Sie sind hier:

Dortmund schüttelt Gladbach ab

Fußball-Bundesliga: BVB gewinnt 2:1

Borussia Dortmund hat Borussia Mönchengladbach mit 2:1 besiegt und damit einen seiner Verfolger weiter auf Distanz gebracht. Neun Punkte beträgt nun der Vorsprung des BVB auf die Gladbacher, die am Samstag vom FC Bayern München von zweiten Platz verdrängt werden können.

Jubelnde Spieler von Borussia Dortmund am 21.12.2018
Jubelnde Spieler von Borussia Dortmund
Quelle: dpa

Jadon Sancho brachte den BVB in der 42. Minute in Führung, Christoph Kramer glich in der Nachspielzeit der ersten Hälfte aus. Das 2:1 für Dortmund erzielte Marco Reus in der 54. Minute. Mit Sancho und Reus hatten die beiden überragenden Dortmunder getroffen. "Wir haben eine starke Leistung geboten, das Spiel über weite Strecken bestimmt und verdient gewonnen", sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc im ZDF: "Angesichts der personellen Probleme war es hinten eine fast perfekte Leistung."

Überlegene Dortmunder

Der BVB war über die gesamte Spieldauer hinweg die überlegene Mannschaft und besaß auch ein Chancenplus. So hatte Reus schon in der Anfangsphase das 1:0 auf dem Fuß, jedoch konnte Gladbach-Keeper Yann Sommer aus kurzer Distanz parieren. In der 65. Minute traf Reus mit einem direkten Freistoß den Pfosten.

Sicher konnten sich die Dortmunder allerdings zu keiner Zeit sein, da Mönchengladbach immer für einen gefährlichen Konter gut war. Dass es nicht zu mehr reichte, erklärte Sommer im ZDF so: "Uns haben die genialen Momente gefehlt. Allerdings hatten die Dortmunder auch nicht viele., aber sie hatten zwei." Christoph Kramer beklagte: "Wir hatten zwar relativ viel Ballbesitz, aber halt nur uninteressanten."

Hecking: Ergebnis in Ordnung

Gladbach-Trainer Dieter Hecking fand das Ergebnis "in Ordnung. Wir hatten viele kleine Fehler und kleine Ungnauigkeiten", sagte er im ZDF.

Mario Götze, der in der 34. Minute für den verletzten Paco Alcacer eingewechselt wurde und ein gutes Spiel machte, sieht nun noch keinen Anlass, die Meisterschaft als Ziel auszugeben. "Wir sind gut beraten, davon zu reden, sondern sollten von Spiel zu Spiel denken."

von Chr. Nürnberger

Fr, 05.08.2022
Fr, 05.08.2022
20:30
SGE
Frankfurt
Eintracht Frankfurt
-:-
FC Bayern München
FC Bayern
FCB
Sa, 06.08.2022
Sa, 06.08.2022
15:30
FCU
Union Berlin
1. FC Union Berlin
-:-
Hertha BSC
Hertha BSC
BSC
Sa, 06.08.2022
15:30
BMG
M'gladbach
Borussia Mönchengladbach
-:-
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
TSG
Sa, 06.08.2022
15:30
WOB
Wolfsburg
VfL Wolfsburg
-:-
Werder Bremen
Werder
SVW
Sa, 06.08.2022
15:30
BOC
Bochum
VfL Bochum
-:-
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
M05
Sa, 06.08.2022
15:30
FCA
Augsburg
FC Augsburg
-:-
SC Freiburg
Freiburg
SCF
Sa, 06.08.2022
18:30
BVB
Dortmund
Borussia Dortmund
-:-
Bayer 04 Leverkusen
Leverkusen
B04
So, 07.08.2022
So, 07.08.2022
15:30
VFB
Stuttgart
VfB Stuttgart
-:-
RB Leipzig
RB Leipzig
RBL
So, 07.08.2022
17:30
KOE
Köln
1. FC Köln
-:-
FC Schalke 04
Schalke
S04
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
11. FC Köln1. FC KölnKölnKOE00000:000
11. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU00000:000
11. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0500000:000
11899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG00000:000
1Bayer 04 LeverkusenBayer 04 LeverkusenLeverkusenB0400000:000
1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC BayernFCB00000:000
1Borussia MönchengladbachBorussia MönchengladbachM'gladbachBMG00000:000
1Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB00000:000
1Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE00000:000
1FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA00000:000
1FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0400000:000
1Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC00000:000
1RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL00000:000
1SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF00000:000
1VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB00000:000
1VfL BochumVfL BochumBochumBOC00000:000
1VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB00000:000
1Werder BremenWerder BremenWerderSVW00000:000
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Der Liveticker hat noch nicht begonnen.
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.