischt der Routinier den Ball nicht optimal. Deshalb wird es nicht wirklich gefährlich.
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
85
22:46
Haaland beinahe mit dem Hattrick! Der auf die tiefe linke Sechzehnerseite geschickte Angreifer schießt aus gut 14 Metern bei freier Bahn auf die untere rechte Ecke. Er verfehlt den Pfosten um Zentimeter.
FC Porto Atletico Madrid
87
22:46
Der eben eingewechselte Fábio Vieira fasst sich ein Herz und zieht aus der Ferne ab. Allerdings nimmt Atlético-Torhüter Jan Oblak den unplatzierten Versuch recht locker auf.
Schachtjor Donezk FC Sheriff
85
22:46
Der FC Sheriff bekommt noch einmal einen Freistoß. Den setzt Sébastien Thill aus 25 Metern aber weit über das Tor von Andriy Pyatov.
Ajax Amsterdam Sporting CP
85
22:45
Vorne verliert Haller leichtfertig den Ball, weil er uneigennützig am Strafraum querlegen will und Sporting fährt den Konter: Drei gegen Drei heißt es vorm Kasten von Pasveer, letztlich knallt Pedro Gonçalves die Kugel aus acht Metern und spitzem Winkel auf die leeren Ränge der Johan Cruijff ArenA.
Real Madrid Inter Mailand
85
22:45
Mit einem wuchtigen Kopfball nach einer Ecke von der linken Seite prüft Milan Škriniar noch einmal Thibaut Courtois. Der Versuch kommt aber genau auf den Hüter, der deshalb leichtes Spiel hat.
FC Porto Atletico Madrid
85
22:44
Antoine Griezmann leitet einen Ball von der rechten auf die linke Seite weiter. Dort zimmert Renan Lodi das Leder aus zwölf Metern über den Querbalken, stand aber ohnehin einen Schritt im Abseits.
Real Madrid Inter Mailand
84
22:44
Der Gruppensieg der Mailänder ist in große Ferne gerückt. Der Frust ist im Einsteigen von Vidal zu sehen, der auf der linken Verteidigerseite zweimal gegen Modrić grätscht, beide Male aber das Nachsehen hat.
Schachtjor Donezk FC Sheriff
83
22:44
Gelbe Karte für Gustavo Dulanto (FC Sheriff)
AC Mailand Liverpool FC
83
22:43
Einwechslung bei AC Milan: Tiemoué Bakayoko
AC Mailand Liverpool FC
83
22:43
Auswechslung bei AC Milan: Rade Krunić
AC Mailand Liverpool FC
83
22:43
Ibrahimović scheitert an der Mauer! Der Schwede übernimmt die Verantwortung. Aus halbrechter Position probiert er es aus über 25 Metern direkt. Das Geschoss bleibt jedoch bereits in der Mauer hängen. Ansonsten wäre der Freistoß wohl sehr gefährlich geworden.
Ajax Amsterdam Sporting CP
83
22:43
Ajax scheint etwas mehr Reserven im Tank zu haben, aber die Niederländer rennen in den letzten Minuten etwas vergeblich vorne an.
Real Madrid Inter Mailand
83
22:43
Mariano muss das Dritte nachlegen! Drei Meter rechts vom Tor, unmittelbar vor der Grundlinie, wartet Perišić auf seinen Keeper und hat nicht auf dem Schirm, dass Dani Carvajal hinter ihm lauert. Der Außenverteidiger spitzelt den Ball nach einem energischen Antritt an den Fünfer zu Mariano, der eigentlich nur noch ins leere Tor einschieben muss. Stattdessen will er das Zuspiel annehmen, wobei es ihm verspringt. Dann ist Handanovič wieder da!
FC Porto Atletico Madrid
83
22:43
Einwechslung bei Atlético Madrid: Renan Lodi
AC Mailand Liverpool FC
82
22:42
Saelemaekers droht Keïta zu enteilen. Der zentrale Mittelfeldspieler hält ihn deswegen am Arm fest und es gibt einen Freistoß für Milan.
FC Porto Atletico Madrid
83
22:42
Auswechslung bei Atlético Madrid: Matheus Cunha
FC Porto Atletico Madrid
83
22:42
Jetzt ist vor der Trainerbank der Hausherren erneut ordentlich etwas los, diesmal liegt es aber an vier Wechseln vor Francisco Conceição. Fábio Vieira, Sérgio Oliveira, Jesús Corona sowie Toni Martínez sollen das Angriffsspiel der Portugiesen wieder beleben.
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
82
22:42
Einwechslung bei Beşiktaş: Atiba Hutchinson
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
82
22:42
Auswechslung bei Beşiktaş: Josef
AC Mailand Liverpool FC
80
22:41
Divock Origi, der auch heute wieder der Matchwinner sein könnte, verlässt das Feld und wird von den mitgereisten Fans gefeiert. Der belgische Stürmer wird von Fabinho ersetzt.
FC Porto Atletico Madrid
81
22:41
Einwechslung bei FC Porto: Fábio Vieira
Ajax Amsterdam Sporting CP
81
22:40
Daniel Bragança macht Platz für den 16-jährigen Dario Essugo, der zu seinem Debüt in der Champions League kommt.
FC Porto Atletico Madrid
81
22:40
Auswechslung bei FC Porto: Otávio
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
81
22:40
Tooor für Borussia Dortmund, 5:0 durch Erling Haaland
Haaland schraubt das Ergebnis weiter in die Höhe! Nach Dahouds Eckstoßflanke von der linken Fahne läst sich der Norweger an der mittigen Fünferkante von Bewacher Uysal und lässt den Ball über die Stirn in die rechte Ecke gleiten.
FC Porto Atletico Madrid
81
22:40
Einwechslung bei FC Porto: Toni Martínez
AC Mailand Liverpool FC
80
22:40
Einwechslung bei Liverpool FC: Fabinho
FC Porto Atletico Madrid
81
22:40
Auswechslung bei FC Porto: Mehdi Taremi
Ajax Amsterdam Sporting CP
81
22:40
Einwechslung bei Sporting CP: Dario Essugo
AC Mailand Liverpool FC
80
22:40
Auswechslung bei Liverpool FC: Divock Origi
FC Porto Atletico Madrid
81
22:40
Einwechslung bei FC Porto: Jesús Corona
Ajax Amsterdam Sporting CP
81
22:40
Auswechslung bei Sporting CP: Daniel Bragança
FC Porto Atletico Madrid
81
22:39
Auswechslung bei FC Porto: Marko Grujić
Ajax Amsterdam Sporting CP
80
22:39
Die Schlussminuten versprechen weiter Unterhaltung vom feinsten. Können die Gäste sogar noch weiter verkürzen oder will Ajax den letzten Treffer des Abends selber haben?
FC Porto Atletico Madrid
81
22:39
Einwechslung bei FC Porto: Sérgio Oliveira
Real Madrid Inter Mailand
81
22:39
Einwechslung bei Real Madrid: Eden Hazard
Real Madrid Inter Mailand
81
22:39
Auswechslung bei Real Madrid: Vinícius Júnior
FC Porto Atletico Madrid
81
22:39
Auswechslung bei FC Porto: João Mário
Real Madrid Inter Mailand
79
22:39
Tooor für Real Madrid, 2:0 durch Marco Asensio
Marco Asensio macht den Deckel drauf, und wie! Dani Carvajal legt auf rechts außen zum Sechzehnereck zurück. Der eben erst eingewechselte Linksfuß wird nicht angegangen und nimmt von halblinks und 16 Metern Maß. Mit links schlenzt er das Leder unhaltbar und wunderschön an den linken Innenpfosten und von dort in den Kasten.
FC Porto Atletico Madrid
81
22:39
Kann Porto in der Schlussphase noch die fast schon gewohnte Heimstärke präsentieren? Einzig der FC Liverpool hat in der laufenden Saison im Estádio-do-Dragão nicht verloren.
Schachtjor Donezk FC Sheriff
80
22:39
Nach einem Freistoß für den FC Sheriff schaltet Shakhtar Donetsk schnell um. Den Konter spielt die Mannschaft von Roberto De Zerbi aber nicht gut zu Ende. Marlos bekommt am Ende den Ball, aber steht im Abseits.
Real Madrid Inter Mailand
78
22:39
Einwechslung bei Real Madrid: Mariano
Real Madrid Inter Mailand
78
22:38
Auswechslung bei Real Madrid: Luka Jović
Real Madrid Inter Mailand
78
22:38
Einwechslung bei Real Madrid: Federico Valverde
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
80
22:38
Beşiktaş kann sich mit einer längeren Ballbesitzphase mentale und körperliche Entlastung verschaffen. Der türkische Meister kämpft darum, dass aus einer sehr deutlichen Niederlage keine richtige Klatsche wird.
Real Madrid Inter Mailand
78
22:38
Auswechslung bei Real Madrid: Toni Kroos
Real Madrid Inter Mailand
78
22:38
Einwechslung bei Real Madrid: Marco Asensio
AC Mailand Liverpool FC
77
22:37
Hernández schaltet sich ausnahmsweise mal in die Offensive ein. Der Franzose geht mit Tempo in den Strafraum und schließt aus spitzem Winkel ab. Alisson macht aber das kurze Eck zu und schnappt sich das Ding locker.
Real Madrid Inter Mailand
78
22:37
Auswechslung bei Real Madrid: Rodrygo
Schachtjor Donezk FC Sheriff
78
22:37
Gelbe Karte für Mykhaylo Mudryk (Shakhtar Donetsk)
Für ein taktisches Foul sieht Mykhaylo Mudryk den gelben Karton.
Ajax Amsterdam Sporting CP
78
22:37
Tooor für Sporting CP, 4:2 durch Tabata
Vielleicht wird die Schlussphase doch nochmal spannend! Ein einziger schön vorgetragener Angriff der Gäste reicht und schon ist Ajax hinten zu unsortiert. Ricardo Esgaio erhält auf der rechten Außenbahn zu wenig Druck, kann ins Zentrum flanken und bedient Tabata mustergültig am Elfmeterpunkt. Der haut das Ding per Dropkick perfekt an die Unterkante der Latte und von da ins Netz.
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
77
22:37
Für den Ex-Schalker, der einer der aktiveren Offensivleute der Gäste war, ist der Arbeitstag vorüber. Neuzugang Uçan ist der dritte Einwechselspieler der Yalçın-Auswahl.
Schachtjor Donezk FC Sheriff
75
22:37
15 Minuten sind nach regulärer Spielzeit noch auf der Uhr. Welches Team zeigt sich noch einmal gefährlich vor dem Tor?
Ajax Amsterdam Sporting CP
78
22:37
Ten Hag will kein Risiko eingehen und nimmt Mazraoui lieber vom Feld, dafür erhält Timber noch Einsatzzeit.
FC Porto Atletico Madrid
78
22:36
Zu Abwechslung mal wieder ein Beitrag über Fußball - Marcos Llorente dribbelt auf der rechten Außenbahn in den Strafraum, findet jedoch keinen Anspielpartner. Die Lücke in der Defensive der Gastgeber werden allmählich größer.
Ajax Amsterdam Sporting CP
77
22:36
Einwechslung bei AFC Ajax: Jurriën Timber
AC Mailand Liverpool FC
75
22:36
Milan droht das frühe Aus in der Königsklasse. Die Italiener müssen gewinnen, um überhaupt noch eine Chance auf das Weiterkommen zu haben. Aktuell haben die Gäste allerdings alles im Griff.
Real Madrid Inter Mailand
76
22:36
Die Gäste sind zwar weiterhin bemüht, finden ihren Rhythmus aus Hälfte Nummer eins nicht mehr so richtig. Real macht es seit Wiederanpfiff allerdings auch um einiges besser. Hinten steht es kompakter und spielt zielstrebiger nach vorne.
Schachtjor Donezk FC Sheriff
71
22:36
Das Spiel hat etwas an Fahrt verloren. Vor allem, weil es Shakhtar in diesen Minuten etwas ruhiger angehen lässt. Die Kugel bleibt aber in den Reihen der Gastgeber. Der FC Sheriff wirkt nicht allzu motiviert noch einmal aus der Reserve zu kommen.
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
76
22:35
Einwechslung bei Beşiktaş: Salih Uçan
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
76
22:35
Auswechslung bei Beşiktaş: Can Bozdoğan
Ajax Amsterdam Sporting CP
77
22:35
Auswechslung bei AFC Ajax: Noussair Mazraoui
Ajax Amsterdam Sporting CP
75
22:35
Die Schlussviertelstunde bricht an - an einem Ajax-Sieg ist kaum noch zu zweifeln, aber eine Frage stellt sich weiterhin: Kann Haller den Rekord von Cristiano Ronaldo noch einstellen und elf Treffer in einer Gruppenphase erzielen?
FC Porto Atletico Madrid
75
22:34
Die Rojiblancos nutzen nun absolut jede Möglichkeit aus, um zusätzlich Unruhe in dieses Spiel zu bringen. Nicht unwahrscheinlich, dass es hier noch weitere Rote Karten zu sehen geben wird.
AC Mailand Liverpool FC
73
22:34
Naby Keïta hat sich im zentralen Mittelfeld einsortiert und Joe Gomez agiert als Rechtsverteidiger. Die beiden offensiven Außenbahnen besetzen mittlerweile Takumi Minamino und Neco Williams.
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
74
22:34
Bellingham und Zagadou werden in der Schlussphase geschont. Guerreiro und Pongračić sind Roses Joker Nummer vier und fünf.
Ajax Amsterdam Sporting CP
74
22:34
Mazraoui bleibt nach einem Zusammenstoß liegen und Massa unterbricht die Partie. Einmal darf Ajax-Coach ten Hag noch wechseln, aber sein Schützling kann nach kurzer Behandlungspause wieder stehen.
FC Porto Atletico Madrid
75
22:33
Rote Karte für Agustín Marchesín (FC Porto)
Der nächster Platzverweis folgt sogleich! Mit Ersatztorhüter Agustín Marchesín trifft es allerdings diesmal einen Spieler auf der Bank der Dragões, der sich zuvor lautstark beschwert hatte.
Real Madrid Inter Mailand
74
22:33
Gelbe Karte für Alessandro Bastoni (Inter)
An der Mittellinie ist Luka Jović zu schnell für Alessandro Bastoni, der den Serben nur mit einer Grätsche in die Beine zu stoppen weiß. Klare Gelbe Karte.
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
73
22:33
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Marin Pongračić
Real Madrid Inter Mailand
72
22:33
Jetzt wechselt auch Carlo Ancelotti zum ersten Mal. Von Applaus begleitet verlässt Casemiro den Platz, für ihn kommt der hochtalentierte Eduardo Camavinga.
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
73
22:33
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Dan-Axel Zagadou
Ajax Amsterdam Sporting CP
73
22:33
Erneut drei Wechsel auf einmal, diesmal einer bei Ajax und zwei bei Sporting: Taylor ersetzt Álvarez bei den Hausherren und Pablo Sarabia sowie Flávio Nazinho kommen bei Sporting für Ugarte und Gonçalo Esteves.
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
73
22:33
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Raphaël Guerreiro
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
73
22:32
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Jude Bellingham
Ajax Amsterdam Sporting CP
73
22:32
Einwechslung bei Sporting CP: Pablo Sarabia
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
72
22:32
Bellingham gelangt auf halbrechts vor die letzte gegnerische Linie und visiert aus gut 20 Metern die untere linke Ecke an. Die verfehlt der junge Engländer deutlich.
Ajax Amsterdam Sporting CP
73
22:32
Auswechslung bei Sporting CP: Manuel Ugarte
Real Madrid Inter Mailand
71
22:32
Einwechslung bei Real Madrid: Eduardo Camavinga
Real Madrid Inter Mailand
71
22:32
Auswechslung bei Real Madrid: Casemiro
Ajax Amsterdam Sporting CP
73
22:31
Einwechslung bei Sporting CP: Flávio Nazinho
Ajax Amsterdam Sporting CP
73
22:31
Auswechslung bei Sporting CP: Gonçalo Esteves
AC Mailand Liverpool FC
71
22:31
Die Partie ist derzeit unterbrochen, weil Alex Oxlade-Chamberlain behandelt werden muss.
Real Madrid Inter Mailand
70
22:31
Auf der anderen Seite ist Handanovič gefordert. Einen Flachpass von Modrić ins rechte Halbfeld verlängert Casmiro mit einem Heber wunderschön nach rechts vorne in den Lauf von Rodrygo. Sein Landsmann nimmt die aufspringende Kugel aus spitzem Winkel mit rechts direkt und Handanovič muss blitzschnell zu Boden gehen, um den Versuch zur Seite lenken zu können.
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
70
22:31
Larin, der in der ersten Viertelstunde die beste Annäherung der Gäste ungenutzt ließ, verabschiedet sich in den vorzeitigen Feierabend. Ghezzal betritt den Rasen.
Ajax Amsterdam Sporting CP
72
22:30
Einwechslung bei AFC Ajax: Kenneth Taylor
FC Porto Atletico Madrid
72
22:30
Rote Karte für Wendell (FC Porto)
Unfassbar, die Gleichzahl auf dem Rasen ist wieder hergestellt! Wendell kassiert nach einem Ellbogenschlag gegen Ángel Correa und als Auslöser der zweiten Auseinandersetzung die Rote Karte.
Ajax Amsterdam Sporting CP
72
22:30
Auswechslung bei AFC Ajax: Edson Álvarez
AC Mailand Liverpool FC
69
22:30
Eine Halbfeldflanke von Williams köpft Origi nur haarscharf rechts neben das Tor. Maignan hätte ansonsten keine Abwehrchance gehabt.
Ajax Amsterdam Sporting CP
71
22:30
Nochmal ein Sporting-Vorstoß, aber der Abschluss von Tabata von der halblinken Strafraumkante ist letztlich harmlos.
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
69
22:29
Einwechslung bei Beşiktaş: Rachid Ghezzal
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
69
22:29
Auswechslung bei Beşiktaş: Cyle Larin
Schachtjor Donezk FC Sheriff
67
22:29
Einwechslung bei Shakhtar Donetsk: Ismaily
FC Porto Atletico Madrid
71
22:29
Das Spiel droht zu eskalieren! Nach wenigen Aktionen kommt es gleich zur nächsten Rudelbildung. Diesmal ist auch Atlético-Coach Diego Simeone voll dabei.
Schachtjor Donezk FC Sheriff
67
22:29
Auswechslung bei Shakhtar Donetsk: Viktor Kornienko
AC Mailand Liverpool FC
67
22:28
Im Parallelspiel ist Atlético Madrid in Front gegangen. Dadurch ist die Ausgangslage für den AC Milan jetzt nahezu noch schlechter. In der Blitztabelle sind sie nun auf dem letzten Platz und müssten sich damit komplett aus dem internationalen Geschäft verabschieden.
Schachtjor Donezk FC Sheriff
67
22:28
Einwechslung bei Shakhtar Donetsk: Maycon
Real Madrid Inter Mailand
69
22:28
Wieder einmal schlägt Ivan Perišić von der linken Seite eine Flanke, die am kurzen Pfosten bei Federico Dimarco landet. Dessen Kopfballabnahme mit dem Rücken zum Tor fliegt nur knapp über die Latte.
Schachtjor Donezk FC Sheriff
67
22:28
Auswechslung bei Shakhtar Donetsk: Artem Bondarenko
Ajax Amsterdam Sporting CP
70
22:28
Momentan droht Ajax die Gäste zu überrollen. Noch ein Tor, dann hätten die Niederländer das Hinspiel-Ergebnis nachgestellt.
FC Porto Atletico Madrid
69
22:28
Gelbe Karte für Pepe (FC Porto)
Die Gelbe Karte für Pepe darf selbstverständlich bei keiner Auseinandersetzung fehlen.
FC Porto Atletico Madrid
69
22:28
Gelbe Karte für Otávio (FC Porto)
Auch Otávio mischte in der ganzen Aktion munter mit und holt sich den gelben Karton ab.
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
68
22:27
Tooor für Borussia Dortmund, 4:0 durch Erling Haaland
Joker Haaland sticht nach gut fünf Minuten! Schulz tankt sich auf dem linken Flügel an die Grundlinie und gibt im hohen Bogenvor den Kasten. Aus gut sieben Metern nickt Haaland gegen Destanoğlus Laufrichtung in die linke Ecke.
Ajax Amsterdam Sporting CP
68
22:27
Und die Ecke bringt fast das Fünfte ein! João Virgínia verschätzt sich völlig beim Herauskommen, faustet halb am Ball vorbei und muss mit ansehen, wie der Ball genau vor den Füßen von Martínez landet. Aus 14 Metern zieht der auf den leeren Kasten ab und donnert die Kugel an den linken Pfosten.
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
67
22:27
Malen behauptet den Ball auf der linken Strafraumseite gegen Rosier und passt scharf an die Fünferkante. Vor dem einschussbereiten Haaland wirft sich Schlussmann Destanoğlu auf den Ball.
Schachtjor Donezk FC Sheriff
64
22:27
Bei Shakhtar Donetsk häufen sich in diesen Minuten wieder die Chancen. Den Sack machen die Gastgeber aber weiterhin nicht zu. So bleibt für die schwachen Gäste weiterhin die Chance mit nur einer guten Aktion zurück ins Spiel zu kommen.
Real Madrid Inter Mailand
67
22:27
Auch wenn es bisher nicht so sehr zum Vorschein kam, zeigt dieser plötzliche Emotionsausbruch, wie angespannt die Akteure sind. Da ist Feuer drin!
FC Porto Atletico Madrid
68
22:26
Gelbe Karte für Ángel Correa (Atlético Madrid)
Ángel Correa sieht für die Auseinandersetzung zudem die Gelbe Karte.
AC Mailand Liverpool FC
64
22:26
Jürgen Klopp nimmt seine zwei Stars vorzeitig vom Feld, um sie zu schonen. Für Sadio Mané und Mo Salah sind mit Joe Gomez und Naby Keïta zwei defensivere Akteure neu dabei. Dementsprechend wird es wohl Umstellungen geben. Zudem soll Alessandro Florenzi bei Milan für Schwung über die rechte Seite sorgen.
Real Madrid Inter Mailand
66
22:26
Einwechslung bei Inter: Roberto Gagliardini
FC Porto Atletico Madrid
68
22:26
Rote Karte für Yannick Carrasco (Atlético Madrid)
Yannick Carrasco wird von den Portugiesen provoziert, hat seine Nerven nicht im Griff und streckt Otávio zu Boden. Schiedsrichter Clément Turpin zückt sofort den Platzverweis.
Real Madrid Inter Mailand
66
22:26
Auswechslung bei Inter: Lautaro Martínez
Ajax Amsterdam Sporting CP
67
22:26
Ajax hat noch immer nicht genug! Die Niederländer belagern den Gäste-Strafraum und erzwingen einen weiteren Eckball.
FC Porto Atletico Madrid
68
22:26
Jetzt geht es vor den Trainerbänken zwischen mehreren Akteuren richtig rund! Unter anderem ist Yannick Carrasco an einer Rudelbildung nach einem Einwurf beteiligt, das wird nicht ohne Konsequenzen bleiben.
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
66
22:25
Haaland ist auf der linken Strafraumseite Adressat eines Steilpasses durch Dahoud. Er zieht aus der Drehung mit dem linken Spann ab, doch eine leichte Berührung Monteros fälscht den Schuss ab. Keeper Destanoğlu packt sicher zu.
AC Mailand Liverpool FC
64
22:25
Einwechslung bei AC Milan: Alessandro Florenzi
AC Mailand Liverpool FC
64
22:25
Auswechslung bei AC Milan: Pierre Kalulu
Schachtjor Donezk FC Sheriff
61
22:25
Knapp vorbei! Von links passt Marlos in den Strafraum auf Tetê. Der sucht vom Elfmeterpunkt aus der Drehung den Abschluss, aber schießt einen knappen Metern am linken Pfosten vorbei.
FC Porto Atletico Madrid
67
22:24
Da folgt der Wechsel bei den Gästen aus Spanien bereits. Der unauffällige Thomas Lemar geht vom Rasen, stattdessen kommt Ángel Correa zu seinem 50. Einsatz in der Königsklasse.
AC Mailand Liverpool FC
64
22:24
Einwechslung bei Liverpool FC: Joe Gomez
AC Mailand Liverpool FC
64
22:24
Auswechslung bei Liverpool FC: Sadio Mané
AC Mailand Liverpool FC
64
22:24
Einwechslung bei Liverpool FC: Naby Keïta
AC Mailand Liverpool FC
64
22:24
Auswechslung bei Liverpool FC: Mo Salah
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
64
22:23
Beim BVB verabschieden sich Matchwinner Reus und Wolf in den vorzeitigen Feierabend. Haaland und Passlack wirken in der letzten halben Stunde mit.
FC Porto Atletico Madrid
66
22:23
Einwechslung bei Atlético Madrid: Ángel Correa
Real Madrid Inter Mailand
64
22:23
Rote Karte für Nicolò Barella (Inter)
Nach dem unnötig harten Körpereinsatz, der den Italiener schmerzhaft in die Bande beförderte, schlägt dieser mit der rechten Faust nach der linken Wade des Verteidigers. Die Aufregung ist verständlich, die Reaktion nicht angemessen. Die Rote Karte geht in Ordnung, allerdings hätte man auch über einen Platzverweis für Eder Militão nachdenken können.
FC Porto Atletico Madrid
66
22:23
Auswechslung bei Atlético Madrid: Thomas Lemar
Real Madrid Inter Mailand
64
22:23
Gelbe Karte für Eder Militão (Real Madrid)
Ein harter Einsatz von Eder Militão auf der linken Außenbahn gegen Barella führt zu einem Gerangel und einer Rudelbildung. Eder Militão gerät mit Barella aneinander und sieht die Gelbe Karte.
FC Porto Atletico Madrid
65
22:23
Was bleiben Diego Simeone im weiteren Verlauf der Begegnung für Optionen? Auf der Bank sitzen mit João Félix sowie Ángel Correa beispielsweise zwei namhafte Offensivmänner.
Real Madrid Inter Mailand
61
22:23
Bei Inter kommen drei frische Kräfte auf einen Schlag und sollen helfen, das Spiel noch zu drehen.
Schachtjor Donezk FC Sheriff
58
22:22
Die erste nennenswerte Szene vom FC Sheriff im zweiten Durchgang: Sébastien Thill lässt einen strammen Flachschuss aus der Distanz ab, aber Andriy Pyatov macht sich ganz lang und pariert den Versuch.
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
63
22:22
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Erling Haaland
Ajax Amsterdam Sporting CP
64
22:22
Fast die Reaktion der Gäste! Der neu eingewechselte Paulinho kommt halbrechts im Strafraum nach feinem Zuspiel an den Ball, der Abschluss ist dann aber zu harmlos für Pasveer.
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
63
22:22
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Marco Reus
AC Mailand Liverpool FC
61
22:22
Rade Krunić wird an der Strafraumgrenze freigespielt. Der 28-Jährige schließt mit dem rechten Innenrist ab. Sein Schlenzer findet aber nicht den Weg auf das Tor.
Real Madrid Inter Mailand
60
22:22
Einwechslung bei Inter: Alexis Sánchez
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
62
22:22
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Felix Passlack
Real Madrid Inter Mailand
60
22:22
Auswechslung bei Inter: Edin Džeko
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
62
22:22
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Marius Wolf
FC Porto Atletico Madrid
64
22:21
Zaidu Sanusi konnte seine Schnelligkeit am heutigen Abend nicht ausspielen und verlässt den Platz. Der Ex-Leverkusener Wendell übernimmt dafür bei den Gastgeber auf der Linksverteidiger-Position.
Real Madrid Inter Mailand
60
22:21
Einwechslung bei Inter: Matías Vecino
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
61
22:21
Die Rose-Truppe lässt Ball und Gegner laufen, spielt nach einer guten Stunde hin und wieder schon den sicheren Pass nach hinten. Angesichts einer Englischen Woche in der Bundesliga wäre das frühe Schalten in den Kräftesparmodus verständlich.
AC Mailand Liverpool FC
59
22:21
Stefano Pioli reagiert umgehend und tauscht doppelt. Ismaël Bennacer und Alexis Saelemaekers sollen dabei helfen die Niederlage zu verhindern.
FC Porto Atletico Madrid
63
22:21
Einwechslung bei FC Porto: Wendell
FC Porto Atletico Madrid
63
22:21
Auswechslung bei FC Porto: Zaidu Sanusi
Real Madrid Inter Mailand
60
22:20
Auswechslung bei Inter: Hakan Çalhanoğlu
AC Mailand Liverpool FC
59
22:20
Einwechslung bei AC Milan: Alexis Saelemaekers
AC Mailand Liverpool FC
59
22:20
Auswechslung bei AC Milan: Sandro Tonali
Real Madrid Inter Mailand
60
22:20
Einwechslung bei Inter: Arturo Vidal
Real Madrid Inter Mailand
60
22:20
Auswechslung bei Inter: Marcelo Brozović
FC Porto Atletico Madrid
61
22:20
Pepe kratzt die Kugel von der Linie! Zunächst entwischt der flinke Matheus Cunha der gesamten Porto-Hintermannschaft und überlupft Diogo Costa aus zehn Metern. Der 38-Jährige eilt aber zurück und klärt, bevor Koke den Nachschuss knapp neben den Kasten setzt.
Ajax Amsterdam Sporting CP
62
22:19
Tooor für AFC Ajax, 4:1 durch Steven Berghuis
Ajax macht ernst! Antony wird links freigespielt und verzögert clever, legt dann quer vor den Strafraum zu Klaasen. Der wiederum nimmt rechts im Strafraum Berghuis mit. Mit einem Haken lässt der Niederländer seinen Gegenspieler stehen und zieht eiskalt ins kurze Eck ab.
Real Madrid Inter Mailand
58
22:19
Casemiro gibt den nächsten Torschuss ab. Real bleibt vorne aktiv, im Rückraum bekommt der brasilianische Sechser das Leder aufgelegt. Der flache Rechtsschuss aus 18 Metern fliegt aber ziemlich zentral auf den Hüter zu und stellt ihn nicht vor Schwierigkeiten.
AC Mailand Liverpool FC
59
22:19
Einwechslung bei AC Milan: Ismaël Bennacer
AC Mailand Liverpool FC
59
22:19
Auswechslung bei AC Milan: Brahim Díaz
AC Mailand Liverpool FC
57
22:19
Liverpool hat damit in allen Gruppenspielen mindestens doppelt getroffen und das ausgerechnet in einer so gut besetzten Gruppe.
Ajax Amsterdam Sporting CP
61
22:18
Gleich vier frische Kräfte stehen an der Seitenlinie bereit, zwei auf jeder Seite. Die direkten Beteiligten zum 3:1, Schuurs und Navid Neres gehen auf Seiten Ajax für Rensch und Klaasen vom Feld. Bei den Gästen ersetzen Paulinho und Pedro Gonçalves den unglücklichen Nuno Santos sowie Tiago Tomás.
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
59
22:18
Ajax marschiert übrigens in Richtung einer perfekten Gruppenphase, führt im Parallelspiel der Gruppe C gegen Sporting mittlerweile mit 3:0. Nachträglich bitter für den BVB: Er scheidet aller Voraussicht nach nur wegen des verlorenen direkten Vergleichs mit den Portugiesen aus.
Ajax Amsterdam Sporting CP
60
22:17
Einwechslung bei Sporting CP: Pedro Gonçalves
Ajax Amsterdam Sporting CP
60
22:17
Auswechslung bei Sporting CP: Tiago Tomás
Ajax Amsterdam Sporting CP
60
22:17
Einwechslung bei Sporting CP: Paulinho
Ajax Amsterdam Sporting CP
60
22:17
Auswechslung bei Sporting CP: Nuno Santos
Ajax Amsterdam Sporting CP
60
22:17
Einwechslung bei AFC Ajax: Davy Klaassen
Ajax Amsterdam Sporting CP
60
22:17
Auswechslung bei AFC Ajax: David Neres
Ajax Amsterdam Sporting CP
60
22:17
Einwechslung bei AFC Ajax: Devyne Rensch
Ajax Amsterdam Sporting CP
60
22:17
Auswechslung bei AFC Ajax: Perr Schuurs
FC Porto Atletico Madrid
59
22:17
Die nächste freudige Nachricht für die Gäste kommt sogleich aus Italien. Im Parallelspiel ist der FC Liverpool gegen den AC Mailand ebenfalls in Führung gegangen, weshalb die Colchoneros jetzt Rang zwei in der Gruppe B belegen.
Real Madrid Inter Mailand
56
22:16
Vinícius Júnior zieht halblinks vor der Box nach rechts und chippt dann nach links vorne in den Strafraum und Lauf von Luka Jović. Der sehr spitze Winkel schreckt ihn nicht ab und mit links lässt er aus sieben Metern ein richtiges Pfund los. Samir Handanovič hat Glück, dass der Abschluss so zentral und auf Brusthöhe kommt.
Ajax Amsterdam Sporting CP
58
22:16
Tooor für AFC Ajax, 3:1 durch David Neres
Nuno Santos rutscht in der gegnerischen Hälfte weg und Berghuis übernimmt einfach mal die Kugel und treibt sie ungestört durch die Sporting-Hälfte, gibt vor dem Strafraum ab an Schuurs. Im perfekten Moment legt der quer rüber in die Box zu David Neres, der in aller Seelenruhe Maß nehmen darf und aus zehn Metern durch die Hosenträger João Virgínia zum 3:1 einschiebt.
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
56
22:16
Dortmund steht vor einer sehr entspannten letzten halben Stunde. Die Siegprämie wird dem BVB nicht mehr zu nehmen sein. Währenddessen fordern die ersten Zuschauer auf den Rängen die Einwechslung von Goalgetter Haaland.
Ajax Amsterdam Sporting CP
57
22:15
Bis auf seinen Treffer sieht man von Haller in diesem Spiel wenig und das bleibt auch so. Antony sucht seinen Stürmer mit der Flanke von rechts zwar, findet aber nur die Arme von João Virgínia.
Schachtjor Donezk FC Sheriff
55
22:15
Das Bild auf dem Spielfeld hat sich auch nach dem Seitenwechsel nicht verändert. Shakhtar Donetsk gibt den Ton an und spielt munter nach vorne. Von der Offensive der Gäste ist weiterhin nichts zu sehen.
AC Mailand Liverpool FC
55
22:15
Tooor für Liverpool FC, 1:2 durch Divock Origi
Tomori patzt und Liverpool dreht das Spiel! Im Aufbau ist Tomori zu unkonzentriert und lässt einen Pass einfach passieren. Mané lauert genau neben dem Verteidiger, legt sich den Ball perfekt vor und hämmert von links in der Box aus spitzem Winkel drauf. Maignan reißt den rechten Arm hoch und verhindert den Einschlag im kurzen Eck. Der Ball fliegt jedoch hoch zu Origi, der aus knapp sieben Metern gekonnt oben ins rechte Eck einköpft.
Ajax Amsterdam Sporting CP
56
22:14
Schuurs sollte sich zurückhalten mit der Gelben Karte im Gepäck, sonst beendet er dieses Spiel vorzeitig. Gegen Neto kommt er zu spät und steigt ihm klar auf den Schlappen.
AC Mailand Liverpool FC
53
22:14
Tonali verliert den Ball leichtfertig vor dem eigenen Sechzehner. Salah schnappt sich die Kugel und schließt aus halblinker Position ab. Maignan steht genau richtig und hält den flachen Versuch locker fest.
FC Porto Atletico Madrid
56
22:14
Tooor für Atlético Madrid, 0:1 durch Antoine Griezmann
Die Rojiblancos bestrafen die Portugiesen für die mangelnde Chancenverwertung gnadenlos! Thomas Lemar hebt einen Eckball von der rechten Seite an den Fünfmeterraum, wo Mehdi Taremi die Kugel per Kopf unglücklich verlängert. Am zweiten Pfosten setzt sich Antoine Griezmann geschickt ab, der den Ball aus einem Meter über die Linie drückt und schon seinen vierten Treffer in der laufenden Champions-League-Saison feiert.
Real Madrid Inter Mailand
54
22:14
Gelbe Karte für Danilo D'Ambrosio (Inter)
D'Ambrosio kommt im Mittelfeld einen Schritt zu spät und bringt seinen Gegenspieler zu Fall. Brych hat auch noch das Foulspiel das Mailänders von vor ein paar Minuten im Kopf und zeigt in dieser Situation zu Recht Gelb.
Ajax Amsterdam Sporting CP
55
22:13
Der folgende Freistoß auf der linken Seite ist aber katastrophal getreten, er kommt nicht einmal bis in den Strafraum. Sonst erzielte Sporting bisher schon fünf Standard-Tore in der Gruppenphase, heute aber klappt überhaupt nichts.
Real Madrid Inter Mailand
54
22:13
Auf taktisches Geplänkel wird heute beidseitig verzichtet. Es geht hin und her. Nach einer Real-Ecke von der linken Seite geht es bei Inter über Barella auf rechts ganz schnell nach vorne. Da aber nicht wirklich einer mit diesem Tempo nachgekommen ist, muss der agile Mittelfeldspieler abdrehen.
Schachtjor Donezk FC Sheriff
51
22:12
Da war mehr drin! Bruno hat kurz vor der Strafraumgrenze viel Platz, sucht aber schnell und etwas überhastet den Abschluss. So trifft er den Ball nicht richtig, der oben rechts am Tor vorbeifliegt.
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
53
22:12
Tooor für Borussia Dortmund, 3:0 durch Marco Reus
Reus bejubelt den Doppelpack! Infolge eines Doppelpasses am linken Strafraumeck lässt der Dortmunder Kapitän zwei Verteidiger im Sechzehner wie Slalomstagen stehen. Aus gut sechs Metern spitzelt er den Ball an Keeper Destanoğlu vorbei in die linke Ecke.
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
52
22:12
Dortmund drückt den türkischen Meister weit in dessen Hälfte und tastet das Abwehrbollwerk fast durchgängig nach Lücken ab. Das dritte Tor der Schwarz-Gelben scheint nur noch eine Frage der Zeit zu sein.
Real Madrid Inter Mailand
52
22:12
Nachdem die Nerazzurri direkt einen Hochkaräter zu verbuchen hatten, drücken jetzt die Madrilenen und setzen sich am gegnerischen Sechzehner fest.
AC Mailand Liverpool FC
50
22:12
Erste knifflige Szene für Danny Makkelie! Milan führt einen Freistoß kurz aus. Kessié wird links in den Strafraum geschickt und kommt im Zweikampf mit Tsimikas zu Fall. Die Rossoneri fordern natürlich alle direkt Strafstoß, aber der Unparteiische lässt vollkommen zurecht weiterlaufen.
Ajax Amsterdam Sporting CP
54
22:12
Gelbe Karte für Edson Álvarez (AFC Ajax)
Nicht so für Álvarez. Der lässt an der Seitenlinie das Bein gegen Gonçalo Esteves stehen und wird zu Recht verwarnt.
Ajax Amsterdam Sporting CP
53
22:11
Tagliafico begrüßt Daniel Bragança mit einem rüden Check von der Seite, viel Chance auf den Ball war da nicht. Schiedsrichter Massa lässt den Karton für den frischen Mann aber stecken.
FC Porto Atletico Madrid
53
22:11
Wieder verpasst Mehdi Taremi den Führungstreffer für Porto! Luis Díaz schickt den Iraner von links in den Sechzehner, der dann aus rund 14 Metern das linke Eck anvisiert. Nur der Fuß von Jan Oblak verhindert den Einschlag.
Real Madrid Inter Mailand
50
22:11
Es geht munter weiter im Santiago Bernabéu!
Schachtjor Donezk FC Sheriff
48
22:11
Tetê meldet sich mit einem Schuss aus der zweiten Reihe zum Dienst. FC-Keeper Georgios Athanasiadis ist aber wachsam und fängt den Abschluss mit einer Flugeinlage ab.
Ajax Amsterdam Sporting CP
51
22:10
Sporting schaut sich etwas zu viel vom Gegner ab, presst hoch und offenbart hinten dann riesige Lücken. Ajax spielt es schnell über rechts, Álvarez legt raus für den mitgelaufenen Mazraoui - der findet mit der Hereingabe ins Zentrum aber keinen Mitspieler.
Real Madrid Inter Mailand
48
22:10
Barella mit der Riesenchance! Zentral am Sechzehner lässt Lautaro Martínez ein Zuspiel von der linken Seite geistesgegenwärtig durch seine Beine passieren und setzt dadurch Nicolò Barella halbrechts im Strafraum in Szene. Aus 13 Metern bekommt er seinen Oberkörper nicht richtig über die Kugel und setzt sie knapp über die Latte.
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
51
22:10
Joker Reinier schafft es nach Schulz' Querpass von der linken Seite mit dem ersten Kontakt an Montero vorbei. Aus spitzem Winkel und gut sieben Metern feuert er den Ball dann an der kurzen Ecke vorbei.
FC Porto Atletico Madrid
51
22:09
Die Mannschaft von Francisco Conceição setzt an der überzeugenden Leistung aus der Schlussphase der ersten Halbzeit an. Spielerisch sowie kämpferisch machen die Dragões bisher den besseren Eindruck.
AC Mailand Liverpool FC
48
22:09
Liverpool kann sich früh in der gegnerischen Hälfte festsetzen. Am Ende resultiert aus der Drangphase aber nur ein Distanzschuss von Minamino, der ein gutes Stück über das Tor fliegt.
Real Madrid Inter Mailand
47
22:08
Trainer Simone Inzaghi nimmt bei Inter bereits zur Halbzeit die erste Veränderung vor. Für Dumfries ist nun Dimarco mit von der Partie.
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
49
22:07
Marco Rose hat in der Pause Meunier heruntergenommen und durch Reinier ersetzt. Gästetrainer bringt Rosier für den ehemaligen Bundesligaspieler Karaman.
AC Mailand Liverpool FC
46
22:07
Weiter geht's! Beide Teams kehren unverändert zurück und scheinen richtig motiviert zu sein. Das Schiedsrichtergespann hat das Feld nämlich erst deutlich nach den 22 Spielern betreten.
FC Porto Atletico Madrid
48
22:07
Nach einem langen Ball von Pepe profitiert Otávio auf der rechten Seite von einem haarsträubenden Missverständnis zwischen Yannick Carrasco und Jan Oblak. Letztlich bedient der Portugiese am Fünfer Mehdi Taremi, der allerdings verzieht. Glück für Atlético!
Schachtjor Donezk FC Sheriff
46
22:07
Einwechslung bei Shakhtar Donetsk: Mykhaylo Mudryk
Ajax Amsterdam Sporting CP
48
22:06
An der Herangehensweise scheint sich bei den Hausherren auf den ersten Blick aber nicht viel verändert zu haben. Ajax steht hoch und geht früh drauf, schnürt Sporting direkt hinten ein.
Schachtjor Donezk FC Sheriff
46
22:06
Auswechslung bei Shakhtar Donetsk: Fernando
Real Madrid Inter Mailand
46
22:06
Es geht hinein in den zweiten Durchgang!
Real Madrid Inter Mailand
46
22:05
Einwechslung bei Inter: Federico Dimarco
Real Madrid Inter Mailand
46
22:05
Auswechslung bei Inter: Denzel Dumfries
Schachtjor Donezk FC Sheriff
46
22:05
Einwechslung bei Shakhtar Donetsk: Tetê
Real Madrid Inter Mailand
46
22:05
Anpfiff 2. Halbzeit
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
46
22:05
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang im Signal-Iduna-Park! Drei Tage nach der bitteren Bundesligapleite gegen die Bayern reicht dem BVB gegen den Klubs aus Istanbul eine engagierte, in Sachen Spielfreude aber ausbaufähige Leistung, um schon zur Pause komfortabel vorne zu liegen. Beşiktaş ist zahnlos unterwegs und für dieses tabellarisch bedeutungslose Match ein dankbarer Gegner, der den Rest des Abends nun auch noch in Unterzahl bestreiten muss.
Schachtjor Donezk FC Sheriff
46
22:05
Auswechslung bei Shakhtar Donetsk: Georgiy Sudakov
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
46
22:05
Einwechslung bei Beşiktaş: Valentin Rosier
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
46
22:05
Auswechslung bei Beşiktaş: Kenan Karaman
AC Mailand Liverpool FC
46
22:05
Anpfiff 2. Halbzeit
Schachtjor Donezk FC Sheriff
46
22:04
Einwechslung bei FC Sheriff: Boban Nikolov
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
46
22:04
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Reinier
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
46
22:04
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Thomas Meunier
Schachtjor Donezk FC Sheriff
46
22:04
Auswechslung bei FC Sheriff: Dimitrios Kolovos
Ajax Amsterdam Sporting CP
47
22:04
Tagliafico übernimmt in der zweiten Halbzeit für Blind und dessen Kapitänsbinde gleich mit - weiter geht's mit dem zweiten Durchgang.
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
46
22:04
Anpfiff 2. Halbzeit
Schachtjor Donezk FC Sheriff
46
22:04
Weiter geht's mit dem zweiten Durchgang. Beide Mannschaften haben Wechsel vorgenommen.
FC Porto Atletico Madrid
46
22:04
Weiter geht’s mit dem zweiten Spielabschnitt Estádio-do-Dragão! Insbesondere der amtierende spanische Meister steht nun unter Zugzwang, da die Madrilenen bei den aktuellen Zwischenständen als Tabellenletzter aus dem internationalen Geschäft ausgeschieden wären.
FC Porto Atletico Madrid
46
22:03
Anpfiff 2. Halbzeit
Ajax Amsterdam Sporting CP
46
22:03
Einwechslung bei AFC Ajax: Nico Tagliafico
Schachtjor Donezk FC Sheriff
46
22:03
Anpfiff 2. Halbzeit
Ajax Amsterdam Sporting CP
46
22:03
Auswechslung bei AFC Ajax: Daley Blind
Ajax Amsterdam Sporting CP
46
22:03
Anpfiff 2. Halbzeit
Real Madrid Inter Mailand
45
21:55
Halbzeitfazit:
Beim Duell um den Gruppensieg zwischen Real Madrid und Inter Mailand führen die Hausherren zur Halbzeit mit 1:0. Von Anfang an tat der italienische Meister mehr für die Partie, Madrid zog sich zurück und setzte auf schnelle Umschaltsituationen. Nach ersten guten Gelegenheiten der Nerazzurri gingen die Spanier durch einen Sonntagsschuss von Toni Kroos in der 17. Minute in Führung. Im Anschluss drückte weiterhin Inter, durch Konter kamen die Königlichen aber immer wieder zu Top-Chancen. Da sowohl Perišićs Kopfball in der 31. und der Rechtsschuss von Rodrygo in der 45. Minute aber nur Alu trafen steht es zur Pause 1:0. Die Gäste sind gefordert und drängen auf den Ausgleich. Gelingt er ihnen in den zweiten 45 Minuten?
Schachtjor Donezk FC Sheriff
45
21:53
Halbzeitfazit:
Zur Pause führt Shakhtar Donetsk mit 1:0 gegen den FC Sheriff. Die Gastgeber sind die klar bessere Mannschaft und könnten bei einer besseren Chancenverwertung deutlich höher führen. Zweimal traf die Elf von Roberto De Zerbi das Aluminium. Die Gäste liefern bisher ein schwaches Spiel ab. Erst in der 31. Minute schoss das Team aus Tiraspol das erste Mal auf das Tor. Mit der Führung ließen sich aber auch die Hausherren Zeit. Fernando brachte sein Team erst wenige Minuten vor dem Halbzeitpfiff in Front. Man darf gespannt sein, ob bei Shakhtar der Knoten geplatzt ist oder der FC Sheriff doch noch einmal ins Spiel findet.
AC Mailand Liverpool FC
45
21:53
Halbzeitfazit:
Mit einem leistungsgerechten 1:1-Unentschieden geht es in die Kabinen. Der AC Milan und der Liverpool FC bieten sich ein Duell auf Augenhöhe. Liverpool hat zwar leichte Feldvorteile und auch mehr Abschlüsse, aber die Hausherren verteidigen gut und sind zwischenzeitlich sogar in Führung gegangen. Von den Rossoneri muss im zweiten Abschnitt dennoch mehr kommen, da sie nur mit einem Sieg die Chance auf den Einzug in das Achtelfinale haben. Gerade im Angriff gibt es Verbesserungspotenzial. Spielerisch haben sie schließlich nur selten den Weg vor das gegnerische Tor gefunden haben. Die größte Gefahr und auch das AC-Tor resultierten aus Standards.
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
45
21:52
Halbzeitfazit:
Borussia Dortmund führt zur Pause der abschließenden Champions-League-Gruppenpartie gegen den Beşiktaş JK mit 2:0. Die Schwarz-Gelben dominierten den Gast von Beginn an, doch ihre hohen Ballbesitzwerte und die langen Kombinationen zogen zunächst keine gefährlichen Offensivaktionen nach sich. Nach einer ersten Annäherung des türkischen Meisters durch Larin (12.) verzeichnete der BVB durch Bellingham seine Premierenchance (18.). Mangels Geschwindigkeit im letzten Felddrittel tat sich er Bundesligist auch in der Folge schwer. So musste ein schneller Gegenstoß herhalten, um in Führung zu gehen; Malen profitierte nach Vorarbeit Bellinghams auch von einem Fehler des Torhüters Destanoğlu (29.). Auch in der jüngsten Viertelstunde befand sich die Rose-Auswahl fast durchgängig im Vorwärtsgang, ohne am und im gegnerischen Sechzehner wirklich zwingend zu sein. Nach Welintons Notbremse gegen Dahoud bekam er ganz spät einen Strafstoß zugesprochen, den Reus sicher verwandelte (45.+2). Bis gleich!
FC Porto Atletico Madrid
45
21:51
Halbzeitfazit:
Schiedsrichter Clément Turpin bittet die Teams in die Kabine, zur Pause steht es zwischen dem FC Porto und Atlético Madrid weiterhin 0:0-Unentschieden! Vor allem die Mannschaft von Diego Simeone muss sich im zweiten Durchgang mächtig steigern, wenn sie drei Punkte aus Portugal entführen möchte. Einzig nach einem starke Dribbling von Yannick Carrasco zeigten sich die Colchoneros einmal im gegnerischen Sechzehner. Dagegen verpassten es die aktiveren Dragões durch zwei Möglichkeiten von Luis Díaz sowie einem Schuss von Marko Grujić gleich dreimal in Führung zu gehen. Die spannende Frage bleibt aber trotzdem ungeklärt - wer folgt dem FC Liverpool ins Achtelfinale?
Real Madrid Inter Mailand
45
21:48
Ende 1. Halbzeit
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
45
21:48
Ende 1. Halbzeit
AC Mailand Liverpool FC
45
21:48
Ende 1. Halbzeit
Real Madrid Inter Mailand
45
21:48
Pfostentreffer für Madrid! Auch wenn es viel weniger sind, hat Real die besseren Möglichkeiten. Nach einem flachen Zuspiel von der linken Seite ist Rodrygo zentral im Sechzehner in einer beinahe perfekten Abschlussposition und setzt das Leder aus 15 Metern der rechten Innenseite an den rechten Pfosten. Beinahe das 2:0!
Schachtjor Donezk FC Sheriff
45
21:48
Ende 1. Halbzeit
FC Porto Atletico Madrid
45
21:47
Ende 1. Halbzeit
FC Porto Atletico Madrid
45
21:47
Kurz vor der Pause hebt Vitinha ein weiteres Mal einen Eckball von der linken Fahne an den Fünfmeterraum. Matheus Cunha ist allerdings aufmerksam und köpft den Ball aus der Gefahrenzone.
Ajax Amsterdam Sporting CP
45
21:47
Halbzeitfazit
In einer unterhaltsamen ersten Halbzeit nimmt Ajax eine 2:1 Führung über Sporting mit in die Kabinen. Der Super-Blitzstart wie im Hinspiel blieb aus, dennoch gingen die Hausherren nach dem ersten individuellen Fehler der Gäste in Führung. Nach Meldung des VAR entschied der Unparteiische korrekterweise auf Strafstoß und Haller versenkte gnadenlos. Im Anschluss aber wachte Sporting auf und übernahm das Spielgeschehen. Der zwischenzeitlich Ausgleich ging mehr als in Ordnung, aber in den letzten zehn Minuten drückte Ajax wieder und erzwang den zweiten Fehler im Sporting-Gefüge - die Pausenführung der Niederländer geht unterm Strich auch so in Ordnung.
AC Mailand Liverpool FC
45
21:47
120 Sekunden gibt es im ersten Abschnitt oben drauf. Aufgrund der Tore und einer Verletzungsunterbrechung geht das absolut in Ordnung.
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
45
21:47
Tooor für Borussia Dortmund, 2:0 durch Marco Reus
Kapitän Reus legt das zweite Tor nach! Nachdem sich Gästeschlussmann Destanoğlu für den Sprung nach rechts entschieden hat, schiebt der Dortmunder in die untere linke Ecke ein.
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
45
21:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Der Nachschlag im Signal-Iduna-Park soll 180 Sekunden betragen.
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
45
21:47
Vom VAR ist Schiedsrichter Letexier noch einmal in die Review-Arena gerufen worden, um die Rote Karte zu überprüfen. Er bleibt allerdings bei seiner ursprünglichen Entscheidung.
Schachtjor Donezk FC Sheriff
45
21:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Ajax Amsterdam Sporting CP
45
21:47
Ende 1. Halbzeit
AC Mailand Liverpool FC
45
21:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
AC Mailand Liverpool FC
44
21:46
Williams sorgt vor den Trainerbänken für ein kleines Highlight. Der Rechtsverteidiger tunnelt Krunić sehenswert mit der Hacke. Allerdings landet der Ball bei keinem Mitspieler.
FC Porto Atletico Madrid
45
21:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Ajax Amsterdam Sporting CP
45
21:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Schachtjor Donezk FC Sheriff
44
21:45
Wieder Latte! Erneut wird der Ball per Lupfer in die Gefahrenzone gespielt. Kurz hinter der Strafraumgrenze nimmt Dodô das Leder in halbrechter Position Volley und knallt es gegen Querbalken.
Real Madrid Inter Mailand
44
21:45
Luka Jović hatte zwar noch nicht unbedingt viele Ballkontakte, lässt sich aber immer wieder gut fallen und behauptet die Zuspiele stark.
FC Porto Atletico Madrid
44
21:44
Vitinha setzt Marko Grujić optimal in Szene, der aus der Zentrale heraus in den Strafraum stürmt. Aus 15 Metern feuert der Serbe einen Flachschuss ab, doch der stellt Jan Oblak vor keine Probleme.
Ajax Amsterdam Sporting CP
44
21:44
Gelbe Karte für Perr Schuurs (AFC Ajax)
Schuurs ist den klassischen Schritt zu spät, trifft mit der Grätsche nur den Mann und nimmt den gelben Karton kommentarlos entgegen.
Real Madrid Inter Mailand
42
21:44
Oftmals kombinieren sich die Italiener bis zum Sechzehner gut durch, dann fehlt allerdings die Präzision beim letzten Zuspiel.
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
44
21:44
Gelbe Karte für Josef (Beşiktaş)
Wegen Meckerns kassiert Josef die Gelbe Karte.
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
43
21:44
Rote Karte für Welinton Souza (Beşiktaş)
Der französische Unparteiische wertet das Einsteigen als Notbremse und zückt die Rote Karte.
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
43
21:43
Es gibt Strafstoß für Dortmund! Nach Schulz' Flugball auf die linke Sechzehnerseite hat Dahoud freie Bahn in Richtung Tor und holt zum Linksschuss aus, als ihn Welinton ohne Chance auf den Ball von den Beinen holt. Referee Letexier zeigt sofort auf den Punkt.
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
42
21:43
Reus nimmt nach Anspiel Malens auf halbrechts Fahrt auf. Im Sechzehner angekommen, zieht er aus vollem Lauf und gut 14 Metern mit dem rechten Spann ab. Welinton steht im Weg und blockt.
AC Mailand Liverpool FC
41
21:42
Liverpool ist durch den zwischenzeitlichen Rückstand ein wenig aufgewacht. Seitdem sind die Engländer deutlich aktiver und agieren im Angriff zielstrebiger.
Ajax Amsterdam Sporting CP
42
21:42
Tooor für AFC Ajax, 2:1 durch Antony
Was für ein Bock von Gonçalo Inácio. Neto bringt ihn im eigenen Sechzehner zwar in eine prekäre Lage, aber dann muss man den Ball eben einfach mal wegschlagen. Stattdessen verliert er ihn in der Box gegen Antony und der lässt sich das nicht zweimal sagen. Zwei Mann lässt der Brasilianer mit einem Wackler aussteigen, zögert nochmal kurz, setzt den Keeper auf den Hosenboden und versenkt aus zwölf Metern ganz cool.
Ajax Amsterdam Sporting CP
41
21:42
Haller will seinen elften Treffer etwas zu sehr, setzt die Arme beim Kopfballduell im Fünfer zu vehement ein und wird vom Unparteiischen zurückgepfiffen. João Virgínia hätte den Versuch aus fünf Metern sicher gehabt.
Real Madrid Inter Mailand
40
21:42
Wieder hat die Heimmannschaft eine gute Kontermöglichkeit und verspielt diese leichtfertig. Vinícius Júnior treibt die Kugel und legt vor dem Strafraum nach links. Die direkte Flanke mit rechts von Kroos ist aber deutlich zu kurz und deshalb kein Problem für die Hintermannschaft.
FC Porto Atletico Madrid
42
21:42
Nächste gute Möglichkeit für die Hausherren! Vitinha zieht einen Eckstoß von der linken Seite auf den kurzen Pfosten. Thomas Lemar touchiert die Kugel mit dem Kopf und hat Glück, dass sie nicht im rechten Eck des eigenen Kastens einschlägt.
Schachtjor Donezk FC Sheriff
42
21:42
Tooor für Shakhtar Donetsk, 1:0 durch Fernando
Drin ist das Ding! Innenverteidiger Sergiy Kryvtsov lupft den Ball über zehn Meter in den Strafraum hinein. Dort nimmt Fernando das Leder brillant mit und bringt es nach einer Drehung brillant mit dem rechten Außenrist im Tor unter.
Ajax Amsterdam Sporting CP
39
21:41
Es kann so einfach gehen: Berghuis legt am Strafraumrand zentral vorm Tor ab für Antony, der aus 17 Metern den starken João Virgínia auf der Linie prüft. Keine 20 Sekunden später muss der Keeper der Gäste wieder sein ganzes Können zeigen und pariert einen verdeckten Gravenberch-Schuss aus 14 Metern
AC Mailand Liverpool FC
38
21:41
Mo Salah steht damit bereits bei sieben Treffern in der laufenden Champions-League-Saison und stellt den Klubrekord von Roberto Firmino ein.
Real Madrid Inter Mailand
39
21:41
Perišić hat auf der linken Seite viel Platz und bringt die nächste Flanke. Auch diese kann von der Verteidigung aber geklärt werden.
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
40
21:41
Reus will den fälligen Freistoß mit dem rechten Spann direkt im Netz hinter Destanoğlu unterbringen. Der Ball rutscht ihm komplett über den Spann und rauscht meterweit über das Ziel hinweg.
FC Porto Atletico Madrid
39
21:40
Erneut probiert es Luis Díaz! Nach einem kleinen Durcheinander im Atlético-Sechzehner fällt dem Kolumbianer den Ball auf den Fuß. Der 24-Jährige schließt aus der Mitte schnell ab, doch das Leder rauscht über den Querbalken.
Schachtjor Donezk FC Sheriff
38
21:40
Alle Spieler bis auf Torhüter Andriy Pyatov halten sich in der Hälfte von Tiraspol auf. Der Ball wird durch die Reihen Donetsk geschoben. Sheriff steht kompakt und lässt keinen Pass in die Spitze zu.
Real Madrid Inter Mailand
37
21:39
Jetzt klingelt es aber beinahe zum zweiten Mal im Kasten von Handanovič. Mit einem starken Flachpass steckt Kroos den Ball von links hinten mit links nach vorne zu Dani Carvajal durch. Der Außenverteidiger bedient Jović mit einem Tiefenpass nach links in die Box. Der Serbe hat nun freie Bahn auf das Tor. Er dringt halblinks in die Box ein und trifft mit seinem linken Fuß aus spitzem Winkel nur das Außennetz.
Ajax Amsterdam Sporting CP
38
21:39
Nach kurzer Pause am Boden geht es für Tabata aber auch schon weiter, die Beule am Hinterkopf wird er aber morgen noch spüren.
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
39
21:39
Gelbe Karte für Cyle Larin (Beşiktaş)
Direkt am rechten Strafraumeck reißt Larin den ballführenden Reus zu Boden. Zum Freistoß in gefährlicher Position gesellt sich eine Gelbe Karte gegen den kanadischen Nationalspieler.
FC Porto Atletico Madrid
38
21:38
Die nächste Kunde aus Italien folgt - Mohamed Salah gleicht für den FC Liverpool gegen den AC Mailand aus und stellt in der Gruppe B alles wieder auf Anfang. Derzeit steht Porto also auf Platz zwei.
Ajax Amsterdam Sporting CP
37
21:38
Jetzt bekommt es der Übeltäter von eben selber ab, Álvarez trifft ihn im Kopfballduell mit dem Arm am Kopf. Keine Absicht, aber der Schmerz beim Brasilianer im Sporting-Dress ist verständlich.
Schachtjor Donezk FC Sheriff
35
21:38
Die Gäste sind mittlerweile etwas aktiver. Sie zeigen sich häufiger in der gegnerischen Hälfte und suchen auch öfter den Abschluss. Wirklich zwingende Aktionen kommen aber nicht zustande.
Real Madrid Inter Mailand
35
21:37
Mailand hat bereits die sechste Ecke, Real hatte noch keine einzige. Perišić versucht es am langen Pfosten artistisch, der Seitfallzieher fliegt aber über den Kasten.
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
36
21:36
Dortmund bleibt auch nach dem Treffer am Drücker. Dahouds erobert den Ball hoch und steckt zu Malen auf die linke Sechzehnerseite durch. Der Niederländer verstolpert den Ball und bleibt an Innenverteidiger Welinton Souza hängen.
Ajax Amsterdam Sporting CP
36
21:36
Gelbe Karte für Tabata (Sporting CP)
Tabata rauscht an der Seitenlinie ordentlich in Gravenberch herein, trifft ihn zum Glück nur wenig mit dem langen Bein, aber das Einsteigen verdient dennoch eine Gelbe Karte.
AC Mailand Liverpool FC
36
21:36
Tooor für Liverpool FC, 1:1 durch Mo Salah
Salah stellt alles wieder auf Anfang! Oxlade-Chamberlain dribbelt sich halbrechts stark in den Strafraum und lässt dabei unter anderem Kessié stehen. Mit rechts visiert der Engländer dann das lange Eck an. Maignan ist zwar dazwischen, aber macht keinen guten Eindruck. Der Keeper lässt die Kugel unglücklich nach vorne klatschen. Salah steht bereit und haut den Ball unwiderstehlich mit links unter die Latte.
Ajax Amsterdam Sporting CP
35
21:36
Die Niederländer schnappen sich aber auch den zweiten Ball und setzen sich vor dem gegnerischen Strafraum fest. Gravenberch zieht aus der Distanz ab, kommt aber nicht weit mit dem Schuss - Daniel Bragança blockt.
AC Mailand Liverpool FC
34
21:36
Salah zieht von rechts nach innen. Der 29-Jährige legt dann auf Oxlade-Chamberlain ab, der aus der zweiten Reihe abzieht. Tomori steht noch entscheiden im Weg und fälscht mit der Schulter entscheidend ab. Dadurch segelt der Ball links über den Kasten.
FC Porto Atletico Madrid
35
21:36
Vitinha hebt eine Freistoßflanke von rechts Jan Oblak direkt in die Hände. Dennoch ist vor allem den Dragões anzumerken, dass sie seit der Nachricht aus Mailand aktiver werden.
Real Madrid Inter Mailand
33
21:35
Es scheint, nur eine Frage der Zeit zu sein, bis die Gäste ausgleichen. Das Geschehen spielt sich weiterhin nur in Reals Hälfte ab.
Ajax Amsterdam Sporting CP
34
21:35
Die Ecke rauscht gefährlich an den ersten Pfosten, Schuurs verlängert mit dem Hinterkopf in den Fünfer und Haller fehlen nur zwei Schuhgrößen, dann drückt er den Ball aus vier Metern über die Linie. So aber rollt der Ball am Franzosen vorbei und Sporting kann klären.
Schachtjor Donezk FC Sheriff
31
21:35
Erster Torschuss, erste Chance! Auf der linken Außenbahn läuft Bruno all seinen Gegenspielern davon. Im Strafraum angelangt legt er auf Cristiano zurück. Aus knapp 14 Metern schießt dieser nur knapp über das Tor.
Real Madrid Inter Mailand
31
21:35
Auch bei diesem Pfostentreffer ist der Deutsch-Türke beteiligt. Von der linken Seite bringt er eine Ecke scharf auf den kurzen Pfosten. Aus sehr spitzem Winkel und kürzester Distanz zum Tor bugsiert Ivan Perišić das Leder mit dem Hinterkopf an den linken Außenpfosten.
AC Mailand Liverpool FC
32
21:34
Divock Origi behauptet den Ball links im Strafraum ganz stark gegen mehrere Gegenspieler, legt sich das Leder kurz zurecht und schließt dann wuchtig auf das kurze Eck ab. Mike Maignan ist aber zur Stelle und hat das Ding im Nachfassen sicher.
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
33
21:34
Nach Hummels' Kurzpass zieht Bellingham direkt vor dem Sechzehner nach innen und visiert mit dem linken Spann die rechte Ecke an. Der durch Welinton Souza abgefälschte Ball landet im rechten Toraus; die fällige Ecke bringt dem BVB nichts ein.
Ajax Amsterdam Sporting CP
33
21:34
David Neres setzt sich mit etwas Dusel links durch, verzögert dann aber zu lange, sucht im Zentrum Gravenberch, doch der Ball hat keine Chance, den Mitspieler zu erreichen. Neto blockt zur Ecke.
FC Porto Atletico Madrid
32
21:34
Gelbe Karte für Mehdi Taremi (FC Porto)
Mehdi Taremi kassiert für das Duell gegen Marcos Llorente sogar die Verwarnung.
FC Porto Atletico Madrid
32
21:33
Marcos Llorente rettet für die Rojiblancos! Otávio verschafft sich auf dem rechten Flügel etwas Platz und flankt ins Zentrum. Aus zwölf Meter nimmt sich Luis Díaz den Direktschuss und zwingt Jan Oblak zu einer starken Parade. Anschließend grätscht der Spanier den Abpraller vor dem heranstürmenden Mehdi Taremi weg.
AC Mailand Liverpool FC
31
21:33
Für Fikayo Tomori ist es der erste Treffer in der Champions League und das könnte ein ganz wichtiger sein. Immerhin springen die Rossoneri in der Live-Tabelle auf den zweiten Rang.
Schachtjor Donezk FC Sheriff
27
21:33
Shakhtar Donetsk ist das klar bessere Team und hat die Begegnung vollkommen unter Kontrolle. Es steht allerdings weiterhin 0:0. Die Hausherren sind am Drücker, aber lassen gute Chancen liegen.
Real Madrid Inter Mailand
30
21:32
Hakan Çalhanoğlu fasst sich ein Herz und versucht es aus ungefähr 23 Metern. In diesem Fall verzieht der Mann mit dem magischen rechten Fuß aber und befördert die Kugel weit am rechten Pfosten vorbei.
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
31
21:32
Gelbe Karte für Montero (Beşiktaş)
Montero bringt Bellingham im Mittelkreis zu Fall, um den nächsten rollenden Gegenstoß der Schwarz-Gelben zu stoppen. Wegen des taktischen Vergehens des Fouls ist die erste Gelbe Karte fällig.
FC Porto Atletico Madrid
31
21:31
Es gibt wichtige Neuigkeiten aus dem Parallelspiel! Der AC Mailand ist gegen den FC Liverpool mit 1:0 in Führung gegangen. Damit werden beim aktuellen Stand beide Teams dieser Partie ausgeschieden.
Ajax Amsterdam Sporting CP
30
21:31
Ajax zieht seinen Stiefel weiter unbeirrt durch, steht offensiv und geht vorne drauf, bietet dadurch hinten aber die Räume an. Sporting spielt den Konter über Tabata allerdings grottig aus und der Ball landet in den Reihen von Schuurs und seinen Abwehrkollegen.
Real Madrid Inter Mailand
29
21:31
Die Hausherren haben eine vorzügliche Kontersituation im eigenen Stadion, der ausgerechnet von Vinícius Júnior verschleppt wird. Erst 'vergisst' der in den letzten Wochen so stark aufspielende Youngster das Leder, dann verliert er es im ersten 1-gegen-1 im Zentrum.
Real Madrid Inter Mailand
28
21:29
Casemiro und Co. gewähren der Internazionale im Mittelfeld auffällig viel Raum.
FC Porto Atletico Madrid
29
21:29
Nachdem das Hinspiel in Madrid mit einem torlosen Unentschieden endete, warten die Dragões seit mittlerweile drei Partien auf einen Sieg gegen die Colchoneros. Am heutigen Abend wäre aus der Sicht der Gastgeber ein guter Zeitpunkt, um diese Serie zu beenden.
AC Mailand Liverpool FC
29
21:29
Tooor für AC Milan, 1:0 durch Fikayo Tomori
Milan geht in Front und das Stadion tobt! Eine Ecke von der rechten Seite kommt mit ganz viel Schnitt zum Tor an den ersten Pfosten. Dort lauern gleich zwei Akteure in Rot-Schwarz, aber kommen nicht entscheidend an den Ball. Dadurch muss der etwas überraschte Alisson auf der Linie eingreifen, aber kann nur noch vorne abwehren. Tomori lauert genau darauf und staubt aus kürzester Distanz direkt ab.
AC Mailand Liverpool FC
27
21:29
Die erste LFC-Ecke von der linken Seite bringt Tsimikas an den ersten Pfosten. Da kommt es kurz zu einem kleinen Durcheinander, doch Milan kann einen Schuss auf das Tor verhindern und dann auch endgültig klären.
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
29
21:29
Tooor für Borussia Dortmund, 1:0 durch Donyell Malen
Per Konter reißt der BVB die Führung an sich! Infolge eines Ballgewinns durch Witsel bedient Schulz, der den Ball aus der eigenen Hälfte bis an den gegnerischen Sechzehner treibt. Er bedient Malen auf halblinks. Der Niederländert produziert aus gut 14 Metern zwar nicht den härtesten Linksschuss, doch in der kurzen Ecke rutscht Keeper Destanoğlu der Ball durch die Finger und landet im Netz.
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
28
21:28
Wolf ist am ersten Pfosten Adressat von Dahouds nächster Ecke von der rechten Fahne. Aus sehr spitzem Winkel nickt der Ex-Frankfurter in Richtung naher Ecke, doch sein Kopfball ist viel zu hoch angesetzt.
Real Madrid Inter Mailand
26
21:28
Trotz der Führung der Spanier bleibt es dabei: Inter macht mehr fürs Spiel und drängt auf den Ausgleich!
Ajax Amsterdam Sporting CP
27
21:28
Der Unparteiische schnappt sich Antony und wechselt ein paar ernste Wörtchen mit ihm, zeigt ihm an, dass er sich zurückhalten muss, wenn er nicht verwarnt werden will.
FC Porto Atletico Madrid
26
21:27
Ein zweiter Ball landet bei Marko Grujić, der ein Stück anläuft und schließlich aus rund 25 Metern abzieht. Allerdings trifft der Serbe das Leder nicht richtig, weshalb Jan Oblak nicht in Bedrängnis gerät.
Real Madrid Inter Mailand
24
21:27
Vinícius Júnior zieht einmal mehr von links in die Box, lässt mit zwei Haken auf engstem Raum Barella und Dumfries stehen und geht nach dem Zweikampf mit Letzterem dann zu Boden. Brychs sofortige Geste bedeutet, es wird weitergespielt und ein Blick auf die Wiederholung bestätigt die erste Einschätzung. Gutes Auge des deutschen Schiedsrichters!
Ajax Amsterdam Sporting CP
25
21:26
Und diesen Ausgleich haben sich die Gäste verdient. Ajax sieht vorne zwar bis zum Strafraum gefährlich aus, bietet mit der offensiven Spielweise aber auch Räume an. Die Partie darf sich gerne zu einem offenen Schlagabtausch entwickeln.
AC Mailand Liverpool FC
24
21:26
Mané agiert ausnahmsweise mal auf dem rechten Flügel, schirmt den Ball im Sechzehner sehr gut ab und steckt dann für den startenden Salah durch. Der Ägypter hat gegen Tomori jedoch das Nachsehen und es gibt nur eine Ecke für die Gäste, die im Anschluss ungefährlich bleibt.
FC Porto Atletico Madrid
25
21:26
Die Portugiesen verbuchen über 60 Prozent Ballbesitz, zwingend sind die Aktionen der Mannschaft von Trainer Francisco Conceição aber nur in den seltensten Fällen.
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
26
21:26
Bellingham springt nach Wolfs sanfter Flanke von der rechten Strafraumlinie höher als Montero. Er bringt aus mittigen sechs Metern nur einen unkontrollierten Kopfball zustande, der als Bogenlampe über Keeper Destanoğlu und dessen Kasten hinweg fliegt.
Schachtjor Donezk FC Sheriff
24
21:25
Lattentreffer! Wieder ist es Manor Solomon, der aus halblinker Position einen Schuss ablässt. Dieses Mal zirkelt er das Leder aus 15 Meter an das rechte Lattenkreuz.
Real Madrid Inter Mailand
22
21:25
Mailand zeigt die richtige Antwort und kommt wieder gefährlich vor den Kasten von Thibaut Courtois. Lautaro Martínez' Direktabnahme mit links aus acht Metern rauscht aber knapp am Gebälk vorbei.
FC Porto Atletico Madrid
22
21:25
Die Madrilenen vergeben aus dem Nichts die Großchance zur Führung! Yannick Carrasco zieht mit einem brillanten Dribbling von der linken Seite in den Strafraum und lässt João Mário sowie Chancel Mbemba aussteigen. Nach der flachen Hereingabe scheitert Thomas Lemar aus fünf Metern an der Fußabwehr von Diogo Costa. Am langen Pfosten verpasst zunächst Antoine Griezmann, bevor ein Schuss von Marcos Llorente ebenfalls am Keeper der Hausherren hängen bleibt.
AC Mailand Liverpool FC
23
21:24
Für Jürgen Klopp ist es übrigens das erste Mal, dass er im Giuseppe-Meazza-Stadion an der Seitenlinie steht.
Real Madrid Inter Mailand
21
21:24
Kroos' zweiter Treffer in dieser CL-Saison ist gleichzeitig der 1000. der Blancos in der Königsklasse.
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
24
21:23
Durch einen Doppelpass mit Schulz gelangt Zagadou über die linke Außenbahn an die Grundlinie. Die Flanke des Franzosen ist allerdings viel zu hoch angesetzt und segelt vor dem Kasten über Freund und Feind hinweg.
Schachtjor Donezk FC Sheriff
23
21:23
Von den Gästen ist in dieser Partie noch gar nichts zu sehen. Die Elf von Yuriy Vernydub läuft nur hinterher, gab noch keinen Torschuss ab. Mittlerweile hat Donetsk fast 70 Prozent Ballbesitz.
Ajax Amsterdam Sporting CP
22
21:23
David Neres setzt sich auf der linken Außenbahn stark bis an die Grundlinie durch und schickt eine scharfe Flanke in die Box. Antony ist dankbarer Abnehmer der Flanke, zieht volley aus zehn Metern ab, doch João Virgínia hat keine Probleme mit der Direktabnahme.
Ajax Amsterdam Sporting CP
22
21:23
Tooor für Sporting CP, 1:1 durch Nuno Santos
Und plötzlich ist der Ball drin! Tabata wird im Konter rechts steil geschickt, verzögert einmal kurz und flankt butterweich mit links an den Fünfer. Nuno Santos springt artistisch ein und trifft den Ball mit dem langen Bein perfekt, schiebt im Sprung unhaltbar aus sechs Metern rechts ein.
Ajax Amsterdam Sporting CP
21
21:23
Nuno Santos beschwert sich im Zentrum, dass ihn Tiago Tomás nicht beachtet, aber da bleibt Ersterem nicht viel anderes übrig, als halbrechts im Strafraum selbst den Abschluss zu suchen.
Real Madrid Inter Mailand
19
21:23
Inter war zwar überlegen, kann sich davon aber auch nichts kaufen. Was zählt ist das, was auf der Anzeige steht!
AC Mailand Liverpool FC
20
21:22
Oxlade-Chamberlain tritt die Ecke von der rechten Seite. Der 28-Jährige findet sogar den Kopf von Konaté. Der französische Innenverteidiger nickt jedoch klar drüber.
Ajax Amsterdam Sporting CP
20
21:21
Die Hausherren lassen nicht locker. Jedem verlorenen Ball wird sofort hinterhergegangen und zurückerobert. Die Niederländer wollen auch noch Sieg Nummer sechs.
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
21
21:21
Wolf bringt Larin tief in der gegnerischen Hälfte mit einer Grätsche unsanft zu Fall und bewirbt sich mit dieser für eine erste Gelbe Karte. Referee Letexier sieht bisher aber ansonsten ein faires Match und verzichtet noch auf den Einstieg in die persönlichen Strafen.
AC Mailand Liverpool FC
19
21:21
Eine Williams-Flanke von der rechten Seite wird in der Box zur Ecke geklärt. Vielleicht geht etwas nach einem ruhenden Ball.
FC Porto Atletico Madrid
20
21:20
Ein Einwurf von Zaidu Sanusi rutscht plötzlich gefährlich in den Fünfmeterraum der Gäste durch. Dort verpasst der aufgerückte Pepe den Abschluss nur um wenige Zentimeter.
Schachtjor Donezk FC Sheriff
19
21:20
Gelbe Karte für Edmund Addo (FC Sheriff)
Edmund Addo tritt Georgiy Sudakov ordentlich auf den Fuß. Das tat weh und gibt zu Recht die Gelbe Karte.
AC Mailand Liverpool FC
17
21:20
Eine sehr ausgeglichene Anfangsviertelstunde ist bereits vorbei. Milan hat etwas weniger Ballbesitz und findet spielerisch einfach noch nicht den Weg in das letzte Drittel. Der einzige AC-Torschuss resultierte aus einem Standard. Liverpool sorgt auf der Gegenseite allerdings auch nicht für Angst und Schrecken.
Ajax Amsterdam Sporting CP
19
21:20
Beinahe aus dem Stand zieht Ajax das Tempo vor dem Strafraum der Portugiesen an, die kaum hinterherkommen. Matheus Reis kann gegen Antony gerade noch zur ersten Ecke klären.
Schachtjor Donezk FC Sheriff
17
21:20
Erneut wird es am Sheffield-Strafraum gefährlich. Marlos setzt am rechten Sechzehnereck Dodô in Szene. Der lässt Cristiano stehen, aber hämmert seinen Schuss ein gutes Stück über das Gehäuse.
FC Porto Atletico Madrid
18
21:19
Die Gastgeber führen einen Freistoß aus dem linken Halbfeld über Vitinha, Zaidu Sanusi sowie Luis Díaz kurz aus. Letztgenannter Spieler vertändelt jedoch die Kugel an der linken Eckfahne.
Ajax Amsterdam Sporting CP
17
21:18
Pasveer muss bisher noch nicht eingreifen, weil auch auf der Gegenseite Tiago Tomás seinen Distanzschuss am Kasten vorbeizieht - und das nicht zu knapp.
Real Madrid Inter Mailand
17
21:18
Tooor für Real Madrid, 1:0 durch Toni Kroos
Wohl dem, der einen Toni Kroos in seinen Reihen hat! Rodrygo kommt rechts an den Ball und zieht nach innen. Im Halbfeld wird er angegangen und gibt nach links in den Rückraum zum freien Kroos. Der legt sich das Leder einmal nach links vor und lässt dann ansatzlos einen satten Linksschuss los. Trotz der Distanz von 20 Metern ist bei diesem flachen Präzisionsschuss, der im langen linken Torwarteck einschlägt, nichts zu machen für Handanovič. Was für ein Schuss!
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
18
21:18
Bellingham zieht ab! Der durch Reus auf den linken Flügel geschickte Schulz gibt halbhoch an die mittige Sechzehnerkante. Mit dem zweiten Kontakt feuert Bellingham den Ball mit dem rechten Spann nur hauchdünn über die halbreckte Ecke hinweg.
FC Porto Atletico Madrid
16
21:17
Nach einem langen Schlag auf Luis Díaz rückt Šime Vrsaljko optimal ein und entschärft die Situation. Der erste Torschuss dieser Begegnung lässt dementsprechend nach wie vor auf sich warten.
Real Madrid Inter Mailand
16
21:17
Die Gäste agieren deutlich aggressiver und wacher.
Ajax Amsterdam Sporting CP
15
21:17
Aber wenn Ajax nach vorne kommt, dann gleich brandgefährlich. Wie an der Schnur gezogen rollte der Ball in den eigenen Reihen vor der gegnerischen Strafraumkante zu Berghuis, der aus 17 Metern zum Abschluss kommt. Sein Linksschuss saust haarscharf rechts vorbei.
Schachtjor Donezk FC Sheriff
15
21:17
Dicke Chance! Manor Solomon steckt brillant auf Marlos in der linken Strafraumhälfte durch. Der sucht mit einem Querpass im Fünfmeterraum Fernando, aber ein Verteidiger kommt rechtzeitig dazwischen und wehrt zur Ecke ab.
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
17
21:17
Dahouds Eckstoß von der rechten Fahne rutscht zu Reus durch, der sich aus halblinken 13 Metern mit einem Seitfallzieher probiert. Der harte Schuss rauscht deutlich über Destanoğlus Gehäuse hinweg.
Real Madrid Inter Mailand
15
21:16
Der amtierende italienische Meister macht weiterhin Druck und lässt den Rekordsieger der Königsklasse nicht gut in die Partie kommen.
Ajax Amsterdam Sporting CP
13
21:16
Und Sporting will jetzt. Die Gäste spielen offensiver, wollen sich nicht mit einem erneut frühen Rückstand zufriedengeben - denn wohin das im Hinspiel geführt hat wissen die Portugiesen noch zu schmerzhaft.
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
15
21:15
Nach einer guten Viertelstunde wäre für den BVB die Steigerung des Kombinationstempos die nächste Stufe, um sich einer ersten guten Möglichkeit anzunähern. Bisher hat Beşiktaş den Sechzehner gut im Griff.
Real Madrid Inter Mailand
13
21:15
Die nächste gute Gelegenheit für die Nerazzurri! Denzel Dumfries wird auf der rechten Außenbahn von Nicolò Barella geschickt und chippt kurz vor der Grundlinie mit rechts gefühlvoll ins Zentrum. Ungefähr am Elfmeterpunkt fliegt die Hereingabe zu Perišić, dessen Direktabnahme mit rechts aus zehn Metern aber einmal mehr geblockt werden kann.
AC Mailand Liverpool FC
14
21:15
Nach einer kurzen Unterbrechung die Partie weiter und auch Romagnoli kehrt nur wenige Sekunden später zurück auf das Feld.
FC Porto Atletico Madrid
14
21:15
Das ist ein herber Verlust für die Rojiblancos! Luis Suárez verlässt angeschlagen und unter Tränen den Rasen. Der 34-Jährige wird durch den ehemaligen Berliner Matheus Cunha ersetzt, der am Wochenende einen Treffer erzielte.
AC Mailand Liverpool FC
12
21:14
Alessio Romagnoli liegt auf dem Rasen und muss behandelt werden. Der AC-Kapitän wird aber wohl weitermachen können.
FC Porto Atletico Madrid
13
21:13
Einwechslung bei Atlético Madrid: Matheus Cunha
FC Porto Atletico Madrid
13
21:13
Auswechslung bei Atlético Madrid: Luis Suárez
Ajax Amsterdam Sporting CP
11
21:13
Die Gäste zeigen aber sofort eine Reaktion! Nuno Santos erhält den Chip rechts im Strafraum an der Grundlinie und legt clever zurück zu Tabata, der frei am Elfmeterpunkt lauert. Beim Schussversuch rutscht er weg und knallt das Leder weit drüber - da hätte er mehr draus machen müssen.
AC Mailand Liverpool FC
11
21:13
Die Rossoneri werden im Moment immer aktiver. Vor den beiden Toren ist aber weiterhin nur wenig los. Die Keeper mussten noch nicht ernsthaft eingreifen.
Schachtjor Donezk FC Sheriff
11
21:13
Gelbe Karte für Fernando (Shakhtar Donetsk)
Eine unnötige Grätsche gegen Momo Yansane weit in der eigenen Hälfte bringt Fernando eine Gelbe Karte ein.
Real Madrid Inter Mailand
11
21:13
Die Ancelotti-Elf kommt nun aus der Deckung hervor und schiebt selbst etwas nach vorne.
Schachtjor Donezk FC Sheriff
10
21:12
Einen Steilpass in die rechte Strafraumhälfte entschärft Bruno im letzten Moment vor Dodô. Es gibt einen Eckball für Donetsk. Wichtige Aktion des Stürmers im eigenen Strafraum.
FC Porto Atletico Madrid
13
21:12
Beiden Teams ist in einem nervösen Beginn anzumerken, was auf dem Spiel steht. Atlético verpasste in der Ära von Diego Simeone erst einmal das Achtelfinale der Königsklasse und auch die Dragões überstanden in ihren vergangenen vier Champions-League-Saisons stets die Gruppenphase.
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
12
21:12
Beşiktaş gehört die erste Chance! Larin wird durch Topal mit einem Flugball aus der eigenen Hälfte hinter die gegnerische Abwehrkette geschickt. Auf der tiefen linken Sechzehnerseite ist er vor Keeper Kobel am Ball, doch sein Lupfer aus sehr spitzem Winkel findet nicht den Weg auf das Tor.
Ajax Amsterdam Sporting CP
10
21:11
Vom Spielverlauf her hat sich das Tor nicht zwingend angedeutet, aber wenn Sporting die Chance anbietet, sagt Ajax in Person von Haller nicht nein.
Real Madrid Inter Mailand
9
21:11
Ivan Perišić zieht im 1-gegen-1 links im Strafraum an Dani Carvajal vorbei und geht zu Boden. Er fordert einen Strafstoß, bei der nächsten Unterbrechung fasst sich Dr. Brych kurz ans Ohr und bestätigt dann: "Kein Elfmeter!".
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
10
21:10
Reus ist gegen aufgerückte Gäste Adressat eines Steilpasses durch Bellingham. Der Dortmunder Kapitän ist im Laufduell mit Uysal unterlegen und lässt sich unweit des Sechzehners zu einem Schubser hinreißen.
FC Porto Atletico Madrid
10
21:10
Aus dem Mittelfeld heraus will Yannick Carrasco den Schnittstellenpass auf die rechte Seite zu Thomas Lemar spielen. Zaidu Sanusi passt allerdings auf und fängt das Leder ab.
AC Mailand Liverpool FC
8
21:10
Tonali täuscht im linken Halbfeld nur an, dass er einen Freistoß ausführt. Den führt anschließend Junior Messias tatsächlich aus. Der Brasilianer zirkelt den Ball hoch an den Elfmeterpunkt. Dort steigt Tomori hoch, aber scheitert mit seiner Kopfball-Bogenlampe an Alisson.
Real Madrid Inter Mailand
7
21:10
Was für ein Abschluss von Marcelo Brozović! Wieder ist es ein zweiter Ball, diesmal legt ihn Danilo D'Ambrosio per Kopf im Zentrum nach links vor. Das Zuspiel ist eigentlich einen Tacken zu weit, mit dem schwächeren Linken kommt der Mittelfeldspieler aber gerade so noch zu einem sehr guten Abschluss und ballert den aufspringenden Ball aus 20 Metern links nur ganz knapp über die Latte. Schwer zu sagen, ob Thibaut Courtois den gehabt hätte.
Schachtjor Donezk FC Sheriff
7
21:09
Da hat nicht viel gefehlt! Halblinks zieht Manor Solomon in den Strafraum ein und ist in ausgezeichneter Schussposition. Er zirkelt den Ball aus 15 Metern wunderschön in Richtung Tor, aber verfehlt es oben rechts um wenige Zentimeter.
AC Mailand Liverpool FC
7
21:08
Junior Messias geht auf dem rechte Flügel ins Dribbling. Tsimikas stellt seinen Körper aber gut in den Weg und erobert dadurch den Ball.
Ajax Amsterdam Sporting CP
8
21:08
Tooor für AFC Ajax, 1:0 durch Sébastien Haller
Rekord Nummer eins eingestellt! Wie Cristiano Ronaldo trifft er zum sechsten Mal im sechsten Gruppenspiel und erzielt sein bereits zehntes Tor in dieser Champions-League-Saison. Humorlos haut er den Elfmeter unten links in die Maschen.
Ajax Amsterdam Sporting CP
7
21:08
Gelbe Karte für Daniel Bragança (Sporting CP)
Im Nachgang erhält Daniel Bragança für sein Einsteigen gegen Haller folgerichtig auch noch Gelb.
Ajax Amsterdam Sporting CP
7
21:08
Und nachdem sich der Unparteiische die Szene auf dem Monitor noch einmal selbst ansieht, ist die Entscheidung ziemlich klar: Elfmeter für Ajax.
Ajax Amsterdam Sporting CP
6
21:08
Massa bekommt ein Signal auf die Ohren - Daniel Bragança kommt im Strafraum deutlich zu spät und steigt Haller auf den Fuß. Der Franzose bleibt auch noch kurz liegen, kann aber wieder stehen.
FC Porto Atletico Madrid
7
21:08
Hochinteressant wird sicherlich auch das Duell zwischen Luis Suárez und Pepe werden. Das erste Aufeinandertreffen der beiden Akteure an der linken Sechszehnerkante entscheidet der Portugiese für sich und klärt zur Ecke - der folgende Standard von Yannick Carrasco bringt keine Gefahr ein.
Real Madrid Inter Mailand
6
21:07
Die Gäste setzen sich zum ersten Mal in der gegnerischen Hälfte fest. Madrid ist zunächst in der Verteidigung gefordert.
Ajax Amsterdam Sporting CP
5
21:06
Martínez schickt von der Mittellinie den Freistoß lang in die Spitze, für David Neres aber etwas zu steil. João Virgínia im Kasten passt aber gut auf und kommt heraus, um den Ball abzufangen.
Real Madrid Inter Mailand
4
21:06
Auf der anderen Seite kommen auch die Italiener zum ersten Abschluss. Der zweite Ball eines Angriffes über die rechte Seite springt im Rückraum vor die Füße von Marcelo Brozović, der für seine Distanzschüsse bekannt ist. Aus etwas mehr als 20 Metern fackelt der Kroate nicht lange und zieht mit der rechten Innenseite ab. Der dennoch scharf kommende Flachschuss wird im Strafraum von einem Verteidiger geblockt.
AC Mailand Liverpool FC
4
21:06
Neco Williams schaltet sich offensiv mit ein, wird von Mo Salah bedient und zieht aus halbrechten 20 Metern ab. Der Abschluss ist aber zu zentral. Deshalb hat Mike Maignan keinerlei Probleme.
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
7
21:06
Wolf zieht vom linken Strafraumeck nach innen und gibt aus 17 Metern mit dem rechten Spann einen wuchtigen Schuss ab. Innenverteidiger Welinton Souza steht im Weg und erspart Torhüter Destanoğlu die Arbeit.
Schachtjor Donezk FC Sheriff
4
21:06
Nachdem die Kugel in den ersten Minuten sicher durch die Reihen von Shakhtar Donetsk läuft, holen die Gastgeber auf der linken Seite nach einem langen Ball den ersten Eckstoß des Spiels heraus. Georgiy Sudakov tritt das Leder in die Strafraummitte, wo Valeriy Bondar an den Ball kommt, aber knapp über den Querbalken köpft.
AC Mailand Liverpool FC
3
21:05
Die Reds haben zu Beginn deutlich mehr Ballbesitz. Die Heimelf macht hinten aber dicht und lässt nichts zu. Dadurch ist der Auftakt eher verhalten.
FC Porto Atletico Madrid
5
21:05
Auf dem Rasen ist Schiedsrichter Clément Turpin wie erwartet bereits in der Frühphase gefordert. Viele harte Zweikämpfe und Rangeleien prägen die Partie in den Anfangsminuten.
Real Madrid Inter Mailand
3
21:05
Brych entscheidet auf Abstoß, hätte aber eine Ecke sein müssen.
Real Madrid Inter Mailand
2
21:04
Es dauert nicht lange, da gibt Vinícius Júnior bereits den ersten Warnschuss ab. Er kommt auf der linken Seite an die Kugel, dringt mit Tempo halblinks in die Box ein und will aus 14 Metern und leicht spitzem Winkel dann mit rechts auf das lange Eck schlenzen. Der Versuch wäre vermutlich nicht schlecht gekommen, wird aber noch von der Wade von Stefan de Vrij abgefälscht.
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
5
21:04
Die Schwarz-Gelben legen den aktiveren Start hin, beherrschen die ersten Minuten mit hohen Ballbesitzwerten. Sie halten den Schwerpunkt des Geschehens bisher jenseits der Mittellinie.
FC Porto Atletico Madrid
3
21:04
Ein erster zarter Angriffsversuch von Atlético endet mit einem einfachen Fehlpass von Marcos Llorente. Anschließend stoppt Antoine Griezmann im Mittelfeld Pepe per Foul und unterbindet somit einen möglichen Konter.
Ajax Amsterdam Sporting CP
3
21:04
Wie stellt sich die neu zusammengewürfelte Mannschaft der Gäste heute an? Immerhin steht es nicht wie im Hinspiel nach zwei Minuten schon 1:0 für Ajax.
Schachtjor Donezk FC Sheriff
1
21:03
Der Ball rollt! Welches Team erwischt den besseren Start?
Real Madrid Inter Mailand
1
21:03
Eder Militão will zum ersten Mal Rodrygo auf rechts Außen auf die Reise schicken. Der stramme Flachpass durch das Mittelfeld ist aber zu steil und landet an der Sechzehnergrenze in den Händen von Samir Handanovič.
Ajax Amsterdam Sporting CP
1
21:03
Der Anstoßpfiff hallt durch das leere Stadion - los geht's!
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
2
21:02
Ein abgefälschter Schuss Dahouds bringt dem BVB einen frühen ersten Eckball ein. Die Ausführung von der linken Fahne senkt sich auf Zagadou, dessen Kopfball den rechten Pfosten deutlich verpasst.
Real Madrid Inter Mailand
1
21:02
Real spielt wie gewohnt komplett in Weiß, Inter tritt im schwarzen Auswärtsdress auf.
Ajax Amsterdam Sporting CP
1
21:02
Spielbeginn
AC Mailand Liverpool FC
1
21:01
Los geht's! Liverpool stößt an und spielt heute komplett in Gelb. Milan hält in den gewohnten rot-schwarzen Trikots dagegen.
Real Madrid Inter Mailand
1
21:01
Schiedsrichter Dr. Felix Brych, für den es heute die letzte Champions-League Partie ist, gibt das Spiel frei. Im altehrwürdigen Bernabéu rollt der Ball!
Real Madrid Inter Mailand
1
21:01
Spielbeginn
Schachtjor Donezk FC Sheriff
1
21:01
Spielbeginn
AC Mailand Liverpool FC
1
21:01
Spielbeginn
FC Porto Atletico Madrid
1
21:00
Die Kugel rollt im Estádio-do-Dragão! Der erfahrene Schiedsrichter Clément Turpin aus Frankreich wird die brisante Begegnung in der Gruppe B begleiten.
FC Porto Atletico Madrid
1
21:00
Spielbeginn
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
1
21:00
Dortmund gegen Beşiktaş – Durchgang eins im Signal-Iduna-Park ist eröffnet!
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
1
21:00
Spielbeginn
Ajax Amsterdam Sporting CP
20:59
Ein kleiner Eintrag noch zu den Startaufstellungen. Die Hausherren wollen den sechsten Sieg im sechsten Spiel, lediglich drei Änderungen gibt es bei Coach ten Hag im Vergleich zur Liga am Wochenende. Anders sieht es bei den Gästen aus: sieben Neue stehen im Vergleich zum Derbysieg gegen Benfica in der Liga auf dem Platz.
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
20:56
Die Hymne der Champions League ertönt.
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
20:55
Soeben haben die Mannschaften den Rasen betreten.
AC Mailand Liverpool FC
20:51
Es ist zwar erst das vierte Aufeinandertreffen der beiden Traditionsklubs, aber das Duell steht dennoch für Spektakel. 2005 und 2007 trafen die Teams jeweils im Champions-League-Finale aufeinander. Davon konnten beide Mannschaften je ein Match für sich entscheiden. Im Hinspiel gab es zudem einen 3:2-Erfolg für die Reds, die dabei einen 2:1-Pausenrückstand drehen konnten.
Real Madrid Inter Mailand
20:49
Es ist alles angerichtet für einen hochklassigen und spannenden Fußballabend! Man darf sich zu Recht auf dieses Aufeinandertreffen freuen.
Real Madrid Inter Mailand
20:43
Die Ausgangslage ist klar: Real hat zwei Punkte mehr, damit die besseren Karten in der Hand und darf nur nicht verlieren. Die Milanesi benötigen dagegen einen Sieg, um noch Erster zu werden und damit das vermeintlich bessere Los für den Achtelfinal-Gegner zu ziehen.
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
20:42
Bei den Siyah Beyazlılar, die seit drei Jahren auf einen Auswärtssieg in den UEFA-Wettbewerben warten und die bei ihren bisherigen sieben Teilnahmen an Champions-League-Gruppenphase nie ohne einen einzigen Punktgewinn blieben, stellt Coach Sergen Yalçın nach dem 1:1-Auswärtsunentschieden beim Kasımpaşa SK ebenfalls fünfmal um. Montero, Meraş, Topal, Uysal und Karaman verdrängen Rosier, Vida, Yılmaz, Hutchinson und Ghezzal auf die Bank.
Ajax Amsterdam Sporting CP
20:42
Das Dach der Johan Cruijff ArenA ist verschlossen, die Zugangstore für Zuschauer ebenfalls. Auch in der Niederlande grassiert das Corona-Virus wieder und daher sind größere Menschenansammlungen hier ebenfalls untersagt.
RB Leipzig Manchester City
90
20:38
Fazit:
Am letzten Spieltag der Champions-League-Gruppenphase schlägt RB Leipzig Manchester City mit 2:1 und sichert damit Platz 3 in der Gruppe A sowie das Überwintern in der Europa League! Auch nach dem Seitenwechsel machten die Sachsen ein starkes Spiel und überzeugten durch einen konzentrierten und engagierten Auftritt. Gerade gegen den Ball zeigte RB ein starkes Spiel und ließ nur wenig zu. Nach dem zwischenzeitlichen 2:0 durch André Silva (71.) verkürzte Mahrez nur sechs Minuten später, aber in der Schlussphase blieb die Leipziger Defensive stabil. Zudem bestritten die Gastgeber die Schlussphase nach der unnötigen Roten Karte gegen Walker in Überzahl (83.). Der Sieg dürfte Balsam sein für die Leipziger Seele. Interimscoach Beierlorzer feiert in seinem zweiten Spiel als Trainer in der Königsklasse den zweiten Sieg. Damit verabschieden wir uns an dieser Stelle und wünschen noch einen schönen Abend!
FC Porto Atletico Madrid
20:38
Die Rojiblancos verpatzten die Generalprobe am Samstag in der Liga. Trotz der 1:2-Pleite gegen RCD Mallorca wahren die Spanier aber die Zuversicht. "Ich bin optimistisch – und das wird sich nicht ändern", sagte Diego Simeone und fügte hinzu: "Ich trainiere mit den Spielern, ich kenne ihren Charakter und ich vertraue ihnen." Der Atlético-Coach verändert seine Startelf sogar auf fünf Positionen. Šime Vrsaljko, Mario Hermoso, Yannick Carrasco, Thomas Lemar und Luis Suárez ersetzen Felipe Monteiro, Renan Lodi, Stefan Savić, Ángel Correa sowie Matheus Cunha.
Real Madrid Inter Mailand
20:37
Beide Klubs befinden sich derzeit in einer unfassbar bestechenden Form. Los Blancos empfangen Inter mit einer Siegesserie von acht Partien, sind insgesamt seit elf Pflichtspielen ungeschlagen und mussten nur eine Punkteteilung hinnehmen. Auch Mailand ist seit elf Begegnungen ungeschlagen, kommt dabei aber auf einen Sieg weniger.
Paris St. Germain FC Brügge
90
20:37
Fazit
Paris Saint-Germain gewinnt am Ende ohne Probleme mit 4:1 gegen Club Brugge und schießt die Belgier damit aus dem europäischen Wettbewerb, wird selbst Gruppenzweiter und überwintert international. Nach dem Seitenwechsel gelang den Gästen eine Drangphase für knapp 15 Minuten und wenig später belohnten sie sich auch mit dem verdienten Anschlusstreffer, weil PSG in dieser Phase zu locker ließ. Das änderte sich gleich danach, die Franzosen zogen das Tempo wieder ein wenig an und Messi machte vom Punkt letztlich alles klar. Alles in allem war das ein ungefährdeter und souveräner Auftritt des Starensembles aus der Hauptstadt Frankreichs, in dem Brügge zu keinem Zeitpunkt wirklich etwas entgegenzusetzen hatte. Vielen Dank fürs Mitlesen, habt noch einen schönen Abend und bis bald.
Schachtjor Donezk FC Sheriff
20:37
Der FC Sheriff liegt in der Divizia Nationala auf dem 2. Platz, hat jedoch drei Spieler weniger als CS Petrocub bei einem Punkt weniger. Zuletzt trafen die beiden Teams im Nachholspiel vom 2. Spieltag aufeinander und trennten sich mit 0:0. Es war für das Team aus Tiraspol der erste Punktverlust nach neun ungeschlagenen Partien. Aus der Champions League wollen sich die Gäste mit einem Sieg verabschieden. Dafür schickt Yuriy Vernydub seine bestmögliche Elf auf das Feld. Lediglich eine Veränderung nimmt er vor. Abdul Basit, der nicht im Kader steht, wird durch Bruno ersetzt.
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
20:37
Auf Seiten der Schwarz-Gelben, die sechs ihrer letzten neun Heimspiele in der Champions League für sich entschieden und die drei der vier bisherigen Partien gegen türkische Vereine vor eigenem Publikum gewann, hat Trainer Marco Rose im Vergleich zur 2:3-Heimniederlage gegen den FC Bayern München fünf personelle Änderungen vorgenommen. Anstelle von Guerreiro, Haaland (beide auf der Bank), Akanji (Knieverletzung), Brandt (Gehirnerschütterung) und Can (Rotsperre) beginnen Zagadou, Schulz, Witsel, Wolf und Malen.
AC Mailand Liverpool FC
20:36
Jürgen Klopp nutzt die Chance und schont heute gleich mehrere Akteure. Besonders in der Abwehr und im Mittelfeld kriegen Spieler aus der zweiten Reihe die Chance sich zu beweisen. Das Angriffstrio bleibt mit Sadio Mané, Divock Origi und Mo Salah hingegen namhaft besetzt.
Paris St. Germain FC Brügge
90
20:35
Spielende
Paris St. Germain FC Brügge
90
20:35
Die Gäste kommen sogar nochmal vor, Lang steht zur Ecke bereit, bekommt sie aber nicht an den Mann und das wird die letzte Szene der Partie gewesen sein.
Paris St. Germain FC Brügge
90
20:35
Bitter für Paris ist natürlich, dass man dennoch die Gruppe nur als Zweiter abschließt, aber es ist davon auszugehen, dass die Engländer anders aufgetreten wären, wenn es um mehr gegangen wäre.
RB Leipzig Manchester City
90
20:35
Spielende
Paris St. Germain FC Brügge
90
20:34
Leipzig hingegen darf sich für die Schützenhilfe bedanken, sorgt aber mit einer starken Leistung gegen Manchester City auch selbst dafür, um Rang drei zu sichern.
RB Leipzig Manchester City
90
20:34
Die letzten 60 Sekunden laufen. Bringt Leipzig die knappe Führung über die Zeit?
Paris St. Germain FC Brügge
90
20:33
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Paris St. Germain FC Brügge
90
20:33
Die letzte Minute der regulären Spielzeit läuft. Club Brugge kann die letzten Europapokalminuten dieser Saison genießen.
RB Leipzig Manchester City
90
20:32
Gelbe Karte für Tyler Adams (RB Leipzig)
Adams lässt gegen Grealish das Bein stehen und sieht nochmal Gelb.
Paris St. Germain FC Brügge
88
20:32
Dina-Ebimbe hat noch das Fünfte auf dem Fuß, mit vereinten Kräften bringen die Gäste aber noch ein Bein dazwischen. Messis Nachschuss aus 17 Metern erzeugt dann überhaupt keine Gefahr.
RB Leipzig Manchester City
90
20:32
Es gibt nochmal 180 Sekunden obendrauf.
Schachtjor Donezk FC Sheriff
20:32
In der Liga geht es für Donetsk um einiges mehr. Punktgleich stehen sie mit Dinamo Kiev an der Tabellenspitze. Daher schmeißt Roberto De Zerbi auch die Rotationsmaschine an. Nach dem 6:1-Erfolg gegen FK Lviv am vergangenen Freitag wechselt der Trainer auf sechs Positionen das Personal. Für Anatoliy Trubin, Marlon, Mykola Matvienko, Taras Stepanenko, Tetê, Mykhaylo Mudryk und Pedrinho spielen Andriy Pyatov, Sergiy Kryvtsov, Valeriy Bondar, Marlos, Artem Bondarenko, Manor Solomon und Fernando.
RB Leipzig Manchester City
90
20:32
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
RB Leipzig Manchester City
88
20:31
Sterling zieht im Zweikampf gegen Simakan nochmal das Knie nach. Die nächste unnötige Aktion. City ist der Frust anzumerken.
RB Leipzig Manchester City
87
20:29
Wechsel auf beiden Seiten. Ilaix Moriba für RB und Palmer sowie Rúben Dias bei den Gästen sind in den Schlussminuten mit von der Partie.
AC Mailand Liverpool FC
20:29
Im Vergleich zum 2:0 gegen US Salernitana wechselt Stefano Pioli gleich fünfmal das Personal. Pierre Kalulu, Sandro Tonali, Rade Krunić, Junior Messias und Zlatan Ibrahimović rücken für Alessandro Florenzi, Tiemoué Bakayoko, Alexis Saelemaekers, Rafael Leão und Pietro Pellegri in die Startelf.
RB Leipzig Manchester City
87
20:29
Einwechslung bei Manchester City: Rúben Dias
RB Leipzig Manchester City
87
20:29
Auswechslung bei Manchester City: Nathan Aké
RB Leipzig Manchester City
87
20:28
Einwechslung bei Manchester City: Cole Palmer
RB Leipzig Manchester City
87
20:28
Auswechslung bei Manchester City: Kevin De Bruyne
RB Leipzig Manchester City
86
20:28
Einwechslung bei RB Leipzig: Ilaix Moriba
RB Leipzig Manchester City
86
20:28
Auswechslung bei RB Leipzig: André Silva
RB Leipzig Manchester City
86
20:28
Starke Aktion von De Bruyne! Der Schlenzer des Belgiers aus 20 Metern zentraler Position fliegt aber haarscharf am rechten Pfosten vorbei!
Paris St. Germain FC Brügge
85
20:27
Vormer steht 27 Meter zentral vorm Tor zum Freistoß bereit und der Versuch ist nicht schlecht, zwingt Donnarumma aber nicht zum Eingreifen, sondern rauscht knapp rechts oben am Knick vorbei.
FC Porto Atletico Madrid
20:27
Mit aller Macht wollen sich die Portugiesen in der schweren Gruppe B auf dem zweiten Rang behaupten. "Bei dieser Art von Spielen gibt es keine Favoriten. Wenn man sich die Namen im Kader von Atlético ansieht, gibt es keinen Zweifel, wer der Favorit ist. Aber wenn der Ball rollt, wird derjenige das Spiel gewinnen, der mehr Kompetenz hat", stellte Sérgio Conceição klar. Im Vergleich zum Wochenende und der Partie gegen beim SC Portimonense (3:0) tauscht der Coach dreimal und bringt Pepe, Marko Grujić sowie João Mário für Mateus Uribe, Fábio Cardoso und Wilson Manafá.
Paris St. Germain FC Brügge
84
20:26
Pochettino gönnt Mbappé den Feierabend und nimmt den doppelten Torschützen mit Verratti vom Feld. Icardi kommt und Dina-Ebimbe feiert sein Champions-League-Debüt.
Ajax Amsterdam Sporting CP
20:25
Die UEFA erwartet, dass Ajax heute im 4-3-3 antreten wird und besagter Haller im Sturmzentrum agieren und von Antony und David Neres auf den Außen flankiert wird. Sporting stellt dem wohl ein 3-4-3 entgegen. Der blutjunge Gonçalo Esteves wird sein Königsklassendebüt feiern und auf der rechten Außenbahn eingesetzt.
Paris St. Germain FC Brügge
83
20:25
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Éric Dina-Ebimbe
Paris St. Germain FC Brügge
83
20:25
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Marco Verratti
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
20:25
Der Beşiktaş JK hat Ende November durch eine 1:2-Heimniederlage gegen den AFC Ajax ein Endspiel um Gruppenrang drei und den damit verbundenen den Umstieg in die Europa League verpasst. Der 16-malige türkische Meister, der in der SüperLig nach 15 Spieltagen nur Tabellenneunter ist, wartet als einzige Mannschaft in der europäischen Königsklasse noch auf den ersten Punktgewinn.
Paris St. Germain FC Brügge
83
20:25
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Mauro Icardi
AC Mailand Liverpool FC
20:25
Der Liverpool FC ist in einer überragenden Verfassung. Die Reds mussten in der kompletten Saison erst eine Niederlage hinnehmen. Dadurch liegen sie in der Premier League nur einen Punkt hinter den erstplatzierten Citizens und sind auf internationalem Parkett problemlos in die nächste Runde eingezogen. Zuletzt konnte der LFC sogar fünf Siege in Serie bejubeln. Dabei kassierten sie nur ein Gegentor und erzielten sensationelle 15 Buden.
Paris St. Germain FC Brügge
83
20:25
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Kylian Mbappé
Paris St. Germain FC Brügge
82
20:24
Mit dem Wissen, dass dieses Spiel gelaufen ist, haben beide Teams nochmal Lust. Die Gäste kommen nochmal vor, aber mehr als eine Ecke springt nicht heraus.
RB Leipzig Manchester City
83
20:24
Rote Karte für Kyle Walker (Manchester City)
Manchester ist nur noch zu zehnt! André Silva ist Walker auf der linken Seite entwischt und der Engländer tritt dem Portugiesen ohne Chance auf den Ball voll die Füße weg. Schärer zieht für das völlig unnötige Frustfoul korrekterweise die Rote Karte!
RB Leipzig Manchester City
81
20:22
Gelbe Karte für John Stones (Manchester City)
Stones sieht wegen Meckerns die Gelbe Karte.
Schachtjor Donezk FC Sheriff
20:22
Shakhtar Donetsk holte in dieser Champions League-Spielzeit bisher nur einen Punkt. Das war am 2. Spieltag beim 0:0 gegen Inter. Der FC Sheffield hingegen überraschte und besiegte am selbigen Spieltag Real Madrid mit 2:1. Das Hinspiel entschied die Mannschaft von Yuriy Vernydub mit 2:0 für sich und hat damit sechs Punkte auf dem Konto, die für den 3. Platz reichen.
RB Leipzig Manchester City
80
20:22
Grealish dribbelt von der linken Bahn nach innen und sucht im Strafraum aus 10 Metern den Abschluss. Simakans Wade lenkt den Schuss am rechten Pfosten vorbei.
Real Madrid Inter Mailand
20:22
Auch Simone Inzaghi muss bei seinen Nerazzurri im Vergleich zum 3:0-Auswärtssieg gegen die Roma einmal rotieren. Bei diesem zog sich Edin Džekos Sturmpartner Joaquín Correa eine Muskelverletzung zu und wird heute durch Lautaro Martínez ersetzt. Auch der offensiv ausgelegte Außenverteidiger Matteo Darmian fällt verletzungsbedingt weiterhin aus, für ihn wird erneut Denzel Dumfries die rechte Seite beackern.
RB Leipzig Manchester City
80
20:21
Doppelwechsel bei den Gastgebern. Brobbey und Henrichs mischen in den letzten zehn Minuten mit.
Paris St. Germain FC Brügge
79
20:21
Da steckt viel Wumms im Abschluss von Clinton, aber auch wenig Genauigkeit. Donnarumma muss den Ball nur vorbeischauen.
RB Leipzig Manchester City
79
20:21
Einwechslung bei RB Leipzig: Benjamin Henrichs
RB Leipzig Manchester City
79
20:21
Auswechslung bei RB Leipzig: Nordi Mukiele
RB Leipzig Manchester City
79
20:20
Einwechslung bei RB Leipzig: Brian Brobbey
RB Leipzig Manchester City
79
20:20
Auswechslung bei RB Leipzig: Emil Forsberg
Paris St. Germain FC Brügge
78
20:20
Der alte Abstand ist wieder hergestellt und das dürfte es endgültig mit diesem Spiel gewesen sein. PSG wird diesen lockeren Sieg nach Hause fahren und sollte Leipzig das Ergebnis aus Paris mitbekommen, können auch die Sachsen vermutlich schon durchatmen.
AC Mailand Liverpool FC
20:20
Junior Messias hat Milan wieder wachgeküsst. Im Duell mit Atlético erzielte der 30-Jährige den goldenen 1:0-Treffer in der 87. Minute. Dadurch endete für die Rossoneri eine kurze Serie von drei Pflichtspielen ohne eigenen Sieg. Außerdem sicherte der späte Erfolg die Chancen auf den Einzug in das Achtelfinale. In der Liga konnte der AC zuletzt sogar zweimal hintereinander gewinnen, kassierte dabei kein Gegentor und ist mittlerweile Spitzenreiter der Serie A. Die Truppe von Stefano Pioli ist also gerüstet für das entscheidende Match in der Champions League.
Ajax Amsterdam Sporting CP
20:19
Sébastien Haller hat in der laufenden CL-Kampagne bereits neun Tore erzielt und ist hinsichtlich seiner Ausbeute gleichauf mit einem gewissen Robert Lewandowski. Cristiano Ronaldo hat in der Gruppenphase 2015/2016 mal elf Tore erzielen können, vielleicht kann der Ivorer Haller diesen Rekord heute ja einstellen?
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
20:19
Nachdem Borussia Dortmund in Lissabon beim Sporting CP nach einem schwachen Auftritt die entscheidende Niederlage kassiert hatte, ging sie infolge des 3:1-Auswärtserfolgs beim VfL Wolfsburg mit einem positiven Gefühl in das Bundesligaspitzenspiel gegen den FC Bayern München. In einem aufregenden Duell auf hohem Niveau unterlagen die Schwarz-Gelben dem Rekordmeister jedoch mit 2:3 und fallen damit auf vier Punkte hinter den Spitzenreiter zurück.
Paris St. Germain FC Brügge
76
20:18
Tooor für Paris Saint-Germain, 4:1 durch Lionel Messi
Der Gefoulte tritt höchstpersönlich an, schaut den Keeper aus und schiebt ihn unhaltbar flach unten rechts in die Maschen. Mignolet bleibt stehen und ist chancenlos. Es ist ein Premierentreffer: das 125. Champions-League-Tor vom Argentinier.
FC Porto Atletico Madrid
20:18
Die Colchoneros haben in der laufenden Champions-League-Saison oftmals enttäuscht und könnten dafür am heutigen Abend die Quittung erhalten. Erst am vergangenen Spieltag präsentierten sich die Madrilenen gegen AC Mailand (0:1) erschreckend harmlos. In Portugal droht dem Team von Coach Diego Simeone nun die dritte Niederlage ohne einen eigenen Treffer hintereinander. Bei einem Erfolg hätte der amtierende spanische Meister dagegen zumindest die Teilnahme an der Europa-League sicher, für alles weitere muss Atlético ebenfalls zum Parallelspiel nach Italien schauen.
RB Leipzig Manchester City
76
20:18
Tooor für Manchester City, 2:1 durch Riyad Mahrez
Die Gäste verkürzen auf 1:2! Zinchenko hat auf dem linken Flügel enorm viel Platz und kann sich die Kugel zur Flanke zurecht legen. Die scharfe Hereingabe fliegt durch den Fünfmeterraum an den zweiten Pfosten, wo Mahrez eingesprungen kommt und per Flugkopfball ins kurze Eck vollendet.
RB Leipzig Manchester City
75
20:17
Gute Chance für Manchester! Nach einer De Bruyne-Flanke von links auf den zweiten Pfosten legt Mahrez zurück ins Zentrum, wo Fernandinho aus acht Metern sofort abschließt. Noch leicht abgefälscht fliegt die Kugel knapp drüber.
Real Madrid Inter Mailand
20:17
Auf einen, vielleicht den größten seiner Stars muss Real-Trainer Carlo Ancelotti allerdings verzichten. Top-Scorer Karim Benzema verletzte sich beim 2:0-Sieg gegen Real Sociedad am Oberschenkel und musste in der 17. Minute ausgewechselt werden. Für ihn kam der Ex-Frankfurter Luka Jović, der den Franzosen auch heute wieder vertritt. Mit einer Vorlage und einem Tor konnte der Serbe zum ersten Mal im Real-Dress so richtig überzeugen und wird alles daransetzen, diese Leistung heute zu bestätigen. Dieser Wechsel stellt die einzige Veränderung im Vergleich zum Erfolg über die Basken dar.
Paris St. Germain FC Brügge
75
20:17
Elfmeter für PSG! Das ist stümperhaft verteidigt. Messi ist umstellt von Belgiern, Van Der Brempt trifft ihn von hinten am Knöchel und nimmt das dumme Foul natürlich dankend an.
RB Leipzig Manchester City
74
20:16
Auch aufgrund des Resultats im Parallelspiel in Paris wird RB Leipzig das Überwintern in der Europa League nicht mehr zu Nehmen sein. Die Hausherren überzeugen heute mit einem starken Auftritt.
Paris St. Germain FC Brügge
73
20:15
Mbappé will den alten Abstand wieder herstellen! Clinton ist nur Zuschauer beim Dribbling des Franzosen, läuft nebenher und kann den Abschluss aus 18 Metern nicht verhindern, aber Mignolet fliegt sehenswert zur Parade im langen Eck.
Ajax Amsterdam Sporting CP
20:14
Sporting indes hat am Freitag das Derby bei Benfica mit 3:1 gewinnen können. Trainer Rúben Amorim hat aber schon im Vorfeld der heutigen Partie angekündigt, dass er zahlreiche Wechsel vornehmen würde. Vier Spieler "vom Wochenende" stehen auch heute zu Beginn auf dem Platz, im Vergleich zum Spiel gegen Borussia Dortmund zuletzt in der Champions League ist es gar nur ein Akteur: Der brasilianische Linksverteidiger Matheus Reis.
Paris St. Germain FC Brügge
72
20:14
Doppelwechsel auch bei Paris: Di María und Gueye räumen das Feld für Ander Herrera und Parades.
Paris St. Germain FC Brügge
71
20:13
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Ander Herrera
Paris St. Germain FC Brügge
71
20:13
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Ángel Di María
Paris St. Germain FC Brügge
71
20:13
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Leandro Paredes
RB Leipzig Manchester City
71
20:12
Tooor für RB Leipzig, 2:0 durch André Silva
Leipzig baut die Führung aus, 2:0! Stones verliert die Kugel auf der rechten Abwehrseite gegen Forsberg, der sofort den Turbo zündet. Der Schwede dringt über den Flügel in die Box ein und legt zurück an die Strafraumgrenze zu André Silva. Aus 15 Metern zentraler Position vollendet der Portugiese mit einem trockenen Flachschuss ins rechte Eck! Steffen ist ohne Chance.
Paris St. Germain FC Brügge
71
20:12
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Idrissa Gueye
RB Leipzig Manchester City
70
20:12
Nach einem Stockfehler von Kampl im Mittelkreis sucht Gündoğan sofort den Weg in die Spitze. Sein Zuspiel in den Lauf von Grealish ist aber einen Ticken zu lang. Gulácsi spielt zudem gut mit und klärt außerhalb des Sechzehners.
Paris St. Germain FC Brügge
70
20:12
Gelbe Karte für Kylian Mbappé (Paris Saint-Germain)
Mbappé kommt zu spät gegen Clinton, steigt ihm von vorne auf den Schlappen und räumt ihn ab - klare Sache, Gelb ist die Folge.
Paris St. Germain FC Brügge
69
20:12
Doppelwechsel bei den Gästen: Torschütze Rits darf sofort in den Feierabend, genau wie Balanta. Vormer und Mbamba-Muanda ersetzen die beiden.
Paris St. Germain FC Brügge
69
20:12
Einwechslung bei Club Brugge KV: Ruud Vormer
Paris St. Germain FC Brügge
69
20:12
Auswechslung bei Club Brugge KV: Mats Rits
Paris St. Germain FC Brügge
69
20:11
Einwechslung bei Club Brugge KV: Noah Mbamba-Muanda
Paris St. Germain FC Brügge
69
20:11
Auswechslung bei Club Brugge KV: Éder Balanta
Paris St. Germain FC Brügge
68
20:10
Tooor für Club Brugge KV, 3:1 durch Mats Rits
Wenn PSG pennt, sagt Brügge natürlich nicht nein! Gueye lässt sich viel zu locker am Mittelkreis den Ball von Lang und Vanaken abnehmen. Letzterer nimmt wieder Lang mit, der treibt die Kugel im Konter nach vorne und nimmt rechts im Strafraum Rits mit, der aus vollem Lauf eiskalt flach unten links versenkt. Donnarumma ist noch dran, kann den Einschlag aber nicht verhindern.
Real Madrid Inter Mailand
20:09
Dass die beiden Traditionsklubs an der Endrunde der Königsklasse teilnehmen werden, stand bereits nach dem letzten Spieltag fest, doch in diesem Kracher zwischen zwei absoluten Größen des internationalen Fußballgeschäfts geht es noch um den heißbegehrten Gruppensieg. Beide Coaches schicken ihre Top-Elf von Anfang an auf den Rasen und stellen damit unter Beweis, wie ernst sie es meinen.
FC Porto Atletico Madrid
20:09
In der Gruppe B ist der FC Liverpool längst enteilt und souverän ins Achtelfinale marschiert. Hinter den Reds sind allerdings noch alle Szenarien denkbar. Vor dem letzten Spieltag befindet sich etwas überraschend der FC Porto auf Platz zwei in der Pole-Positionen. Die Dragões wollen ein Polster von einem Zähler auf den AC Mailand, die zeitgleich die Mannschaft von Jürgen Klopp zu Gast haben, und Atlético Madrid verteidigen. Ein Sieg reicht den Hausherren daher definitiv zum Weiterkommen, bei einem Remis müssten die Portugiesen auf Schützenhilfe von Liverpool hoffen.
Ajax Amsterdam Sporting CP
20:09
Ajax hat am letzten Donnerstag in der heimischen Liga Willem II mit 5:0 von der Platte gefiedelt. Im Vergleich dazu nimmt Trainer Ten Hag drei Änderungen an der Startaufstellung vor. Davy Klassen, Dušan Tadić und Jurriën Timber werden durch David Neres, Perr Schuurs und Steven Berghuis ersetzt.
RB Leipzig Manchester City
67
20:08
Nach einer kurz ausgeführten City-Ecke hebt Walker den Ball schön hinter die Kette zum eingelaufenen Mahrez. Der Algerier steht auf dem rechten Flügel aber klar im Abseits.
Paris St. Germain FC Brügge
65
20:08
Argentinische Co-Produktion: Messi schickt Di María halblinks in die Spitze, der zieht zwei Mann auf sich, lässt sie stehen und verstolpert den Ball ein wenig im Sechzehner, bekommt dennoch einen Schuss aufs Tor ab, verfehlt aber knapp rechts vorbei.
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
20:08
In der Gruppe C sind alle Entscheidungen bereits vor 13 Tagen gefallen. Während der ohne Punktverlust in das letzte Gruppenspiel startende AFC Ajax als Erster und der Sporting CP als Zweiter in der Champions League überwintern werden, bleibt Borussia Dortmund im Frühjahr nur die Europa League. Die internationale Saison des punktlosen Beşiktaş JK endet definitiv heute Abend. Trotz fehlender tabellarischer Bedeutung steht heute einiges auf dem Spiel, sind die Siegprämien in der Königsklasse doch enorm hoch.
Schachtjor Donezk FC Sheriff
20:07
Zwischen den beiden Vereinen geht es heute Abend lediglich noch um die Siegprämie. Die Gastgeber stehen bereits als Gruppenletzter fest. Den Platz in der Europa League hat der FC Sheriff sicher. Im zweiten Gruppenspiel geht es etwas spannender zur Sache. Dort kämpfen Real Madrid und Inter um den Gruppensieg.
AC Mailand Liverpool FC
20:07
Die Ausgangslage in der Gruppe B: Liverpool wird der Favoritenrolle absolut gerecht. Die Reds sind bislang punktverlustfrei und stehen bereits als Gruppensieger fest. Dahinter ist es dafür extrem spannend. Porto liegt mit fünf Zählern nur ein Pünktchen vor Milan und Atlético. Deswegen ist ein Weiterkommen in der Königsklasse für die Italiener nur mit Schützenhilfe aus dem Parallelspiel möglich. Mit einem eigenen Sieg und einem Remis in Porto würde ihnen der Sprung auf den zweiten Platz jedoch noch gelingen.
Paris St. Germain FC Brügge
63
20:06
Momentan ist ein wenig die Luft raus. PSG muss nicht mehr und Brügge kann nicht so wirklich. Die kurze Schwungphase ist schon wieder vorbei.
RB Leipzig Manchester City
64
20:05
Nun hat Laimer nach seinem starken Auftritt Feierabend. Adams ersetzt ihn positionsgetreu im zentralen Mittelfeld.
RB Leipzig Manchester City
63
20:05
Einwechslung bei RB Leipzig: Tyler Adams
RB Leipzig Manchester City
63
20:04
Auswechslung bei RB Leipzig: Konrad Laimer
RB Leipzig Manchester City
62
20:03
Nicht nur wegen seiner Vorarbeit zum 1:0 ist Konrad Laimer bislang einer der besten Spieler auf dem Platz. Der Österreicher ist omnipräsent, gewinnt viele Zweikämpfe und leitet auch Konter immer wieder ein.
Paris St. Germain FC Brügge
61
20:03
Gelbe Karte für Noa Lang (Club Brugge KV)
Da kann sich Lang noch so sehr beschweren, aber die Gelbe Karte steht. Der Ball beim Freistoß ist noch nicht freigegeben und dennoch tritt er den Standard los.
Paris St. Germain FC Brügge
60
20:02
Die kleine Druckphase der Gäste hat PSG locker überwunden und hat wieder die Kontroller über das Spielgeschehen übernommen.
RB Leipzig Manchester City
59
20:01
Grealish ist mal auf den linken Flügel ausgewichen und spielt von da aus stark zentral an die Strafraumkante zu Gündoğan. Dessen Flachschuss wird von Gvardiol aber rechtzeitig abgeblockt.
Ajax Amsterdam Sporting CP
20:00
Davide Massa aus Italien hat die Leitung der heutigen Partie zwischen Ajax und Sporting inne. Mehr als 160 Partien in der italienischen Serie A hat der Mann schon auf dem Buckel und auch in den internationalen Vergleichswettkämpfen ist er längst kein Unbekannter mehr. Er dürfte schon kniffligere Spiele vor der Brust gehabt haben als das heutige Duell um die "goldene Ananas".
Borussia Dortmund Besiktas Istanbul
20:00
Hallo und herzlich willkommen zur Champions League am Mittwochabend! Borussia Dortmund verabschiedet sich mit einem Heimspiel gegen den Beşiktaş JK aus der Königsklasse. Der Bundesligist und der amtierende türkische Meister stehen sich ab 21 Uhr auf dem Rasen des Signal-Iduna-Parks gegenüber.
FC Porto Atletico Madrid
20:00
Einen wunderschönen guten Abend und herzlich willkommen zum abschließenden Spieltag in der Gruppenphase der Champions-League! Der FC Porto kämpft gegen Atlético Madrid um den Einzug ins Achtelfinale. Anstoß im Estádio-do-Dragão ist um 21 Uhr.
RB Leipzig Manchester City
57
19:59
Der erste gefährliche Abschluss nach dem Seitenwechsel lässt noch auf sich warten. Die Sachsen arbeiten weiterhin sehr fleißig gegen den Ball.
Paris St. Germain FC Brügge
57
19:59
Der 17-jährige Debütant Sandra geht vom Feld und macht Platz für Van Der Brempt.
Paris St. Germain FC Brügge
56
19:58
Einwechslung bei Club Brugge KV: Ignace Van Der Brempt
Paris St. Germain FC Brügge
56
19:58
Auswechslung bei Club Brugge KV: Cisse Sandra
Paris St. Germain FC Brügge
56
19:58
Der Deutsche bügelt beim folgenden Standard gleich aus und köpft den Ball aus der Gefahrenzone.
Schachtjor Donezk FC Sheriff
19:58
Hallo und herzlich willkommen zur Champions League am Dienstagabend. Am letzten Spieltag der Gruppenphase trifft in der Gruppe D Shakhtar Donetsk im Olimpiyskyi in Kiev auf den FC Sheriff. Viel Spaß!
Paris St. Germain FC Brügge
55
19:56
Gelbe Karte für Thilo Kehrer (Paris Saint-Germain)
Von allen Spielern steht er am kürzesten auf dem Platz, dennoch ist es Kehrer, der nach einem taktischen Foul die erste Gelbe des Spiels sieht. Erst lässt er De Ketelaere ziehen und dann packt er ihn am Oberschenkel, verhindert so den Konter.
Paris St. Germain FC Brügge
54
19:56
Die Gäste sind dran! Marquinhos lässt Lang gewähren und das stellt sich als Fehler heraus! Der Niederländer lässt aus 18 Metern einfach mal eine Fackel in die kurze Ecke ab und zwingt Donnarumma zur nächsten sehenswerten Parade.
RB Leipzig Manchester City
54
19:55
Sterling nimmt über die linke Seite mal Tempo auf und bekommt den Steilpass von Gündoğan serviert. Die Fahne des Assistenten geht aber sofort hoch, Abseits!
Real Madrid Inter Mailand
19:55
Herzlich willkommen zum letzten Spieltag der Champions-League-Gruppenphase an diesem Dienstagabend! Um 21:00 steigt im Estadio Santiago Bernabéu das direkte Duell um den Gruppensieg zwischen Real Madrid und Inter Mailand.
AC Mailand Liverpool FC
19:55
Einen wunderschönen guten Abend und herzlich willkommen zum letzten Spieltag der Champions-League-Gruppenphase. Der AC Milan empfängt den Liverpool FC. Anstoß ist um 21 Uhr im Giuseppe Meazza.
Paris St. Germain FC Brügge
52
19:54
Brügge scheint sich etwas vorgenommen zu haben! Keine 60 Sekunden später kommt De Ketelaere am Elfmeterpunkt zum Abschluss, kann den Ball aber nicht platzieren und schießt ihn Donnarumma genau in die Arme.
Paris St. Germain FC Brügge
51
19:53
Da fehlt nicht viel! Lang darf relativ unbedrängt von links flanken und findet im Zentrum Rits, der sich gegen Marquinhos durchsetzt. Sein Kopfball segelt aber knapp links am Kasten vorbei.
RB Leipzig Manchester City
51
19:53
City drückt die Gastgeber in den Anfangsminuten tief in die eigene Hälfte. Manchester will den Ausgleich.
Paris St. Germain FC Brügge
50
19:52
Nach knapp fünf Minuten im zweiten Durchgang muss Pochettino doch wechseln: Nuno Mendes liegt an der Seitenlinie im Aus und scheint einen Schlag abbekommen zu haben, kann nicht weitermachen. Kehrer ersetzt ihn.
Paris St. Germain FC Brügge
49
19:51
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Thilo Kehrer
Paris St. Germain FC Brügge
49
19:50
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Nuno Mendes
Paris St. Germain FC Brügge
48
19:50
Der erste Vorstoß gehört den Gastgebern, Wijnaldums flache Hereingabe von links kann aber keine Gefahr im Zentrum generieren. N'Soki klärt rigoros.
RB Leipzig Manchester City
48
19:49
De Bruyne darf die Ausführung übernehmen und bleibt in der Mauer hängen.
RB Leipzig Manchester City
47
19:49
Gündoğan wird von Gvardiol kurz vor dem RB-Strafraum zu Fall gebracht. Das ist eine gute Freistoßposition für City aus 19 Metern Torentfernung in halblinker Position.
Paris St. Germain FC Brügge
46
19:48
Ohne personelle Wechsel geht es rein in den zweiten Durchgang.
RB Leipzig Manchester City
46
19:47
Der zweite Durchgang läuft! Beide Trainer bringen zum Wiederanpfiff einen frischen Spieler. Simakan bei Leipzig und Sterling bei Manchester sind neu dabei.
RB Leipzig Manchester City
46
19:47
Einwechslung bei Manchester City: Raheem Sterling
Paris St. Germain FC Brügge
46
19:47
Anpfiff 2. Halbzeit
RB Leipzig Manchester City
46
19:47
Auswechslung bei Manchester City: Phil Foden
RB Leipzig Manchester City
46
19:46
Einwechslung bei RB Leipzig: Mohamed Simakan
RB Leipzig Manchester City
46
19:46
Auswechslung bei RB Leipzig: Lukas Klostermann
RB Leipzig Manchester City
46
19:46
Anpfiff 2. Halbzeit
RB Leipzig Manchester City
45
19:33
Halbzeitfazit:
Ohne Nachspielzeit geht es in die Kabinen! Zur Pause führt RB Leipzig gegen Manchester City mit 1:0 und ist damit auf bestem Wege den dritten Platz in der Gruppe A zu sichern. Denn auch PSG macht seinen Job und führt gegen Brügge mit 3:0. RB hat sich die Pausenführung durch einen engagierten und konzentrierten Auftritt auch verdient. Die Sachsen verteidigen sehr aufmerksam und nutzten ihre Chance im Umschaltspielt durch Szoboszlai zum 1:0 (24.). In der Folge verpasste die Beierlorzer-Elf durch Forsberg (26.) sowie André Silva (39.) noch den zweiten Treffer. Manchester hingegen wurde in den letzten Minuten vor der Pause etwas aktiver und verzeichnete durch Fodens Pfostenschuss noch eine gute Chance (41.). Für den zweiten Durchgang ist Spannung garantiert. Bis gleich!
Paris St. Germain FC Brügge
45
19:31
Halbzeitfazit
Die erste Halbzeit brachte wenige gute Nachrichten für den belgischen Meister mit. PSG führt nach 45 Minuten im strömenden Regen von Paris hochverdient mit 3:0 gegen Club Brugge. Bereits nach 71 Minuten schlug Mbappé zum ersten Mal zu, nur fünf Minuten später nutzte er die nächste Schläfrigkeit in der Gäste-Abwehr. Im Anschluss hatten die Hausherren alles im Griff, hätten auch noch höher führen können und ließen überhaupt nichts anbrennen. Zwischenzeitlich bekam Brügge die Löcher in der Abwehr halbwegs in den Griff, nach einem Konter war es aber gegen Messis antritt machtlos. Donnarumma im Tor der Hausherren musste nur einmal wirklich eingreifen und erfüllte seinen Job tadellos. Wenn die Gäste europäisch überwintern wollen, muss in der zweiten Halbzeit einiges passieren.
Paris St. Germain FC Brügge
45
19:30
Ende 1. Halbzeit
RB Leipzig Manchester City
45
19:30
Ende 1. Halbzeit
Paris St. Germain FC Brügge
44
19:30
Ganz im Gegenteil! Mbappé wird von Messi auf den Weg zum 4:0 geschickt, Hendry ist zu spät dran am Franzosen, kann aber noch entscheidend von hinten stören und der Abschluss aus elf Metern ist dann knapp zu hoch angesetzt.
Paris St. Germain FC Brügge
43
19:29
Die erste Halbzeit plätschert dem Ende entgegen. Ein Anschlusstreffer der Gäste könnte zu einem besseren Zeitpunkt kaum fallen, aber dafür bietet Brügge offensiv zu wenig, um die kleinen Pariser Lücken in der Abwehr auszunutzen.
RB Leipzig Manchester City
44
19:29
De Bruyne zieht einen Freistoß aus 27 Metern zentraler Position stark über die Mauer ins linke Eck. Gulácsi ist auf dem Posten und faustet die Kugel im Flug zur Seite weg.
RB Leipzig Manchester City
41
19:26
Foden wird aus dem Zentrum über links in den Strafraum geschickt. Im Dribbling zieht er an Klostermann vorbei und schließt aus 14 Metern mit dem linken Fuß ab. Gulácsi taucht ab und lenkt den Schuss mit den Fingerspitzen noch an den linken Pfosten! Glück für RB!
Paris St. Germain FC Brügge
40
19:26
Es riecht alles ein wenig nach der Vorentscheidung bereits im ersten Durchgang. Aber Brügge hat bisher noch immer Moral gezeigt, kam auch schon gefährlich vors PSG-Tor, aber die Belgier konnten eben nichts Zählbares herausholen.
RB Leipzig Manchester City
39
19:25
Das muss das 2:0 für Leipzig sein! Mukiele zieht von der rechten Seite in die Mitte und legt nochmal auf den Flügel raus zu Nkunku. Der Franzose flankt butterweich auf den langen Pfosten, wo Szoboszlai per Kopf in den Fünfer querlegt. André Silva kommt aus wenigen Metern in leichter Bedrängnis zum Kopfball und kann das Leder so nicht mehr gut platzieren. Steffen reißt rechtzeitig die Arme hoch und kann den Einschlag verhindern!
Paris St. Germain FC Brügge
38
19:23
Tooor für Paris Saint-Germain, 3:0 durch Lionel Messi
Einfach unnachahmlich! Mbappé zündet links den Turbo und hat das Auge für den zentral mitgelaufenen Messi. Der erhält 30 Meter vor dem Tor die Kugel und gibt sie nicht mehr her. Brügge bekommt keinen Zugriff, Hakimi läuft sich rechts frei und zieht damit die Gegenspieler auseinander und Messi bedankt sich mit dem sehenswerten Schlenzer aus 20 Metern - Mignolet kann erneut nichts ausrichten.
Paris St. Germain FC Brügge
36
19:23
Aus dem Nichts aber kommen die Belgier brandgefährlich vors Tor! Clinton flankt scharf nach innen, Rits visiert das kurze Eck an, aber Donnarumma ist stark auf der Linie.
RB Leipzig Manchester City
36
19:22
Nur kurze Zeit später ist das Muster das gleiche. Ecke De Bruyne, Kopfball Aké am Fünfer. Diesmal ist sein Versuch gefährlicher, geht aber doch klar über die Latte.
Paris St. Germain FC Brügge
35
19:21
Messi schraubt weiter am dritten Tor im dritten Champions-League-Heimspiel! Der Ball klebt am Fuß des Argentiniers und keiner kann ihn im Strafraum aufhalten. Von halbrechts zieht er durch die Mitte und schließt dann verdeckt flach ins lange Eck ab - Mignolet pariert stark.
RB Leipzig Manchester City
35
19:20
De Bruyne zieht eine Ecke von der linken Seite mit viel Schnitt ins Zentrum, wo Aké zum Kopfball kommt. Der Innenverteidiger kann die Kugel aber nicht mehr richtig drücken. So entsteht keine Gefahr.
RB Leipzig Manchester City
33
19:19
Nun übernimmt Manchester mal den Ball und drückt RB tief in die eigene Hälfte. Allerdings spielen sich die Kombinationen noch im ungefährlichen Raum ab.
Paris St. Germain FC Brügge
32
19:18
Aus dem Parallelspiel in Leipzig gibt es übrigens gute Nachrichten aus deutscher Sicht - RB führt gegen City mit 1:0 und stünde damit momentan sicher in der Europa League.
Paris St. Germain FC Brügge
31
19:18
Clinton verhindert das 0:3! Di María, Mbappé, Messi - es geht einfach zu schnell für Brügge, wenn der Ball läuft. Messi zieht halblinks in den Strafraum und zieht aus neun Metern aber, doch der Verteidiger aus Angola rutscht in letzter Sekunde dazwischen.
Paris St. Germain FC Brügge
29
19:16
Erneut sieht das Abwehrgefüge von Brügge spannend aus, lässt viel Platz im Zentrum und Mbappé ziehen, aber diesmal steht der Youngster knapp im Abseits.
RB Leipzig Manchester City
30
19:15
Gelbe Karte für Kevin De Bruyne (Manchester City)
De Bruyne führt einen Freistoß zu schnell aus. Schärer hatte das Spiel noch nicht wieder freigegeben und zückt deshalb Gelb.
Paris St. Germain FC Brügge
28
19:15
Ein Geniestreich von Diallo! Mit einem Wahnsinns-Zuspiel aus der eigenen Hälfte schickt er Wijnaldum zentral in die Spitze, mit Ball am Fuß muss der Niederländer aber das Tempo rausnehmen und mit vereinten Kräften können N'Soki und Hendry in höchster Not klären.
RB Leipzig Manchester City
29
19:14
In der Rückwärtsbewegung ist die Beierlorzer-Elf weiter sehr aufmerksam. City kommt noch nicht zum gewohnt dominanten Spiel.
RB Leipzig Manchester City
26
19:12
Beinahe das 2:0! Erneut treibt Laimer aus dem Mittelfeld an und schickt André Silva über rechts in die Tiefe. Der Angreifer legt in den Rückraum zu Forsberg, der aus elf Metern wuchtig aufs linke Eck zielt. Steffen ist schnell unten und kann parieren. Dicke Chance für die Sachsen!
Paris St. Germain FC Brügge
26
19:12
Viele Fouls gibt es in einer äußerst fairen Partie sowieso noch nicht, beide Teams halten den Spielfluss sehr hoch.
Paris St. Germain FC Brügge
25
19:11
Da ist der Unparteiische gnädig. Verratti kommt deutlich zu spät und haut N'Soki von den Socken, doch noch kommt Manzano ohne Karten aus.
Paris St. Germain FC Brügge
24
19:10
Aber Paris wird nachlässig! Da ist die Abwehr einmal nicht sortiert, Vanaken nimmt den Kopf hoch und spitzelt den Ball in die Box zu Sandra. Aus vollem Lauf zieht der Jungspund aus sieben Metern und spitzem Winkel ab, zielt in die kurze Ecke und Donnarumma kann nur mit Mühe per Fußabwehr parieren.
RB Leipzig Manchester City
24
19:09
Tooor für RB Leipzig, 1:0 durch Dominik Szoboszlai
Die Führung für RB! Laimer spielt aus dem Mittelkreis einen überragenden Außenristpass in die Schnittstelle zwischen Walker und Stones. Szoboszlai ist der Adressat und der Ungar läuft deshalb zentral frei auf Steffen zu. Vor dem Keeper bleibt der Leipziger cool, umkurvt den Schlussmann und schiebt mit links locker ins leere Tor ein!
Paris St. Germain FC Brügge
22
19:09
Nach dem schwachen Freistoß von links kann Brügge erstmals kontern - über den schnellen Lang geht es über rechts, aber das Zentrum ist zu dünn besetzt, De Ketelaere ist zu weit weg um den Querpass zu erreichen.
RB Leipzig Manchester City
22
19:08
De Bruyne schlägt aus dem rechten Halbfeld eine Flanke auf den zweiten Pfosten, wo Foden recht frei steht und den Ball stark in den Rückraum legt. Dort lauert Grealish, der aus acht Metern per Dropkick abzieht. Noch leicht abgefälscht geht der Ball über den Querbalken.
Paris St. Germain FC Brügge
21
19:07
Das nächste Beispiel für zu schnelle Pariser: Mbappé lässt Clinton mit dem Beinschuss stehen und will vorbei, aber der stellt resolut den Körper rein und begeht lieber das Foul als den Franzosen ziehen zu lassen.
RB Leipzig Manchester City
20
19:06
Mukiele legt von der rechten Seite ins Zentrum, wo Nkunku wartet und André Silva über halbrechts in die Box steil schickt. Steffen passt aber auf und ist rechtzeitig vor dem Portugiesen am Leder.
Paris St. Germain FC Brügge
19
19:05
Immerhin mal ein Abschluss der Gäste! Über die linke Seite machen Lang und De Ketelaere Dampf, Letzterer zieht aus spitzem Winkel an der Grundlinie ab, Sandra lauert am Fünfer auf den Abpraller, aber Donnarumma tut ihm den Gefallen nicht.
Ajax Amsterdam Sporting CP
19:04
Der letzte Spieltag wird am Tabellenbild in der Gruppe C überhaupt nichts mehr ändern. Ajax ist als verlustpunktfreier Tabellenführer fix in der nächsten Runde, der Verfolger Sporting aufgrund des besseren direkten Vergleiches mit Borussia Dortmund ebenfalls. Die Deutschen dürfen im neuen Jahr in der Europa League antreten, Besiktas Istanbul ist raus.
Paris St. Germain FC Brügge
18
19:03
Paris lässt weiter Ball und Gegner laufen, hat überhaupt kein Problem mit der Spielkontrolle. Selbst kleine Fehler in den Abspielen bügelt ein Mitspieler sofort aus, Brügge kann den Ball kaum länger als wenige Abspiele halten.
RB Leipzig Manchester City
17
19:03
Jetzt mal City! Zinchenko verlagert das Spiel auf die rechte Bahn zu Mahrez, der scharf auf den Elfmeterpunkt flankt. Gündoğans missglückte Brustannahme wird zur Vorlage für De Bruyne, dessen Direktabnahme aus 12 Metern rechter Position aber klar am Tor vorbeigeht.
Paris St. Germain FC Brügge
16
19:02
Mit diesem Deckungsverhalten werden die Gäste einen ganz langen Abend haben. Di María chippt den Freistoß aus dem Halbfeld hoch und weit, Marquinhos setzt sich im Kopfballduell durch, legt quer an den Elfmeterpunkt und niemand steht bei Gueye - der will es per Seitfallzieher wunderschön machen, verzieht aber knapp drüber. Pluspunkte gibt es dennoch in der B-Note.
Ajax Amsterdam Sporting CP
19:01
Im Duell um eine weitere Siegprämie treffen heute um 21:00 Uhr der niederländische Meister Ajax und sein portugiesisches Pendant Sporting aufeinander. Wir wünschen gute Unterhaltung!
RB Leipzig Manchester City
15
19:01
Leipzig hat den ersten guten Abschluss des Spiels! Gündoğan rutscht auf der linken Seite weg. Laimer übernimmt in der Offensive den Ball und ist nach Doppelpass mit Nkunku rechts zur Grundlinie durchgebrochen. Sein Rückpass wird nochmal vor seine Füße geblockt, weshalb der Österreicher im Strafraum aus spitzem Winkel abzieht. Steffen ist schnell unten und dreht den Ball um den kurzen Pfosten.
Paris St. Germain FC Brügge
15
19:01
Brügge ist immer einen Schritt zu spät und diese Szene steht parademäßig dafür. N'Soki steigt Messi im Mittelfeld voll auf den Fuß und bringt den Argentinier unsanft zu Fall. Einen Karton lässt der Unparteiische noch stecken.
RB Leipzig Manchester City
14
18:59
Gelbe Karte für Kevin Kampl (RB Leipzig)
Kampl muss auf Höhe der Mittellinie gegen De Bruyne das taktische Foul ziehen und kassiert die erste Verwarnung der Partie.
Paris St. Germain FC Brügge
12
18:59
Die Fehlerflut hört nicht auf! Sandra schenkt den Ball vor dem eigenen Strafraum leichtfertig her, Messi schaltet schnell, schickt Di María halbrechts in die Box, Mignolet pariert im Eins gegen Eins Weltklasse.
Paris St. Germain FC Brügge
11
18:57
Aufstecken will der Gast aber noch nicht - für De Ketelaere ist der Steilpass aber etwas zu lang, Donnarumma passt aber auch fantastisch auf und schnappt dem Angreifer den Ball vom Fuß.
Paris St. Germain FC Brügge
10
18:56
Denn sollten die Belgier in Paris nicht punkten, können die Leipziger unter Interimscoach Beierlorzer sogar verlieren.
RB Leipzig Manchester City
11
18:56
Aus Paris gibt es für die Leipziger weiter gute Nachrichten. PSG ist gegen Brügge mit 2:0 in Führung gegangen.
RB Leipzig Manchester City
9
18:55
José Angeliño will Forsberg von der linken Seite aus mit einem Diagonalball rechts in die Box schicken. Zinchenko passt aber auf und köpft die Kugel sicher zu seinem Keeper Steffen zurück.
Paris St. Germain FC Brügge
9
18:55
Der belgische Meister bekommt die Grenzen in dieser Anfangsphase ordentlich aufgezeigt. Er ist noch überhaupt nicht angekommen in diesem Spiel. Leipzig im Parallelspiel dankt. Das ist eine Steilvorlage für die Sachsen.
Paris St. Germain FC Brügge
7
18:52
Tooor für Paris Saint-Germain, 2:0 durch Kylian Mbappé
Schöner kann man das nicht spielen! Di María bekommt 20 Meter zentral vor dem Tor kaum Druck, chippt wunderbar zum durchgestarteten Mbappé an den Fünfer, der sehenswert aus sechs Metern volley verwandelt. Hendry ist zu spät dran und kann den Franzosen nicht stoppen, Mignolet auf der Linie ist diesmal absolut schuldlos.
RB Leipzig Manchester City
7
18:52
Manchester hat in den Anfangsminuten viel Ballbesitz. Leipzig hält in den Zweikämpfen aber gut dagegen und lauert auf Umschaltchancen.
Paris St. Germain FC Brügge
6
18:52
Brügge zeigt Reaktion. Vanaken schickt De Ketelaere in die Spitze, aber gegen zwei Mann kann der sich nicht durchsetzen.
Paris St. Germain FC Brügge
5
18:50
Die anschließende Ecke bringt den Hausherren nichts ein, befreien kann sich der Gast aus Belgien aber auch nicht.
Paris St. Germain FC Brügge
4
18:50
PSG spielt Katz und Maus mit dem Gegner, beinahe legt Wijnaldum nur zwei Minuten später nach! Brügges Abseitsfalle vor dem Strafraum misslingt, Di María schickt den Niederländer halbrechts in die Box, aber diesmal macht Mignolet seinen Fehler wieder gut und pariert aus kurzer Distanz stark mit dem Fuß.
RB Leipzig Manchester City
4
18:49
Im Parallelspiel ist Paris gegen Brügge übrigens bereits mit 1:0 in Führung gegangen.
RB Leipzig Manchester City
2
18:47
City ist erstmals im Sechzehner der Sachsen unterwegs. Mahrez flankt von der rechten Seite ins Zentrum, findet dort aber nur den Kopf von Klostermann, der klären kann.
Paris St. Germain FC Brügge
2
18:46
Tooor für Paris Saint-Germain, 1:0 durch Kylian Mbappé
Was für ein Start im Prinzenpark! Mbappé leitet über links selber ein, schickt Gueye in den Strafraum und der zieht aus spitzem Winkel ab. Mignolet unterschätzt den Schuss, sieht nicht gut aus und lässt nach vorne klatschen - Mbappé schaltet am schnellsten und schiebt aus acht Metern flach unten rechts ein. Der Innenpfosten hilft auch noch mit und der Fehlstart für Brügge ist perfekt.
Paris St. Germain FC Brügge
1
18:45
PSG stößt an - los geht's!
RB Leipzig Manchester City
1
18:45
Die Partie läuft! Leipzig hat in weiß-rotem Outfit angestoßen, Manchester ist in Dunkelblau gekleidet.
Paris St. Germain FC Brügge
1
18:45
Spielbeginn
RB Leipzig Manchester City
1
18:45
Spielbeginn
RB Leipzig Manchester City
18:35
Die Ausgangslage vor dem letzten Spieltag ist in der Gruppe A eindeutig. Manchester City wird die Vorrunde vor Paris auf Rang beenden. Leipzig steht aktuell auf Platz 3 und verteidigt diesen, wenn es im Fernduell mit Club Brügge (in Paris) nicht weniger Punkte holt. Da beide Teams bei vier Zählern stehen, entscheidet der direkte Vergleich, den die Sachsen für sich entschieden haben. Gleich geht es los in Leipzig! Geleitet wird die Partie vom Schweizer Sandro Schärer.
Paris St. Germain FC Brügge
18:35
Unter Umständen reicht den Gästen heute sogar wieder ein Punkt gegen PSG - sofern Manchester City parallel gegen Leipzig mitspielt. Allerdings geht es für die Engländer um genauso wenig wie für die Franzosen, allzu sehr auf Schützenhilfe darf sich Brügge nicht verlassen. In zehn Minuten geht es jedenfalls zur Sache und der spanische Unparteiische Jesus Gil Manzano wird die Leitung der Partie übernehmen.
Paris St. Germain FC Brügge
18:33
Zudem strauchelte Paris zuletzt in der Liga, kam gegen Nizza nicht über ein 0:0 und bei Lens nicht über ein 1:1 hinaus. Die Tabelle in Frankreichs Ligue 1 führt man dennoch weiter souverän mit elf Punkten Vorsprung vor Stades Rennes an und ist gesicherter Herbstmeister. Club Brügge hingegen hat sich von der 0:5-Schlappe gegen Leipzig erholt und zuletzt einige torreiche Partien abgeliefert. Zweimal hintereinander hieß der Leidtragende KRC Genk, erst gewannen die Westflandern 3:2 in der Liga, dann 4:3 (Nach Elfmeterschießen) im Pokal. Die Generalprobe für heute gewann das Team von Philippe Clement am Wochenende gegen Seraing.
Paris St. Germain FC Brügge
18:28
Sportlich geht es für das Pariser Starensemble um nichts mehr. Mit der Niederlage gegen City am letzten Spieltag haben sie einen spannenden Kampf um Rang 1 in Gruppe A verspielt, in der K.o.-Phase steht PSG aber dennoch sicher. Allerdings gibt es da noch eine offene Rechnung vom ersten Spieltag, als Brügge zu Hause trotz Rückstand ein 1:1 holte und PSG damit von Beginn der Gruppenphase hinter Manchester City hinterherlaufen ließ. Torschütze auf Pariser Seite, Ander Herrera, sitzt heute zunächst nur auf der Bank, bei den Gästen ist Hans Vanaken von Beginn an mit von der Partie.
RB Leipzig Manchester City
18:25
Dementsprechend rotiert Pep Guardiola auch ordentlich durch. Gegenüber dem 3:1-Sieg in Watford schickt Citys-Coach gleich sieben neue Spieler in die Startelf. Lediglich Walker, Gündoğan, Grealish und Foden dürfen erneut von Beginn an ran.
Paris St. Germain FC Brügge
18:24
Auf Seiten Brügges darf man die Augen vor allem auf die jungen Angreifer De Ketelaere und Lang richten. Sie bilden heute die Doppelspitze in einem 3-5-2, weswegen Dost im Vergleich zur Liga auf die Bank muss. Im Mittelfeld werden zudem Vormer und Mbamba-Muanda ausgetauscht, aus der Viererkette am Wochenende weicht Mechele. Dafür stehen N'Soki, Rits, Balanta und Vanaken in der Startelf.
Paris St. Germain FC Brügge
18:16
Mauricio Pochettino, der Trainer des Pariser Starensembles, denkt offenbar nicht daran, seinen Stars heute eine Pause zu gönnen. Kylian Mbappé ist ebenso mit von der Partie wie Weltfußballer Lionel Messi. Der dritte Megastar im Bunde, Neymar, fällt indes weiterhin verletzt aus.
RB Leipzig Manchester City
18:15
Manchester City befindet sich hingegen gerade in einer sportlich herausragenden Verfassung. Die letzten sieben Pflichtspiele konnten die Skyblues wettbewerbsübergreifend gewinnen. Da Platz 1 in dieser Gruppe bereits gesichert ist, hatte Trainer Pep Guardiola zudem angekündigt, heute auch Spielern aus der zweiten Reihe eine Chance geben zu wollen. Dennoch warnt der Spanier vor dem Gegner aus Leipzig: "Ich erwarte ein aggressives Team. Wir werden unter Druck gesetzt werden. Sie werden unglaubliche Übergänge schaffen. Wenn sie ihren Rhythmus finden, können sie einen Gegner zerstören."
Paris St. Germain FC Brügge
18:08
Aus deutscher Sicht ist dieses Spiel natürlich auch sehr interessant. Die Belgier liefern sich nämlich ein Fernduell mit RB Leipzig um den dritten Platz. Aktuell sind die beiden Kontrahenten punktgleich, der direkte Vergleich würde für die Bullen sprechen. Natürlich hofft der Club Brugge nun auf ein mäßig motiviertes, weil schon für die nächsten Runde qualifiziertes Team aus der französischen Hauptstadt und auf Schützenhilfe von Manchester City, das im Parallelspiel die Leipziger empfängt.
RB Leipzig Manchester City
18:07
Werfen wir einen Blick auf das Leipziger Personal. Interimslösung Beierlorzer nimmt nach der Niederlage bei Union Berlin zwei Änderungen vor. Kampl und Forsberg ersetzen Henrichs und Adams (beide Bank) in der Startelf.
RB Leipzig Manchester City
18:00
Die Hoffnungen für den sportlichen Turnaround ruhen nun auf der Interimslösung Achim Beierlorzer, der die Sachsen nach 2015 bereits zum zweiten Mal übergangsweise betreut. Allerdings war nach der Corona-Infektion Beierlorzers lange unklar, ob er heute an der Seitenlinie stehen kann. Nach den entsprechenden Negativtests konnte er aber gestern in Absprache mit dem zuständigen Gesundheitsamt die Quarantäne verlassen. „Mit Manchester City kommt natürlich eine der größtmöglichen Herausforderungen. Die Engländer beherrschen das Spiel mit dem Ball wie kaum eine andere Mannschaft. Aber sie bieten auch Chancen und wir müssen mit stabilem Gegenpressing eine Enge erzeugen und sie so stören“, blickte der Interimscoach auf das Spiel voraus.
Paris St. Germain FC Brügge
17:59
Hallo und herzlich willkommen zum Champions-League-Duell zwischen Paris Saint-Germain und dem Club Brugge. Um 18:45 Uhr geht es los im Pariser Prinzenpark, wir wünschen viel Vergnügen!
RB Leipzig Manchester City
17:50
Für die Leipziger läuft es sportlich aktuell alles andere als rund. Die Krise gipfelte am vergangenen Sonntag in der Entlassung von Jesse Marsch, der nur fünf Monate nach seinem Amtsantritt von seinen Aufgaben entbunden wurde. Nach dem 1:2 gegen Union Berlin sahen die Verantwortlichen das erklärte Saisonziel Champions-League-Qualifikation in Gefahr. „Aktuell laufen wir unseren Ansprüchen hinterher und wollen jetzt mit dieser Entscheidung einen neuen Impuls setzen“, sagte RB-Geschäftsführer Oliver Mintzlaff. Ein neuer Trainer soll spätestens nach der Winterpause präsentiert werden. Nach der Absage der Wunschlösung Roger Schmidt, gilt u.a. der ehemalige Schalke-Coach Domenico Tedesco als Kandidat.
RB Leipzig Manchester City
17:30
Herzlich willkommen zum 6. Spieltag der Champions-League-Gruppenphase! Ab 18:45 Uhr kämpft RB Leipzig im Heimspiel gegen Manchester City noch um Platz 3 und das Überwintern in der Europa League.
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.