Sie sind hier:

Ferstl siegt auf der Streif

Ski Alpin - Super G der Männer in Kitzbühel

Josef Ferstl hat beim Super-G von Kitzbühel einen historischen Sieg gelandet: Der Skirennfahrer aus Oberbayern feierte den ersten Erfolg überhaupt eines Deutschen bei einem Weltcup-Super-G auf der Streif.

Josef Ferstl im Sprung beim Super-G der Herren in Kitzbühel am 27.01.2019
Josef Ferstl im Sprung beim Super-G der Herren in Kitzbühel am 27.01.2019
Quelle: reuters

Ein Jahr nach dem Abfahrts-Coup seines derzeit verletzten Teamkollegen Thomas Dreßen verwies Ferstl den Franzosen Johan Clarey (+0,08 Sekunden) und den Südtiroler Dominik Paris (+0,10) auf die weiteren Plätze.

Ferstl, dessen Vater Sepp vor genau 40 Jahren in Kitzbühel zum ersten Mal die Abfahrt gewonnen hatte, darf sich über seinen zweiten Weltcup-Sieg freuen.

Sieg für den "Testpiloten"

Wahnsinn, es ist brutal eng! Ich habe mich voll reingehauen und wusste, ich muss kämpfen, das ist die Streif!
Josef Ferstl

"Wahnsinn, es ist brutal eng! Ich habe mich voll reingehauen und wusste, ich muss kämpfen, das ist die Streif! Ich bin happy", sagte Ferstl im ORF. Weil er mit der im Super-G ungeliebten Startnummer 1 als "Testpilot" unterwegs war, ist sein Sieg umso höher einzuschätzen. Dominik Schaiger (Königssee) belegte den guten zwölften Platz.

Ferstls Vater hatte die legendäre Abfahrt von Kitzbühel 1978 und 1979 gewonnen, im vergangenen Jahr siegte sensationell Thomas Dreßen aus Mittenwald. Im Super-G, der in "Kitz" erstmals 1995 auf dem Programm stand, war nie ein Deutscher besser als Achter. Seinen ersten Erfolg hatte Josef "Pepi" Ferstl im Dezember 2017 in Gröden ebenfalls im Super-G geholt.

Das Rennen im Liveticker

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.