Sie sind hier:

Dortmund dreht an den richtigen Schrauben

Vor dem Champions-League-Spiel gegen Slavia Prag

Der BVB folgt der Intuition seines Trainers und erfindet sich mitten in der Saison noch mal neu. Kommen die Ideen rechtzeitig, um gegen Slavia Prag ein wichtiges Klubziel zu retten?

Marco Reus.
Wieder in Form: Marco Reus
Quelle: reuters

Schwarz sehen - die Fans von Borussia Dortmund haben zuletzt einige Übung darin entwickelt. Bei der 5:0-Gala gegen Fortuna Düsseldorf taten es die Leid geplagten Anhänger aber sogar mit Freude. Denn die mattschwarzen BVB-Trikots waren der Hingucker. Das Spiel war keine Stunde her, da war die Sonderedition bereits ausverkauft. Die schmucken Shirts, mit denen die Borussia ihren 110. Geburtstag und die Rolle von Kohle und Stahl im Ruhrgebiet verknüpfte, funktionierten aber auch in anderer Hinsicht symbolisch: Der BVB hat sich offenbar ordentlich umgekrempelt.

Tacheles bei der Krisensitzung

"Nach Paderborn ist in der Mannschaft etwas passiert", hatte BVB-Chef Hans-Joachim Watzke schon der Mitgliederversammlung berichtet.

Der peinliche 0:3-Rückstand im Bundesliga-Heimspiel gegen den damaligen Tabellenletzten vor zwei Wochen, mit viel Glück noch zum 3:3 repariert, hat den selbsternannten Titelanwärter aufgeweckt. Es soll eine konstruktive Krisensitzung gegeben haben, in der zwischen Team und Klub-Führung Tacheles geredet wurde.

In der Bundesliga könnten die ambitionierten Westfalen nun die Kurve kriegen, nachdem ihnen das Meisterschaftsziel nach zwei Pleiten und fünf Remis im ersten Saisondrittel schon aus den Händen zu gleiten drohte. Selbst Lucien Favre, zwischenzeitlich nur noch Trainer auf Bewährung, hat sich vorerst vom größten Druck befreit.

Über den Schatten gesprungen

Auch, weil er einige Antworten auf drängende Fragen gefunden hat. Der konservative Schweizer ist über seinen Schatten gesprungen und hat die Grundordnung des Teams umgeschmissen. "Es war Intuition", sagte Favre. Beim Arbeitssieg in Berlin stellte er zunächst auf Dreierkette in der Abwehr um - Grundlage für den dringend nötigen Erfolg. Es optimiert die Statik des Spiels. Die Außenverteidiger laufen höher an, das Mittelfeld wird kompakter. Weil die Abstände schmelzen, klappt auch Pressing und Gegenpressing kontrollierter. Gleichzeitig können die Außen Achraf Hakimi und Raphael Guerreiro ihren Offensivdrang ausleben. Davor machte es oft den Eindruck, als zögen nicht alle Akteure an einem Strang.

Man hat gesehen, dass sich was bewegt und dass wir nach Paderborn die richtigen Schlüsse gezogen haben.
Michael Zorc

Dazu kommt, dass der lange von Favre verschmähte Dan-Axel Zagadou Abwehrchef Mats Hummels souverän vertrat, nach dessen Platzverweis bei Hertha. Publikumsliebling Zagadou empfiehlt sich mit Nachdruck. "Man hat gesehen, dass sich was bewegt und dass wir nach Paderborn die richtigen Schlüsse gezogen haben", sagte Sportdirektor Michael Zorc nach dem Kantersieg über Düsseldorf, der den BVB in der Liga auf Rang drei beförderte, vor allem aber die Stimmung hob. Und Zeit für Experimente schuf: So feierte Defensivhoffnung Leonardo Balerdi nach fast elf Monaten sein Debüt, Offensivtalent Giovanni Reyna saß erstmals auf der Bank.

Schützenhilfe von Barcelona nötig

Auch in der Champions League gegen Slavia Prag soll das Auftrieb geben, nachdem die erste Aufgabe nach dem Schlüsselerlebnis Paderborn in Barcelona noch zu früh gekommen war. Im Gruppenfinale gegen die frechen Tschechen will der BVB seine Hausaufgaben erledigen und hofft auf Barca-Schützenhilfe bei Inter Mailand.

Dortmund braucht im Fernduell ums Achtelfinale einen Punkt mehr als die Italiener. Das Überwintern in der Champions League ist nicht nur Prestige. Seit der Reform der Königsklasse ist diese eine Runde mehr gleich  20 Millionen Euro wert. Geld, dass der BVB für den Winter-Transfer eines zweiten Stürmers gebrauchen kann, ob das nun Salzburgs Shooting-Star Erling Haaland ist oder ein anderer. Über den Nachholbedarf des BVB täuschen auch die jüngsten Pflichtsiege nicht hinweg. Die wirklich kniffligen Aufgaben kommen noch.

Lucien Favre
Lucien Favre
Quelle: dpa

Ein weiteres Puzzleteil ist Julian Brandt, für den Favre im neuen System nun endlich eine Position gefunden hat. Eine echte Doppelsechs im defensiven Mittelfeld mit Thomas Delaney oder Julian Weigl an der Seite von Axel Witsel wirkte oft zu passiv, zumal gegen schwache Gegner. Der eher offensiv orientierte Brandt, anfangs auf dem Flügel oder als Ersatz-Stürmer verschenkt, blüht im Zentrum auf. Neben Witsel holt er sich tief in der eigenen Hälfte die Bälle und treibt die Borussia dynamisch an. Auch wenn bei den letzten sieben Toren nur ein Scorer-Punkt für Brandt abfiel, war der frühere Leverkusener oft wichtigster Aufbauspieler.

Vetrauen in Reus zahlt sich aus

Und schließlich zahlt sich Favres Vertrauen in Marco Reus aus. „Keiner kann das ganze Jahr über Weltklasse spielen“, hatte der Trainer stets gesagt und Geduld mit seinem schwächelnden Leader gefordert. Trotz wiederholt mäßiger Auftritte hatte Reus schon gegen Paderborn mit seinem Last-Minute-Treffer das Remis gerettet. Gegen Fortuna zeigte der Kapitän wieder jene Galaform, die ihm im Sommer den Titel "Fußballer des Jahres" einbrachte.

Ein Doppelpack plus eine Torvorlage, dazu tolle Kombinationen mit Problemkind Jadon Sancho, der sich nach der herben Kritik wegen seines offenkundigen Disziplindefizits geläutert zeigte, lassen hoffen, dass Reus seine persönliche Trendwende schafft und dass die der Borussia nicht erneut ein Strohfeuer bleibt. Selbstkritisch ist Reus ohnehin. "Ich weiß, dass ich in den letzten Wochen nicht meine beste Leistung gebracht habe. Die Kritik war ja berechtigt."

Di, 27.04.2021
Di, 27.04.2021
21:00
RM
Real Madrid
Real Madrid
-:-
FC Chelsea
FC Chelsea
CHL
Mi, 28.04.2021
Mi, 28.04.2021
21:00
PSG
Paris SG
Paris St. Germain
-:-
Manchester City
Man. City
MCI
Di, 04.05.2021
Di, 04.05.2021
21:00
MCI
Man. City
Manchester City
-:-
Paris St. Germain
Paris SG
PSG
Mi, 05.05.2021
Mi, 05.05.2021
21:00
CHL
FC Chelsea
FC Chelsea
-:-
Real Madrid
Real Madrid
RM
Der Liveticker hat noch nicht begonnen.
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.