Sie sind hier:

Felix Neureuther macht Schluss

Letztes Rennen am Sonntag live im ZDF

Skirennläufer Felix Neureuther beendet am Sonntag seine Karriere: "Mein Herz und mein Körper haben mir in den letzten Monaten deutlich zu verstehen gegeben, dass es an der Zeit ist, dieses für mich so wunderschönes Kapitel 'Skirennsport' zu beenden."

Felix Neureuther am 29.01.19 in Schladming
Felix Neureuther im Januar 2019 in Schladming
Quelle: reuters

Neureuther schreibt auf Facebook: "Danke für die eine unglaubliche Zeit. Für all die Daumen die ihr mir gedrückt habt, die Freude, Tränen und das Lachen was ihr mit mir in all den Jahren geteilt habt! Ich habe meinen Kindheitstraum in vollen Zügen leben dürfen und dafür bin ich so unendlich dankbar. Aber mein Herz und vor allem mein Körper haben mir in den letzten Monaten deutlich zu verstehen gegeben, dass es an der Zeit ist, dieses für mich so wunderschönes Kapitel 'Skirennsport' zu beenden.


"Nicht 'servus', sondern bis bald"

"Morgen (am Sonntag live im ZDF ) werde ich zum letzten Mal im Starthaus stehen, die Piste runterschauen, tief einatmen, das Adrenalin spüren und mit einem riesengroßen Lächeln meine letzten Slalomtore fahren.

Danke, dass ihr diese Reise mit mir gemacht habt! Ich werde immer glücklich auf diese Zeit zurückblicken. Aber jetzt ist es an der Zeit weiterzugehen und ein neues Kapitel zu schreiben. Der Skisport war mein Leben und wird es in Zukunft auch bleiben. Deswegen sag ich nicht 'servus', sondern bis bald ...", so Neureuther zu seinem Abschied.

Sympathischer Lausbub

Er ist 34 Jahre alt, da ist es dann irgendwann vorbei, so wehmütig man das sieht von allen Seiten her. So einer fehlt definitiv.
Wolfgang Maier

Der deutsche Sport verliert in Neureuther eine seiner prominentesten Athleten. Wegen seines lausbubenhaften Charakters flogen dem gebürtigen Münchner die Sympathien zu. "Er ist 34 Jahre alt, da ist es dann irgendwann vorbei, so wehmütig man das sieht von allen Seiten her. So einer fehlt definitiv", sagte DSV-Alpinchef Wolfgang Maier zuletzt. In Lindsey Vonn (USA) und dem Norweger Aksel Lund Svindal waren in diesem Winter bereits zwei Topstars abgetreten.

Viele Verletzungen

Neureuther bremsten zuletzt immer wieder körperliche Probleme wie chronische Rückenschmerzen, sein Kreuzbandriss und eine Nussallergie aus. Zwischendurch habe er sich wie "ein fahrendes Wrack" gefühlt, sagte er.

Die Abschiedssaison von Neureuther verlief auch deshalb eher enttäuschend. Im Weltcup kam er nicht über drei achte Plätze hinaus, bei der WM in Are/Schweden wurde er im Slalom, seinem letzten großen Rennen, disqualifiziert.

Danach hatte Neureuther den Rücktrittsgerüchten noch widersprochen. Allerdings knüpfte er die Fortsetzung seiner Karriere an Bedingungen, darunter nicht spezifizierte Veränderungen im deutschen Slalomteam. "So wie es momentan ist, lass ich es bleiben", sagte er.

Felix Neureuther ...

Felix Neureuther beim Sieg in Levi 2017
Felix Neureuther beim Sieg in Levi 2017
Quelle: imago/Eibner Europa


... geboren am 26. März 1984 in München-Pasing, Beruf: Zollwachtmeister, Familienstand: seit 2017 verheiratet mit Miriam Neureuther (geb. Gössner), eine Tochter (Matilda, 1)

  • Verein: SC Partenkirchen)
  • Erfolge: WM-Gold 2005 (Team), WM-Silber 2013 (Slalom), WM-Bronze 2013 (Team), 2015 und 2017 (jeweils Slalom), 13 Einzel-Weltcupsiege, zwei Team-Weltcupsiege, ein Europacupsieg, neun Mal deutscher Meister, drei Olympia-Teilnahmen (2006-2014), neun WM-Teilnahmen (2003-2019)
  • Weltcup: 247 Starts, 47 Podien, 13 Siege, zwei Siege im Team-Event, Debüt: 4. Januar 2003 beim Riesenslalom in Kranjska Gora/Slowenien, ausgeschieden im 1. Lauf, zweimal 4. im Gesamtweltcup (2013 und 2015), dreimal Zweiter und einmal Dritter im Slalom-Weltcup (2013-2016)
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.