Olympia und Fußball im Fokus

SPORTreportage am 14. Februar

Moderatorin Kristin Otto begrüßt Sie am Sonntag ab 17.10 Uhr zur ZDF SPORTreportage. Erfahren Sie Aktuelles und Hintergründiges aus der Welt des Sports.

Aljona Savchenko and Robin Szolkowy im Training in Vancouver Quelle: dpa

"Wollen das Ding gewinnen"

Im Mittelpunkt der Sendung stehen die Olympischen Winterspiele von Vancouver. Die SPORTreportage blickt auf die Entscheidungen am zweiten Wettkampftag. So wollen bei den Rodlern Weltmeister Felix Loch und Co. die seit zwei Spielen anhaltende Siegesserie von Armin Zöggeler durchbrechen. Ein schweres Unterfangen, denn der Italiener geht auch in Vancouver als Favorit in den Eiskanal, der nach dem tödlichen Trainingsunfall des georgischen Rennrodlers Nodar Kumaritaschwili modifiziert wird.


Der Moment der Warheit schlägt am Sonntag auch für das deutsche Eiskunstlauf-Paar Aljona Savchenko und Robin Szolkowy. Die Weltmeister wollen nach ihrem sechsten Platz bei den Spielen von Turin diesmal ganz nach oben auf den Olympia-Thron.

"Gold ist drin. Wir wollen uns konzentrieren und das Ding gewinnen", sagt ihr Trainer Ingo Steuer. Es wird sich zeigen, ob sein Paar dem Erwartungsdruck als Favoriten stand halten kann: Die SPORTreportage mit einem Situationsbericht, wenige Stunden bevor es für Savchenko/Szolkowy um Gold geht.

Bundesliga wie gewohnt

Weiterer Schwerpunkt der Sendung ist die Nachbetrachtung zum 22. Spieltag der Fußball-Bundesliga. Die ZDF Sportreporter melden sich mit aktuellen Bildern und Stimmen vom Sonntag und lassen das Geschehen in den Stadien der Republik Revue passieren, im Fokus dabei natürlich das Topspiel zwischen Bayern München und Borussia Dortmund.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet