Sie sind hier:

Leipzig siegt bei Achtelfinal-Premiere gegen Tottenham

Champions League | Achtelfinale - Hinspiele

Julian Nagelsmann entscheidet das Trainerduell mit Jose Morinho für sich: RB Leipzig hat sich in der Champions League eine gute Chance aufs Erreichen des Viertelfinales erspielt. Im Achtelfinal-Hinspiel bei Tottenham Hotspur gewann RB hochverdient mit 1:0, vergab dabei sogar einen deutlicheren Sieg.

Timo Werner (m.) bejubelt sein Tor gegen Tottenham
Timo Werner (m.) nach seinem Elfmetertor
Quelle: ap

Dank Timo Werner darf RB Leipzig nach einer herausragenden Leistung vom Einzug ins Viertelfinale der Champions League träumen. Der Fußball-Nationalstürmer krönte mit seinem verwandelten Foulelfmeter (58.) zum 1:0 (0:0)-Erfolg im Achtelfinal-Hinspiel den dominanten Auftritt des Teams von Trainer Julian Nagelsmann beim Vorjahresfinalisten Tottenham Hotspur. RB hätte vor 60.095 Zuschauern im nicht ganz ausverkauften neuen Stadion der Spurs noch deutlich höher gewinnen können, geht aber dennoch mit einer guten Ausgangsposition in das zweite Aufeinandertreffen am 10. März.

Beim Elfmeter habe ich alles reingehauen, als ob es mein letzter Schuss in diesem Spiel wäre.
Timo Werner


«Wir haben alles wegverteidigt», sagte Torschütze Werner bei Sky. "Unser Matchplan ist voll aufgegangen. Wir haben hinten Tottenhams langen Bälle und Flanken weg verteidigt und nach vorne sehr guten Fußball gespielt. Wir waren überrascht, dass wir so viel Ballbesitz hatten, haben daraus aber viele Chancen gemacht. Beim Elfmeter habe ich alles reingehauen, als ob es mein letzter Schuss in diesem Spiel wäre."

Leipzig von Beginn an offensiv

Bei der K.o.-Runden-Premiere in der Champions League war Leipzigs Offensive sofort auf Betriebstemperatur. Schon nach 28 Sekunden verfehlte Patrik Schick mit seinem Schuss nur knapp das Tottenham-Tor. Keine Minute später eine Doppelchance: Zuerst wurde der Versuch von Werner erst geblockt, dann lenkte Hotspur-Keeper Hugo Lloris den Ball nach dem Schuss von Angelino an den linken Pfosten.

Auch in der Folgezeit brachte der Bundesliga-Zweite mit seinem Tempofußball Tottenham immer wieder in Verlegenheit. Nur Steven Bergwijn prüfte RB-Torwart Peter Gulasci (8.), den Nachschuss brachte Dele Alli nicht im Leipziger Tor unter. Das war es aber fast schon mit der Angriffsherrlichkeit der Mannschaft von Star-Trainer José Mourinho.

Tottenhams Verletzte fehlten spürbar

Das Fehlen des Langzeitverletzten Harry Kane und der Ausfall von Ex-Bundesliga-Star Heung-Min Son wegen eines Armbruchs war in der Offensive der Londoner spürbar. Beide werden auch im Rückspiel nicht dabei sein. Die RB-Deckung, in der Dayot Upamecano wegen einer Gelbsperre fehlte, geriet so selten in Gefahr. Der 19-jährige Ethan Ampadu machte als Mittelmann in der Dreier-Kette einen sicheren Eindruck.

So konnten die Sachsen ganz auf Angriff schalten. In den ersten 45 Minuten hatten die Gäste über 60 Prozent Ballbesitz und 13:3 Torschüsse - allein ein Treffer wollte vor der Pause nicht gelingen. Auch klarste Möglichkeiten wie der Kopfball von Schick (17.) nach einem Eckball und der Schuss von Werner (36.), der freistehend an Lloris scheiterte, ließen sie ungenutzt.

Leipzig auch nach dem Wechsel aktiver

Nach dem Wechsel hatte Tottenham zwar die erste gefährliche Aktion durch Lucas Moura (48.). Danach bot sich den Zuschauern wieder das gleiche Bild wie in Hälfte eins. Doch um endlich in Führung zu gehen, benötigten die Leipziger einen Elfmeter. Nach dem Foul von Ben Davies an Konrad Laimer verwandelte Nationalspieler Werner (58.) sicher und beendete seine fünf Pflichtspiele währende Tor-Flaute. Wenig später hätte Schick erhöhen können, scheiterte jedoch erneut am starken Lloris (62.).

Danach ließen es die Leipziger ruhiger angehen. Tottenham kam etwas stärker auf. Ein Freistoß von Giovani Lo Celso (73.), den Gulasci noch an den Pfosten lenkte, war einer der wenigen Aufreger für RB. In der Schlussphase erhöhten die Gastgeber - angetrieben an der Außenlinie von ihrem Coach Mourinho - den Druck. Doch Leipzigs Defensive hielt stand und rettete den Sieg über die Zeit.

Bergamo stellt Weichen auf Viertelfinale

Josip Ilicic bejubelt sein Tor zum 2:0
Josip Ilicic (Bergamo) bejubelt sein Tor zum 2:0
Quelle: dpa

Die Überraschungsmannschaft Atalanta Bergamo hat einen großen Schritt Richtung Viertelfinale gemacht. Der Champions-League-Debütant gewann in Mailand gegen den FC Valencia mit 4:1 (2:0). Hans Hateboer (16. und 62.), Josip Ilicic (42.) und Remo Freuler (57.) trafen für die Gastgeber, die aufgrund von Renovierungsarbeiten im eigenen Stadion wie schon in der Gruppenphase in die benachbarte Mailänder Arena San Siro ausgewichen waren. Denis Tscheryschew (66.) gelang das einzige Tor für Valencia.

Während die Gäste schwer ins Spiel fanden, zeigte Atalanta von Beginn an Offensiv-Stärke. Vor allem über die Flügel - etwa über Linksaußen Gosens - machte Bergamo Druck. Nach einer Reingabe von Aljeandro Gómez brachte Hateboer Atalanta in Führung. Kurz vor der Halbzeit setzte sich Ilicic am Strafraum durch und erhöhte auf 2:0. Valencia war bis dahin kaum gefährlich geworden, hatte bei einem Pfostentreffer von Maxi Gómez (31.) aber Pech. Bergamos Freuler und Hateboer bauten die Führung weiter aus. Valencia erarbeitete sich im Anschluss zwar vermehrt Chancen, das Tor des eingewechselten Denis Tscheryschew (66.) könnte für das Rückspiel am 10. März in Valencia aber zu wenig sein.

Die Spiele im Liveticker

Di, 07.12.2021
Di, 07.12.2021
18:45
RBL
RB Leipzig
RB Leipzig
-:-
Manchester City
Man. City
MCI
Di, 07.12.2021
18:45
PSG
Paris SG
Paris St. Germain
-:-
FC Brügge
FC Brügge
BRU
Di, 07.12.2021
21:00
POR
FC Porto
FC Porto
-:-
Atletico Madrid
Atletico
ATL
Di, 07.12.2021
21:00
ACM
AC Mailand
AC Mailand
-:-
Liverpool FC
Liverpool
LIV
Di, 07.12.2021
21:00
AJA
Ajax
Ajax Amsterdam
-:-
Sporting CP
Sporting CP
SCP
Di, 07.12.2021
21:00
BVB
Dortmund
Borussia Dortmund
-:-
Besiktas Istanbul
Besiktas
BES
Di, 07.12.2021
21:00
RM
Real Madrid
Real Madrid
-:-
Inter Mailand
Inter
INT
Di, 07.12.2021
21:00
SHK
Schachtjor
Schachtjor Donezk
-:-
FC Sheriff
Tiraspol
STI
Mi, 08.12.2021
Mi, 08.12.2021
18:45
ZEN
Zenit
Zenit St. Petersburg
-:-
FC Chelsea
FC Chelsea
CHL
Mi, 08.12.2021
18:45
JUV
Juventus
Juventus Turin
-:-
Malmö FF
Malmö FF
MAL
Mi, 08.12.2021
21:00
FCB
FC Bayern
FC Bayern München
-:-
FC Barcelona
FC Barcelona
BAR
Mi, 08.12.2021
21:00
BEN
Benfica
Benfica Lissabon
-:-
Dynamo Kiew
Dynamo Kiew
DKV
Mi, 08.12.2021
21:00
ATL
Atalanta
Atalanta
-:-
Villarreal CF
Villarreal
VIL
Mi, 08.12.2021
21:00
MUN
Man. United
Manchester United
-:-
BSC Young Boys
Young Boys
YB
Mi, 08.12.2021
21:00
RBS
RB Salzburg
RB Salzburg
-:-
FC Sevilla
FC Sevilla
SEV
Mi, 08.12.2021
21:00
WOB
Wolfsburg
VfL Wolfsburg
-:-
Lille OSC
Lille
OSC
Gruppe A
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1Manchester CityManchester CityMan. CityMCI540117:8912
2Paris St. GermainParis St. GermainParis SGPSG52219:728
3RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL511313:1304
4FC BrüggeFC BrüggeFC BrüggeBRU51135:16-114
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe B
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1Liverpool FCLiverpool FCLiverpoolLIV550015:51015
2FC PortoFC PortoFC PortoPOR51223:8-55
3AC MailandAC MailandAC MailandACM51135:7-24
4Atletico MadridAtletico MadridAtleticoATL51134:7-34
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe C
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1Ajax AmsterdamAjax AmsterdamAjaxAJA550016:31315
2Sporting CPSporting CPSporting CPSCP530212:849
3Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB52035:11-66
4Besiktas IstanbulBesiktas IstanbulBesiktasBES50053:14-110
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe D
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1Real MadridReal MadridReal MadridRM540112:3912
2Inter MailandInter MailandInterINT53118:3510
3FC SheriffFC SheriffTiraspolSTI52036:10-46
4Schachtjor DonezkSchachtjor DonezkSchachtjorSHK50141:11-101
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe E
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC BayernFCB550019:31615
2FC BarcelonaFC BarcelonaFC BarcelonaBAR52122:6-47
3Benfica LissabonBenfica LissabonBenficaBEN51225:9-45
4Dynamo KiewDynamo KiewDynamo KiewDKV50141:9-81
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe F
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1Manchester UnitedManchester UnitedMan. UnitedMUN531110:7310
2Villarreal CFVillarreal CFVillarrealVIL52129:727
3AtalantaAtalantaAtalantaATL513110:1006
4BSC Young BoysBSC Young BoysYoung BoysYB51136:11-54
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe G
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1Lille OSCLille OSCLilleOSC52214:318
2RB SalzburgRB SalzburgRB SalzburgRBS52127:617
3FC SevillaFC SevillaFC SevillaSEV51315:416
4VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB51224:7-35
  • Nächste Runde
  • Europa League
Gruppe H
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1FC ChelseaFC ChelseaFC ChelseaCHL540110:1912
2Juventus TurinJuventus TurinJuventusJUV54019:6312
3Zenit St. PetersburgZenit St. PetersburgZenitZEN51137:704
4Malmö FFMalmö FFMalmö FFMAL50141:13-121
  • Nächste Runde
  • Europa League
Der Liveticker hat noch nicht begonnen.
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.