Sie sind hier:

Bissige Fohlen

Fußball-Bundesliga | Dortmund - Gladbach am Freitag live im ZDF

Neben dem bekannt starken Angriff können die Gladbacher in dieser Saison auch zunehmend auf ihre Defensive bauen. Vor dem Liga-Gipfel in Dortmund (heute, 20.30 Uhr/ZDF ab 20.15) steht Cheftrainer Dieter Hecking beim Abwehrpuzzle jedoch vor einer besonderen Herausforderung.

Dieter Hecking mit Raffael
Dieter Hecking (re.) mit Raffael
Quelle: imago/Laci Perenyi

Nach dem ersten schnellen Blick auf die rechte Schläfe seines Schweizer Innenverteidigers versprühte Dieter Hecking noch muntere Zuversicht. Gladbachs Cheftrainer berichtete, Abwehrmann Nico Elvedi habe beim 2:0 gegen Nürnberg in der Schlussphase wegen einer Risswunde über dem Auge genäht und ausgewechselt werden müssen. "Aber die Partie in Dortmund", mutmaßte der Coach, "wird er auch mit Turban spielen wollen".

Den speziellen Kopfschutz für den Eidgenossen können die Gladbacher beim Gipfeltreffen in Westfalen womöglich eingepackt lassen. Denn Elvedi klagte später auch über Übelkeit, was stets ein Hinweis auf eine Gehirnerschütterung ist. Sieht also eher nach Verletzungspause aus. Über den finalen Kader für das Duell mit dem torwütigen BVB wollte Hecking, dem ohnehin einige Leistungsträger abgehen, am Donnerstag keine Auskunft geben. Mit einer Ausnahme: "Der Einsatz von Matthias Ginter ist ausgeschlossen."

"Erster gegen Zweiter – immer schön"

Wegen einer schweren Gesichtsverletzung fehlt der Nationalverteidiger den Niederrheinischen schon seit einem Monat, vor dem Showdown bei seinem Ex-Klub scharrte der 24-Jährige nun verständlicherweise besonders heftig mit den Fußballschuhen.

"Erster gegen Zweiter - das ist immer schön", erwähnt Torwart Yann Sommer dabei nicht nur in Ginters Namen und betont: "Wir wollen das Jahr positiv abschließen. Ich fahre mit einem guten Gefühl nach Dortmund und bin überzeugt, dass wir bereit sind für dieses tolle Spiel."

Bauen konnten die Gladbacher dabei zuletzt auf eine immer stabilere Defensive. Beim Verteidigen sind die Fohlen, meist für ihr furioses Angriffsspiel gelobt, mittlerweile richtig bissig. Seit drei Partien ohne Gegentor, kassieren sie im Schnitt einen Treffer pro Spiel. In der Vorsaison lag die Quote noch bei 1,5 - auch Übungsleiter Hecking hat diesen Trend natürlich längst erkannt.

Lust auf die Null

"Unsere Defensive ist wirklich sehr gut, lässt in diesem Jahr wenig zu", betont der 54-Jährige, der nun den vorweihnachtlichen Wunsch äußert: "Es wäre mir recht, wenn wir auch am Freitag zu Null spielen."

Das beachtliche Bollwerk wird noch bemerkenswerter, wenn man die lange Ausfallzeit von Ginter bedenkt. Der 22-jährige Elvedi erledigt dessen Job seit vier Wochen sehr überzeugend, gegen Nürnberg und drei Tage zuvor in Hoffenheim bildete er zusammen mit Louis Beyer (18) eine der jüngsten Innenverteidigungen, die der Rautenklub jemals ins Rennen schickte.

In seinen fünf Bundesligaeinsätzen für Gladbach verlor Beyer noch nie, nach dem 0:0 im Kraichgau meinte Trainer Hecking über den gebürtigen Kempener: "Er hat gespielt, als habe er nie etwas anderes gemacht."

Doppel, sprechen, einstudieren

Eine Fortsetzung der defensiven Leichtigkeit - unter erschwerten Bedingungen - wäre nicht zuletzt im Sinne von Ballfänger Sommer, der die gute Basisarbeit seine Vorderleute speziell hervorhebt. "Wenn du so offensiv spielst wie wir, musst du hinten gut gestaffelt stehen, musst doppeln, viel sprechen", erläutert der smarte Schweizer und fügt hinzu: "Das machen wir eigentlich immer, wir haben das System gut einstudiert. Deshalb ist es schön zu sehen, wie weit die Mannschaft sich bereits entwickelt hat."

Fr, 30.10.2020
Fr, 30.10.2020
20:30
S04
Schalke
FC Schalke 04
-:-
VfB Stuttgart
Stuttgart
VFB
Sa, 31.10.2020
Sa, 31.10.2020
15:30
SGE
Frankfurt
Eintracht Frankfurt
-:-
Werder Bremen
Werder
SVW
Sa, 31.10.2020
15:30
KOE
Köln
1. FC Köln
-:-
FC Bayern München
FC Bayern
FCB
Sa, 31.10.2020
15:30
FCA
Augsburg
FC Augsburg
-:-
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
M05
Sa, 31.10.2020
15:30
DSC
Bielefeld
Arminia Bielefeld
-:-
Borussia Dortmund
Dortmund
BVB
Sa, 31.10.2020
18:30
BMG
M'gladbach
Borussia Mönchengladbach
-:-
RB Leipzig
RB Leipzig
RBL
So, 01.11.2020
So, 01.11.2020
15:30
SCF
Freiburg
SC Freiburg
-:-
Bayer 04 Leverkusen
Leverkusen
B04
So, 01.11.2020
18:00
BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
-:-
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
WOB
Mo, 02.11.2020
Mo, 02.11.2020
20:30
TSG
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
-:-
1. FC Union Berlin
Union Berlin
FCU
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL541012:3913
2FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC BayernFCB540122:81412
3Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB540111:2912
4Bayer 04 LeverkusenBayer 04 LeverkusenLeverkusenB0452306:339
5VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB522110:648
6Borussia MönchengladbachBorussia MönchengladbachM'gladbachBMG52218:808
7Werder BremenWerder BremenWerderSVW52217:708
8Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE52217:9-28
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG52129:727
10VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB51404:317
11FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA52126:607
121. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU51318:626
13SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF51316:9-36
14Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC51134:8-44
15Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC51049:12-33
161. FC Köln1. FC KölnKölnKOE50235:9-42
17FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0450142:19-171
181. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0550054:15-110
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League
  • Relegation
  • Abstieg
Der Liveticker hat noch nicht begonnen.
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.