Sie sind hier:

Chukwueze schlägt spät zu - FC Bayern draußen

Champions League, Viertelfinal-Rückspiel

von Michael Birk

Bitterer Abend für den FC Bayern: Die Münchner sind gegen den FC Villarreal spielbestimmend, doch der späte Treffer der Spanier zum 1:1 besiegelt das Aus für die Nagelsmann-Elf.

Videolänge:
2 min
Datum:
13.04.2022
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 30.06.2024, in Deutschland

Der FC Bayern München ist im Viertelfinal-Rückspiel zuhause nicht über ein 1:1 gegen den FC Villarreal hinausgekommen und verpasst wegen der 0:1-Niederlage im Hinspiel zum zweiten Mal in Folge den Halbfinal-Einzug in der UEFA Champions League. Robert Lewandowski hatte die Münchner nach knapp einer Stunde Spielzeit in Führung gebracht. Samuel Chukwueze erzielte kurz vor Schluss den Ausgleichstreffer.

Bayern tun sich schwer, Villarreal steht kompakt

Der FC Bayern München startete zwar offensiv in die Partie, die Gäste aus Villarreal standen im Strafraum aber so kompakt, dass der Elf von Bayern-Trainer Julian Nagelsmann nicht der entscheidende Durchbruch bis zum Tor gelang. Gleichzeitig waren die Münchner im Umschaltspiel gefordert, da die Spanier auf Konter lauerten.

Die größte Chance hatte in der ersten Hälfe Bayern-Youngster Jamal Musiala. Nach einem Diagonalball von Kingsley Coman flankte Leon Goretzka den Ball scharf in die Mitte. Neun Meter vor dem Tor stieg dann Musiala hoch, köpfte das Leder aber direkt auf Villarreal-Schlussmann Gerónimo Rulli (29. Minute).

Lewandowski trifft - Chukwueze schlägt zurück

Kurz nach Wiederanpfiff fing Coman einen unsauberen Pass von Dani Parejo ab und schaltete schnell um. Über Goretzka kam der Ball auf Thomas Müller, der zu Robert Lewandowski passte. Der Pole lenkte den Ball mit Hilfe des rechten Innenpfostens zur 1:0-Führung (52.) ein.

Nach der Führung sahen die 70.000 Zuschauer*innen das bereits aus Halbzeit eins bekannte Bild: Bayern München drängte auf ein weiteres Tor, es fehlte aber die entscheidende Durchschlagskraft. Die Konsequenz: Kurz vor Schluss traf Samuel Chukwueze mitten ins bayerische Herz. Parejo spielte den Ball aus dem eigenen Strafraum heraus. Per Steilpass kam der Ball zu Gerard Moreno, der quer auf Chukwueze legte, um zum 1:1-Anschlusstreffer zu vollenden (88.).

Die Startaufstellungen:

FC Bayern München: 1 Neuer – 5 Pavard, 2 Upamecano, 21 Hernandez – 6 Kimmich, 8 Goretzka,
10 Sané, 25 Müller, 42 Musiala, 11 Coman – 9 Lewandowski
Trainer: Julian Nagelsmann

FC Villarreal: 13 Rulli – 8 Foyth, 3 Albiol, 4 Pau, 12 Estupinan – 6 Capoue, 5 Parejo, 19 Coquelin – 17 Celso, 7 Gerard, 15 Danjuma
Trainer: Unai Emery

Schiedsrichter: Slavko Vincic (Slowenien)

Bundesliga - 1. Spieltag

2. Bundesliga - Highlights

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.