Sie sind hier:

Der Prozess: Wie Dietmar Hopp zur Hassfigur der Ultras wurde

Eskalation eines 13 Jahre alten Streits

von Jochen Breyer und Jürn Kruse

Am 29. Februar 2020 gerät Fußballdeutschland in Aufruhr: Fans des FC Bayern beleidigen den Mehrheitseigner der TSG Hoffenheim, Dietmar Hopp. Das Spiel wird beinahe abgebrochen. Wie kam es zu dieser Eskalation? Was steckt hinter dem Konflikt?

44 min
44 min
27.03.2021
27.03.2021
UT
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 27.03.2022

Am 29. Februar 2020 gerät Fußballdeutschland in Aufruhr. Fans des FC Bayern beleidigen beim Spiel Hoffenheim gegen den FC Bayern den Eigentümer der TSG, Dietmar Hopp. Die Partie steht kurz vor dem Abbruch, die Mannschaften reagieren mit einem Boykott. Sie stellen das Spielen ein und schieben sich den Ball aus Protest nur noch zu – das hatte es in der Bundesliga noch nie gegeben. DFB-Präsident Fritz Keller sagt: „Wir sind am Tiefpunkt angekommen“. An diesem Tag eskaliert ein Konflikt, der den deutschen Fußball nun schon seit mehr als 13 Jahren begleitet. Dietmar Hopp und die Ultras: Worum geht es genau? Wie hat alles angefangen? Und wer trägt Schuld an der neuerlichen Eskalation?

Sport - "Schwarzer Tag" in neuem Licht 

Vor 13 Monaten erschütterte das so genannte "Skandalspiel" in Sinsheim den deutschen Fußball. In "das aktuelle sportstudio – die doku" werden die Hintergründe beleuchtet.

Videolänge
44 min · Nachrichten

Die Autoren Jochen Breyer und Jürn Kruse haben sich für dieses Film auf die Suche nach Antworten begeben. Sie haben mit Fans, Funktionären und Anwälten beider Seiten diskutiert. Darunter auch Uli Hoeneß, der ein guter Freund von Dietmar Hopp ist. Sie haben erfahren, dass die Empörung über die Schmähungen gegen Dietmar Hopp nicht so spontan war, wie es bislang schien. Dass hinter allem auch der Streit zweier DFB-Spitzenmänner steckt. Und sie haben mit jenen gesprochen, die alles ausgelöst haben in Sinsheim: Die Ultras der Münchner Ultra-Gruppierung „Schickeria“, die so gut wie nie mit Medien reden, äußern sich zum ersten Mal vor der Kamera.

So entsteht das Sittengemälde eines der größten Konflikte im deutschen Fußball, der aufgrund der Pandemie aktuell nicht in den Stadien ausgetragen wird, der allerdings im Gerichtssaal seine Fortsetzung findet.

Sport-Dokus & Stories

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.