Sie sind hier:

DFB-Frauen gegen Spanien, China und Südafrika

Gruppenauslosung der WM 2019

Die deutschen Fußballerinnen haben für die Gruppenphase der WM in Frankreich (7. Juni bis 7. Juli 2019) eine anspruchsvolle Aufgabe erwischt. Das DFB-Team trifft in der Vorrundengruppe B auf China, Geheimfavorit Spanien und Debütant Südafrika.

Auslosung der Frauenfußball-WM 2019
Auslosung der Frauenfußball-WM 2019
Quelle: reuters

Ausgetragen werden die Spiele am 8. Juni (21 Uhr) in Rennes gegen China, am 12. Juni (18 Uhr) in Valenciennes gegen Spanien und am 17. Juni (18 Uhr) in Montpellier gegen Südafrika. Das Eröffnungsspiel am 7. Juni (21 Uhr) bestreiten Gastgeber Frankreich und Südkorea.

Besonderen Respekt hat Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg vor Spanien: "Die sind Mit- und Geheimfavorit." Viel hält sie auch von den Chinesinnen: "Die sind immer schwer einzuschätzen."

Die DFB-Frauen, die bei der WM 2015 in Kanada den vierten Platz belegten, gehörten bei der Auslosung in Paris zu den sechs gesetzten Teams. Die jeweils Gruppenersten und -zweiten der sechs Vierergruppen sowie die vier besten Dritten qualifizieren sich für das Achtelfinale.

sportstudio live - "Wir wollen Titel gewinnen" 

Claudia Neumann spricht mit der neuen Frauen-Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg über das Potential der Nationalmannschaft und darüber, wer gute Chancen hat mit zur WM 2019 zu fahren.

Videolänge
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.