Ferraris neue Power

Vettel-Team will auch in Sotschi Vollgas geben

Ferrari als großer Mercedes-Herausforderer in der Saison 2017 – das hat auch viele Formel-1-Experten überrascht. Aber was steckt hinter dem Erfolg?

Im Qualifying meist noch ein kleines bisschen hinter der silbernen Konkurrenz, im Rennen dann aber zumindest auf Augenhöhe oder sogar knapp davor: So kommt Sebastian Vettel als WM-Führender zum vierten Grand Prix 2017 nach Sotschi (Bericht vom Qualifying am Samstag, 23:30 Uhr im aktuellen sportstudio, Bilder vom Rennen am Sonntag, 17:10 Uhr in der SPORTreportage). Mehrere Faktoren tragen dabei zur neu gewonnenen Stärke von Ferrari bei:

Ferraris Stärken

Ergebnisse, WM-Stand, Rennkalender

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.