Sie sind hier:

Ziel vor Augen - So verschenkte Noel den Sieg

Ski Alpin | Slalom in Madonna di Campiglio

Nur noch ein paar Meter hatte Clement Noel zum Sieg beim Slalom von Madonna di Campiglio. Dann kam der fatale Fehler, der Sebastian Foss-Solevaag zum Gewinner machte.

Videolänge:
1 min
Datum:
22.12.2021

Clement Noel hat beim Nachtslalom von Madonna di Campiglio den Sieg verschenkt. Der Franzose, der vor eineinhalb Wochen in Val d'Isère gewonnen hatte, steuerte als Schlussläufer im zweiten Durchgang klar auf eine neue Bestzeit zu - ehe er am letzten Tor wegrutschte.

Foss-Solevaag gewinnt

So ging der Sieg an Weltmeister Sebastian Foss-Solevaag aus Norwegen. Zweiter wurde Alexis Pinturault (Frankreich) mit 0,10 Sekunden Rückstand, Dritter der Schwede Kristoffer Jakobsen (+0,11).

Wintersport - Slalom der Männer in Madonna, 2. Lauf 

Der zweite Lauf des Männer-Slaloms aus Madonna di Campiglio. Reporter: Fabian Meseberg.

Videolänge

Das deutsche Team hatte keinen Fahrer in den zweiten Durchgang gebracht. Linus Straßer schied nach einem Patzer im oberen Streckenabschnitt aus. "Das war schon sehr unglücklich", sagte Wolfgang Maier, Alpindirektor des Deutschen Skiverbandes (DSV), mit Blick auf Straßers Aus.

Schon in Val d'Isère hatte sich die größte Slalom-Hoffnung unter den deutschen Herren nicht für den zweiten Lauf qualifiziert - damals geschwächt von einem Magen-Darm-Infekt.

Straßers nächste Hoffnung: Zagreb

"Nach den ersten zwei Rennen ohne etwas dazustehen, ist für keinen Athleten einfach. Aber der Linus ist zäh. Der hatte ja schon mehrere Aufs und Abs", sagte Maier. In Maiers Worten schwang also durchaus Zuversicht mit, dass Straßer beim ersten Torlauf nach dem Jahreswechsel am 6. Januar in Zagreb wieder weiter vorne mitmischen kann. Vergangenen Winter war er in Kroatien völlig überraschend zum Sieg gefahren.

Dass es in Madonna di Campiglio auch sonst kein Deutscher in die Punkte schaffte, befand Maier aber schon als "enttäuschend". Fabian Himmelsbach, Julian Rauchfuß und Anton Tremmel belegten die Plätze 34, 36 und 48. David Ketterer schied aus - genau wie die beiden hoch gehandelten Österreicher Marco Schwarz und Manuel Feller.

Mit Material von dpa

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.