Herrmann sprintet zum ersten Weltcup-Sieg

Biathlon: Sprint in Östersund

Sport | ZDF SPORTextra - Herrmann sprintet zum ersten Weltcup-Sieg

Denise Herrmann hat den ersten Biathlon-Weltcup ihrer Karriere gewonnen. Die frühere Langläuferin ließ im Sprint von Östersund die Konkurrenz hinter sich.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Verfügbarkeit:

Die 28-Jährige setzte sich trotz einer Strafrunde mit 15,2 Sekunden Vorsprung vor der fehlerfrei gebliebenen Französin Justine Braisaz durch. Dritte wurde ohne Schießfehler Julia Dzyhma aus der Ukraine.

Sieg im erst zwölften Rennen

Erst vor 19 Monaten war Herrmann, die 2014 bei den Olympischen Spielen in Sotschi mit der Langlauf-Staffel Bronze gewonnen hatte, umgestiegen. Es war erst ihr zwölftes Weltcup-Rennen überhaupt.

"Es ist unglaublich, ich freue mich total. Ich wusste, dass ich gut drauf bin. Ich habe damit geliebäugelt, aber jetzt ist es Realität. Das freut mich umso mehr", sagte eine strahlende Herrmann nach ihrem bärenstarken Rennen bei eisigen Temperaturen im ZDF.

Franziska Hildebrand lief fehlerfrei auf Platz zehn und erfüllte damit die halbe Olympia-Norm. Maren Hammerschmidt (2 Fehler) wurde 14., Vanessa Hinz (1) 16. Karolin Horchler (1 Fehler) und Franziska Preuß (2) landeten abgeschlagen im Feld.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.