Sie sind hier:

UEFA U21-EM: Spanien - Frankreich, die Highlights

Halbfinale

Die Highlights der Partie zwischen Spanien und Frankreich mit dem Live-Kommentar von Martin Schneider.

Beitragslänge:
4 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 31.12.2019, in Deutschland
Do, 27.06., 21:00 Uhr
Reggio Emilia
Beendet
Spanien
ESP
Spanien
4:1
Frankreich
Frankreich
FRA
2:1
  • 4:1
    Borja Mayoral
    67′
    Rechtsschuss
  • 3:1
    Dani Olmo
    47′
    Rechtsschuss
  • 2:1
    Mikel Oyarzabal
    45′
    Elfmeter
  • 1:1
    Marc Roca
    28′
    Linksschuss
  • 0:1
    Mateta
    Jean-Philippe
    16′
    Rechtsschuss

Aufstellung

Spanien Ersatzbank
3
Aarón
9
Borja Mayoral
63′
67′
7
Carlos Soler
74′
23
Dani Martín
4
Jorge Meré
16
Lirola
12
Manu Vallejo
8
Mikel Merino
85′
17
Pedraza
18
Rafa Mir
13
Unai Simón
14
Zubeldía
Trainer: de la Fuente

Spanien

15
Martín
82′
10
Dani Ceballos
74′
20
Firpo
14′
22
Pablo Fornals
5
Núñez
90′
19
Dani Olmo
47′
11
Mikel Oyarzabal
45′
63′
21
Marc Roca
28′
6
Fabián Ruiz
25′
85′
1
Antonio Sivera
2
Vallejo
8
Aouar
23
Bernardoni
13
Dagba
22′
10
Guendouzi
12
Ikoné
4
Konaté
11
Mateta
16′
18′
71′
22
Reine-Adélaïde
3
Ballo-Touré
6
Tousart
58′
5
Upamecano

Frankreich

Frankreich Ersatzbank
2
Amian Adou
22′
19
Caci
7
Del Castillo
9
Dembélé
58′
1
Larsonneur
17
Niakhaté
21
Ntcham
16
Prévot
15
Sarr
18
Sissoko
20
Thuram
71′
81′
Trainer: Ripoll

Spanien
Spanien

1
Antonio Sivera
2
Vallejo
5
Núñez
90′
15
Martín
82′
20
Junior Firpo
14′
6
Fabián Ruiz
25′
85′
10
Dani Ceballos
74′
19
Dani Olmo
47′
21
Marc Roca
28′
22
Pablo Fornals
11
Mikel Oyarzabal
45′
63′

Frankreich
Frankreich

23
Paul Bernardoni
3
Fodé Ballo-Touré
4
Ibrahima Konaté
5
Dayot Upamecano
13
Colin Dagba
22′
6
Lucas Tousart
58′
8
Houssem Aouar
10
Mattéo Guendouzi
12
Jonathan Ikoné
22
Jeff Reine-Adélaïde
11
Jean-Philippe Mateta
16′
18′
71′

Reservespieler

3
Aarón
9
Borja Mayoral
67′
63′
7
Carlos Soler
74′
23
Dani Martín
4
Jorge Meré
16
Pol Lirola
12
Manu Vallejo
8
Mikel Merino
85′
17
Pedraza
18
Rafa Mir
13
Unai Simón
14
Zubeldía

Reservespieler

2
Kelvin Amian Adou
22′
19
Anthony Caci
7
Romain Del Castillo
9
Moussa Dembélé
58′
1
Gautier Larsonneur
17
Moussa Niakhaté
21
Olivier Ntcham
16
Maxence Prévot
15
Malang Sarr
18
Ibrahima Sissoko
20
Marcus Thuram
81′
71′
Do, 27.06.2019
21:00 Uhr

Reggio Emilia
Zuschauer: 6.522

Schiedsrichter: Georgi Kabakov (Bulgarien)
Assistent (1): Martin Margaritov (Bulgarien)
Assistent (2): Diyan Valkov (Bulgarien)

Liveticker

90
22:59
Spanien
Frankreich
Fazit:
Spanien dominiert das Geschehen über 90 Minuten und gewinnt am Ende verdient mit 4:1 gegen Frankreich. Nach einer spektakulären ersten Hälfte mit zahlreichen Chancen und Fouls sowie zwei Elfmetern ging es mit einer 2:1-Führung für Die Iberer in die Katakomben. Im zweiten Durchgang wollten die Franzosen wieder zurückkommen, doch die Spanier markierten direkt die dritte Bude. Danach war von den Männern aus dem Weltmeisterland nicht mehr viel zu sehen, sodass Spanien das Duell lässig runterspielen konnte. Das 4:1 markierte Mayoral nach einem schönen Schuss aus kürzester Distanz. Damit darf Spanien auf eine Revanche hoffen und duelliert sich am Sonntag gegen Deutschland um die europäische Krone. Danke für die Aufmerksamkeit und einen schönen Abend noch!
90
22:56
Spanien
Frankreich
Spielende
90
22:55
Spanien
Frankreich
Stark! Carlos Soler marschiert halbrechts auf Paul Bernardoni zu und lupft das Runde aus dem Lauf über den Keeper. Der Spanier will schon zum Jubeln abdrehen, doch Fodé Ballo-Touré zieht nochmal einen Sprint an und kratzt die Murmel kurz vor der Linie weg.
90
22:52
Spanien
Frankreich
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
22:51
Spanien
Frankreich
Gelbe Karte für Núñez (Spanien)
Núñez räumt Dembélé auf der linken Außenbahn ab und holt sich zum Schluss nochmal verdient den Gelben Karton ab.
88
22:50
Spanien
Frankreich
Olmo versucht sich nochmal aus 20 Metern zentraler Position, donnert die Pille allerdings knapp am linken Pfosten vorbei.
88
22:50
Spanien
Frankreich
Spanien lässt das Leder durch die eigenen Reihen zirkulieren, während die Fans auf den Rängen mit den Feierlichkeiten beginnen.
85
22:47
Spanien
Frankreich
Einwechslung bei Spanien: Mikel Merino
85
22:46
Spanien
Frankreich
Auswechslung bei Spanien: Fabián Ruiz
82
22:44
Spanien
Frankreich
Gelbe Karte für Martín (Spanien)
Martín diskutiert anschließend mit dem Unparteiischen und bekommt dafür auch noch den Gelben Karton. Da fließt sicher der ein oder andere Euro in die Mannschaftskasse.
81
22:42
Spanien
Frankreich
Gelbe Karte für Marcus Thuram (Frankreich)
Unnötiges Foul! Thuram holt sich im Mittelfeld die nächste Gelbe Karte ab, da er Martín am Trikot zu Boden reißt.
78
22:39
Spanien
Frankreich
Zwölf Minuten vor dem Ende gibt es nochmal eine Trinkpause für die 22 Akteure.
77
22:39
Spanien
Frankreich
Die Luft scheint etwas raus zu sein. Spanien hat hier deutlich den Fuß vom Gas genommen, während die Franzosen selbst nicht mehr an eine Aufholjagd zu glauben scheinen.
74
22:35
Spanien
Frankreich
Einwechslung bei Spanien: Carlos Soler
74
22:35
Spanien
Frankreich
Auswechslung bei Spanien: Dani Ceballos
71
22:33
Spanien
Frankreich
Einwechslung bei Frankreich: Marcus Thuram
71
22:33
Spanien
Frankreich
Auswechslung bei Frankreich: Jean-Philippe Mateta
70
22:32
Spanien
Frankreich
Nicht schlecht! Auf der halbrechten Seite legt sich Ikoné einen Freistoß zurecht. Der Franzose hämmert das Leder auf die Torwartecke und hätte Sivera fast überrascht. Der Keeper setzt zur Flugparade und kratzt die Murmel aus dem oberen linken Eck.
69
22:31
Spanien
Frankreich
Spanien dominiert auch den zweiten Durchgang und hat sich den 4:1-Vorsprung vollkommen verdient. Offensiv finden die Franzosen bislang überhaupt nicht statt, sodass es am Sonntag wohl Deutschland gegen Spanien im Finale heißt.
67
22:28
Spanien
Frankreich
Tooor für Spanien, 4:1 durch Borja Mayoral
Deckel drauf! Nach einer Ecke bekommen die Franzosen das Leder nicht geklärt. Über Umwege gelangt der Ball zu Pablo Fornals, der die Kugel mit dem rechten Außenrist an die rechte Fünferecke flankt. Dort kommt Borja Mayoral an den Ball und donnert das Spielgerät unhaltbar in den linken Winkel.
63
22:24
Spanien
Frankreich
Einwechslung bei Spanien: Borja Mayoral
63
22:24
Spanien
Frankreich
Auswechslung bei Spanien: Mikel Oyarzabal
61
22:23
Spanien
Frankreich
Die Spanier fangen so langsam an, merklich an der Uhr zu drehen. Bei Einwürfen und Standardsituationen wird auf Seiten der Iberer ordentlich durchgeschnauft.
58
22:19
Spanien
Frankreich
Einwechslung bei Frankreich: Moussa Dembélé
58
22:19
Spanien
Frankreich
Auswechslung bei Frankreich: Lucas Tousart
56
22:18
Spanien
Frankreich
Ballo-Touré zieht auf der linken Seite bis zur Grundlinie und flankt die Kugel im Fallen an den kurzen Pfosten. Dort kommt Mateta angehetzt und stochert die Pille per Aufsetzer am Kasten vorbei.
55
22:17
Spanien
Frankreich
Bei Frankreich fehlt weiterhin der letzte Wille im letzten Drittel. Die Pässen kommen bislang überhaupt nicht an, sodass die Spanier keine Probleme damit haben, den Ball vom eigenen Kasten fernzuhalten.
52
22:14
Spanien
Frankreich
Auf der halblinken Seite lässt Pablo Fornals Dayot Upamecano ganz lässig stehen und zieht in den Sechzehner ein. Dort legt sich der Spanier die Kugel etwas zu weit vor und scheitert am Ende am herauseilenden Paul Bernardoni.
50
22:12
Spanien
Frankreich
Jetzt haben die Franzosen natürlich eine Mammut-Aufgabe vor sich. Angesichts des Chancenübergewichts der Spanier ist auch der 3:1-Vorsprung nicht gerade unverdient. Bleibt abzuwarten, ob Frankreich hier nochmal zurückkommt.
47
22:09
Spanien
Frankreich
Tooor für Spanien, 3:1 durch Dani Olmo
Überragendes Tor der Spanier! Mikel Oyarzabal macht auf der halblinken Seite einige Meter und passt das Leder durch die Schnittstelle zu Fabián Ruiz, der die Murmel im Sechzehner sofort nach innen passt. Dort kommt Dani Olmo angerauscht, der das Runde aus etwa elf Metern mittig ins Tor jagt.
46
22:08
Spanien
Frankreich
Weiter geht's mit dem zweiten Abschnitt! Beide Mannschaften kehren unverändert auf das grüne Parkett zurück.
46
22:07
Spanien
Frankreich
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:56
Spanien
Frankreich
Halbzeitfazit:
Zum Pausentee führt Spanien verdient mit 2:1 gegen Frankreich. Die Männer von der Iberischen Halbinsel drängten sofort auf den Führungstreffer, scheiterten allerdings an der eigenen Chancenverwertung. Eine Minute nachdem den Spaniern ein Elfmeter, den man hätte geben müssen, verweigert wurde, wurde den Franzosen ein klarer Strafstoß zugesprochen, den Mateta sicher verwandelte. 60 Sekunden später hatte der Torschütze die dicke Chance aufs 2:0, scheiterte allerdings an Bernardoni. Anschließend drängten die Spanier wieder auf den Ausgleich und wurden nach zahlreichen Chancen belohnt, als Roca den Ball über die Linie drückte. Danach verflachte das Spiel, doch kurz vor dem Ende der Nachspielzeit bekamen die Spanier einen schmeichelhaften Elfmeter zugesprochen, den Oyarzabal sicher verwandelte. So darf es gerne weitergehen. Bis gleich!
45
21:52
Spanien
Frankreich
Ende 1. Halbzeit
45
21:50
Spanien
Frankreich
Tooor für Spanien, 2:1 durch Mikel Oyarzabal
Auch Mikel Oyarzabal läuft lässig an, lässt Paul Bernardoni nach rechts fliegen und schiebt unten links ein. Über die Entstehung des Elfmeters muss allerdings nochmal gesprochen werden.
45
21:48
Spanien
Frankreich
Elfmeter für Spanien! Ganz komisches Ding! Mikel Oyarzabal hebt an der rechten Sechzehnerkante ab und holt einen Elfmeter raus. In der Zeitlupe sieht es allerdings so aus, als hätte Konaté den Angreifer gar nicht berührt.
45
21:45
Spanien
Frankreich
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
45
21:45
Spanien
Frankreich
Haarscharf! Diesmal wird Firpo von Fornals geschickt. Der Spanier zieht bis zur linken Fünferecke und visiert dann die rechte untere Ecke an. Der Ball zischt nur wenige Zentimeter am langen Pfosten vorbei.
43
21:43
Spanien
Frankreich
Nach der Ecke von der linken Fahne geht Núñez mit der Hacke zum Ball und wuchtet das Leder knapp über den linken Winkel.
42
21:43
Spanien
Frankreich
Ceballos steckt auf der linken Seite sehenswert auf Firpo durch, der den Ball sofort nach innen flanken will. Diesmal stellt Tousart seinen Körper dazwischen und klärt zur Ecke.
41
21:41
Spanien
Frankreich
Momentan dümpelt die Partie etwas vor sich her. Beiden Mannschaften haben die ersten 30 Minuten ordentlich Kraft gekostet, sodass aktuell erstmal durchgeschnauft werden muss.
38
21:39
Spanien
Frankreich
Aouar sucht mit einem feines Pass am gegnerischen Sechzehner auf der halbrechten Seite Kollege Mateta. Doch Núñez hat den Braten gerochen und drängt den Mainzer entschlossen ab.
35
21:35
Spanien
Frankreich
In den Zweikämpfen geht es weiterhin ordentlich zur Sache. Fast im Minutentakt muss der Referee in seine Trillerpfeife pusten, da sich die Protagonisten oft rustikal von den Beinen holen.
32
21:32
Spanien
Frankreich
Nach den ersten 32 Minuten bittet der Unparteiische die beiden Mannschaften zur ersten Trinkpause. Das dürfte eine fette Nachspielzeit im ersten Durchgang geben.
31
21:30
Spanien
Frankreich
Die Zuschauer dürfen sich bislang über sehenswerten Fußball freuen. Und das trotz 34 Grad um 21:30 Uhr. Nach der ersten halben Stunde geht der Ausgleich für die Spanier auch vollkommen in Ordnung. Bis zur Halbzeit darf es in dem Tempo gerne weitergehen.
28
21:27
Spanien
Frankreich
Tooor für Spanien, 1:1 durch Marc Roca
Hochverdient! Nachdem Fornals zuvor aus kürzester Distanz das 1:1 verpasst, markiert Roca den wichtigen Ausgleich. Nach einer Ecke von der rechten Seite kommt Roca am zentralen Fünfer frei zum Schuss und scheitert ebenfalls am überragend parierenden Bernardoni. Die Kugel fällt allerdings erneut vor die Füße vom Spanier, der die Murmel rigoros mit dem linken Schlappen in die linke Ecke jagt.
25
21:25
Spanien
Frankreich
Gelbe Karte für Fabián Ruiz (Spanien)
Hier wird ordentlich ausgeteilt! An der gegnerischen Eckfahne auf der rechten Seite räumt Fabián Ruiz Mattéo Guendouzi rustikal ab. Der Franzose bekommt Eisspray auf das linke Knie, kann dann aber zum Glück wieder weitermachen.
25
21:25
Spanien
Frankreich
Spanien ist wieder da! Firpo will seinen Fehler wieder gutmachen und marschiert im Sechzehner auf der linken Seite bis zur Grundlinie. Der Spanier zimmert die Kugel in den Fünfer, wo kein Kollege an die Kirsche herankommt.
22
21:22
Spanien
Frankreich
Einwechslung bei Frankreich: Kelvin Amian Adou
22
21:22
Spanien
Frankreich
Auswechslung bei Frankreich: Colin Dagba
22
21:21
Spanien
Frankreich
Nach einer Grätsche gegen Firpo liegt Dagba mit schmerzverzerrtem Gesicht auf dem Boden. Der Franzose greift sich sofort ans Schienbein und muss mit der Trage vom Platz getragen werden.
20
21:20
Spanien
Frankreich
Hier ist ordentlich Dampf drin! Frankreich geht mit der ersten Chance in Führung, vergeigt anschließend allerdings den zweiten Treffer. Die Spanier wirken weiterhin etwas angeknockt von dem nicht gegebenen Elfmeter und dem plötzlichen Rückstand.
18
21:18
Spanien
Frankreich
Gelbe Karte für Jean-Philippe Mateta (Frankreich)
17
21:18
Spanien
Frankreich
Das muss das 0:2 sein! Nach dem Anstoß verlieren die Spanier relativ flott das Spielgerät. Plötzlich ist Ikoné auf der halblinken Seite durch und passt die Murmel im Fallen ins Zentrum. Dort kommt Mateta angerannt, der aus zehn Metern völlig freistehend an Sivera scheitert.
16
21:15
Spanien
Frankreich
Tooor für Frankreich, 0:1 durch Jean-Philippe Mateta
Mateta läuft lässig an, lässt Sivera ins linke Eck fliegen und schiebt die Murmel abgeklärt in die rechte Torhälfte. Während die Franzosen zum Jubeln abdrehen, beschweren sich die Spanier nochmals beim Referee.
14
21:14
Spanien
Frankreich
Gelbe Karte für Junior Firpo (Spanien)
14
21:14
Spanien
Frankreich
Elfmeter für Frankreich! Ist das bitter für Spanien! Reine-Adélaïde zieht halbrechts in den Sechzehner ein und bekommt einen klaren Stoß von Firpo mit. Der Franzose nimmt das Geschenk dankend an, sodass Mateta die Chance auf das 1:0 hat.
13
21:14
Spanien
Frankreich
Glück für Frankreich! Im Sechzehner hat Ballo-Touré den Arm weit vom eigenen Körper weg und führt den Ball unabsichtlich am Gegner vorbei. Trotz Videoassistent gibt es keinen Elfmeter.
12
21:12
Spanien
Frankreich
Frankreich kommt bislang kaum aus der eigenen Hälfte raus, da die Spanier die gegnerischen Akteure in hohem Tempo anlaufen. Dementsprechend versucht man es mit langen Bällen, die ebenfalls noch nicht für die gewünschte Gefahr sorgen.
9
21:09
Spanien
Frankreich
Spanien macht ordentlich Dampf! Diesmal marschiert Oyarzabal auf der linken Seite bis in den Sechzehner. Der Angreifer dreht sich einmal um die eigene Achse und bringt nur einen ungenauen Pass zustande, der genau in den Füßen der Franzosen landet.
7
21:08
Spanien
Frankreich
Autsch! Mikel Oyarzabal will Mattéo Guendouzi auf der halblinken Seite übermotiviert vom Ball trennen und tritt dem Franzosen schmerzhaft auf die linke Eck. Das war mindestens Gelb, doch der Unparteiische lässt den Karton stecken.
4
21:05
Spanien
Frankreich
Gefährlich! Auf der linken Seite zieht Firpo im Sechzehner zur Grundlinie und flankt die Kugel flach nach innen. Am zentralen Fünfer geht Oyarzabal zum Ball, verpasst die Murmel allerdings um wenige Zentimeter, da Konaté noch die Fußspitze dazwischenbekommt.
3
21:03
Spanien
Frankreich
Auf der rechten Seite zündet Olmo das erste Mal den Turbo und marschiert Richtung Tor. Von hinten spritzt allerdings Ballo-Touré rustikal dazwischen und trennt den Spanier stark vom Ball.
1
21:01
Spanien
Frankreich
Los geht's mit dem zweiten Halbfinale! Spanien agiert mit roten Trikots und blauen Hosen von links nach rechts, während Frankreich im weißen Dress daherkommt.
1
21:00
Spanien
Frankreich
Spielbeginn
20:50
Spanien
Frankreich
Beide Mannschaften befinden sich aktuell wieder in den Katakomben, sodass es hier in wenigen Augenblicken losgehen kann. Leiter des heutigen Kräftemessens ist Georgi Kabakov, der von seinen beiden Kollegen Martin Margaritov sowie Diyan Valkov unterstützt werden wird.
20:40
Spanien
Frankreich
Frankreich startete dagegen mit einem knappen 2:1-Sieg über England in das Turnier und erkämpfte sich anschließend mit einem 1:0-Erfolg gegen Kroatien die nächsten drei Zähler. Nach dem 0:0 gegen Rumänien mussten sich die Franzosen allerdings einige an Kritik gefallen lassen. Den beiden Nationen reichte ein Unentschieden, um ins Halbfinale zu kommen. Leidtragender war ausgerechnet Gastgeber Italien, das als Gruppenzweiter den Einzug in die Runde der letzten Vier verpasste.
20:35
Spanien
Frankreich
Die Spanier gehen als Favorit in das heutige Duell. Das untermauert die Bilanz zwischen den beiden Nationen nochmals. Frankreich konnte sich erst einmal gegen den vierfachen europäischen Champion durchsetzen. La Roja durfte sich dagegen über vier Siege und zwei Unentschieden freuen. Wenn es nach den Spaniern gehen würde, sollte heute der fünfte Erfolg gegen die Franzosen dazukommen.
20:22
Spanien
Frankreich
Wie sah der Weg der Spanier bislang aus? Zum Auftakt setzte es direkt eine bittere 3:1-Schlappe gegen den Gastgeber Italien. Die Titelträume drohten schon früh zu platzen, doch die Männer von der Iberischen Halbinsel rissen sich zusammen, schlugen Belgien knapp mit 2:1 und zogen nach dem 5:0-Erfolg über Polen als Gruppenerster ins Halbfinale ein. Gleichzeitig wurde das Ticket für die Olympischen Spiele gelöst, sodass heute das Finale perfekt gemacht werden soll.
20:10
Spanien
Frankreich
Wer folgt Deutschland ins Finale der Europameisterschaft? Der amtierende Champion setzte sich vor wenigen Augenblicken mit 4:2 gegen tapfer kämpfende Rumänen durch. Während sich die Deutschen erstmal zurücklehnen können, wollen die Spanier Revanche für das verlorene EM-Finale von 2017 nehmen. Frankreich will sich dagegen zum zweiten Mal nach 1988 die europäische Krone aufsetzen.
20:00
Spanien
Frankreich
Hallo und herzlich willkommen zum zweiten EM-Halbfinale der U21 am Donnerstagabend! Ab 21 Uhr stehen sich Spanien sowie Frankreich auf dem grünen Parkett in Reggio Emilia gegenüber.
  • Gelbe Karten
    4
    2
Begegnungen
12
Siege Spanien
6
Siege Frankreich
2
Unentschieden
4
Torverhältnis
20 : 13
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.