Sie sind hier:

Rad-WM: Was, wann, wo?

UCI-Straßenrad-WM in Bergen

Die 84. UCI-Straßenrad-WM findet vom 17. bis 24. September im norwegischen Bergen statt. Insgesamt werden zwölf Wettbewerbe gefahren. Vier davon überträgt das ZDF - drei im Livestream, einen im TV.

Sportextra: Radfahrer
Die Rad-WM in Bergen live im ZDF.
Quelle: ZDF

Rad-WM live im ZDF und im ZDF-Livestream

Los ging's im ZDF-Programm am Dienstag mit dem Einzelzeitfahren der Frauen. Die Strecke führte über 21,1 Kilometer durch das Stadtzentrum von Bergen. Es siegte die Niederländerin Annemiek van Vleuten.

Am Mittwoch gingen die Männer an den Start. Die Strecke war mit 31 Kilometern war verhältnismäßig kurz, dafür aufgrund des Schlussanstiegs mit einer durchschnittlichen Steigung von 9,1 Prozent enorm schwer. Zeitfahrspezialist und Titelverteidiger Tony Martin musste sich mit dem neunten Rang begnügen. Den Titel holte sich der Niederländer Tom Dumoulin mit 57,7 Sekunden Vorsprung auf den Slowenen Primoz Roglic. Den dritten Platz belegte der Brite Chris Froome.

Nikias Arndt und Jasha Sütterlin belegten die Plätze 19 und 35. Damit blieb der Bund Deutscher Radfahrer erstmals seit 2006 ohne Medaille in den Einzelzeitfahren. Die Hoffnungen ruhen nun auf den Straßenrennen.

Straßenrennen am Samstag und Sonntag

Die Straßenrennen der Frauen und der Männer gibt's am Samstag und Sonntag im ZDF-Livestream. Die Frauen legen am Samstag acht Runden durch Bergen zurück. Insgesamt absolvieren sie 152,8 Kilometer, ehe die Weltmeisterin feststeht. Ab 15:35 Uhr kommentiert Peter Leissl das Rennen in Bergen.

Am Sonntag überträgt das ZDF bereits ab 15:10 Uhr das Rennen der Männer um den WM-Titel im Livestream. Das Feld geht auf einer Inselgruppe auf die Reise nach Bergen. Dort legen die Männer nach 39,5 Kilometern in die Stadt insgesamt elf Runden á 19,1 Kilometer zurück, ehe die letzte Runde mit 17,9 Kilometern zum Ziel führt. Mit insgesamt 267,5 Kilometern ist die Strecke verhältnismäßig lang, länger als die Tagesklassiker Paris-Roubaix (257 km), Lüttich-Bastogne-Lüttich (258 km) und die Flandern-Rundfahrt (260 km).

Das Aufgebot für die Rad-WM in Bergen

Mehr zur Rad-WM in Bergen

Siegerin der UCI-Straßen-Weltmeisterschaften 2005 Regina Schleicher

Sport | ZDF SPORTextra -
Deutsche Rad-Weltmeisterinnen
 

Seit 1958 fahren auch die Frauen um Welmeistertitel. Bis 1993 nur auf Straße, ab 1994 auch im Einzelzeitfahren. Die deutschen Weltmeisterinnen.

Anzahl Bilder:
6 Bilder
Sieger der UCI-Straßen-Weltmeisterschaften 1966 Rudi Altig

Sport | ZDF SPORTextra -
Deutsche Rad-Weltmeister
 

Seit 1921 gibt es Rad-Weltmeisterschaften. Zunächst nur für Amateure, von 1927 bis 1995 wurden Titel an Profis und Amateure vergeben. Seit 1994 ist das Einzelzeitfahren …

Anzahl Bilder:
11 Bilder
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.