Chile verkörpert pure Leidenschaft

Endspielgegner der DFB-Elf steht für Überfall-Fußball

Sport | ZDF SPORTextra - Chile verkörpert pure Leidenschaft

Auch beim Confed Cup lehren die Chilenen die Gegner das Fürchten. Der zweimalige Südamerikameister kann durch einen Sieg im Endspiel gegen die DFB-Elf (ab 20 Uhr live im ZDF) ein weiteres Ausrufezeichen setzen.

Beitragslänge:
2 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 31.01.2018, 20:18

Gegen die gefährlichen Chilenen wird das DFB-Team anders auflaufen als beim ersten Duell in der Vorrunde. "Veränderungen wird es geben", sagte Bundestrainer Joachim Löw bei der Pressekonferenz in St. Petersburg. Welche Wechsel er in der Startelf nach dem 4:1 gegen Mexiko vornehmen will, ließ Löw aber offen.

"Kleine Korrekturen"

Mit Blick auf das 1:1 gegen Chile in der zweiten Vorrundenpartie bei der Mini-WM setzt er ebenfalls auf "kleine Korrekturen". "Wir müssen auch nach vorne mehr Druck erzeugen als im ersten Spiel", kündigte Löw an. Vor allem in der Anfangsphase stand sein Team gegen den Südamerikameister von 2015 und 2016 stark unter Druck.

Auch für das Endspiel erwartet er "sehr viel Kampf und Intensität": "Beide Mannschaften wollen diesen Confed-Cup-Titel unbedingt gewinnen", sagte Löw: "Chile hat eine überragend gute Mannschaft mit vielen Automatismen und viel Erfahrung. Wir werden eine Topleistung bringen müssen, wenn wir dieses Spiel gewinnen wollen."

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.