Sie sind hier:

Tandes Zustand: Zuversicht und Bangen

Norwegischer Skisprungchef über Tandes Gesundheitszustand

Der norwegische Skisprungdirektor Clas Brede Braathen zeigt sich hoffnungsvoll über den Gesundheitszustand des schwer gestürzten Daniel Andre Tande. Dieser soll am Samstag aus dem künstlichen Koma geholt werden.

2 min
2 min
27.03.2021
27.03.2021

Der schwer gestürzte norwegische Skispringer Daniel André Tande befindet sich noch im künstlichen Koma, soll aber im Laufe des Samstags langsam aufgeweckt werden.

"Alles läuft wie geplant", wurde die Teamärztin der norwegischen Skispringer, Guri Ranum Ekås, am Samstagmorgen in einer Mitteilung des nationalen Skiverbandes zitiert. Stabile Körperfunktionen, ein gutes Ansprechen auf die Behandlung sowie zufriedenstellende neue Untersuchungen am Vorabend bedeuteten, dass man ihn schrittweise aus dem Koma holen könne.

Norwegens Sportchef Clas Brede Braathen sagte im ZDF, er werde bei Tande sein. Bislang verlaufe die Entwicklung bei Tandes Gesundheitszustandt positiv, so Braathen, der die Betreuung seines Athleten nach dem Unfall lobte. Er sagte jedoch auch: "Bevor wir ganz sicher sind, wenn er aufwacht, haben wir natürlich ein bisschen Angst."

Schlimmer Sturz am Donnerstag

Der 27-jährige Tande war am Donnerstag beim Skifliegen in Planica im Probedurchgang heftig auf dem Hang aufgeschlagen. Bei ihm wurden bislang ein Schlüsselbeinbruch und eine leichte Punktierung der Lunge diagnostiziert. Im Krankenhaus in der slowenischen Hauptstadt wurde er in ein künstliches Koma versetzt.

Liveticker, Zeitplan und Ergebnisse

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.