Sie sind hier:

Biathlon weiterhin bei ARD und ZDF

EBU verlängert Zusammenarbeit mit IBU bis 2026

Gute Nachrichten für alle Biathlon-Fans: ARD und ZDF übertragen bis einschließlich 2026 alle Weltcups und Weltmeisterschaften weiterhin live. Darunter auch die Heim-WM 2023 in Oberhof.

Sven Fischer und Alexander Ruda in der Analyse
Biathlon-Moderator Alexander Ruda und Experte Sven Fischer.
Quelle: ZDF

Biathlon läuft auch in den nächsten sechs Jahren bei ARD und ZDF. Der Weltverband IBU und die Europäische Rundfunkunion EBU, zu der auch ARD und ZDF gehören, haben ihren laufenden TV-Vertrag vorzeitig bis 2026 verlängert. Wie die IBU am Mittwoch mitteilte, haben beide Seiten zudem eine Verlängerungsoption für weitere vier Jahre ausgehandelt.

Heim-WM 2023 bei ARD und ZDF

Die Vereinbarung umfasst alle Biathlon-Weltcups sowie sämtliche Biathlon-Weltmeisterschaften, darunter etwa auch die Heim-WM 2023 in Oberhof.

ZDF-Intendant Thomas Bellut erklärte dazu: "Eine gute Nachricht für alle Biathlonfans. ZDF und ARD haben seit vielen Jahren zur Popularität der Wintersportart Nummer eins beigetragen. Wir freuen uns, dass diese Erfolgsgeschichte nun ihre Fortsetzung findet."

TV-Magnet Biathlon

Auch bei den momentan in Antholz stattfindende Weltmeisterschaften sorgt Biathlon im Fernsehen für starke Quoten. So sahen den Silber-Lauf von Vanessa Hinz im 15-Kilometer-Einzel am Dienstag 3,45 TV-Zuschauer im ZDF. Am Wochenende verfolgten jeweils mehr als fünf Millionen Zuschauer die Übertragungen der Sprint- und Verfolgungsrennen im Zweiten.

Mit Material von ZDF, dpa

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.