Sie sind hier:

Fußball.Frauen.Power!

Der lange Weg der DFB-Frauen zur Weltspitze

von Katarina Schickling und Nici Mühlberger

40 Jahre gibt es das deutsche Frauen-Fußballnationalteam. Die Doku erzählt, wie sich die Fußballerinnen ihren Platz im DFB und in den Herzen der Fußball-Fans erkämpft haben.

Videolänge:
44 min
Datum:
02.07.2022
:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 08.07.2023, in Deutschland

Anlässlich der EM in England befasst sich der Film mit dem Frauenfußball heute und einst: Wie die Spielerinnen gegen ein offizielles Verbot des DFB ankickten, sich gegen Vorurteile durchsetzten und mit dem DFB-Frauenteam schließlich Titel in Serie sammelten.

Die Epochen des Frauenfußballs in Deutschland spiegeln das sich ändernde Rollenbild der Frau in der Gesellschaft wider. Da ist die Zeit der kategorischen Verbote, von den 1920er bis 1960er Jahren: In einer Zeit, wo der Platz der Frau am Herd und bei den Kindern sein soll, werden kickende Frauen als Witzfiguren geschmäht – und erkämpfen sich doch ihren Platz auf dem Rasen. So, wie die Frauenbewegung in den 1970er Jahren emanzipatorische Fortschritte erstreitet, etablieren die Fußballerinnen nach 1970 im DFB einen Liga-Betrieb, Förderungsstrukturen und 1982 schließlich auch ein eigenes offizielles Nationalteam. Doch bis heute bleiben sie finanziell weit hinter den Möglichkeiten ihrer männlichen Kollegen zurück.

Fußball-Frauen: Erfolgsgarant

Dabei ist das Team ein echter Erfolgsgarant: Achtmal waren Deutschlands Fußballfrauen Europameisterinnen, zweimal Weltmeisterinnen und 2016 auch noch Olympiasiegerinnen. Damit sind sie neben den US-Amerikanerinnen die erfolgreichsten Kickerinnen überhaupt.

Am 10. November 1982 findet gegen die Schweiz das erste offizielle Länderspiel statt. Es beginnen goldene Jahre für die DFB-Fußballfrauen: Das Team holt international Titel in Serie, erobert sich die Herzen der Fans, wird sichtbarer – und muss dann doch ernüchtert feststellen, dass ihre Erfolge nicht zu mehr Geld, professionelleren Strukturen oder besseren Sendeplätzen führen. Im skandalerschütterten DFB haben neun Frauen deshalb 2021 die Initiative "Fußball kann mehr" gestartet. Sie verlangen Chancengleichheit und echte Teilhabe.

Sexistische Anfangsjahrzente

In der Dokumentation kommen die Fußballheldinnen von einst und heute zu Wort – etwa Martina Voss-Tecklenburg, Silvia Neid, Nia Künzer oder Almuth Schult. Ebenso engagierte Beobachterinnen wie die Ex-DFB-Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus-Webb. Filmdokumente aus acht Jahrzehnten zeigen, was für klischeebehaftete, sexistische Präsentationen in den Anfangsjahren, aber auch im 21. Jahrhundert noch zu finden sind.

Eine unterhaltsame und zugleich kritische Würdigung des Frauenfußballs als Spiegelbild der Entwicklung unserer Gesellschaft. Kein Film nur über Sport und Fußball, sondern ein Film darüber, wie sich starke Frauen ihren Platz im Fußball, im Rampenlicht, im DFB erkämpfen und wie sie dennoch bis heute erstaunlich wenig echte Förderung erfahren.

Sport-Dokus & Stories

Ein vermummter arabischer Terrorist zeigt sich am 05.09.1972 auf dem Balkon des israelischen Mannschaftsquartiers im Olympischen Dorf der Münchner Sommerspiele.

sportstudio reportage - München 1972: Der Olympia-Mord 

Es sollten heitere Spiele werden. Doch Olympia 1972 in München ging in die Geschichte ein als Schauplatz eines blutigen Terroranschlags. Eine Dokumentation.

01.08.2022
Videolänge
American Football Dream

sportstudio reportage - The American Football Dream 

  • Untertitel

Der lange Weg zum NFL-Profi: Junge Football-Spieler aus Deutschland und Österreich wollen in den USA Karriere machen.

01.07.2022
Videolänge

Mehr Frauen-Fußball

ZDFzoom: Fußball-Frauen

ZDFzoom - Zeit für die Offensive 

  • Untertitel

Eine Cheftrainerin in der Fußball-Bundesliga? Nahezu undenkbar. Fußball ist Männersache. Kein Verein in den höchsten drei Männer-Ligen beschäftigt auch nur eine einzige Frau im Trainer-Team.

20.10.2021
Videolänge
Fußballspielerinnen beim Training

sportstudio reportage - Raus aus der Nische 

Es geht nicht nur um eine mangelnde Wertschätzung für den Fußball der Frauen auf dem Platz, sondern auch um den Kampf für mehr Einfluss in der Männerdomäne.

17.10.2021
Videolänge
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.