Sie sind hier:

ManCity mit Kantersieg - Juve und Tottenham remis

Champions League - Achtelfinal-Hinspiele am Dienstag

Manchester City kann für das Viertelfinale der Champions League planen. Im Achtelfinal-Hinspiel beim FC Basel gewann der Premier-League-Spitzenreiter mit 4:0 (3:0). Deutlich enger war es zwischen Juventus Turin und Tottenham Hotspur.

Ilkay Gündogan (r) jubelt über seine Treffer
Doppeltorschütze für ManCity: Ilkay Gündogan (r.)
Quelle: action images via reuters

Auswärts beim italienischen Rekordmeister holten die Londoner einen zwischenzeitlichen 0:2-Rückstand auf und kamen am Ende zu einem 2:2 (1:2). Für das Rückspiel am 7. März haben die Spurs nun eine sehr gute Ausgangsposition.

Higuain und Gündogan mit Doppelpack

Juventus ging durch Tore von Gonzalo Higuaín (2. Minute/9.,Foulelfmeter) früh mit 2:0 in Führung. Torjäger Harry Kane (35.) verkürzte für die englischen Gäste. Bei einem weiteren Strafstoß setzte der Argentinier Higuaín den Ball an die Latte (45.+2). Christian Eriksen (72.) düpierte Torwart-Idol Gianluigi Buffon dann mit einem Freistoß zum Ausgleich.

Für Manchester, die Mannschaft von Ex-Bayern-Coach Pep Guardiola, traf der Ex-Dortmunder Ilkay Gündogan mit einem Kopfball (14.) und nach einer feinen Einzelleistung (53.) gegen überforderte Schweizer. Bernardo Silva (18.) und Sergio Agüero (23.) schossen die weitere Tore in Basel.

City gnadenlos effektiv

Für die Schweizer war die Partie bereits nach 25 Minuten gelaufen, nachdem die Gäste drei ihrer vier Chancen in diesem Zeitraum gnadenlos ausgenutzt hatten. Danach verlor der 20-malige Schweizer Champion völlig den Faden und ließ den den Favoriten gewähren. In der 57. Minute gab Nationalspieler und WM-Kandidat Leroy Sane sein Comeback bei ManCity. Der frühere Schalker hatte sich am 28. Januar im FA-Cup-Spiel bei Zweitligisten Cardiff City (2:0) eine Sprunggelenksverletzung zugezogen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.