Sie sind hier:

Ryoyu Kobayashi gewinnt Grand Slam

Vierschanzentournee: Eisenbichler Gesamt-Zweiter vor Leyhe

Markus Eisenbichler (v.l.), Gesamtsieger Ryoyu Kobayashi unnd Stephan Leyhe jubeln auf dem Podium bei der Siegerehrung für die Gesamtwertung

Ryoyu Kobayashi hat bei der Vierschanzentournee das vierte Springen gewonnen und damit auch den Grand Slam geholt. Platz 2 der Gesamtwertung verteidigte Markus Eisenbichler - und sein Mannschaftskamerad Stephan Leyhe verbesserte sich auf Platz 3.

06.01.2019
06.01.2019
Verfügbarkeit:
Video leider nicht mehr verfügbar

Ryoyu Kobayashi ist damit der Dritte nach Sven Hannawald (2001/2002) und Kamil Stoch (2017/2018), der alle vier Springen der Tournee gewinnt und nach Kazuyoshi Funaki (1997/98) zweiter japanischer Tourneesieger. In Bischofshofen hatte er nach dem ersten Durchgang nur auf Platz vier gelegen.

Zweiter in Bischofshofen wurde der Pole Dawid Kubacki vor dem Österreicher Stefan Kraft. Stephan Leyhe landete auf Platz vier. Auf Rang fünf sprang Markus Eisenbichler, der nach dem ersten Durchgang geführt hatte.

Wellinger ist Schanzenrekord los

Karl Geiger schaffte als Neunter seine bisher beste Tournee-Platzierung. Olympiasieger Andreas Wellinger, der in der Qualifikation seinen Schanzenrekord von 144,5 Meter (2017) an Kubacki (145,0) verloren hatte, wurde nach gutem zweiten Sprung Vierzehnter, Constantin Schmid kam auf Platz 18, Richard Freitag enttäuschte nach starker Qualifikation mit Rang 26.

Das abschließende Springen hatte lange auf der Kippe gestanden, nach dem bis Sonntag große Mengen Neuschnee im Salzburger Land gefallen waren. Die Qualifikation am Samstag war abgesagt und auf den Wettkampftag verschoben worden, die Konkurrenz wurde daher nicht im gewohnten K.o-Modus der Tournee ausgetragen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.