Sie sind hier:

Newsticker

Fußball - U21-EM04.06. 15:52

U21: Leweling und Knauff reisen ab

Nach der vorzeitigen EM-Qualifikation wird die deutsche U21-Nationalmannschaft im letzten Qualifikationsspiel ohne Jamie Leweling und Europa-League-Sieger Ansgar Knauff auflaufen. Leweling fällt verletzungsbedingt am Dienstag in Lodz gegen Polen aus. Der Stürmer vom 1.FC Union Berlin war beim 4:0 am Freitag gegen Ungarn mit Verdacht auf einen Außenbandriss im Sprunggelenk ausgewechselt worden. Er reiste ebenso ab wie Knauff, der aufgrund seiner hohen Belastung im Laufe der Bundesliga-Rückrunde bei Eintracht Frankfurt geschont werden soll. Das teilte der DFB am Samstag mit.

Fußball - U21-EM16.05. 13:47

U21: Di Salvo beruft drei Neulinge

Mit drei Neulingen und vier Rückkehrern um BVB-Talent Youssoufa Moukoko will die deutsche U21-Nationalmannschaft die EM-Qualifikation perfekt machen. Trainer Antonio Di Salvo nominierte ein 23-köpfiges Aufgebot für die beiden finalen Qualifikationsspiele. Am 3.Juni spielt die U21-Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes in Osnabrück gegen Ungarn, vier Tage später ist auswärts Polen der Gegner. Florian Flick vom FC Schalke 04, der Fürther Jessic Ngankam und Tim Lemperle vom 1.FC Köln sind erstmals dabei. Der U21 fehlt noch ein Punkt, um das Ticket für das Turnier 2023 zu lösen.

Fußball - U21-EM26.03. 15:09

Quali: Kotchap stößt zum DFB-Kader

Die deutschen U21-Fußballer können im wichtigen EM-Qualifikationsspiel in Israel (Dienstag, 17 Uhr) wieder auf Armel Bella Kotchap setzen. Der 20 Jahre alte Abwehrspieler des VfL Bochum kehrt nach überstandener Coronainfektion ins Team zurück. Trotz zahlreicher Ausfälle hatte das Team von Bundestrainer Antonio Di Salvo am Freitag in Aachen 4:0 gegen Lettland gewonnen. Damit führen die DFB-Junioren ihre Gruppe nach sieben von zehn Spieltage wieder mit zwei Punkten Vorsprung auf Israel an. Als Gruppensieger wäre die Qualifikation für die EM 2023 automatisch geschafft.

Fußball - U21-EM25.03. 20:16

Quali: DFB-Junioren mit wichtigem Sieg

Die deutsche U21-Nationalmannschaft hat trotz personeller Probleme einen wichtigen Erfolg auf dem Weg zur Fußball-Europameisterschaft 2023 in Georgien und Rumänien gefeiert. Der Titelverteidiger gewann in Aachen das Qualifikationsspiel gegen Lettland mit 4:0 (3:0) und übernahm damit die Tabellenführung in der Gruppe B. Vor 7718 Zuschauern erzielten zweimal Kapitän Jonathan Burkhardt (25.Minute/43.), Ansgar Knauff (26.) und Malik Tillman (75.) die Tore für das Team von Trainer Antonio Di Salvo. Torhüter Noah Atubolu parierte in der 66.Minute einen Foulelfmeter.

Fußball - U21-EM21.03. 16:17

U21 vor EM-Quali mit Problemen

Antonio Di Salvo plagen vor den EM-Qualifikationsspielen gegen Lettland und Israel massive Personalprobleme. Gleich fünf nominierte Spieler fallen aus. Armel Bella Kotchap, Patrick Osterhage und Luca Philipp wurden positiv auf Corona getestet. Malick Thiaw und Reda Khadra fallen für die Partien am Freitag gegen Lettland und vier Tage später in Israel verletzungsbedingt aus. Der Bundestrainer nominierte Faride Alidou, Marton Dardai, Shinta Appelkamp und Vincent Müller nach. Die Deutschen führen die Gruppe B nach sechs Spielen mit 15 Zählern an. Punktgleich folgt Israel als Zweiter vor Polen (13).

Fußball - U21-EM16.11. 20:08

U21 schießt sich Frust von der Seele

Die deutsche U21 hat das Titeljahr mit einem klaren Sieg abgeschlossen. Vier Tage nach dem 0:4 gegen Polen gewann der Europameister in Ingolstadt ungefährdet mit 4:0 (3:0) gegen San Marino. Malick Thiaw (14.Minute), Erik Schuranow (15.), Jonathan Burkardt (34.) und Jan Thielmann (62.) erzielten die Tore. Auf dem Weg zur EM 2023 in Rumänien und Georgien bedeutete der Erfolg den fünften Sieg im sechsten#Spiel der Qualifikation. Das kommende Jahr wird die spannende Frage beantworten, ob Tabellenführer Deutschland, Israel oder Polen das direkte Ticket für die EM lösen.

Fußball - U21-EM12.11. 20:12

Junioren gehen gegen Polen unter

Die deutsche U21-Nationalmannschaft hat die höchste Niederlage seit sechs Jahren kassiert - damit ist ihr Siegeszug in der EM-Qualfikation von Polen hart gestoppt worden. Im dichten Nebel von Großaspach verlor der Europameister in der Anfangsphase des EM-Qualifikationsspiels völlig den Durchblick und musste sich den Polen trotz einer beachtlichen Moral mit 0:4 (0:3) geschlagen geben. Nach einem Alptraum-Auftakt lag die Auswahl des neuen Trainer Antonio Di Salvo nach 15 Minuten bereits mit 0:3 zurück und verlor dann auch noch Jean-Manuel Mbom wegen einer Notbremse (19.).

Fußball - U21-EM05.11. 14:18

Drei Neue in Di Salvos Aufgebot

U21-Trainer Antonio Di Salvo hat drei Neulinge und zwei Rückkehrer für die anstehenden EM-Qualifikationsspiele gegen Polen (12.November) und San Marino (16.November) nominiert. Noah Atubolu vom SC Freiburg, Marton Dardai von Hertha BSC und Jan Thielmann vom 1.FC Köln stehen vor ihrem Debüt. Finn Ole Becker (FC St.Pauli) und Lars Lukas Mai (Werder Bremen) sind nach Verletzungspausen wieder dabei. Ebenfalls nominiert wurden Roberto Massimo (VfB Stuttgart) und Youssoufa Moukoko (Borussia Dortmund), die vor dem Spiel gegen Israel das Quartier wegen positiver Tests verlassen mussten.

Fußball - U21-EM27.08. 15:44

Quali: Kuntz beruft sechs Europameister

Mit sechs Europameistern aus dem Sommer gehen die DFB-U21-Junioren in ihre nächste EM-Qualifikation. DFB-Trainer Stefan Kuntz berief am Freitag Armel Bella Kotchap (Bochum), Lars Lukas Mai (Werder), Malick Thiaw (S04), Shinta Appelkamp (Düsseldorf), Jonathan Burkardt (M05) und Youssoufa Moukoko (BVB) in seinen 21-köpfigen Kader für die Auswärtsspiele gegen San Marino (2.Sep- tember/19 Uhr) und Lettland (7.September/18:15 Uhr). 16 Spieler stehen vor ihrem Debüt in der U21. Die weiteren Gegner in der Quali-Gruppe B sind Polen, Ungarn und Israel.

Fußball - U21-EM07.06. 18:59

Sechs Deutsche im Best-of-Kader

Mit sechs Spielern ist Titelträger Deutschland in einem 23-köpfigen Best-of-Kader der U21-Europameisterschaft vertreten. Ein fünfköpfiges Expertengremium wählte die Abwehrspieler David Raum (Greuther Fürth), Nico Schlotterbeck (1.FC Union Berlin) und Ridle Baku (VfL Wolfsburg), die Mittelfeldspieler Niklas Dorsch (KAA Gent) und Arne Meier (Arminia Bielefeld) sowie den mit vier Treffern besten Turnier-Torschützen Lukas Nmecha (RSC Anderlecht) in die internationale Auswahl. Als bester Spieler des Turniers wurde Fabio Vieira vom EM-Zweiten Portugal ausgezeichnet.

Fußball - U21-EM06.06. 22:57

DFB-Junioren feiern dritten EM-Titel

Die deutsche U21-Nationalmannschaft ist zum dritten Mal Fußball-Europameister. Die Auswahl von Trainer Stefan Kuntz setzte sich am Sonntag in Ljubljana im Finale der Junioren-EM mit 1:0 (0:0) gegen Portugal durch. Lukas Nmecha traf in der 49.Minute für die deutsche Auswahl, die nach 2009 und 2017 erneut den EM-Titel feierte. Der Stürmer vom RSC Anderlecht wurde mit insgesamt vier Treffern auch bester Torschütze des Turniers. Für die DFB-Auswahl war es das dritte Endspiel in Serie unter Erfolgscoach Kuntz.

Fußball - U21-EM05.06. 20:02

Kuntz: "Alle Spieler sind fit"

DFB-Trainer Stefan Kuntz kann im Finale der U21-EM aus dem Vollen schöpfen. "Alle Spieler sind fit", sagte Kuntz vor dem Endspiel gegen Portugal am Sonntag. Kuntz deutete zudem an, seine Startelf im Vergleich zum Halbfinale gegen die Niederlande auf maximal einer Position ändern zu wollen. "Es könnte auch gut sein, dass wir mit der gleichen Formation spielen", sagte er und behielt sich zumindest eine taktische Änderung vor: "Wir haben uns gegen die Niederlande einen Kniff einfallen lassen, den halte ich mir vielleicht noch offen. Der ist maximal mit einer Personalie verbunden."

Fußball - U21-EM03.06. 22:53

DFB-Junioren nach Blitzstart im Finale

Die deutsche U21 steht bei der Europameisterschaft erneut im Endspiel. Das Team von Trainer Stefan Kuntz gewann im Halbfinale gegen die Niederlande mit 2:1 (2:0) und spielt nun am Sonntag (21 Uhr) gegen Portugal um den Titel. Florian Wirtz brachte die DFB-Elf direkt nach dem Anpfiff in Führung und erzielte nach 29 Sekunden das schnellste Tor der EM-Geschichte. In der 8.Minute traf Wirtz erneut und stellte auf 2:0. Mergim Berisha hätte die Partie danach schon entscheiden können, scheiterte aber gleich dreimal am Aluminium. Nach dem Anschluss wurde es in der Schlussphase noch einmal spannend.

Fußball - U21-EM03.06. 19:59

Portugal erster Finalist

Portugal hat überraschend das Endspiel der U21-EM erreicht. Die Portugiesen bezwangen Titelverteidiger Spanien im slowenischen Maribor mit 1:0 (0:0) und fügten dem Nachbarn die erste Niederlage seit zwei Jahren zu. Jorge Cuenca unterlief in der 80.Minute ein Eigentor. Im Finale am Sonntag trifft Portugal entweder auf Deutschland oder die Niederlande. Beide treffen am Abend im ungarischen Szekesfehervar aufeinander. Spanien vergab gegen die Portugiesen zahlreiche Chancen und verpasste den dritten Einzug ins Finale in Folge.

Newsticker

  • Fußball - U21-EM 04.06. 15:52

  • Fußball - U21-EM 16.05. 13:47

  • Fußball - U21-EM 26.03. 15:09

  • Fußball - U21-EM 25.03. 20:16

  • Fußball - U21-EM 21.03. 16:17

  • Fußball - U21-EM 16.11. 20:08

  • Fußball - U21-EM 12.11. 20:12

  • Fußball - U21-EM 05.11. 14:18

  • Fußball - U21-EM 27.08. 15:44

  • Fußball - U21-EM 07.06. 18:59

  • Fußball - U21-EM 06.06. 22:57

  • Fußball - U21-EM 05.06. 20:02

  • Fußball - U21-EM 03.06. 22:53

  • Fußball - U21-EM 03.06. 19:59

U21: Leweling und Knauff reisen ab

Nach der vorzeitigen EM-Qualifikation wird die deutsche U21-Nationalmannschaft im letzten Qualifikationsspiel ohne Jamie Leweling und Europa-League-Sieger Ansgar Knauff auflaufen. Leweling fällt verletzungsbedingt am Dienstag in Lodz gegen Polen aus. Der Stürmer vom 1.FC Union Berlin war beim 4:0 am Freitag gegen Ungarn mit Verdacht auf einen Außenbandriss im Sprunggelenk ausgewechselt worden. Er reiste ebenso ab wie Knauff, der aufgrund seiner hohen Belastung im Laufe der Bundesliga-Rückrunde bei Eintracht Frankfurt geschont werden soll. Das teilte der DFB am Samstag mit.

U21: Di Salvo beruft drei Neulinge

Mit drei Neulingen und vier Rückkehrern um BVB-Talent Youssoufa Moukoko will die deutsche U21-Nationalmannschaft die EM-Qualifikation perfekt machen. Trainer Antonio Di Salvo nominierte ein 23-köpfiges Aufgebot für die beiden finalen Qualifikationsspiele. Am 3.Juni spielt die U21-Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes in Osnabrück gegen Ungarn, vier Tage später ist auswärts Polen der Gegner. Florian Flick vom FC Schalke 04, der Fürther Jessic Ngankam und Tim Lemperle vom 1.FC Köln sind erstmals dabei. Der U21 fehlt noch ein Punkt, um das Ticket für das Turnier 2023 zu lösen.

Quali: Kotchap stößt zum DFB-Kader

Die deutschen U21-Fußballer können im wichtigen EM-Qualifikationsspiel in Israel (Dienstag, 17 Uhr) wieder auf Armel Bella Kotchap setzen. Der 20 Jahre alte Abwehrspieler des VfL Bochum kehrt nach überstandener Coronainfektion ins Team zurück. Trotz zahlreicher Ausfälle hatte das Team von Bundestrainer Antonio Di Salvo am Freitag in Aachen 4:0 gegen Lettland gewonnen. Damit führen die DFB-Junioren ihre Gruppe nach sieben von zehn Spieltage wieder mit zwei Punkten Vorsprung auf Israel an. Als Gruppensieger wäre die Qualifikation für die EM 2023 automatisch geschafft.

Quali: DFB-Junioren mit wichtigem Sieg

Die deutsche U21-Nationalmannschaft hat trotz personeller Probleme einen wichtigen Erfolg auf dem Weg zur Fußball-Europameisterschaft 2023 in Georgien und Rumänien gefeiert. Der Titelverteidiger gewann in Aachen das Qualifikationsspiel gegen Lettland mit 4:0 (3:0) und übernahm damit die Tabellenführung in der Gruppe B. Vor 7718 Zuschauern erzielten zweimal Kapitän Jonathan Burkhardt (25.Minute/43.), Ansgar Knauff (26.) und Malik Tillman (75.) die Tore für das Team von Trainer Antonio Di Salvo. Torhüter Noah Atubolu parierte in der 66.Minute einen Foulelfmeter.

U21 vor EM-Quali mit Problemen

Antonio Di Salvo plagen vor den EM-Qualifikationsspielen gegen Lettland und Israel massive Personalprobleme. Gleich fünf nominierte Spieler fallen aus. Armel Bella Kotchap, Patrick Osterhage und Luca Philipp wurden positiv auf Corona getestet. Malick Thiaw und Reda Khadra fallen für die Partien am Freitag gegen Lettland und vier Tage später in Israel verletzungsbedingt aus. Der Bundestrainer nominierte Faride Alidou, Marton Dardai, Shinta Appelkamp und Vincent Müller nach. Die Deutschen führen die Gruppe B nach sechs Spielen mit 15 Zählern an. Punktgleich folgt Israel als Zweiter vor Polen (13).

U21 schießt sich Frust von der Seele

Die deutsche U21 hat das Titeljahr mit einem klaren Sieg abgeschlossen. Vier Tage nach dem 0:4 gegen Polen gewann der Europameister in Ingolstadt ungefährdet mit 4:0 (3:0) gegen San Marino. Malick Thiaw (14.Minute), Erik Schuranow (15.), Jonathan Burkardt (34.) und Jan Thielmann (62.) erzielten die Tore. Auf dem Weg zur EM 2023 in Rumänien und Georgien bedeutete der Erfolg den fünften Sieg im sechsten#Spiel der Qualifikation. Das kommende Jahr wird die spannende Frage beantworten, ob Tabellenführer Deutschland, Israel oder Polen das direkte Ticket für die EM lösen.

Junioren gehen gegen Polen unter

Die deutsche U21-Nationalmannschaft hat die höchste Niederlage seit sechs Jahren kassiert - damit ist ihr Siegeszug in der EM-Qualfikation von Polen hart gestoppt worden. Im dichten Nebel von Großaspach verlor der Europameister in der Anfangsphase des EM-Qualifikationsspiels völlig den Durchblick und musste sich den Polen trotz einer beachtlichen Moral mit 0:4 (0:3) geschlagen geben. Nach einem Alptraum-Auftakt lag die Auswahl des neuen Trainer Antonio Di Salvo nach 15 Minuten bereits mit 0:3 zurück und verlor dann auch noch Jean-Manuel Mbom wegen einer Notbremse (19.).

Drei Neue in Di Salvos Aufgebot

U21-Trainer Antonio Di Salvo hat drei Neulinge und zwei Rückkehrer für die anstehenden EM-Qualifikationsspiele gegen Polen (12.November) und San Marino (16.November) nominiert. Noah Atubolu vom SC Freiburg, Marton Dardai von Hertha BSC und Jan Thielmann vom 1.FC Köln stehen vor ihrem Debüt. Finn Ole Becker (FC St.Pauli) und Lars Lukas Mai (Werder Bremen) sind nach Verletzungspausen wieder dabei. Ebenfalls nominiert wurden Roberto Massimo (VfB Stuttgart) und Youssoufa Moukoko (Borussia Dortmund), die vor dem Spiel gegen Israel das Quartier wegen positiver Tests verlassen mussten.

Quali: Kuntz beruft sechs Europameister

Mit sechs Europameistern aus dem Sommer gehen die DFB-U21-Junioren in ihre nächste EM-Qualifikation. DFB-Trainer Stefan Kuntz berief am Freitag Armel Bella Kotchap (Bochum), Lars Lukas Mai (Werder), Malick Thiaw (S04), Shinta Appelkamp (Düsseldorf), Jonathan Burkardt (M05) und Youssoufa Moukoko (BVB) in seinen 21-köpfigen Kader für die Auswärtsspiele gegen San Marino (2.Sep- tember/19 Uhr) und Lettland (7.September/18:15 Uhr). 16 Spieler stehen vor ihrem Debüt in der U21. Die weiteren Gegner in der Quali-Gruppe B sind Polen, Ungarn und Israel.

Sechs Deutsche im Best-of-Kader

Mit sechs Spielern ist Titelträger Deutschland in einem 23-köpfigen Best-of-Kader der U21-Europameisterschaft vertreten. Ein fünfköpfiges Expertengremium wählte die Abwehrspieler David Raum (Greuther Fürth), Nico Schlotterbeck (1.FC Union Berlin) und Ridle Baku (VfL Wolfsburg), die Mittelfeldspieler Niklas Dorsch (KAA Gent) und Arne Meier (Arminia Bielefeld) sowie den mit vier Treffern besten Turnier-Torschützen Lukas Nmecha (RSC Anderlecht) in die internationale Auswahl. Als bester Spieler des Turniers wurde Fabio Vieira vom EM-Zweiten Portugal ausgezeichnet.

DFB-Junioren feiern dritten EM-Titel

Die deutsche U21-Nationalmannschaft ist zum dritten Mal Fußball-Europameister. Die Auswahl von Trainer Stefan Kuntz setzte sich am Sonntag in Ljubljana im Finale der Junioren-EM mit 1:0 (0:0) gegen Portugal durch. Lukas Nmecha traf in der 49.Minute für die deutsche Auswahl, die nach 2009 und 2017 erneut den EM-Titel feierte. Der Stürmer vom RSC Anderlecht wurde mit insgesamt vier Treffern auch bester Torschütze des Turniers. Für die DFB-Auswahl war es das dritte Endspiel in Serie unter Erfolgscoach Kuntz.

Kuntz: "Alle Spieler sind fit"

DFB-Trainer Stefan Kuntz kann im Finale der U21-EM aus dem Vollen schöpfen. "Alle Spieler sind fit", sagte Kuntz vor dem Endspiel gegen Portugal am Sonntag. Kuntz deutete zudem an, seine Startelf im Vergleich zum Halbfinale gegen die Niederlande auf maximal einer Position ändern zu wollen. "Es könnte auch gut sein, dass wir mit der gleichen Formation spielen", sagte er und behielt sich zumindest eine taktische Änderung vor: "Wir haben uns gegen die Niederlande einen Kniff einfallen lassen, den halte ich mir vielleicht noch offen. Der ist maximal mit einer Personalie verbunden."

DFB-Junioren nach Blitzstart im Finale

Die deutsche U21 steht bei der Europameisterschaft erneut im Endspiel. Das Team von Trainer Stefan Kuntz gewann im Halbfinale gegen die Niederlande mit 2:1 (2:0) und spielt nun am Sonntag (21 Uhr) gegen Portugal um den Titel. Florian Wirtz brachte die DFB-Elf direkt nach dem Anpfiff in Führung und erzielte nach 29 Sekunden das schnellste Tor der EM-Geschichte. In der 8.Minute traf Wirtz erneut und stellte auf 2:0. Mergim Berisha hätte die Partie danach schon entscheiden können, scheiterte aber gleich dreimal am Aluminium. Nach dem Anschluss wurde es in der Schlussphase noch einmal spannend.

Portugal erster Finalist

Portugal hat überraschend das Endspiel der U21-EM erreicht. Die Portugiesen bezwangen Titelverteidiger Spanien im slowenischen Maribor mit 1:0 (0:0) und fügten dem Nachbarn die erste Niederlage seit zwei Jahren zu. Jorge Cuenca unterlief in der 80.Minute ein Eigentor. Im Finale am Sonntag trifft Portugal entweder auf Deutschland oder die Niederlande. Beide treffen am Abend im ungarischen Szekesfehervar aufeinander. Spanien vergab gegen die Portugiesen zahlreiche Chancen und verpasste den dritten Einzug ins Finale in Folge.

So, 06.06.2021
So, 06.06.2021
21:00
Stožice Stadium
GER
Deutschland
Deutschland
Portugal
Portugal
POR

Mehr zur UEFA U21-EM

Stefan Kuntz im Gespräch mit Jochen Breyer im aktuellen sporstudio.

das aktuelle sportstudio - Kuntz: "Ich habe vor, Olympia zu machen!" 

Im Gespräch mit Jochen Breyer verrät Stefan Kuntz sein Erfolgsrezept: "Die beste Führungsfigur ist ein Lehrer, der permanent lernt". Außerdem könne er sich vorstellen, Trainer der Olympia-Auswahl …

06.07.2019
Stefan Kuntz

das aktuelle sportstudio - Stefan Kuntz: Der milde Berti und die … 

Wie kann das sein? Der Mann, der 2004 kein Trainer mehr sein wollte, ist 15 Jahre und einige U21-Länderspiele später der Star der deutschen Coachingszene? Es gibt Dinge, die lassen sich nicht …

05.07.2019
Interview mit Stefan Kuntz

das aktuelle sportstudio - Kuntz: "Verlieren macht keinen Sinn" 

U21-Trainer Stefan Kuntz spricht im Gespräch mit Dunja Hayali u.a. über das bevorstehende Finale und den Gegner Spanien und über die Entwicklung, die sein Team durchgemacht hat.

29.06.2019
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.